Haihappen_Uhahas Bibliothek

640 Bücher, 208 Rezensionen

Zu Haihappen_Uhahas Profil
Filtern nach
640 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(40)

110 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

estelle maskame, falling, falling - ich kann dich nicht vergessen, heyne, heyne-verlag

Falling - Ich kann dich nicht vergessen

Estelle Maskame , Cornelia Röser
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Heyne, 10.04.2018
ISBN 9783453422766
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(101)

258 Bibliotheken, 8 Leser, 0 Gruppen, 39 Rezensionen

liebe, popstar, erin watt;, rockstar, when its real

When it's Real – Wahre Liebe überwindet alles

Erin Watt , Lene Kubis
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Piper, 03.04.2018
ISBN 9783492061087
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(43)

98 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 28 Rezensionen

jenny han, always and forever lara jean, college, erste liebe, familie

Always and forever, Lara Jean

Jenny Han , Anja Hansen-Schmidt
Fester Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Hanser, Carl, 12.03.2018
ISBN 9783446258655
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(602)

1.035 Bibliotheken, 29 Leser, 0 Gruppen, 218 Rezensionen

laura kneidl, liebe, verliere mich nicht, new-adult, luca

Verliere mich. Nicht.

Laura Kneidl
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei LYX, 26.01.2018
ISBN 9783736305496
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(184)

370 Bibliotheken, 18 Leser, 0 Gruppen, 116 Rezensionen

sarina bowen, liebe, the ivy years, rollstuhl, college

The Ivy Years - Bevor wir fallen

Sarina Bowen , Ralf Schmitz
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei LYX, 29.03.2018
ISBN 9783736304505
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

31 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

düsterer typ, gefängnistrauma, geheimnisvoller fremder, hafenviertel, dunkle geheimnisse

Victorian Rebels - Mein schwarzes Herz

Kerrigan Byrne , Inka Marter
Flexibler Einband: 500 Seiten
Erschienen bei LYX, 25.05.2018
ISBN 9783736306943
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(88)

141 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 58 Rezensionen

geneva lee, game of destiny, las vegas, blanvalet, blanvalet verlag

Game of Destiny

Geneva Lee , Charlotte Seydel
Flexibler Einband: 300 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 16.04.2018
ISBN 9783734104817
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Die Cover der Trilogie finde ich sehr ansprechend. Tolles Bild von Las Vegas.


Handlung: Band 3 einer Trilogie, daher *ACHTUNG* spoiler Band 1 & 2. Emma ist immer noch auf der Suche nach dem Dealer, während Monroe nicht ganz so begeistert davon ist, kann sie ihr doch dabei behilflich sein. In diesem Band geht Emma Jameson erst einmal aus dem Weg, da sie eine schlimme Befürchtung hat, nachdem was sie über die Vergangenheit ihrer Schwester herausgefunden hat. Doch Jameson lässt nicht locker und kämpft um ihre Liebe. Gemeinsam haben sie letztendlich Glück auf bei der Suche nach dem wahren Mörder.

Meinung: Schreibstil wie immer sehr schnell und super zügig zu lesen. Emma und Jameson sind trotz kurzer Zeitspanne ein wenig reifer geworden und handeln nun überlegter. Doch es gibt trotzdem ein zähes Hin- und Her zwischen den beiden, was völlig unnötig war. So beschäftigen wir uns die Hälfte des Buches nur mit Emmas unnötigem Davonrennen und sich wieder versöhnen. Die andere Hälfte befasst sich dann mit Emmas Familiendrama und der Ermittlung des Mordfalls. Im Großen und Ganzen konnte das Buch mich gut unterhalten und war nett für zwischendurch. Auch das Ende war nachvollziehbar und der Täter vorhersehbar. Die Story wurde besonders hier im letzten Band leider sehr flach und oberflächlich.
Die einigen schönen Momente mit dem Liebespaar und die interessante Enthüllung der Identität des "Dealers" konnten jedoch punkten und mir ein Lächeln auf die Lippen zaubern.

Abschließend kann ich sagen, dass ich die Reihe gern gelesen habe und Spaß dabei hatte. Am besten hat mir jedoch Band 2 gefallen. Der konnte mit viel Spannung und auch einer guten Portion Romantik begeistern. Eine Trilogie für Zwischendurch, wenn man mal abschalten will.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(83)

198 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 21 Rezensionen

new adult, shaw, liebe, emerson, erotik

Tease - Verlangen nach Glück

Sophie Jordan , Gisela Schmitt
Flexibler Einband
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 10.09.2015
ISBN 9783956492273
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(54)

121 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

new adult, ein heißer somme, familienkonfliktbewältigung, fehlerstrotzend, christine thomas

Rock My World - Ein heißer Sommer

Christine Thomas
Flexibler Einband: 350 Seiten
Erschienen bei cbt, 14.04.2015
ISBN 9783570309926
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

kochbuch, darm, darmbakterien, darmflora, chrezepte

Schlank mit Darm Kochbuch

Michaela Axt-Gadermann , Regina Rautenberg
Fester Einband
Erschienen bei Südwest, 05.03.2018
ISBN 9783517096438
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(77)

178 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 22 Rezensionen

liebe, new adult, erotik, college, georgia

Wild - Atemlos vor Glück

Sophie Jordan , Gisela Schmitt
Flexibler Einband
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 10.12.2015
ISBN 9783956492631
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(29)

84 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

liebe

Foreplay - Vorspiel zum Glück

Sophie Jordan
E-Buch Text: 305 Seiten
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 10.04.2015
ISBN 9783956495311
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

59 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

aktion, jugendbuch, online game, scifi, spannung

Der Game Master - Das Spiel ist aus

James Dashner , Karlheinz Dürr
Flexibler Einband: 350 Seiten
Erschienen bei cbt, 08.08.2016
ISBN 9783570309636
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(31)

69 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 7 Rezensionen

gangs, jugendprobleme, liebe, musik, new adult

Rock my World - Ein Typ zum Anbeißen

Christine Thomas
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei cbt, 09.05.2016
ISBN 9783570310854
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(704)

1.408 Bibliotheken, 34 Leser, 1 Gruppe, 202 Rezensionen

mona kasten, liebe, feel again, again-reihe, feelagain

Feel Again

Mona Kasten
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei LYX, 26.05.2017
ISBN 9783736304451
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

34 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

abschluss, changers, freundschaft, gesellschaft, klischees

Changers - Kyle

T Cooper und Allison Glock-Cooper , Allison Glock
Fester Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Kosmos, 12.04.2018
ISBN 9783440151174
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(188)

457 Bibliotheken, 21 Leser, 1 Gruppe, 150 Rezensionen

schwestern, fantasy, liebe, jugendbuch, dystopie

Iron Flowers / Iron Flowers – Die Rebellinnen

Tracy Banghart , Anna Julia Strüh
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei FISCHER Sauerländer, 25.04.2018
ISBN 9783737355421
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Das Cover: Ich finde ein typisches Cover für ein Jugendbuch. Auffällige, kräftige Farbe, ein hübsches Mädchen und florale Muster, die dem ganzen einen romantischen Touch verleihen. Ganz nett anzuschauen, das gold wirkt edel und das Blumenmuster passt gut zur Handlung.

Handlung : Serina möchte die nächste Grace des Prinzen werden und wurde ihr ganzes Leben lang dafür trainiert. Nomi ihre Schwester dagegen ist das totale Gegenteil. Sie ist unberechenbar, wild und frech. Ein Leben voller Regeln kommt für sie nicht in Frage. Doch als sie ihre Schwester zum Palast begleiten muss, kommt alles anders und die Schwestern werden auf grausame Weise getrennt. Nun muss sich Nomi nicht nur ihrem Schicksal fügen, sondern auch gehorsam sein, um ihre Schwester zu retten. Serina hingegen muss sich als starke Frau beweisen und um ihre Freiheit kämpfen.

Meinung: Der Schreibstil von Tracy Banghart ist simpel und lässt sich schnell und flüssig lesen. Sie benutzt den Allwissenden Erzähler, der uns aus den Perspektiven der Schwestern abwechselnd berichtet.

Das Buch beginnt ohne lange Ausschweifungen oder Erklärungen. Als Leser wird man gleich in die Handlung geworden und muss sich dort Zurecht finden, was nicht immer sehr einfach war. Denn vom Worldbuilding ist leider sehr wenig bis nichts vorhanden. Man erfährt nicht in welcher Zeit wir uns befinden oder gar warum es überhaupt ein Königreich gibt, wie es woanders auf der Welt aussieht und welche Schichten es gibt. Das macht es etwas schwierig mit der ganzen Geschichte. Die Autorin hat sich mit großen Erklärungen eher zurück gehalten.
Es fiel mir schwer mich in der Welt zurecht zu finden. Auch die vielen und sehr kurzen Perspektivwechsel haben es mir eher schwer gemacht. Die Geschichten der beiden Schwestern könnten unterschiedlicher nicht sein! Ein sehr großer Kontrast. Während wir uns einmal im Palast finden, wo es ums Tanzen, Prinzen beeindrucken und Bücher geht, dreht sich bei der anderen Schwester alles um einen brutalen und blutigen Überlebenskampf. Teilweise war mir die Perspektive und Charakterentwicklung der einen Schwester zu brutal und passte irgendwie nicht. Vielleicht finden andere Leser diesen großen Kontrast gerade spannend, aber ich fand es eher unpassend.

Schade fand ich, dass mir die Charaktere leider fremd blieben. Ich konnte durch die Erzählweise keine Bindung zu ihnen aufbauen. Sie blieben kalt und blass. Auch aufgrund des mangelnden Worldbuildungs, dass nur am Ende ein wenig angekratzt wurde, blieb die Story eher oberflächlich.

Auch fand ich eine große Parallele zum ersten Band von "Die Farben des Blutes" von Victoria Aveyard, die mir sofort ins Auge gesprungen ist. Doch hier muss ich sagen, dass Tracy Banghart das ganze viel besser gemacht hat als genannte Autorin. Sie hat mich am Ende damit noch überraschen können.

Im einzelnen gab es wirklich einige sehr schöne Szenen, die mich zum Schmachten gebracht haben. Auch die Enthüllung, die Nomi macht, war großartig und macht Lust auf mehr! Vor allem aber das Ende konnte mich überzeugen und richtig fesseln. Ein wirklich böses Ende! Ich freue mich trotz einiger Schwächen sehr auf Band 2!

3,5 Sterne

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(61)

142 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 57 Rezensionen

liebe, entführung, liebesroman, drama, emotionen

From Scratch - Alles neu mit dir

Stacey Kade , Henriette Zeltner
Flexibler Einband: 517 Seiten
Erschienen bei LYX, 29.03.2018
ISBN 9783736305922
Genre: Liebesromane

Rezension:

Das Cover ist wirklich grafisch toll gestaltet, aber irgendwie hätte ich mir wahrscheinlich eher ein typisches New Adult Cover gewünscht, eher romantisch und verspielt. Ich weiß auch nicht genau warum, aber aufgrund des Covers hätte ich mir das Buch nicht gekauft.


Handlung: Amanda wurde im alter von 16-Jahren entführt. Zwei ganze Jahre war sie gefangen. In dieser Zeit wurde sie misshandelt und vergewaltig. Doch sie wurde befreit, kämpft um wieder ins Leben zu finden, glücklich zu sein. Bis eines Tages Chase vor ihrer Tür steht. Chase der ihr durch die schlimmste Zeit hinweg geholfen hat. Chase, der sie genau an diese schlimme Zeit wieder erinnert. Wenn sie erfährt was hinter Chase wirklichem Interesse steckt, könnte sie erneut zerbrechen. Nur diesmal vielleicht für immer.

Meinung: Wow! Wow! Wow! Was für ein Buch! Emotionen PUR! Allein der Prolog des Buches hatte einen krassen Sog, ich konnte nicht aufhören zu lesen. Sehr spannend! Nervenaufreibender als manch ein Thriller. Ich habe noch nie so einen guten Prolog gelesen, der den Leser sofort in den Bann zieht und nicht mehr los lässt.

Der Schreibstil der Autorin war irgendwie nicht ganz so flüssig, wie ich es in dem Genre gewohnt bin und ich musste manche Sätze zweimal lesen. Genau kann ich nicht sagen, woran das lag. Aber trotzdem ließ es sich gut und relativ schnell lesen. 

Den Plot konnte die Autorin auf jeden Fall genauso interessant gestalten, wie auch den Prolog, der mich ja schon mächtig begeistern konnte. Zwar spielt die Handlung fast nur am Filmset und es gibt wenig Kulisse, doch das hat nicht gestört. Die fast 500 Seiten befassen sich eigentlich nur mit ca. 3 Tagen oder so, aber man hat das Gefühl, die Handlung spielt sich über Wochen ab.

Es gibt sehr viele Dialoge. Allgemein reden die Charaktere sehr viel und vor allem über ihre Gefühle und Empfindungen. Weshalb man auch die Emotionen wirklich gut nachempfinden kann. Auch die Liebesgeschichte scheint eigentlich totaler Blödsinn zu sein..ich meine die beiden verbringen wirklich wenige Tage miteinander, aber da es um so viele Gefühle geht und die beiden alles miteinander teilen, kommt es einem vor als würden sie sich schon so lange kennen und man empfindet genauso. Man liebt mit ihnen. 
Ich kann es nicht erklären, aber trotz dieser "wenigen Tage" habe ich den Charakteren Vertrauen geschenkt, mit ihnen geweint, genau diese Liebe gespürt. Das ist Liebe auf den ersten Blick für mich.
Normalerweise mag ich solche Lovestories nicht, aber die Autorin konnte mich überzeugen. Es war glaubhaft. Authentisch. Echt.

Vor allem war es emotional. Was Amanda erlebt hat, war schrecklich und die Autorin hat es geschafft, für mich glaubhaft rüberzubringen, wie Amanda sich ins Leben zurück kämpft.

Zum Schluss muss ich nochmals betonen, der Fokus der Geschichte liegt auf der Liebesgeschichte und nicht auf der Trauerbewätligung oder ähnlichem. Also bitte nicht zu enttäuscht sein, wenn es nicht tiefgründig genug ist. Meiner Meinung nach, hatte diese Geschichte definitiv Tiefe, vor allem für einen New Adult Roman.

Der einzige Kritikpunkt ist, dass ich gern mehr aus der Sicht der Familie erfahren hätte. Gerne  hätte man das in Band 2 einbauen können..

Fazit: Tiefe Gefühle, Gänsehaut Romantik, Drama und Spannung, all das findet man in diesem Buch!

Band 2, in dem es allerdings um andere Charaktere geht, erscheint im Herbst 2018.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(190)

467 Bibliotheken, 11 Leser, 0 Gruppen, 101 Rezensionen

liebe, freundschaft, bianca iosivoni, der letzte erste kuss, college

Der letzte erste Kuss

Bianca Iosivoni
Flexibler Einband: 525 Seiten
Erschienen bei LYX, 26.10.2017
ISBN 9783736304147
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(36)

91 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 30 Rezensionen

liebe, königreiche, kampf, könig, königin

Die Legende der vier Königreiche - Vereint

Amy Tintera , Milena Schilasky
Fester Einband: 368 Seiten
Erschienen bei HarperCollins, 03.04.2018
ISBN 9783959672085
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(100)

272 Bibliotheken, 9 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

gedächtnisverlust, colleen hoover, 48, abgehauen, 48 stunden

Never Never

Colleen Hoover , Tarryn Fisher , Kattrin Stier
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 09.03.2018
ISBN 9783423740340
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Das Cover spricht mich leider gar nicht an. Es passt zwar super zu einigen anderen Hoover Büchern, aber ich finde es leider lieblos gestaltet. 


Handlung : Eines Morgens wachen Charlie und Silas auf und haben fast alles aus ihrem Leben vergessen. Vergessen wie sie heißen, wie sie aussehen, wer ihre Freunde oder Familie sind und vor allem, dass sie sich lieben. Doch was ist passiert und warum haben beide ihr Gedächtnis gleichzeitig verloren? Sie versuchen dem ganzen nachzugehen, bis Charlie verschwindet und sich das ganze zu wiederholen scheint.

Meinung: Ich hatte große Angst vor dieser Geschichte. Nicht nur weil es eins der ersten Werke von Colleen Hoover ist, sondern da es auch noch mit Zusammenarbeit von Tarryn Fisher geschrieben wurde. Allein der Klappentext ist untypisch für Hoover, auch die Handlung ist eher Richtung David Levithan. Zumindest musste ich an sein Buch "Was andere Menschen Liebe nennen" denken, da auch diese Liebesgeschichte nicht ganz realistisch klingt.

Nun was soll ich sagen, ich liebe es trotzdem. Ich habe zwar ein bisschen gebraucht um reinzukommen, doch wenn es um "Schmetterlinge im Bauch" und große Gefühle ging, kam Colleen Hoover zum Vorschein. Wieder einmal konnte sie mich emotional mitreißen. Ich habe die Funken von den Zehenspitzen bis in die Fingerspitzen gespürt. 

Auch die Geschichte selbst war spannend aufgebaut. Ich hatte bis zum Schluss einfach keine Ahnung wie sich das ganze aufklären könnte oder sollte. Auch wenn am Ende einige Fragen offen bleiben, fand ich das Ende toll und habe das Buch mit einem Lächeln beendet.

Die Charaktere. Silas war mir deutlich sympathischer als Charlie. Ich muss zugeben, an manchen Stellen habe ich mich wirklich gefragt, was mit ihr nicht stimmt und warum sie immer so kratzbürstig und gemein sein muss. Doch ab der Hälfte konnte ich mit ihrer Art umgehen.
Schade fand ich, dass man doch wenig über die anderen Familienmitglieder und Freunde erfährt. Vor allem was das große enthüllte Geheimnis am Ende betrifft. Wie es da wohl weiterging?

Besonders gut gefallen hat mir die Geschwisterliebe unter den Charakteren. Auch der Humor war großartig. An zwei Stellen musste ich einfach laut loslachen. Das Buch hat mir einfach Spaß gemacht und das ist das Wichtigste.

FAZIT: Mal ein etwas anderes Hoover Buch, mit einigen nicht ganz so realistischen Elementen. Doch das Buch kann punkten mit einer großen Portion Liebe, Humor und Spannung.
Zusammenfassend würde ich sagen, es geht um die Liebe und an das Erinnern und Wiederfinden der Gefühle von Charlie und Silas.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(141)

197 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 89 Rezensionen

geneva lee, liebe, game of passion, las vegas, krimi

Game of Passion

Geneva Lee , Charlotte Seydel
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 19.02.2018
ISBN 9783734104824
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Die Covergestaltung gibt einem ein tolles Vegas Feeling und passt auch Typografisch zum Genre. Gefällt mir sehr gut.


Handlung: Emma muss nach den schlimmen Ereignissen am Ende des ersten Bandes zu ihrer Mutter nach Palm Springs. Doch kaum dort angekommen will sie nur noch weg, denn auch dort ist nicht alles so wie es scheint. Dann kommt plötzlich Jamie mit noch mehr schlechten Nachrichten und Emma gerät ins Visier der Polizei.
Werden Jamie und Emma den Mörder entlarven?

Meinung: Diesmal geht es gleich richtig spannend los und es bleibt einem als Leser gar nichts anderes übrig als das Buch in einem Rutsch wegzulesen. Mir ging es so. Der Schreibstil ist unheimlich flüssig und lässt sich sehr schnell und einfach lesen. 
Geneva Lee baut sehr viel Dialoge ein, so dass man die Charaktere und deren Gedanken sehr gut kennenlernen kann. Die Liebe von Jameson und Emma wächst im 2. Band und die Gefühle, sowie der Zusammenhalt ist deutlich spürbar. 
Man erfährt mehr über Emmas Schwester und deren Leben. Als scheint ganz anders als man es zunächst glaubt.

Der Plot bietet diesmal auch mehr Handlung. Ab der Hälfte geht es wieder richtig mit dem Thriller und den Ermittlungen im Mordfall los. Emma begibt sich mehr als nur einmal in Gefahr. Es wird richtig spannend. Verrat und Intrigen werden geschmiedet und entlarvt.

Ich hatte wieder einmal wirklich richtig viel Spaß am Lesen. Die Geschichte hatte einen tollen Sog auf mich, sodass ich es kaum erwarten kann Band 3 zu lesen. Es war eine gelungene Mischung aus sexy Liebesgeschichte und aufregendem Thriller.

FAZIT: Spanned, sexy und aufregend. Ein toller 2.Band der Lust auf mehr macht!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(241)

581 Bibliotheken, 24 Leser, 0 Gruppen, 147 Rezensionen

fantasy, palace of glass, london, c. e. bernard, berührung

Palace of Glass - Die Wächterin

C. E. Bernard , Charlotte Lungstrass-Kapfer
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Penhaligon, 19.03.2018
ISBN 9783764531959
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(218)

360 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 117 Rezensionen

geneva lee, game of hearts, liebe, las vegas, las_vegas

Game of Hearts

Geneva Lee , Charlotte Seydel
Flexibler Einband: 300 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 18.12.2017
ISBN 9783734104831
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(170)

371 Bibliotheken, 9 Leser, 0 Gruppen, 79 Rezensionen

fantasy, kaden, der glanz der dunkelheit, lia, mary e. pearson

Die Chroniken der Verbliebenen - Der Glanz der Dunkelheit

Mary E. Pearson , Barbara Imgrund
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei ONE, 29.03.2018
ISBN 9783846600603
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Die Covergestaltung gefällt mir auch hier wieder sehr gut. Komisch finde ich nur, dass auf jeden Cover die Haarfarbe von Lia anders ist. Das Coverbild passt hervorragend zum Inhalt des letzten Buches.

Handlung:
Im letztem Band der Reihe geht es um die letzte Schlacht, die den Frieden unter den Königreichen bringen soll. Lia kehrt zurück in ihr Königreich und muss feststellen, dass sich die Lage dort zugespitzt hat und sie um ihren Platz am Hof kämpfen muss. Rafe immer noch in Kummer, versucht sich als König einen Namen zu machen, während Kaden den Weg zu seinen Wurzeln findet.

Meinung:
Ich bin unheimlich traurig, dass die Reihe nun ein Ende gefunden hat und gleichzeitig zufrieden, weil es wieder mal ein unheimlich tolles Buch war. Mary E. Pearson hat es wieder einmal geschafft mich zu begeistern. Von Anfang bis Ende war die Geschichte sehr spannend und emotional.

Der Schreibstil der Autorin ist etwas ausschweifend, teilweise poetisch, wenn es um die alten Geschichten der Völker geht und trotzdem hat mir das sehr gefallen. Ihr Stil hat einen unglaublichen Sog auf mich, sodass ich das Buch wie auch die davor nicht aus der Hand legen konnte.

Die Charakterentwicklung ist hier auch sehr gelungen. Unsere Charaktere sind endlich erwachsen geworden. Lia ist zur starken, toughen Frau und Anführerin- einer Königin herangewachsen und Rafe hat gelernt auch anderen zu vertrauen und sich nicht immer nur von seiner Sturrheit leiten zu lassen. Kaden ist endlich ein wenig aufgetaut und hat seine harte Schale abgeworden.

Die Story hat mich vor allem emotional einfach wieder umhaumen und zerreißen können. Egal ob es um Lia und ihren Plan ging oder die Liebesgeschichte, ich habe mitgefiebert. Mein Herz hat mitgelitten. Bis zum Ende hatte ich keine Ahnung wie die Geschichte wohl enden wird.

Die Schlacht wurde zum Glück nicht ganz so ausgeschlachtet und eher kurz gehalten, dennoch gab es viele Intriegen, Verrat und Geheimnisse die ans Tageslicht kamen und den Leser erstaunen konnten.

Mein Fazit ist also:
Ich liebe den letzten Band! Ein großartiges Finale.

  (0)
Tags:  
 
640 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.