Himmlischer_Federtraums Bibliothek

3 Bücher, 3 Rezensionen

Zu Himmlischer_Federtraums Profil
Filtern nach
3 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

holz, schweden, möbel, hygge, einrichtung

Hygge! Das neue Wohnglück

Marion Hellweg
Fester Einband
Erschienen bei DVA, 21.08.2017
ISBN 9783421040725
Genre: Sachbücher

Rezension:

Ich habe eine neue Obsession entwickelt: Ratgeber. Lange bin ich um dieses nichtfiktionale Genre herum geschlichen und habe mich nie wirklich daran getraut, doch seit dem Gedanke an die eigene Wohnung habe ich auch einen Zugang zu Ratgebern gefunden. Diese können alles andere als trocken sein und bieten so viel Raum für eigene Gedanken.
Mit Marion Hellwegs "Hygge! Das neue Wohnglück"* aus dem DVA-Verlag zog nicht nur das erste Interior-Buch bei mir ein, sondern ich beschäftigte mich erneut mit der dänischen Lebensphilosophie, diesmal auf eine ganz andere und zugleich passende Art. Denn wann bietet sich ein Wohnbuch besser an, als kurz vor bzw. während dem Umzug?
Vorgestellt habe ich mir solch ein Wohnbuch aus dem hohen Norden ganz nach dem klassischen Klischee: Hochglanzbilder von perfekt aufgeräumten Zimmern, in denen jedes Möbelstück aufeinander abgestimmt ist und man das Gefühl hat, vor lauter Sterilität kaum einen Schritt in die Wohnung machen zu können. Doch "Hygge!" hat mich von meinen Wohnbuch-Vorstellungen gänzlich abgebracht.  Natürlich sind auch hier die Wohnräume perfekt in Szene gesetzt, doch von der gewissen Sterilität merkt man hier nichts. Viel eher verstörmt das Buch ein behagliches Gefühl - hyggelig eben.
Der Einband des Buches ist zugleich aufwendig und schlicht gestaltet. Das Titelbild, mit den für den Norden typischen schwarz-weißen Akzenten, wirkt auf den Betrachter ruhig, aber auch stimmig. An den Seiten und über den Buchrücken wurde eine Art Streifenmuster gezogen, sodass sich das Wohnbuch abhebt und allein der Einband als Blickfänger gilt.
Auch die Aufmachung des Buches ist sehr ästhetisch. Man spürt einen modernen Stil, der mit der Gemütlichkeit des dänischen Hygges kombiniert wurde und diese Mischung zieht sich wie ein roter Faden durch das Sachbuch.
Aufgeteilt ist Marion Hellwegs Werk in acht Kapitel, in denen man als Leser Einblicke in verschiedene Wohnungen/Häuser bekommt. Unterschieden wird hierbei in unterschiedliche Stilrichtungen wie "Dänisch mit Stil", "Froh und munter", "Wohnen mit Pflanzen", "Stilmix in Weiß", "Nordisch mit Charme", "Ländlich und feminin" sowie "Natürlich mit Esprit" und "Frisch und modern". So verschieden die Stile auch klingen mögen, vereint die Wohnräume doch alle durch das eine: das geborgene, vertraute und wohlige Wohngefühl. Neben dem "Durch's-Fenster-spitzen" in andere Wohnungen befindet sich in jedem Kapitel ein kurzes Interview mit Menschen, die sich mit Interior beschäftigen, so zum Beispiel mit dem Gründer von &tradition (ein dänisches Designunternehmen) Martin Kornbek Hansen. Doch auch einige Blogger wurden interviewt, was dem Buch eine gewissen Frische und Abwechslung bereitet. Darüber hinaus findet man in jedem Kapitel Inspirationen, um das eigenen Heim hyggeliger zu Gestalten, seien es Lichtquellen, verschiedene Materialien oder Pflanzen, Blumen und Zweige.
Auch wenn Wohnbücher in Zeiten von Instagram, Pinterest und all den Wohnzeitschriften einen schweren Bestand haben, zeigte gerade Marion Hellwegs "Hygge! Das neue Wohnglück", dass es sich lohnt, die Interior-Inspiration selbst in den Händen zu halten. Denn dieses Buch ist nicht nur für jede Wohnung ein echter Hingucker, sondern regt die eigene Dekorations-Lust an, inspiriert und bringt mit dem nordischen Wohnstil ein Stück Hygge in jedes Heim.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

39 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

gemütlichkeit, wohlfühlen, rezepte, dänemark, basteln

Hygge

Jonny Jackson , Elias Larsen
Fester Einband: 144 Seiten
Erschienen bei Ars Edition, 18.09.2017
ISBN 9783845823829
Genre: Sachbücher

Rezension:

Hygge [Hü-geh] - ein Wort, das seit kurzem überall auftaucht und zum Nachdenken anregt. Die dänische Lebensweisheit, auch ich kam nicht an ihr vorbei. Da ich alles, was mit den nordischen Ländern zu tun hat, liebe, freute ich mich umso mehr, das Buch "Hygge- Wie dänische Gemütlichkeit dein Leben glücklicher macht"* aus dem ars Edition - Verlag in den Händen zu halten. Hierbei handelt es sich in der Tat um ein Buch, das glücklicher macht. Denn allein der Anblick dieser Anleitung für die dänische Lebensweise verströmt ein hyggeliges Gefühl. Selten habe ich ein Sachbuch gesehen, das mit solch einer Detailliebe gestaltet wurde. Mit jeder Seite entdeckt man als Leser weitere wunderschöne Bilder, in denen man sich verlieren kann und die einen inspirieren. Ebenso ist die Gestaltung des Textes im Buch ein Hingucker, die Schriftarten variieren und harmonieren doch mit Bild. Und eben diese Harmonie strömt während dem Lesen eine gewisse Ruhe, ein Glücksgefühl aus, wodurch das hyggelige Gefühl von Anfang an eintritt.
Aufgeteilt ist das Buch der Gemütlichkeit in sechs Kapitel, die sich mit verschiedenen Bereichen des Lebens beschäftigen. Man hat tatsächlich das Gefühl, eine Step by Step Anleitung für ein hyggeligeres Leben in den Händen zu halten. Hier ein kurzer Einblick in die Kapitel des Hygge-Buches:
Erstes Kapitel - So holst du Hygge in dein Haus: Die ersten Seiten des Buches bieten auf den ersten Blick sehr einfach und dennoch effektive Tipps. Hierfür braucht es kein Geld, sondern man holt Hygge einfach mit den Dingen, die man sowieso zur Verfügung hat, ins Haus. Sei es durch frische Luft, Mitbringsel aus der Natur oder Kerzenlicht. Oftmals werden hier schöne Tipps gegeben, so zum Beispiel eine Auflistung der Pflanzen, die das Raumklima verbessern, die man ganz leicht in die Tat umsetzen kann.
Zweites Kapitel - Handarbeiten sorgen für Gemütlichkeit: Als eher handwerklich unbegabter Mensch bin ich Handarbeit gegenüber etwas zweigespalten. Im Grunde finde ich es wundervoll, wenn andere nähen oder stricken können, doch mir selbst traue ich es einfach nicht zu. Mit diesen schönen Handarbeits-Inspirationen jedoch bekomme selbst ich Lust, mich einmal an dem süßen Teewärmer zu versuchen. Hier zeigen Jonny Jackson und Elias Larsen, dass Handarbeit ein toller Zeitvertreib sein kann, bieten gut umsetzbare Ideen für ein hyggeligeres Zuhause.
Um nicht noch mehr aus dem kleinen Buch der Glückseligkeit vorweg zu nehmen, fasse ich mich kurz: Mit "Hygge" haben Jonny Jackson und Elias Larsen ein Buch geschaffen, durch das man einfach gerne hindurch blättert. Mit dem man abends vor dem Kamin sitzen kann, sich bereits die nächsten Abenteuer im Freien, wie ein Picknick im Herbst, überlegt oder das Rezept vom Obstauflauf mit Streuselkruste ausprobiert. Hier ist für jeden etwas dabei und "Hygge" is für einige Überraschungen gut.   Das Schöne an dem Buch ist, dass man die Ideen für ein hyggeligeres Leben sehr gut und einfach umsetzen kann. Vielleicht handelt es sich hierbei um kein Buch, das man unbedingt braucht. Aber um eines, das das Leben schöner macht, das inspiriert und Lust auf Veränderung, Ruhe und schöne Momente bereitet.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

16 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

vegetarisch, kochbuch, rezepte, kochen, vegan

Vegetarisch mit Liebe

Jeanine Donofrio , Jack Mathews
Fester Einband
Erschienen bei Südwest, 06.03.2017
ISBN 9783517095431
Genre: Sachbücher

Rezension:

Als ich das Kochbuch zum ersten Mal aufschlug, fiel mir zu aller erst die schöne Optik dieses auf. Mit einem schlichten und zugleich ästhetischen Design ist "Vegetarisch mit Liebe" ein echter Blickfang und es macht allein wegen der Aufmachung schon großen Spaß, sich durch die Seiten zu blättern. Das Besondere an dem Kochbuch der Bloggerin von "Love & Lemons" ist, dass hier alles nach Gemüse- bzw. Obstsorten sortiert ist, anstatt nach den Kategorien Frühstück, Snacks, Mittagessen. Insgesamt gibt es drei verschiedene Obstsorten (Äpfel, Beeren und Zitrusfrüchte), sowie 23 diverse Gemüsesorten, die von Karotten bis Avocados über Wurzelgemüse alles abdecken. Bei den jeweiligen Sorten wird noch einmal zwischen den Jahreszeiten unterschieden, was nicht nur das Suche nach dem passenden Rezept, sondern auch der saisonale Umgang mit Lebensmitteln leichter macht. Mit 120 verschiedenen Rezepten hat Jeanine Donofrio in ihrem vegetarischen Kochbuch eine Vielfalt an Kochideen geschaffen, die staunen lässt. Alles dreht sich um das Gemüse bzw. Obst, so auch die Herangehensweise. Man schaut Zuhause in den Kühlschrank nach dem entsprechenden Gemüse und richtet sich dann demnach. Hier steht ganz allein das Gemüse im Vordergrund, der Rest wird sozusagen drumherum ausgebaut. Diese "verdrehte" Herangehensweise dient dazu, Zeit zu sparen, die man ansonsten im Supermarkt verbringen würde. Somit schon mal eine tolle Grundidee, die viele Möglichkeiten bietet. All die Rezepte in "Vegetarisch mit Liebe" versprechen eben genau dies: Ein Rezept, welches mit Liebe zum Gesunden entwickelt wurde. Und diese Liebe spiegelt sich auch wunderbar in den tollen Bildern des Fotografen Jack Mathews wider. Allein beim Betrachten der Bilder bekommt man sofort Lust auf die leckeren Rezepte. Bisher habe ich noch keines der Rezepte nachgekocht, warte auf meine eigene kleine Küche, um mich dann an eher ungewöhnlichen Kombinationen wie Auberginen-Pilz-Klößchen oder Apfel-Crumble mit Kardamom zu versuchen. Doch umso praktischer ist es, dass in "Vegetarisch mit Liebe" auch einfache Dinge durch das Gemüse aufgepeppt werden. So stellt uns die Bloggerin zum Beispiel eine Blumenkohlsuppe mit roter Paprika (perfekt für den Herbst/Winter), Tacos mit Mangold und weißen Bohnen, Karotten Tacos oder Spiegeleier mit Grünkohl, Salbei und Süßkartoffeln vor. Das Kochbuch bietet eine Bandbreite an ausgefallenen und alltäglichen Rezepten und ich wage zu behaupten, dass vieles, gerade die Salate, auch mit anderen Beilagen wie Fisch oder Fleisch kombinierbar sind. Am Ende des Kochbuches finden sich außerdem Grundrezepte zu Pizzateig, Guacamole oder Pesto, was das Kochen noch einmal erleichtert und experimentierfreudiger gestaltet. Dank des tollen, ästhetischen Kochbuches "Vegetarisch mit Liebe" kann ich nun wunderbar in das Studentenleben starten und hoffentlich viele der spannenden Rezepte in die Tat umsetzen.

  (3)
Tags:  
 
3 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks