Grals Bibliothek

63 Bücher, 63 Rezensionen

Zu Grals Profil
Filtern nach
63 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(67)

115 Bibliotheken, 19 Leser, 1 Gruppe, 63 Rezensionen

liebe, bretagne, paris, frauen, frankreich

Die Schönheit der Nacht

Nina George
Fester Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Knaur, 02.05.2018
ISBN 9783426654064
Genre: Romane

Rezension:

Claire wacht in einem Hotel neben einem fremden Mann auf.
Ist ihre Ehe überhaupt noch in Ordnung? Sie genießt den
Moment in den Armen des anderen Mannes. Dann ist dort die
Sängerin Julie und die beiden Frauen schauen sich in die Augen.
Claire ist es egal, denn schließlich wacht ihr Mann auch neben
anderen Frauen auf. Ihr Sohn Nico ist ihr ein und alles. Und dann
überschlagen sich die Ereignisse und der Sohn stellt seinen
Eltern seine große Liebe vor. Erschrocken stellt Claire fest, das
es Julie aus dem Hotel ist.
Gemeinsam verbringen sie einen wunderschönen und sinnlichen
Urlaub in der Bretagne. Dort wo der Atlantik das Land küsst.
Claire sieht plötzlich ihr Leben aus vollkommen neuer Sicht
und auch die junge Geliebte des Sohnes spielt eine große Rolle.
Eine Romanze, die zart wie eine Blume im Frühling erwacht. Die
beiden Frauen kommen sich sehr nah. Alles dreht sich wie im
Kreis und neue Wege tun sich auf. Ist Claire mit ihrem Leben,
so wie es ist, wirklich noch zufrieden? Mit der bretonischen
Brandung kommt eine vollkommen neue Erkenntnis.

Nina George erzählt diesen wunderschönen Roman der Selbstfindung in einer berührenden und mitreißenden Sprache. Die Leserinnen und Leser spüren diese Magie und die Wellen des Atlantiks. Und eines ist ganz klar, man lässt sich gerne auf neue Wege entführen.

Für Leser und Freunde anspruchsvoller und sinnlicher Literatur
ist dieser Roman schlicht und ergreifend ein Geheimtipp für den Lesesommer.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(32)

35 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 33 Rezensionen

style, mode, sachbuch, stil, michalsky

Lass uns über Style reden

Michael Michalsky
Flexibler Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Edel Books - Ein Verlag der Edel Germany GmbH, 06.04.2018
ISBN 9783841906052
Genre: Sachbücher

Rezension:

Wenn man dieses Buch einfach unvoreingenommen liest, dann ist
man schon sehr beeindruckt von diesem Menschen und Autoren.
Michael Michalsky erzählt seinen Werdegang von Bad Oldesloe
und dann geht es nach London.
Ein Studium in London und das ausgerechnet in der Modebranche
der großen, weiten Welt. Eine Hiobsmission und ein langer, steiniger Weg erwarten den angehenden Modedesigner, der vielleicht in seinem Leben auch andere Träume hatte und verfolgen wollte. Doch in der Modewelt ist er schließlich angekommen. Ein Träumer? Nein eher ein Stylist mit neuen und unverformten, neuen Ideen. Kennen tut man ihn natürlich aus dem Fernsehen. "NEXT GERMANYS TOPMODEL".
Doch seine Kreativität reicht weiter hinaus als man als Zuschauer denken mag. Er spricht auch ganz deutlich über sein Leben und macht keinen Hehl daraus, homosexuell zu sein. Sein Leben so zu
leben, wie es für ihn am besten ist.

Der Autor erzählt ohne Umschweife seine Geschichte aus seinem
Leben mit Ecken und Kanten. Doch nichts verbiegt ihn und er ist
so wie er ist. Einfach Michael Michalsky der Modedesigner und er
weiß, das nicht nur der Style der Mode einen Menschen ausmacht.
Nein den Style muss man im ganzen Leben haben und verbessern.
Stil sollte jeder Mensch haben.

Eine Weiterempfehlung dieses Buches ist schon ein Muss! Auf
jeden Fall für alle Menschen mit der Suche nach dem richtigen
Style und Stil im Leben.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(33)

37 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 34 Rezensionen

piemont, sarazene, italien, liebe, asti

SOFIAN Der Sarazene

Sesta Caroline
Flexibler Einband: 210 Seiten
Erschienen bei ediZioni, 16.04.2018
ISBN 9783963920004
Genre: Romane

Rezension:

Federica lebt als junge Frau ein sorgenfreies Leben in einem
italienischen Dorf im Piemont. Alles ist so herrlich, wenn da
nicht plötzlich diese Träume und besonders ein Traum wären.
Auf dem Weg in die Stadt macht Federica eine geheimnisvolle
Entdeckung. Ein Orientale angelt im Fluss und eines ist der
jungen Frau schlagartig klar: Hier gehört dieser scheinbare
Sarazene nicht hin. Und dann der Schock. Nur sie ist in der
Lage, diese altertümliche Gestalt zu sehen. Mancher Einwohner
müsste sie also für verrückt halten. Und in ihrem Traum
geschieht schreckliches: Das Dorf, in dem sie mit ihrer Familie
lebt, wird von einem Sarazenen - Heer angegriffen und zerstört.
Sie überlebt als Einzige und wird ausgerechnet von einem
Barbaren gerettet. Die Liebe geht schließlich ungewöhnliche
Wege und das auch im Mittelalter.

Die Autorin fesselt ihre Leserinnen und Leser mit einer romantisch
angehauchten Geschichte. Nach brutalen Meuchelmorden, erwächst wie eine zarte Blume, eine Liebe zwischen Opfer und Täter.

Für Freunde von verwunschenen Liebesmärchen ist dieser Roman
ein gefundenes Lesefutter.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(46)

54 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 44 Rezensionen

hollywood, missbrauch, frauen, macht, mutig

MUTIG

Rose McGowan , Regina Schneider
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei HarperCollins, 03.04.2018
ISBN 9783959672535
Genre: Biografien

Rezension:

Die Autorin wächst in einem beschaulichen Dorf in
Italien auf. Doch dies in einer Sekte und das formt
das Leben von Rose. Schon hier beginnt ein Kampf
gegen alles Zermürbende. Die Eltern trennen sich in
der Sekte und der Vater schickt Rose mit ihrer
Schwester in die USA zu Verwandten. Rose schlägt
sich durch und träumt davon, eine berühmte Schauspielerin
oder Künstlerin zu werden. Für das Mädchen aus dem
sonnigen Italien beginnt ein beschwerlicher und steiniger
Weg. Als sie bereits glaubt, an das große Ziel ihres
Lebens angelangt zu sein, passiert das Unfassbare. Ein
Mogul der Hollywood - Filmfabriken vergewaltigt sie und
auch andere Schauspielerinnen. Und doch findet Rose
den Mut, diese Sache öffentlich zu machen, was das
kürzliche Presseecho klar und deutlich aufgezeigt hat.

Die Autorin erzählt ohne wenn und aber über ihr
persönliches Schicksal als Mensch und Frau und als
Schauspielerin. Ihr ist es wichtig kein Blatt vor den
Mund zu nehmen. Zudem ist dieses Buch als Hilfe
und Stütze für andere Frauen gedacht.

Diese autobiografisch gezeichnete Lebenslinie von Rose
McGowan liest man mit Genuss, weil man so einen kleinen
Einblick in die vermeintliche Glamour-Welt in Hollywood
erhaschen kann. Kann man auf jeden Fall weiterempfehlen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

DIRTY: In seiner Gewalt

Sarah Saxx
E-Buch Text: 432 Seiten
Erschienen bei null, 07.04.2018
ISBN B07C1X49F8
Genre: Sonstiges

Rezension:

Ein ganz besonderer Genuss für alle Freunde erotischer
Literatur. Vom Anfang bis zum bitteren Ende ist der Leser
schlicht und ergreifend in seiner sexuellen Phantasie
gefangen. Olivia erlebt die Hölle auf Erden, als sie in die
Fänge des Drogenbosses Castellano gerät. Dieser betäubt
sie mit ihrem eigenen Drink und gibt anschließend den
fürsorglichen Retter. Olivia kommt in ein Verließ und wird
brutal misshandelt und vergewaltigt. Fast drei Monate
dauert diese Tortur. Rich, ebenfalls Sohn eines millionen-
schweren Daddys verliert beim Zocken gegen Castellano
den Sportwagen seines Vaters. In einer Nacht und Nebelaktion
verschleppen sie Olivia, um diese gegen den Sportwagen
wieder einzutauschen. Doch Benedict hat in ihr seine ganz
große Liebe gefunden. Der Playboy und Whiskybrenner
hat sich fest vorgenommen, seine Liebe nicht gegen einen
Lamborghini einzutauschen.

Auch für eine erotische Geschichte ist hier ein praller
Spannungsbogen garantiert. Flüssig und äußerst spannend
erzählt Sarah Saxx von menschlichen, sexuellen Wünschen
und zum Teil abartigen Praktiken.

Eine äußerst spannende und lustvolle Lektüre, die man auf
jeden Fall lustvoll weiterempfehlen kann.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

24 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

dorfleben, familie, großfamilie, gutshaus, barbara handke

Wo ist Norden: Roman

Barbara Handke
E-Buch Text: 308 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 12.03.2018
ISBN 9783746089584
Genre: Sonstiges

Rezension:

Mit einem Schlag ist die DDR eine Geschichte ohne
Wiederkehr. Der große Bruder UDSSR löst sich kurz
danach selbst in Luft auf. Dann kommen die Menschen
aus dem Westen wie die Heuschrecken, die sich das
Land einverleiben wollen. Plenskow in Mecklenburg-
Vorpommern ist nur eines von vielen Beispielen der
damaligen Zeit. Familie Wander kauft für einen
symbolischen Preis ein ehemaliges Gutshaus derer von
Bredow. Träume, Arbeit und vielleicht sogar Ziele, die
man einfach nicht erreichen kann, bestimmen die Zeit
der Familie. Alle versuchen an einem Strang zu ziehen,
doch das ist leichter gesagt als getan. Niketsch versucht
seiner großen Liebe Marlene zu folgen, die eigentlich
mit seinem Bruder Konrad verheiratet ist. Eine Verwirrung
der Gefühle beginnt.

Die Autorin erzählt eine wunderschöne und menschliche
Geschichte, wie sie viele Familien nach der Wende erlebt
haben könnten. Der Stil ist flüssig und doch von intensiver
Tiefe geprägt.

Eine Art Gesellschaftsroman, den man mit Freude liest und
ohne Probleme weiterempfehlen kann.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(56)

60 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 56 Rezensionen

physik, quantenphysik, j.r. dos santos, einstein, wissenschaft

Der Schlüssel des Salomon

J.R. Dos Santos
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei luzar publishing, 15.03.2018
ISBN 9783946621027
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Es hat den Anschein, als würde die gesamte CIA der USA den
portugiesischen Wissenschaftler Tomas Norona verfolgen. Und
auch noch mit der Absicht, diesen zu töten. Doch Norona arbeitete
selbst schon für den amerikanischen Geheimdienst. Und der
technische Direktor der CIA Peter Belamy wird im CERN in
der Schweiz brutal ermordet. Und bei seiner Leiche wird ein
Blatt Papier aufgefunden. Die Botschaft lautet: Tomas Norona
ist der Schlüssel des Salomon. Seine Freundin Maria Flor geht
mit ihm der Sache auf den Grund. Eigentlich die Leiterin des
Seniorenstifts, indem seine Mutter lebt. Doch das Grauen schlägt
gnadenlos zu und der Tod will mit Gewalt seine Ernte halten.

Ein gewaltiger Roman, der ein wenig an Dan Brown erinnert.
Spannend und flüssig erzählt. Der einzige Nachteil, sind die
wissenschaftlichen Abhandlungen, die diesen Roman fast in ein
Sachbuch ummünzen.

Trotzdem eine Empfehlung für alle Leser von Mysterie - und
Abenteuerromanen. Von diesem Autor wird man sicherlich noch
einiges lesen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(59)

81 Bibliotheken, 2 Leser, 3 Gruppen, 55 Rezensionen

liebe, vergangenheit, roman, enttäuschung, 60er jahre

Eine Liebe, in Gedanken

Kristine Bilkau
Fester Einband: 280 Seiten
Erschienen bei Luchterhand, 12.03.2018
ISBN 9783630875187
Genre: Romane

Rezension:

Eine frühe Zeit nach den Wirren des großen Krieges. Ein Land
am Abgrund und im Wiederaufbau. Auch in Hamburg leben
die Hoffnungen der Menschen weiter. Während einer Fahrt
mit der Bahn lernen sich Toni und Edgar kennen. Eine ganz
scheue und zarte Liebe entsteht, wie die vielen bunten Blumen
nach einem strengen Winter. Toni findet eine Anstellung in
einer großen Firma und bekommt ihr erstes eigenes Zimmer.
Doch hier hat die Vermieterin alles fest im Auge und im Griff.

Also ist Edgar nicht so recht wohl in seiner Haut, wenn er Toni
besucht. Doch der Fluß der Liebe zieht die beiden jungen
Leute mit sich. Und die vielen gemeinsamen Unternehmungen
mit dem alten VW Käfer prägen das junge Paar. Edgar arbeitet
für einen großen Konzern, indem er sich eigentlich nicht wohl
fühlt. Doch dann bietet sich ihm die Chance seines Lebens und
das ausgerechnet im fernen Hong Kong. Alles kein Problem,
wenn er Fuß gefasst hat im fernen Osten, dann will er Toni
einfach nachholen. Doch alles kommt anders in dieser großen
Liebe zweier junger Menschen.

Mit sehr viel Einfühlvermögen und Emotionen, die beim Leser
Tränen, sowie auch Heiterkeit hervorrufen, ist der Autorin ein
bildhaftes Konstrukt menschlichen Lebens gelungen. Ein Buch,
das man nicht mehr aus der Hand legen möchte.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(93)

147 Bibliotheken, 6 Leser, 1 Gruppe, 85 Rezensionen

kunst, london, andalusien, spanien, liebe

Das Geheimnis der Muse

Jessie Burton , Peter Knecht
Flexibler Einband: 461 Seiten
Erschienen bei Insel Verlag, 11.03.2018
ISBN 9783458363293
Genre: Romane

Rezension:

Schon beim Lesen erlebt man ein Wechselbad der Gefühle
und wird hin - und hergerissen. Das ist im Jahre 1936 die
junge Olive Schloss, die ohne Wissen ihrer Eltern eine begnadete,
bildende Künstlerin ist. Da ist ihr Geliebter Isaac Robles, der
für Olive die Bilder bei Guggenheim in London anpreist, ohne
das es seine Bilder sind. Kein Wunder, das der Ärger und der
Disput der Intrigen vorprogrammiert sind. Und 1967
scheinen sich die Geschehnisse noch einmal zu wiederholen
und dabei sind ebenfalls Verwechslungen und Intrigen zugegen.
Odelle, die eigentlich Schriftstellerin werden möchte, trifft auf
ihre große Liebe. Doch der junge Mann besitzt von seiner
Mutter als einziges Erbstück ein besagtes Bild, welches den
Stein erneut zum Rollen bringt. Marjorie Quick weiß mehr
über die Geheimnisse, als sie zuerst preisgibt. Eine
brisante Geschichte zieht sich wie ein Film vor seinen
Lesern ab und sorgt kaum für eine Atempause.

Der geniale, spannende und flüssige Erzählstil der Autorin
verschafft seinen Lesern eine wundervolle Lektüre, die man
am liebsten nicht mehr aus der Hand legen möchte. Kein
Wunder, das man diesen fantastischen Roman einfach
nur weiterempfehlen kann.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

15 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

Schattengrau: Die Asylanten

Michael Jäger
E-Buch Text: 366 Seiten
Erschienen bei null, 30.01.2018
ISBN B078VN9V31
Genre: Sonstiges

Rezension:

Eine bewegende und mitreißende Fantasygeschichte. Hier wird
eine vollkommen neue Welt erschaffen. Nach dem Niedergang
des eigenen Reiches Nurdin muss die Tochter eines ehemaligen
Adelsgeschlechtes fliehen. Zuvor war ihr Vater in Ungnade
gefallen und als Verbrecher ausgeschrieben. Myria schlägt sich
tapfer durch, doch sie muss viele Schandtaten und Schmähungen
erleben. Das sie über besondere Fähigkeiten verfügt, weiß sie
lange Zeit einfach nicht. Doch die Menschen aus dem ehemaligen
Nurdin sind nicht gerne gesehen und werden gejagt und geächtet.
Als Diebin und Kämpferin kommt Myria zu neuem Reichtum und
Ansehen, doch ihre Probleme bleiben. Erst als sie Lutzker kennen
und schätzen lernt, scheint das Schicksal eine gewaltige Wende
zu nehmen.

Diese Geschichte hat mich durchaus angesprochen und fasziniert.
Der Aufbau war leider durch einige wenige Flüchtigkeitsfehler
getrübt. Das hat aber dem Stil keinesfalls geschadet und man konnte zu jeder Zeit mit den Figuren mitfiebern. Für alle Freunde
der Fantasy - Literatur ein durchaus zu empfehlender Leckerbissen für gemütliche Lesestunden.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(45)

47 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 44 Rezensionen

mord, nordsee, kriegsflüchtlinge, krimi, ostfriesland

Deichfürst

Heike van Hoorn
E-Buch Text: 330 Seiten
Erschienen bei beTHRILLED by Bastei Entertainment, 30.01.2018
ISBN 9783732544714
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Der eigentliche Boss in einem kleinen ostfriesischen Ort ist der
Bauer de Vries. Alle tanzen nach seiner Pfeife und in der dunklen
Zeit des Nationalsozialismus hatte er sich zum Obersturmführer
gemausert und trieb sein Unwesen bei der SS im besetzten Holland. Doch die Geister der Vergangenheit kommen wieder ans Tageslicht. Nach der großen Sturmflut von 1962 wird unweit eines
Hauses von de Vries eine Mädchenleiche sichtbar. Sie wird anschließend als Unbekannte auf einem kleinen Friedhof beerdigt. De Vries ist auch ein glühender Verfechter des geplanten Emsspeerwerkes. Mit ihm sollen die gewaltigen Schiffe der Meyer - Werft einen besseren Weg aufs Meer bekommen. Plötzlich wird der Großbauer ermordet auf der Baustelle des Speerwerkes aufgefunden. Ein Feuerwerk der Ermittlungen wird entfacht.

Mit den Figuren des Krimis ist der Autorin gelungen, eine spannende und unterhaltsame Geschichte flüssig zu erzählen. Die schrullige, etwas beleibte Lokalreporterin Gertrud Boekhoff sorgt für anständig Wirbel im Ort und bei der Polizei. Und eine Frage überlebt fast bis zum Schluss: Wer ist denn nun der Mörder des Alten de Vries? Immer wieder kommen die schönen und urigen Landschaftsbilder hervor. An der Nordsee - Küste, da könnte der Leser auch wieder einmal Urlaub machen. Vielleicht eine Spurensuche?

Für alle Freunde des humorvollen und spritzigen Regionalkrimis ein unbedingtes Muss. Ohne wenn und aber kann man den Krimi von Heike van Hoorn weiterempfehlen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(28)

28 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 27 Rezensionen

humor, liegeplatz, segelboot, seglerleidenschaften

Hafenkino

Steffi von Wolff
Flexibler Einband: 224 Seiten
Erschienen bei Delius Klasing, 22.01.2018
ISBN 9783667112743
Genre: Sachbücher

Rezension:

Lachen und Schmunzeln reichen sich hier immer wieder die
Hand. Steffi von Wolff fesselt ihre Leser mit einem Feuerwerk
des Humors. Andere lieben die Campingplätze und sie lieben
ihr Segelboot und die alljährlichen Fahrten auf der Ostsee bis
zu den skandinavischen Landen. Fast könnte man ihre Liebe
zueinander als eine Art Hassliebe bezeichnen. Das Segelboot
"DIE ALTE" ist ein Segen und ein Fluch zugleich. Sie würde
am liebsten auch mal einen anderen Urlaub genießen. So schön
in einem schmucken Hotel mit fließendem Wasser und Wellness -
Angebot. Doch ihr Mann leidet den ganzen Winter über an
einer regelrechten Segelflaute. Er kann es einfach nicht mehr
erwarten, bis das Meer wieder ruft. Die Abenteuer und vor
allen Dingen die anderen Segler sind der absolute Hammer.

Der Stil ist eindeutig eine Kampfansage an die Lachmuskeln
der Leserinnen und Leser. Steffi von Wolff ist eine Meisterin
ihres Faches. Da bleibt auch auf der wogenden Ostsee kein
Auge trocken. Für alle Freunde des maritimen Genusses ein
unbedingtes Muss! Somit wird der Abend im Hafen auch zu
einem witzigen Lesegenuss.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(69)

97 Bibliotheken, 5 Leser, 2 Gruppen, 67 Rezensionen

roman, amerika, kriegsgefangenschaft, usa, aufarbeitung

Ein mögliches Leben

Hannes Köhler
Fester Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Ullstein Buchverlage, 23.02.2018
ISBN 9783550081859
Genre: Romane

Rezension:

Die deutschen Soldaten ergeben sich der amerikanischen
Übermacht an der französischen Atlantikküste. Franz
Schneider ist einer dieser Soldaten. Mit dem Schiff geht
es in die US-Gefangenschaft nach Texas. Arbeit auf den
Baumwollplantagen und Erdnussfeldern. Man lernt die
unterdrückten Schwarzen kennen. Menschen, die Franz
sofort lieb gewinnt. Auch sind es die Verluste, die die
deutschen Soldaten zu beklagen haben. Es git Tote
und das Heimweh nach Deutschland macht die Gefangenen
ziemlich kirre. Und eines Tages, lange Zeit später, reist
der Enkel Martin mit Franz zurück in die Vergangenheit.
Sie fliegen in die USA über den großen Teich. Franz
wandelt auf den Spuren, die sein Leben bedeuten.

Mit einer einfühlsamen und tiefgründigen Sprache erzählt
der Autor ein menschliches Schicksal. Dem Leser wird vor
Augen geführt, wie viele Soldaten ein solches Los erlitten
haben. Für alle Freunde und Leser, die sich mit dem
letzten großen Weltkrieg und der unmittelbaren Zeit
danach auseinander setzen wollen, ein unbedingtes
Muss. Eine Geschichte die das Leben nicht besser
schreiben kann.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

25 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 24 Rezensionen

roulette, utopie, million dollar boy, geld, will hofmann

Million Dollar Boy

Will Hofmann
Flexibler Einband: 284 Seiten
Erschienen bei Wiebers Verlag, 15.11.2017
ISBN 9783942606301
Genre: Science-Fiction

Rezension:

Ein wirklich gut konstruierter Roman um das große Geld.
Der Roman ist wirklich eine Überraschung. Denn diese
Methode vom Geldverdienen, sucht wirklich ihr Pedant.
Ede will eigentlich ein Studium zum Tierarzt machen und
arbeitet nebenbei in einer Tierhandlung am Bahnhof.
Doch sein Leben nimmt eine gewaltige Wendung, als er bemerkt,
das das Jucken in der Kniekehle etwas vollkommen Neues
in sein Leben bringt. Der behandelnde Arzt ist bereits nach
kurzer Zeit mit seinem Latein am Ende. Neurodermitis allein
kann es nicht sein. Als Ede immer dieses Jucken im
Spielcasino bemerkt, erarbeitet er sein ganz eigenes System
des Glückspieles. Und es funktioniert! Der Reichtum findet
tatsächlich den Weg in seine Tasche und auf sein Konto.
Glück im Spiel und Pech in der Liebe, das ist hier das Motto.
Das Chaos in seinem Leben nimmt unweigerlich seinen
Lauf und selbst sein eigenes Leben steht auf dem Spiel.

Mich hat die Geschichte wirklich gefesselt und so ist es auch
kein Wunder, das man immer weiterliest. Flüssiger Sprachstil
und eine fundierte Wissensquelle des Autors haben mich
als Leser einfach überzeugt. Die Figuren sind zum Teil richtig
schön schräg und man fiebert mit dem spielenden Protagonisten.
Für einen schönen und spannenden Lesegenuss kann man
dieses Buch ohne Probleme an alle Leseratten weiterempfehlen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(56)

67 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 43 Rezensionen

tod, familie, roman, britischer humor, england

Der Vater, der vom Himmel fiel

J. Paul Henderson , Jenny Merling
Fester Einband
Erschienen bei Diogenes, 23.08.2017
ISBN 9783257069877
Genre: Romane

Rezension:

Ausgerechnet als er sich seine Lieblingssüßigkeit kaufen
möchte, wird er beim Überqueren der Straße von einem
Bus überfahren. Und dieser Tod bringt die zerrüttete
Familie langsam wieder zusammen. Greg kommt extra
aus den USA zur Beerdigung seines Vaters. Onkel Frank
ist ein schrulliger und verschrobener Kerl und doch
irgendwie drollig und in Ordnung. Gregs Vater
erscheint Greg als Geist und gibt ihm Tipps und Hinweise,
damit Gregs Verhältnis zur Familie wieder besser werden
kann.

Eine wirklich urkomische Geschichte, die in einer
humorvollen, spritzigen Art und Weise flüssig erzählt
wird. Die Figuren sind so schrullig wie ihre Geschichte.
Und doch schließt man die Figuren so nach und nach in
sein Herz. Auf jeden Fall eine Herzensangelegenheit,
die man nicht so schnell vergessen wird.

Für alle Freunde von tragischer bis heiterer Komik genau
das richtige Lesefutter für besinnliche Lesestunden.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(52)

62 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 52 Rezensionen

roman, familie, anne b. radge, anne b. ragde, anne b. ragd

Sonntags in Trondheim

Anne B. Ragde , Gabriele Haefs
Flexibler Einband
Erschienen bei btb, 14.08.2017
ISBN 9783442757374
Genre: Romane

Rezension:

Der nächste Streich einer Bestsellerautorin. Einst war
dieser Bauernhof mit Schweinezucht das erfolgreiche
Zentrum der Familie Neshov. Doch mit den strikten
Auflagen der EU kam auch hier alles ganz anders. Margido
der Bestatter führt ein einsames und abgeschiedenes
Leben und nur die Mitarbeiter seiner Firma schenken
ihm ein wenig soziale Identität. Der langsam verfallene
Bauernhof dient ihm nur als Lagerstätte für seine Särge.
Kurz werden auch die Leben und Probleme der anderen
Familienmitglieder der Neshovs beleuchtet. Der letzte
Bauer lebt glücklich und zufrieden in einem Altenheim.

Alles wird auf den Kopf gestellt, als die eigentliche Erbin
Torunn Neshov nach Trondheim kommt und ein neues
Leben beginnen möchte. Und das auf dem Bauernhof.

Eine wirklich schöne und auch erheiternde Geschichte
aus Norwegen. Flüssiger Stil und heitere Episoden der
Akteure wechseln sich hier ab. Die Figuren und dessen
Eigenleben treten hier deutlich hervor. Eine Geschichte,
die man für vergnügte und frohe Lesestunden einfach
nur genießen kann.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(40)

44 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 42 Rezensionen

thriller, david sedlaczek, rezension, krimi, mord

Runaway

David Sedlaczek , David Sedlaczek
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Nova MD, 21.08.2017
ISBN 9783961115006
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Eine Geschichte, die man mit Genuss konsumiert. Ein krasser
Spannungsbogen, der sich durch die sehr gut konstruierte
Geschichte zieht. Ein Lehrer, der schon früh die üblen
Machenschaften des Arbeitgebers seiner Frau erkennt. Genau
das wird ihm zum Verhängnis. Fast 18 Jahre verschwindet
Frederick in einer geschlossenen, psychiatrischen Klinik.
Angeblich als durchgeknallter Mörder seiner Frau Linda.
Doch diese lebt und treibt weiter ihr Unwesen.
Flüssiger Stil und die Spannung treiben diese Geschichte
in ein fatales Finale. Für jeden Krimi - und Thrillerfan ein
hochwertiger Genuss!

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(133)

205 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 101 Rezensionen

magie, zauberer, fantasy, rainbow rowell, simon snow

Aufstieg und Fall des außerordentlichen Simon Snow

Rainbow Rowell , Brigitte Jakobeit
Fester Einband: 528 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 04.08.2017
ISBN 9783423640329
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Eine Art neuer Harry Potter? Nein absolut
nicht! Ganz schnell erlebt diese Fantasy - Geschichte
eine vollkommene Eigendynamik. Vollkommen
unterschiedliche Charaktere treffen hier aufeinander.
Simon soll der nächste ganz große Magier werden,
doch sehr schnell erlebt der Leser, das dies ein
wahnsinnig langer Weg werden könnte. Zu viele
Probleme und Ungereimtheiten pflastern seinen
Weg. Sein Zimmergenosse Baz, ein Vampir
lüstert nach seinem Leben. Agatha wird ihm
untreu und Penelope hat eigentlich einen anderen
Freund, obwohl Simon sie sehr gerne mag. Doch
alles kommt anders, als die Leser denken. Das
Buch trotzt nur vor Überraschungen und plötzlichen
Wendungen. Als Leser ist man wirklich hin - und
hergerissen.

Der Schreibstil ist sehr flüssig und gut zu lesen. Somit
steht dem gelungenen Aufbau auch nichts mehr
im Wege. Die Figuren sind interessant geschliffen und
überraschen einen als Leser immer wieder.

Und das macht dieses Buch für Leser auch so
lesenswert. Da legt man dieses außergewöhnliche
Buch nur ungern aus den Händen. Die teilweise
kurzen Kapitel geben diesem Roman den
notwendigen Schliff.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(74)

85 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 73 Rezensionen

literatur, rezepte, kochen, bücher, backen

Yummy Books!

Cara Nicoletti , Tanja Handels , Susanne Kammerer
Fester Einband: 332 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp, 13.06.2017
ISBN 9783518467763
Genre: Sachbücher

Rezension:

Die Autorin entführt ihre Leser in verschiedene Epochen der
Weltliteratur. Und alle Autoren, die zu unterschiedlichen
Zeiten gelebt haben, kommen hier auch kulinarisch zu
Wort. Eine fabelhafte Idee, die einem das Wasser im Munde
zusammen laufen lässt.
Und mit jeder kurzen Beschreibung eines Buches wird dem
hungrigen Leser ein neues Rezept zum nachkochen oder
backen angeboten. Mit Erwartung hängt man der hübschen
Autorin, Metzgerin und Köchin an den Lippen. Was kommt
wohl als Nächstes? Auf die Pfannen, Töpfe und Backbleche
los!

Ich finde diese Idee eines Kochbuches, welches für jedes
tolle Buch eine Rezeptidee bereithält, einfach fantastisch,
denn es ist schon interessant, was Tolstoi, White und viele
andere große Schriftsteller in ihrer Zeit auf dem Speiseplan
hatten. Der Aufbau ist aufgrund der jeweils folgenden
Rezepte gut strukturiert. Der flüssige Schreibstil und
viele interessante Figuren runden die Geschichte
hervorragend ab.

Für alle Freunde der Weltliteratur und der schönsten
Beschäftigung in der Küche ein Muss!

  (0)
Tags: kochen, backen   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(54)

130 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 55 Rezensionen

liebe, vergangenheit, mode, historisch, frauen

Aimées geheimer Wunsch

Kelly Doust , Cornelia Röser
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Kiepenheuer & Witsch, 11.05.2017
ISBN 9783462049879
Genre: Romane

Rezension:

Es ist eine Reise durch unterschiedliche Zeitepochen
und beleuchtet die Schicksale vollkommen unterschiedlicher
Menschen. Reich und Arm. Und auf dieser Reise befindet
sich auch eine wertvolle Krone oder Diadem. Und dieser
Schmuck scheint vielen Menschen nicht unbedingt Glück
zu bringen. So bekommt der Leser/in einige Schauplätze
in unterschiedlichen Zeiten zu sehen. Und dann ist es die
attraktive Maggie, die in einem Kunst - und Auktionshaus
arbeitet. Auch sie bekommt das Diadem in die Hände, doch
von da an wird ihr Leben vollkommen auf den Kopf gestellt.
Für viele Menschen beginnt hier die Suche nach sich selbst
und ihrer Vergangenheit.

Der Autorin ist es gelungen, eine anrührende und mitreißende
Geschichte zu schreiben. Man will die Geschichte auf jeden
Fall zu Ende lesen. Auch der flüssige Sprachstil ist super
gelungen, trotz der Zeitenblenden und der unterschiedlichen
Handlungsschauplätze. Lebendige Figuren füllen diese
Geschichte aus und sie lassen ihren Emotionen einfach ihren
freien Lauf.

Man kann diese Geschichte nur weiterempfehlen. Denn sie
berührt die Seele und vor allen Dingen die Menschen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(99)

152 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 89 Rezensionen

fantasy, osten ard, high fantasy, tad williams, das herz der verlorenen dinge

Das Herz der verlorenen Dinge

Tad Williams , Cornelia Holfelder-von der Tann
Fester Einband: 380 Seiten
Erschienen bei Klett-Cotta, 11.03.2017
ISBN 9783608961447
Genre: Fantasy

Rezension:

Ein fantastischer Fantasy - Roman aus einer sehr erfahrenen Feder!

Der Leser betritt eine fremde, schier unglaubliche Welt. Und dann wird man einfach mitgerissen von dieser gewaltigen Geschichte über einen gewaltigen Krieg zwischen den Menschen (den Sterblichen) und den Nornen oder Elben (den Unsterblichen). Magische Wesenheiten kämpfen erbittert gegen eine Armee von wilden, barbarischen Nordmännern und ihren verbündeten Handlangern aus dem Süden. Um ein Haar wäre es den Menschen beinahe gelungen, das Feen-Volk zu vernichten. Und nur eine eigene List der Nornen verhilft den Unsterblichen zum Fortbestand ihrer Rasse in einem finsteren Bergmassiv.

Eine spannende und mitreißende Fantasy - Geschichte. Klar und deutlich in unterschiedlichen Erzählperspektiven - und Handlungssträngen augebaut. Bezeichnend ist auch der flüssige Schreibstil, der diesen Roman zu einem Leckerbissen des Lesens macht. Die Figuren in der Geschichte sind lebhaft und deutlich beschrieben, so dass man beim lesen selbst das Lagerfeuer riecht und den Schnee auf den Berggipfeln weit über das Tal leuchten sieht.

Für alle Fans von Fantasy - Romanen, ist dieses meisterhafte Werk von Tad Williams nur zu empfehlen. Und für seine treuen Leser auch das Gefühl von: "BACK TO THE ROOTS"

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(58)

77 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 52 Rezensionen

spanking, thriller, journalist, schweden, demut

Demut

Mats Olsson , Leena Flegler
Flexibler Einband: 736 Seiten
Erschienen bei btb, 27.02.2017
ISBN 9783442714643
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Absolut spannender Kriminalroman aus Schweden!

Hier ist es ein ehemaliger Journalist, der zum Schnüffler und
Ermittler mutiert. Ein sehr ungewöhnlicher Fall hat es ihm
angetan, denn die Szene des SM ist ihm selbst auch nicht ganz
unbekannt. Da kommen immer wieder alte Erinnerungen
hoch. Doch wer ist dieser wahnsinnige Täter? Einige Frauen
werden nur geschlagen und bleiben am leben. Doch für
andere Opfer kommt jede Hilfe zu spät. Nach ihrer Prügel-
Tortur bringt der Killer sie brutal um. Unaufhaltsam sucht
sich der unbekannte Mörder immer wieder neue Opfer. Der
ehemalige Journalist arbeitet direkt mit der Polizei in Malmö
zusammen und kommt dem Killer immer näher. Vergangenheit
und Gegenwart reichen sich in dieser spannenden Geschichte
die Hand.
Eine wirklich spannende und mitreißende Story, die einen
regelrecht zum weiterlesen zwingt. Das liegt wohl auch an dem
flüssigen und direkten Schreibstil des Autoren. Die Figuren leben
allesamt ihre unterschiedlichen Eigenleben und das macht sie so
lebendig und authentisch. Ansonsten ist die gesamte Story sehr
gut aufgebaut und straff strukturiert.

Diesen Krimi oder Thriller kann man wirklich nur weiter empfehlen, denn es hat unendlich viel Spaß gemacht, diesen Page-Turner zu lesen. Deshalb hier die volle Punktzahl!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(33)

35 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 33 Rezensionen

verrat;, wikinger bashing, dafür werden den autor die asen bestrafen, grotesk, klischeereiterei

Projekt Rahanna

Uli Wohlers
Fester Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Braumüller Verlag, 01.02.2017
ISBN 9783992001774
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Fantastische Geschichte mit vielen Überraschungen!

Es ist schon der absolute Hammer, was dort an jenem Tage
auf Bornholm geschieht. Kurzerhand scheint die Vergangen-
heit wieder zum Leben erwacht zu sein. Es sind die Wikinger,
die das öffentliche Leben auf der Insel kurzerhand lahm
legen. Selbst die Polizei und das Militär müssen die Segel
streichen. Ziemlich schnell wird das erklärte Ziel dieser
wilden Horde sichtbar. "Back to the Roots"

Alle wollen die alten Gesetze und den Einklang mit Mutter
Natur wieder herstellen. Weg von der vollkommen durch-
gedrehten Massenproduktion, die zu einer regelrechten
Konsumexplosion führt.

Eine Geschichte, die mit witzigen Einlagen nicht geizt. Die
Figuren sind lebhaft und authentisch beschrieben und man
riecht fast das tranige Wal-Fett. Von Anfang an ist man in
der Geschichte drin und gefesselt. Der Autor versteht es,
mit seiner Stimme und Sprache zu spielen. Verrückte
Bilder erscheinen beim Lesen vor dem geistigen Auge. Zudem
ist die Story flüssig konstruiert und macht Appetit auf mehr
Abenteuer. Das ist mal eine ganz andere Betrachtung der
dänischen Ferieninsel Bornholm. Mir hat diese verrückte
Inselgeschichte wirklich gut gefallen.

Wer es mal nicht so streng und geradeaus braucht, der ist
mit diesem Roman bestens bedient. Projekt Rahanna kann
man durchaus empfehlen!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

14 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

viele gedanken, roman, philosphie

LiebesLeben

Helmut Treubel
Fester Einband: 297 Seiten
Erschienen bei Treubel, Helmut, 01.11.2016
ISBN 9783981823912
Genre: Romane

Rezension:

Das Buch ist wirklich sehr schön aufgemacht und bietet auch von
der Beschaffenheit her eine wirklich gute Qualität. Das Cover: Der
Mensch allem Großen gegenüber. Doch kann man wirklich in gewissen Situationen die ganze Welt umarmen? Oder kann man den Verlauf der großen Geschehnisse erfolgreich entgegen wirken? Auch als Leser/in stellt man sich Fragen über Fragen. Und damit hat der Autor schon ein großes Ziel erreicht. Das Leben und auch die Liebe in ihrer ganzen Komplexität und Vielfalt holt uns Menschen im Alltag immer wieder ein. Die Geschichte LIEBES LEBEN ist mit Sicherheit keine Lösung für das Leben. Aber man denkt über viele Situationen im eigenen Leben nach. Nur in einigen Passagen war das Buch schwierig zu lesen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(115)

223 Bibliotheken, 4 Leser, 2 Gruppen, 80 Rezensionen

mops, magie, schweden, fantasy, krimi

Lennart Malmkvist und der ziemlich seltsame Mops des Buri Bolmen

Lars Simon
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 14.10.2016
ISBN 9783423216517
Genre: Romane

Rezension:

Eine spannede und wirklich magische Geschichte, die seine
Leserinnen und Leser sofort verzaubert. In Göteborg scheint
alles vollkommen normal zu laufen. Der Protagonist hat
einen wirklich guten Job und alles läuft wie am
Schnürchen. Auch mit den Nachbarn lebt er in Harmonie.
Lennart versteht sich mit dem alten Buri Bolmen besonders
gut. Ein komischer Kauz, der Nachbar. Kann er in dieser
teuren Wohngegend von einem Laden mit Scherz - und
Zauberartikeln wirklich leben? Eine Frage die sich Lennart
nicht beantworten kann. Doch in einer Nacht wird das Leben
von Lennart Malmkvist vollkommen auf den Kopf gestellt. Und
können eigentlich sprechen? Bei einem Gewitter nimmt
der magische Wahnsinn unaufhaltsam seinen Lauf.

  (1)
Tags:  
 
63 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks