Gwendolyn

Gwendolyns Bibliothek

93 Bücher, 12 Rezensionen

Zu Gwendolyns Profil
Filtern nach
93 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(305)

420 Bibliotheken, 14 Leser, 0 Gruppen, 34 Rezensionen

liebe, freundschaft, jugendbuch, jugend, highschool

The Perks of Being a Wallflower

Stephen Chbosky
Flexibler Einband
Erschienen bei null, 01.01.2006
ISBN B00358IZ24
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(276)

730 Bibliotheken, 12 Leser, 4 Gruppen, 104 Rezensionen

engel, liebe, fantasy, himmel, alexandra adornetto

Halo

Alexandra Adornetto , Katharina Naumann , Christiane Steen , Sonja Fiedler-Tresp
Fester Einband: 544 Seiten
Erschienen bei Rowohlt Taschenbuch, 01.03.2012
ISBN 9783499216008
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(437)

756 Bibliotheken, 4 Leser, 4 Gruppen, 203 Rezensionen

facebook, zukunft, liebe, freundschaft, jugendbuch

Wir beide, irgendwann

Jay Asher , Carolyn Mackler , Knut Krüger
Fester Einband: 395 Seiten
Erschienen bei cbt, 27.08.2012
ISBN 9783570161517
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(34)

59 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

märchen, chris colfer, the land of stories, cinderella, land of stories

The Land of Stories

Chris Colfer , Brandon Dorman
Fester Einband: 438 Seiten
Erschienen bei Little Brown & Co, 17.07.2012
ISBN 9780316201575
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(535)

849 Bibliotheken, 9 Leser, 5 Gruppen, 57 Rezensionen

liebe, luis, nikki, gang, familie

Du oder die große Liebe

Simone Elkeles , Katrin Weingran
Flexibler Einband: 380 Seiten
Erschienen bei cbt, 09.04.2012
ISBN 9783570308080
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(462)

1.072 Bibliotheken, 15 Leser, 5 Gruppen, 152 Rezensionen

glas, liebe, fantasy, ida, insel

Das Mädchen mit den gläsernen Füßen

Ali Shaw , Sandra Knuffinke , Jessika Komina
Fester Einband: 397 Seiten
Erschienen bei script5, 09.01.2012
ISBN 9783839001318
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(385)

787 Bibliotheken, 14 Leser, 9 Gruppen, 64 Rezensionen

tod, london, liebe, jugendbuch, katastrophe

Numbers - Den Tod vor Augen

Rachel Ward , Uwe-Michael Gutzschhahn
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 26.05.2011
ISBN 9783551520166
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(106)

202 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 21 Rezensionen

mord, libelle, schwester, thriller, liebe

Schattenflügel

Kathrin Lange
Flexibler Einband: 264 Seiten
Erschienen bei Arena, 01.03.2012
ISBN 9783401067940
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(47)

91 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 21 Rezensionen

vergewaltigung, liebe, familie, jenny downham, jugendbuch

Ich gegen dich

Jenny Downham , Astrid Arz
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Carl's Books, 01.08.2011
ISBN 9783570585030
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(178)

408 Bibliotheken, 4 Leser, 7 Gruppen, 41 Rezensionen

panthera, liebe, gil, fantasy, katzen

Schattenauge

Nina Blazon
Fester Einband: 477 Seiten
Erschienen bei Ravensburger Buchverlag, 04.03.2010
ISBN 9783473353149
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(65)

148 Bibliotheken, 4 Leser, 3 Gruppen, 31 Rezensionen

fantasy, magie, lahen, ness, bogenschütze

Wind

Alexey Pehov , Christiane Pöhlmann
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Piper, 16.04.2012
ISBN 9783492702584
Genre: Fantasy

Rezension:

Inhalt:
Pars ist ein gewöhnlicher Zimmermann, der mit seiner Frau Ann in einem Haus in Hundsgras lebt. Das ist das, was sie sagen, wenn jemand fragt, wer sie sind. In wirklichkeit heißen sie Ness und Lahen und haben vor Jahren ihren Beruf als Kopfgeldjäger an den Nagel gehängt, nachdem sie eine Schreitende getöten haben, untertauchen und ihren eigenen Tod vortäuschen mussten. Nach 10 Jahren jedoch wird plötzlich eine menge Geld auf ihren eigenen Kopf gesetzt, sodass schon bald die ersten Feinde auftauchen, um sich ein kleines Taschengeld zu verdienen. Jetzt bleibt ihnen nur noch eins: Denjenigen aufsuchen, der sie tot sehen möchte und diesen vernichten.

Meinung:
Ich muss zugeben, dass ich mich am Anfang nicht wirklich mit dem Buch anfreunden konnte. Der Schreibstil war nicht gut und flüssig zu lesen, zudem tauchten plötzlich so viele neue Begriffe auf, mit denen ich nichts anfangen konnte. Durch Zufall hab ich in der Leserunde dann gelesen, dass hinten im Buch (ein bisschen versteckt) ein Glossar sei. Damit war es zwar ein wenig einfacher zu verstehen, aber da das Glossar die Begriffe teilweise mit anderen unbekannten Begriffen erklärt, hat es mir nicht immer helfen können.
Außerdem wird die Geschichte aus mehreren Perspektiven verschiedener Personen erzählt, die erst im Laufe der Geschichte zusammenführen. Nachdem dann der erste Teil überwunden war, lief es wesentlich einfacher und flüssiger. Der Schreibstil was für mich besser zu lesen, ich kannte die Personen schon ein wenig und mit vielen Begriffen konnte ich was anfangen.
Die Geschichte gefiel mir auch immer besser und nahm oft unvorhersehbare Wendungen, was mir gut gefallen hat. Ich habe mitgefiebert, und vorallem bei dem Dorftrottel Pork immer fassungslos war und nur noch denken konnte "Wie doof, warum vertraut er ihnen?!"
Die Spannung war eigentlich überwiegend immer da, aufgrund der meist plötzlich auftauchenden neuen Personen. Wenn die Geschichte doch mal ruhiger war, wurden dir Informationen erzählt, die zum Verstehen sehr wichtig waren. Manches war jedoch wieder verwirrend, sodass ich einige Stellen auch mehrmals gelesen habe, weil ich nicht sicher war, ob ich jetzt wirklich alles verstanden habe. Das Ende war dann wirklich fies, weil es so offen ist :D Ich konnte das Buch zum Ende hin nicht mehr aus der Hand legen und dann "Bumm" vorbei. Schadeee..

So alles in allem sollte man sich vom Anfang nicht abschrecken lassen, es lohnt sich später noch. Ich werde mir den 2. Teil auf jeden Fall zulegen. Doch aufgrund der Schwächen vorallem am Anfang leider nur 3,5/5 Sternen.

  (12)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(714)

1.363 Bibliotheken, 20 Leser, 15 Gruppen, 215 Rezensionen

engel, liebe, chimären, fantasy, prag

Zwischen den Welten - Daughter of Smoke and Bone

Laini Taylor , Christine Strüh , Anna Julia Strüh
Fester Einband: 496 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 23.02.2012
ISBN 9783841421364
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(134)

316 Bibliotheken, 4 Leser, 3 Gruppen, 45 Rezensionen

dystopie, tattoo, zukunft, liebe, sal

The Sign - Nur zu deiner Sicherheit

Julia Karr , Bettina Spangler
Flexibler Einband: 477 Seiten
Erschienen bei cbt, 12.12.2011
ISBN 9783570307724
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(654)

987 Bibliotheken, 6 Leser, 6 Gruppen, 86 Rezensionen

liebe, carlos, gang, drogen, kiara

Du oder der Rest der Welt

Simone Elkeles , Katrin Weingran
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei cbt, 09.11.2011
ISBN 9783570307717
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(404)

822 Bibliotheken, 6 Leser, 5 Gruppen, 43 Rezensionen

vampire, house of night, fantasy, stark, zoey

House of Night - Geweckt

P.C. Cast , Kristin Cast , Christine Blum
Fester Einband: 432 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 11.11.2011
ISBN 9783841420084
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(402)

750 Bibliotheken, 6 Leser, 8 Gruppen, 101 Rezensionen

insel, brasilien, mord, liebe, jugendliche

Isola

Isabel Abedi
Fester Einband: 324 Seiten
Erschienen bei Arena, 01.06.2007
ISBN 9783401060484
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(105)

245 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 21 Rezensionen

liebe, wächter, hüter, sucher, calla

Nightshade

Andrea Cremer , Michaela Link
Flexibler Einband: 333 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 04.11.2011
ISBN 9783802583827
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(152)

283 Bibliotheken, 3 Leser, 2 Gruppen, 67 Rezensionen

vergangenheit, liebe, zukunft, erinnerungen, vergessen

Forgotten

Cat Patrick , Sybille Uplegger
Fester Einband: 300 Seiten
Erschienen bei Schroeder, Marion von, in Ullstein Buchverlage GmbH, 27.09.2011
ISBN 9783547711820
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(211)

447 Bibliotheken, 5 Leser, 6 Gruppen, 21 Rezensionen

vampire, fantasy, geister, evernight, liebe

Evernight - Tochter der Dämmerung

Claudia Gray , Marianne Schmidt
Flexibler Einband: 414 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 21.06.2011
ISBN 9783442377367
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(269)

462 Bibliotheken, 6 Leser, 4 Gruppen, 35 Rezensionen

vampire, house of night, fantasy, nyx, zoey

Verbrannt

P.C. Cast , Kristin Cast , Christine Blum
Fester Einband: 608 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 12.08.2011
ISBN 9783841420077
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(849)

1.747 Bibliotheken, 32 Leser, 12 Gruppen, 253 Rezensionen

liebe, dystopie, krankheit, zukunft, lena

Delirium

Lauren Oliver , Katharina Diestelmeier
Fester Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 26.10.2011
ISBN 9783551582324
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Delirium von Lauren Oliver
Inhalt: Liebe eine Krankheit? Für Lena selbstverständlich. Kurz nach ihrem 18. Geburtstag soll ihr, wie es auch bei allen anderen Menschen gemacht wurde oder wird, ein kleiner Teil ihres Gehirns weggeschnitten werden, der Teil mit der Empfindung für Liebe und Schmerz. Lena freut sich schon auf den Eingriff, zählt sogar die Tage. Endlich erlöst zu sein von der Amor deliria nervosa. Bei ihrem Auswahlgespräch, welchem Ehepartner sie später zugeteilt werden soll, kommt es zu einem Zwischenfall, bei dem Kühe das Gebäude stürmen. Dabei beobachtet Lena einen Jungen, der ihr kurz zuzwinkert und sogleich verschwindet. Nach einiger Zeit trifft Lena diesen Jungen wieder. Sie will sich zunächst von Alex verhalten, denn es ist verboten mit einem Jungen zu tun zu haben, wenn beide ungeheilt sind. Doch Alex ist bereits geheilt und so kommen sie sich immer näher, bis Lena sich schließlich in ihn verliebt. Sie fängt an, alles infrage zu stellen und, wie früher ihre Mutter, ich zu wehren. Lena zählt weiterhin die Tage, jedoch nicht mehr die, bis zum Eingriff, sondern wie viele sie noch mit Alex hat...
Meine Meinung: Die Geschichte war wirklich ungewöhnlich, jedenfalls habe ich noch nichts in der Art gelesen. Der Schreibstil war sehr angenehm und flüssig zu lesen und ich konnte mich sehr gut in Lena hineinversetzen. Wie schrecklich es sein muss, wenn alle Erwachsenen dir gleichgültig und empfindungslos gegenübertreten. Und auch in Alex hätte ich mich glatt verlieben können :) Es war eigentlich die ganze Zeit nicht langweilig und es passierte einiges, womit man nicht gerechnet hat. Obwohl ich auch bei einigen Dinge dachte "Das war ja klar." oder so. Und manchmal fand ich auch, dass eine Stelle anders hätte geschrieben werden können. Zum Beispiel die 1. Kuss Szene. Da hätte ich mir irgendwie ein bisschen mehr... ja keine Ahnung... Zögern und vielleicht auch Ausführung gewünscht. Ähnlich war es, als Hana, Lenas beste Freundin, von Alex und ihr erfahren hat. Sie schien nicht sehr überrascht. Ich wäre an ihrer Stelle wohl erstmal geschockt gewesen.
Das Ende fand ich sehr spannend und habe es gleich in einem Rutsch gelesen. Der Cliffhanger war echt fies und ich bin am überlegen, ob ich mir den nächsten Teil gleich in Englisch hole, nur damit ich weiterlesen kann.
Fazit: Ein gelungendes Buch, bei dem es fast nie langeweilig wird. Aufgrund einiger wenigen Schwachstellen allerdings nur 4,3/5 Sternen.

  (20)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(96)

219 Bibliotheken, 3 Leser, 6 Gruppen, 35 Rezensionen

caster, liebe, fantasy, magie, lena

Seventeen Moons - Eine unheilvolle Liebe

Kami Garcia , Margaret Stohl , Petra Koob-Pawis , Margaret Stohl Inc.
Fester Einband: 509 Seiten
Erschienen bei cbj, 12.09.2011
ISBN 9783570138298
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(278)

569 Bibliotheken, 9 Leser, 7 Gruppen, 92 Rezensionen

raumschiff, dystopie, liebe, godspeed, zukunft

Godspeed - Die Reise beginnt

Beth Revis , Simone Wiemken ,
Fester Einband: 445 Seiten
Erschienen bei Dressler, 01.08.2011
ISBN 9783791516769
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(471)

987 Bibliotheken, 14 Leser, 17 Gruppen, 176 Rezensionen

dystopie, liebe, david, juna, virus

Das verbotene Eden - David und Juna

Thomas Thiemeyer
Fester Einband: 459 Seiten
Erschienen bei Droemer Knaur , 22.08.2011
ISBN 9783426283608
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(42)

79 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 23 Rezensionen

liebe, familie, geschwister, lulu, bodybuilding

Alles über Lulu

Jonathan Evison , Brigitte Jakobeit
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Kiepenheuer & Witsch, 18.08.2011
ISBN 9783462043334
Genre: Romane

Rezension:

Alles über Lulu von Jonathan Evison
Inhalt: Als Will 6 Jahre alt ist, stirbt seine Mutter qualvoll. Nachdem die Trauer für ihn, seinen Vater und seine 2 Brüder überwunden ist, verliebt sich sein Vater Big Bill in eine andere Frau, die schließlich zusammen mit ihrer Tochter Lulu bei ihnen einzieht. Der eher zurückhaltende William lernt Lulu immer besser kennen und enpfindet schließlich mehr für sie, als nur Geschwisterliebe, aber auch Lulu geht es ähnlich. Die beiden werden Teenager und damit fangen sie Probleme an. Nach einem Cheerleadercamp kommt Lulu verstört zurück nach Hause und Will weiß sofort, da stimmt was nicht. Die Geheimnistuerei seiner Eltern geht ihm mächtig auf die Nerven, doch auch Lulu verrät kein sterbens Wörtchen. Die Beziehung von Lulu und Will ist von grundauf anders. Sie redet nicht mehr mit ihm, hält sich eher fern. Schließlich sind die beiden alt genug, um auszuziehen. Lulu verlässt die Stadt und somit auch Will endgültig. Zu den alten Problemen kommen nun auch Lulus Beziehungen zu anderen Jungs, ihre selbstzugefügten Verletzung und Ähnliches. Was Will nicht weiß: Dadurch, dass er die ganze Zeit in Lulus Nähe sein will, tut er ihr mehr Schmerzen zu, als er denkt...

Meine Meinung: Hmmmm.... Schwierig. Also am Anfang gefiel mir die Geschichte und überhaupt die Idee richtig gut! Es war was anderes und so. Aber schon nach 100 Seiten hörte dies auf und es zog sich länger und länger. So ähnlich war es auch mit dem Schreibstil. Zuerst fand ich ihn witzig geschrieben, flüssig und angenehm. Doch auch das hielt nicht lange an. Will ist innerhalb von ungefähr 70 Seiten um 6 Jahre gealtert und es wurde alles so ganz komisch nacherzählt, was irgendwie.. naja... genervt hat. Überhaupt waren ständig Zeitsprünge und ich dachte fast immer, wenn ich ein neues Kapitel angefangen habe "Huuii was ist denn jetzt passiert". Das führte dazu, dass ich mich leider nicht in die Geschichte hineinversetzen konnte und keine Lust mehr aufs Lesen verspürte. Ich habe das Buch zwar als Leseexemplar bekommen und möchte es nicht so mega runtermachen, aber es war halt leider so!
Es gab auch gute Stellen, z.B. die Briefe, die sich Will und Lulu geschickt hatten. Das war dann aber auch das Einzige, was ich in der Mitte richtig interessant fand! Die Sprache der Personen war sehr.. ich sag mal.. Kraftwörterorientiert. Die Geschichte an sich war gut und mir gefiel auch, wie es sich entwickelt hat, obwohl es wirklich schwer geschrieben ist.
Beim Ende schwanke ich zwischen gut und schlecht. Es wurde wieder spannend, weil amn wissen wollte, warum sich Lulu jetzt so verändert hatte, aber als es dann rauswar.. Hmm.. Ich will nicht zu viel verraten, aber ich hätte echt gedacht, dass Lulu vergewaltigt wurde oder so. Dass sie nach dem Sex weint und alles, hätte meiner Meinung nach, nur dafür gesprochen. Und den tatsächlichen grund fand ich dann wirklich unglaubwürdig. Das hat überhaupt nicht zu der Entwicklung der Geschichte gepasst!

Alles in Allen vergebe ich 3/5 Sternen. Die Geschichte und Idee war gut ,aber leider schlecht umgesetzt!

  (16)
Tags:  
 
93 Ergebnisse