Grossstadtheldins Bibliothek

353 Bücher, 19 Rezensionen

Zu Grossstadtheldins Profil
Filtern nach
360 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(30)

71 Bibliotheken, 8 Leser, 1 Gruppe, 25 Rezensionen

roman, leben, poesie, bücherliebe, liebe

Ich treffe dich zwischen den Zeilen

Stephanie Butland , Maria Hochsieder-Belschner
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 02.10.2017
ISBN 9783426520758
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(93)

224 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 58 Rezensionen

nina blazon, hexen, hexenverfolgung, feuerrot, ravensburg

Feuerrot

Nina Blazon
Fester Einband
Erschienen bei Ravensburger Buchverlag, 16.02.2016
ISBN 9783473401338
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

familie, gesellschaftskritik, liebe, romantik, ehe

Indiana

George Sand
Flexibler Einband: 196 Seiten
Erschienen bei Tredition, 07.09.2011
ISBN 9783842416734
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Die Frau von dreißig Jahren

Honoré de Balzac , Hedwig Lachmann
Flexibler Einband: 232 Seiten
Erschienen bei Insel Verlag, 20.10.2011
ISBN 9783458362012
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Das Fundbüro der Wünsche

Caroline Wallace , Sabine Längsfeld
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 17.11.2017
ISBN 9783499271205
Genre: Romane

Rezension:

Wie ich auf das Buch aufmerksam wurde:

Aufmerksam wurde ich auf das Buch in der Schiller Bibliothek bei den Neuzugängen.

Handlungsüberblick:

Das Buch handelt von dem ganz besonderen Findelkind Martha, das im Fundbüro im Lime-Street-Bahnhof in Liverpool aufwächst. Martha dreht mir Vorliebe Pirouetten über den Bahnhof und liebt es, verlorene Dinge ihren Besitzern zurückzugeben.
Martha liebt den Bahnhof und all die besonderen Menschen, denen sie hier begegnet: Cafébetreiberin Elisabeth, George, der immer eine römische Legionärsuniform trägt und der Mann mit dem Koffer, der vielleicht den Beatles gehört hat. Bis eines Tages ein Brief das Fundbüro erreicht: Der Absender behauptet zu wissen, wer Martha wirklich ist. Und so macht Martha sich auf die Suche nach ihrer eigenen Geschichte, einer Geschichte voller Rätsel, aber auch voller Magie und Glück.

Mein Bucheindruck:

Das Cover hat mich sofort angesprochen! Es wirkt fantasievoll. Weniger gefällt mir die Buchbindung mit den Löchern und Fäden, die leider dazu führt, dass man das Buch ganz schön misshandeln muss, damit die Seite geöffnet bleibt... Die Bindung sieht zwar gut aus, ist aber unheimlich unpraktisch.
Mein Leseeindruck:

In diesem Buch wurden wunderschöne Zitate mit eingebunden. So findet sich zum Bespiel direkt zu Beginn ein Zitat von John Lennon: „Ich glaube an alles, bis das Gegenteil bewiesen ist. Ich glaube an Feen, die Mythen, an Drachen. Alles existiert, und wenn es in unseren Gedanken existiert. Wer weiß, ob Träume und Albträume nicht genauso real sind wie das Hier und Jetzt“. Ein wunderbarer Einstieg in das liebevoll durchdachte Buch und diese einzigartige Geschichte. Der Leser trifft toll ausgestaltete, ganz besondere Figuren, die lange im Gedächtnis bleiben. Ich fühlte mich beim Lesen wieder in die phantasievolle und staunende Welt der Kindheit versetzt.

Trotzdem war ich manchmal etwas genervt von Martha und ihrer kindlich-naiven ersten Verliebtheit. Und auch von den Schilderungen, die die Beatles betrafen. Sie zogen, meiner Meinung nach, die Handlung nur unnötig in die Länge. Für mich waren die Geschehnisse rund um Martha viel spannender.

Mein Eindruck vom Schreibstil:

Das besondere an diesem Buch waren für mich die toll ausgestalteten Figuren, die alle ihre ganz eigenen, kuriosen Eigenarten haben. Besonders Martha wird für den Leser sehr greifbar. Sie ist ein herzensguter Mensch, nachdenklich, phantasievoll, aber auch kindlich-naiv. Am besten wird der Charakter von Martha in den Dialogen mit den anderen Figuren deutlich. So zum Beispiel in den beiden folgenden Zitaten:

„Ich kenne niemanden, der mehr Bücher liest, als du. Du würdest alles lesen.“ „Wenn ein Buch verloren gegangen ist, dann ist das mindeste, was ich tun kann, es zu lesen. Damit es sich nicht länger verloren fühlt.“, sage ich. (Seite 48).
„Ich mag nicht, dass ich keine Brille trage“, sage ich. „Und ich mag keine Enden.“ „Und was ist mit einem Happy End?“ „Gibt es nicht. Alles muss sterben, und das ist nicht schön. Ich glaube nicht, dass ich den Herbst oder den Frühling mag. Sie sind nicht dies und nicht das. Und ich mag keine Kreidezeichnungen.“ „Kreidezeichnungen?“ „Die kann man verwischen. Außerdem mag ich keine gebrochenen Versprechen. Und ich sage nicht gern Lebewohl.“ (Seite 233).

Mein Abschlussfazit:

Trotz der liebevoll ausgestalteten Figuren und den wunderschönen, mit eingebundenen Zitaten, konnte mich das Buch nicht vollständig überzeugen. Eine Bewertung fällt mir dadurch dieses Mal ungemein schwer. Nach einigem Überlegen habe ich mich für drei Sterne entschieden. 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(58)

144 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 28 Rezensionen

liebe, jugendthriller, sarah alderson, fbi, mord

Keep Me Safe

Sarah Alderson , Franziska Jaekel
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Ravensburger Buchverlag, 24.08.2016
ISBN 9783473584932
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Wie ich auf das Buch aufmerksam wurde:

Aufmerksam wurde ich auf das Buch durch die Aktion #readravensburger hier auf Lovelybooks. 

Handlungsüberblick:


Nic Preston hat als einzige das "Cooper-Massaker“ überlebt.
Die Handlung setzt drei Jahre später ein. Mittlerweile ist Nic 18 Jahre alt und lebt in ständiger Angst, dass die Mörder ihrer Familie zurückkommen. Ihre Angst ist nicht unbegründet: Für Nic beginnt schon bald eine rasante Flucht an der Seite des genialen Hackers Finn Carter. Vom ersten Moment an knistert es zwischen Nic und Finn, aber beide haben gute Gründe, ihre Gefühle zu verbergen …

Mein Bucheindruck:


Das Taschenbuchdesign mit den abgerundeten Ecken gefällt mir sehr gut. Durch die runden Ecken hebt sich das Design von der breiten Masse ab. Weniger gefällt mir die Buchbindung mit den Löchern und Fäden, die leider dazu führt, dass man das Buch ganz schön misshandeln muss, damit die Seite geöffnet bleibt... Die Bindung sieht zwar gut aus, ist aber unheimlich unpraktisch.
Mein Leseeindruck:

Leider hat mich das Buch nicht vollständig überzeugen können. Dennoch habe ich es zu Ende gelesen, weil ich einfach kein Buch einfach mitten in der Lektüre weglegen kann. Mitunter musste ich mich aber ganz schön quälen und die erhoffte Wendung bliebt leider aus.

Mein Eindruck vom Schreibstil:

In diesem Buch wechselt nach jedem Kapitel die Perspektive zwischen Finn und Nic. Die Kapitel sind nicht durchnummeriert, sondern tragen lediglich den Namen der jeweiligen Person.
Der Schreibstil unterschied sich zwischen den beiden Perspektiven allerdings kaum, was ich ziemlich schade fand. Ich hätte mir gewünscht, dass man schon allein am Schreibstil erkennt, welche Person gerade erzählt, sodass jede Person ihre eigene Stimme gehabt hätte.
Auch empfand ich die Personen als nicht besonders stark charakterisiert und ausgestaltet. Sie blieben mir das ganze Buch über seltsam fremd und distanziert. Leider konnte ich mich dadurch nicht sehr gut in die Personen einfühlen. Aber vielleicht war das auch genau der Eindruck, der bei der Leserin oder dem Leser erweckt werden sollte, denn beide sind eher einzelgängerisch, distanziert, geheimnisvoll und verbergen ihre Gefühle. Somit passt das eigentlich recht gut zusammen. 

Mein Abschlussfazit:

Ich möchte das Buch nicht weiterempfehlen. 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(36)

84 Bibliotheken, 11 Leser, 0 Gruppen, 32 Rezensionen

new york, liebe, das saphirblaue zimmer, mehrere zeitschienen, lauren willig

Das saphirblaue Zimmer

Karen White , Beatriz Williams , Lauren Willig , Sonja Rebernik-Heidegger
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 18.09.2017
ISBN 9783734104275
Genre: Romane

Rezension:

Wie ich auf das Buch aufmerksam wurde:

Aufmerksam wurde ich auf das Buch durch die Werbung für eine Leserunde auf Lovelybooks. Ein ganz herzliches Dankeschön nochmal an Lovelybooks für diesen wunderbaren Leserunden-Gewinn! Ich habe mich wirklich unsagbar über das Buch und den Austausch darüber in der Leserunde gefreut!

Handlungsüberblick:

Das Buch handelt von drei fesselnden Schicksalen starker Frauen, die über die Zeit stark miteinander verwoben sind. Der Leser trifft nacheinander die Ärztin Kate um 1944, das Hausmädchen Olive um 1892 und die Sekretärin Lucy um 1920 und lernt neben ihren Schicksalen auch ihre jeweilige Zeitepoche kennen.

Mein Bucheindruck:

Das Cover hat mich sofort angesprochen! Mit seinen zarten Farben läd es zum Träumen ein. Wenn man das Buch dann in der Hand hält, kommt das antike Design noch besser zur Geltung und versetzt einen direkt in das saphierblaue Zimmer! ;)

Mein Leseeindruck:

In diesem Buch wurden drei verschiedene Zeitebenen miteinander verflochten. Zusammen mit der Zeitebene änderte sich nach jedem Kapitel auch die Protagonistin. Ich liebe Bücher mit verschiedenen Zeitebenen! Daher kam ich sehr gut mit den Epochen- und Sichtweisenwechseln zurecht. Die Wechsel habe ich als äußerst spannungsfördernd empfunden. Denn jedes Kapitel endet mit einem kleinen Cliffhanger, der einen nicht loslässt. Es fiel mir wirklich schwer, das Buch aus der Hand zu legen!

Jeder der drei Charaktere ist liebevoll gestaltet. Die starke Ausarbeitung der Charaktere machte es mir wirklich schwer, mich für eine Lieblingsfigur zu entscheiden! Alle drei starken Frauen, ihre jeweiligen Schicksale und Zeitepochen haben mich bis zur letzten Seite völlig in ihren Bann gezogen! Am Ende hat mich diese bittersüße Geschichte dann sogar zu Tränen gerührt. 


Mein Eindruck vom Schreibstil:

Das Besondere an diesem Buch ist, dass es von drei Schriftstellerinnen gemeinsam geschrieben wurde. Trotz der verschiedenen Schreibstile wirkt das Buch in sich geschlossen und gut durchdacht.
Natürlich lassen sich während der Lektüre Unterschiede zwischen den Schreibstilen feststellen, aber das empfand ich auf keinen Fall als störend sondern als totale Bereicherung, da es ja auch verschiedene Protagonisten und Zeitepochen sind, die geschildert werden. Jede Protagonistin und jede Zeit erhält somit also ihre ganz eigene Stimme. Ich bin total angetan von der Idee, ein Buch das von mehreren Personen und Epochen handelt, mit mehreren Autorinnen umzusetzen. Sowas müsste es öfter geben! Tatsächlich habe ich schon einige Bücher anderer, einzelner Autorinnen mit Epochen- und Perspektivwechsel gelesen, bei denen ich mir gewünscht habe, dass der Schreibstil sich den Protagonisten und Zeiten besser anpasst und man direkt einen Unterschied zwischen den Schilderungen der Protagonisten erkennen kann. Von mir gibt es also für die Schreibstilwechsel einen klaren Daumen hoch! ;)


Mein Abschlussfazit:

Ich habe dieses Buch schon während der Lektüre an meine Freundinnen weiterempfohlen, so schnell war ich von diesem Buch überzeugt! Es fiel mir schwer, das Buch aus der Hand zu legen und auch jetzt hallt diese bittersüße Geschichte noch in mir nach, sodass es mir schwer fällt, mit einem neuen Buch zu beginnen!
Absolute Leseempfehlung!

  (1)
Tags: familiengeheimnis, hinreißender schreibstilmix, liebevoll ausgearbeitete charaktere   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.205)

2.281 Bibliotheken, 62 Leser, 5 Gruppen, 162 Rezensionen

lux, origin, liebe, daemon, fantasy

Origin - Schattenfunke

Jennifer L. Armentrout ,
Fester Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 18.12.2015
ISBN 9783551583437
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(409)

970 Bibliotheken, 27 Leser, 1 Gruppe, 78 Rezensionen

jojo moyes, kriegsbräute, liebe, australien, england

Über uns der Himmel, unter uns das Meer

Jojo Moyes , Katharina Naumann , any.way , Cathrin Günther
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 26.02.2016
ISBN 9783499267338
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(123)

226 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 65 Rezensionen

münchen, zwillinge, familiengeschichte, holunder, rezepte

Die Holunderschwestern

Teresa Simon
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Heyne, 13.06.2016
ISBN 9783453419230
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(298)

594 Bibliotheken, 15 Leser, 0 Gruppen, 63 Rezensionen

liebe, dark love, estelle maskame, portland, stiefgeschwister

DARK LOVE - Dich darf ich nicht begehren

Estelle Maskame , Bettina Spangler
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Heyne, 19.09.2016
ISBN 9783453270657
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(442)

753 Bibliotheken, 14 Leser, 0 Gruppen, 83 Rezensionen

new york, liebe, eden, dark love, estelle maskame

DARK LOVE - Dich darf ich nicht finden

Estelle Maskame , Bettina Spangler
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Heyne, 13.06.2016
ISBN 9783453270640
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(732)

1.287 Bibliotheken, 24 Leser, 0 Gruppen, 170 Rezensionen

liebe, dark love, estelle maskame, stiefgeschwister, eden

DARK LOVE - Dich darf ich nicht lieben

Estelle Maskame , Cornelia Röser
Flexibler Einband: 420 Seiten
Erschienen bei Heyne, 11.04.2016
ISBN 9783453270633
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(91)

182 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 15 Rezensionen

liebe, familie, paris, new york, scheidung

Sieben Jahre später

Guillaume Musso , Eliane Hagedorn , Bettina Runge
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Piper, 16.02.2015
ISBN 9783492305198
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(36)

54 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 32 Rezensionen

liebe, grüne fee, briefroman, drogen, alkohol

Briefe an die grüne Fee

Salih Jamal
Flexibler Einband: 260 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 12.06.2017
ISBN 9783744832809
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(43)

88 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

liebe, emotional, omg, mutterschaft, liebesroman

Love and Confess

Colleen Hoover , Katarina Ganslandt
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 08.12.2017
ISBN 9783423717595
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(153)

252 Bibliotheken, 5 Leser, 1 Gruppe, 27 Rezensionen

new york, krimi, roman, thriller, liebe

Nacht im Central Park

Guillaume Musso , Eliane Hagedorn , Bettina Runge
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.04.2016
ISBN 9783492309257
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(145)

254 Bibliotheken, 5 Leser, 2 Gruppen, 84 Rezensionen

entführung, new york, frankreich, brooklyn, paris

Das Mädchen aus Brooklyn

Guillaume Musso , Eliane Hagedorn , Bettina Runge
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Pendo Verlag, 02.06.2017
ISBN 9783866124219
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

25 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

party, jenny humphrey, mode, gossip girl, liebe

It Girl - Rasant und unwiderstehlich

Cecily von Ziegesar , Eva Riekert
Flexibler Einband: 253 Seiten
Erschienen bei cbt, 22.03.2010
ISBN 9783570160152
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

29 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

party, jenny humphrey, mode, gossip girl, liebe

It Girl - Süß, naiv und intrigant

Cecily von Ziegesar , Eva Riekert
Flexibler Einband: 253 Seiten
Erschienen bei cbt, 26.02.2009
ISBN 9783570160145
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

48 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

waverly, party, jenny humphrey, gossip girl, liebe

It Girl - Wild und gefährlich

Cecily von Ziegesar , Eva Riekert
Flexibler Einband: 255 Seiten
Erschienen bei cbj, 20.03.2008
ISBN 9783570131220
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(27)

55 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

internat, jenny humphrey, mode, intrigen, skandale

It Girl - Berühmt und berüchtigt

Cecily von Ziegesar , Eva Riekert
Flexibler Einband: 302 Seiten
Erschienen bei cbj, 24.09.2007
ISBN 9783570131213
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

It Girl - Jung, sexy und beliebt

Cecily von Ziegesar
E-Buch Text: 288 Seiten
Erschienen bei cbj, 02.10.2009
ISBN 9783641029739
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(180)

317 Bibliotheken, 7 Leser, 1 Gruppe, 82 Rezensionen

meer, fünf am meer, hamptons, liebe, emma sternberg

Fünf am Meer

Emma Sternberg
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Heyne, 09.05.2016
ISBN 9783453421639
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(35)

103 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 28 Rezensionen

tod, trauer, die seele meiner schwester, zwillinge, rezension

Die Seele meiner Schwester

Trisha Leaver , Stefanie Frida Lemke
Fester Einband
Erschienen bei Kosmos, 08.06.2017
ISBN 9783440149133
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 
360 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks