Hipster

Hipsters Bibliothek

109 Bücher, 45 Rezensionen

Zu Hipsters Profil
Filtern nach
109 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

William Blatty: Der Exorzist

William Blatty
Fester Einband
Erschienen bei Bertelsmann, 01.01.1982
ISBN B004XBRJD8
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

19 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

doctor who, doctorwho, london, donna noble, aliens

Doctor Who: Wunderschönes Chaos

Gary Russell , Susanne Döpke
Buch: 260 Seiten
Erschienen bei Cross Cult, 01.11.2013
ISBN 9783864253119
Genre: Science-Fiction

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

34 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

fantasy, werwölfe, vampire, wächter, russland

Die Wächter - Licht und Dunkelheit

Sergej Lukianenko , Christiane Pöhlmann
Flexibler Einband: 500 Seiten
Erschienen bei Heyne, 08.09.2015
ISBN 9783453316515
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Rosemaries Baby

Ira Levin
Fester Einband: 287 Seiten
Erschienen bei Hoffmann u. Campe, 01.01.1968
ISBN B0000BSCUF
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

17 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 3 Rezensionen

massenmörder, deutschen kriminalgeschichte, familie, vieldiskutierten und preisgekrönten film, drehbuch

Die Haarmann-Protokolle

Christine Pozsar , Michael Farin , Christine Pozsár , Michael Farin
Fester Einband: 638 Seiten
Erschienen bei belleville, 16.06.2009
ISBN 9783936298000
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

29 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

klassiker, roman, 20. jh, kriminalroman usa, noir

Rote Ernte

Dashiell Hammett , Gunar Orlepp , Gunar Ortlepp
Flexibler Einband: 243 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 01.02.2007
ISBN 9783257202922
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(293)

546 Bibliotheken, 6 Leser, 8 Gruppen, 59 Rezensionen

folter, horror, thriller, vergewaltigung, misshandlung

EVIL

Jack Ketchum , Dallas Mayr , Friedrich Mader
Flexibler Einband: 335 Seiten
Erschienen bei Heyne, W, 22.09.2008
ISBN 9783453721883
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Durch eine Filmbewertung bin ich auf das Buch aufmerksam geworden. Der Film wird als sehr verstörend beschrieben. Da war mein Intresse geweckt und ich besorgte mir dieses Buch. Ich gebe zu ich war am anfang etwas abgeschreckt als ich las dass dieses Buch über Heyne Hardcore vertrieben wird. Da bin ich immernoch ein gebrandmarktes Kind.
Aber das war mir egal, erstmal lesen.
Jack Ketchum beschreibt eine heile Welt die nur äusserlich heil ist. Aber bis wir hinter den Vorhang gucken können vergeht viel Zeit. Was ich zu Gute halten muss, Ketchum führt den Leser in die Welt des Protagonisten ein. Man kann in gewisser Weise verstehen warum Davy das tut was er tut.
Und auch das macht Ketchum besser als viele andere Horrorautore. Hier ist die Bestie der Mensch und kein Monster aus dem Krebsnebel mit vierundzwanzig Tentakel welches seine sexuelle Lust in zu Hackfleisch verarbeiteten Jungen Frauen mit Modelmaße ausleben möchte. Das was hier passiert ist gut im Bereich des Vorstellbaren. Und das ist wirklicher Horror. Ich erlebte mich auch einige Male kopfschüttelnd und Kloßrunterschluckend an diesem Buch sitzend.
Doch es wollte auch bei Evil nicht wirklich der Funke überspringen. Evil istauf keinen Fall ein schlechtes Buch. Es ist bloß nicht mein Geschmack. Was warscheinlich daran liegt dass sich Evil zu ernst nimmt. Es gibt keine humorige Passage. Man spürt von Anfang an eine Anspannung. Wirklich abschalten ist nicht drin.

Aber definitiv. Für Thrillerfans die es hart, dreckig, real und brutal mögen. definitiv ein Kaufgrund

  (6)
Tags: amerika, cola, kinder, mord, qual, tod, unfall   (7)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(231)

436 Bibliotheken, 5 Leser, 3 Gruppen, 25 Rezensionen

insel, kinder, mord, flugzeugabsturz, gesellschaft

Herr der Fliegen

William Golding , Hermann Stiehl
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 07.04.1989
ISBN 9783596214624
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(53)

106 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 2 Rezensionen

fantasy, scheibenwelt, humor, terry pratchett, film

Voll im Bilde

Terry Pratchett
Flexibler Einband: 340 Seiten
Erschienen bei Goldmann
ISBN 9783442415434
Genre: Fantasy

Rezension:

Ja ich bin von Terry Pratchett voreingenommen. Ja theoretisch könnte er den Beipackzettel von Kopfschmerztabletten zwischen zwei Buchdeckel drucken lassen und ich würde trotzdem noch gut finden, aber bei Voll im Bilde hab ich mich am Anfang doch etwas schwer getan.

Am Anfang werden zu viele Charaktere eingeworfen. Und abgesehen von Treibe-mich-selbst-in-den-Ruin, den Stadtwachen und dem Bibliothekar kenne ich keinen der Charaktere die am Anfang genannt werden (wenn mir welche entfallen sind bitte ich dies zu entschuldigen). Und es sind viele.
Hat man sich erstmal mit den Charakteren zurechtgefunden will man wissen was passiert. Und da liegt das zweite Problem. Man weiß schon von Anfang an wo der Hase im Pfeffer liegt. Man bekommt es leider nur unterschwellig mit, aber ich war etwas perplex als ich die letzten 100 Seiten vor mir hatte und es da erst richtig los ging.
Alles in allem ist auch dieser Scheibenwelt-Roman hinterhältig. Denn dieser Roman verhällt sich wie ein typischer Hollywood-Streifen. Man weiß von Anfang über die Bedrohung bescheit. Es wird viel erzählt und gemacht, aber am Ende wird versucht alles rein zu quetschen. Action, Drama, Love & Comedy. Es hat etwas geaduert bis ich das mitbekommen habe. Aber wenn man das weiß ist Voll im Bilde eine hinterlistige Satire auf Hollywood und seinen Machern.

Beide Daumen nach oben!!!

  (4)
Tags: ankh morpork, bewegte bilder, holy wood, schauspieler   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

34 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 5 Rezensionen

scheibenwelt, terry pratchett, kurzgeschichten, cohen, sammlung

Der ganze Wahnsinn

Terry Pratchett , Andreas Brandhorst
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.07.2010
ISBN 9783492267441
Genre: Fantasy

Rezension:

Dieses Buch ist nicht für Scheibenwelt-Einsteiger gedacht!!!
Das Cover irritiert ungemein. Der Ganze Wahnsinn Storys lässt auf den ersten Blick vermuten das es sich um Kurzgeschichten aus der Scheibenwelt handelt. Tut es aber nur bedingt. Es befinden sich ein paar geschichten aus der Scheibenwelt in diesem Buch aber auch andere Kurzgeschichten, Vorträge, Reisetagebucheinträge. Persönliche Meinungen etc.
Trotzdem ist es für Pratchett-Fans hochinteressant etwas über die Person Terry Pratchett und sein künstlerisches Schaffen zu erfahren.
Für alle die noch nicht mit Terry Pratchett und seinen Werken auch ausserhalb der Scheibenwelt in Kontakt gekommen sind ist von dieser Sammlung ab zu raten.
Meine Meinung: Beide Daumen nach oben!

  (7)
Tags: cohen, hexen, nomen, scheibenwelt, terry pratchett, vorträge   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(81)

165 Bibliotheken, 2 Leser, 5 Gruppen, 5 Rezensionen

fantasy, scheibenwelt, rincewind, humor, truhe

Eric

Terry Pratchett , Andreas Brandhorst
Flexibler Einband: 160 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.08.2008
ISBN 9783492291774
Genre: Fantasy

Rezension:

Rincewind ist wieder da und alles began mit einem Sandwich ohne Mayo! Ich war mir als ich Der Zauberhut gelesen hatte nicht ganz sicher ob ich es richtig verstanden hatte, das Rincewind in eine andere Dimension verschwunden ist. Doch ich durfte feststellen ich hatte richtig gelesen. Dementsprechend war ich mehr als gespannt was mit Rincewind passiert. Als ich dann las das er in Eric wieder auftaucht war ich noch mehr auf diesen Roman gespannt.
Eric ist ein 14-jähriger Dämonologe der zufällig Rincewind wieder in auf die Scheibenwelt befördert und die diesen vür einen Dämonen hält. Da Dämonen nach der Beschwörung drei Wünsche zu erfüllen haben versucht Rincewind sein bestes.
Das ganze ist eine Hommage/Parodie auf Goethes Faust. Wer den Faust kennt wird vieles wieder erkennen. Bei mir ist das nicht der Fall, weshalb es bei mir eine Sheibenweltgeschichte war, die wie immer herrlich skuril und wunderbar schräg war. Und da ich bei Terry Pratchett schon arg voreingenommen bin kann ich nur beide Daumen nach oben geben.
P.S. Wer wissen möchte wie das Universum, die Scheibenwelt und das Leben auf der Scheibenwelt enstanden ist, der muss Eric unbedingt lesen.

  (9)
Tags: faust, rincewind, scheibenwelt, truhe   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

51 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

moskau, magie, fantasy, krieg, russland

Die Prophezeiung

Vadim Panov ,
Flexibler Einband: 550 Seiten
Erschienen bei Heyne, W, 08.06.2010
ISBN 9783453527140
Genre: Fantasy

Rezension:

Nach der Wächter-Sagen und dem Metro Zweiteiler hab ich jetzt die Verborgene Stadt Trilogie angefangen. Irgendwie hat es mir ja doch die russische Fantasy angetan. Aber eins muss ich sagen keins der beiden vorherigen Fantasyreihen hat es mir so schwer gemacht rein zu finden. Es wird mit Namen und Völkern ja nur so um sich geschmissen; ich war kurz davor mir einen Stift und einen Zettel zu schnappen um mir übersicht zu verschaffen. Aber wenn man erstmal Namen und Völker verinnerlicht hat (das hat bei mir gut 140 Seiten gedauert) geht es dann auch. Danach ist man drin in einer Geschichte aus Intrige, Krimi, Ränkelspiel und Action. Was in dem Buch alles in die Luft geht, da wären die Expendables aber neidisch. Dauert knallt und scheppert es, wird geschossen und gemordet.
Es liest sich alles in allem ziehmlich knackig und rund (wenn man erstmal die Flut an Namen und Völkern überstanden hat). Definitiv eine Empfehlung wenn man mal was Actionlastiges lesen möchte.
Einen Daumen nach oben!

  (7)
Tags: fantasy, intrige, krimi, moskau. serienmorde, ränkelspiel, rußland   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Erlebniswelt Kino

Dirk Blothner
Flexibler Einband
Erschienen bei Lübbe, 31.08.1999
ISBN 9783404940059
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(795)

1.451 Bibliotheken, 18 Leser, 7 Gruppen, 145 Rezensionen

thriller, mord, insel, david hunter, krimi

Kalte Asche

Simon Beckett , Andree Hesse ,
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 01.08.2008
ISBN 9783499241956
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

sozialismus, marxismus, prozess, tagebuch, ddr

Letzte Aufzeichnungen

Erich Honecker , Frank Schumann
Flexibler Einband: 190 Seiten
Erschienen bei edition ost, 21.02.2012
ISBN 9783360018373
Genre: Biografien

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(724)

1.380 Bibliotheken, 21 Leser, 14 Gruppen, 257 Rezensionen

insel, fantasy, monster, kinder, zeitschleife

Die Insel der besonderen Kinder

Ransom Riggs , Silvia Kinkel
Fester Einband: 415 Seiten
Erschienen bei PAN, 02.11.2011
ISBN 9783426283684
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

windeln, super, hebamme, waldorf, vater

Halt mal, Schatz

Jochen Malmsheimer
Flexibler Einband: 269 Seiten
Erschienen bei Droemer Knaur, 01.05.2006
ISBN 9783426779033
Genre: Sachbücher

Rezension:

Jochen Malmsheimer verfasst ein Buch und wenn man es liest hat man das Gefühl er steht neben einem und liest es vor. Seine Wortakrobatik ist wunderbar aufs Papier geklöppelt worden. Definitiv ein Buch für Leute die Eltern werden wollen, Eltern sind, Leute die noch nicht wissen ob sie überhaupt Eltern werden wollen oder Leute die den Humor von Jochen Malmsheimer lieben.
Beide Daumen nach oben!

  (4)
Tags: feier, geburtstag, hebamme, humor, kabarett, kindheit, mutter, vater, waldorf, windeln   (10)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

16 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

frankreich, freundschaft, liebe, klassiker, abenteuer

Die drei Musketiere

Alexandre Dumas
Fester Einband: 422 Seiten
Erschienen bei null
ISBN 9783355001984
Genre: Klassiker

Rezension:

Aus reiner langeweile fing ich an die drei Musketiere zu lesen und war wirklich positiv davon angetan. Dumas versteht es den Leser sofort in seinen Bann zu ziehen. Ein wirkliich schönes Werk aus Intrige, Verrat, Liebe und Freundschaft. Es ist trotz der enormen Seitenzahl sehr kurzweilig und spannend. Für lange, bald wieder kommende, Winterabende oder für den, vielleicht, anstehenden Urlaub genau das richtige.
Beide Daumen nach oben!

  (5)
Tags: england, frankreich, freundschaft, intrige, liebe, verrat   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(80)

146 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 8 Rezensionen

krimi, brenner, österreich, mord, steiermark

Der Knochenmann

Wolf Haas , ,
Flexibler Einband: 160 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 01.08.2000
ISBN 9783499228322
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Jetzt ist schon wieder was passiert. Wie haben sich diese Worte in mein Herz gebrannt (schlechter Wortwitz, ich weiß). Nachdem ich Auferstehung der Toten verschlungen habe, konnte ich nicht länger warten und musste mir den Kochenmann auch noch reinziehen.

Brenner wird zum Löschenkohl gerufen. Der Löschenkohl ist eine Backhändl-Station. Doch zwischen Backhändl und deren Überbleibseln wurden in der Knochenmühle Menschenknochen gefunden. Und wenn das nicht schon genug wäre wurde auch noch der Kopf eines Torwartes im Ballnetz der heimischen Fußballmannschaft gefunden. Alles sehr kurious. Doch Brenner wäre nicht Brenner, wenn er auf seine charmant nervig und störrische Art den Fall nicht lösen würde.

Wie immer in der von Fans so geliebten Stammtischerzählerform geschrieben, verbreitet 'Der Knochenmann' einen österreichischen Charme. Es macht Spaß zu wissen wer mit wem was hatte und warum alles nachher so kommt wie es kommt. Wolf Haas hat mit der Brenner-Reihe und in diesem Fall dem zweiten Fall, was ja mittlerweile auch schon mit dem genialen Josef Hader verfilmt wurde, frischen Wind in das wie ich finde angtestaubte Krimigenre geblasen. Das gehört beloohnt und vor allem von vielen anderen menschen gelesen.

Beide Daumen nach oben!

  (9)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(501)

836 Bibliotheken, 8 Leser, 5 Gruppen, 53 Rezensionen

fantasy, russland, vampire, moskau, magie

Wächter der Nacht

Sergej Lukianenko , Christiane Pöhlmann , Erik Simon
Flexibler Einband: 524 Seiten
Erschienen bei Heyne, 02.09.2005
ISBN 9783453530805
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(115)

216 Bibliotheken, 1 Leser, 4 Gruppen, 8 Rezensionen

science fiction, bücher, dystopie, klassiker, science-fiction

Fahrenheit 451

Ray Bradbury
Flexibler Einband: 186 Seiten
Erschienen bei Heyne, 01.03.2000
ISBN 9783453164123
Genre: Science-Fiction

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(86)

157 Bibliotheken, 2 Leser, 4 Gruppen, 6 Rezensionen

mafia, italien, sizilien, familie, usa

Der Pate

Mario Puzo , , ,
Flexibler Einband: 640 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 01.11.2001
ISBN 9783499231100
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(133)

271 Bibliotheken, 9 Leser, 1 Gruppe, 20 Rezensionen

moskau, metro, russland, zukunft, fantasy

Metro 2034

Dmitry Glukhovsky , M. David Drevs
Flexibler Einband: 700 Seiten
Erschienen bei Heyne, 05.10.2009
ISBN 9783453533011
Genre: Science-Fiction

Rezension:

Hunter ist zurück!!! Und Artjom auch?!
Metro 2034 spielt ein Jahr nach dem Angriff der Schwarzen. Hauptperson neben Hunter ist diesmal Homer. Homer ist eigenlich Aussenposten auf der Sewastopolskaja und Märchenerzähler. Er wird von Hunter diesmal auf die Suche nach dem Ursprung und der Heilung einer Erkrankung geschickt.
Stand im ersten Teil noch Der Herr der Ringe Pate (junger Mann wird auserwählt die Metro zu retten und geht mit Mentor auf Abenteuerreise), bedinent man sich hier der beliebten Pandemie-Angst und etwas aus den griechischen Tragödien.
Das ist auch relativ spannend erzählt. Leerlauf kommt hier nie wirklich auf. Nur die Artjom-Passagen sind belanglos und uninspiriert. Es wird nicht mal geklärt wie Artjom überlebt hat. Aber zum Glück sind das ja nur ein paar Stellen. Er ist da und gut. Aus Hunter eine Art Schizophrenen zu machen passt ins Konzept. Bei dem was er alles erlebt hat ist es gut verständlich dass aus ihm das geworden ist was er ist.
Alles in allem ist das Buch Popcornkino. Leicht zu lesen. Leicht verdaulich. Und schnell wieder vergessen. Herrlich für den Urlaub!
Einen Daumen nach oben!

  (6)
Tags: angst, apokalypse, metro, moskau, russland, seuche   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

42 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

weltuntergang, ratte, danzig, roman, schiff

Die Rättin

Günter Grass
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei dtv, 01.04.1998
ISBN 9783423125284
Genre: Romane

Rezension:

Was für eine Arbeit! Aber fangen wir vorne an.
Die Geschichte(n) in Kuirzform.
Ein Junge wünscht sich zu Weihnachten eine Ratte. Bekommt diese auch und fängt an mit ihr (eine weibliche Ratte) zu reden.
Die Welt wird durch Menschenhand unbewohnbar gemacht und er sitzt mit seiner Rättin in einer rettenden Raumkapsel und schaut sich die Welt von oben an wie sie von Ratten wiederbevölkert wird. Dabei unterhalten sie sich über verschiedene Ereignisse vor der Katastrophe. Mal gucken ob ich die noch alle zurecht bekomme. Sollte ich welche vergessen sei mir dies Verziehen.
1. Oskar Mazerath ist zurück.
1.1.Er ist Chef einer Videoproduktionsfirma. Zusammen mit dem Erzähler und der Ratte entwift er die Idee einer Geschichte in der Hänsel und Gretel die Kinder des Bundeskanzlers sind. Der Bundeskanzler soll eine Rede über den deutschen Wald halten. Da dieser vor dem die Rede stattfinden soll völlig zerstört ist wird er mit riesigen Vorhängen und mit Beschallung aus der Konserve aufgehübscht. Hänsel und Gretel zerstören diese Illusion und flüchten daraufhin inn den Wald. Dort treffen sie auf viele andere Märchengestalten. Die Märchengestalten möchten über die Missstände aufklären und dieses bei den Ministern Jakob und Willhelm Grimm zu Gehör bringen. Doch es läuft nicht so wie geplant.
1.2. Oskar möchte den einhundertundsiebten Geburtstag seiner Großmutter besuchen. Es kommnt zu einen freudigen aber abruptem Ende.
2. Ein Schiff mit erfahrenen Seefrauen (Sagt man das so?), darunter die heimliche Liebe des Erzählers Damroka, sind auf Forschungstour um die Population der Quallen zu erforschen.
3. Der Maler Maskath muss seine Größte Aufgabe bewältigen. Der komplette künnstlerische Gestaltung einer Kirche.
4. Die Neubesiedelung der Erde durch die Ratten
5. Die biblische Geschichte Noahs aus der Sicht der Ratten.

Man sieht man bekommt auf 496 Seiten einiges zu lesen. Das ist am Anfang auch sehr verwirrend. Ich habe wirklich mehr als einmal mit mir gekämpft das Buch nicht weg zu legen. Denn man muss sich in den Lesefluss reinfinden. Wenn es geklappt hat geht das lesen von ganz alleine. Man muss sich einfach dessen bewusst sein das man immer nur stückenhafte Informationen bekommt. Die Geschichten in der Geschichte werdennur durch Absätze getrennt und man kann Günther Grass Willkür bei der Erstellung der kapitel unterstellen. Es wäre definitiv leichter gewesen jeder Geschichte ein Kapitel zu spendieren, aber nein.
Trotzdem hat es für mich, als es denn ging, wieder einmal Spass gemacht ein Werk von Günther Grass zu lesen. Die Sparche die er an den Tag legt ist gewiss gewöhnungsbedürftig,aber es ist halt mal was anderes als die Popliteratur die nur mit wenigen Wörtern pro Satz auskommt.
Harter Stoff, Schwer zu lesen, aber trotzdem ein schönes Buch.
Einen Daumen nach oben!

  (9)
Tags: bibel, ddr, kiirche, märchen, ostsee, polen, ratte, schiff, weltraum, weltuntergang   (10)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(306)

700 Bibliotheken, 20 Leser, 10 Gruppen, 77 Rezensionen

zamonien, fantasy, buchhaim, bücher, hildegunst von mythenmetz

Das Labyrinth der Träumenden Bücher

Walter Moers
Fester Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Knaus, 05.10.2011
ISBN 9783813503937
Genre: Fantasy

Rezension:

Was wurde über das Buch gemeckert. Langweillig! Ohne Spannungsaufbau! Zu viel Leerlauf!
Und ja es stimmt auch! Teilweise.
Die Geschichte beginnt 200 Jahre nach dem ersten Buch: Mythenmetz ist erwachsener geworden. Seine Bücher in dem Zeitraum haben sich verkauft wie warme Semmeln. Doch selbst er muss feststellen dass das Orm in verlassen hat. Als er noch einen Brief aus Buchhaim bekommt, weiß er das ein neues Abenteuer auf ihn wartet.
Das Labyrinth der träumenden Bücher ist der Prolog zu etwas bis dato noch unbekanntem Großen. Hier wird der Grundstein gelegt. Natürlich ist es im ersten Moment ungewöhnlich und teilweise auch verstörend dieses Buch zu lesen, denn es passiert nichts spannendes. Eigentlich wird nur das neue Buchhaim beschrieben. Wie es entstanden ist. Was in 200 Jahren passiert ist. Das wars.
In Buchhaim trifft Mythenmetz alte bekannte und lernt neue "Bekanntschaften" kennen.
Das alles mag nicht besonder interessant klingen. Ist es aber.
Ich bin in den letzten Jahren mit den Zamonien Büchern aufgewachsen. Ich will so viel wie möglich darüber wissen. Und ausserdem wollte ich wissen wie es mit Buchhaim weiterging. Diese Frage werden alle geklärt.
Okay es ist etwas nervtötend über 50 Seiten im Puppaecircus Maximus nochmal etwas Die Stadt der traümenden Bücher zu lesen, aber man muss es mal aus der Sicht eines Lesers sehen der eben jenes Buch noch nicht gelesen hat. Und ausserdem ist es eine wunderbare Auffrischung. Viele Sachen hatte ich überhaupt nicht mehr im Gedächtnis.
Und was viel wichtiger ist. Es hat kribbelig auf den neuen Roman gemacht.
Danke Walter Moers und hochergebensden Dank Hildegunst von Mythenmetz!

  (10)
Tags: bücher, buchhaim, lindwurm, zamonien. theater   (4)
 
109 Ergebnisse