Gernot_Vierbuecher

Gernot_Vierbuechers Bibliothek

1 Buch, 1 Rezension

Zu Gernot_Vierbuechers Profil
Filtern nach
1 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

israel, die israelische gesellschaft verstehen, erlebter alltag, israe, landeskund

Israel

Ruth Kinet
Flexibler Einband: 200 Seiten
Erschienen bei Links, Ch, 24.06.2015
ISBN 9783861537144
Genre: Sonstiges

Rezension:

Endlich! Endlich gibt es ihn: Den Blick auf das heutige Israel, so wie es morgens aufwacht: Ungeschminkt und faszinierend. Authentischer kann man wohl kaum berichten vom Land mit seinen unzähligen überraschenden Facetten.

Hier erfährt der Leser viel mehr über Israel als in den Reiseführern oder den Abhandlungen Israelreisender. Das Buch zeigt auf, was dieses Land der Gegensätze zusammenhält. Es beschreibt, wie die ganz normalen Menschen in diesem aufregenden Land leben und zu leben gelernt haben mit den ganz normalen und den speziellen israelischen Widrigkeiten des Lebens.

Nur der Titel „Israel, ein Länderporträt“ lässt leider nicht erkennen, welch eine brillante Darstellung des Gemeinwesens Israel der Autorin gelungen ist.

Das Buch verleiht einen ungewohnt tiefen Einblick in die israelische Gesellschaft, weil es spannende Geschichten erzählt, so wie man sie erlebt, wenn man mitten drinnen steckt. Das Tschik-tschak des Lebensrhythmus kündet vom harten Kampf ums tägliche Brot, das Twittern der Ministerialbeamten am Schabbat vom überbordenden Tatendrang, der zum israelischen Alltag gehört. Die anonyme Bekanntschaft mit der Familie des Nachbarhochhauses sagt mehr über die Offenheit in der Enge aus als alle Statistiken. Wo Fenster wegen der Hitze offen stehen, ergeben sich Einblicke, wird Fremdes vertraut.

Fünf Jahre lebte die Autorin als Journalistin und Mutter in Tel Aviv, lernte fließend Hebräisch, schloss Freundschaften und erkundete mit Eifer den bewegenden Alltag und die faszinierenden Geschichten, die das heutige Israel ausmachen. So erfährt der Leser, dass seine gängigen Vorstellungen von Israel genau von den Menschen widerlegt werden, die im heutigen Israel leben.

Wer nach Israel reist, sollte neben einem Reiseführer unbedingt auch das Länderportät Israel von Ruth Kinet lesen, um zu verstehen, was er in Israel vorfindet. Ein Lesegenuss ist das Buch obendrein. Ruth Kinet kann spannend schreiben.

  (3)
Tags: als deutscher in israel, die israelische gesellschaft verstehen, erlebter alltag, geschichten, israel, landeskund   (6)
 
1 Ergebnisse