Gentlehag

Gentlehags Bibliothek

10 Bücher, 6 Rezensionen

Zu Gentlehags Profil
Filtern nach
10 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(125)

246 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 59 Rezensionen

menschenhandel, frankreich, krimi, charlotte link, bulgarien

Die Entscheidung

Charlotte Link
Fester Einband: 580 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 05.09.2016
ISBN 9783764504410
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(218)

403 Bibliotheken, 3 Leser, 4 Gruppen, 86 Rezensionen

amrum, thriller, flut, insel, mord

Die Flut

Arno Strobel
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 21.01.2016
ISBN 9783596198351
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Die Geschichte liest sich sehr flüssig. Das Buch basiert auf dem Prinzip: "Rate den Mörder in einem abgeschlossenen System". Das abgeschlossene System ist in diesem Fall eine Insel. 

Auf dieser Insel passiert ein Mord der Rätsel aufwirft und man begleitet die Ermittlungen mit zwei Pärchen die dort gerade Urlaub machen. 

Bis zu letzt wird gerätselt wer der Mörder ist und man darf sich auf einige überraschende Wendungen gefasst macht.

Das Buch bietet keine überragende tiefe oder einen wahnsinnig innovativen Plot. Aber es ist spannend und macht sehr Spaß gelesen zu werden

  (0)
Tags: amrum, flut, insel, killer, meer, nordsee, psychopath, serienmörder, strand   (9)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(165)

415 Bibliotheken, 15 Leser, 2 Gruppen, 16 Rezensionen

horror, stephen king, insel, malerei, thriller

Wahn

Stephen King , Wulf Bergner
Flexibler Einband: 895 Seiten
Erschienen bei Heyne, 06.07.2009
ISBN 9783453433434
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(147)

268 Bibliotheken, 7 Leser, 1 Gruppe, 44 Rezensionen

stephen king, mercedes, thriller, horror, anschlag

Mr. Mercedes

Stephen King , Bernhard Kleinschmidt
Fester Einband: 592 Seiten
Erschienen bei Heyne, 08.09.2014
ISBN 9783453269415
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(835)

1.330 Bibliotheken, 27 Leser, 6 Gruppen, 208 Rezensionen

kreuzfahrt, thriller, kreuzfahrtschiff, fitzek, selbstmord

Passagier 23

Sebastian Fitzek
Fester Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Droemer, 30.10.2014
ISBN 9783426199190
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(246)

473 Bibliotheken, 15 Leser, 1 Gruppe, 78 Rezensionen

shining, stephen king, horror, doctor sleep, thriller

Doctor Sleep

Stephen King , Bernhard Kleinschmidt
Fester Einband: 704 Seiten
Erschienen bei Heyne, 28.10.2013
ISBN 9783453268555
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:


Danny (Dan) Torrance ist erwachsen geworden und hat Schwierigkeiten im seinem folgenden Leben.  Die Ereignisse aus dem Overlook Hotel aus Shining sind nicht spurlos an ihm vorüber gegangen.

Auch das Shining begleitet Ihn weiterhin.

Das Buch konzentriert sich zunächst auf die Entwicklung von Dan's Persönlichkeiten und einiger seiner wichtigen Schlüsselmomente. Ein Teil hierbei sind auch seine Alkoholprobleme.

Die Geschichte erzählt zunächst 3 Handlungsstränge die sich immer mehr aufeinander zu bewegen und dann in einem großen Showdown enden.

Das Buche ist sehr kurzweilig und einfach zu lesen, dennoch bietet es ein paar Überraschungen und vorallem viel Spannung.
Wer allerdings einen reinen "Horror und Blut"- King erwartet wird nicht so viel Freude an diesem Buch haben. Auch wenn es in manchen Szenen "zur Sache" geht, so steht doch mehr die Entwicklung und das Gefühlsleben der Charakteren im Mittelpunkt.

Für mich ist dieses Buch zusammen mit Joyland eins der besten Stephen King Bücher der jüngeren Zeit.

  (2)
Tags: shining, thriller   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(665)

1.182 Bibliotheken, 29 Leser, 7 Gruppen, 132 Rezensionen

thriller, überbevölkerung, pandemie, noah, berlin

Noah

Sebastian Fitzek
Fester Einband: 560 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 20.12.2013
ISBN 9783785724828
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:


Eins vorweg: Ich lese fast nur Hardcover-Bücher. Umso mehr hat es mich gefreut, dass die gebundene Version von NOAH ein LesezeichenBändchen hatte. So musste der schöne (nachtleuchtende) Umschlag nicht als Lesezeichen misbraucht werden.

Als Spaßleser sind mir vorallem eine nachvollziehbare Handlung und eine atmosphärische Stimmung wichtig.
Und genau das ist NOAH . Es ist ein spannendes Buch, dass sich sehr gut liest. Das Buch ist in einem Stil geschrieben, der sich praktisch von selbst liest, ohne dabei auf schöne Formulierungen zu verzichten.

Schon ab dem Prolog ist man mitten im geschehen und fühlt sich genauso in die Geschichte geworfen wie NOAH ( der ohne sein Gedächtnis startet).

Im Verlauf der Geschichte gibt es mehrere Handlungsstränge die sich immer weiter überschneiden. Es gibt auch einige unerwartete Wendungen.

Im Hintergrund steht das Thema der Übervölkerungen und Verschwörungen. Beides wirkt auf mich als Leser ohne aber aufdringlich zu sein. Dem Autor war es wichtig nicht mit erhobenen Zeigefinger da zu stehen oder irgendwelche Theorien für oder zu wieder legen und das ist ihm gelungen.

Die Charakteren wurden mit Leben ausgestaltet und man beginnt schnell mit ihnen mit zu fühlen.

Zu dem Buch gibt es inzwischen einen Soundtrack den Fitzek in seine Lesungen integriert.

  (3)
Tags: agenten, berlin, thriller, überbevölkerung, verschwörung   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(235)

466 Bibliotheken, 3 Leser, 2 Gruppen, 70 Rezensionen

thriller, angst, london, phobia, entführung

Phobia

Wulf Dorn
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Heyne HC, 09.09.2013
ISBN 9783453267336
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Phobia war mein erstes Buch von Wulf Dorn. Der Klapptentext und der Trailer im Internet haben sehr viel versprochen.
Was mir nicht direkt klar war ist dass dieses Buch auf einem Charakter Beruht, der im vorherigen Buch "Trigger" entwickelt wurde. So fehlten kleinere Zusammenhänge.

Man kann das Buch ohne Probleme lesen ohne vorher Trigger gelesen zu haben, allerdings hätte es rückwirkend betrachtet wohl zur Atmosphäre beigetragen den Background besser gekannt zu haben.

Das Buch liest sich sehr leicht und Schnell.
Am Anfang wird ein sehr hohes Pace gelegt, dass für mein Gefühl leider nicht bis zum Ende durchgehalten wird.

Es wird zwar ganz und gar nicht langatmig. Dafür gibt es aber auch nur wenige große Spannungsmomente. In manchen Szenen erinnerte das Buch mehr an ein Krimi Katz und Mausspiel statt an einen Psychothriller.

Das Buch ist es auf jedenfall Wert gelesen zu werden. Allerdings war es zumindest für mich, kein Jahreshighlight.

  (3)
Tags: thriller   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(262)

452 Bibliotheken, 14 Leser, 0 Gruppen, 70 Rezensionen

mord, vergnügungspark, stephen king, geist, joyland

Joyland

Stephen King ,
Fester Einband: 350 Seiten
Erschienen bei Heyne, 17.06.2013
ISBN 9783453268722
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Ich bin der eher gelegentliche Stephen King Leser. Ich mag viele seiner Werke, Manche musste ich aber auch schon zur Seite legen, weil mir Handlungen zu Träge waren.
Joyland war keins davon.

Wie man neudeutsch so sagt, war es für mich ein "Pageturner" .
Das Buch hätte keine Seite kürzer sein dürfen.
Generell ist es ein Buch wie ich es bisher noch nicht von Stephen King gelesen habe.

Die Geschichte findet in einem kleinen charmanten Freizeitpark statt. Der Protagonist, der ein schwer gebrochenes Herz hat, jobbt dort um seine Studentenkasse aufzubessern.

Mehr und mehr wird man Teil des Schaustellerlebens und erfährt Informationen zu deren Leben und deren Jargon.
Aber es ist mehr als das. Man nimmt die Stimmung und das Setting immer mehr in sich auf. Freut sich auf den Gedanklichen Besuch in Joyland und lernt diesen Park lieben
Es gibt mehrere kleinere Handlungstränge die sich Stück für Stück miteinander verweben.

Die Handlungen und Ereignisse waren viel Tiefsinniger als ich es sonst von Stephen King gewohnt war, ohne aber melodramatisch zu werden. Viel mehr überraschen viele Stellen von einer klaren Ehrlichkeit.

Dieses Buch ist für mich eine Art einfühlsamer Stephen King Krimi. Erwartet hatte ich einen Thriller mit Psychopathen und Schockern bekam aber einen sehr schönen, spannenden und nachdenklich machenden Roman.

Für mich eins der besten und ungewöhnlichsten Bücher die ich seit langen gelesen habe.

  (1)
Tags: kirmes, mystery, thriller   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

63 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

frankreich, thriller, thrille, martin servaz, stabü

Kindertotenlied

Bernard Minier , Thorsten Schmid
Fester Einband: 656 Seiten
Erschienen bei Droemer, 03.02.2014
ISBN 9783426199800
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Dies was mein erstes Minier Buch.
Zuerst einmal Kindertotenlied klingt mehr martialisch als das Buch ist.
Das Buch dreht sich um einen Commandant in Südfrankreich. Dieser hat gerade einen anderen spektakulären Fall überstanden und wird nun zu einem Tatort gerufen.

Hier Frage ich mich noch ob es einen geschichtlichen Vorläufer von Minier gibt. Habe bisher keine Vermerke dazu im Buch gefunden, aber es wirkt irgendwie so. Zumindest wäre diese Geschichte dazu prädestiniert ein Prequel und nebenbei gesagt auch ein Sequel zu haben / zu bekommen,
Meine Vermutung ist, dass "Schwarzer Schmetterling" der Vorläufer ist (habe ich aber noch nicht gelesen.)

Der Tatort hat von allem etwas. Hoffnung, Famillie, Liebe, Verrat, Psychopathen und Drama.
Der Roman bestach vorallem mit seinem Tiefgang, den lebenden Charakteren und glaubhaften Handlung.

Minier ist es gelungen einen guten und spannenden Thriller zu schreiben.

Allerdings ist dies kein Buch das man "mal so nebenbei" liest. Es kommt auf die kleinen aber entscheidenden Erkentnisse und Wendungen an, die dieses Buch ausmachen.

Meine Empfehlung:
Zeit nehmen und lesen.

  (0)
Tags: thrille   (1)
 
10 Ergebnisse