Grals Bibliothek

81 Bücher, 80 Rezensionen

Zu Grals Profil
Filtern nach
81 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(82)

116 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 76 Rezensionen

"sachsen":w=6,"rassismus":w=3,"ausländerhass":w=3,"roman":w=2,"gewalt":w=2,"ddr":w=2,"brüder":w=2,"nazis":w=2,"hoffnungslosigkeit":w=2,"rechtsradikalismus":w=2,"perspektivlosigkeit":w=2,"familie":w=1,"jugend":w=1,"gesellschaft":w=1,"literatur":w=1

Mit der Faust in die Welt schlagen

Lukas Rietzschel
Fester Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Ullstein Buchverlage, 07.09.2018
ISBN 9783550050664
Genre: Romane

Rezension:

Ein Dorf in Sachsen zu Zeiten der Wende und danach.
Unverblümt erzählt der Autor von einer deutschen
Landschaft und seinen Menschen. Sterbende Industrie
und verlorene Wünsche und Hoffnungen. Inmitten
zwei Brüder mit ihren Eltern. Sie Krankenschwester
und er Elektriker. Schon in der Schule sind die
Folgen des politischen Missmutes zu spüren. Wie eine
schwarze Gewitterfront legt sich die Resignation über
das Land Sachsen. Altlasten spielen immer noch eine
Rolle im bürgerlichen Leben: "Wer arbeitete damals
eigentlich für die Stasi?" Die beiden Brüder erleben
eine Kindheit und Jugend voller Enttäuschungen und
einem Gefühl der Verlorenheit.

Der Autor bringt die Sache in kurzen und direkten
Sätzen auf den Punkt. Eine Entwicklung eines Bundeslandes,
welche nicht von irgendwoher kommt. Ein Roman, ganz
nah an der Realität.

Für alle Leserinnen und Leser, die sich mit der Gegenwart
auseinander setzen möchten, ist dieses Buch sehr empfehlenswert!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(71)

90 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 65 Rezensionen

"schule":w=4,"jugend":w=4,"lügen":w=4,"drogen":w=3,"pubertät":w=3,"tennis":w=3,"roman":w=2,"familie":w=2,"abenteuer":w=2,"kleinstadt":w=2,"betrügen":w=2,"sex":w=1,"freunde":w=1,"mutter":w=1,"hoffnung":w=1

Wie ich fälschte, log und Gutes tat

Thomas Klupp
Fester Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Berlin Verlag, 04.09.2018
ISBN 9783827013668
Genre: Romane

Rezension:

Beim Lesegenuss dieses Buches bleibt garantiert kein Auge

trocken. Schauplatz ist Weiden in der Oberpfalz. Und die
Schüler des Kepler - Gymnasiums sind zudem Landesmeister
im Tennis. Dank Trainer Heckmann geht es auf eine Ballonfahrt
hoch über Weiden hinweg. Und die Kampagne lautet: "Keine
Macht den Drogen!" Dazu eine Plakataktion mit den Konterfeis
der tennisbegeisterten Schüler der Oberstufe. Hier bekommt der
Leser alles präsentiert, was sein Herz begehrt. Flirts und 
Kränkungen inklusive. Obwohl Marietta den Benedikt  eigentlich
nur zu ihren Zwecken ausnutzt. Aber die Liebe ist ja bekannter-
maßen einfach stärker. Benedikt beherrscht noch eine andere
Kunst, nämlich das Fälschen von Schularbeiten und Zensuren.
Aber wie lange soll das alles noch gut gehen?

Der flotte und fesche Erzählstil gleicht oftmals dem Ritt
auf einer Achterbahn. Ständig wechselt sich das Schmunzeln
mit dem Lachen ab. Die Leserinnen und Leser holen tief
Luft und berauschen sich an der Lektüre aus Weiden.

Für alle Fans der humorvollen Literatur ist
dieser Roman eine sprudelnde Quelle. Das Kopf - Kino
wird einfach eingeschaltet.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(68)

95 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 64 Rezensionen

"new york":w=7,"tauchen":w=5,"40er jahre":w=3,"roman":w=2,"usa":w=2,"meer":w=2,"zweiter weltkrieg":w=2,"2. weltkrieg":w=2,"manhattan":w=2,"gangster":w=2,"30er jahre":w=2,"taucherin":w=2,"manhattan beach":w=2,"leben":w=1,"krieg":w=1

Manhattan Beach

Jennifer Egan , Henning Ahrens
Fester Einband: 496 Seiten
Erschienen bei S. FISCHER, 29.08.2018
ISBN 9783103973587
Genre: Romane

Rezension:

Anna lebt mit ihrer Mutter und der behinderten Schwester
Lydia in einfachen Verhältnissen. Der Vater verschwand
eines Tages spurlos. So müssen die Frauen allein ihr
zum Teil beschwerliches Leben meistern. Anna arbeitet
nach ihrer Schule in der Marinewerft in Manhattan Beach
und träumt von einer Karriere als Marinetaucherin. Doch
als Frau hat sie es schwer und wird zuerst einfach abgelehnt.
Dann ist da der geheimnisvolle und dubiose Geschäftsmann,
der bereits mit ihrem verschwundenen Vater zusammen
gearbeitet hat. Was weiß er von dessen Verschwinden?
Ihre Mutter und Tante Brianne arbeiteten in ihrer Jugend
als Tänzerinnen. Und eines Tages zeigt Anna ihrer behinderten
Schwester Lydia das Meer. Lydia lebt auf und ist glücklich.
Doch das Schicksal schlägt trotzdem gnadenlos zu. Lydia
stirbt in den Armen ihrer Lieben. Für Anna gibt es nur ein
Ziel: Sie will tauchen und ihren Traum trotz aller
Schwierigkeiten wahr machen.

Ein fantastischer Roman, der seinen Leserinnen und Lesern
unter die Haut geht. Lebendige Figuren unterschiedlicher
Kohleuhr bevölkern diesen sprachgewaltigen Roman. Durch
den dichten Erzählstil ist man fest in der Geschichte verankert
und wird zu einem Teil von ihr.

Für alle Fans der anspruchsvollen Literatur kann man
diesen außergewöhnlichen Roman nur empfehlen!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(52)

60 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 52 Rezensionen

"liebe":w=5,"irland":w=5,"kate dakota":w=3,"geheimnis":w=2,"verlust":w=2,"book of kells":w=2,"roman":w=1,"familie":w=1,"tod":w=1,"humor":w=1,"vergangenheit":w=1,"trauer":w=1,"vertrauen":w=1,"vater":w=1,"unfall":w=1

Der Klang eines Augenblicks: Ein Irland-Roman

Kate Dakota
E-Buch Text
Erschienen bei Forever, 03.09.2018
ISBN 9783958183582
Genre: Romane

Rezension:

Eine Parodie an die Insel Irland. Und dabei schwimmt
man einfach in einem Meer aus Gefühlen. Brittany
forscht nach dem Tod ihrer Mutter nach der Frage,
warum der Vater sterben musste? Gedanken, die ihr
einfach keine Ruhe lassen. Und dazu muss sie natürlich
zu den Wurzeln ihrer Kindheit reisen. Dort wo alles
geschah. Sie selbst ist Schriftstellerin und möchte alles
herausfinden, was sich damals oberhalb der Klippen
am Leuchtturm abspielte. Dabei kreuzt sich ihr Weg
unweigerlich mit einem Mann, der ihr Leben in den
Grundfesten verändert. Er selbst hat zuvor in Dublin
seine Liebe und Frau Sandy verloren. Danach endete
sein Leben in einem finsteren Tunnel. Und jetzt kommt
Brittany. Eine Sonne in seinem Leben!

Eine Geschichte die alles hat. Liebe, Herzschmerz, Spannung,
Enttäuschung und die Sehnsucht nach einem erfüllten
Liebesleben. Tolle Figuren runden den Plot ab.

Für alle Fans einer anspruchsvollen Suche nach Liebe
und Gefühlen ein absolutes Muss!!!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(66)

75 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 64 Rezensionen

"berlin":w=8,"krimi":w=7,"stasi":w=6,"mord":w=3,"1968":w=3,"wannsee":w=3,"ddr":w=2,"tote":w=2,"68er":w=2,"berliner mauer":w=2,"studentenbewegung":w=2,"westberlin":w=2,"ost-west konflikt":w=2,"spannend":w=1,"politik":w=1

Die Tote im Wannsee

Lutz Wilhelm Kellerhoff
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Ullstein Buchverlage, 10.08.2018
ISBN 9783550050640
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Ein Krimi, der beim Lesen einfach Spaß mach und den
man nicht mehr aus der Hand legen möchte. Fast spürt
man den Umbruch der damaligen Zeit. 1968 - die
Studenten gehen auf die Straße und liefern sich mit
der Polizei erbitterte Straßenkämpfe. Sogenannte
Altnazis machen die Politik und auch an den Gerichten
arbeiten ehemalige Nazis. Die USA befinden sich im
Krieg mit Vietnam, während sich der KALTE KRIEG in
Europa wie eine Krankheit ausbreitet. Wolf Heller
ermittelt in einem Fall, in dem eine junge Frau mit
unzähligen Messerstichen übersät, tot im Wannsee
aufgefunden wird. Alle Spuren und Indizien führen
auch in die Machtzentren der Behörden und Politik.

Die Autoren kommen eindeutig aus dem Fach und weben
eine filmreife Kulisse von Berlin in ihrem Roman. Der
flüssige und spannende Stil trägt seine Leserinnen und
Leser durch die Geschichte.

Für alle Krimifans ist dieses Buch ein unbedingtes Muss!
Längst vergangene Zeiten werden lebendig.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(47)

52 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 47 Rezensionen

"sachbuch":w=2,"sex":w=2,"sexuelle revolution":w=2,"scharfstellung":w=2,"ratgeber":w=1,"wissen":w=1,"revolution":w=1,"therapeut":w=1,"porno":w=1,"pornografie":w=1,"geschlechtsverkehr":w=1,"apps":w=1,"melzer":w=1,"sexindustrie":w=1

Scharfstellung

Heike Melzer
Flexibler Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Tropen, 30.08.2018
ISBN 9783608503562
Genre: Sachbücher

Rezension:

Schon als Kind in der Schule oder in der Familie wird
man mit der Sexualität konfrontiert. Und in zunehmenden
Alter prägt sich dieses Thema immer weiter hervor. Ganz
gleich welche Neigungen vorherrschen. Die Sexualität
gehört zum Leben, wie das Wasser in der Natur oder die
Luft zum Atmen. Dabei wird dieses Thema oft in der
Gesellschaft viel zu hoch stigmatisiert. Kein Wunder
das verschiedene Gewerbe davon profitieren und sich
fest im Leben der Menschen etablieren. Die Autorin
bringt es schlicht und einfach auf den Punkt. Und beim
Lesen dieses interessanten Fach - und Sachbuches findet
sich die Leserin und der Leser in vielen Facetten wieder.

Für alle, die sich mit dem Wie und Warum der Sexualität
befassen wollen, ist dieses Sachbuch sehr zu empfehlen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(126)

177 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 113 Rezensionen

"thriller":w=14,"alphabet":w=7,"westerwald":w=7,"fallanalytiker":w=5,"serienmörder":w=4,"abc":w=4,"mord":w=3,"vergangenheit":w=3,"rache":w=3,"debüt":w=3,"tätowierung":w=3,"lars schütz":w=3,"spannung":w=2,"spannend":w=2,"mörder":w=2

Der Alphabetmörder

Lars-Erik Schütz
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 08.06.2018
ISBN 9783548289304
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Der Westerwald im Winter. Ein wunderschöner Flecken
in Deutschland. Dieses Mal wird der Winter hier blutig
und mysteriös. Rabea und Jan werden vom LKA zu einem
schrecklichen Verbrechen hinzugezogen. Für Jan beginnt
sofort ein Alptraum, denn der Tatort ist auch irgendwie
seine Heimat. Zudem ist die Leiterin der SOKO auch noch
seine frühere Lebenspartnerin. Sie haben es hier mit einem
wahnsinnigen Täter zu tun. Er schlachtet seine Opfer regelrecht
ab und tätowiert auf ihrer Haut einen Buchstaben. Selbst
in der unmittelbaren Nähe der Ermittler und Fahnder
verschwinden Menschen. Es hat den Anschein, als würde
dieser wahnsinnige Täter jeden Schritt der SOKO genau
beobachten. Je mehr sich der Profiler Jan seiner
Vergangenheit stellt, desto näher rückt ihm der wahnsinnige
Killer immer weiter auf die Pelle. Zu allem Übel gerät
Jan sogar selbst in den Kreis der Verdächtigen.

Ein höchst spannender und gut konstruierter Thriller, der
seine Leser fesselt und immer weiter in einen Sumpf des
Verbrechens zieht. Der Autor hat auf jeden Fall einen
wirklich spannenden Roman geschrieben. Weiter so!

Für alle Krimi - und Thrillerfans ein absolutes Muss um
die Schwelle des Nervenkitzels nach oben zu treiben!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(44)

52 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 44 Rezensionen

"gefängnis":w=3,"kettenreaktion":w=3,"liebe":w=1,"roman":w=1,"gewalt":w=1,"beziehung":w=1,"verbrechen":w=1,"vergewaltigung":w=1,"unterdrückung":w=1,"stockholm":w=1,"knast":w=1,"traumata":w=1,"gefägnis":w=1,"haftstrafe":w=1,"stockholm-syndrom":w=1

Kettenreaktion

Alesia Fridman
Flexibler Einband: 406 Seiten
Erschienen bei M. Schmidt, 02.07.2018
ISBN 9783947651139
Genre: Sonstiges

Rezension:

Eigentlich wächst Matteo unbeschwert in seiner Familie auf und auch seine Eltern führen ein gut laufendes Speisenrestaurant. Von ihren italienischen Wurzeln geprägt, wird die Familie in Boston noch von der Mafia verschont. Doch Matteo wil sein eigener Herr sein und lässt sich zum Entsetzen seiner Eltern mit einem stadtbekannten Mafiosi ein. Zuerst läuft alles prächtig und Matteo lernt auch eine hübsche Frau kennen und sie ziehen zusammen. Seine Aufgabe besteht darin, das Geld der Mafia zu waschen. Letztendlich fliegen seine dubiosen und undurchsichtigen Geschäfte auf. Matteo wird verhaftet und man macht ihm den Prozess. Er muss für zwei Jahre ins Staatsgefängnis. Das Ganze wird für den jungen Mann die Hölle. Die alteingesessenen Häftlinge wittern Frischfleisch. Und zu dem rauen Ton der Männer kommen die meist brutalen sexuellen Übergriffe. Erst als der Russe Sergej sich um Matteo kümmert und ihn zuvor vergewaltigt, ist er zumindest vor den anderen Insassen in Sicherheit. Doch eine hundertprozentige Garantie gibt es leider nicht. Erst als Toni, ein erst 18jähriger junger Mann die Zellen betritt. Richtet sich das Augenmerk auf den frischen Jüngling. Dieser hatte zuvor mit einer Spielzeugpistole eine Tankstelle überfallen wollen. Eigentlich nur eine blöde Mutprobe.

Die Autorin erzählt eine spanndende Geschichte über menschliche Abgründe in der Haft. Auch die Wärter in den Gefängnissen verschließen häufig ihre Augen und so beginnt das brutale und schreckliche Eigenleben hinter den Gefängnismauern. Es ist ihr gelungen, die menschlichen Gefühle und ein Verloren Sein hinter den Mauern im Knast darzustellen.

Für alle Freunde der Literatur auch außerhalb des Mainstreams ist dieser Roman ein Schmuckstück, der einem beim Lesen unter die Haut geht. Im Mittelpunkt ein Mann, der durch unterschiedliche Emotionen wandelt.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(49)

58 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 47 Rezensionen

"liebe":w=5,"vergangenheit":w=2,"liebesroman":w=2,"amnesie":w=2,"karin lindberg":w=2,"roman":w=1,"geheimnis":w=1,"romantik":w=1,"trauer":w=1,"verlust":w=1,"geheimnisse":w=1,"familiengeheimnis":w=1,"gedächtnisverlust":w=1,"sterne":w=1,"stille":w=1

Die Stille der Sterne

Karin Lindberg
Flexibler Einband: 243 Seiten
Erschienen bei Independently published, 14.07.2018
ISBN 9781983084324
Genre: Liebesromane

Rezension:

Blake ist eigentlich ein liebevoller, reicher Snob und Geschäftsmann und doch kreuzen sich die Wege mit der reizenden Kellnerin Cameron, der er den Spitznamen Cookie verpasst. Die beiden lieben sich und sind seit über drei Jahren ein Paar. Und dann verlässt Blake Cameron und bricht ihr beinahe das Herz. Hat er sie wirklich für eine andere Frau verlassen? Seine Mutter Grace ist zudem ein Drachen und Ekelpaket. Cameron versteht die Welt einfach nicht mehr. Also kümmert sie sich wieder verstärkt um ihre kranke Grandma, mit der sie unbedingt noch einmal eine Reise nach Schottland unternehmen möchte. Der eigentlichen Heimat ihrer Großmutter. Und dann überschlagen sich die Ereignisse. Blake hat nach einem Autounfall seine kompletten Erinnerungen verloren. Grace bietet Cameron viel Geld, damit diese sich um ihren Sohn kümmert.

Ein schöner und flüssiger Stil runden diesen wunderschönen Liebesroman ab. Das Buch legt man als Leser nicht mehr so schnell aus der Hand. Der Autorin ist es gelungen zudem eine gewisse Spannung aufzubauen. Werden Cameron und Blake wieder ein Liebespaar?

Dieses Buch ist nicht nur ein Lesespaß für Fans von Liebesromanen, denn es bietet viel mehr!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(67)

79 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 64 Rezensionen

"hotel":w=4,"jugendbuch":w=3,"follower":w=3,"hund":w=2,"teenager":w=2,"dackel":w=2,"liebe":w=1,"freundschaft":w=1,"humor":w=1,"leben":w=1,"london":w=1,"lustig":w=1,"homosexualität":w=1,"internet":w=1,"mobbing":w=1

Mein Leben im Hotel Royal - Warum mein Dackel mehr Follower hat als ich

Katy Birchall , Bettina Spangler
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Egmont Schneiderbuch, 02.08.2018
ISBN 9783505141102
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Eine spritzige und freche Geschichte mit einem höllischen Tempo: Flick Royal besitzt einen putzigen Dackel mit dem Namen Fritz. Dieser hat sich bereits als You-Tube Star in Szene gesetzt. Und als ihre Mutter ohne Flicks Wissen einem Prinzen die Halterung für das Handy zum Selfie - Machen verleiht, nimmt das Unheil schlagartig seinen Lauf. Zudem mietet sich ein berühmter Popstar in das Hotel in London ein. Skylar und Flick werden dicke Freundinnen und jede Menge Abenteuer stehen auf dem Programm. Und die Mutter von Flick versucht ihre Tochter mit Härte und Disziplin zu erziehen. Aber Flick muss sich Lösungen einfallen lassen, damit sie ihre eigenen Wünsche und Ziele erreicht. Und dann sind da auch noch die Jungen. Früher fand Flick die Kerle ziemlich dumm und jetzt ... na ja, dieser You-Tuber Ethan ist wohl ganz süß ...

Das Cover passt hundertprozentig zum Buch und nicht nur die jüngeren Leser haben Spaß und Freude bei diesem Schmöker. Die Autorin hat ein freches und humorvolles Buch geschrieben, welches seine Leser einfach mitreißt.

Für Freunde der witzigen Unterhaltung ist dieses tolle Buch auch für einen Urlaub ein unbedingtes Muss!!!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(37)

44 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 37 Rezensionen

"familie":w=3,"vergangenheit":w=2,"liebe":w=1,"england":w=1,"krieg":w=1,"verlust":w=1,"familiengeheimnisse":w=1,"starke frau":w=1,"eigenständigkeit":w=1,"standesunterschied":w=1,"herzinger":w=1

Das Erbe von Juniper House: Roman

Sophia Herzinger
E-Buch Text
Erschienen bei Forever, 02.07.2018
ISBN 9783958183025
Genre: Historische Romane

Rezension:

Eine Geschichte die auf jeden Fall ihre Leser berührt.
Emma Doyle ist fast 101 Jahre alt und noch recht guter
Dinge. Sie lebt in einem Altenheim in der Nähe von
Hamburg. Es herrscht der Erste Weltkrieg und die
Familie von Emma erlebt fürchterliche Schicksalsschläge
und Todesfälle. Einfühlsam erzählt die alte Dame langsam
ihre Geschichte in England und später dann in Hamburg.
Und eine Sache geht der alten Dame nicht mehr aus dem
Kopf. Das Verschwinden ihrer Tochter aus dem Vorgarten
ihres Cottage. Doch Sara, die Enkeltochter macht das
Unmögliche wahr und findet nicht nur die Spuren der
Vergangenheit, sondern auch die totgeglaubte Tochter.

Ein fesselnder Lesegenuss für die Urlaubstage und man
taucht ein in die Geheimnisse von Juniper - House und
seinen Bewohnern.

Eine Lektüre die man ohne Wenn und Aber empfehlen
kann.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Der letzte Liebesbrief

J. Vellguth
Fester Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 20.07.2018
ISBN 9783752881004
Genre: Romane

Rezension:

Nell ist ein gebrandmarktes Kind. Als Kind von ihrer
Mutter verletzt und zurück bleibt eine tiefe Narbe
auf der Seele und im Gesicht. Und dann schied
die Mutter selbst aus dem Leben und ließ ihre
Tochter allein. Diese wächst bei ihrer Tante
Bernadette auf und dann findet sie diesen ge-
heimnisvollen Liebesbrief.
Zusammen mit dem Fotografen Sam begibt sie
sich auf die Spurensuche nach der ganz großen
Liebe. Und sie findet auch ihren eigenen Seelen-
trost und ihre ganz große Liebe. Zauberhaft
erzählt die Autorin eine prickelnde Geschichte
über eine Beziehung zwischen zwei Menschen,
die frischen Blumen nach einem strengen
Winter gleichen.

Spannend und geheimnisvolle Geschichte über
die Suche nach einer längst verschollenen Liebe.

Für alle Liebhaber von Emotionen und der Suche
nach der wirklich großen Liebe ein unbedingtes
Muss!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(53)

61 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 46 Rezensionen

"liebesbrief":w=3,"j. vellguth":w=3,"vergangenheit":w=2,"fotograf":w=2,"liebe":w=1,"abenteuer":w=1,"unfall":w=1,"schönheit":w=1,"liebesgeschichten":w=1,"2018":w=1,"letzte":w=1,"jacky vellguth":w=1,"vellguth":w=1,"mein letzter liebesbrief":w=1

Der letzte Liebesbrief

J. Vellguth
Flexibler Einband: 428 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 26.06.2018
ISBN 9781720596370
Genre: Romane

Rezension:

Nell ist ein gebrandmarktes Kind. Als Kind von ihrer
Mutter verletzt und zurück bleibt eine tiefe Narbe
auf der Seele und im Gesicht. Und dann schied
die Mutter selbst aus dem Leben und ließ ihre
Tochter allein. Diese wächst bei ihrer Tante
Bernadette auf und dann findet sie diesen ge-
heimnisvollen Liebesbrief.
Zusammen mit dem Fotografen Sam begibt sie
sich auf die Spurensuche nach der ganz großen
Liebe. Und sie findet auch ihren eigenen Seelen-
trost und ihre ganz große Liebe. Zauberhaft
erzählt die Autorin eine prickelnde Geschichte
über eine Beziehung zwischen zwei Menschen,
die frischen Blumen nach einem strengen
Winter gleichen.

Spannend und geheimnisvolle Geschichte über
die Suche nach einer längst verschollenen Liebe.

Für alle Liebhaber von Emotionen und der Suche
nach der wirklich großen Liebe ein unbedingtes
Muss!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(69)

88 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 68 Rezensionen

"weimarer republik":w=5,"historischer roman":w=2,"trilogie":w=2,"autorennen":w=2,"richard dübell":w=2,"dübell":w=2,"jahrhundertsturm":w=2,"deutschland":w=1,"serie":w=1,"berlin":w=1,"familiengeschichte":w=1,"fortsetzung":w=1,"historie":w=1,"band 3":w=1,"familiensaga":w=1

Das Jahrhundertversprechen

Richard Dübell
Flexibler Einband: 656 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 08.06.2018
ISBN 9783548289663
Genre: Historische Romane

Rezension:

Otto von Briest und seine Frau Hermine betreiben eine gut florierende Privatdetektei in Berlin und zudem besitzen sie noch ein schlossartiges Gut in Brandenburg. Dorthin ziehen sie sich zurück, um sich zu erholen und neue Kraft zu tanken. Ihr ganzer Stolz ist ihre Tochter Luisa, die eines Tages nach der Schule eine berühmte Schauspielerin werden will. Und Otto von Briest rettet Max Brandow aus seinem Leben als Gossenjunge. Nach einem Schicksalsschlag wird Max zu einem festen Mitglied der Familie von Briest. Die Zeit in Deutschland und in Berlin schreit nach einem Umbruch und einem Aufbruch. Doch auch Elend und Hass schlagen wie Tentakeln um sich.

Eine meisterhaft erzählte Geschichte von Menschen, die Gutes tun und die sich immer wieder gegen die bösen Absichten ihrer Mitmenschen behaupten müssen. Eine tiefgründige Geschichte in einem Berlin kurz nach dem Ersten Weltkrieg.

Für alle Fans der Jahrhundertsturm - Trilogie ein weiterer Leckerbissen, den man sich als Leser historischer Romane auf keinen Fall entgehen lassen sollte.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(56)

59 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 55 Rezensionen

"thriller":w=7,"los angeles":w=5,"mord":w=3,"spannung":w=3,"usa":w=3,"las vegas":w=2,"tod":w=1,"rache":w=1,"gewalt":w=1,"drogen":w=1,"kalifornien":w=1,"privatdetektiv":w=1,"gangster":w=1,"menschenhandel":w=1,"thriller-roman":w=1

Stille Feinde

Joe Ide , Thomas Wörtche , Conny Lösch
Flexibler Einband: 398 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp, 11.06.2018
ISBN 9783518468708
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Spannend und temporeich erzählt der Autor einen klassischen
Thriller, der sich in den kriminellen Gassen und Straßen in den
USA ereignet. Mexikanische Straßengangs gegen chinesische
Triaden und immer im Kampf um eine schnelllebige Vorherrschaft.
Dann die vielen Afroamerikaner, die sich oftmals auch ihrer
Haut erwehren müssen. IQ mittendrin. Eigentlich hilft er
anderen Bewohnern in Long Beach als Privatdetektiv. Doch eines
Tages holt ihn die Vergangenheit schlagartig wieder ein. Er sieht
vor seinem geistigen Auge den Honda, der seinen geliebten
Bruder kaltblütig überfuhr und anschließend einfach flüchtete.

Spannung und Unterhaltung zeichnen diesen Roman aus. Wie ein
Kinofilm spult sich der Plot und das Setting vor dem Leser ab.

Starke Krimi - und Thrillerkost, die man nicht mehr so schnell aus
der Hand legen kann. Deshalb eine dringende Empfehlung!

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(39)

41 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 40 Rezensionen

".teufel":w=3,"piemont":w=3,"liebe":w=2,"krieg":w=2,"historischer roman":w=2,"italien":w=2,"freundschaft":w=1,"fantasy":w=1,"erotik":w=1,"flucht":w=1,"liebesroman":w=1,"verlust":w=1,"religion":w=1,"leidenschaft":w=1,"hoffnung":w=1

EDELFA UND DER TEUFEL

Caroline Sesta
Fester Einband: 448 Seiten
Erschienen bei ediZioni, 14.05.2018
ISBN 9783963920028
Genre: Romane

Rezension:

Eine ergreifende und spannende Geschichte aus dem späten Mittelalter. LAURO ist der älteste Grafensohn und erlebt mit seinem jüngeren Bruder FAUSTO eine unbekümmerte und unbeschwerte Jugend auf dem elterlichen Anwesen im Piemont. Trotz seiner stolzen Herkunft und seines guten Aussehens macht sich LAURO nichts aus einer festen Bindung mit einer Adelstochter. So nimmt seine Mutter die Sache in die Hand und LAURO ist nicht gerade amüsiert über ihre Pläne für den Sohn. Doch alles kommt ganz anders, als zu jener Zeit die französischen Truppen in kriegerischer Absicht den Piemont besetzen. LAURO schließt sich den spanischen Truppen an, um für seine Heimat zu kämpfen.
Doch der Preis ist sehr hoch: Seinen Bruder FAUSTO verliert er auf dem Schlachtfeld der Ehre und er selbst und einige Mitstreiter geraten zuerst in französische Gefangenschaft und anschließend in die Fänge einer bizarren Adelsgesellschaft, die mit den Franzosen Geschäfte schließen und so wie es den Anschein hat: AUCH MIT DEM TEUFEL. Auch die bildschöne Neapolitanerin EDELFA wird gefangen genommen und gerät in teuflische Fänge.

In einer bildhaften und lebhaften Geschichte erzählt die Autorin
eine atemberaubende Fluchtreise durch das wunderschöne Italien
des späten Mittelalters. Als Leser fiebert man mit und taucht in
die wunderschöne Landschaft ein.

Für alle Leserinnen und Leser der historischen Geschichten ist
dieser Roman ganz sicher ein lesenswerter Leckerbissen für viele
schöne Lesestunden.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(41)

45 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 40 Rezensionen

"provence":w=6,"krimi":w=4,"mord":w=3,"hannah richter;":w=3,"frankreich":w=2,"sandra aslund":w=2,"familie":w=1,"spannung":w=1,"reihe":w=1,"unfall":w=1,"sommer":w=1,"leiche":w=1,"familiengeheimnis":w=1,"e-book":w=1,"ermittlerin":w=1

Tödliche Provence

Sandra Åslund
Flexibler Einband: 360 Seiten
Erschienen bei Midnight, 08.06.2018
ISBN 9783958199217
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Die Natur in der Provence ist einmalig und lädt immer
wieder zu einem Urlaubsaufenthalt ein. Das denkt sich
auch Hannah, die eigentlich in Köln lebt und bei der
dortigen Kripo ihren Dienst versieht. Zuvor hatte sie
hier in der wunderschönen Provence schon einmal einen
dienstlichen Polizeiaufenthalt erlebt. Auch Freunde hat
sie unweit des Atlantiks kennen und lieben gelernt, besonders
Serge hat es ihr angetan. Und als wenn es so sein muss, wird
sie auch dieses Mal während ihrer Ferien in einen kuriosen
Mordfall verstrickt. Und so nimmt die taffe Kripobeamtin
aus der Rheinmetropole die Ermittlungen auf. Und dabei
kommt ihr der Tod näher als ihr lieb ist.

Die Autorin erzählt in einer flüssigen und spannenden Sprache
und nimmt die Leser mit auf eine gefährliche Reise in die
Provence. Dort kommen selbst alte Leichen aus den Kellern
oder Brunnen zum Vorschein.

Für alle Krimifans eine spannende Urlaubslektüre als Buch
oder auf dem E-Reader.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(86)

117 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 84 Rezensionen

"krimi":w=7,"schweden":w=6,"mord":w=2,"spannung":w=2,"vergangenheit":w=2,"entführung":w=2,"düster":w=2,"skandinavien":w=2,"kindesentführung":w=2,"psychische probleme":w=2,"thriller":w=1,"geheimnis":w=1,"drama":w=1,"kriminalroman":w=1,"selbstmord":w=1

Sommernachtstod

Anders de la Motte , Marie-Sophie Kasten
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Droemer Taschenbuch, 02.05.2018
ISBN 9783426306246
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Eine Geschichte die einen sofort von Anfang an gefangen nimmt
und man fiebert mit und will unbedingt wissen, was mit dem
kleinen Billy wirklich geschah? Die Leiche wurde niemals gefunden
und die Polizei hat die Akte in ihren Archiven abgelegt. Billys
Bruder Matthias ist selbst Polizist und hat die Akten unzählige
Male gewälzt. Die Schwester Vera ist Therapeutin und auch ihr
lässt die Frage nach dem vermissten Bruder einfach keine Ruhe.
Und plötzlich erscheint dieser blonde Isak in ihrer Therapierunde.
Ist er wirklich ihr vermisster Bruder? Die ganze Geschichte
erwacht zu einem neuen unglückseligen Leben und eines ist
ganz sicher, der Fuchs hat Billy nicht geholt!

Eine sehr ungewöhnliche und sehr intensiv strukturierte Kriminal-
geschichte. Vera ist eine Therapeutin, die manchmal sogar selbst
Hilfe gebrauchen kann. Und genau diese Zerbrechlichkeit macht
die junge Frau so stark.

Für alle Krimifreunde ein Leckerbissen und ein Roman, den man
nicht mehr aus der Hand legen möchte. Eine Leseempfehlung ist
daher sehr ratsam.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(153)

207 Bibliotheken, 10 Leser, 3 Gruppen, 135 Rezensionen

"liebe":w=12,"frauen":w=10,"bretagne":w=8,"frankreich":w=7,"paris":w=6,"roman":w=5,"meer":w=5,"sommer":w=4,"selbstfindung":w=4,"nina george":w=4,"die schönheit der nacht":w=4,"sinnlichkeit":w=3,"familie":w=2,"drama":w=2,"gefühle":w=2

Die Schönheit der Nacht

Nina George
Fester Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Knaur, 02.05.2018
ISBN 9783426654064
Genre: Romane

Rezension:

Claire wacht in einem Hotel neben einem fremden Mann auf.
Ist ihre Ehe überhaupt noch in Ordnung? Sie genießt den
Moment in den Armen des anderen Mannes. Dann ist dort die
Sängerin Julie und die beiden Frauen schauen sich in die Augen.
Claire ist es egal, denn schließlich wacht ihr Mann auch neben
anderen Frauen auf. Ihr Sohn Nico ist ihr ein und alles. Und dann
überschlagen sich die Ereignisse und der Sohn stellt seinen
Eltern seine große Liebe vor. Erschrocken stellt Claire fest, das
es Julie aus dem Hotel ist.
Gemeinsam verbringen sie einen wunderschönen und sinnlichen
Urlaub in der Bretagne. Dort wo der Atlantik das Land küsst.
Claire sieht plötzlich ihr Leben aus vollkommen neuer Sicht
und auch die junge Geliebte des Sohnes spielt eine große Rolle.
Eine Romanze, die zart wie eine Blume im Frühling erwacht. Die
beiden Frauen kommen sich sehr nah. Alles dreht sich wie im
Kreis und neue Wege tun sich auf. Ist Claire mit ihrem Leben,
so wie es ist, wirklich noch zufrieden? Mit der bretonischen
Brandung kommt eine vollkommen neue Erkenntnis.

Nina George erzählt diesen wunderschönen Roman der Selbstfindung in einer berührenden und mitreißenden Sprache. Die Leserinnen und Leser spüren diese Magie und die Wellen des Atlantiks. Und eines ist ganz klar, man lässt sich gerne auf neue Wege entführen.

Für Leser und Freunde anspruchsvoller und sinnlicher Literatur
ist dieser Roman schlicht und ergreifend ein Geheimtipp für den Lesesommer.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(38)

41 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 39 Rezensionen

biographie, lagerfeld, lebensmotto, lifestlye, london, michael michalsky, michalsky, mode, modell, models, paperback, prinzipien, sachbuch, stil, style

Lass uns über Style reden

Michael Michalsky
Flexibler Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Edel Books - Ein Verlag der Edel Germany GmbH, 06.04.2018
ISBN 9783841906052
Genre: Sachbücher

Rezension:

Wenn man dieses Buch einfach unvoreingenommen liest, dann ist
man schon sehr beeindruckt von diesem Menschen und Autoren.
Michael Michalsky erzählt seinen Werdegang von Bad Oldesloe
und dann geht es nach London.
Ein Studium in London und das ausgerechnet in der Modebranche
der großen, weiten Welt. Eine Hiobsmission und ein langer, steiniger Weg erwarten den angehenden Modedesigner, der vielleicht in seinem Leben auch andere Träume hatte und verfolgen wollte. Doch in der Modewelt ist er schließlich angekommen. Ein Träumer? Nein eher ein Stylist mit neuen und unverformten, neuen Ideen. Kennen tut man ihn natürlich aus dem Fernsehen. "NEXT GERMANYS TOPMODEL".
Doch seine Kreativität reicht weiter hinaus als man als Zuschauer denken mag. Er spricht auch ganz deutlich über sein Leben und macht keinen Hehl daraus, homosexuell zu sein. Sein Leben so zu
leben, wie es für ihn am besten ist.

Der Autor erzählt ohne Umschweife seine Geschichte aus seinem
Leben mit Ecken und Kanten. Doch nichts verbiegt ihn und er ist
so wie er ist. Einfach Michael Michalsky der Modedesigner und er
weiß, das nicht nur der Style der Mode einen Menschen ausmacht.
Nein den Style muss man im ganzen Leben haben und verbessern.
Stil sollte jeder Mensch haben.

Eine Weiterempfehlung dieses Buches ist schon ein Muss! Auf
jeden Fall für alle Menschen mit der Suche nach dem richtigen
Style und Stil im Leben.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(43)

48 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 44 Rezensionen

gegenwart, gesang, glaube, glück, gott, historie, islam, italien, langhe, liebe, liebe über den tod hinaus, märchen, mittelmeer, piemont, sarazene

SOFIAN Der Sarazene

Sesta Caroline
Flexibler Einband: 210 Seiten
Erschienen bei ediZioni, 16.04.2018
ISBN 9783963920004
Genre: Romane

Rezension:

Federica lebt als junge Frau ein sorgenfreies Leben in einem
italienischen Dorf im Piemont. Alles ist so herrlich, wenn da
nicht plötzlich diese Träume und besonders ein Traum wären.
Auf dem Weg in die Stadt macht Federica eine geheimnisvolle
Entdeckung. Ein Orientale angelt im Fluss und eines ist der
jungen Frau schlagartig klar: Hier gehört dieser scheinbare
Sarazene nicht hin. Und dann der Schock. Nur sie ist in der
Lage, diese altertümliche Gestalt zu sehen. Mancher Einwohner
müsste sie also für verrückt halten. Und in ihrem Traum
geschieht schreckliches: Das Dorf, in dem sie mit ihrer Familie
lebt, wird von einem Sarazenen - Heer angegriffen und zerstört.
Sie überlebt als Einzige und wird ausgerechnet von einem
Barbaren gerettet. Die Liebe geht schließlich ungewöhnliche
Wege und das auch im Mittelalter.

Die Autorin fesselt ihre Leserinnen und Leser mit einer romantisch
angehauchten Geschichte. Nach brutalen Meuchelmorden, erwächst wie eine zarte Blume, eine Liebe zwischen Opfer und Täter.

Für Freunde von verwunschenen Liebesmärchen ist dieser Roman
ein gefundenes Lesefutter.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(52)

61 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 50 Rezensionen

"hollywood":w=5,"mutig":w=4,"frauen":w=3,"macht":w=3,"missbrauch":w=3,"leben":w=2,"gewalt":w=2,"biografie":w=2,"intrigen":w=2,"lügen":w=2,"manipulation":w=2,"autobiografie":w=2,"grausam":w=2,"belästigung":w=2,"wegsehen":w=2

MUTIG

Rose McGowan , Regina Schneider
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei HarperCollins, 03.04.2018
ISBN 9783959672535
Genre: Biografien

Rezension:

Die Autorin wächst in einem beschaulichen Dorf in
Italien auf. Doch dies in einer Sekte und das formt
das Leben von Rose. Schon hier beginnt ein Kampf
gegen alles Zermürbende. Die Eltern trennen sich in
der Sekte und der Vater schickt Rose mit ihrer
Schwester in die USA zu Verwandten. Rose schlägt
sich durch und träumt davon, eine berühmte Schauspielerin
oder Künstlerin zu werden. Für das Mädchen aus dem
sonnigen Italien beginnt ein beschwerlicher und steiniger
Weg. Als sie bereits glaubt, an das große Ziel ihres
Lebens angelangt zu sein, passiert das Unfassbare. Ein
Mogul der Hollywood - Filmfabriken vergewaltigt sie und
auch andere Schauspielerinnen. Und doch findet Rose
den Mut, diese Sache öffentlich zu machen, was das
kürzliche Presseecho klar und deutlich aufgezeigt hat.

Die Autorin erzählt ohne wenn und aber über ihr
persönliches Schicksal als Mensch und Frau und als
Schauspielerin. Ihr ist es wichtig kein Blatt vor den
Mund zu nehmen. Zudem ist dieses Buch als Hilfe
und Stütze für andere Frauen gedacht.

Diese autobiografisch gezeichnete Lebenslinie von Rose
McGowan liest man mit Genuss, weil man so einen kleinen
Einblick in die vermeintliche Glamour-Welt in Hollywood
erhaschen kann. Kann man auf jeden Fall weiterempfehlen.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

13 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

"krimi":w=1,"erotischer liebesroman":w=1

Dirty - In seiner Gewalt

Sarah Saxx
E-Buch Text: 432 Seiten
Erschienen bei null, 07.04.2018
ISBN B07C1X49F8
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Ein ganz besonderer Genuss für alle Freunde erotischer
Literatur. Vom Anfang bis zum bitteren Ende ist der Leser
schlicht und ergreifend in seiner sexuellen Phantasie
gefangen. Olivia erlebt die Hölle auf Erden, als sie in die
Fänge des Drogenbosses Castellano gerät. Dieser betäubt
sie mit ihrem eigenen Drink und gibt anschließend den
fürsorglichen Retter. Olivia kommt in ein Verließ und wird
brutal misshandelt und vergewaltigt. Fast drei Monate
dauert diese Tortur. Rich, ebenfalls Sohn eines millionen-
schweren Daddys verliert beim Zocken gegen Castellano
den Sportwagen seines Vaters. In einer Nacht und Nebelaktion
verschleppen sie Olivia, um diese gegen den Sportwagen
wieder einzutauschen. Doch Benedict hat in ihr seine ganz
große Liebe gefunden. Der Playboy und Whiskybrenner
hat sich fest vorgenommen, seine Liebe nicht gegen einen
Lamborghini einzutauschen.

Auch für eine erotische Geschichte ist hier ein praller
Spannungsbogen garantiert. Flüssig und äußerst spannend
erzählt Sarah Saxx von menschlichen, sexuellen Wünschen
und zum Teil abartigen Praktiken.

Eine äußerst spannende und lustvolle Lektüre, die man auf
jeden Fall lustvoll weiterempfehlen kann.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

27 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 24 Rezensionen

"familie":w=2,"dorfleben":w=2,"liebe":w=1,"roman":w=1,"sinnsuche":w=1,"paperback":w=1,"wende":w=1,"vorablesen":w=1,"deutsche autorin":w=1,"zusammenleben":w=1,"großfamilie":w=1,"mecklenburg":w=1,"hausbau":w=1,"gutshaus":w=1,"books on demand":w=1

Wo ist Norden: Roman

Barbara Handke
E-Buch Text: 308 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 12.03.2018
ISBN 9783746089584
Genre: Sonstiges

Rezension:

Mit einem Schlag ist die DDR eine Geschichte ohne
Wiederkehr. Der große Bruder UDSSR löst sich kurz
danach selbst in Luft auf. Dann kommen die Menschen
aus dem Westen wie die Heuschrecken, die sich das
Land einverleiben wollen. Plenskow in Mecklenburg-
Vorpommern ist nur eines von vielen Beispielen der
damaligen Zeit. Familie Wander kauft für einen
symbolischen Preis ein ehemaliges Gutshaus derer von
Bredow. Träume, Arbeit und vielleicht sogar Ziele, die
man einfach nicht erreichen kann, bestimmen die Zeit
der Familie. Alle versuchen an einem Strang zu ziehen,
doch das ist leichter gesagt als getan. Niketsch versucht
seiner großen Liebe Marlene zu folgen, die eigentlich
mit seinem Bruder Konrad verheiratet ist. Eine Verwirrung
der Gefühle beginnt.

Die Autorin erzählt eine wunderschöne und menschliche
Geschichte, wie sie viele Familien nach der Wende erlebt
haben könnten. Der Stil ist flüssig und doch von intensiver
Tiefe geprägt.

Eine Art Gesellschaftsroman, den man mit Freude liest und
ohne Probleme weiterempfehlen kann.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(57)

64 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 57 Rezensionen

"physik":w=4,"quantenphysik":w=4,"wissenschaft":w=3,"einstein":w=3,"j.r. dos santos":w=3,"roman":w=2,"mord":w=2,"thriller":w=2,"cia":w=2,"universum":w=2,"cern":w=2,"tomas noronha":w=2,"quantenauge":w=2,"liebe":w=1,"krimi":w=1

Der Schlüssel des Salomon

J.R. Dos Santos , Viktoria Reich
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei luzar publishing, 15.03.2018
ISBN 9783946621027
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Es hat den Anschein, als würde die gesamte CIA der USA den
portugiesischen Wissenschaftler Tomas Norona verfolgen. Und
auch noch mit der Absicht, diesen zu töten. Doch Norona arbeitete
selbst schon für den amerikanischen Geheimdienst. Und der
technische Direktor der CIA Peter Belamy wird im CERN in
der Schweiz brutal ermordet. Und bei seiner Leiche wird ein
Blatt Papier aufgefunden. Die Botschaft lautet: Tomas Norona
ist der Schlüssel des Salomon. Seine Freundin Maria Flor geht
mit ihm der Sache auf den Grund. Eigentlich die Leiterin des
Seniorenstifts, indem seine Mutter lebt. Doch das Grauen schlägt
gnadenlos zu und der Tod will mit Gewalt seine Ernte halten.

Ein gewaltiger Roman, der ein wenig an Dan Brown erinnert.
Spannend und flüssig erzählt. Der einzige Nachteil, sind die
wissenschaftlichen Abhandlungen, die diesen Roman fast in ein
Sachbuch ummünzen.

Trotzdem eine Empfehlung für alle Leser von Mysterie - und
Abenteuerromanen. Von diesem Autor wird man sicherlich noch
einiges lesen.

  (1)
Tags:  
 
81 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.