Hybrids Bibliothek

35 Bücher, 4 Rezensionen

Zu Hybrids Profil
Filtern nach
35 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(31)

45 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 26 Rezensionen

sachbuch, liebe, sex, friedemann karig, beziehung

Wie wir lieben

Friedemann Karig
Fester Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Blumenbar, 17.02.2017
ISBN 9783351050382
Genre: Sachbücher

Rezension:

Klapptext
in neues Zeitalter der Liebe. Die Monogamie ist ein Desaster. Jede zweite Ehe in Deutschland wird geschieden, Tendenz steigend. Monogamer Alltag: lügen, betrügen, verletzen, verlassen. Wie wollen wir also heute lieben, in einer Zeit, in der alles erlaubt ist? In der Liebe kein politisches Projekt und kein Zufall mehr ist, sondern Labor individueller Glücksforschung zu sein scheint? Friedemann Karig hat ein offenes und zärtliches Buch geschrieben über Menschen, die die Erfüllung in einer Liebe suchen, die anders ist und frei. Mit allem Schmerz. Mit allem Glück. Mit oder ohne Kinder. Mit oder ohne Happy End. Die Liebe in Zeiten unbegrenzter Möglichkeiten scheint theoretisch wohl untersucht. Doch was machen die Menschen da draußen wirklich? Geht man – wie Karig – zu ihnen, erlebt man Liebende, die sich nicht in Theorien fassen lassen. Ein packendes Buch darüber, wie wir heute lieben wollen. »Friedemann Karig nimmt der Liebe ihre Schwere, ihre Bedrohung, ihre Konventionen. Mit zauberhaften Geschichten und klugen Kommentaren gibt er zurück, was uns genommen wurde: die Leichtigkeit.« Ronja von Rönne

Meine Meinung zum Buch
Das Buch ist gut geschrieben und aufgebaut. Zuerst kommt das Thema, dann ein Zitat, seine These und dann ein immer Beispiel, was immer mein Highlight war, denn wenn man sonst nur "normale" Beziehungen gewohnt ist, ist es schon ziemlich spannend auch wirklich konkret etwas aus dem Leben der Leute, die es betrifft zu erfahren. So wird das Buch persönlicher und man kommt vom Sachbuch weg. Die Themen sind unterschiedlich und alle passen gut zum Titel "Wie wir lieben". Die Liebe im Wandel, Eifersucht, Freiheit, Sex und Monogamie. Bis auf ein paar kleine Rechtschreibfehler ist das Buch auch gut geschrieben und man kann es gut lesen.

Wem empfehle ich es
Allen Menschen die sich wenigstens etwas für Liebe und Beziehungen interessieren und die auch gerne etwas über den Tellerrand schauen möchten und auch offen für neues ist und sich von Themen wie Monogamie und Sex nicht abschrecken lässt. Auch sollte man keinen Roman erwarten, der spannend geschrieben ist. Es ist immer noch ein Sachbuch und da liegt der Fokus auch ganz wo anders.

Fazit
Ein gutes Buch für zwischendurch, das niemanden mit falschen Erwartungen enttäuschen wird.

  (2)
Tags: beziehun, friedemann karig, #jungwildblumenbar, liebe, sachbuch, wie wir liebe   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(52)

73 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

clary, chroniken der unterwelt, dämonen, hörbuch, jace

City of Bones

Cassandra Clare , Andrea Sawatzki
Audio CD
Erschienen bei Bastei Lübbe, 14.10.2011
ISBN 9783785745489
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Ich höre sehr gerne Hörbücher. Dabei ist es mir vor allem wichtig den Erzähler gut zu verstehen und das das Feeling des Buches rüber kommt, eine Sache die dieses Hörbuch leider nicht geschafft hat.

Die Chroniken der Unterwelt und das Buch City of Bones habe ich vor einiger Zeit gelesen, kenne also das Buch und wollte zur auffrischung mir das Hörbuch anhören. Nur leider konnte ich es mir gar nicht anhören, da es mich permanent nur genervt hat.
Anfangs kommt eine Musik. Keine Spannende, coole Musik, die zum Buch passt. Nein, eher eine Melodie die auch bei Bibi & Tina hätte verwendet werden können. Eigentlich ist es ja so, dass diese "Eingangsmusik" dann aufhört und der Erzähler anfängt. Hier lief die Musik jedoch noch im Hintergrund, was ich als ziemlich ablenkend und penetrant empfunden habe. Auch Hintergrundgeräusche gab es sehr oft, was ich einfach störend finde, da der Fokus ja auf dem Erzählten liegen sollte. Die Stimme der Erzählerin sagt mir allgemein nicht zu, da ich sie ziemlich kindlich finde, aber das empfindet ja jeder etwas anders. Eine der Dinge, die mich jedoch am Meisten aufgeregt hat, ist das Namen sehr oft falsch ausgesprochen werden und verdeutscht werden, was ich überhaupt nicht mag.

Insgesamt kein sehr schlechtes Hörbuch. Man kann es sich anhören, wenn man eben mit den oben genannten Dingen keine Probleme hat. Jedoch hat mir vor allem durch die Musik der Ernst im Buch gefehlt, da es ja eher ein Jugendbuch ist und keine leichten Themen behandelt. Ich jedenfalls konnte es mir nicht ganz anhören, weil ich es mit der Zeit zu nervig fand.

  (4)
Tags: cassandra clare, chroniken der unterwelt, chroniken der unterwelt band 1, city of bones, hörbuch   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(64)

151 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

homosexualität, die mitte der welt, familie, freundschaft, liebe

Die Mitte der Welt

Andreas Steinhöfel
Flexibler Einband: 459 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.03.2014
ISBN 9783492254755
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

25 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 1 Rezension

tom mikow, lgbtq+, tapferer bruder, tot, mein großer bruder

Paul, mein grosser Bruder

Håkan Lindquist
Fester Einband: 176 Seiten
Erschienen bei Bruno Gmünder, 01.04.2011
ISBN 9783867870832
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(85)

222 Bibliotheken, 9 Leser, 0 Gruppen, 28 Rezensionen

homosexualität, liebe, weltrekord, jungs, schwul

Two Boys Kissing - Jede Sekunde zählt

David Levithan ,
Fester Einband: 288 Seiten
Erschienen bei FISCHER KJB, 24.09.2015
ISBN 9783737351850
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(81)

201 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

hogwarts, harry potter, remus lupin, zauberer, sybill trelawney

Kurzgeschichten aus Hogwarts - Heldentum, Härtefälle und hanebüchene Hobbys

Joanne K. Rowling
E-Buch Text: 72 Seiten
Erschienen bei Pottermore from J.K. Rowling, 06.09.2016
ISBN 9781781106440
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(33)

61 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

konzentrationslager, drittes reich, rudolf höß, roman, biographischer roman

Der Tod ist mein Beruf

Robert Merle , Curt Noch
Flexibler Einband: 303 Seiten
Erschienen bei Aufbau TB, 29.08.2011
ISBN 9783746627861
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(32)

46 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 30 Rezensionen

prag, musketiere, abenteuer, freundschaft, historischer roman

Die Schwarzen Musketiere - Das Schwert der Macht

Oliver Pötzsch , Helge Vogt
Fester Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Ars Edition, 19.09.2016
ISBN 9783845814285
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Diesmal befinden wir uns in Prag, ein sehr schöner Schauplatz und mal etwas ganz neues. Ich persönlich liebe die Stadt, war dort auch schon öfters und konnte mir alles sehr gut vorstellen. Die Hauptcharaktere sind alle 12 bis 16 Jahre alt, was echt toll ist, da so jeder eine Figur hat die zu einem selbst passt (die zum Beispiel eher reif oder noch eher kindisch ist).
Es gab schon viele Versionen der Musketiere, auch schon viele Filme, doch dieses Buch zählt hier eindeutig zu meinen Favoriten. Alles ist spannend, aber doch recht lustig geschrieben und man kann gut hin und wieder mal lachen, eine Sache die ich besonders an Büchern mag. Auch kann man sehr gut durch das Buch schlauer werden und die Welt von damals ist super dagestellt.

Ich bin trotz Pause sehr gut wieder in die Geschichte rein gekommen, da am Anfang erstmal die Geschenisse des ersten Bandes aufgegriffen wurden. Anfangs ist alles noch nicht so spannend, was sich jedoch ändert und dann kann man gar nicht mehr aufhören zu lesen (jedenfalls ging es mir so).
Im Buch geht es um viele Geheimnisse und Aufgaben die gelöst und aufgedeckt werden. Auch die Freundschaft kommt nicht zu kurz, wie es jedoch oft in Jugendbüchern so ist. Ich denke, dass das Buch vorallem für jüngere super ist, da man sich hier noch viel mehr damit identifizieren kann. Auch ist Macht natürlich ein zentrales Thema und bringt einen selbst etwas ins Grübeln.

Besonders das Lexikon mit alten Begriffen fand ich toll, da es so den Jüngeren das Lesen sicher leichter fällt. Aber auch den Reiseführer war echt super.

Alles in allem ein echt tolles Buch für das man nicht unbedingt jung sein muss und das mit viel Witz, Wahrheit und Spannung daher kommt. Jeder der sich nur ansatzweise für das Thema interessiert wird mit dem Buch sicher seinen Spaß haben! :)

- Tara

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(102)

231 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 30 Rezensionen

freundschaft, aristoteles, dante, liebe, coming of age

Aristoteles und Dante entdecken die Geheimnisse des Universums

Benjamin Alire Sáenz , Brigitte Jakobeit ,
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Thienemann ein Imprint der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH, 16.07.2014
ISBN 9783522201926
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(270)

489 Bibliotheken, 15 Leser, 1 Gruppe, 129 Rezensionen

seelenwächter, dämonen, fantasy, nicole böhm, magie

Die Chroniken der Seelenwächter - Die Suche beginnt

Nicole Böhm
E-Buch Text: 141 Seiten
Erschienen bei Greenlight Press, 20.08.2014
ISBN 9783958340008
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3.575)

4.880 Bibliotheken, 152 Leser, 17 Gruppen, 162 Rezensionen

fantasy, winterfell, game of thrones, das lied von eis und feuer, intrigen

Die Herren von Winterfell

George R. R. Martin , Jörn Ingwersen , Sigrun Zühlke
Flexibler Einband: 571 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 14.12.2010
ISBN 9783442267743
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(103)

272 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 45 Rezensionen

spiel, jackson, aliens, freundschaft, liebe

JUMP - Das Spiel

Eve Silver , Alice Jakubeit
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 21.08.2014
ISBN 9783841421586
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(314)

556 Bibliotheken, 7 Leser, 1 Gruppe, 25 Rezensionen

rick riordan, fantasy, götter, griechische mythologie, percy jackson

Helden des Olymp - Der verschwundene Halbgott

Rick Riordan , Gabriele Haefs
Flexibler Einband: 592 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 22.08.2014
ISBN 9783551313188
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(434)

842 Bibliotheken, 14 Leser, 3 Gruppen, 114 Rezensionen

dämonen, dark elements, liebe, jennifer l. armentrout, sehnsuchtsvolle berührung

Dark Elements 3 - Sehnsuchtsvolle Berührung

Jennifer L. Armentrout , Ralph Sander , Isa-Corinna Scholz
Fester Einband: 304 Seiten
Erschienen bei HarperCollins, 15.08.2016
ISBN 9783959670203
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(253)

495 Bibliotheken, 1 Leser, 4 Gruppen, 41 Rezensionen

tarot, dystopie, apokalypse, blitz, fantasy

Poison Princess

Kresley Cole , Kathrin Wolf
Flexibler Einband: 550 Seiten
Erschienen bei cbt, 12.05.2014
ISBN 9783570308981
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(407)

828 Bibliotheken, 14 Leser, 0 Gruppen, 128 Rezensionen

liebe, drogen, krankheit, sabine schoder, jay

Liebe ist was für Idioten. Wie mich.

Sabine Schoder
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei FISCHER Kinder- und Jugendtaschenbuch, 23.07.2015
ISBN 9783733501518
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(890)

1.659 Bibliotheken, 25 Leser, 7 Gruppen, 70 Rezensionen

schattenjäger, fantasy, liebe, cassandra clare, london

Clockwork Prince

Cassandra Clare , Franca Fritz , Heinrich Koop
Fester Einband: 688 Seiten
Erschienen bei Arena, 01.07.2012
ISBN 9783401064758
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.287)

2.945 Bibliotheken, 32 Leser, 6 Gruppen, 202 Rezensionen

dystopie, liebe, fraktionen, die bestimmung, veronica roth

Die Bestimmung

Veronica Roth , Petra Koob-Pawis
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 21.10.2013
ISBN 9783442479443
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.864)

2.683 Bibliotheken, 40 Leser, 13 Gruppen, 135 Rezensionen

götter, griechische mythologie, fantasy, percy jackson, olymp

Percy Jackson - Diebe im Olymp

Rick Riordan , Gabriele Haefs
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 25.08.2011
ISBN 9783551310583
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.535)

3.891 Bibliotheken, 39 Leser, 25 Gruppen, 423 Rezensionen

liebe, dystopie, ky, cassia, zukunft

Die Auswahl - Cassia & Ky

Ally Condie , Stefanie Schäfer
Fester Einband: 452 Seiten
Erschienen bei Fischer FJB, 27.01.2011
ISBN 9783841421197
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.064)

3.279 Bibliotheken, 53 Leser, 4 Gruppen, 254 Rezensionen

computerspiel, jugendbuch, thriller, erebos, sucht

Erebos

Ursula Poznanski
Flexibler Einband: 485 Seiten
Erschienen bei Loewe, 06.06.2011
ISBN 9783785573617
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12.097)

16.142 Bibliotheken, 58 Leser, 28 Gruppen, 325 Rezensionen

fantasy, harry potter, magie, hogwarts, zauberei

Harry Potter und der Stein der Weisen

Joanne K. Rowling , Klaus Fritz
Fester Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 21.07.1998
ISBN 9783551551672
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(722)

1.194 Bibliotheken, 9 Leser, 8 Gruppen, 45 Rezensionen

percy jackson, götter, olymp, fantasy, rick riordan

Percy Jackson - Die letzte Göttin

Rick Riordan , Gabriele Haefs
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 23.08.2013
ISBN 9783551312464
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.532)

4.331 Bibliotheken, 59 Leser, 14 Gruppen, 259 Rezensionen

liebe, götter, griechische mythologie, halbgötter, fantasy

Göttlich verdammt

Josephine Angelini , Hanna Hörl , Simone Wiemken
Buch: 496 Seiten
Erschienen bei Oetinger Taschenbuch, 01.10.2013
ISBN 9783841501370
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Die Idee der Geschichte ist gut nur kann es sich gegen Bücher wie Percy Jackson oder auch City of Bones nicht durchsetzten.

Die Charakter sind nicht wirklich neu und so individuell wie ich es mir gewünscht hätte. Helen erinnert mich ziemlich stark an Bella Swan. Sie ist schüchtern, eine Außenseiterin aber eigentlich doch ganz taff, oft jedoch ziemlich anstrengend.
Lucas ist der typische Sunnyboy. Charmant, cool und gutaussehend. Man merkt aber bald, dass er auch er seine Macken hat, was ich ganz schön finde.

Im Allgemeinen hat mich die Story ziemlich stark an Twilight erinnert, wofür mich jetzt wohl ziemlich viele hassen werden. Schüchternes,a ber schönes Mädchen, dass mit ihrem Vater irgendwo im Nirgendwo wohnt und nur ein paar Freunde hat. Und dann kommt er und seine fantastische Familie und er steht nur auf sie und beide verlieben sich Hals über Kopf in einander obwohl sie es eigentlich nicht dürfen.
Schön und gut, dass ist jetzt zwar nicht wirklich kreativ aber es gibt viele Bücher in denen das viel besser aufgegangen ist als in dem hier.

Die Idee, dass Helen und Lucas sich zuerst hassen und dann lieben mag ich wirklich nur hat mir da der Übergang gefehlt. Zuerst wollte sie ihn in der Schule töten und nachdem sie plötzlich nicht mehr den Drang hat ihm die Kehle aufzuschlitzen will sie ihn gleich küssen?
Das hätte man besser machen können.

In das ganze etwas griechische Mythologie einzubauen ist eine wirklich gute Idee nur ist die Umsetztung meiner Meinung nach eher misslungen. Es gibt 4 Häuser, doch statt wie erwartet Zeus, Poseidon, Hades und vielleicht Athene zu wählen, nimmt man Apollon, Zeus, Poseidon und Aphrodite. Gut, okay. Mal was neues. Jetzt ist es so, dass diese Häuser im Krieg stehen und sich Nachkommen dieser Häuser nicht zusammen sein wollen und wegen einer Blutschuld sich gegenseitig versuchen umzubringen. Die Nachkommen dieser Häuser haben viele übernatürliche Fähigkeiten die jedoch nichts mit dem Gott von dem sie abstammen zutun haben. (Kann jeder jetzt so sehen wie er will, ich finde das eher nicht so gut).
Das ist jetzt eine grobe Zusammenfassung und es kommen noch viele andere Dinge dazu und ehrlich gesagt ist mir das viel zu kompliziert. Ich hab versucht das einer Freundin zu erklähren und sie hat nichts verstanden. Dagegen ist das Prinzip der Abstammung bei Percy Jackson recht simpel und einfach zu verstehen und es gefällt mir einfach besser.

Das Buch ist an vielen Stellen ziemlich schlecht geschrieben. Ein Beispiel dafür ist, dass Helen gefragt wird was sie denn über die griechische Mythologie weiß und sie weiß alles über den trojanischen Krieg. Mit keinem Wort werden irgendwie die 12 Hauptgötter erwähnt die einem eigentlich erst einfallen. Auch stammt Helen natürlich zufälligerweise genau von dieser Helen von Troja ab. Für mich ziemlich lasch geschrieben.

Das Ende fand ich jetzt persönlich nicht so kreativ, da mir schon sehr früh klar war, dass ihre Mutter irgendwo noch auftauchen würde.

Alles in allem ein Buch das man nicht wirklich lesen muss und das sich einfach nicht gegenüber der Konkurenz durchsetzten kann. Der Schreibstil der Autorin ist okay, die Story hat mich schnell gelangweilt und ich musste mich zum weiterlesen zwingen, wegen der Hoffnung, dass das Buch vielleicht doch noch besser wurde, was jedoch nicht der Fall war.
Ob das jetzt andere auch so sehen, darüber lässt sich streiten, doch mir hat das Buch nicht gefallen.


  (6)
Tags: göttlich trilogie, göttlich trilogie #1, göttlich verdammt, göttlich verdammt von josephine angelini, josephine angelini   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6.634)

8.310 Bibliotheken, 70 Leser, 13 Gruppen, 146 Rezensionen

fantasy, bücher, jugendbuch, cornelia funke, tintenwelt

Tintenherz

Cornelia Funke ,
Buch: 567 Seiten
Erschienen bei Oetinger Taschenbuch, 01.11.2010
ISBN 9783841500120
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 
35 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks