Giselle

Giselles Bibliothek

4 Bücher, 2 Rezensionen

Zu Giselles Profil
Filtern nach
4 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

14 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

lesbisch, lesbisches leben, liebesroman, frauenliebe, lesben-roman

Lesbisch für Anfängerinnen: Willkommen in der WG!

Celia Martin
Flexibler Einband: 216 Seiten
Erschienen bei Butze Verlag, 01.08.2010
ISBN 9783940611055
Genre: Liebesromane

Rezension:

Im Zentrum des Romans steht eine Lesben-WG: Tina hat ihren Freund verlassen, weil sie ihn mit einer anderen erwischt hat. Bis Tina, einer "echten Hete" klar wird in welcherArt von WG sie lebt, dauert es eine Weile (ein bisschen zu lang, um glaubwürdig zu bleiben) Es folgen einige Abenteuer und Irrtümer, bis Tina ebenfalls ihre lesbische Neigung klar wird.
Gut fand ich die Kurzweiligkeit und das Tempo des Romans, doch fielen mir einige logische Brüche und sprachliche Unschönheiten auf - hin und wieder war die Handlung nicht ganz glaubwürdig - z.B. was für ein Zufall, dass Tina doch lesbisch ist und außgerechnet in einer Lesben-WG landet! Insgesamt ist dieses Buch wohl empfehlenswert für Lesben, die Romane mögen, die sie leicht und beschwingt unterhalten und die nicht viel hinterfragen wollen. Für mich war das Buch zwar eine nette Unterhaltung, aber ein Roman, der gewiss nicht lang im Gedächtnis bleibt.

  (18)
Tags: lesbisch, liebesroman, unterhaltung   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

33 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

schicksalhafte begegnung, konservativismus, weiblicher nonkonformismus, roman, frauen

Carol

Patricia Highsmith , Kyra Stromberg
Flexibler Einband: 405 Seiten
Erschienen bei Diogenes Verlag, 01.01.1992
ISBN 9783257224870
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

14 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 1 Rezension

erotik, kurzgeschichten, lust, karin jacob, sabine brandl

Vernascht!: Erotische Geschichten


Geheftet: 136 Seiten
Erschienen bei Wortkuss Verlag, 01.03.2010
ISBN 9783942026086
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

13 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 4 Rezensionen

lesbisch, liebe, lesben, homoerotisch, lesbenroman

Und täglich grüßt die Erinnerung

Sabine Brandl
Flexibler Einband: 204 Seiten
Erschienen bei Butze Verlag, 01.11.2010
ISBN 9783940611109
Genre: Liebesromane

Rezension:

Zwei Frauen, die sich nach 15 Jahren auf einem Klassentreffen wiedersehen ... Lisa, eine eher stille, nachdenkliche Person ist nach wie vor verliebt in die feurige und temperamentvolle Carmen. Lisa ist inzwischen verheiratet und hat zwei Kinder, sie versucht den Kontakt zu Carmen zu meiden, da sie um ihre Famillienidylle fürchtet. Doch das gelingt nicht so, wie Lisa sich das vorstellt. Carmen sucht nach Gründen für Lisas widersprüchliches Verhalten und Lisas eigener Mann, der sich verdächtig begeistert von Carmen zeigt, vereinbart weitere Treffen mit ihr und lädt sie zum Kaffee ein.
Es kommt zu einigen kuriosen Situationen, die mal amüsant, mal dramatisch sind. Lisa ist eifersüchtig auf ihren Mann, auf Carmens beste Freundin und verstrickt sich immer mehr in Verdächtigungen und ihren eigenen Lügen, zugleich ist sie über beide Ohren verliebt und zergeht vor Sehnsucht.
Die Autorin versteht es, die Grenze zum Schmalz und Kitsch immr rechtzeitig zu erkennen und hier einen Stop einzulegen. Sie scheint zum Teil eine Freude daran zu haben mit diesen Grenzen zu spielen. Gerade durch den Humor und die Bodenständigkeit, erdet sie die Personen und die gesamte Handlung und bleibt immer glaubwürdig. Es ist nicht in dem Sinn ein "Lesbenroman" - es ist ein Roman für alle Frauen, die das Gefühl kennen, im Leben hin-und hergerissen zu sein und zwischen Vernunft und Herz entscheiden zu sollen. Liebevoll zeichnet die Autoren die Figuren, sogar (oder gerade dort) wenn/wo sie sich recht idiotisch benehmen. Und deswegen liebt man die beiden Heldinnen, da man sich in ihnen selbst wiederekennt und darüber Schmunzeln kann.
Ein Buch für Frauen also, die spannende Liebesromane mögen, die unter die Haut gehen, es ist ein Buch das am Rand des Kitsches spazierengeht und im richtigen Moment augenzwinkernd wieder umkehrt um sich zu erden.
Und das Ende ist ein Hammer.

  (14)
Tags: amüsant, frauenroman, homoerotisch, lesbisch, liebe   (5)
 
4 Ergebnisse