Gosulino

Gosulinos Bibliothek

125 Bücher, 102 Rezensionen

Zu Gosulinos Profil
Filtern nach
126 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

20 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

peter

Die Legion des Raben

Maria W. Peter
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Piper, 02.06.2017
ISBN 9783492500555
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

19 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

stairs

Das Geheimnis jenes Sommers

Susan Stairs , Sabine Schilasky
Flexibler Einband: 383 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 21.07.2017
ISBN 9783404175505
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

schotte, schottland, liebe, herzschmerz, highlands

Highlands mit Hindernissen

Gabriele Ketterl
Flexibler Einband: 300 Seiten
Erschienen bei Amrun Verlag, 20.03.2017
ISBN 9783958692824
Genre: Romane

Rezension:

Carola hat alles, was man sich wünschen kann, einen Freund, einen tollen Job, eine tolle Wohnung. Doch dann kommt alles anders. Der Freund braucht eine Auszeit und sie findet morgens einen Brief von ihm und weg ist er. Im Büro wird umstrukturiert und statt teurer Luxusreisen, soll Carola nun Urlaub in Schottland im niedrigeren Preissegment vorstellen.

Dazu fliegt sie in Highheels, völlig unvorbereitet, aber mit ihrer total lieben und fähigen Praktikantin, ohne die sie völlig aufgeschmissen wäre, nach Schottland, um für den nächsten Reisebericht zu recherchieren.

In Schottland stolpert Carola von einem Fettnäpfchen ins andere und da ist noch der tolle Highlander, den sie allerdings ebenfalls sehr kritisch beäugt....

Gabriele Ketterl knüpft an ihrer Erfolgsserie an und wieder hat sie einen wirklich schönen und lustigen Roman geschrieben, mit vielen sympathischen Protagonisten, die zum Teil eine charakterliche Wandlung durchlaufen, was sehr gelungen und interessant ist. Außerdem ist das Buch auch als Reiseführer zu empfehlen, was aber auch wiederum zum Thema passt. Also, auf nach Schottland!

  (13)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

41 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 24 Rezensionen

liebe, musik, millionär, rockstar, musiker

Millionaire's Rock - Sein geheimes Leben

Karin Koenicke
E-Buch Text: 219 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 02.07.2017
ISBN B073P8BRNP
Genre: Liebesromane

Rezension:

Allyson, eine junge Journalistin aus Boston muss ihren Sessel für die verwöhnte Zoe, Tochter des Herausgebers der Zeitung räumen. Mit einer pflegebedürftigen Mutter, für deren Therapie sie Teile ihres Gehalts gibt, eine Katastrophe. Schuld an dieser Misere ist ein Pharmakonzern und dessen CEO Scott Kerrington. Durch die Nebenwirkungen eines Medikamentes erlitt ihre Mutter einen Schlaganfall. Allyson setzt alles daran, den Konzern anzugreifen. Die Chance bietet sich als sie erfährt, dass Scott heimlich in einer Rockband spielt. Allyson sieht ihre Chance für eine ganz große Story gekommen. Wenn da nicht ihr Herz im Wege stünde.... und Zoe.

Die Kapitel sind immer abwechselnd aus der Sicht von Allyson und Scott geschrieben, was zuerst etwas ungewohnt scheint, aber eine wirklich tolle Sache ist. Mit locker leichter Feder lässt uns Karin Koenicke am Leben von Allyson und Scott teilhaben mit viel Liebe zur Musik, einem Spritzer Erotik, viel Witz und Charme und Spannung. Ein idealer Begleiter durch den Sommer mit wunderbar gezeichneten Charakteren.

Ein Buch, das süchtig macht und daher mehr als fünf Sterne verdienen würde.

  (42)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Roana - Tage der Trauer

Máire Brüning
E-Buch Text: 123 Seiten
Erschienen bei null, 08.10.2014
ISBN B00NAENUPA
Genre: Historische Romane

Rezension:

Roana und Rafael betrauern den Tod von Gandar, des Herzogs von Rodena, doch er hat ein Geheimnis mit ins Grab genommen, das einige Schergen seines Zwillingsbruders und Gegenspielers auf den Plan ruft und das Leben von Roana und Rafael und der kleinen Andara - Gandars Tochter - bedrohen. Nachdem Rafael schwer verletzt wird, muss Roana alle ihre Kräfte mobilisieren, um sie beide und ihre Schützlinge sicher von Germanien nach Sizilien zurück zu bringen. Eine gefährliche Reise nimmt ihren Lauf.

Mit dieser Kurzroman-Fortsetzung zu ihrem Roman Roana hat Maire Brüning einen runden Abschluss geschrieben um die Geschichte von Roana und Rafael. Wieder voller spannender Abenteuer ist die beschwerliche Reise zurück nach Hause. Allerdings hat mir etwas die Herzenswärme gefehlt, die man im ersten Teil so sehr spüren konnte. Die große Liebe zwischen Roana und Rafael, die leider in diesem Buch - wie ich finde - etwas zu kurz kam.

Aber dennoch ein gelungener Abschluss, der mit vier Sternen von mir belohnt wird.

  (41)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(57)

101 Bibliotheken, 9 Leser, 3 Gruppen, 52 Rezensionen

koblenz, preußen, 19. jahrhundert, verrat, napoleon

Die Festung am Rhein

Maria W. Peter
Flexibler Einband: 607 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 16.03.2017
ISBN 9783404175192
Genre: Historische Romane

Rezension:

Coblenz 1822: Über dem Rhein wird die Feste Ehrenbreitstein gebaut, ein Bollwerk der Preußen, mit dem sie ihre Macht demonstrieren, ihre Disziplin, ihren Perfektionismus. Aber da sind auch die Rheinländer, bis vor Kurzem noch Bürger Frankreichs, freiheitsliebend, modern und voller Lebensfreude.

Für Franziska, eine Halbfranzösin, bricht die Welt zusammen, als sie erfährt, dass ihr Bruder, einer der Bauarbeiter auf der Feste, in ein preußisches Gefängnis geworfen wurde. Angeklagt wegen Verrats und Diebstahls von Bauplänen.

Sofort versucht Franziska, der Sache auf den Grund zu gehen, aber das entpuppt sich als schwieriger als erwartet. Zu ihrem Leidwesen muss sie den preußischen Leutnant Rudolph Harten zu Hilfe bitten, der ihr und ihrem Bruder mit sehr gemischten Gefühlen gegenübersteht. Gemeinsam versuchen sie, dem wahren Täter auf die Spur zu kommen, was sich aber als nicht einfach erweist wenn Rheinland und Preußen aufeinandertreffen....

Maria W. Peter hat mit ihrem bildgewaltigen und brilliant recherchiertem Roman ein wahres Epos geschaffen. Authentische Charaktere vermitteln das Leben jener Zeit in Koblenz und Köln. Rheinische Lebensfreude trifft auf preußische Disziplin. Daneben lernen wir noch einen wundervollen Schotten kennen, alle verwickelt in die Schlacht von Waterloo. Ein großartiger Roman, wie ich ihn länger nicht gelesen habe.

Bei Frau Peter wird man zum Wiedholungstäter! Von Herzen alle fünf Sterne und eine absolute Leseempfehlung!

  (42)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

mittelalter, liebe, leidenschaft, starke charakter, geschichte

Roana

Maire Bruening
Flexibler Einband: 690 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 10.11.2012
ISBN 9781480152489
Genre: Historische Romane

Rezension:

Die schöne Roana, Ziehtochter von Gandar von Rodena, ist entsetzt, als Gandar, dem einzigen Menschen, dem sie jemals vertraut hat, eines Morgens die Burg mit unbekanntem Ziel verlässt und alle Brücken hinter sich abbricht.

Und ausgerechnet sein enger Vertrauter Rafael, genannt Marek al Maut, der Engel des Todes, soll Roana auf die elterliche Burg geleiten. Rafael eilt der Ruf eines Barbaren und Todesengel voraus, der vor Morden und grausamen Taten nicht zurückschreckt. Roana, die selbst schon als Kind schlimme Erfahrungen mit Männern gemacht hat, die bis unter die Zähne bewaffnet ist, will sich auf keinen Fall in seine Obhut begeben. Denn sie hat andere Pläne, sie will Gandar hinterherreisen, denn sie kann nicht verstehen, warum er sie im Stich gelassen hat.

Rafael, aufgewachsen als Sklave und unter Gandars Fittichen zu einem jungen Mann herangewachsen, nach außen Böse, aber im Innern ein Mensch, der seiner Vergangenheit abschwören will, ist nicht begeistert, eine verwöhnte junge Frau durch Sizilien zu geleiten. Doch bald muss er feststellen, dass Roana alles andere als verwöhnt ist. Nachdem sie ihn beinahe lebensgefährlich verletzt und er einsehen muss, dass sie von ihren Zielen nicht abzubringen ist, begeben sich die beiden auf die Spuren von Gandar. Aber es gibt Menschen, die nicht wollen, dass sie ihn jemals finden......

Maire Brüning hat mit ihrem Roman, der die Serie um Rafael, Ravena, Nael und Roana beginnt, ein wunderschönes historisches Buch geschaffen. Mit schöner leichter Sprache und viel Spannung und Abenteuer begleiten wir Roana und Rafael durch das Italien des 13. Jahrhunderts. Natürlich kommt auch die Liebe nicht zu kurz, aber Roana und Rafael haben in ihren kurzen Leben viel Leid erfahren und mit Spannung werden wir erleben, ob ihre Herzen am Ende tatsächlich zueinander finden.

Ein schöner Roman, der trotz seiner über 600 Seiten nicht langweilig wird und der daher alle fünf Sterne verdient hat.

  (41)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

58 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 23 Rezensionen

italien, liebe, lucy foley, meer, krieg

Das Versprechen eines Sommers

Lucy Foley , Christel Dormagen
Flexibler Einband: 435 Seiten
Erschienen bei Insel Verlag, 13.06.2017
ISBN 9783458362784
Genre: Historische Romane

Rezension:

Rom in den 50ern. Hal, ein Journalist, der sich grade so über Wasser hält, bekommt von einer Contessa das Angebot, über ihren Film zu berichten und sie und ihre Entourage auf einer Schiffsfahrt nach Cannes zu begleiten.

Auf der Party der Contessa trifft Hal auf die geheimnisvolle Stella, die ihn vom ersten Moment an fasziniert. Einige Zeit später treffen sie sich auf dem Schiff der Contessa wieder, aber Stella ist in Begleitung Ihres Mannes und die Ereignisse spitzen sich zu....

Hal bekommt vom Regisseur das Tagebuch eines Kapitäns, auf dessen Grundlage der Film entstanden ist und das Tagebuch zieht Hal immer mehr in seinen Bann. Bald erkennt er Parallelen zu sich und Stella...

Lucy Foley hat einen sehr tiefgründigen und vielschichtigen Roman geschrieben. Er ist nichts für mal so zwischendurch. Die Charaktere sind sehr gut herausgearbeitet und nehmen uns mit in die 50er Jahre, wo Armut, Reichtum und Glamour so eng beieinander lagen. Der Schreibstil ist sehr schön, allerdings blieben die Protagonisten für meinen Geschmack ein wenig oberflächlich, obwohl mich die Geschichte als solche durchaus fasziniert hat. Trotzdem fehlte mir das tiefe Gefühl, das sie in "Die Stunde der Liebenden" so perfekt dargestellt hat. Leider reicht dieser Roman nicht ganz an den ersten heran.

  (38)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

Die Braut des Medicus (Wie ein Siegel auf dein Herz 3)

Máire Brüning
E-Buch Text: 144 Seiten
Erschienen bei null, 21.06.2017
ISBN B072JXXQDW
Genre: Sonstiges

Rezension:

Auf Rocca d'Aquila überschlagen sich die Ereignisse. Während Ravena und Nael in Hochzeitsvorbereitungen stecken, müssen sie mit unliebsamen Besuchern, Entführern und schwierigem Zuwachs fertig werden. Und wer ist der geheimnisvolle Fremde, der sich Nachts Zugang zur Burg verschafft?

Maire Brüning zeigt mit diesem dritten Teil der Reihe wieder ihr Können mit einem tollen Schreibstil und einer spannenden Geschichte um Ravena und Nael.  Wieder tauchen wir ein ins 13. Jahrhundert und begegnen vielen alten Bekannten wieder. Dieser historische Roman und dritter Teil der Reihe Wie ein Siegel auf Dein Herz, beinhaltet wieder für jeden etwas. Gut recherchierte Geschichte, Liebe, Hass, ein Spritzer Erotik, Spannung und viele schöne Charaktere, wie sie unterschiedlicher nicht sein können. Alle verbinden sich wieder zu einem großen Ganzen und geben dem Roman einen runden Abschluss.

Dennoch ist es wichtig, die ersten Teile der Reihe zu kennen, sonst kann man der Geschichte nicht folgen. Eine absolute Leseempfehlung für die ganze Reihe und ich hoffe, es werden noch weitere Bücher folgen.

  (34)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(40)

51 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 32 Rezensionen

krimi, provence, mord, matisse, madame le commissaire

Madame le Commissaire und das geheimnisvolle Bild

Pierre Martin
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 02.05.2017
ISBN 9783426520321
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Isabelle Bonnet, Kommissarin in Fragolin in der Provence möchte etwas ausprobieren, nämlich endlich mal Betriebsferien machen in dem beschaulichen Dörfchen. Leider enden die Ferien für sie und ihren Kollegen Apollinaire noch am gleichen Tag.

Gleich zwei Fälle beschäftigen das Zwei-Mann Team, der Tod eines Politikers und ein gefälschter Matisse. Während Isabelle herauszufinden versucht, was am Tod des Politikers ungewöhnlich ist, kümmert sich Apollinaire um das gefälschte Gemälde. Als bei einer Untersuchung des Bildes unter der Farbschicht ein Hilferuf sichtbar wird, geraten Isabelle und Apollinaire in einen groß angelegten Kunstfälscherfall.

Pierre Martins Protagonisten sind sehr sympathisch dargestellt. Besonders Apollinaire ist ein Urgestein und der heimliche Favorit des Buches. Isabelle ist vielleicht manchmal etwas zu perfekt und die Spannung könnte etwas mehr hervortreten, aber ansonsten ist der Roman eine schöne und leichte Lektüre für zwischendurch und bekommt von mir gute 3,5 Sterne.

  (24)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(40)

69 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 37 Rezensionen

florenz, liebe, düfte, duft, münchen

Die Galerie der Düfte

Julia Fischer
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Knaur, 02.05.2017
ISBN 9783426653845
Genre: Liebesromane

Rezension:

Johanna Stern-Reiter betreibt in ihrer "Sternwarte" in München einen Laden für Naturkosmetik, der an die Apotheke ihrer Familie angegliedert ist. Gerne würde sie Produkte der italienischen Officina Profumo di Santa Maria Novella in Florenz, einer ehemaligen Klosterapotheke, anbieten. Nach mehreren Absagen fasst sich Johanna ein Herz und reist selbst nach Florenz um persönlich vorstellig zu werden. Dort begegnet sie den ungleichen Brüdern Sandro und Luca Fortini, die gemeinsam mit ihrem Onkel die Officina leiten. Bald schon verfällt Johanna dem Zauber von Florenz und den Brüdern Fortini und ihr Leben nimmt auf einmal eine überraschende Wende.

Julia Fischer entführt uns mit ihrem Roman Galerie der Düfte mit einer fast schon poetischen und blumigen Sprache nach München und Florenz. In ihren bildhaften und ausführlichen Beschreibungen lässt sie die Welt von Johanna, ihrer Familie und der Familie Fortini vor unseren Augen entstehen. Durch die ausführlichen Beschreibungen wie es kaum ein Reiseführer schaffen kann, tauchen wir ein in die Straßen und Gassen von Florenz und versinken komplett, begleitet von den Düften der Officina, in die Geschichte der Familien Stern-Reiter und Fortini. Daraus wieder in die Wirklichkeit aufzutauchen fällt schwer.

Man muss sich auf den Roman einlassen, denn nicht jedem mag die Sprache und Ausführlichkeit der Beschreibungen in der Geschichte gefallen, aber sie gehören einfach zu dem Buch, man kann es sich anders nicht vorstellen und wer sich drauf einlässt, den erwartet ein Roman der verzaubert, voller Tiefe, Vielschichtigkeit, Träume und eine Familiengeschichte mit einigen Geheimnissen.

5 Sterne für ein außergewöhnliches und wundervolles Buch!

  (65)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(147)

261 Bibliotheken, 18 Leser, 0 Gruppen, 113 Rezensionen

thriller, vergnügungspark, jonas winner, murder park, freizeitpark

Murder Park

Jonas Winner
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Heyne, 13.06.2017
ISBN 9783453421769
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Vor der Ostküste der USA liegt die Insel Zodiac Island, ein Vergnügungspark mit Themenbereiche rund um die Sternzeichen. Als dort ein Serienmörder sein Unwesen treibt und drei Frauen ermordert, wird der Vergnügungspark geschlossen.

20 Jahre später übernimmt ein Unternehmer die Insel und errichtet dort wieder einen Park, den Murder Park. Er ist ganz auf den Serienmörder Jeff Bohner ausgelegt, der damals sein Unwesen trieb. Vor der Eröffnung des Parks hat er 12 Menschen eingeladen (sich eingerechnet), den Park kennenzulernen. Sie alle hatten irgendeine Beziehung zu Zodiac Island. Sie alle haben unterschiedliche Sternzeichen. Vorher auf Herz und Nieren durch einen Psychiater getestet, sollen die 12 drei Tage auf der Insel verbringen. Unter ihnen ist Paul Greenblatt, ein Polizeireporter, dessen Mutter damals eines der Opfer war.....

Kaum auf der Insel angekommen, fangen die Morde von neuem an, plötzlich traut keinem mehr dem anderen, wer von ihnen ist der Mörder oder ist noch eine 13. Person auf der Insel? Wer kann wem noch vertrauen, denn Vertrauen erscheint wichtig, denn die Fähre kommt erst in drei Tagen wieder...

Jonas Winner ist ein toller Thriller gelungen, der "Die Zelle" nochmal toppt. Spannung bis zur letzten Seite ist vorprogrammiert. Das Buch liest sich flüssig durch, man kann es kaum aus der Hand legen. Die Handlung wird durch kurze Interviews des Psychiaters mit den einzelnen Teilnehmern unterbrochen wo man kurz Luft holen kann um sie kennenzulernen. Hinten ist noch eine Seite mit dem Personenverzeichnis.

Ich hatte das Glück ein Rezensionsexemplar vorab zu bekommen, aber ich kann zum Kauf nur raten!

  (55)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

34 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 22 Rezensionen

ostsee, weißberg, sommer, neuanfang, liebe

Meerhimmelblau

Clara Weißberg
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 12.05.2017
ISBN 9783548289205
Genre: Romane

Rezension:

Liane, Bibleothekarin in Darmstadt, freut sich auf eine gemeinsame Zeit mit ihrem Ehemann Jochen in Venedig. Bis Jochen ihr kurzerhand mitteilt, dass er nicht gedenkt mit ihr, sondern mit seiner Muse in die Stadt der Liebe zu reisen. Er ist Künstler und schrecklich egoistisch, Macho und total selbstverliebt. Liane fällt aus allen Wolken und stürzt sich in die Arbeit, bis eine junge Kollegin ihr vorschlägt für 14 Tage Haussitting auf dem Hof ihres Opas in Norddeutschland an der Schlei zu machen.

Während Jochen mit seiner neuen Liebe nach Venedig reist, verbringt Liane den schönsten Sommer ihres Lebens im hohen Norden. Sie gewinnt viele neue Freunde und da ist auch noch Fabian, der Restaurator. Aber da ist auch noch Jochen und sie gibt die Hoffnung nicht auf, dass er wieder zu ihr zurück kommt, aber will sie das noch?

Clara Weißberg hat mit Meerhimmelbau einen schönen und leichten Sommerroman geschrieben, die Beschreibungen der Landschaften und der Menschen rund um die Schlei sind sehr bildhaft und schön dargestellt. Man bekommt sofort Urlaubsfeeling.

Mit Liane bin ich leider nicht so warm geworden, ich konnte teilweise ihr Verhalten und ihre Entscheidungen nicht wirklich nachvollziehen, das kam mir zum Teil etwas unrealistisch vor. Aber vielleicht gibt es solche Menschen, ich kenne niemanden. Daher einen Stern Abzug.

Wer aber im Liegestuhl entspannen möchte und sich träumerisch auf Urlaubsreise begeben möchte, dem sei das Buch empfohlen.

  (53)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

50 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 24 Rezensionen

schottland, krimi, mord, atmosphäre, schottische küste

Tödliches Treibgut

Denzil Meyrick , Peter Friedrich
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei HarperCollins, 08.05.2017
ISBN 9783959671040
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

15 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

liebe, bettina ferbus, vampir, untergrund, austrian

Untergrund - Austrian Vampire World

Bettina Ferbus
E-Buch Text: 152 Seiten
Erschienen bei Bookshouse, 12.12.2016
ISBN 9789963535538
Genre: Sonstiges

Rezension:

Österreich ist in viele kleine Gebiete zerfallen. Durch Genmanipulation sind Vampire entstanden, die unter den Menschen leben. Ein böser Herrscher versucht, die Macht über Menschen und Vampire zu erlangen und das Zusammenleben zu zerspalten. In einer Arena lässt er Menschen gegen Vampire kämpfen bis zum Tode. Zur Belustigung und Abschreckung wie die Gladiatoren in der Arena in Rom.

Marco, ein Mensch und ehemaliger Polizist wird durch die Vampirin und Computerhackerin Nicky aus der Arena befreit. Er ist ein eiskalter Kämpfer, aber Nicky glaubt, dass Marco seine Erinnerung an sein früheres Leben noch nicht verloren hat und noch gerettet werden kann.

Gemeinsam fliehen sie vor Mad Milos Schergen und finden Unterschlupf bei einem früheren Freund von Marco. Marco hat durch die Arena einen so großen Hass auf Vampire, dass er sich niemals eine Verbindung mit einem Vampir vorstellen kann. Aber Nicky verzaubert ihn vom ersten Moment an und ganz langsam fängt sein Schutzwall an zu bröckeln....

Bettina Ferbus entführt uns mit einem schönen und gefälligen Schreibstil in ihre Vampirwelt, die mal so ganz anders ist, als man sie kennt. Auch wenn man den ersten Band nicht gelesen hat, ist man schnell in der Geschichte drin.

Es ist eine romantische Kurzgeschichte, die aber durchaus noch etwas mehr Action und Spannung vertragen könnte. Dennoch war es sehr schön, die wachsende Liebe zwischen Nicky und Marco mitzuerleben.

Vier dicke Sterne für eine schöne Kurzgeschichte.

  (57)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(40)

60 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 36 Rezensionen

liebe, new york, pflanzen, blumen, gärtnerin

Sweet Surprise - Der Mann aus dem Koffer

Karin Koenicke
E-Buch Text
Erschienen bei Selfpublisher, 24.04.2017
ISBN B071RLP4RD
Genre: Liebesromane

Rezension:

Melissa ist Gärtnerin in New York, Single, Pflanzenliebhaberin und leider durch ihre Kindheit geprägt, auch mit wenig Selbstwertgefühl. Sie redet lieber mit ihren Pflanzen als unter Menschen zu gehen. Ihre treue und quirlige Freundin Sandy, die sie aus ihrem Alltag immer wieder herausreißen will, schleppt sie zu einer Kofferversteigerung.

Melissa ersteigert einen alten abgewetzten Lederkoffer mit dem Inhalt von einem Mann, Kleidung, Buch, CD, After Shave. Sandy ist sofort Feuer und Flamme, den Besitzer zu finden. Melissa nicht, aber nach einer kurzen Duftprobe an seinem After Shave will auch sie den Mann finden.

Aber bald stellt sich heraus, dass der Kofferbesitzer Patrick zur New Yorker Oberschicht gehört und Melissa schwimmen die Felle davon. Aber wenn sie sich umstylt, seine Bücher und seine Musik liebt, dann könnte das doch was werden oder? Mit diesem Vorsatz knüpft sie Kontakt und Patrick ist fasziniert von ihr. Aber kann sie mit dem Lügengebilde lange leben, kann sie sich auf Dauer so verbiegen, dass sie nicht mehr sie selbst ist? Und wird Patrick sie trotzdem noch lieben?

Dank der Hilfe in Liebesdingen ihrer Freunde Sandy und den beiden alten Damen Violetta und Eleanor stürzt ich Melissa in ein buntes Liebesabenteuer.

Karin Koenicke hat nach Sweet Tempation und Pretty Womenizer wieder einen wundervollen Roman geschrieben, der vor Romantik und Liebe nur so strahlt. Wunderschön sind auch die Pflanzeninfos, die einen Bezug zu Melissa geben und die jeweiligen Kapitel einläuten.

Es ist ein sehr harmonischer Roman, ins sich rund und in einem entspannten, flüssigen Stil geschrieben. Voller Romantik zwischen Japanischer Kirsche und Magnolien folgen wir den Protagonisten Melissa und Patrick auf dem Weg ihrer Liebe.

Wer sich gerne vom Frühling verzaubern lassen möchte und blumigen Träumen nachhängen will, dem sei dieser schöne Roman empfohlen.


  (35)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(106)

123 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 64 Rezensionen

glasgow, krimi, mord, streifenpolizist, schottland

Die Mädchen von Strathclyde

Denzil Meyrick
E-Buch Text: 80 Seiten
Erschienen bei HarperCollins, 10.04.2017
ISBN 9783959676656
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(82)

131 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 71 Rezensionen

tracy rees, liebe, london, schicksal, cornwell

Die zwei Leben der Florence Grace

Tracy Rees , Elfriede Peschel
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei List Verlag, 07.04.2017
ISBN 9783471351567
Genre: Romane

Rezension:

Florrie Buckley wächst bei  ihrer Großmutter in Cornwall auf. Sie ist ein Kind, das gerne durch die Moore streift, in völliger Freiheit ohne gesellschaftlichen Zwang. Ihre Freunde sind die alte Kräuterfrau Rilla, zwei Kinder aus dem Dorf und die Feen und Gnome des Moores. Florrie hat eine besondere Gabe, sie spürt die Empfindungen und Gefühle der Menschen und sie kann Bilder ihres Lebens erkennen, das noch in der Zukunft liegt.

Nach dem Tod der Großmutter erhält Florrie einen Brief aus London von der Familie ihrer Mutter, die möchte, dass sie zu ihnen nach London kommt und dort aufwächst. Da Florrie nicht alleine in Cornwall leben kann, muss sie die geliebte Heimat und ihre Freiheit verlassen und zieht in die große Stadt nach Helikon, ins Haus ihrer unbekannten Familie.

Diese entpuppt sich als oberflächlich und arrogant, sie hat harte Lehrjahre vor sich, denn für die modebewussten, gebildeten Cousinen ist Florrie nur eine Wilde vom Land. Aber Cornwall hat ihr das nötige Selbstbewusstsein mitgegeben und ihre Liebe zu ihrem Cousin Turlington, der ebenso wild und unbändig ist wie sie und neue Freunde, geben ihr die Kraft, ihren Weg als Florence Grace zu finden. Doch Cornwall bleibt immer in ihrem Herzen und der Wunsch nach einem Weg zurück wird von Jahr zu Jahr stärker.

Tracy Rees hat einen wunderschönen und emotionalen Roman über das Leben zwischen Arm und Reich, goldenem Käfig und Freiheit am Beispiel von Florrie/Florence geschrieben. Die Armut und Einfachheit der Menschen in Cornwall, die aber zueinander stehen und die Oberflächlichkeit und der Prunkt der höheren Londoner Gesellschaft hat sie mit ihrem schönen Schreibstil sehr bildhaft beschrieben.

Florries steinigen Weg, sich von einem wilden freiheitsliebenden Mädchen in eine wohlhabende junge Dame zu verwandeln und dabei sich selber treu zu bleiben ist wunderschön mitzuerleben.

Dennoch kann der Roman nicht ganz an den Erfolg von Amy Snow anknüpfen, ein wenig mehr Spannung hätte mir gefallen.

Aber trotzdem für diesen wundervollen Roman eine absolute Leseempfehlung und dicke vier Sterne!

  (68)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(47)

84 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 34 Rezensionen

mord, krimi, alpenkrimi, jörg maurer, kommissar jennerwein

Im Grab schaust du nach oben

Jörg Maurer
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei FISCHER Scherz, 27.04.2017
ISBN 9783651025189
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Es ist G7-Gipfel im Kurort. Alles geht drunter und drüber und dann stirbt ein Kollege! Aber irgendwas stimmt nicht an der Sache, da ist Kommissar Jennerwein überzeugt. Zwischen Politikern, G7-Gegnern und der Mafia fängt Hubertus an zu ermitteln.

Dieser Band hat mir besser gefallen als der letzte. Mit viel Humor lässt uns Jörg Maurer wieder teilhaben, an den Verbrechen in dem schönen Kurort mit dem Doppelnamen. Viele einzelne Fäden verlaufen zu einem Ganzen, Figuren aus den vorherigen Bänden kommen wieder, auch wenn sie nicht direkt in die Geschichte verstrickt sind, so freut man sich doch, wieder von ihnen zu hören.

Das Ganze wird noch von zwei älteren Dorfbewohnerinnen kommentiert, was einfach nur urkomisch ist. So hat jeder wieder seinen Platz und am Ende fügt sich alles zusammen, es macht einfach immer wieder Spaß, die Bücher zu lesen.

Es ist ein Krimi für zwischendurch, zum Genießen, entspannen und Spaß haben!

  (39)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

27 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 9 Rezensionen

provence, wein, krimi, mops, kochen

Blutrote Provence

Pierre Lagrange
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei FISCHER Scherz, 23.03.2017
ISBN 9783651025448
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

In der Provence, nahe Caromb, werden die Leichen von drei Menschen gefunden, die regelrecht hingerichtet wurden. Die Polizei ist ratlos, denn scheinbar besteht keinerlei Verbindung zwischen den Toten. Das mysteriöse Verbrechen ruft Albin Leclerc auf den Plan, der mit seinem Mops Tyson sogleich den Tatort inspiziert, sehr zum Missfallen seiner ehemaligen Kollegen.

In einer jungen und strafversetzten Kollegin findet Albin eine Seelenverwandte, mit deren Hilfe er sich an die Auflösung des Falles macht.

Mir hat der zweite Teil der Reihe um Albin Leclerc wieder sehr gut gefallen. Der kauzige, aber sympathische Kommissar im Ruhestand mit seinem lustigen Mops "Tyson", mit dem er immer mal Zwiesprache hält, ist wirklich gut gelungen. Der Schreibstil ist leicht und locker, das Buch lässt sich rasch weglesen, die Story ist spannend mit Beschreibungen der Provence, die aber nicht langatmig sind, sondern kurz und knackig und nehmen so auch den Handlungsfluss nicht weg. Das gefällt mir sehr gut. Es ist ja auch kein Reiseführer.

Die Geschichte ist spannend erzählt, auch die Geschichte um Cat, die in die Provence strafversetzt wurde und nun ähnlich auf dem Abstellgleis steht wie Albin, ist als Nebenhandlung geschickt eingewoben.

Auch Albins nervige Art, wenn er wieder ungebeten an Tatorten auftaucht und die ehemaligen Kollegen zur Weißglut bringt, entlockt einem immer wieder ein Lächeln. Aber seine Spürnase ist einfach unverzichtbar.

Ich gebe sehr gerne fünf Sterne für diesen Roman, der einem spannende Lesestunden auf der Couch beschert. 

  (53)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(38)

71 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 34 Rezensionen

ostsee, liebe, warnemünde, strandkorb, starke frau

Die Villa am Meer

Micaela Jary
Flexibler Einband: 576 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 20.03.2017
ISBN 9783442485956
Genre: Romane

Rezension:

Rostock/Warnemünde 1897: Die junge Katharina heiratet den über zwanzig Jahre älteren Korbmacher Olaf Borchers. Ein netter Mann, bei dem Katharina sich abgesichert fühlt, die aber dennoch ihre Jugendliebe Joachim nicht vergessen kann.

Katharina ist jung und eine Frau, die ihrer Zeit voraus ist. Modern und nicht dazu erzogen, ihre Tage zwischen Herd und Kindern zu verbringen, möchte sie ihr Leben selbst gestalten. Olaf ist allerdings ein Mann alter Schule, für den Katharinas Ansinnen unverständlich und anstrengend ist. Aber Katharina will aus den gesellschaftlichen Zwängen ausbrechen und ein eigenes Geschäft, einen Strandkorbverleih, aufbauen.

Dieses Ziel kann sie nur verwirklichen, wenn sie einen männlichen Geschäftsführer einsetzt. Ihr Traum scheint zum Greifen nah, als ihre Jugendliebe Joachim, der ebenfalls mittlerweile verheiratet ist, wieder zurück nach Warnemünde kommt.

Katharina muss um ihre Ziele hart kämpfen, zwischen Sturmflut und Kriegsbeginn, Untreue und Eifersucht.

Micaela Jary hat einen wirklich wundervollen Roman zwischen Kaiserzeit und Kriegsende an der Ostsee geschrieben. In einem schönen Schreibstil nimmt sie den Leser mit nach Warnemünde, in die Strandkörbe, in zwei Familien, die auf Gedeih und Verderb aneinandergekettet sind.

Ein großartiger Familienroman, den ich nur empfehlen kann und der alle fünf Sterne voll verdient hat.

  (51)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

36 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

lina jacobs, polizei, hidden love - unter seinem schutz, mord, liebe

Hidden Love - Unter seinem Schutz: Roman

Lina Jacobs
E-Buch Text: 338 Seiten
Erschienen bei Forever, 10.02.2017
ISBN 9783958181564
Genre: Sonstiges

Rezension:

Ray Harris, ein Polizist aus Paisley in Schottland, ermittelt mit seinem Partner im Fall eines Serientäters. Bisher tappen sie völlig im Dunkeln, denn die Opfer scheinen keinerlei Verbindung zueinander zu haben.

Auf dem Nachhauseweg von einem Tatort, sieht Ray eine junge Frau auf einem Brückengeländer stehen, bereit, sich in den Tod zu stürzen. Ray zögert nicht und rettet ihr das Leben. Sofort fühlt er sich zu ihr hingezogen, allerdings verfolgen ihn die Dämonen seiner Vergangenheit und er stößt jede Frau, die ihm näher kommen möchte, von sich.

Auch Jessie hat Schreckliches erlebt und ist seither traumatisiert. In Ray, der sie mit nach Hause nimmt, findet sie die Geborgenheit und Zuneigung, die sie nie hatte.

Aber bald wird klar, dass die Morde mit Jessie und ihrem Bruder zusammenhängen. Ray muss nun um die Sicherheit und das Leben der Frau kämpfen, die ihm alles bedeutet.

Lina Jacobs hat einen wundervollen und spannenden Thriller geschrieben, gepaart mit einer wunderschönen Liebesgeschichte mit einem Spritzer Erotik. Eine wirklich tolle Mischung, die ich sehr liebe.

Sie zeichnet ihre Figuren sehr detailliert und genau, die guten wie die bösen. Jessie und Ray, die an ihrer inneren Zerrissenheit fast zerbrechen und der Mörder, der viele Leichen auf seinem Weg zurücklässt. Die Spannung baut sich sofort von Anfang an auf und endet in einem tollen Showdown, ohne sich irgendwo in der Mitte zu verlieren. Bis zum Ende ist unklar, wer denn nun der Täter ist.

Eine absolute Leseempfehlung und ich hoffe auf weitere spannende Romane aus der Feder von Lina Jacobs.

  (71)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

19 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

geist, ermittlungen, mord, eifersucht, flüchtlinge

Kinderseelen-Hölle

Karin Franke
E-Buch Text: 252 Seiten
Erschienen bei null, 17.01.2017
ISBN B01MS8SJYQ
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Die Kinder- und Familienpsychologin Anita wird im Wald von einem unbekannten Täter erschlagen. Ihre Freundin Ruth und die Pfarrersfrau Kathi nehmen - gemeinsam mit dem Geist Richie - die Ermittlungen auf. Richie entdeckt in Anitas Unterlagen Hinweise auf einen Fall von Kindesmisshandlung, dem er verstärkt nachgeht, während Kathi und Ruth in andere Richtungen Hinweise zum Tod von Anita suchen. Bald ist klar, dass es viele Verdächtige gibt, aber niemanden mit einem wirklichen Motiv. Kann Richie den entscheidenden Hinweis finden?

Was mich am meisten begeistert hat, war die originelle Idee, der ermittelnden Pfarrersfrau einen Geist an die Seite zu stellen. Die beiden ermitteln nun in ihrem 6. Fall, der aber in sich abgeschlossen ist. Zu Anfang stellt Richie sich kurz vor und gibt eine kurze Information zu seiner Person ab, was für neue Leser sehr gut gelöst ist.

Der Krimi ist weniger mit Action bestückt, als mit ausdauernder Ermittlungsarbeit, was ihn ruhig sein lässt aber nicht ohne Spannung und den Leser bis zum Schluss im Ungewissen lässt. Das brisante Thema des Kindesmissbrauchs steht im Vordergrund, was sich durch den Tod der Psychologin ergibt und eine Parallele zum Fall wird, was mir aber gut gefallen hat. 

Auch das aktuelle Thema Flüchtlinge wird aufgegriffen, aber das war mir etwas zu ausführlich, da es nichts mit dem Buch zu tun hatte.

Karin Franke hat aber einen sehr schönen Schreibstil, sie zeichnet ihre Protagonisten sehr sympathisch und hebt ihre verschiedenen Charakterzüge sehr gut hervor, wobei Kathis Mann eher etwas farblos blieb, was ich eigentlich schade fand.

Alles in allem ein sehr schöner Roman, sehr originell und der Geist Richie war wirklich eine Bereicherung.

  (66)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(40)

81 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 29 Rezensionen

thriller, roman, rom, verschwörungstheorien, kirche

Die Seelenfischer

Hanni Münzer
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.03.2017
ISBN 9783492309615
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Der junge angehende Jesuit Lukas wird  zu seinem Generaloberen berufen, der ihm einen geheimen Auftrag erteilt, er soll den Inhalt eines Schließfaches für ihn holen. Bevor er den Auftrag ausführen kann, wird der Generalobere ermordet wie auch drei Monate zuvor  der Bischof von Bamberg, nach einem sensationellen Fund in der Villa von Lukas' Eltern. Lukas, seine Zwillingsschwester Lucie und Rabea, eine Freundin sind bald auf der Flucht vor Mördern und der Polizei.

Ich habe sehr gehadert mit der Sternenvergabe, aber ich konnte mich nicht zu mehr Sternen überwinden. Der Roman war wirklich sehr an der Realität vorbei, mit zum Teil übermenschlich heldenhaften Protagonisten, mit Toten, die dann doch nicht tot waren, sehr langatmigen Zwischenstücken, es fiel mir wirklich schwer, das Buch flüssig durchzulesen, einige Seiten habe ich auch übersprungen, das war alles too much. Auch das Ende war wirklich an den Haaren herbeigezogen.

Zwischendurch wurde durchaus Spannung aufgebaut, aus der man etwas hätte machen können, aber sie wurde dann immer wieder ausgebremst.

Schade!


  (61)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

36 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

highlands, verrat, liebe, schottland, zeitreise

Through the Ages: Eine Liebe in den Highlands

Lina Jacobs
E-Buch Text: 385 Seiten
Erschienen bei Forever, 13.01.2017
ISBN 9783958181496
Genre: Historische Romane

Rezension:

Als ich das Buchcover sah dachte ich, ja warum nicht, ein historischer Liebesroman für zwischendurch. Aber weit gefehlt !!!

Was die Autorin hier aufgeboten hat, ist wirklich super klasse! Das Resultat ihrer Arbeit ist ein historisch recherchierter, wirklich spannender Roman, ein wenig Krimi, eine Liebe über die Zeiten, eine historische Geschichte zur Zeiten der Schlacht von Culloden und den Highland Clearances mit all ihren grausamen Schrecken.

Lina Jacobs beschreibt die Zeitreise von Mila Hamilton in einem wunderschönen Schreibstil, so dass die Seiten nur so dahinfliegen. Ihre verblüffende Ähnlichkeit mit der im 18. Jahrhundert verschollenen Mila McKenzie besiegelt ihr Schicksal als sie durch ein Zeittor katapultiert wird. Was sie in Schottland erlebt, ist spannend, grausam, wunderschön. Für eine Frau aus dem 21. Jahrhundert aber hat diese Zeit einige Stolperfallen bereit, die sie mit ihren Ausdrücken und ihrem Verhalten allerdings meistert. Und sie hat eine Aufgabe zu erfüllen....

Wer spannende historische Literatur liebt, eine schöne Liebesgeschichte, sich gerne nach Schottland entführen lässt und gerne durch die Zeit reisen mag, dem sei der Roman wirklich ans Herz gelegt, er ist stellenweise so spannend, dass ich fast ins Kissen gebissen hätte. Eine absolute Leseempfehlung und daher auch von Herzen alle fünf Sterne!

  (126)
Tags:  
 
126 Ergebnisse