Gwynnys Bibliothek

589 Bücher, 166 Rezensionen

Zu Gwynnys Profil
Filtern nach
590 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.

  • Bibliothek (590) Bibliothek (590)
  • 2017 - Kinderbü... (9) 2017 - Kinderbücher ♥ (9)
    Hier kommen ab Oktober die Bücher rein, die ich für meinen Junior kaufe. Zum Vorlesen für jetzt und später einmal :)
  • 2017 - Print-Ne... (57) 2017 - Print-Neuzugänge (57)
    Hier findet Ihr alle neuen Druck-Bücher, die im Jahr 2017 ihr zu Hause bei mir finden :o)
  • 2018 - Kinderbü... (4) 2018 - Kinderbücher ♥ (4)
    Hier kommen die Bücher rein, die ich für meinen Junior kaufe. Zum Vorlesen für jetzt und später einmal :)
  • 2018 - Print-Ne... (18) 2018 - Print-Neuzugänge (18)
    Hier findet Ihr alle neuen Druck-Bücher, die im Jahr 2018 ihr zu Hause bei mir finden :o)
  • Bücherregal (511) Bücherregal (511)
  • Möchte ich sign... (20) Möchte ich signiert bestellen (20)
    Es gibt einfach Bücher, die möchte ich direkt vom jeweiligen Autoren haben! Einfach weil ich ihn/ sie vielleicht schon kenne. Oder weil ich das Buch schon kenne und liebe!
  • Rezensionen abg... (154) Rezensionen abgeschlossen (154)
    Hier findet Ihr die Bücher, zu denen es bereits eine Rezension von mir gibt. Ihr findet die Rezis auch unter gwynnys-lesezauber.blogspot.de
  • Rezensionsexemp... (0) Rezensionsexemplare (0)
    Hier findet Ihr alle Bücher, die ich noch rezensieren muss. Die Rezis findet Ihr dann hier und auf meinem Blog: www.gwynnys-lesezauber.blogspot.de
  • SuB - Stapel un... (249) SuB - Stapel ungelesener Bücher (249)
    Hmmm, Stapel trifft es eher nicht mehr. Es ist schon ein ganzes Regal. Jedenfalls findet Ihr hier die Schätze, die ich schon zu Hause, aber noch nicht gelesen habe :o)
  • Wurde mir empfo... (8) Wurde mir empfohlen - Wunschzettel (8)
    Diese Bücher wurden mir ans Herz gelegt. Ich lasse mich überraschen :)
  • Zur Rezi bei mi... (1) Zur Rezi bei mir angefragt (1)
    Hier findet Ihr die Bücher, für die ich von Autoren und Verlagen angefragt worden bin. Da ich derzeit keine neuen Rezensionsexemplare annehme, landen alle Bücher die mich interessieren, erst mal auf dieser Wunschliste. Zu gegebener Zeit kann ich sie dann entweder selbst kaufen, oder einfach anfragen :)
  • eBook Wunschzet... (33) eBook Wunschzettel (33)
    Diese eBooks möchte ich unbedingt mal lesen! :o)
  • Bücher ohne Reg... (12) Bücher ohne Regal (12)


LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

fantasy, teil 2

Wünsch dir Was: Misaya (Chronik der Wünsche 2)

Kirsten Storm
E-Buch Text: 462 Seiten
Erschienen bei null, 05.05.2018
ISBN B079LXXSMH
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

13 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

2017, fantasy, high fantasy, romance, romantasy

Gladio

K. K. Summer.
Flexibler Einband: 460 Seiten
Erschienen bei Tagträumer Verlag, 15.09.2017
ISBN 9783946843115
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

38 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

rudyard kipling, das dschungelbuch, kipling, britische literatur, coppenrath verlag

Das Dschungelbuch

Rudyard Kipling , Wolf Harranth , Sonja Häußler , MinaLima Design
Fester Einband
Erschienen bei Coppenrath, 14.06.2017
ISBN 9783649624752
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

23 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

zirkus, andere lebenswelten, begabungen, bittersüß, düster

Der Mitreiser und die Überfliegerin

Mira Valentin
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Independently published, 18.08.2017
ISBN 9781521837337
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

29 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

matthias teut, elemente, erellgorh, fortsetzung, geheime wege

Erellgorh - Geheime Wege

Matthias Teut
E-Buch Text: 406 Seiten
Erschienen bei DichtFest, 15.02.2017
ISBN B01MY4XTM9
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

36 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

high fantasy, fantasy, erellgorh, freundschaft, elben

Erellgorh - Geheime Mächte

Matthias Teut
Flexibler Einband: 460 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 15.06.2016
ISBN 9781533580160
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

14 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Erellgorh - Geheime Pläne

Matthias Teut , Sören Meding
Flexibler Einband: 540 Seiten
Erschienen bei DichtFest, 01.03.2018
ISBN 9783946937029
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

13 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

drachen, drachenmondverlag, fantasy, magie, rubinsplitter

Rubinsplitter

Julia Dessalles
Flexibler Einband: 370 Seiten
Erschienen bei Drachenmond-Verlag, 15.03.2018
ISBN 9783959910484
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Sieben Pfeifer

Christopher Golden , Amber Benson , Bernhard Kleinschmidt , John Howe
Fester Einband: 168 Seiten
Erschienen bei Buchheim Verlag, 15.03.2018
ISBN 9783946330059
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

24 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

märchen, sturmprinz, dornröschen, gaby wohlrab, spannend

Sturmprinz

Gaby Wohlrab
E-Buch Text
Erschienen bei Verlag Vier Raben, 06.05.2017
ISBN 9783981620160
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Tiere!

Angela Weinhold
Spiralbindung
Erschienen bei Ravensburger Buchverlag, 09.01.2018
ISBN 9783473326815
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

100 Geschichten-Klassiker


Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Nelson , 31.01.2018
ISBN 9783845506685
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

kinderbuch

Jim Knopf - Alle Abenteuer in einem Band

Michael Ende , F. J. Tripp , Mathias Weber
Fester Einband
Erschienen bei Thienemann ein Imprint der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH, 09.10.2017
ISBN 9783522184755
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

6 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer – Filmbuch

Michael Ende
Fester Einband
Erschienen bei Thienemann ein Imprint der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH, 13.02.2018
ISBN 9783522184991
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer - Das Filmhörspiel

Michael Ende , diverse
Audio CD
Erschienen bei Silberfisch, 22.04.2018
ISBN 9783867423915
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

7 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

trance, dystopie, erinnerungen, laura schmolke, tagebuch

Trance

Veronika Serwotka , Laura Schmolke
Flexibler Einband: 280 Seiten
Erschienen bei Tagträumer Verlag, 15.03.2018
ISBN 9783946843238
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

dämonen, der totengräbersohn, fantasy, knappe, band 3

Der Totengräbersohn: Buch 3

Sam Feuerbach
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei bene Bücher, 21.02.2018
ISBN 9783947515028
Genre: Fantasy

Rezension:

«Wurm, wenn Du ausgeschlafen bist und dir Mühe gibst, lernst du schnell.
„Ich habe ja auch einen entsetzlichen Lehrmeister.“
Du meinst sicherlich unersetzlichen, korrigierte der Dämon mondän.
„Ach so.“»

Aus „Der Totengräbersohn: Buch 3“ von Sam Feuerbach

FAKTEN
Das Buch „Der Totengräbersohn: Buch 3“ von Sam Feuerbach ist erstmals im Februar 2018 erschienen und als Print und eBook erhältlich. Es handelt sich hier um den dritten von geplanten vier Bänden.

KURZMEINUNG
Grandiose Fortsetzung zwischen Dämonen, Rittern und dunklen Machenschaften. Humor, Zynismus und Sarkasmus - ich liebe diese Mischung! Nie zuvor hat mich ein einfaches «Ach so» derart oft zum Lachen gebracht.

KLAPPENTEXT
Händeringend sucht der Totengräbersohn nach einer Möglichkeit, seinen Herrn Emicho zu retten. Hierzu führt ihn eine dringliche Mission über das höchste und unwegsamste Gebirge des Weltenreiches ins geheimnisvolle Sumpfland. Doch die wahre Gefahr der Mission lauert im Verrat, im Misstrauen und in der Verzweiflung.

Kann der Knappe seinen Herrn vor sich selbst retten?

In einer fremden Welt, ganz auf sich allein gestellt, muss Aross ihr Geheimnis bewahren. Sie erschrickt über ihre fragwürdige Vergangenheit und unheilvolle Zukunft.

SCHREIBSTIL & CHARAKTERE
Achtung, es folgt eine kleine Lobeshymne auf Band 3, aus einer meiner liebsten Buchreihen! ^^
Es ist mir auch in diesem Teil ein wahres Fest. Sam Feuerbach ist für mich ein Zauberer im Umgang mit dem geschriebenen Wort. Nicht wegen einer besonders geschwungenen Formulierung (obwohl ich seine Ausdrucksweise liebe) – sondern weil hier einfach alles passt: die genialen Wortegefechte, eine ausgewogene Spannungskurve, wie die Charaktere zueinander gehören und sich ihre Schicksalsfäden treffen. Das alles gepaart mit dem einzigartigen Humor des Autors, macht dieses fulminante Lese-Erlebnis für mich zu etwas Einzigartigem.
Auch dieser Band ist für mich ein absolutes Meisterstück. Etwas Vortreffliches, wie es leider nur selten zu Papier gebracht wird.
Ich genieße die Atmosphäre, wie sich das Setting und die Story zu einem Ganzen zusammenfügen und mich mitten in die Geschichte von der Rattenkönigin Aross, dem Totengräbersohn Farin und seiner Schimäre Ekel katapultieren. Schon in den ersten Zeilen war ich wieder mitten im Geschehen.
Die Charaktere sind mir bereits in den ersten beiden Bänden ans Herz gewachsen- und da bleiben sie auch im dritten Band. Sie durchleben eine authentische Entwicklung, machen Fehler (besonders Farin, wenn man Ekel fragt) und bleiben einfach menschlich – trotz Dämonen ^^
Was bei Sam eine Besonderheit darstellt, ist, dass man auch die „bösen“ nicht wirklich verdammen kann. Zumindest schaffe ich das nicht. Sie alle haben diesen besonderen Esprit, der seinen Charme versprüht und sie einfach nicht unsympathisch werden lässt – obwohl sie bisweilen wirklich böse sind! Außer Rondulf – der ist mies, der ist schrecklich und ich kann ihn überhaupt nicht leiden! Wieso – lest lieber selbst 😉
Diesmal kann ich mich nicht entscheiden, wen ich am liebsten mag. Aber Ekel steht, gerade nach diesem Band, wieder sehr weit vorne. Doch auch Farin in seiner besonnenen und leicht verpeilten Art, hat es mir angetan. Ebenso wie die scheinbar unverwüstliche Aross und «Der Freund einer Freundin» Ki. Tja, der Autor hat eben ein ausgesprochen talentiertes Händchen für tragende Protagonisten 😉

MEIN FAZIT
Eine wirklich geniale Fortsetzung für eine meiner liebsten Reihen. Dieser dritte Band wartet auf mit Spannung, Humor, Zynismus, Sarkasmus und einer gekonnten Mischung aus einem gelungenen Setting und tragenden Charakteren. Ich freue mich schon jetzt auf den Abschluss dieser Reihe. Gleichermaßen aufgeregt wie melancholisch entgegen. Ich will wissen, wie es ausgeht – aber ich will nicht, dass es endet!

MEINE BEWERTUNG
Höchstwertung!
5 von 5 goldene Zahnrädchen
©Teja Ciolczyk, 25.03.2018

  (28)
Tags: band 3, dämonen, der totengräbersohn, fantasy, knappe, kultisten, mittelalter, okkultismus, prophezeiung, ritter, sam feuerbach   (11)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(31)

50 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 31 Rezensionen

fantasy, wächter, liebe, cupiditas, kirsten storm

Wünsch dir Was: Der erste Wächter

Kirsten Storm
E-Buch Text: 442 Seiten
Erschienen bei Selfpublishing, 09.03.2018
ISBN B079WC43K2
Genre: Fantasy

Rezension:

«Schreibe einen Aufsatz zum Thema:
Wie mich die Arbeit im Kleintierhandel auf die Regierung eines Landes vorbereitet hat.
Nimm anschließend Stellung zu den Fragen:
- Welche Einstellung habe ich zu Magie?
und
- Haben Faultiere Führungspotenzial?»

Aus „Wünsch dir Was – Der erste Wächter von Kirsten Storm

FAKTEN
Das Buch „Wünsch dir Was – Der erste Wächter“ von Kirsten Storm ist im März 2018 erschienen und derzeit nur als eBook erhältlich. Es handelt sich um den ersten von bisher zwei Bänden.

KURZMEINUNG
Humorvolle und unterhaltsame Fantasy, die für angenehme Kurzweil sorgt. Ein schöner Auftakt.

KLAPPENTEXT
In Romys Leben läuft gerade alles nach Wunsch. Bis zu dem Tag, an dem sie entführt wird. Plötzlich sieht sie sich mit einer Welt konfrontiert, in der Magie nicht nur in Büchern existiert und Wünsche durch bloße Willenskraft in Erfüllung gehen. Romy setzt alles daran, wieder nach Hause zu gelangen. Doch leichter gesagt als getan, denn ihre Entführer haben sie nicht willkürlich ausgewählt. Und es gibt da jemanden, der ihre Gefühle ordentlich durcheinanderbringt.

SCHREIBSTIL & CHARAKTERE
Ich habe wirklich häufig schallend gelacht. Dieses Buch ist einfach durch seine Protagonistin Romy der absolute Brüller. Sie hat so eine tollpatschige Art, die mich stark an mich selbst erinnert – im Ernst – ein paar der Sprüche hätten von mir stammen können^^
Neben dem Humor macht dieses Buch das Lesen auch durch seine leichte und lockere Art Spaß und sorgt für angenehme Kurzweil. Von der Welt an sich bekommt man in Band eins noch recht wenig mit. Doch was erwähnt wird, sorgt für eine stimmige Atmosphäre. Sicher muss und wird im Folgeband noch viel aufgeklärt werden.
Das Ende ist mehr als offen, wenn es auch keinen richtigen Cliffhanger bietet. Es ist nicht übermäßig spannend – aber auch keinesfalls langweilig. Es handelt sich hier einfach um ruhigere und lustige Fantasy in Richtung Romantik Fantasy.
Und doch hat mir ein wenig die Substanz zwischen den Zeilen gefehlt, etwas, dass dieses Buch in meinem Kopf präsenter werden lässt. Sicher, es hat sich wunderbar und sehr schnell lesen lassen, doch es konnte mich nicht mitnehmen. Leider blieb ich nur ein sehr amüsierter und gut unterhaltener Zuschauer. Ich bin mir jedoch sicher, dass die Autorin sich hier noch weiterentwickeln kann und wird. So bin ich sehr gespannt darauf, wie es in Band zwei weitergehen wird.

MEIN FAZIT
Ein schöner Auftakt, der mich humorvoll unterhalten konnte. Leider konnte mich die Geschichte nicht voll in ihren Bann ziehen, da es mir an Tiefe fehlte. Doch ich habe es gern gelesen, und freue mich auf Band zwei. Sicher steckt in dieser Autorin noch mehr.

MEINE BEWERTUNG
Hier gibt es 3 von 5 Zahnrädchen
©Teja Ciolczyk, 14.03.2018

  (4)
Tags: band 1, elben, elfen, entführung, fantasy, kirsten storm, liebe, magie, parallelwelt, pferde, prüfung, romantic fantasy, schloss, wächter, wünsch dir was: der erste wächter   (15)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

berlingschattengänger, das lichte volk, epican, feen, anderwelt

Sirenengesang

Isabelle Wallat
Flexibler Einband: 232 Seiten
Erschienen bei Tagträumer Verlag, 26.02.2018
ISBN 9783946843214
Genre: Jugendbuch

Rezension:

>> Er würde Leyla auf keinen Fall sterben lassen, auch wenn er dafür einen Pakt mit dem Teufel eingehen musste. Ein ungutes Gefühl sagte ihm, dass er das schon sehr bald würde tun müssen. <<
Aus Sirenengesang von Isabelle Wallat

FAKTEN
Das Buch „Sirenengesang“ von Isabelle Wallat ist erstmals im Februar 2018 im Tagträumer Verlag erschienen. Es ist als Print und eBook erhältlich. Derzeit ist mindestens ein weiterer Band in Planung.

KURZMEINUNG
Spannende Fantasy, die gekonnt unsere Welt, die Anderwelten und verschiedenste Wesen vor einer tollen Kulisse in Szene setzt.

KLAPPENTEXT
Epican, die Heimat der Sirene Leyla und der Anderländer, wird mehr und mehr von einer Seuche zerstört.
Auf der Suche nach einem Heilmittel begibt sich Leylas Schwester Brina in die Menschenwelt.
Als die Lage schlimmer wird, macht sich Leyla auf, um ihre Schwester zu suchen.
Als Popstar getarnt, schickt sie in ihren Songs versteckte Botschaften an Brina.
Doch statt ihre Schwester findet sie den Reporter Janick und zieht ihn mitten hinein in den Kampf ums Überleben.
Schnell kommen die beiden sich näher, doch für Gefühle ist in diesem Krieg kein Platz. Denn wenn Epican fällt, ist auch die Erde verloren.

SCHREIBSTIL & CHARAKTERE
Wir haben hier ein tolles Setting, die verschiedensten Wesen und Gestalten aus der Fantasy und mittendrin eine Geschichte um Willenskraft, Mut, Geheimnisse, die Bedrohung aller Welten und einem Hauch Romantik. Für mich eine schöne Mischung, die mich zu einem kurzweiligen Lesevergnügen eingeladen hat. 

Isabelle Wallat kann wirklich gut Atmosphäre transportieren. Die schwarzen Ranken überall, die Fäulnis und der damit verbundene Untergang. Und genau da muss ich auch einmal kurz minimal meckern. Es war mir einfach ein wenig zu viel des Guten. Die Beschreibungen für dieselben Dinge glichen sich leider häufig und wiederholten sich. Es ist nicht so, dass es den Lesespaß kaputtmacht, aber genug für mich, um immer wieder darüber zu stolpern.

Bitte denkt jetzt nicht, das Buch wäre langweilig oder in Wiederholungen gefangen – darauf will ich es nicht reduzieren! Es hat eine ganz tolle Story, in die man schnell eintauchen kann und sich dann gern von den Zeilen durch das Geschehen tragen lässt. Ich fühlte mich direkt nach Epican, oder aber in das verschneite Berlin versetzt.

Die Kampfszenen waren sehr gelungen und ich hatte immer ausgeformte Bilder vor Augen, die mich an der Geschichte teilhaben ließen.

Die Charaktere haben alle ihren eigenen Charakter, ihre Macken und Eigenarten. Das macht sie greifbar und lebensnah. Und wer hier noch nicht genug beleuchtet wurde, der kommt bestimmt in Band 2 an die Reihe. Der ist zum Glück geplant, denn das Ende hat einfach nach einer Fortsetzung geschrien ^^

MEIN FAZIT
Wir haben hier wirklich tolle Fantasy, die sich an vielen Facetten der Wesenheiten und Gestalten aus diesem Bereich bedient. Aber es ist hier nicht zu viel, sondern gekonnt eingesetzt. So bekommt die schöne Story eine Vielschichtigkeit, die beim Lesen einfach Spaß macht. Mit einer kleinen Schwäche können wir hier von einem gelungenen Werk sprechen, dass Lesevergnügen bringt.

MEINE BEWERTUNG
Hier gibt es 4 von 5 Zahnrädchen.
©Teja Ciolczyk, 01.03.2018

  (3)
Tags: anderwelt, berlingschattengänger, das lichte volk, epican, feen, gestaltwandler, götter, isabelle wallat, könig, magie, mythologie, naturgott, nixen, sagen, sirenen, tagträumer verlag, vampire, verderbnis, werwölfe   (19)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

28 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

familie, freundschaft, hoffnung, jugend, katzen

Streuner: Verflucht liebenswert

Stefanie Scheurich
Flexibler Einband: 442 Seiten
Erschienen bei Sternensand Verlag, 23.02.2018
ISBN 9783906829746
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

13 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

zeitreise, dark diamonds, alia cruz, carlsen verlagcu, dämonen

Cursed. Unendliche Verdammnis

Alia Cruz
E-Buch Text
Erschienen bei Dark Diamonds, 25.01.2018
ISBN 9783646300840
Genre: Sonstiges

Rezension:

« Die Welt ist voll Magie, meine Kleine. Die Menschen sehen sie nur nicht mehr »

FAKTEN
Das Buch „Cursed. Unendliche Verdammnis“ von Alia Cruz ist im Januar 2018 unter dem Banner von Dark Diamonds erschienen. Derzeit ist es nur als eBook erhältlich. Es handelt sich um einen in sich abgeschlossenen Einzelband.

KURZMEINUNG
Romantisch, spannend und kurzweilig. Romantasy mit einer Prise Zeitreise und einem Hauch Thriller.

KLAPPENTEXT
**Wenn die Liebe deines Lebens 200 Jahre auf dich warten musste…**

Bevor Lord Brandyn Waltham II. sein Recht auf ein normales Leben verwirkte, arbeitete der Lebemann und Frauenheld als Spitzel für Napoleon und ließ keine Gelegenheit für eine unmoralische Tat an sich vorbeiziehen. Dafür hat er bis heute teuer zu bezahlen. Seit 200 Jahren verflucht, durchzieht er nun als dämonisches Wesen die Straßen Londons, nur wenige Schritte davon entfernt, all seine Menschlichkeit zu verlieren. Doch als die junge Journalistin Zara ihm zum ersten Mal begegnet, sieht sie nicht das Tier in ihm, sondern einen innerlich gespaltenen und dabei verboten attraktiven Mann. Selbst vom Leben aufgezehrt, sucht sie in seiner Nähe Zuflucht, bis ihr aufgeht, dass nur sie ihn sehen kann. Und damit wahrscheinlich seine einzige Rettung darstellt…

SCHREIBSTIL & CHARAKTERE
Ein wirklich kurzweiliges Lesevergnügen, das in viele Bereiche der Fantasy reinschnuppert. Wir haben Dämonen, Hexen, Götter und andere Wesen. Das macht es interessant und abwechslungsreich.
Die Autorin kann in jedem Fall fesseln. Die Atmosphäre ist spannend und durch ihren leicht lesbaren Schreibstil hat man das Buch sehr schnell „weg geatmet“.
In manchen Bereichen hätte ich mir etwas mehr Tiefe und ein wenig mehr Zeit für die Einzelheiten gewünscht. Zum Beispiel die Sache mit Zaras Vater - das war dann einfach so. Die Erklärung am Ende war mir leider auch zu gegeben. Da hätte es oft einfach etwas mehr sein dürfen. Ich habe schon alles verstanden, nur hätte ich gern ein wenig mehr erklärt bekommen, um die Zusammenhänge dann am Ende auch richtig greifen zu können. So kam es mir bisweilen ein wenig überstürzt vor.
Insgesamt blieb der Lesespaß jedoch erhalten. Die Thematik mit allerlei magischen Wesen, gepaart mit der Liebe der beiden Protagonisten, hat für tolle Unterhaltung gesorgt.
Ein paar Klischees wurden auch bedient, aber bei Romantasy braucht es das manchmal einfach. Darum sehe ich das hier nicht unbedingt als Kritikpunkt. Für ein wenig Würze haben die zwei, drei kleinen und sehr ästhetisch gehaltenen erotischen Szenen gesorgt. Keine Angst, hier driftet es nicht in die Erotik ab! Es ist einfach ein kleiner Bonus.
Sehr gut gefallen hat mir, wie ein Teil der Geschichte in die Story eingeflossen ist. So hatte das alles etwas Reales und Greifbares. Es hat ihr Authentizität verschafft.
Die beiden Protagonisten Brandyn und Zara habe ich in mein Herz geschlossen – ich mag die beiden einfach. Vor allem Zara, weil sie in allem etwas Gutes sieht. Und Brandyn ist in seiner aufgebenden melancholischen Art und mit seinem Charme einfach herrlich süß. Eine gelungene Mischung, die beiden Tragen die Geschichte wirklich toll und passen perfekt in die Szenerie.

MEIN FAZIT
Ein spannendes, romantisches und kurzweiliges Lesevergnügen mit ein paar kleinen Schwächen. Ich habe es jedoch gern gelesen und würde auch wieder etwas von Alia Cruz zur Hand nehmen :)

MEINE BEWERTUNG
Hier gibt es 3 von 5 Zahnrädchen
©Teja Ciolczyk, 24.01.2018

  (3)
Tags: alia cruz, carlsen, dämonen, dark diamonds, götter, hexen, krieg, liebe, napoleon, reporterin, romantasy, serienmörder, zeitreise   (13)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

16 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

greg walters, die sagen der alaburg, band 4, familie, elben

Die Sagen der Alaburg (Die Farbseher Saga)

Greg Walters
Flexibler Einband: 426 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 21.11.2017
ISBN 9781979923835
Genre: Jugendbuch

Rezension:

<>
Aus „Die Sagen der Âlaburg“ von Greg Walters

FAKTEN
Das Buch „Die Sagen der Âlaburg“ von Greg Walters ist der vierte und letzte Band der Farbseher Saga. Es ist im November 2017 erschienen und als Taschenbuch, Hardcover und eBook erhältlich. Bald wird es auch die Hörbuchvariante geben.

KURZMEINUNG
Ein Abschied, der mir nicht leichtfällt. Magisch, spannend und abenteuerlich. Ein gelungener Showdown für den Farbseher und seine Freunde.

KLAPPENTEXT
Ein Mensch, der von der Magie beherrscht wird, ein Zwerg, der richtig gut zaubern kann, ein übergewichtiger Zwergelbe, ein hinkender Ork. Sie können die Welt retten – oder vernichten. Krieg überzieht Razuklan. Täglich landen Hunderte Vonynen an den Küsten des Kontinents und verwüsten ganze Landstriche. Bald wird die dunkle Zauberin auch die letzte magische Quelle zerstören. Der Drianyorden schaut diesem Treiben scheinbar unbeteiligt zu. Die Studenten der Âlaburg müssen eingreifen, um die Zauberin aufzuhalten. Für Leik und seine Freunde beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit, bis schließlich der Farbseher vor einer alles entscheidenden Wahl steht.

SCHREIBSTIL & CHARAKTERE
Für mich handelt es sich hier um den besten der 4 Bände. Greg Walters hat seinen Schreibstil nicht nur gehalten, sondern auch zu seinem Vorteil weiterentwickeln können. Mit dem Gefüge der vier Freunde hat er einfach etwas Einzigartiges geschaffen und nimmt mich als Leserin so mit auf eine Reise durch den Strudel der Ereignisse. Die Seiten fliegen und die Charaktere wachsen ans Herz – noch mehr. Was am Ende einer Reihe ja beinahe gemein ist ^^ Aber auch, wenn ich versucht habe mich dagegen zu wehren, so konnte ich doch nicht anders.
Besonders haben es mir in diesem Teil die Samusen angetan. Schon immer spielen sie eine wichtige Rolle in der Farbseher Saga – wenn auch eher vage gehalten, welche Rolle das wirklich ist. Und tatsächlich behalten sie sich ihren Status bei ;) Die kleinen geheimnisvollen und frechen Dinger strahlen eine enorme Weisheit und Lebensfreude aus. Meine kleinen Lieblinge :)
Das Ende als solches, war mir fast zu kurz und doch wieder angemessen und nachvollziehbar. Ich denke, da macht sich eben bemerkbar, dass man sich aus Razuklan nicht wirklich verabschieden möchte.
Die ganze Handlung, von Band 1 bis zum Schluss – sie hat einen roten Faden und konnte mich immer in Atem halten. Auch wenn zwischen den einzelnen Bänden längere Lesepausen lagen, so war ich stets wieder mitten im Geschehen. Diesen letzten Band zu lesen, das war wie nach Hause zu kommen. Man trifft seine Freunde und geht ein Stück ihres Weges mit ihnen gemeinsam. Das macht Greg Walters Schreibstil so besonders und wundervoll.
Es tut wirklich weh, dass die Geschichte nun vorbei ist. Aber durch ihr absolut gelungenes Ende landet sie mit einem Lächeln in meinem Regal.

MEIN FAZIT
Ein würdiger und absolut gekonnter Showdown für Leik McDermit und seine Freunde. Mit einem kleinen Tränchen im Augenwinkel winke ich diesem wundervollen und magischen Abschluss der Farbseher Saga hinterher. Greg Walters hat mich mit diesem letzten Band überzeugt und als großen Fan seiner Schreibkunst für sich erhalten :) Ich freue mich sehr auf alles weitere, das aus seiner Feder kommen wird!

MEINE BEWERTUNG
Hier gibt es 5 von 5 Zahnrädchen
©Teja Ciolczyk, 12.02.2018

  (3)
Tags: band 4, die sagen der alaburg, elben, familie, farbseher, feen, freundschaft, greg walters, krieg, magie, ork, quelle, samusen, schicksal, sumpf, universität, zaubern, zwerge   (18)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

35 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

märchen, prinzessin, jugendbücher, liebesgeschichte, zwangsheirat

Narbenkönig

Isabell Schmitt-Egner
E-Buch Text: 259 Seiten
Erschienen bei null, 25.11.2017
ISBN B077RGFQDL
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

19 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

dämonen, intrigen, dunkelelben, elben, drachen

Königszorn

Mandy Gleeson
Flexibler Einband
Erschienen bei Talawah Verlag, 13.10.2017
ISBN 9783981858679
Genre: Fantasy

Rezension:

»Und dann diese Jahreszeiten! Mal ist es kalt, dann ist es warm, man ist immer falsch angezogen oder wird nass von dem albernen Regen. Außerdem gibt es doch kaum ein Wesen, das sich gut im Hellen und in der Dunkelheit zurechtfindet. Meiner Meinung nach ist man als Oberflächenwesen von der Natur benachteiligt. Ehrlich, ihr habt mein Mitleid!«
Aus „Das Hohelied der Magier 1: Königszorn“ von Mandy Gleeson

FAKTEN
Das Buch „Das Hohelied der Magier 1: Königszorn“ von Mandy Gleeson ist erstmals im Oktober 2017 im Talawah Verlag erschienen. Es ist der Auftakt einer Reihe und als Print und eBook erhältlich.

KLAPPENTEXT
Vater und Sohn - verbunden durch Drachengift im Herzen.
Ein Magier und ein Inquisitor - vom Schicksal zu ewiger Feindschaft verdammt.

Das 8. Zeitalter in Elyrien wird von Krieg und Hass bestimmt. Und dann kommt Aamir, das fleischgewordene Bewusstsein der Magie, in diese Welt. Sein naiver Wunsch nach freier Entfaltung schürt Feuer in den Herzen der Verdammten: Drachen und Dämonen erheben sich voller Rachsucht aus den dunklen Abgründen der Schattenreiche. Können die verfeindeten Menschen und Elben sie davon abhalten, die Welt ins Chaos zu stürzen?

Die Macht der Zauberer oder der Zorn der Könige - welche Seite wird über das Schicksal Elyriens entscheiden?

SCHREIBSTIL & CHARAKTERE
Wir leben in einer Zeit, in der sich die Literatur rasch ändert – nicht immer zum Guten hin. Die Sprache verkommt, das Bedürfnis schraubt sich allzu oft auf das seicht und schnell zu lesende Programm runter.

Umso mehr freut es mich, wenn ich dann etwas zu lesen bekomme, wie dieses Buch hier. Mandy Gleeson hat einen mehr als guten Job gemacht. Die Geschichte und ihre Welt sind für mich lebendig, tief und schillernd. Die Charaktere nicht minder, sie leben in ihrer Geschichte und holen sie für mich in meine Realität. So begleiten sie mich nach dem Lesen noch eine kleine Weile im Alltag.

Die Atmosphäre ist so, wie ich sie mir bei echter High Fantasy wünsche: magisch, episch und vor allem berührend. Auch ohne großes Liebesgeplänkel (wobei ich das durchaus zu schätzen weiß, wenn es in anderen Werken dabei ist), schafft es diese Story, mich zu rütteln, mit ihrer Spannung zu packen und in ihren Strudel aus Gefahr, Intrigen, Machthunger und den Kampf um das gegenseitige Vertrauen zu ziehen.

High Fantasy, wie ich sie liebe!

Auch wenn ich manchmal ein wenig von der Geschwindigkeit des Fortgangs überfordert war, so konnte sie mich im Ganzen doch voll überzeugen.

Mein Liebling in dieser Geschichte ist übrigens Sshirahc Ousst’tar. Er hat es mir einfach angetan, obwohl er ziemlich selbstverliebt ist, hat er etwas an sich, dass ich einfach toll finde. Aber ich werde nicht näher darauf eingehen, lest selbst ;)

MEIN FAZIT
Ein Auftakt, der mich überzeugt hat. Auch wenn ich kleine Schwächen, wie einen bisweilen für mich zu zügigen Sinneswandel oder einen recht flotten Fortgang, nicht verschweigen möchte, so war das Gesamtbild doch hervorragend und konnte mich ganz in seinen Bann ziehen. Eine magisch-epische Atmosphäre hat das Buch noch abgerundet und für mich zu einem gelungenen High-Fantasy-Erlebnis gemacht.

MEINE BEWERTUNG
Hier gibt es 5 von 5 Zahnrädchen
©Teja Ciolczyk, 17.01.2018

  (2)
Tags: band 1, dämonen, drachen, dunkelelben, dunkelelfen, elben, elfen, high fantasy, intrigen, könige, krieg, macht, magie, mandy gleeson, talawah verlag, zwerge   (16)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

10 Bibliotheken, 0 Leser, 8 Gruppen, 5 Rezensionen

liebe, gaukler, freundschaft, viktorianisch, viktorianisches england

Die Reise des Karneolvogels: Die Stadt der Gaukler

Jeanette Lagall
Flexibler Einband: 424 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 12.03.2017
ISBN 9781542477741
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 
590 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks