Gummibaum

Gummibaums Bibliothek

41 Bücher, 22 Rezensionen

Zu Gummibaums Profil
Filtern nach
41 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

John Sinclair - Folge 1863: Dämonenbeichte

Jason Dark
E-Buch Text
Erschienen bei Bastei Entertainment, 25.03.2014
ISBN 9783838755281
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

John Sinclair - Folge 1862: Jagd auf Sophie Blanc

Jason Dark
E-Buch Text: 95 Seiten
Erschienen bei Bastei Entertainment, 18.03.2014
ISBN 9783838755274
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

John Sinclair - Folge 1861: Der Tod, der Templer und ich

Jason Dark
E-Buch Text: 92 Seiten
Erschienen bei Bastei Entertainment, 11.03.2014
ISBN 9783838754710
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

John Sinclair - Folge 1860: Geisterflut

Jason Dark
E-Buch Text: 93 Seiten
Erschienen bei Bastei Entertainment, 04.03.2014
ISBN 9783838754703
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

John Sinclair - Folge 1859: Blutgeld

Jason Dark
E-Buch Text: 95 Seiten
Erschienen bei Bastei Entertainment, 25.02.2014
ISBN 9783838754697
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

puppen, töten, koma, teufel

John Sinclair - Folge 1858: Die Rache des Puppenspielers

Jason Dark
E-Buch Text: 88 Seiten
Erschienen bei Bastei Entertainment, 18.02.2014
ISBN 9783838754680
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

John Sinclair - Folge 1857: Dämonen-Zirkus

Jason Dark
E-Buch Text: 91 Seiten
Erschienen bei Bastei Entertainment, 11.02.2014
ISBN 9783838754574
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

John Sinclair - Folge 1856: Weg ins Land der Toten

Jason Dark
E-Buch Text: 86 Seiten
Erschienen bei Bastei Entertainment, 04.02.2014
ISBN 9783838754550
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

19 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

ddr, stasi, brd, spitzel, alternativwelten

Transit - Alternative-History-Thriller

Cornelius Hartz
E-Buch Text: 287 Seiten
Erschienen bei null, 28.12.2013
ISBN B00HKUT7EI
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

20 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

zauberer, magie, band 3, fantasy, trilogie

Die Nähe der Nornen: Der geheime Schlüssel - Band 3

Kerstin Hornung
E-Buch Text: 443 Seiten
Erschienen bei neobooks Self-Publishing, 29.11.2013
ISBN 9783847663195
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

35 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

könig, elben, gnome, zauberer, erster teil

Neobooks - Hinter verborgenen Pfaden: Der geheime Schlüssel I

Kerstin Hornung
E-Buch Text: 395 Seiten
Erschienen bei Knaur eBook, 02.11.2012
ISBN 9783426430514
Genre: Sonstiges

Rezension:

Erst dachte ich ja "Hmm Fantasy.... ob das was ist...." aber ich bin echt begeistert von diesem Buch eine so schöne und liebevolle erzählte Geschichte von Phillip dem Sohn eines Schmiedes der ganz ungewollt in ein Abenteuer gerät.

Der Roman fängt mit Jar´jana und ihrem gerade erst geborenem Kind an, sie ist geschwächt von der Geburt und liegt Ohnmächtig im Wald. Da wird sie von Feodor Gordinian, ein Schmied der im Wald auf Wilderei ist, gefunden er nimmt sie ihrer an und nimmt sie mit. Seine Frau ist Hebamme und wird Jar´jana schon helfen denkt sich Feodor der Schmied.
Und da sind wird auch schon bei Philip dem Sohn vom Schmied der Hauptfigur um den sich alles dreht und wir begleiten ihn auf seinem Abenteuer. Anfangs lebt er unbeschwert bei seinen Eltern kümmert sich als Ältester Sohn um seine Geschwister und wird dann stück für stück immer weiter in das Abenteuer seines Lebens verstrickt.

Es stellt sich heraus das Jar´jana und ihr Kind Lume´tai vom Volke der Elben sind die den Menschen nur noch aus alten Geschichten und Erzählungen bekannt sind und viele halten die Elben für hirngespinste die es nicht gibt.  Philip und Theophil (Philips Lehrer) ziehen aus um in das Land der Elben zu gelangen, um die Verwandten der Elbin zu benachrichtigen.
Doch das stellt sich als ausgesprochen schwierig heraus denn niemand kennt einen zugang zum reich der Elben. Zur gleichen Zeit ist der König im Lande dem irrglauben verfallen die Elben würden nach seinem land Trachten, und hat deshalb zugelassen das wieder Zauberer mit ihren Gnomen ins Land kommen, damit die Zauberer den Weg zum Land der Elben finden.

Philip und Theophil suchen im Wald nach einem Weg zur Elben Welt da stoßen sie auf den König und sein Gefolge da wird Theophil tödlich verletzt von einem Pfeil. Philip kann fliehen und so beginnt das große Abenteuer seines Lebens........ er begegnet auf seiner Reise Fari´jaro einem Elben der in die Welt der Menschen gekommen ist und nach Verbündeten sucht, in Philip hat er seinen ersten Verbündeten gefunden. Auf ihrer Reise treffen sie auf Walter sie befreien ihn und er zieht fortan mit Philip weiter zu Agnus dem Baron im Wildmoortal sie erhoffen sich von ihm Hilfe........ aber ich will nicht zuviel Erzählen, Lest selbst ihr werdet es nicht bereuen.

Eine so liebevoll geschriebene Abenteuerreise über Philip Sohn eines Schmiedes der Auszog die Elben zu finden. Unbedingt Lesen, mich hat diese Buch sofort in seinen Ban gezogen und nicht mehr losgelassen, Ich bin gespannt auf Band 2.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

27 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

2013, band 2

Die Stadt der Könige: Der geheime Schlüssel - Band 2 (kostenlos bis 14.07.2013)

Kerstin Hornung
E-Buch Text
Erschienen bei neobooks Self-Publishing, 02.07.2013
ISBN 9783847642947
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

John Sinclair - Folge 1839: Besuch aus der Hölle

Jason Dark
E-Buch Text: 90 Seiten
Erschienen bei Bastei Entertainment, 08.10.2013
ISBN 9783838749433
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

1839 - Besuch aus der Hölle (2 of 2)

Doris Dawson wird von ihrem Chauffeuer Luke von der Beerdigung nach Hause gefahren da merken sie das ein Mototrradfahrer sie verfolgt, Luke stellt den Motorradfahrer und wird dann durch Feuer des Motorradfahrers getötet. John und Suko erfahren erst am anderen morgen davon und fahren zu Doris Dawson dort steht ein Streifenwagen mit 2 Beamten vor der Tür..... Während John und Suko mit Doris Dawson (Die Schwester des Sir Peter Dawson) reden erscheint der Motorradfahrer wieder und tötet mit seinem Feuer die 2 Beamten aus dem Streifenwagen.
John ruft Glenda Perkins an und sie soll zu Carina Dawson (Die Witwe von Sir Peter Dawson) fahren und sie in sicherheit bringen, als sie losfahren wollen erscheint Sir Peter Dawson und Carina Dawson entscheidet sich dann nicht mit Glenda Perkins in sicherheit zu gehen sondern bei ihrem Mann zu bleiben. Sie wollen Glenda Töten doch die nutzt ihre fähigkeit sich wegzu beamen und beamt sich in den vorgarten des Hauses in sicherheit.
John und Suko sind auf der rückfahrt da sehen sie den Begleiter in einem Park sie wollen ihn stellen doch der Begleiter erhebt sich mit seinem Motorrad in die Lüfte und fährt weg. John Telefoniert mit Glenda und erfährt was vorgefallen ist, John und Suko fahren sofort zu Carina Dawson´s Haus dort kommt es zum großen showdown Suko erledigt den Astralleib von Sir Peter Dawson mit seiner Dämonenpeitsche.
John greift den Begleiter an, der versucht John mit seinem Feuer zu töten schaft es aber nicht da sein Kreuz ihn schützt, da erscheint Asmodis und tötet den Beschützer selbst.

Irgendwie schon Spannend, nur bleiben die fragen nach den Hintergrundinfos mal wieder unbeantwortet.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

John Sinclair - Folge 1838: Der Begleiter

Jason Dark
E-Buch Text: 94 Seiten
Erschienen bei Bastei Entertainment, 01.10.2013
ISBN 9783838749426
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

1838 - Der Begleiter (1 of 2)

John wird zu Sir Peter Dawson gebeten, der liegt im Sterben und hat irgendwie bedenken über seinen Tod und redet von einem Begleiter. John bleibt bei ihm bis er stirbt und sieht wie Sir Peter Dawson als Astralleib wieder aufsteht und vom Begleiter abgeholt wird.
John und Suko stehen vor einem Rätsel wer den dieser Begleiter ist... sie fahren zu Sir Peter Dawson´s Sohn Elmar Dawson, dort will sie Jack Warner (Elmar Dawson´s Geliebter) der Sekratär von Elmar Dawson erst nicht durchlassen doch John öffnet vorsichtig eine Tür und kriegen dort mit wie dieser von Sir Peter Dawson und seinem Begleiter umgebracht wird.
Jack Warner geht Abends in eine Disco wo er mit Elmar öfters war, dort Erscheint Sir Peter Dawson mit seinem Begleiter und der Begleiter tötet Jack Warner. John und Suko finden am Tatort aber keine neuen spuren die sie weitergebracht hätten.
Ein paar Tage später ist dann die Beerdigung von Sir Peter Dawson, John und Suko im schleptauch mit Glenda Perkins, die sie mitnehmen weil sie kräfte hat um sich auch von ihrem Körper zu trennen, Sir Peter Dawson und sein Begleiter erscheinen und Sir Peter Dawson will seine Schwester Töten doch John geht dazwischen er wird vom Begleiter am Hals gepackt dieser drückt ihm die Kehle zu doch Johns Kreuz rettet ihn, der Begleiter läst ab von ihm und Sir Peter Dawson und sein Begleiter verschwinden.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

John Sinclair - Folge 1837: Nacht-Phantom

Jason Dark
E-Buch Text: 88 Seiten
Erschienen bei Bastei Entertainment, 24.09.2013
ISBN 9783838748313
Genre: Sonstiges

Rezension:

Bill Conolly und Scotty (Ein Informant) hatten einen tip bekommen von einem Schäfer und wollten zu einer Ruine in der es Fledermäuse und einen
Vampir geben soll. Sie gehen in den Keller der Ruine, Bill stürzt und bleibt Ohnmächtig liegen Scotty flieht nach draussen wird aber vom
Vampir erwischt und leergesaugt, als Bill erwacht findet er Scotty und schiest ihm eine Silberkugel ins Herz.
Am anderen Morgen ruft Bill John an und unterrichtet ihn beim anschließenden Frühstück von der sache, sie fahren nach Forest Hill und wollen
den dortigen Polizisten Sprechen der aber nicht da ist von einer Frau die die stellung im Büro hält erfahren sie das aber werder Schäfer ist.
Sie fahren zum Schäfer der Cummings heist, er erzählt ihnen das seine Schafherde von den Fledermäusen angefallen wurde und zeigt ihnen die
Bissstellen an den Schafen. Bill und John fahren zur Ruine dort werden sie von Fledermäusen Attackiert. Sie warten bis Abends und da kommt der
Vampir aus der Ruine und mit ihm ein riesiger schwarm an Fledermäusen sie fliegen richtung Stadt.
John und Bill folgen dem Schwarm werden unterwegs aber von den Fledermäusen angegriffen und müssen erstmal das Auto säubern da überall Fledermäuse
am Auto kleben. In der zwischenzeit tauchen die Fledermäuse wieder beim Schäfer Cummings auf und auch der Vampir der ihn angreift, sein
Hund greift den Vampir an und rettet ihm somit das Leben. Der Vampir zieht ab und fliegt weiter richtung Stadt dort findet er den Polizist
Walter Freeman vor seiner Dienststelle, Walter Freeman schiest auf ihn doch ohne Silberkugeln kan er den Vampir nicht töten.
John und Bill sind mittlerweile in Forest Hill angekommen und gerade als sie losfahren wollen und den Vampir suchen wollen hören sie einen Schuß.
Sie fahren zur Dienststelle von Walter Freeman und John sieht gerade noch wie der Vampir sich über Walter Freeman beugt und zubeissen will da schiest
John die Fensterscheibe kaputt. Der Vampir läst ab von Walter Freeman und will durch das Fenster wegfliegen da wird er von John und Bill mit
mehreren Silbergeschossen niedergestreckt.

Endlich mal wieder ein Fall mit John und Bill Conolly. Leider erfährt man keine hintergrundinfos zum Vampir. Hätte man mehr draus machen können aus
diesem Roman. Aber schlecht war er nicht.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

John Sinclair - Folge 1836: Fratze des Unheils

Jason Dark
E-Buch Text: 89 Seiten
Erschienen bei Bastei Entertainment, 17.09.2013
ISBN 9783838748306
Genre: Sonstiges

Rezension:

Eric Fischer macht Urlaub am Tegernsee, er schippert mit einem Boot über den See als er eine Fratze im See sieht, sie ergreift besitz von ihm.
Jane Colling überredet John mal Urlaub zu machen und sie fahren zum Tegernsee dort treffen sie auf Eric Fischer und Johns Kreuz meldet sich.
Nichtmal im Urlaub hat er seine ruhe.
Sie sprechen mit Eric und er erzählt von der Fratze im See. John entdeckt in Erics Zimmer einen Spiegel und findet heraus das es ein
Dimensionstor in die Vergangenheit ist.
Er erlebt dort wie die Hexe Osana von den Dorfbewohnern im See ertränkt wird sie schwört rache. Als sie ertrunken ist sieht man auf der
Oberfläche des Sees das Gesicht des Teufels, er hat sich Osana angenommen.
Eric und Jane warten vor dem Spiegel und denken darüber nach wie sie John helfen können aber ihnen fält nichts ein, da hat Eric die
Idee auch durch den Spiegel zu gehen, es gelingt, er geht zur Hexe Osana in den See. Er kehrt zurück und Hilft John in seine Zeit
wieder zurückzukommen.
John und Jane hoffen das der Fall nun erledigt ist.

Komischer Roman John versucht nicht wirklich Eric Fischer zu helfen. Und Hexe Osana vernichtet er auch nicht.....

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

John Sinclair - Folge 1835: Die Nacht der Killer-Sekte

Jason Dark
E-Buch Text: 87 Seiten
Erschienen bei Bastei Entertainment, 10.09.2013
ISBN 9783838748290
Genre: Sonstiges

Rezension:

Dukla hat sich der Killer Sekte angeschlossen und ist zum Vampir geworden, doch das will er anscheinend nicht den er trifft sich
mit seinem Freund Stephan Kowalski.
Dukla hat sich selbst in einer höhle angekettet er erzählt Stephan Kowalski von der Killer Sekte und von seiner Anführerin Justine Cavallo.
Stephan tötet Dukla. Bei dem Namen Justine Cavallo läuten allerdings die Alarmglocken und er verständigt seinen Freund John Sinclair, dieser
setzt sich mit Suko sofort in ein Flugzeug und fliegt nach Polen zu Stephan Kowalski.
John kommt erst morgen und Stephan nutz die Nacht um sich im Bunker umzusehen in dem sich die Killer Sekte treffen soll dort trifft er Joseph und
findet die Killer Sekte er kann sogar ein Treffen belauschen wo Justine Cavallo ihre Jünger auf sie einschwört und den 1 zum Vampir macht
und dieser eine Vampir soll dann die nächsten zum Vampir machen.
Am nächsten Tag machen Stephan, John und Suko sich auf zum Bunker dort treffen sie auf Joseph der mittlerweile selbst ein Vampir ist, im 2 Stock
finden sie seine Tochter, ansonsten ist der Bunker leer, sie machen sich zu einem kleinen Bauernhof auf und finden den Rest der Gruppe.
Sie töten noch 2 Vampire und können den Rest der Gruppe retten.

Bin echt enttäuscht von diesem Roman erst dachte ich TOLL ein Vampir Roman und neues von Justine Cavallo.
Aber ätschibätschi nix von dem, einfach ein langweiliger Roman und nix von Justine Cavallo.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

John Sinclair - Folge 1834: Vier grausame Jäger

Jason Dark
E-Buch Text: 89 Seiten
Erschienen bei Bastei Entertainment, 03.09.2013
ISBN 9783838748283
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

John Sinclair - Folge 1833: Das Killer-Buch

Jason Dark
E-Buch Text: 93 Seiten
Erschienen bei Bastei Entertainment, 27.08.2013
ISBN 9783838747736
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Coppa war von Pierre Boulain beauftragt worden ein bestimmtes Buch zu finden mit erfolg. Beide zusammen holen es in einer leeren Buchhandlung ab
da bittet Pierre Coppa er solle das Buch aufschlagen und darin Lesen "Erst Lesen dann sterben" als Coppa das Buch aufschlägt steigt Rauch auf
an dem Coppa stirbt.
Coppa hatte an diesem Abend aber noch eine Verabredung mit Godwin de Salier den sollte er Anrufen wozu er aber nicht mehr kam.
Godwin de Salier wartete den ganzen Abend aber es kam kein Anruf am anderen morgen ruft er einen bekannten bei der Polizei an Maurice Lombard
er erfährt das Coppa tod ist.
John und Suko sind auf einem Rangiergleis, dort ist ein Wagon in dem sich 3 Vampire aufhalten, sie wollen sie stellen und die Vampire
dann verhören um etwas neues über Justine Cavallo zu erfahren. (Eine Vampirchefin die erst kürzlich zu neuer macht gekommen war)
John und Suko töten die 3 Vampire doch sie erfahren nichts über Justine Cavallo.
Abends in John´s Wohnung kriegt er einen Anruf und erfährt das jemand das Datum weis an dem er Sterben wird.
Es war Pierre Boulain der John angerufen hat, er hatte nun das Buch und wollte seine Macht auch nutzen um leute zu Erpressen den durch das Buch
wuste er ja wann sie Sterben würden das will er sich zu nutze machen.
Am anderen Tag ruft Pierre Boulain wieder John Sinclair an, John und Suko sind in ihrem Büro, sie erfahren das um 11:30 Uhr im Hype Park
jemand Stirbt. Dort ist Peter van der Elk erhält dort eine Rede als er dann plötzlich Explodiert.
John wird wieder angerufen und diesmal soll es an einem Bahnhof Waterloo Station passieren, diesmal soll eine junge Frau Sterben.
Im Bahnhof treffen John und Suko auf 2 Sicherheitsbeamte Gil Hanson und seine Kollegin Pamela Quentin.
Jamba ein Dealer aus der Karibik wird erwischt und läuft davon er hat ein Messer in der Hand und als Pamela Quentin ihn aufhalten will stirbt sie.
Suko und John machen Feierabend, Pierre Boulain hatte sich nicht wieder gemeldet. John geht am Abend ins Kino, es läuft ein neuer Zombiefilm
er geht alein Suko hat keine lust auf Zombiefilme.
Im Kino setzt sich Pierre Boulain neben John und gibt ihm das Buch und sagt "Erst Lesen dann Sterben" John öffnet das Buch und der giftige Rauch
quillt wieder aus dem Buch herraus, John gelingt es mit letzter kraft vom Stuhl zu kommen und so wieder saubere Luft einzuatmen, er nimmt sein
Kreuz und legt es auf das Buch. Das Buch wird durch die Kraft des Kreuzes zu Asche und Pierre Boulain überlebt es nicht, er sitzt Tod in seinem
Kinostuhl.

Warum hat John nicht Godwin de Salier angerufen oder umgekehrt? Das wird wohl immer ein Geheimniss von Jason Dark bleiben.

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

John Sinclair - Folge 1855: Die Bande der Engel

Jason Dark
E-Buch Text: 88 Seiten
Erschienen bei Bastei Entertainment, 28.01.2014
ISBN 9783838754543
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

John Sinclair - Folge 1854: Feuerhölle

Jason Dark
E-Buch Text: 86 Seiten
Erschienen bei Bastei Entertainment, 21.01.2014
ISBN 9783838754536
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

John Sinclair - Folge 1853: Maskenteufel

Jason Dark
E-Buch Text: 89 Seiten
Erschienen bei Bastei Entertainment, 14.01.2014
ISBN 9783838752112
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

John Sinclair - Folge 1852: Brücke ins Totenreich

Jason Dark
E-Buch Text: 91 Seiten
Erschienen bei Bastei Entertainment, 07.01.2014
ISBN 9783838752105
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

John Sinclair - Folge 1851: Dreizehn Seelen für den Satan

Michael Breuer
E-Buch Text: 93 Seiten
Erschienen bei Bastei Entertainment, 30.12.2013
ISBN 9783838752099
Genre: Sonstiges

Rezension:

Mike Dawson ist aus dem Gefängniss abgehauen und auf seiner Flucht kommt er zu einer Lichtung im Wald auf der steht ein altes Haus.
Dawson wird in der Hütte von Dayna Atkins gebissen bzw. sie labt sich an seinem Blut, den sie braucht dringend wieder Blut. Durch das
Blut wird sie wieder Jung, den sie war eine Uralte Hexe sie muste alle 156 Jahre 13 Menschen dem Teufel Opfern damit sie ihre ewige jugend behielt.
Dawson entkommt und wird in ein Militärkrankenhaus gebracht wo ihn John sinclair im Auftrage seines Chefs Sir James Powell besucht.
John merkt sofort das Dawson dem Bösen verfallen ist den sein Kreuz erwärmt sich, als er Dawson sprechen will Stirbt der und steht kurz
darauf wieder auf und wird von John Sinclair erschossen.
John fährt nach Morley einem Hunder-Seelen-Dörfchens um weitere nachforschungen anzustellen, er findet das Haus auf der Waldlichtung und vom
Pfarrer hinterrücks niedergeschlagen und er nimmt ihm sein Kreuz weg und Waffe, seine Beretta, weg.
John und Susan Blakely, die auch anwesend war als der Pfarrer John niederschlägt, werden im Keller des Gemeindehauses eingespeert.
Suko macht sich Abends so gegen 21 Uhr gedanken um John und wundert sich das John sich noch nicht gemeldet hat, er forscht nach und findet
im Internet hinweise auf mysteriöse Todesfälle die alle 156 Jahre passieren. Besorgt fährt er nach Morley, dort erfährt er vom Pfarrer wo
John und Susan Blakely befinden, im Keller des Gemeindehauses nämlich.
Suko befreit John und Susan und sie flüchten auf das Dach des Gemeindehauses von wo aus sie das Ritual beobachten.
Der Pfarrer macht sich vorwürfe das er die Hexe Dayna einfach so gewähren lies, und schnapt sich eine Monstranz und trägt sie vor
sich her und macht sich auf zum Ritual, dort sagt Dayna ein paar formeln auf woraufhin der Pfarrer zu Asche verbrennt.
Dayna will sich mit einem Dolch auf das nächstgelegene Opfer stürzen da schiest John und trifft Dayna im Arm.
Da erklingt die Kirchenglocke den es ist Mitternacht die frist füry Dayna Atkins dem Teufel 13 Seelen zu Opfern ist abgelaufen dadurch
gilt der Packt mit Amodis nicht mehr und sie beginnt augenblicklich zu altern bis nur noch Staub von ihr übrig blieb.

Echt spannende Geschichte mit noch viel mehr kleinen einzelheiten als ich hier aufgeführt habe.
Das ist echt ein gelungener auftackt des 1 Romanes des neuen Autors Michael Breuer.
Bin gespannt auf mehr, teilweise merkt man den unterschied das es kein Roman von Jason Dark ist aber das tut dem
Roman keinen Abbruch, durch die spannend erzählte Geschcihte macht er das doppelt wieder wett.

Unbedingt Lesen.

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

John Sinclair - Folge 1850: Vollmond-Grauen

Jason Dark
E-Buch Text: 87 Seiten
Erschienen bei Bastei Entertainment, 19.12.2013
ISBN 9783838752082
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 
41 Ergebnisse