Gremlins2s Bibliothek

496 Bücher, 497 Rezensionen

Zu Gremlins2s Profil
Filtern nach
496 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Liebe - 3 Geschichten, 3 Frauen, 1 Stadt (Lebe! Küsse! Lache! Sammelband)

Thalea Klein
E-Buch Text: 262 Seiten
Erschienen bei null, 18.09.2018
ISBN B07HHJH2GT
Genre: Liebesromane

Rezension:

Thalea Klein
Liebe
3 Geschichten - 3 Frauen - 1 Stadt

Drei Frauen, drei Schicksale, drei Geschichten vereint zu einem bezaubernden Leseerlebnis.
Eliah, Mac und Jona, alle drei haben einen grausamen Schicksalsschlag hinnehmen müssen, der ihnen ein Loch in ihr Herz gerissen hat.
In allen drei Romanen versuchen die Frauen sich wieder an die Oberfläche zu kämpfen, ob es ihnen gelingen wird wieder zu lieben, lachen und zu vertrauen.......

In einem durchgehend hinreißend flüssig, fließenden Schreibstil, schickt die Autorin ihre Leser auf eine emotionsgeladene Lesereise. Mich haben nicht nur die Schicksale bewegt sondern auch die charmanten Protagonisten. Diese tackert Thea Klein lebendig, authentisch und sympathisch an die Herzen der Leser.
Bewundernswert schickt sie die drei auf eine fantasievolle und imponierende Art und Weise ins Leben.
Ich war so gefesselt an das Buch, das ich es innerhalb von einem Tag gelesen habe.
Jeder Roman ist schlüssig und rund und kann auch einzeln gelesen werden. 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(34)

52 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 32 Rezensionen

"rockstar":w=2,"liebe":w=1,"vergangenheit":w=1,"liebesroman":w=1,"entführung":w=1,"musik":w=1,"trauma":w=1,"misshandlung":w=1,"studentin":w=1,"ptbs":w=1,"vergangeheit":w=1,"postraumatische belastungsstörung":w=1

CAKE - Die Liebe von Casey und Jake

J. Bengtsson
E-Buch Text
Erschienen bei LYX.digital, 06.09.2018
ISBN 9783736309326
Genre: Liebesromane

Rezension:

Cake - Die Liebe von Casey und Jake
J. Bengtsson
LYX Verlag

Wo soll ich mit der Begeisterung beginnen.
Ehrlich, ich bin völlig geflasht von dieser anbetungswurdigen Geschichte.
Das ist der Stoff von dem Hollywood lebt.

Das Cover ist reizend und ansprechend gestaltet und der Klappentext weckt die Neugierde auf diesen Roman.

Was mir ungemein gut gefallen hat war, daß hier der Leser komplett in den Bann gezogen wird. Imposant ausgearbeitet und perfekt detaillierte Beschreibungen liefern ein phänomenales Kopfkino.
Caseys Freundin heiratet den Stiefbruder des erfolgreichen Rockstar Jake. Sie soll seine Partnerin bei der Hochzeit sein, da von ihr die geringste Gefahr des Stalking besteht. Nun Casey ist ein burschikoses Mädchen, aufgewachsen mit Jungs und trägt das Herz auf der Zunge. Aber sie ist auch empatisch und als sie Jake kennenlernt feinsinnig genug seine Stimmung wahrzunehmen. 
Jake, traumatisiert durch eine grausame Entführung in seiner Kindheit ist schon gleich nach dem ersten Kontakt auf der Flucht und hält ausschau nach einem Retter aus dieser für ihn bekannten Situation. Die Anbiederung der weiblichen Fans ist ihm bekannt und nervt ihn. Casey, spürt dies sofort und fängt sich gleich wieder, gewaltig legt sie den Hebel um und Jake ist urplötzlich gar nicht mehr auf der Suche nach einem Fluchtweg. Endlich mal jemand der ihm nicht ehrfürchtig begegnet, sondern ihn gehörig auf die Schippe nimmt. Von dieser Sekunde an ist er fasziniert von Casey. 
Aber er trägt eine so schwere Last mit sich das er fürchtet Casey mit in seinen Abgrund zu ziehen. Ob die Hochintelligente Casey es schafft Jake von seinen Dämonen zu befreien? 
Die Protagonisten sind allesamt perfekt in Szene gesetzt worden und jeder der interessanten Charaktere hatten seinen eigenen festen berechtigten Platz im Buch. 
Der Roman ist temporeich und ohne jegliche langweilige Längen und in der Handlung rund. 
Genial ist der einvernehmende grandiose Spannungsbogen, der selbst im Epilog noch seine Spitze findet. 
Ich war völlig gefesselt und bin hinreißend unterhalten worden. 
Dieses Buch hat wesentlich mehr als nur mickrige fünf Sterne verdient und bekommt von mir eine hundert prozentige Leseempfehlung! 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

"roman":w=1,"liebesgeschichte":w=1,"paris":w=1,"herbst":w=1,"blumenladen":w=1,"floristin":w=1,"blumenkauf":w=1

Ein Winter voller Blumen

Marie Fontaine
Fester Einband: 256 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Wunderlich, 25.09.2018
ISBN 9783805200318
Genre: Romane

Rezension:

Ein Winter voller Blumen
Marie Fontaine

So zauberhaft zart wie sich hier das Cover präsentiert, so zauberhaft zart ist auch der Roman selbst.

Manches Mal gibt es im Leben diese eine ganz besondere Situation, die alles ändern kann. Sei es ein Bild, ein Treffen oder wie hier ein Blumenschaufenster.
Nicolas Matin arbeitet im Hotel Louis XV und sein Arbeitstag dort ist nicht nur stressig sondern mitunter auch sehr feindselig. Umso mehr genießt er das wunderschön dekorierte Schaufenster des Blumengeschäft Fleurs de Fleur. Um dessen Inhaberin Fleur Danton immer wieder zu sehen, kauft er dort Blumen. Allerdings ist Fleur mehr Mensch den Geschäftsfrau und ihr charmanter Laden mit dem besonderen Flair steht mehr oder weniger vor der Pleite.
Diese bemerkenswerte Geschichte die, die Autorin hier auf eine fantasievolle und imponierende Art und Weise präsentiert, ist so entzückend wir Paris selbst. Ich habe, während meiner Lesezeit, völlig die Zeit vergessen, war regelrecht gefangen in diesem magischen und stilvollen Roman.
Geschmeidig wurde ich in ein herbstliches Paris geschickt, dabei hatte ich das Gefühl den Pariser Herbstwind zu spüren und den Duft der Blumen hatte ich fortwährend in der Nase. Dieses sanften , warmherzigen Emotionen bringt die Autorin beeindruckend auf ihre Leser über. Überhaupt finde ich sagenhaft wie sich beim Leser dieser sanften, leisen und melancholische Worte meine Herzfrequenz wunderbar in ein gesundes beruhigendes Maß pendelte. Was aber nicht heißt das ich hier keine Spannung geboten bekam. Im Gegenteil, ich fand es sehr aufregend die vorhandenen Hürden mit diesen beiden Protagonisten zu nehmen.
Diese werden hinreißend authentisch, sympathisch und charismatisch dargestellt.
Traumhaft schön haucht die Autorin ihnen Leben ein, ich war völlig verzückt und in mein Leserherz haben sie sich ganz schnell eingeschlichen. 
Der Schreibstil ist bildlich, warmherzig und überragend im Fluss. Dadurch steigt der Pegel der Leselust nochmals an. 
Brillant wurde ich in den Stunden, die ich mit Fleur und Nicholas in Paris verbringen durfte, unterhalten
Von ganzem Herzen vergebe ich liebend gerne fünf Sterne und ein absolute Kauf - und Leseempfehlung. 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

"roman":w=1,"freundschaft":w=1,"london":w=1,"briefe":w=1,"kummerkastentante":w=1,"sorgen und nöte der menschen":w=1

Liebe Mrs. Bird

AJ Pearce , Silke Jellinghaus
Fester Einband: 416 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Kindler, 25.09.2018
ISBN 9783463400976
Genre: Romane

Rezension:

Liebe Mrs. Bird
AJ Pearce

Während London im Bombenhagel steht, träumt Emmeline Lake davon Reportagen über den Krieg zu schreiben.
Als sie eine Anzeige im London Evening Chronicle sieht, glaubt sie ihren Traum in greifbarer Nähe und sieht sich schon als berühmte Kriegskorrespondentin.
Allerdings soll sie dort lediglich die Briefe der schlecht gelaunten Kummerkastentante Henrietta Bird vorsortieren. Obwohl die Anweisung ihrer grimmigen Chefin klar ist, versteht Emmy die meisten Fragen der Briefeschreiberinen und kann sich mitfühlend in sie hinein versetzen. Also beschließt sie auch die pikanten Briefe zu beantworten und unterschreibt diese mit dem Namen ihrer Chefin.
Das dies nicht ohne Folgen bleibt ist klar.

In einem durchgehend hinreißend flüssig und agil, unglaublich bildlich ansprechendem Schreibstil führt die Autorin ihre Leser auf eine fantastische Zeitreise.
Während des lesens, dachte ich den Krieg in Londons Straße hautnah mitzuerleben.
Wundervoll ausgearbeitet und sagenhaft recherchiert hatte ich eine runde Geschichte vor Augen.
Meisterhaft schafft es die Autorin mich gleich zu Beginn des Lesen in die Geschichte hinein zu bringen und ließ mich fesselnd und mitreißend diese souveräne, stilvolle Vergangenheitsgeschichte lesen.
Über die komplette Buchlänge legt sich eine konstante Spannung, die mich daran hinderte das Buch vor dem Ende aus meinen Händen zu legen.
Ihren Protagonisten haucht Sie perfekt Leben ein und platziert jede einzelne Figur perfekt in ihrer zugedachten Rolle. 
Mich hat jeder, absolut jeder vorkommende Charakter vollends überzeugt. 
Charismatisch, facettenreich und individuell stellte sie jeden einzelnen dar. 
Großartig geschrieben und imposant inhaltsreich durfte ich glänzende Lesestunden verbringen. 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(27)

88 Bibliotheken, 8 Leser, 0 Gruppen, 22 Rezensionen

"lyx":w=2,"helena hunting":w=2,"stay":w=2,"erotik":w=1,"liebesroman":w=1,"sexy":w=1,"bastei lübbe":w=1,"new-adult":w=1,"ruby":w=1,"bancroft":w=1,"mills-brothers-serie":w=1,"brüder-mills-reihe":w=1

STAY

Helena Hunting , Beate Bauer
Flexibler Einband: 450 Seiten
Erschienen bei LYX, 31.08.2018
ISBN 9783736307063
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

STAY
Helena Hunting
LYX Verlag

Dies ist der erste Band der "Mills - Brüder - Reihe und ein in sich abgeschlossenes Lesevergnügen. 
Das Cover ist reizend und ansprechend gestaltet und der Klappentext weckt die Neugierde und hat mich dazu verleitet das Buch zu lesen.

Bezüglich des Inhalt verweise ich hier auf den Klappentext, denn nichts liegt mir ferner als anderen Leser in Form von Spoilergefahr die Freude an solch wunderschönen Romanen zu nehmen. 

Der Schreibstil ist durchgehend flott, schwungvoll, modern und leicht zu lesen.
Die Protagonisten sind, oh man oh man, da schlug mein Leserherz Salto. Sympathisch, charismatisch und liebenswert lebendig geworden durch die Genialität der Autoren. 
Jeder einzelne Charakter hat seinen ganz besonderen Reiz und Platz im Buch und konnte mich vollends überzeugen. 
Auch gefällt mir der Humor und die Tiefe die in diesen Zeilen steckt. Damit 
zauberte die Autorin mir nicht nur Tränen in die Augen sondern auch oft ein Lächeln auf die Lippen. 
Brillant umgesetzt und ein herrlich herzerfrischendes Lesevergnügen. 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Marmeladenküsse

Linda Lindner
E-Buch Text: 57 Seiten
Erschienen bei null, 18.09.2018
ISBN B07HHH9WJS
Genre: Liebesromane

Rezension:

Linda Lindner
Marmeladenküsse

Was für ein bezaubernd ansprechendes Cover und ein herzerfrischendes Lesevergnügen.

Bezüglich des Inhalt verweise ich hier auf den Klappentext, da es sich um einen Kurzroman handelt, wäre alles weiter verratene gespoilert und dieses Vergnügen sollte sich jeder selbst gönnen.

Der Schreibstil ist durchgehend flott, schwungvoll und herrlich angenehm zu lesen. Humorvolle und schlagfertig Dialoge sind an der Tagesordnung und brachten mich mehr als einmal zum lachen.
Die erotischen Szenen sind äußerst niveauvoll beschrieben und passen perfekt in die Geschichte.
Die Protagonisten sind perfekt in Szene gesetzt worden und wurden sympathisch, charismatisch und liebenswert beschrieben.
Ich habe mit dieser luftig leichten, humorvollen und erotischen Geschichte herrliche Lesezeit verbracht und vergebe liebend gerne fünf Sterne und ein absolute Kauf - und Leseempfehlung. 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

15 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Die Herrin des Winterpalasts

Christopher W. Gortner , Peter Pfaffinger
Flexibler Einband: 672 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 17.09.2018
ISBN 9783442487691
Genre: Historische Romane

Rezension:

Die Herrin des Winterpalasts
Christopher W. Gortner
GOLDMANN

Hier hat mich sowohl dieses wunderschöne Cover, wie auch der Klappentext unglaublich angesprochen.
Und eins gleich vorweg, dieser hält hier vollkommen was er verspricht. Nämlich eine atemberaubend und unvergesslich schöne Lesezeit!

Was mich unglaublich beeindruckt hat war die parallele zwischen Geschichte und Fiktion. Die Vergangenheit der Romanows war schon immer geprägt von Mystik und Magie, Geheimnissen und der Stoff aus dem Filme gemacht werden. 
Hier durfte ich einen Roman lesen, der wahrlich Filmpotenzial besitzt. 

Wir schreiben das Jahr 1863 und Minnie's Vater besteigt den dänischen Thron. Damit ist das bisher sorglose Leben des jungen Mädchen vorbei. Von heute auf morgen muss sie sich dem höfischen Protokoll unterwerfen. Dazu gehört auch ohne Wiederstand den Thronfolger Russlands zu heiraten. Was als politischer Schachzug geplant war, entwickelt sich zur großen Liebe. Alles läuft perfekt und harmonisch bis auf Grund der Unruhen und des bevorstehenden Krieges alles droht vernichtet zu werden.

In einem durchgehend hinreißend flüssig, geschmeidigen und lebendigen Schreibstil entführt der Autor seine Leser auf eine fantastische Zeitreise.
Imposant führt er durch die Zeilen und präsentiert einen inhaltsreichen vollkommen runden Roman.
Hinreißend ausgearbeitete Protagonisten, denen  meisterhaft Leben einhaucht wird, jede einzelne vorkommende Figur ist exzellent platziert und einzigartig. 
Ich war dermaßen mitgerissen und wurde brillant unterhalten, gleich zu Beginn wurde ich geschickt und unter spannung in den Roman hinein gezogen, dieses fabelhafte Gefühl das ich während des Lesens verspürte, ließ mich selbst nach dem Ende noch nachhaltig geborgen zurück. Eindrucksvoll wird hier eine Geschichte rund um die Romanows geschrieben, die große Gefühle bereithält. Ich habe während meiner Zeit in dieser Epoche oft gelacht und geweint. Mehr als nur einmal den Atem angehalten und so schnell wie möglich weiterlesen. Sagenhaft spannend und mitreißend habe ich dieses Buch nicht vor dem Ende aus meinen Händen legen können. 
Ein absolut brillanter Roman dem ich von Herzen fünf dicke leuchtende Sterne und eine absolute Kauf - und Leseempfehlung für die mir geschenkte Lesezeit gebe. 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(34)

96 Bibliotheken, 16 Leser, 0 Gruppen, 31 Rezensionen

"thriller":w=2,"österreich":w=2,"krimi":w=1,"familie":w=1,"angst":w=1,"rache":w=1,"hass":w=1,"morde":w=1,"wien":w=1,"jagd":w=1,"verwirrung":w=1,"leipzig":w=1,"firma":w=1,"transsexualität":w=1,"walter pulaski":w=1

Rachewinter

Andreas Gruber
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 17.09.2018
ISBN 9783442486557
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Rachewinter
Walter Pulaski 3 Thriller
Andreas Gruber

Dies ist der dritte Band rund um Kommissar Pulaski und auch hier durfte ich wieder einmal einen genial gelungenen Thriller erleben.
Jeder Band ist in sich abgeschlossen und kann unabhängig von den anderen gelesen werden.

Das Cover passt wunderbar perfekt zur Reihe und hat einen Wiedererkennungswert.

Zwei Bauarbeiter filmen in Wien, den Mord an dem Manager Johann Wulf. Schnell ist der vermeintliche Mörder gefunden und Anwältin Meyers soll ihn vertreten. Während ihrer Befragungen glaubt sie mehr und mehr an die Unschuld ihres Mandaten.
Zeitgleich wird in Leipzig der Vater der Freundin von Pulaski's Tochter tod in einem Hotelzimmer aufgefunden. Zunächst sieht alles nach einem Unfall aus.
Wie hängen die beiden Fälle aneinander und was macht Pulaski's Tochter bei den Ermittlungen? All dies und noch viel mehr, erfährt man in diesem phantastischen Thriller.
Gleich zu Beginn baut der Autor eine mitreißende und fesselnde Spannung auf, die dynamisch gesteigert wird.
In einem durchgehend hinreißend flüssig und geschmeidigen Schreibstil sinnt er die Fäden, die sich zum Ende in ein perfektes Ganzes wandeln.
Der Roman wird in zwei Handlungsstränge präsent und der Leser erhält Einblick in mehrere Perspektiven.
Ich tappt bis zum Ende hin ziemlich im Dunkeln, genau so mag ich spannende Thriller. Für mich ist es eins der besten Thriller, die ich in diesem Jahr gelesen habe.
Gerne vergebe ich für die mir geschenkte Lesezeit von Herzen fünf dicke Sterne und ein glasklare Kauf - und Leseempfehlung. 

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(79)

183 Bibliotheken, 2 Leser, 2 Gruppen, 64 Rezensionen

"hexen":w=6,"fantasy":w=3,"magie":w=3,"london":w=3,"liebe":w=2,"freundschaft":w=2,"abenteuer":w=2,"schule":w=2,"vertrauen":w=2,"lieb":w=2,"zauber":w=2,"alyxandra harvey":w=2,"eiskalter atem":w=2,"mord":w=1,"jugendbuch":w=1

Eiskalter Atem

Alyxandra Harvey , Ann-Kathrin Karschnick
Fester Einband: 440 Seiten
Erschienen bei Papierverzierer Verlag, 10.12.2014
ISBN 9783944544267
Genre: Fantasy

Rezension:

Eiskalter Atem
Das Vermächtnis der Lovegroves 1
Alyxandra Harvey

Ein glänzender Auftakt zu einer sagenhaften Dilogie.
Alleine das wunderschöne Cover ist den Kauf schon wert. Unglaublich anziehend und absolut passend.
Zudem bekam ich eine magisch, spannende Geschichte geboten, deren zweiter Teil ich mir definitiv durchlesen werde.
In einem durchgehend geschmeidig, flüssig und leicht zu lesenen Schreibstil führt die Autorin hier ihre Leser auf eine fantastische Lesereise.
Glänzend eingebaute Wendungen ließen mich mit anhaltendem Atem und Herzklopfen so schnell wie möglich weiterlesen.
Effektvoll eingesetzt werden die Charaktere, diese befinden sich in ihrer zugedachten Rolle vollends authentisch am Platz.
Anfangs war es etwas holprig, da ich nicht gleich den Sinn des gelesenen erfassen konnte. Ich landete mitten in der Handlung, da musste ich mich und das gelesene erst einmal sortieren. Danach war ich vollends gefesselt und habe diesen Auftaktband in einem Durchlauf gelesen.
Ich durfte Hochspannend und Magie pur erleben.
Fazit : Ein großartiger Auftakt zu einer gelungenen Mischung, absolut empfehlenswert und dies nicht nur für die Zielgruppe. 

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

23 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

Hundert kalte Winter

Kristina Moninger
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Tinte & Feder, 18.09.2018
ISBN 9782919802609
Genre: Romane

Rezension:

Hundert kalte Winter
Kristina Moninger

Was mich hier angelockt hat, war dieses zarte Cover auf dem ein starker Klappentext zu lesen ist.

Zwei Familie, zwei Mütter, zwei todkranke Kinder, zwei Schicksale und doch so unausweichlich miteinander verbundenen. 
Das dieser Roman eine wahnsinnige Tiefe besitzt erkennt wohl jeder Leser schon am Klappentext. 
Der Schreibstil ist durchgehend geschmeidig, agil und im Fluss. Das macht die schwere in den Zeilen einfacher zu lesen. Da ich mir um diese, nicht einfach zu verdauende Lesekost bewusst war, hatte ich auch gleich vorsichtshalber ein Päckchen Taschentücher bereit liegen, und diese habe ich auch dringend gebraucht. 
Gleich zu Beginn baut die Autorin zusätzlich eine große Spannung auf, die dafür mitverantwortlich war, dass ich das Buch in einem Durchlauf gelesen habe. 
Alles in allem ein für mich tiefgründig, emotionales Buch das einige Überraschungen bereit hält. 

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Little Pearl: verraten

Madlen Schaffhauser
E-Buch Text: 351 Seiten
Erschienen bei null, 14.09.2018
ISBN B07GL6JJNY
Genre: Sonstiges

Rezension:

Little Pearl
Madlen Schaffhausen

Ein anziehend und erlesene Cover das zum Lesen einlädt.

Cècile betreibt ein Bad and Breakfast in Little Pearl. Zu ihrer Familie hat sie ein harmonisches Verhältnis. Sie geht regelmäßig schwimmen und ihre Gäste lieben sie. Em ist ihre beste Freundin und auch Pru ist mit von der Partie wenn die Mädels mal feiern gehen. Alles in allem führt Cècile ein fröhlich, beschauliches Leben, solange bis sie eine alte Kommode restaurieren lassen möchte.
Dylan, sein Ruf in Little Pearl ist der des Bad Boy schlechthin. Aus ihm wird niemand so richtig schlau, ausser das er einen hohen Frauenverschleiß hat und ihn eine düstere Aura umgibt, weiß eigentlich niemand etwas über ihn. Er selbst scheint mit seinem Leben zufrieden, solange bis er der Meister der Möbelrestauration eine alte Kommode restaurieren soll.
Die Autorin hat zwei unglaublich interessante und charismatische Protagonisten erschaffen. Ihnen haucht sie entzückend Leben ein. Ich habe mit beiden gelitten, gezittert, gezankt und mehr als einmal laut ihnen zugerufen und sie gedanklich geschüttelt. Mich haben beide sehr fasziniert und auch auch Nebencharaktere sind perfekt platziert und sehr schön ausgearbeitet.
Der Schreibstil ist geradlinig, agil, geschmeidig und locker leicht zu lesen.
Abgeholt worden bin ich gleich zu Beginn des Lesen und unfassbar gut unterhalten worden. Herausragend war auch die phänomenal lebendige und detaillierte Beschreibung der Schauplätze. Ich durfte dank dieser ein ausgezeichnetes Kopfkino vor meinem inneren Auge sehen.
Durch fesselnde Wendungen war die Geschichte Spannend ist es bis zum Ende.
Fazit : Eine tiefgründig und herzerwärmend spannende Geschichte der ich gerne fünf Sterne gebe. 

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

51 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

"liebe":w=1,"roman":w=1,"erotik":w=1,"lyx":w=1,"player":w=1,"vi keeland":w=1,"vikeeland":w=1

Player

Vi Keeland , Babette Schröder
Flexibler Einband: 350 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 17.09.2018
ISBN 9783442487707
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Player
Vi Keeland
GOLDMANN

Dies ist der zweite Band der "Dirty Office" Reihe und kann unabhängig von den anderen ( Bossman) gelesen werden, da er ein in sich abgeschlossenes Lesevergnügen bietet.

Das Cover gefällt mir sehr gut, es ist ansprechend und passt mit dem gewählten Design perfekt.

Der Schreibstil der Autorin ist witzig, frisch, modern und es macht ausnahmslos Spaß ihn zu lesen.
Die Protagonisten könnten unterschiedlicher nicht sein, Emerie, als Paartherapeutin ist es ihr Bestreben Paare wieder auf einen gemeinsamen Weg zu bringen, wohingegen Drew als Scheidungsanwalt eher darauf bedacht ist das es zur Trennung kommt.
Beide sind in ihrem jeweiligen Beruf perfekt  und erfolgreich.
Als Emerie Büroraume in New York's bester Lage ergattert ahnt sie nicht das dies mächtige Probleme mit sich bringt. Denn dummerweise ist sie einem Betrüger auf den Leim gegangen und die Räumlichkeiten gehören Drew Jagger.
Netterweise (ha ha) lässt der rechtmäßige Besitzer ihr zwei Wochen Zeit aus seinem Staranwaltsbüro zu verschwinden.
Diese Nettigkeit seinerseits, bereut er schon kurz nach Aussprache seines Angebotes.
Denn zwischen den beiden fliegen die Fetzen und Funken gleichermaßen.
Vi Keeland hat hier eine unglaublich schöne und schwungvolle Geschichte erschaffen mit Protagonisten die sie meisterhaft zum Leben erweckt. Ihre Figuren werden phantastisch in Szene gesetzt und waren für mich vollkommen authentisch in ihren zugedachten Rollen.
Feinsinnig transportiert sie die Emotionen auf den Leser über und brachte mich während des Lesens sowohl zum lachen als auch zum weinen.
Gepackt hat sie mich postwendend gleich zu Beginn des Lesen und unfassbar fasziniert zurück gelassen.
Ich werde definitiv mehr von dieser Autorin lesen. Für die mir geschenkte Lesezeit dieses mitreißenden Romans gibt es ganz klar fünf dicke leuchtende Sterne und eine absolute Kauf - und Leseempfehlung. 

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

137 Bibliotheken, 9 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

"wicked":w=4,"fae":w=3,"jennifer l armentrout":w=3,"liebe":w=2,"orden":w=2,"new orleans":w=2,"tor":w=2,"magische wesen":w=2,"anderwelt":w=2,"freundschaft":w=1,"fantasy":w=1,"tod":w=1,"krieg":w=1,"geheimnisse":w=1,"liebesgeschichte":w=1

Wicked - Eine Liebe zwischen Licht und Dunkelheit

Jennifer L. Armentrout , Michaela Link
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Heyne, 10.09.2018
ISBN 9783453319769
Genre: Fantasy

Rezension:

Wicked - Eine Liebe zwischen Licht und Dunkelheit
Jennifer L. Armentrout 

Dies ist der Auftaktband der neuen Trilogie von Jennifer L. Armentrout und eins mal gleich vorweg, ein sagenhaft, magisch und verzaubernder Beginn....

Das Cover ist reizend und ansprechend gestaltet und der Klappentext weckt die Neugierde.

Dieses reale, in Kombination mit Fantasy finde ich persönlich immer wieder wahnsinnig faszinierend.
Ja, Faszination überfällt den Leser auch hier in diesem Auftakt. Harmonisch fügt sich eins ins andere.
Die junge Ivy ist nicht nur Studentin in New Orleans sondern auch Mitglied eines geheimen Orden. Dessen Mitglieder haben die Aufgabe die Menschen vor den Fae zu schützen. Obwohl Ivy selbst sehr gut ausgebildet ist, wird sie bei einem Angriff schwer verletzt und der Rat des Orden schickt ihr den Jäger Ren Owens. Eigentlich soll Ivy ihm die Stadt näher bringen, doch dies ist nicht der einzige Grund warum er an ihrer Seite ist.

Die Autorin versteht es meisterhaft ihre Leser gleich zu Beginn des Lesen zu fesseln und glänzend mitzunehmen auf eine beeindruckende Lesereise.
Vom ersten Moment an war ich vollends gefangen in dieser phantastisch und lebendig wirkenden Geschichte.
Die Protagonisten sind perfekt in Szene gesetzt worden und ihnen hat Jennifer L. Armentraut liebenswert und stilvoll Leben eingehaucht. Beide führen miteinander himmlische wortwitzige Dialoge, die mich köstlich amüsiert haben. Ebenfalls sind hier auch die Nebendarsteller ideal platziert und wirken lebendig, individuell und werden authentisch in der jeweiligen Rolle dargestellt.
Erzählt wird der  Band aus Ivy's Sicht, in einem durchgehend hinreißend geschmeidig, agil, bildlich und fließendem Schreibstil. Dieser ist für mich als Leser ein zusätzlicher Bonus, denn da macht es doppelt so viel Spaß dieses Buch zu lesen.
Über die komplette Buchlänge legt sich eine magische Spannung, die mitunter kaum auszuhalten ist. 
Belebt und gesteigert wird diese durch atemberaubende Wendungen, die brillant eingesetzt werden. 
Tempo-und inhaltsreich, ohne jegliche langweilige Längen präsent sich dieser erstklassige Auftakt, beeindruckt nachhaltig und lässt mich ausgezeichnet unterhalten zurück. 
Nun freue ich mich unglaublich auf den Dezember 2018, den dann geht es weiter mit Ivy und Ren. 


  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

16 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

Dark and Dangerous Love

Molly Night , Melike Karamustafa
Flexibler Einband: 500 Seiten
Erschienen bei Heyne, 10.09.2018
ISBN 9783453319394
Genre: Fantasy

Rezension:

Dark and Dangerous Love (1)
Molly Night
Heyne

Dies ist der erste Teil der Dark and Dangerous Reihe und bildet den Auftakt rund um die Jahre nach der Apokalypse .

Vor 2020 war die Welt noch so, wie wir sie kennen, bis 11Jahre später die Vampire, nach einem Krieg gegen die Menschen, die Herrschaft über die Erde erlangten.

Wir schreiben das Jahr 2040 und Atticus ist der König des Landes, wohlgemerkt herrscht er über Mensch und Vampir.
Die 20 jährige Evelyn, die gemeinsam mit ihrer Schwester Nora und den Geschwister Redfern aufgewachsen ist, liebt mit ganzem Herzen Ethan Redfern.
Vor einigen Jahren hat der Vampir Lord Marcus Valerio, ihre Cousine zur Ehe gezwungen. Als Lord Marcus plötzlich vor der Tür ihrer Eltern steht, ahnt sie böses.
Und mit ihrer Vorahnung liegt sie goldrichtig. Sie soll auf Beschluss, oder vielmehr Befehl des Königs an dessen Hof.
Und die Forderungen des dunklen Herrschers sind Gesetzt, jeder Mensch weiß das eine Weigerung Konsequenzen mit sich ziehen. Schweren Herzens fügt sich Evelyn, obwohl sie vorher alle, wirklich alle erdenklichen Möglichkeiten auslotet und ausprobiert. Aber es hilft alles nichts, Atticus will sie und was er will bekommt er auch. Für Evelyn stehen schwere Zeiten an.

Der Schreibstil ist durchgehend geschmeidig, agil und bildlich zu lesen.
Jede einzelne Figur perfekt in Szene gesetzt worden und hat ihren berechtigten Platz im Buch. Die Protagonisten werden individuell und authentisch in der jeweiligen Rolle dargestellt.
Mich hat die Autorin mühelos, gleich mit den ersten Zeilen, abgeholt und über Stunden intensiv unterhalten.
Glänzend eingebaute Wendungen ließen mich aufkeuchen und mitunter Atem anhaltend weiterlesen. Geschickt legt sich eine magische Spannung über die Zeilen.
Der Roman ist temporeich und ohne jegliche langweilige Längen.
Jetzt warte ich gespannt auf die Fortsetzung. 

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(27)

37 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 23 Rezensionen

Tempting the Beast

Peyton Dare
E-Buch Text: 250 Seiten
Erschienen bei LYX.digital, 06.09.2018
ISBN 9783736308954
Genre: Sonstiges

Rezension:

Tempting the Beast
Peyton Dare 
LYX VERLAG 

Das Cover hat hat mich hier ebenso angesprochen, wie der Klappentext und ich bin hinreißend unterhalten worden.

Dies ist der erste Teil und im November 2018 erscheint der Zweite.

Celeste und ihr Bruder Cameron sind, nach der Ermordung ihrer Eltern, Geschwister die ein Ganzes bilden. Cameron ist Celeste einzige Konstante in ihrem Leben und ohne ihn ist sie nichts.
Als ihr Bruder ihnen einen Auftragsjob verschafft, folgt sie ihm blind. Sie soll als Model, was sie neben ihrem Studium desöfteten macht, halbnackt auf Seerosen treiben, während er kellnert. Durch einen peinlichen Zwischenfall lernt sie auf dieser Veranstaltung Braden kennen. Zwischen den beiden ist eine, für sie unerklärliche Anziehungskraft. Auf dieser Feier geschieht etwas grausames und Cameron schickt seine Schwester nach Hause und er selbst ist plötzlich wie vom Erdboden verschwunden. Da bietet Braden ihr einen Deal an.

Dieses Buch ist an Spannung kaum zu überbieten, meine Augen flogen so schnell wie möglich über die Zeilen. Imposante Wendungen verursachen stellenweise eine Gänsehaut und jagen den Blutdruck in eine bedenkliche Höhe.
Mich hat die Autorin hier auf eine gigantische Reise geschickt.
In einem durchgehend hinreißend flüssig, geschmeidigen und lebendigen Schreibstil packt Sie Ihre Leser gleich zu Beginn und verankerte, zumindest mich, felsenfest im Geschehen.
Ihren Protagonisten haucht Sie perfekt Leben ein und platziert jede einzelne Figur perfekt an Ihren Platz. Ich habe hier gelitten, gefiebert und fast einen Atemstilstand erlebt. Unglaublich intensiv war ich vollkommen gefangen und habe das Buch in einem Durchlauf gelesen, anders hätte ich es vor lauer Anspannung nicht ausgehalten. Gebremst hat mich lediglich der Cliffhanger am Ende, so daß ich nun dem November entgegen fiebere.
Stil- und niveauvoll sind auch die erotischen Szenen. Der Perspektivwechsel hat mir sehr gut gefallen und ich durfte diesen Auftaktband in der Ich Perspektive sowohl von Celeste als auch von Braden lesen. Dadurch hatte ich jederzeit Einblick in die Gedanken und Gefühle der beiden.
Ebenso detailliert beschrieben ist auch das Setting, wodurch man während des Lesens glaubt selbst vor Ort zu sein.
Der Roman ist temporeich und ohne jegliche langweilige Längen und ein Lesevergnügen der Extraklasse. 

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

22 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

"liebe":w=1,"familie":w=1,"verrat":w=1,"vertrauen":w=1,"selbstbewusstsein":w=1

Game of this Summer

Anni Dares
E-Buch Text: 238 Seiten
Erschienen bei Selfpublishing, 12.07.2018
ISBN 9783947819003
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Game of this Summer
Anni Dares

Ein charmant gestaltetes Cover, das mir unglaublich gut gefällt. Ansprechend und durchdacht.
Ebenso durchdacht ist auch der Roman selbst, schon während ich den Klappentext gelesen habe, dachte ich " endlich mal wieder ein nicht nullachtfünfzehn Plot.

Dieses Buch spiegelt wieder wie durch manche Entscheidungen der Weg sich verändert und das Schicksal seinen Lauf nimmt.
Leo und Ole treffen nur aus dem Grund aufeinander, weil Leo mit ihren Eltern nach MeckPom fährt, statt nach Malle.
Und dies macht sie auch nur, weil sie keinen Bock mehr hat sich von ihrem Freund weiter dumm anmachen zu lassen. 
Ole ist durch seine Mutter sehr naturverbunden und als Wilderer am Werk will er diesen das Handwerk legen. 
Weder Ole noch Leo vertrauen einander, ob sie ihr Misstrauen gegeneinander ablegen können... 
Das muss jeder Leser selbst herausfinden. 
Die Protagonisten werden facettenreich, wandlungsfähig und unglaublich schön ausgearbeitet dargestellt. Jeder einzelne Charakter konnte mich völlig in seiner zugedachten Rolle überzeugen.
Das Setting ist traumhaft schön beschrieben und erinnerte mich fortwährend an meine eigene Urlaubszeit in diesem phantastischen Fleckchen Erde. 
Imponiert hat mir die Tiefe die in dieser New Adult Story steckt. Ganz berauscht war ich ebenso von all den Emotionen die während des Lesens durch mich hindurch rieselten. 
Der Roman ist temporeich und ohne jegliche langweilige Längen und in der Handlung rund. 
Sehr gerne vergebe ich für die mir geschenkte Lesezeit von Herzen fünf dicke leuchtende Sterne und eine absolute Kauf- und Leseempfehlung. 

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

25 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

At your Side: Emma & Jaxon

Nina Bilinszki
E-Buch Text
Erschienen bei Forever, 03.09.2018
ISBN 9783958183223
Genre: Liebesromane

Rezension:

At your Side
Nina Bilinszki
Forever 

Was für eine zuckersüße und spannende Collage Story. 
Angezogen von dem schönen Cover und dem passenden Titel freute ich mich sehr darüber dieses Buch zu lesen. Und ich würde nicht enttäuscht. 
Zwei zauberhafte Figuren hat die Autorin hier erschaffen, beide mussten in der Vergangenheit ihr Schicksal ertragen. Kann man eigentlich je wieder Liebe zu lassen, wenn man von den Menschen, die eigentlich ihr Leben für einen geben müssten, so sehr seiner unbeschwertheit beraubt wird. 
Jaxen, geprägt durch seine Vergangenheit, springt lieber durch alle Betten und solange das weibliche Geschlecht seine Regeln beachtet, läuft alles prima. Aber wehe eine missachtet diese...... 
Emma, auch sie hatte in den letzten Jahren keine einfache Zeit, doch nun will sie einfach nur ihre Freiheit und Unabhängigkeit leben, da ist für das männliche Geschlecht kein Platz frei. Doch als Jaxen ihr über den Weg läuft weiß sie nicht ob sie ihre eigenen Pläne weiterhin verfolgen soll...... 
Es wäre für mich nun einfach hier diese wunderbare Geschichte weiter zu erzählen, allerdings würde ich damit jedem Leser die Freude an solch einem brillanten Lesevergnügen nehmen und dies werde ich ganz sicher nicht machen! 
Der Schreibstil ist ist geschmeidig, flott und agil. Ich fand ihn sehr angenehm zu lesen. 
Die Protagonisten sind allesamt sehr schön ausgearbeitet, in ihrer zugedachten Rolle vollends authentisch und werden von der Autorin lebendig dargestellt. Auch gefielen mir die Nebencharaktere sehr gut, gelungen und jeder einzelne Charakter hat seinen ganz besonderen Reiz und Platz im Buch. 
Gespickt durch unvorhergesehene Wendungen bleibt es während der Lesezeit konstant spannend und im letzten Drittel nahm die Story nochmals unglaublich Fahrt auf. Mit dieser Wendung hätte ich niemals nie gerechnet und bin völlig überrascht worden. 
Fazit : Eine herzzerreißend gelungene und tiefgründig Geschichte die mich als Leser verzaubert hat. 

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

81 Bibliotheken, 15 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

"liebesroman":w=2,"redwoodlove":w=2,"#kellymoran":w=2,"liebe":w=1,"roman":w=1,"rezension":w=1,"taschenbuch":w=1,"paperback":w=1,"blogger":w=1,"buchempfehlung":w=1,"buchtipp":w=1,"buchblog":w=1,"rowohltverlag":w=1,"rohwolt":w=1,"kyss":w=1

Redwood Love – Es beginnt mit einem Kuss

Kelly Moran , Vanessa Lamatsch
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 19.09.2018
ISBN 9783499275395
Genre: Romane

Rezension:

Redwood Love
Es beginnt mit einem Kuss
Kelly Moran

Dies ist der zweite Band der Trilogie rund um die O'Grady Brüder, die gemeinsam in Redwood eine Tierarzt Praxis betreiben.
Flynn ist der ruhigste der drei Brüder und er ist von Geburt an taub. Daher vertraut er auch seiner Assistentin Gabby voll und ganz. Na wenn das kein Fall für das Drachentrio und ihre Kuppelei ist.

Auch dieser Band ist in sich abgeschlossen und kann solo gelesen werden. Allerdings kommen hier bekannte Gesichter wieder, die ich im ersten Band schon lieb gewonnen habe. 
Das Cover hat einen wunderbaren Wiedererkennungswert zur Reihe und ist ebenso schön gestaltet wie das des ersten Band. 

Beim Lesen hatte ich das Gefühl nach Hause zu kommen, dieser malerische Ort in Origon ist wie geschaffen für eine friedliche und verträumte wundervolle Zeit. 
Hier kennt jeder jeden und die Autorin hat, wie schon im Auftaktband, ihren Protagonisten sagenhaft Leben eingehaucht. Fabelhaft werden sie von ihr ausgearbeitet und perfekt in Szene gesetzt. 
Jeder einzelne Charakter fügt sich harmonisch ein. 
Spektakulär finde ich immer wieder die Tiefe die in ihren Romanen steckt, da werden Themen nicht taburisiert. Sei es der Autismus, oder hier ein Protagonist der taub ist. Dies gibt dem inhaltsreichen und lebendig wirkenden Roman souverän ein rundes Ganzes. Einfühlsam und lässt die Autorin die Emotionen auf den Leser über springen. Feinsinnig führt sie in die Geschichte ein und der Leser lässt den Blick auf die Seiten fest verankert. Der Roman ist temporeich und ohne jegliche langweilige Längen und in der Handlung rund. 
Fazit : Eine unvergesslich, atemberaubende und unglaublich schöne Geschichte die mich als Leser verzaubert hat. 
Glasklare fünf fette Sterne und eine absolute Kauf - und Leseempfehlung. 
Ich freue mich nun auf die Geschichte von Drake. 

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

Turbulentes Verlangen

Melody Anne , Katja Rudnik
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Montlake Romance, 18.09.2018
ISBN 9782919801268
Genre: Romane

Rezension:

Dies ist der zweite Band der Reihe rund um die Piloten Brüder. 
Das Cover gefällt mir eben so gut wie das des ersten Bands und hat einen Wiedererkennungswert zur Reihe. 
Der Roman kann ohne weiteres auch Solo gelesen werden, jedoch verpasst man dann die wundervolle Geschichte um Cooper und Stormy. 
Diesesmal versucht Onkel Sherrman  seinem Neffen Maverick auf die Sprünge zu helfen. 
Zwischen ihm und Stormys bester Freundin Lindsay kam es während der Hochzeit von Cooper und Stormy zu einer unvergesslichen Nacht. Doch kurze Zeit später erlebte Lins ein grauenvollen traumatisches Erlebnis und zieht sich über 12 Monaten in ihr Schneckenhaus zurück. Schafft es Maverick sie daraus hervorzulocken? 
Diese solltet ihr selbst herausfinden. 
In einem durchgehend ausdrucksstarken flüssig und belebenden Schreibstil führt die Autorin ihre Leser hier durch eine temporeiche Geschichte. 
Liebevoll, ausgereifte und bildlich dargebotene Protagonisten wachsen auch hier mit all ihren Facetten ans Herz. Wundervoll fand ich das alle aus dem ersten Band wiederzufinden waren. Da hat man als Leser das Gefühl alte Freunde Wiedersehen. 
Auch hier werden die Emotionen groß geschrieben. Diese bringt die Autorin beeindruckend dem Leser näher. Dank der vorhandenen Spannung musste ich das Buch in einem Rutsch verschlingen. Ich bin jetzt schon gespannt wie ein Flitzebogen wie es den anderen beiden Brüder ergeht. Was ist mit Nick passiert?  Wo ist Ace? 
Diese Serie wird definitiv eine meiner Lieblingsreihen und hat selbstverständlich fünf Sterne verdient!

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

You are mine: Gefährliche Liebe

Elena MacKenzie
E-Buch Text: 196 Seiten
Erschienen bei beHEARTBEAT by Bastei Entertainment, 01.08.2018
ISBN 9783732549498
Genre: Sonstiges

Rezension:

Elena MacKenzie
You are Mine 

Das Cover ist genauso ansprechend wie das was hinter dem Buchdeckel zu lesen ist. 
Nämlich eine atemberaubend, spannend und romantische Geschichte. 

Liv hat in nur einer einzigen Nacht all ihre Erinnerungen verloren, halb tot hat Jane sie in einer Gasse nahe eines Nobelclubs gefunden. Um zumindest den Hauch einer Chance zu haben ihre Vergangenheit und vor allem sich selbst zu finden, bleibt ihr nur die Möglichkeit als Callgirl zu arbeiten. Jeder Freier stellt eine potenzielle Gefahr für Liv dar und ohne es zu wissen befindet sie sich schon längst in der Hölle. Als eines nachts ein Kunde mit russischen Akzent und groben Verhaltensweisen sie nimmt ahnt sie nicht in welcher Gefahr sie schwebt oder ist es die Fahrkarte zu Rettung..... 
Es wäre nicht fair hier weiter zu schreiben was passiert, denn diesen genialen spannungsgeladenen und durchdachten Romantic Thrill sollte jeder selbst lesen. 
Hervorragend ausgearbeitete Protagonisten die erstklassig platziert sind, völlig authentisch in ihrer zugedachten Rolle, charismatisch, facettenreich und individuell, sind mir in meiner Lesezeit sehr ans Herz gewachsen. Ich habe mit ihnen gelitten, gezittert, gehofft und geliebt. Wunderbar empatisch bringt die Autorin beeindruckend die Gefühle auf ihre Leser über. Abwechselnd durfte ich den Roman aus der Ich Perspektive sowohl von Liv als auch von Dimitri lesen. 
Der Schreibstil ist durchgehend geschmeidig, agil und bildlich zu lesen. Da startet gleich ein wahnsinns Kopfkino dem ich mich nicht mehr entziehen konnte. 
Bedacht eingebaute Wendungen steigern die schon vorhandene Spannung nochmals und einige Level. 
Ich vergebe sehr gerne verdiente fünf Sterne und ein glasklare Kauf - und Leseempfehlung für die mir geschenkte Lesezeit von Herzen. 

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

13 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

"krimi":w=2,"london":w=2,"hörbuch":w=1,"serienmörder":w=1,"drogenkurier":w=1,"tierquäler":w=1

Die toten Katzen von London

Mark Billingham
Audio CD
Erschienen bei Jumbo, 31.08.2018
ISBN 9783833738999
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Die Toten Katzen von London
Mark Billingham
Sprecher : Uve Teschner

Verstümmelt und getötete Katzen in Londons Vorgärten. Eigentlich nichts womit sich Detectiv Tom Throne herumschlagen müsste.. Jedoch soll er sich, auf Grund des öffentlichen Interesse, um diesen Fall kümmern. Spannend wird es sowohl für den Detectiv, wie auch für den Hörer als Rückschlüsse darüber gezogen werden, dass die Katzen lediglich Vorboten zu morden an Menschen sein könnten.

Dies ist der nun mehr dreizehnte Fall der Ermittler, wer die vorherigen Fälle schon mit lösen durfte, der kennt auch einige der vorkommenden Figuren. Ich nicht, für mich war dies mein erster Fall. Daher dauerte es bei mir auch etwas länger alle vorhandenen Charaktere zu ordnen und leider nahm mir diese Sortiererei etwas die Spannung. 
Was mich unglaublich gut gefallen hat war die Idee die dieser Roman besitzt. Tote Katzen, ja wer bitte denkt da an einen Serienkiller...... 
Auch muss ich hier mal ein großes Kompliment an den Sprecher aussprechen. Da läuft mir schon alleine bei der Stimme eine Gänsehaut über den Rücken, im Stockdunkelheit möchte ich die nicht hören. 
Der vorgetragene Schreibstil ist durchgehend geschmeidig, flüssig und agil. 
Die Protagonisten sind vielfältig und werden reichlich angeboten. Der Spannungsbogen ist wohl vorhanden, jedoch würde ich bei mir eher davon sprechen, dass ich neugierig auf das Ende war und daher versucht habe recht zügig zu hören. Vor lauter Aufregung und Anspannung denn weniger. 
Alles in allem bin ich jedoch recht zufrieden mit dem gehörten und vergebe daher vier Sterne. 

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

32 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 22 Rezensionen

"liebe":w=4,"oxford":w=3,"karin koenicke":w=3,"humor":w=1,"england":w=1,"erotik":w=1,"liebesroman":w=1,"love":w=1,"verliebt":w=1,"gefühl":w=1,"universität":w=1,"student":w=1,"charme":w=1,"liebeskomödie":w=1,"proffesor":w=1

Love Lessons - Nachhilfe fürs Herz

Karin Koenicke
E-Buch Text
Erschienen bei Selfpublisher, 05.09.2018
ISBN B07H4S72NT
Genre: Liebesromane

Rezension:

Karin Koenicke

Wow, was für ein traumhaft schönes Cover. Das ist ein sagenhafter Eyecatcher und wird diesem großartigen Roman gerecht.

Marina, eine bayrische Tulpenflüsterin (OT Prof. Featherstone) wechselt gemeinsam mit ihrer Freundin von Köln an die Oxford Universität. Glücklicherweise kommen beide in den Kurs von Professor Garrett Featherstone. Der Professor ist nicht nur verboten sexy, nein er ist auch Wissenschaftler durch und durch. Für ihn zählen Fakten und nichts als Fakten. Damit kommt die empatische Marina so gar nicht zurecht. Garrett der Kopfmensch und Marina die Bauchgefühl Frau, klar das diese beiden aneinander geraten werden und das durfte ich in einer unglaublich reizenden Form erleben.

Die Autorin versteht es meisterhaft ihren Figuren Leben einzuhauchen und setzt sie perfekt in Szene. Facettenreich, charismatisch, lebendig beschrieben und hinreißend individuell. Ebenso sind die Nebencharaktere phantastisch und galant platziert. Jeder brillant beschriebene Charakter hat seinen ganz besonderen Reiz und Platz im Buch.
Der Schreibstil ist gewohnt durchgehend geschmeidig, agil, locker, spritzig und wunderbar im Fluss. Meine Augen flogen förmlich über jede einzelne Zeile, die erfrischend und entzückend meine Sinne berührt hat.
Der Roman ist inhaltsreich, temporeich und ohne jegliche langweilige Längen völlig rund.
Das Setting ist traumhaft schön beschrieben, ich habe während des Lesens gedacht ich laufe selbst durch Englands Nieselregen und klopfte mir gedanklich den Dreck von der Hose.
Fabelhafte Wendungen hielten die Spannung und ließen mich das Buch in einem Durchlauf gespannt lesen. Dank des sagenhaften e Humor musste ich mehr als einmal laut auflachen und die Romantik wärmte mein Herz.
Fazit : Eine herzerfrischend, bewundernswert humorvolle Lovestory die märchenhaft schöne Lesestunden schenkt.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(166)

303 Bibliotheken, 30 Leser, 0 Gruppen, 133 Rezensionen

"redwood love":w=7,"kelly moran":w=5,"redwood":w=5,"liebe":w=4,"redwoodlove":w=4,"#kellymoran":w=3,"es beginnt mit einem blick":w=3,"autismus":w=2,"tierarzt":w=2,"rowohlt":w=2,"oregon":w=2,"kyss":w=2,"roman":w=1,"reihe":w=1,"liebesroman":w=1

Redwood Love – Es beginnt mit einem Blick

Kelly Moran , Vanessa Lamatsch
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 19.09.2018
ISBN 9783499275388
Genre: Liebesromane

Rezension:

Redwood Love
Es beginnt mit einem Blick
Kelly Moran

Dies ist der Auftaktband einer wunderschönen Trilogie und jeder einzelne Teil ist in sich abgeschlossen und kann auch solo gelesen werden.

Das Cover gefällt mir sehr gut, es ist auffallend ohne aufdringlich zu wirken und passt meiner Meinung nach perfekt.

Nachdem ihre Scheidung rechtskräftig ist zieht Avery mit ihrer autistischen Tochter Hailey ins malerische Städtchen Redwood.
Hier kennt man sich und der Dorffunk funktioniert wunderbar. Da bleiben Geheimnisse nicht allzu lange geheim.
Als ihre Tochter einen verletzten Hund findet trifft Avery auf den smarten Cade.
Er ist, ebenso wie seine Brüder Flynn und Drake, Tierarzt. Allerdings fliegen bei diesem ersten Treffen gleich die Fetzen.
Aber die Bewohner Redwoods wären nicht sie selbst, wenn sie diesem Paar nicht auf die Sprünge helfen würden.

Die Autorin versteht es meisterhaft ihren Figuren Leben einzuhauchen. Sie lässt sie lebendig werden und setzt jede einzelne Figur perfekt in Szene. Die Charaktere sind in ihrer zugedachten Rolle vollends authentisch, sympathisch und charismatisch. Jeder einzelne hat hier seinen mehr als nur berechtigten Platz.
Der Schreibstil ist ein sagenhaftes Fest für die Augen, geschmeidig, agil, fließend und sehr bildlich.
Das gewählte Setting ist traumhaft schön beschrieben, ich hatte das Gefühl selbst vor Ort zu sein. Dieses verträumt, verrückte Örtchen strahlt selbst über die Zeilen hinaus eine sagenhafte Ruhe und Positives Feedback aus das sich mein Herzschlag immer wieder beruhigte. Das war auch nötig, denn die Protas raubten mir mehr als einmal den Atem. Ja mit anhaltendem Atem habe ich dieses hinreißend und Gefühlvolle Geschichte in einem Durchlauf gelesen, gebremst wurde ich lediglich von meinen Tränen. Die Autorin zauberte mir nicht nur Tränen in die Augen sondern auch oft ein Lächeln auf die Lippen. Brillant transportiert sie die Emotionen auf den Leser über, mich hat sie gleich zu Beginn  in Entzückung versetzt und mitgerissen.
Fazit : Eine herzzerreißend gelungene Geschichte um wundervolle Menschen die mir eine unvergessliche Lesezeit geschenkt haben. 

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

30 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 21 Rezensionen

"liebesroman":w=1,"romanze":w=1,"alleinerziehend":w=1,"nanny":w=1,"kendall ryan":w=1,"room mate reihe":w=1,"sexy vater":w=1

The House Mate

Kendall Ryan
E-Buch Text: 204 Seiten
Erschienen bei LYX.digital, 06.09.2018
ISBN 9783736307377
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

The House Mate
Kendall Ryan
LYX Verlag

Dies ist der dritte Band der Room Mates Reihe und kann unabhängig von den anderen gelesen werden, da er ein in sich abgeschlossenes Lesevergnügen bietet.

Das Cover passt wunderbar perfekt und hat zur Reihe einen sehr guten Wiedererkennungswert.

Der Plot ist nicht unbedingt neu, jedoch gefällt mir hier die Umsetzung sehr gut.
Reicher, smarter Papa einer kleinen Tochter sucht Nanny. Da kommt Addison hier gerade richtig. Nun eigentlich will Max sie nicht einstellen, ahnt er doch Libido Probleme, aber sein kleines Mädchen ist hellauf begeistert von der hübschen Frau. Da bleibt ihm nichts anderes übrig als sie einzustellen.
Natürlich sind hier Irrungen und Wirrungen vorprogrammiert, das Gefühlschaos bringt die Autorin beeindruckend beim Lesen über die Seiten hinaus.
Ganz besonders gefallen hat mir der Humor der hier in den Zeilen steckt.
Der Schreibstil ist gewohnt durchgehend fließend und sehr agil. 
Die Protagonisten werden allesamt sympathisch, charismatisch und detailliert beschrieben. 
Einfach herzerfrischend und unterhaltsam, genau das richtige für den entspannten Feierabend. 

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(43)

54 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 41 Rezensionen

"liebe":w=3,"irland":w=3,"kate dakota":w=3,"verlust":w=2,"book of kells":w=2,"familie":w=1,"tod":w=1,"geheimnis":w=1,"trauer":w=1,"vertrauen":w=1,"vater":w=1,"unfall":w=1,"tagebuch":w=1,"unglück":w=1,"brief":w=1

Der Klang eines Augenblicks: Ein Irland-Roman

Kate Dakota
E-Buch Text
Erschienen bei Forever, 03.09.2018
ISBN 9783958183582
Genre: Romane

Rezension:

Der Klang eines Augenblick
Kate Dakota
Forever

Ich mag unheimlich gerne die Romane dieser Autorin, sie werden allesamt in einem wunderbar bildlichen Format verfasst.
Das Cover ist ansprechend und ebenso zart wie die Geschichte selbst. Diese emotional aufgeladene und spannend leise Geschichte ist durchdacht und brillant umgesetzt.
Britt Baxter, kehrt entgegen ihres Vorsatz, nach Irland zurück. Dort verstarb vor zwanzig Jahren ihr Vater. Sie ist überzeugt davon das sein Tod kein Unfall sondern Mord war. Declan Connolly, kehrt nach dem Tod seiner Frau Sandy, für den er sich verantwortlich macht, zur in seine irische Heimat. Als er und Brittany das erste Mal aufeinander treffen fliegen gleich die Fetzen. SIe tobt und er spuckt Gift und Galle.
Wie in all ihren Romane legt sich auch hier eine unglaubliche Zartheit über die Zeilen. Das Setting ist traumhaft schön und ich konnte während des Lesens förmlich das satte grün Irlands sehen. Überhaupt beschreibt die Autorin ihre Geschichte faszinierend bildlich und unterlegt sie mit einem konstanten Spannungsbogen.
Die Persönlichkeit ihrer Protagonisten gestaltet sie facettenreich und individuell perfekt zur Rolle. Mich haben die vorhandenen Figuren immens beeindruckt und unterhalten. Jede Charaktere ist bestens platziert und lebendig.
Der Roman ist temporeich und ohne jegliche langweilige Längen und in der Handlung rund. Genial eingebaute Wendungen ließen mich aufkeuchen und schickten mich auf eine emotionsgeladene Lesereise. 
Definitiv ein verdientes fünf Sterne Buch! 

  (3)
Tags:  
 
496 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.