Guenter_Krieger

Guenter_Kriegers Bibliothek

19 Bücher, 1 Rezension

Zu Guenter_Kriegers Profil Zur Autorenseite
Filtern nach
19 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Die Teufelsbraut zu Aachen

Martina Kempff , Günter Krieger , Dieter Hermann Schmitz
Flexibler Einband
Erschienen bei Meyer & Meyer, 05.10.2015
ISBN 9783898999106
Genre: Historische Romane

Rezension:

Es folgt eine Rezension des bekannten Literaten
Eginald Norbert F. Schlattner aus Siebenbürgen. Als Herausgeber der "edition sagenhaft" freue ich mich über Herrn Schlattners Genehmigung, seine Besprechung über Martina Kemppfs grandiose Erzählung hier bei lovelybooks ins Netz zu stellen:


Das Buch lebt von einer überzeugenden, in sich geschlossenen Extravaganz. Meines Erachtens liegt hier ein literarisches Unikat vor, ein Einzelfall der Literatur.  

Gewiss, den vielfältigen Blick in  der Literatur auf den Teufel gibt es immer wieder. 

Aber hier steht die Welt Kopf, eine  kontrapunktische Entfremdung geschieht, indem es gelungen  ist,   diese unsere Welt so konsequent und exklusiv mit den Augen des Teufels anzusehen, zu betrachten, zu beschreiben, darzustellen - eine kolossale intellektuelle Leistung.

Das gelingt nicht nur durch die abseitigen Situationen, jedoch in sich gezeichnet von Logik, sondern noch gekonnter, indem der "arme Teufel" mit seiner ureigenen Sprache antritt.

Es gehen mir durchaus Analogien durch den Kopf bis hin zu Thomas Manns Der Erwählte. Dort wie hier wird extravagantes Geschehnis zelebriert, als Tatsache, in der Sprache

Die Teufelsbraut zu Aachen,  die mich nicht nur als hochliterarisches Werk begleitet, bis hin, wo inmitten des teuflischen Treibens  sich Passagen einer Idylle auftun, ohne idyllisch zu sein  (Charlmagne begegnet im Wald dem Enkelsohn). 

 

Unter den sehr subjektiven Merkmalen, die mich Geschriebenes als Literatur empfinden lassen,  seien genannt: 

Kein Kitsch, keine falschen Töne, wenig an Epitheten, an Hyperbolischem -"seht, wie toll ICH schreiben kann!" -, sondern die Sprache in dienendem Auftrag (nicht der Leser habe die Arbeit, sondern der Schrift-Steller, so Leonhard Frank).

Und nicht zuletzt: Die Dinge und Geschehnissen müssen nicht wahr sein, sondern allein wahrhaftig.

Das gelingt in der "Teufelsbraut"  in einem völlig abwegigen Milieu, wo es gar kein Maß für vergleichbare Wahrhaftigkeit gibt, da sich diese Welt des Diabolischen allen irdischen und menschlichen Analogien entzieht. 

Das beeindruckt beim staunenden Lesen immer wieder, ist geradezu faszinierend: Wie die Autorin es vermögt, daheim zu sein in einer  Sphäre der totalen Fremdartigkeit, wo unsereiner weder zu Hause sein kann noch will.

Das Buch ist ein hochtheologisches Elaborat. In der Theologie sind wir darauf hingewiesen worden, in der Geschichte und den Geschichten der Welt die Heilsgeschichte Gottes zu entdecken. Seien  es die alltäglichen Geschichten deiner biographischen Welt, seien es die Geschehnisse der globaler Abläufe in der Welt, sei es  die Menschheitsgeschichte als Ganzes,  wir sind gerufen, dahinter, darin versteckt,  etwas vom Mysterium Gottes zu erkennen. 

Salopp stelle ich mir das vor wie einen venezianischen Karneval, wo hinter den Masken im hektischenTrubel und Treiben Gott selbst seine Hand im "Spiel hat", nein: am Werk ist! 

Ich selbst spreche  von einem Gott der Überraschungen, dessen Phantasie unsere Vorstellungskraft dauernd überflügelt, und dessen Tun und Lassen sich in den Vorkommnissen des Tages verbirgt. Und spreche  folgerichtig von der "geistlichen Neugier", die jeden, der von der lebendigen Person Gottes angerührt ist, im Alltag begleitet mit der aufregenden Frage: Was könnte Gott heute alles einfallen. Und wo man manchmal abends froh ist, wenn Gott nichts eingefallen ist, ja sogar wenn Gott schweigt -  an sich furchtbar.

Ein einzigartiger Roman; einzigartig dadurch, weil in greifbaren irdischen Bezügen mit höchst menschlichen Gefühlen und Begierden ein närrisch verliebter Teufel sein Wesen und Unwesen treibt: Dr. Faunus.

Was kontinuierlich beeindruckt: Wie virtuos und konsequent diese  menschlich nachvollziehbaren Reaktionen und Emotionen  eines Teufel als Handlung in den  luziferischen Gefilden angesiedelt werden, stimmig bis in jedes  Detail. 

Es gelingt das wahre Kunststück, eine ausgefallene, und damit angemessene Handlung zu ersinnen, und das in jedem Detail fehlerlos.

Zum Beispiel, als des Teufels Orden,  von der Fontäne emporgeschleudert, zu Boden fällt, verwandelt sich der Leibhaftige  auf der Stelle in eine Kröte, damit das  Gewicht des Metalls ihn als Wasserfloh nicht erschlägt.  Doch auch wird das "Augenmaß" nicht verloren, nicht vergessen zu sagen, dass die Kröte den Orden kaum hinabwürgen konnte.

Zwei Kabinettstücke sind für mich:

der  brillant beschriebene Tanz der betörenden Quellennymphe auf der Fontäne und der zeitlose Kuss der beiden in alle Ewigkeit, wo sich die Lippen unserer Welt mit den Lippen der Unterwelt berühren. 

Gottseibeiuns möchte ich am liebsten diesen Teufel nennen. Denn hier kommt er nicht daher als "Teil dessen, der immer das Böse will und das Gute schafft". 

Ingeniös erscheint mir der Einfall, dass diesem Diabolus, der so vieles durcheinander wirft, bitte, zu Recht der Karlspreis gebührt hätte. Und weiter, dass er nicht nur als Schutzpatron Aachens auftritt -  welch dialektischer Kopfstand -, sondern letztendlich die Seele Kaiser Karls des Großen vor der Verdammnis der Hölle rettet  - das ist die Spitze einer phantasievollen Ironie. Jedoch, warum nicht, ist er doch auch der Höllenfürst. 

Eginald Schlattner

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

12 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

aachen, historischer roman, 2017, spätmittelalter, mittelalter

Die Tage der Sintflut

Günter Krieger
Flexibler Einband: 272 Seiten
Erschienen bei GEV - Grenz-Echo-Verlag, 07.12.2016
ISBN 9783867121125
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

fußball, sportart, stadion, fußballstadion, stürmer

7:1 Das Jahrhundertspiel

Christian Eichler
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Droemer Taschenbuch, 02.03.2015
ISBN 9783426300862
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Die gefangenen Seelen

Günter Krieger
Flexibler Einband: 468 Seiten
Erschienen bei Ammianus, 01.10.2012
ISBN 9783981228595
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 1 Gruppe, 0 Rezensionen

Gerd Müller - Der Bomber der Nation

Patrick Strasser , Udo Muras
Fester Einband: 256 Seiten
Erschienen bei riva, 12.10.2015
ISBN 9783868837001
Genre: Biografien

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

16 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

gressiona, gaugraf, klausnerin, königin, teufel

Richarda von Gression - Die Visionärin

Günter Krieger
Flexibler Einband: 281 Seiten
Erschienen bei Ammianus, 01.03.2013
ISBN 9783981228571
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Drachensturm

RADIOROPA Hörbuch - eine Division der TechniSat Digital GmbH , Günter Krieger , Ralf Richter
Audio CD
Erschienen bei RADIOROPA Hörbuch, 19.02.2007
ISBN 9783866676886
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Der Henker von Köln

Günter Krieger
E-Buch Text: 191 Seiten
Erschienen bei GEV (Grenz-Echo Verlag), 19.03.2003
ISBN B007O0LORC
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Wolfsjäger: Roman aus der Zeit Karls des Großen

Günter Krieger
E-Buch Text: 194 Seiten
Erschienen bei Rhein-Mosel-Verlag, 12.05.2015
ISBN 9783898018319
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

eifel, karl der große, wölfe, wolf, wolfsjäger

Wolfsjäger

Günter Krieger
Flexibler Einband: 175 Seiten
Erschienen bei Rhein-Mosel-Vlg, 09.10.2007
ISBN 9783898010368
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

14 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

historischer roma

Das Untier von Aachen

Günter Krieger
Flexibler Einband: 248 Seiten
Erschienen bei GEV - Grenz-Echo-Verlag, 27.06.2014
ISBN 9783867120920
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Aachen - Geschichten und Anekdoten: Bahkauv, Bend und Bunte Liga

Günter Krieger
Fester Einband: 80 Seiten
Erschienen bei Wartberg, 30.09.2015
ISBN 9783831327591
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Brennende Seelen

Günter Krieger
E-Buch Text: 231 Seiten
Erschienen bei Rhein-Mosel-Verlag, 01.10.2012
ISBN 9783898018203
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Grethes Ring

Günter Krieger
Flexibler Einband: 95 Seiten
Erschienen bei IATROS, 01.03.2007
ISBN 9783937439341
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

historischer krimi

Drachensturm

Günter Krieger
Flexibler Einband: 224 Seiten
Erschienen bei GEV - Grenz-Echo-Verlag, 01.01.2002
ISBN 9789054331582
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Merode-Trilogie 2 - Mönchsgesang

Günter Krieger
E-Buch Text: 298 Seiten
Erschienen bei Dryas Verlag, 06.11.2012
ISBN 9783941408425
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Die Hexe Hackefey (edition sagenhaft)

Günter Krieger
E-Buch Text: 150 Seiten
Erschienen bei Meyer & Meyer, 12.12.2014
ISBN 9783840335433
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Richarda von Gression

Günter Krieger
Buch: 248 Seiten
Erschienen bei Ammianus, 01.07.2014
ISBN 9783945025017
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Richarda von Gression

Günter Krieger
Buch: 249 Seiten
Erschienen bei Ammianus, 01.10.2013
ISBN 9783981577440
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 
19 Ergebnisse