GerlindeundDoriss Bibliothek

3 Bücher, 3 Rezensionen

Zu GerlindeundDoriss Profil
Filtern nach
3 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

22 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 7 Rezensionen

abenteuer, baumhaus, bruder, burg, fest, geheimnisvoller ritter, geschichte, geschwister, irreal, junge leser, kinderbuch, magie, ritter, usa, zeitreise

Das Magische Baumhaus (Bd. 2) - der geheimnisvolle Ritter [schwarzweiß illustriert]


Sonstige Formate: 88 Seiten
Erschienen bei Loewe Verlag, 01.01.2005
ISBN B002BHTA92
Genre: Sonstiges

Rezension:


Inhalt
Philipp ist früh wach, weil er wegen der Ereignisse am Tage zuvor - er und seine jüngere Schwester Anne hatte im nahen Wald ein magisches Baumhaus entdeckt, mit dem sie eine Zeitreise in die Kreidezeit gemacht hatten - nicht mehr schlafen kann. Anne auch nicht und sie erscheint in Phillips Zimmer. Nachdem beide sich Phillips Aufzeichnungen angesehen haben, die er über die Zeitreise in sein Heft notiert hatte, beschließt Anne, dass sie sofort in den Wald gehen will, um zu sehen, ob das Baumhaus noch da ist. Philipp geht "notgedrungen" mit, denn Anne wäre glatt auch ohne ihn gegangen und dass konnte er auch nicht zulassen.

Im Wald entdeckt Anne als Erste das Baumhaus und klettert ungeachtet von Phillips Warnungen sofort die Strickleiter hinauf. Philipp zögert, doch letztendlich siegt die Neugierde auf die vielen Bücher, die er dort oben einen Tag zuvor noch liegen sah und folgt Anne hinauf. Anne zeigt ihm aufgekratzt ihr Lieblingsbuch: ein Buch mit Rittern und Burgen und wünscht sich sofort, dass sie den abgebildeten Ritter auf seinem schwarzen Pferd in Wirklichkeit sehen könnte. Philipp ist entsetzt, doch schon im nächsten Augenblick hören beide ein Wiehern am Fuße des Baumes, in dem sich das Baumhaus befindet. Neugierig stürzen sie zum Fenster und sehen nach unten. Ein Ritter auf einem schwarzen Pferd reitet durch den Wald. Im selben Moment passiert es erneut, das Magische. Wind kommt auf und bläst um das Baumhaus herum, erst langsam und dann immer stärker. Das Baumhaus beginnt sich zu drehen, immer schneller, bis es plötzlich wieder ganz ruhig wird. Die Zeitreise hatte begonnen.

Schnell entdecken die beiden die vielen Dinge, die im Buch, welches Philipp in seinem Rucksack mit sich trägt, abgebildet und beschrieben waren......

Meine Meinung
Erneut wecken das Cover und der Titel schon allein beim Leser so großes Interesse, dass er das Buch einfach in die Hand nehmen möchte. Nochmals hat sich die Autorin für die zwei neugierigen Geschwister ein aufregendes Abenteuer einfallen lassen, das es sich allemal zu lesen lohnt. Jeder Satz scheint "nur" geschrieben, jede Illustration "nur" gezeichnet zu sein, um den Leser gebannt zu fesseln. Das ist der Autorin auch mit Band zwei hervorragend gelungen.

Ein großartiges Abenteuer! Sehr zu empfehlen!

Gerlinde

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(64)

88 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

"baumhaus":w=4:wq=127,"dinosaurier":w=3:wq=243,"abenteuer":w=2:wq=9231,"magie":w=2:wq=6570,"geschwister":w=2:wq=1983,"dino":w=2:wq=28,"fantasy":w=1:wq=17872,"kinderbuch":w=1:wq=9965,"spannend":w=1:wq=6250,"reihe":w=1:wq=6069,"reise":w=1:wq=4327,"kurzgeschichten":w=1:wq=4054,"reisen":w=1:wq=2264,"band 1":w=1:wq=1812,"wald":w=1:wq=1611

Das magische Baumhaus - Im Tal der Dinosaurier

Mary Pope Osborne , Jutta Knipping , Mary Pope Osborne , Sabine Rahn
Flexibler Einband: 96 Seiten
Erschienen bei Loewe, 01.09.2009
ISBN 9783785568620
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Inhalt
Anne und Phillip, zwei Geschwister im Alter von sieben und achteinhalb Jahren, nehmen auf dem Weg nach Hause einen Umweg durch den nahen Wald und entdecken eine sehr lange Strickleiter an einem Baum herabhängen, die zu einem Bauhaus hoch oben in dessen Baumkrone führt. Anne ist neugierig und will hinaufklettern. Philipp ist nicht wohl dabei und versucht Anne davon abzuhalten;   doch Anne hört nicht auf ihren älteren Bruder. Im Baumhaus entdeckt sie Unmengen von Büchern, einige davon mit einem Lesezeichen zwischen den Seiten. Sie gibt sofort ihrem Bruder Bescheid. Jetzt hält auch Philipp nichts mehr am Fuße des Baumes, denn er liebt Bücher über alles und klettert die Strickleiter hinauf. 


Vorsichtig stöbern die beiden in den Büchern und fragen sich, wer das Baumhaus, das sonst nicht da war, gebaut und wer die ganzen Bücher dort hineingelegt hat. Mit einem Mal bemerkt Anne ein Buch über Dinosaurier, den Lieblingstieren von Philipp. Der ist sofort hellauf begeistert und blättert wissbegierig darin herum. "Ich wünschte, ich könnte so ein Pteranodon mal in Wirklichkeit sehen", denkt Philipp laut und ehe er sich versieht, schreit Anne, die gerade zum Fenster hinaussieht, entsetzt auf und zeigt hinaus. Philipp folgt dem ausgestreckten Arm Annes und sieht am Himmel ein echtes Pteranodon fliegen. Philipp stürzt zum Fenster und versucht dem Pteranodon mit den Blicken zu folgen, als es plötzlich sehr windig wird. Der Wind pfeift nur so um das Baumhaus herum, welches sich unerwartet zu drehen beginnt. Die beiden Geschwister klammern sich bange aneinander schließen die Augen. Minuten danach ist es auf einmal wieder still. Vorsichtig öffnen sie die Augen und stellen fest, dass sie noch immer in demselben Baumhaus hocken; nur das Baumhaus ist nicht mehr in derselben Eiche wie zuvor! Sie haben eine Zeitreise in die Kreidezeit gemacht; die Zeit der Dinosaurier!


Meine Meinung
Das Cover und der Titel allein erwecken beim Leser schon Interesse, das Buch in die Hand zu nehmen. Die süßen Illustrationen im Text untermalen den einfach und dennoch spannend geschriebenen Inhalt. Mit klaren und verständnisvollen Sätzen zieht es den Leser durch eine abenteuerliche Zeitreise und vermittelt ihm zusätzlich ein paar Informationen über die Kreidezeit.


Ein fantastisches Abenteuer für Kinder! Sehr zu empfehlen!


Gerlinde

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

8 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

Nur die Erinnerung kennt die Wahrheit.

Sabrina Hylinski
E-Buch Text
Erschienen bei Selfpublishing Sabrina Hylinski, 01.09.2017
ISBN B074MGHRGL
Genre: Sonstiges

Rezension:

Eine Frau wird zu unrecht verurteilt. Eine Mutter und Ehefrau dreht durch. Eine Technikfirma, die mit einer zukunftsweisenden technischen Errungenschaft die Welt verändern möchte, wird gehackt. Ein Vater wird von seiner Frau krankenhausreif geschlagen. Eine Frau wird von ihrer Vergangenheit eingeholt. Ein Mann wird erpresst. Ein Koffer voller Geld wird gefunden. 

Die Autorin hat einige interessante Themen in diesem Thriller angesprochen, was mich zum Nachdenken bewegt hat. Zum Beispiel, wie wir mit unserer Umwelt umgehen. Die Autorin hat den einzelnen Darstellern realistische Charaktere gegeben, die mich sehr bewegt haben. Ich konnte mich mit ihnen sehr gut identifizieren und ihre Beweggründe nachvollziehen. Die Autorin verpackt interessante Themen in einen leichten und  lockeren Schreibstil. Die Kapitel versetzen den Leser sofort in die aktuelle Situation, der Lesefluss wird nicht durch unwichtiges Blabla gestört.

Ein Thriller für Jedermann, der nicht schon nach dem zweiten Satz sicher wissen will, wie es ausgeht.


Sehr zu empfehlen!


Doris
E-Book: Version 12.08.2017




  (0)
Tags:  
 
3 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.