GinniMs Bibliothek

28 Bücher, 4 Rezensionen

Zu GinniMs Profil
Filtern nach
28 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(99)

180 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

klassiker, südstaaten, rassismus, usa, to kill a mockingbird

To Kill A Mockingbird

Harper Lee
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Arrow, 04.06.2015
ISBN 9781784752637
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(100)

193 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

fantasy, neil gaiman, freundschaft, familie, kindheit

Der Ozean am Ende der Straße

Neil Gaiman , Hannes Riffel
Flexibler Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 15.04.2016
ISBN 9783404173853
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

24 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

schizophrenie, medizin, stammzellenforschung, familie, westbengale

Das Gen

Siddhartha Mukherjee , Ulrike Bischoff
Fester Einband: 768 Seiten
Erschienen bei S. FISCHER, 24.05.2017
ISBN 9783100022714
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.997)

3.264 Bibliotheken, 42 Leser, 3 Gruppen, 324 Rezensionen

obsidian, liebe, fantasy, lux, aliens

Obsidian - Schattendunkel

Jennifer L. Armentrout , Anja Malich
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 29.04.2016
ISBN 9783551315199
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

s e hinton, the outsiders, susan e hinton, die outsider

[The Outsiders]The Outsiders BY Hinton, S. E.(Author)Paperback

S. E. Hinton
Flexibler Einband
Erschienen bei Puffin Books, 01.11.1997
ISBN B004KFVXGG
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(293)

493 Bibliotheken, 36 Leser, 0 Gruppen, 44 Rezensionen

darm, gesundheit, medizin, sachbuch, giulia enders

Darm mit Charme

Giulia Enders
Fester Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Ullstein Buchverlage, 14.11.2014
ISBN 9783550081088
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(181)

292 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 21 Rezensionen

dystopie, zukunft, utopie, gesundheit, kontrolle

Corpus Delicti

Juli Zeh
Flexibler Einband: 272 Seiten
Erschienen bei btb, 09.08.2010
ISBN 9783442740666
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(27)

39 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 25 Rezensionen

frankreich, dijon, angela troni, weihnachten, katze

Kater Anton und das Weihnachtsglück

Angela Troni
Fester Einband: 192 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 14.11.2016
ISBN 9783442314249
Genre: Romane

Rezension:


Die Geschichte gefiel mir sehr gut. Sie war leicht, abwechslungsreich und modern.
Die Art die Geschichte immer wieder aus verschiedenen Perspektiven zu zeigen gefiel mir sehr gut und verlieh die schon erwähnte Abwechslung.

Die Charaktere waren toll, ich konnte mich in jeden einzelnen hineinversetzen und mir ein Bild von ihm machen.

Auch das Setting war toll. Der französische Stil gepaart mit weihnachtlicher Stimmer war einfach schön und passend zur derzeitigen Jahreszeit. 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(37)

52 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

romance, girl online, penguin books, love, english

Girl Online

Zoe Sugg
E-Buch Text: 350 Seiten
Erschienen bei Penguin, 25.11.2014
ISBN 9780141357287
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(847)

1.543 Bibliotheken, 43 Leser, 6 Gruppen, 146 Rezensionen

fantasy, throne of glass, assassinin, magie, kampf

Throne of Glass - Die Erwählte

Sarah J. Maas ,
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 23.10.2015
ISBN 9783423716512
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(415)

784 Bibliotheken, 25 Leser, 0 Gruppen, 92 Rezensionen

fantasy, ransom riggs, kinder, besondere fähigkeiten, die insel der besonderen kinder

Die Insel der besonderen Kinder

Ransom Riggs , Silvia Kinkel
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.09.2016
ISBN 9783426520260
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(81)

125 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

manga, liebe, schule, arbeit, comedy

Maid-sama - Band 1

Hiro Fujiwara ,
Flexibler Einband: 192 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 22.12.2008
ISBN 9783551782519
Genre: Comics

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(51)

81 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

manga, liebe, schule, usui, romance

Maid-sama 2

Hiro Fujiwara , Hirofumi Yamada
Flexibler Einband: 192 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 30.07.2009
ISBN 9783551782526
Genre: Comics

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(675)

1.291 Bibliotheken, 44 Leser, 2 Gruppen, 242 Rezensionen

erotik, audrey carlan, liebe, calendar girl, sex

Calendar Girl - Verführt

Audrey Carlan , Friederike Ails , Graziella Stern , Christiane Sipeer
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 27.06.2016
ISBN 9783548288840
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(154)

227 Bibliotheken, 13 Leser, 1 Gruppe, 21 Rezensionen

liebe, england, englisch, familie, me before you

Me Before You

Jojo Moyes
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Penguin UK, 27.12.2011
ISBN 9780718157838
Genre: Liebesromane

Rezension:

Als ich das Buch anfing zu lesen , hat es mich sofort in seinen Bann gelesen. Auf englisch, also in originaler Sprache ließ es sich einfach so schön lesen und es hatte so viel Charme. 

Es  gibt viele unerwartete Wendungen. Nahehegende und Realitätsnahe Gedanken, die das Leseerlebnis  zu einem richtigen Abenteuer machen. 

Irgendwann habe ich das Buch nur noch weggeatmet und hatte bald Angst es wäre zu früh zu ende.

Das Ende hat mich zu Tränen gerührt und bei dem Gedanken an den zweiten Teil der Geschichte freu ich mich riesig.

Eine echte Leseempfelung.

  (1)
Tags: ein ganzes halbes lebe, liebesroman, me before you, roma, schön, traurig   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Cornelsen Literathek / Emilia Galotti

Gotthold Ephraim Lessing , Maren Rennoch , Stephanie Sellier , Maren Rennoch
Flexibler Einband: 168 Seiten
Erschienen bei Cornelsen, 01.10.2014
ISBN 9783060605316
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(234)

432 Bibliotheken, 13 Leser, 1 Gruppe, 133 Rezensionen

thriller, wer war alice, alice, t.r. richmond, roman

Wer war Alice

T. R. Richmond , Charlotte Breuer , Norbert Möllemann
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 29.02.2016
ISBN 9783442205080
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Alice ist Tot. Was ist mit ihr passiert? Wie ist sie gestorben? Wie kam es dazu? Wer war daran beteiligt? 

T.R.Richmond , hat mit seiner Art , die Geschichte in Fetzen zu Erzählen etwas ganz neues Erschaffen, was ich so noch nie zuvor gelesen habe. Sein Schreibstil ist fantastisch. Ich habe ewig kein Buch mehr gelesen, dass sich so flüssig lesen ließ. 

Der Inhalt des Buches ist auch fantastisch. Die Spannung baut sich stetig auf und das Buch wird nicht langweilig. Eben auch durch die kleinen Textabschnitte wird das Buch sehr abwechslungsreich und facettenreich. Nur zu empfehlen! :)

  (2)
Tags: spannend, thriller, t.r.richmond, wer war alice   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

20 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

zelda, oracle of ages, fantasy

The Legend of Zelda 05

Akira Himekawa
Flexibler Einband: 187 Seiten
Erschienen bei TOKYOPOP, 12.03.2010
ISBN 9783867198066
Genre: Comics

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

30 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

zelda, masken, karneval, kobold, mond

The Legend of Zelda 03

Akira Himekawa
Flexibler Einband: 203 Seiten
Erschienen bei TOKYOPOP, 18.11.2009
ISBN 9783867198042
Genre: Comics

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.018)

1.569 Bibliotheken, 42 Leser, 3 Gruppen, 161 Rezensionen

john green, freundschaft, roadtrip, liebe, margos spuren

Margos Spuren

John Green , Sophie Zeitz
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 19.06.2015
ISBN 9783423086448
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(358)

676 Bibliotheken, 21 Leser, 3 Gruppen, 55 Rezensionen

pretty little liars, geheimnisse, intrigen, freundschaft, jugendbuch

Pretty Little Liars - Unschuldig

Sara Shepard , Violeta Topalova
Flexibler Einband: 317 Seiten
Erschienen bei cbt, 06.07.2009
ISBN 9783570305621
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(97)

173 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

feen, fantasy, liebe, london, christoph marzi

Heaven - Stadt der Feen

Christoph Marzi
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Arena, 01.05.2011
ISBN 9783401503509
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(283)

378 Bibliotheken, 9 Leser, 1 Gruppe, 50 Rezensionen

colleen hoover, liebe, verlust, weil ich layken liebe, familie

Weil ich Layken liebe

Colleen Hoover , Wanda Perdelwitz
Audio CD
Erschienen bei Jumbo, 24.01.2014
ISBN 9783833732102
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(949)

1.517 Bibliotheken, 15 Leser, 12 Gruppen, 118 Rezensionen

afghanistan, freundschaft, krieg, taliban, kabul

Drachenläufer

Khaled Hosseini , ,
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Berlin Verlag Taschenbuch, 11.11.2004
ISBN 9783833301490
Genre: Romane

Rezension:


Der Roman "Der Drachenläufer" von Khaled Hosseini erschien 2015 in dem Berlinverlag, das Original stammt aus 2003, im Verlag Riverhead unter dem Titel "The kite Runner".

Handlung: Die Handlung spielt in den schlechten Zeiten des 20 Jahrhunderts in Afghanistan. Es dreht sich um den paschtunischen Amir, der mit seinem Vater Baba und ihrem Diener Hassan, der ein Hazara ist zusammen in Kabul lebt. Es ist ein Buch über Ehre, Stolz, Reue, und Wiedergutmachung. Außerdem geht es um den religiösen konflikt zwischen Paschtunen und hazara.

Inhalt: Die Geschichte beginnt mit einem Anruf im Jahre 2001, in Amerika. Amir wird in seine Kindheit zurückbefördert und mit seiner auf ihm ruhenden Schuld konfrontiert, der er 1975 als zwölfjähriger auf sich nahm.

Nachdem Amirs Mutter 1963 bei seiner Geburt starb, fühlt sich er sich schuldig. Er lebt mit seinem treuen und loyalen Diener Hassan und seinem Vater Baba zusammen in Kabul. Baba ist ein starker, ehrenvoller und stolzer Mann, Amir ist zu Babas Unmut eher unsportlich, in sich gekehrt und ein Literaturliebhaber. Baba sorgt sich, dass ein Junge, der nicht für sich selbst eintrete, zu einem Mann werde der für nichts eintritt.

Amir ist Schüler und kann im Gegensatz zu Hassan, der Analphabet ist, sehr gut lesen und schreiben. Beide verbindet jedoch eine Liebe zu Geschichten, weshalb Hassan Amir dazu ermutigt immer wieder neue Geschichten zu schreiben.

Rahim Khan, Freund von Baba, unterstützt Amir bei seiner Schreibliebe, was Baba hingegen nicht tut.

Im selben Jahr 1973, in dem Afghanistan eine Republik wurde, greift Assef, ein blonder, groß gebauter Junge Amir und Hassan an. Hassan verteidigt Amir, indem er seine Steinschleuder auf Assef richtet. Dieser lässt sich nicht einschüchtern und schwört Rache.

Baba zeigt Hassan, zu Amirs Unverständnis seine Zuneigung, indem er Hassan eine Operation seiner Hasenscharte schenkt.

Als die traditionell stattfindenden Drachenwettkämpfe waren, gewann Amir. Hassan, zeigte sein Talent als „Drachenläufer“ und erlief Amir den herunterkommenden Drachen, indem er durch sein Gespür genau wusste wo dieser herunterkam. Darauf kam es zu einer erneuten Konfrontation mit Assef, dieses mal ist Hassan alleine. Da er sich wehrt und den Amir versprochenen Drachen nicht hergeben will, wird er von Assef misshandelt. Amir beobachtet dies, und kämpft mich sich selbst ob er helfen solle, bis er schließlich verstört wegläuft.

Baba ist zum ersten Mal richtig stolz auf Amir. Doch Amir kann dies kaum genießen, ihn plagt das Schuldgefühl Hassan gegenüber, sodass er ihn nicht mehr ertragen kann und von sich stößt.

Als Baba 1976 an Amir 13. Geburtstag eine Feier organisiert, kommt auch Assef, der Amir und Hassan ziemliche Angst einjagt.

Als Amir Hassan fälschlicherweise vorwirft ein Dieb zu sein, sucht Baba das Gespräch, in dem Hassan gesteht. Daraufhin verlassen Hassan und Ali, der ein weiterer Hazaradiener war das Haus und begeben sich ins Hazarajat, welches ein verkommenes Hazaraviertel ist.

1981 müssen Amir und Baba aus dem nach dem sowjetischen Einmarsch unbewohnbaren Kabul fliehen. Nach einigen Monaten in Peschawar, gelingt es ihnen nach Kalifornien zu fliehen. Dort geht Amir zu Highschool und anschließend zum College. Baba fällt es hingegen schwer sich einzuleben.

Amir verliebt sich in Soraya, die ebenfalls aus Afghanistan stammt und nun im amerikanischen Exil lebt. Sie ist die Tochter eines ehemaligen afghanischen Generals.

Nachdem Baba an einem Lungenkarzinom erkrankt und nicht mehr lange zu leben hat, hält er für Amir um Sorayas Hand an.

Nach derer beiden Hochzeit, verstirbt Baba, was Amir sehr belastet. Dennoch studiert er Literatur und schreibt 1989 ein erfolgreiches Buch.

Da der Kinderwunsch des Paares nicht in Erfüllung geht, macht Amir sich Vorwürfe, dass dies die Strafe für seine Schuld ist.

2001 bekam Amir den Anruf mit dem der Roman begann, Rahim Khan ist Todkrank und verlangt von Amir, nach Peschawar zu reisen um „seine Schuld wieder gut zu machen“.

Anscheinend weiß Rahim Khan alles über Amirs Vergangenheit. So reist Amir nach Pakistan.

Dort angekommen erfährt er, dass Rahim Khan bald sterben wird und die probleme in Afghanistan noch schlimmer werden.

Nachdem Rahim Khan Hassan im hazarajat besucht hat und ihn mit seiner Frau Farzana antraf, kehrten sie nach Kabul zurück. Als Hassans Mutter eines Tages vor der Tür stand, war Farzana schwanger und bekam bald einen Sohn namens Suhrab, Dieser verstand sich gut mit Hassans Mutter bis sie starb.

Hassan und Farzana starben auch durch die Taliban, wodurch Suhrab ein Waisenkind wurde.

Rahim verlangt von Amir, nach Kabul zu reisen und Suhrab zu holen. Als Amir sich weigert, erfährt er, dass Baba auch Hassans Vater war und sie somit Halbbrüder waren.

Nachdem er dies verarbeitet hatte, entschied er sich dazu Suhrab zu holen um seine Schuld wieder gut zu machen.

Mit seinem Chauffeur Farid, kam er zum Waisenhaus, wo er erfuhr , dass Suhrab in den Händen der Taliban ist. Und dass sie diese Person im Fußballstadion treffen können.

Auf dem Weg dahin, sieht Amir, das zerstörte Vaterhaus seiner Kindheit.

Im Fußballstadion, wurden sie Zeuge einer Hinrichtung, einer Frau.

Suhrab war in den Händen von Assef, was zu einer Schlägerei zwischem ihm und Amir führte, die Amir „Befreiung“ verschaffte. Kurz vor dem bitteren Ende, rettet Suhrab Amir mit einer Steinschleuder. Sie können fliehen.

Da sich die Adoption des traumatisierten Suhrab schwierig gestaltet, begeht er einen Suizidversuch.

Nachdem Suhrab gerettet werden könnte, fand sich eine Möglichkeit ihn mit nach Amerika zu nehmen. So reisten sie nach Amerika.

Dort spricht Suhrab kein Wort, auch bei einem Drachenfest wo Amir ihm einen Drachen kauft und mit ihm ein „Drachenduell“ gewinnt und den herunter fliegenden Drachen erläuft, ist das einzige was Suhrab zeigt ein leichtes Lächeln.

Schreibstil: Khaled Hosseini, hat einen sehr angenehmen Schreibstil, in dem er Erinnerungen der Vergangenheit und Gegenwart miteinander verschmelzen lässt. Er schreibt aus Amirs Perspektive, damit der Lesen sich möglichst gut in diesen hineinversetzen kann. Durch die Verschiedenen teile des Buches, in unterschiedlichen Ländern und Kulturen gestaltet sich das Lesen als sehr spannend.

Die Handlung, erschließt sich von Kapitel, zu Kapitel immer mehr und der leser wud immer wieder mit unerwarteten Erkenntnissen überrascht.

An manchen Stellen muss man sich näher mit den text auseinander setzen, da Hosseini die Gefühle des Jungen nicht immer klar ausdrückt, sondern oft mit Träumen, die wie eine große metapher wirken und gelegentlich auch surreal sind.

Fazit: Insgesamt ist das Buch ein anspruchsvoller aber gut zu lesender Roman, der fast wie eine Biografie wirkt und deshalb stark zum nachdenken anregt und viele kulturelle und religiöse Probleme aufdeckt und diese nahebringt.

Ich würde dieses Buch jedem empfelen, der sich mit der Afghanischen Geschichte und den Problemen dort auseinandersetzen möchte. Aber auch denen , die gerne einen spannenden Roman mit vielen überraschenden Wendungen lesen möchten.


  (3)
Tags: afghanistan, drachenläufer, khaled hosseine, roman   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(136)

226 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

zwerge, mittelerde, abenteuer, reise, smaug

Der kleine Hobbit

J. R. R. Tolkien , Walter Scherf , Juliane Hehn-Kynast , Max Meinzold
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.11.2013
ISBN 9783423715669
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 
28 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks