Gwynny

Gwynnys Bibliothek

521 Bücher, 126 Rezensionen

Zu Gwynnys Profil
Filtern nach
550 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.

  • Bibliothek (550) Bibliothek (550)
  • Bücherregal (445) Bücherregal (445)
  • Hörbücher :) (1) Hörbücher :) (1)
  • Möchte ich sign... (20) Möchte ich signiert bestellen (20)
    Es gibt einfach Bücher, die möchte ich direkt vom jeweiligen Autoren haben! Einfach weil ich ihn/ sie vielleicht schon kenne. Oder weil ich das Buch schon kenne und liebe!
  • Neuzugänge 11/2... (36) Neuzugänge 11/2015 bis 03/2016 (36)
    Hier findet Ihr meine Neuzugänge aus den vergangenen 5 Monaten. Viel Spaß beim Stöbern ;)
  • Neuzugänge ab 0... (59) Neuzugänge ab 04/2016 bis (59)
    Hey, hier sind meine Neuzugänge ab April 2016 für Euch :)
  • Print Neuzugäng... (11) Print Neuzugänge 2017 (11)
    Hier findet Ihr alle neuen Druck-Bücher, die im Jahr 2017 ihr zu Hause bi mir finden :o)
  • Rezensionen abg... (111) Rezensionen abgeschlossen (111)
    Hier findet Ihr die Bücher, zu denen es bereits eine Rezension von mir gibt. Ihr findet die Rezis auch unter gwynnys-lesezauber.blogspot.de
  • Rezensionen pri... (3) Rezensionen privat (3)
    Her findet Ihr die Bücher, die ich mir privat zugelegt und rezensiert habe. Meine Rezis findet Ihr hier und auf meinem Blog: gwynnys-lesezauber.blogspot.de
  • Rezensionsexemp... (11) Rezensionsexemplare (11)
    Hier findet Ihr alle Bücher, die ich noch rezensieren muss. Die Rezis findet Ihr dann hier und auf meinem Blog: www.gwynnys-lesezauber.blogspot.de
  • SuB - Stapel un... (231) SuB - Stapel ungelesener Bücher (231)
    Hmmm, Stapel trifft es eher nicht mehr. Es ist schon ein ganzes Regal. Jedenfalls findet Ihr hier die Schätze, die ich schon zu Hause, aber noch nicht gelesen habe :o)
  • Wichtel-Wunschr... (28) Wichtel-Wunschregal :o) (28)
    Hier findet mein liebes Wichtelelternteil alles, was mein Leseherz begehrt!
  • Wurde mir empfo... (8) Wurde mir empfohlen - Wunschzettel (8)
    Diese Bücher wurden mir ans Herz gelegt. Ich lasse mich überraschen :)
  • Zur Rezi bei mi... (1) Zur Rezi bei mir angefragt (1)
    Hier findet Ihr die Bücher, für die ich von Autoren und Verlagen angefragt worden bin. Da ich derzeit keine neuen Rezensionsexemplare annehme, landen alle Bücher die mich interessieren, erst mal auf dieser Wunschliste. Zu gegebener Zeit kann ich sie dann entweder selbst kaufen, oder einfach anfragen :)
  • eBook Wunschzet... (33) eBook Wunschzettel (33)
    Diese eBooks möchte ich unbedingt mal lesen! :o)


LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

28 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

4 sterne, nica stevens, hüter der fünf leben, bittersweets, fantasy

Hüter der fünf Leben

Nica Stevens
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 24.03.2017
ISBN 9783551316042
Genre: Jugendbuch

Rezension:

ZITAT AUS DEM BUCH
… „Aber ich bin mir unsicher, ob sie mich auch will“, flüsterte er. „Ich bin schließlich kein gewöhnlicher Junge und meine Herkunft könnte sie einschüchtern.“ …

FAKTEN
Das Buch „Hüter der fünf Leben“ von Nica Stevens erscheint am 24.03.2017 im Carlsen Verlag. Es wird als Print und eBook erhältlich sein. Bisher ist es als Einzelband geplant.

INHALT
Vivien lebt wohl behütet bei ihrem Großvater, nur einmal im Jahr darf sie ihren Dad besuchen und die Ferien bei ihm im Nationalpark besuchen. Als Ihr Dad krank wird, geht sie mit auf eine Tour und sieht seit Jahren das erste Mal ihren Jugendfreund Liam wieder. Doch er ist wie ausgewechselt. Kühl, distanziert und abweisend – was hat es damit auf sich? Als er mitten im Wald einen seltsamen Anfall bekommt und sein Vater aber nicht mit der Sprache herausrücken will, beschließt Vivien das Geheimnis von Liam zu lüften. Sie ahnt ja nicht, in welches Wespennest sie da sticht. Ihr Leben gerät in einen Strudel aus Lügen, Wahrheit, Gefahr und Liebe. Wem kann sie glauben und vertrauen, wer ist hinter Liam her – vor allem warum?

SCHREIBSTIL/ CHARAKTERE
Nica Stevens hat es wieder mal geschafft. Ab der ersten Zeile zog sie mich in ihren Bann und ließ erst wieder los, als das Buch beendet war. Das hat sie schon gekonnt mit ihrer Verwandte Seelen-Trilogie hinbekommen. Und der Trick ist dabei nicht etwa die hochtrabende Ausdrucksweise oder eine abgehobene, melodramatische Handlung. Mitnichten! Nica bedient sich eines Stils, der sich herrlich flüssig lesen lässt. Eine wunderbar einfache, aber nicht stupide Sprache, lässt die Geschichte direkt in den Kopf und damit in das Herz. Die Idee der Story finde ich sehr genial, auch wenn das Ganze durchaus Luft lässt, für einen weiteren Teil. Aber das ist ja nicht nachteilig ;) Die Kulisse der kanadischen Wälder macht das Lesen zu einer atemberaubenden Wandertour. Ich konnte das Moss förmlich riechen, die Vögel zwitschern hören und die Rinde der Bäume spüren. Was die Autorin beherrscht, ist eine bildmalierische Art, die Dinge zu beschreiben. Jedoch nicht übertrieben. Sie macht neugierig, lässt ihre Handlungsorte lebendig werden. Und das alles so locker leicht. Nicht dass Ihr jetzt denkt, es fehlt dann an Spannung, Handlung und Aktion. Im Gegenteil. Sie bekommt das alles unter einen Hut.
Authentische Charaktere, die (ohne die besonderen Fähigkeiten) aus dem Hier und Jetzt stammen könnten. Vivien ist doch etwas naiv, bedingt durch ihr bisheriges Leben. Liam sehr verschlossen, was aber sehr verständlich ist. Die Mischung macht es einfach, das kann man hier wieder sehr gut sehen.

MEIN FAZIT
Wenn Ausdruck, Handlung und Charaktere ein solches Gefüge hergeben, dann stimmt die ganze Atmosphäre. Das Buch nimmt Dich mit auf seine Reise, Du erlebst es, statt nur zuzusehen. Das Liebe ich an Nica Stevens Schreibkunst so. Ich würde mir sehr wünschen, dass es von dieser Geschichte vielleicht doch noch einen Folgeband geben wird.

MEINE BEWERTUNG
Hier gibt es 5 von 5 Zahnrädchen.
©Teja Ciolczyk, 22.03.2017

  (0)
Tags: bittersweets, carlsen verlag, das mal, fantasy, hüter der fünf leben, nica stevens   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

48 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

bloody mary, nadine roth, bloody, rot, rachegeist

Bloody Mary

Nadine Roth
Flexibler Einband: 560 Seiten
Erschienen bei Sternensand Verlag, 12.03.2017
ISBN 9783906829340
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Das Echo des Bösen: Soul Seeker 2 - Roman von Alyson Noël (22. Juli 2013) Gebundene Ausgabe


Fester Einband
Erschienen bei null, 01.01.1600
ISBN B010IN9YJG
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

45 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 6 Rezensionen

fantasy, rezensio, verrat, runenmagie, die runen der mach

Die Runen der Macht - Göttliche Rache

Philippa Ballantine , Michaela Link
Flexibler Einband: 500 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 06.02.2014
ISBN 9783802586477
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

30 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 2 Rezensionen

kriegerin, fantasy, leihbuch

Die Runen der Macht - Das zerbrochene Band

Philippa Ballantine ,
Flexibler Einband: 420 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 07.08.2014
ISBN 9783802586484
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

31 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 3 Rezensionen

geister, orden, magie, runenmagie, fantasy

Die Runen der Macht - Geisterzeichen

Philippa Ballantine , Michaela Link
Flexibler Einband: 420 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 05.02.2015
ISBN 9783802586491
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

pia hepke, irrlichter: der schatten auf deinem leben

Irrlichter - Der Schatten auf deinem Leben

Pia Hepke
E-Buch Text: 161 Seiten
Erschienen bei null, 20.02.2017
ISBN B01N2BC9PP
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(33)

62 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 31 Rezensionen

köln, zeitreise, historischer roman, gegenwart, peter paul rubens

La Vita Seconda

Charlotte Zeiler
Flexibler Einband: 252 Seiten
Erschienen bei Drachenmond-Verlag, 09.06.2016
ISBN 9783959916202
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Quo

Anja Berger
Flexibler Einband: 684 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 06.02.2017
ISBN 9783741263637
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(174)

342 Bibliotheken, 2 Leser, 2 Gruppen, 138 Rezensionen

liebe, gift, fantasy, melinda salisbury, jugendbuch

Goddess of Poison - Tödliche Berührung

Melinda Salisbury , A. M. Grünewald
Fester Einband: 352 Seiten
Erschienen bei bloomoon, 19.09.2016
ISBN 9783845815138
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(208)

520 Bibliotheken, 9 Leser, 1 Gruppe, 104 Rezensionen

fantasy, sabaa tahir, jugendbuch, liebe, laia

Elias & Laia - Eine Fackel im Dunkel der Nacht

Sabaa Tahir , Barbara Imgrund
Fester Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 11.11.2016
ISBN 9783846600382
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(185)

497 Bibliotheken, 11 Leser, 1 Gruppe, 64 Rezensionen

fantasy, liebe, magie, nina blazon, verrat

Der Winter der schwarzen Rosen

Nina Blazon
Fester Einband: 544 Seiten
Erschienen bei cbt, 05.10.2015
ISBN 9783570163641
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(47)

116 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

england, jane austen, liebesroman, fanny price, belletristik

Jane Austen - Die großen Romane

Jane Austen , , ,
Fester Einband: 2.608 Seiten
Erschienen bei Anaconda Verlag, 31.08.2011
ISBN 9783866477070
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(604)

1.098 Bibliotheken, 29 Leser, 5 Gruppen, 101 Rezensionen

fantasy, throne of glass, magie, assassinin, kampf

Throne of Glass - Die Erwählte

Sarah J. Maas ,
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 23.10.2015
ISBN 9783423716512
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

4 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Jako und Pepe

Sandra Nenninger , Sabine Goebel
Fester Einband: 96 Seiten
Erschienen bei Verlagshaus el Gato, 15.11.2016
ISBN 9783946049029
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(54)

129 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 6 Rezensionen

prag, fantasy, kai meyer, mystery, krimi

Der Schattenesser

Kai Meyer
Flexibler Einband: 396 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 18.10.2005
ISBN 9783404154005
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(299)

646 Bibliotheken, 7 Leser, 2 Gruppen, 89 Rezensionen

internat, liebe, zukunft, dystopie, jugendbuch

Eden Academy - Du kannst dich nicht verstecken

Lauren Miller , Sylke Hachmeister
Fester Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Ravensburger Buchverlag, 21.01.2015
ISBN 9783473401208
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

30 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

steampunk, farben, anthologie, fantasy, die dunkelbunten farben des steampunk

Die dunkelbunten Farben des Steampunk

Detlef Klewer , Stefanie Bender , Corinna Schattauer , Katharina Fiona Bode
Flexibler Einband: 280 Seiten
Erschienen bei Art Skript Phantastik, 16.03.2015
ISBN 9783945045022
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

verlust, liebe, leidenschaft

Die Zeit mit Dir - Gewollt und doch verloren

Melanie Klein
E-Buch Text: 204 Seiten
Erschienen bei Amdora Verlag, 19.06.2016
ISBN 9783946342519
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(29)

52 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 28 Rezensionen

magier, zauberer, magie, fantasy, high fantasy

Rodinia - Die Rückkehr des Zauberers

Laurence Horn
Flexibler Einband: 420 Seiten
Erschienen bei Papierverzierer Verlag, 10.11.2016
ISBN 9783959622929
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

schreiben, buch, gefahr, charaktere werden lebendig, wahnsinn

Die blaue Königin

Erik Kellen
Flexibler Einband: 272 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 04.04.2015
ISBN 9781511591553
Genre: Sonstiges

Rezension:

Es ist schwer, für solche Wortgewalt die passenden Worte zu finden. Sie lassen sich zudem nicht in mein alltägliches Rezensionskleid zwängen. Darum erzähle ich Euch einfach, was Erik Kellen mit mir angestellt hat. Was „Die blaue Königin“ in mir ausgelöst hat.

Mein Herz blutet, denn ich muss mich aus dieser Leidenschaft, dem Schmerz, dem Hauch von Wahnsinn entziehen. Musste symbolisch die letzte Seite beenden. Den Buchdeckel zuklappen. Was bleibt ist ein neuer Impuls und gleichzeitig eine Leere. Es war wie eine Sucht, unaufhörlich musste ich eine Seite nach der anderen Lesen. Mit einer Unterbrechung – die mich Mühe gekostet hat. Denn Dawn und Darkwater, ebenso wie die blaue Königin, sie gingen mir nicht aus dem Kopf.

Erik Kellen ist nicht nur Autor, sondern er lebt seine Charaktere. Sie sind greifbar, lebendig und doch noch so viel mehr. Diese Geschichte ist so viel mehr. Was  er in Worte kleidet, bekommen die besten Filmemacher nicht hin.

Ich bin einfach nur verliebt. Sie bebt in mir nach, diese wundervolle Geschichte von zwei Menschen, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Sie verfolgen sogar unterschiedliche Ziele und kommen doch an. Der Weg ist hart, leidvoll und vor allem leidenschaftlich. Doch nicht hauptsächlich in sexueller Hinsicht. Nein, diese Art der Leidenschaft möchte insgeheim jeder einmal am eigenen Leib erfahren, so denke ich. Hingabe ist das Wort für dieses Kleinod der Literatur.

Das Talent des Autors liegt hier nicht nur darin, die richtigen Worte an die korrekte Stelle zu setzen – es ist viel tiefgreifender. Er bringt sie zum Schwingen, verleiht ihnen Harmonie und die richtige Melodie. Fängt alles auf, verpasst keine Emotion, keinen wichtigen Gedanken und nimmt mich gefangen. Als Leserin, eher noch als Teilnehmerin dieser außergewöhnlichen Reise.

Dieses Spiel, wie sie einander umkreisen, sich scheinbar annähern. Nur um dann doch zwei Schritte voneinander weg zu machen. Der Innere Sturm, das Begehren, bittere Erkenntnis und dann die harte Wahrheit.

Ich bin noch immer nicht wieder hier. So wie Dawn es nur schwer geschafft hat, aus Darkwaters Büchern in die Realität zurück zu kehren. Erik Kellen hat geschafft, wovon er geschrieben hat. Ich werde diese Geschichte noch eine Weile mit mir nehmen. In meinem Herzen tragen und mich an diesem kleinen Meisterwerk erfreuen.

Für mich erklangen im Kopf die Töne zu „The Vagabond“, aus dem Soundtrack zu Witcher 3 – warum auch immer. Aber meine Leser wissen, was das bedeutet. Es ist eine besondere Erzählung.

„Die blaue Königin“ ist für mich mein persönliches Buch des Jahres 2016 – wenn nicht sogar eines der besten, die ich je lesen durfte. Vielen Dank an den Autoren, denn er hat mich wirklich bereichert.

Die Höchstbewertung
5 von 5 goldenen Zahnrädchen.
©Teja Ciolczyk, 28.12.2016

  (28)
Tags: buch, charaktere, charaktere werden lebendig, die blaue königin, einzelband, erik kellen, gefahr, leidenschaft, liebe, schreiben, wahnsinn, wortgewaltig   (12)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

fluch, liebe, elfen, geschwister, abenteuer

Rabenfluch

Bettina Auer
E-Buch Text: 186 Seiten
Erschienen bei ISEGRIM, 18.07.2016
ISBN 9783954528127
Genre: Sonstiges

Rezension:

FAKTEN
Das Buch „Rabenfluch“ von Bettina Auer ist erstmals am 18.07.2016 im Isegrim Verlag erschienen. Es ist als eBook erhältlich. Bisher ist es ein Einzelband und liest sich auch als solches.

INHALT
Auf Liyon Estáre lastet der Rabenfluch. Verdammt dazu ab seinem 17. Lebensjahr auf immer in der Gestalt eines Raben zu leben. Doch es gibt einen Hoffnungsschimmer, eine Möglichkeit diesen Fluch zu brechen. Seine Schwester Nyméria und deren Lehrling Tyron machen sich gemeinsam mit ihm auf die Suche nach dem allerletzten Fluchstein. Doch dieser ist ausgerechnet in den Fängen des grausamen Magiers Ican. Auf Ihrer Reise begegnen sie dem Elfen Felerion. Jedoch hat dieser nicht halb so gute Absichten gegenüber seinen neuen Weggefährten, wie er diese glauben machen möchte. Tyron scheint als einziger seine Zweifel zu haben, während Nyméria sich immer weniger seinem Charme entziehen kann. Und umgekehrt scheint es Felerion nicht anders zu gehen. Wird sein Verrat sie alles kosten, haben sie den Hauch einer Chance den Fluch zu brechen? Oder ist ihr Schicksal bereits durch die niederträchtigen Machenschaften Icans besiegelt?

SCHREIBSTIL
Bettina Auer hat einen sehr fesselnden und flüssig zu lesenden Schreibstil. Gerade so wie es sein sollte, weder überzogen, noch zu einfach gestrickt. Die Dialoge sind witzig und ausgewogen. Das Lesen hat hier von der ersten bis zur letzten Seite Spaß gemacht. Die Reaktionen und Handlungen der einzelnen Charaktere sind lebensecht, nachvollziehbar und auch die Emotionen werden gut rübergebracht. Man fühlt sich eben mittendrin, statt nur dabei. Vor allem das Knistern zwischen Nyméria und Felerion, ebenso wie deren Zweifel und Ängste tragen dazu bei. Das berühmte „show, don’t tell“ hat die Autorin toll umgesetzt, ich glaube da kann ich mir gut was abschauen :) Nur eines möchte ich zu gern noch wissen - was ist eigentlich mit Amdir passiert? Hmmm… Ach ja, ich erwähne es nur selten, weil das Cover über den Inhalt so gar nichts aussagt. Aber ich liebe es, das ist eines der besten Cover, die ich dieses Jahr gesehen habe – und es passt mehr als gut zur Story.

CHARAKTERE
Nyméria
Obwohl es hier ja eigentlich um den zu brechenden Fluch von ihrem Bruder geht, ist sie für mich die Hauptprotagonistin. Und eine sehr gelungene, wie ich finde. Sie ist nicht auf den Mund gefallen und steht mit beiden Beinen im Leben. Allerdings hat sie auch ihre Zweifel und Ängste. Das macht sie sympathisch und authentisch.

Liyon/ Tyron
Auch diese beiden habe ich ins Herz geschlossen. Vor allem Liyon. Er ähnelt mir ein bisschen, ich muss auch ständig vor mich hin singen und versuche gute Laune zu verbreiten :)
Tyron ist in dieser Gruppe der Skeptiker und eher vorsichtig. Er hat gute Instinkte. Und er ist immer für die Geschwister da.

Felerion
Hier haben wir den Krieger, der nach außen Souveränität ausstrahlt. Doch in seinem Inneren kämpfen seine widersprüchlichen Gefühle miteinander. Nicht alles ist Gold, was glänzt. Aber auch nicht alles Schlechte, entsteht aus einem bösen Ursprung heraus …

Ican
Dieser Antagonist ist zwar eher eine Randfigur, aber er füllt diesen Posten besonders gemein und böse aus, bringt sich somit während des gesamten Lesens in den Vordergrund und schwebt wie ein Damoklesschwert über allem. Sehr gekonnt in Szene gesetzt!

Die Charaktere agieren miteinander sehr stimmig und machen die Story für den Lesenden lebendig. Keiner ist perfekt, sie alle haben ihre Ecken und Kanten. Das trägt die Geschichte nicht nur sehr gut, sondern macht sie auch zu einem tollen Lesevergnügen.

MEIN FAZIT
Gelungene Fantasy mit der richtigen Portion Romantik, tollen Charakteren und zum Teil witzigen Dialogen. Ein spannendes und kurzweiliges Lesevergnügen. Eines ist sicher, ich werde die anderen Bücher von Bettina Auer nun auch auf meine Wunschliste setzen ;) Eine klare Empfehlung ab ca. 16 Jahren.

MEINE BEWERTUNG
Hier gibt es 5 von 5 Zahnrädchen
©Teja Ciolczyk, 14.12.2016


Mehr rund ums Buch findet Ihr auf meinem Blog Gwynny's Lesezauber

  (17)
Tags: bettina auer, dämon, elfen, fantasy, fluch, fluchstein, geschwister, isegrim verlag, krieg, liebe, magie, rabenfluch, romantasy, verrat   (14)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

23 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

krimi, fantasy, milten, gnaa, autore

Milten & Percy - Der Tod des Florian C. Booktian

Florian C. Booktian
E-Buch Text
Erschienen bei null, 09.05.2016
ISBN B01FGI5MX0
Genre: Sonstiges

Rezension:

FAKTEN
Das Buch „Milten & Percy: Der Tod des Florian C. Booktian“ von Florian C. Booktian (ist so, habe mich nicht verschrieben^^), ist erstmals am 09.05.2016 erschienen. Es ist als eBook und Print erhältlich. Dies ist der zweite Band, die Bücher können aber auch unabhängig voneinander gelesen werden.

INHALT
Der Diebstahl von noch unveröffentlichten Büchern in einem leer stehenden Haus soll verhindert werden – die Bücher vom berühmtesten Vielschreiberling, Florian C. Booktian. So scheint der Anfang und es sieht nach einem schnell gelaufenen Fall aus. Aber alles ist viel verstrickter und konfuser, als gedacht. Das müssen die Detektives Milten und Percy sehr schnell merken. Jemand wird erschossen, es gibt Leichenfunde, eine Vergiftung, eine angeschossene Oma und mächtig viel Geballer. Als dann Booktian das Zeitliche Segnet, scheinen die Ermittlungen erst volle Fahrt aufzunehmen. Wer wollte ihn tot sehen, wer steckt hinter den Morden? Schließlich geht es Milten fast selbst an den Kragen. Können sie diesen Fall klären, ohne dass sie selbst dabei zu Schaden kommen?

SCHREIBSTIL/ FORM
Wie schon im ersten Band konnte mich der Autor hier schon allein mit seinem Humor an die Seiten fesseln. Ich liebe Percy und seine Schnodderschnute, Milten und seine schusselige Korrektheit. Diese beiden ergeben einfach eine Mischung, die man mögen muss. Und so zerrten sie mich praktisch rennenden Schrittes durch die Geschichte. Die abwechslungsreiche Handlung, die Skurrilität der Situationen, sie taten ihr Übriges um diese Story zu einem Selbstläufer zu machen. Und dann der Geniestreich mit dem Autoren, ich habe herzlich gelacht, als ich den Titel gelesen habe ;) Die ganze Atmosphäre hat einfach gepasst, das richtige Gefühl für die Geschichte vermittelt und so war ich mittendrin, statt nur dabei. Sehr genial.

CHARAKTERE
Percy & Milten
Die ehrliche Haut nimmt kein Blatt vor den Mund, genau das macht ihn so sympathisch. Und er ist eben die Ergänzung, die der liebe Milten braucht. Sie sind wie ein altes Ehepaar, nur cooler. Milten kann halt manchmal nicht aus seiner Haut, aber das Erdmännchen hilft ihm sehr dabei, etwas mehr aus sich raus zu kommen ;)

Eine extra Erwähnung braucht einfach Percys Oma – was eine coole Socke, die alte Dame :) Bewaffnet mit einer MP5, dreht sie ihrem Enkel im Dienst Gebäck an, dass ... Naja, er sollte das im Dienst einfach nicht essen ;)

Auch die Antagonisten, wenn man sie so nennen will, sind unersetzlich für den Stil dieser Story. Es passt einfach zusammen, das komplette Charaktergefüge. So stellt sich das richtige Gefühl beim Lesen ein, vermittelt Lebendigkeit und bereitet diesen Lesegenuss der etwas anderen Art.

MEIN FAZIT
Skurrile Krimi-Fantasy, ganz nach meinem Geschmack. Mit schwarzem Humor, einer schwungvollen Handlung und dem richtigen Pepp, ein echter Seitenschlucker! Viel zu schnell vorbei und schreit dringend nach mehr ;) Ich empfehle das Buch gern ab ca. 16 Jahren. Drunter lieber nicht. Aber nach oben keine Grenze.

MEINE BEWERTUNG
Hier gibt es 5 von 5 Zahnrädchen.
©Teja Ciolczyk, 07.12.2016


Mehr rund ums Buch findet Ihr auf meinem Blog Gwynny's Lesezauber

  (17)
Tags: autore, band 2, bücher, detektives, erdmännchen, erfindungen, ermittlungen, fantasy, florian c. booktian, krimi, kritiker, leichen, milten, mord, percv, polizei, skurril   (17)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

10 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

liebe, intrigen, verrat, macht, fassade

365 - Wenn die Masken fallen

Isabel Kritzer
Flexibler Einband: 382 Seiten
Erschienen bei Papierfresserchens MTM-Verlag, 25.10.2016
ISBN 9783861966333
Genre: Romane

Rezension:

FAKTEN
Das Buch „365: Wenn die Masken Fallen“ von Isabel Kritzer ist erstmals am 25.10.2016 Im Papierfresserchens MTM-Verlag erschienen. Es ist als eBook und Print erhältlich.

INHALT
Charlotte Clark (Charly) ist noch relativ jung mit ihren 23 Jahren, trotzdem ist sie ehrgeizig und zielorientiert unterwegs. Auch wenn Ihr Elternhaus finanziell alles hergibt, fehlt es dennoch an der einen Sache, die jedes Kind zu Hause dringend benötigt … Doch Charly ist fest entschlossen ihren Weg zu gehen, aus jedem der kommenden 365 Tage alles rauszuholen und zu geben! So geschieht fast ein Wunder - Ihr Vater will mehr Zeit mit ihr verbringen, sieht sie als seine Nachfolgerin. Und Charly nimmt begierig alles in Angriff, um die Aufmerksamkeit ihres Vaters zu erhaschen. Der gut aussehende André scheint etwas Festem nicht abgeneigt und auch ihre beste Freundin und ihre Schwester finden einen Partner. Charly genießt, nimmt die Veranstaltungen der High Society wahr und verbringt Zeit mit ihrer Clique. Doch was geschieht, wenn die Masken fallen? Charly gerät in einen Strudel aus Lügen, Intrigen, schrecklichen Ereignissen und ist drauf und dran sich selbst aufzugeben. Was ist nach diesen 365 Tagen, was bleibt von ihr?

SCHREIBSTIL/ FORM
Ein großes Kompliment an die Autorin, für den sprachlichen Feinschliff. Wir haben hier nicht nur vernünftiges, sondern anspruchsvolles Deutsch. Eine wahre Wonne. Es macht Freude zu lesen, dass es noch Menschen gibt, die der deutschen Sprache mehr entlocken können als den kleinen Standard :) Nun zum Inhalt. Ich denke man könnte dieses Buch auch wunderbar verfilmen, die Story gibt das einfach her. Leider kamen ein paar kleine Längen auf, weil Isabel Kritzer uns Leser so tief mit in das Firmengeschehen rund um Charlys Vater genommen hat, sicher zum besseren Verständnis für Charlys Gedanken und Belastungen. In einem Film hätte das prima Szenen ergeben, beim Lesen hat es den Fluss gestört und den Pepp etwas zunichte gemacht. Allerdings nur während der paar Szenen. Der restliche Lesefluss wurde gut erhalten und gewürzt durch immer neue Hochs und Tiefs von Charly. Sehr gefallen hat mir, wie die Autorin hier hervorgehoben hat, das Geld allein nun mal auch nicht zum wahren Glück verhilft. Egal was man hinten dran hat, das eigene Umfeld kann zerstören und psychisch belasten. Da helfen zig Tausend auf dem Konto nicht wirklich. Auch der zwischenmenschliche Aspekt ist sehr authentisch und nimmt mit auf Charlys inneren Kampf. Man kann mit ihr erleben und sieht nicht nur von außen zu. Gerade bei einem solchen Roman, ist das unheimlich wichtig.

CHARAKTERE
Charly
Ich möchte hier auf niemand anderen einzeln eingehen. Denn hier ist die Hauptperson nun mal Charly. Sie wird auf Herz und Nieren geprüft – Leid geprüft. Gejagt von einem Misserfolg, der bei ihr scheinbar unweigerlich auf einen Fortschritt folgt, nimmt sie die Hürden ihres Lebens. Ich finde ihre Verhaltensweisen nachvollziehbar und lebensecht. Wenn sie auch manchmal etwas naiv daher kommen kann. Im Großen und Ganzen ist sie ihrem Alter vielleicht doch schon etwas voraus.

MEIN FAZIT
Ein gelungener Roman, der sich wirklich für eine Verfilmung anbietet! Trotz ein paar kleiner Längen, ein tolles Buch. Hier wird gezeigt, dass nicht alles eitel Sonnenschein ist, nur weil man über Geld verfügt. Vor allem der innere Kampf von Charly ist es, der diese Story so wertvoll macht. Er regt zum Nachdenken an, lässt mitempfinden und ist eine willkommene Abwechslung zu den vielen Love-Stories da draußen. Ich empfehle dieses Buch sehr gern ab ca. 16 Jahren.

MEINE BEWERTUNG
Hier gibt es 4 von 5 Zahnrädchen.
©Teja Ciolczyk, 28.11.2016


Mehr rund ums Buch findet Ihr auf meinem Blog Gwynny's Lesezauber

  (42)
Tags: 365: wenn die masken fallen, abgründe, betrug, ehrgeiz, familie, intrigen, jahr, kummer, liebe, loyalität, papierfresserchens mtm-verlag, selbstfindung, veränderung, verrat, zielsetzun   (15)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(27)

42 Bibliotheken, 0 Leser, 6 Gruppen, 27 Rezensionen

zirkus, gaukler, karneolvogel, ebook, vogel

Die Reise des Karneolvogels: Der Wanderzirkus

Jeanette Lagall
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 22.11.2015
ISBN 9781519250599
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 
550 Ergebnisse