Hypochrisy

Hypochrisys Bibliothek

362 Bücher, 167 Rezensionen

Zu Hypochrisys Profil
Filtern nach
362 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

36 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

peter f. hamilton, science fiction, syfi, commonwealth-reihe, commonwealth saga

Die Commonwealth - Saga - Die dunkle Festung

Peter F. Hamilton
Flexibler Einband: 795 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 13.03.2007
ISBN 9783404233045
Genre: Science-Fiction

Rezension:

Mark Vernon, Techniker und begnadeter Tüftler, kann sein Glück kaum fassen. Er hat den perfekten Job auf der sichersten Welt des Commonwealth bekommen, fernab vom tosenden Krieg. Hier baut er an Sternenschiffen mit, die notfalls die Reichsten der Reichen in Sicherheit bringen sollen. Doch eines Tages tritt ein Mann an ihn heran und bittet ihn um einen kleinen Gefallen – ein Mann, dem man keine Bitte abschlagen darf: Sheldon, der Gründer des Commonwealth. Dumm nur, dass kleine Gefallen oft höchst unangenehme Folgen nach sich ziehen. Abschluss der erfolgreichen COMMONWEALTH-Saga von Peter F. Hamilton.

  (1)
Tags: peter f. hamilton   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

3 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

james cobb

Schlacht der Drachen - USS Cunningham

James Cobb , Norbert Jakober
Flexibler Einband: 413 Seiten
Erschienen bei Pavillon, 30.01.2008
ISBN 9783453772021
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Die Cunnigham wird ins Süd-Chinesische Meer beordert. Dort befindet sich China mitten in einem Bürgerkrieg und zu allem Überfluß marschiert Taiwan(!) auch noch ein (auch eine Variante...Clancy sollte hier mal abgucken) Als dann dazu noch Atomwaffen ins Spiel kommen, ist das Chaos komplett! Shanghai wird zum Schauplatz eines Showdowns der Sonderklasse- und die Cunnigham mitten drin... Die zwischenmenschlichen Beziehungen, die sich im ersten Buch mindestens andeuteten, werden logisch fortgesetzt, das Einsatzprofil eines Stealth-Schiffes, glaubwürdig dargestellt.

  (1)
Tags: james cobb   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

32 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 3 Rezensionen

london, ratten, fantasy, drum 'n' bass, der rattenfänger

König Ratte

China Miéville
Flexibler Einband: 462 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 17.12.2002
ISBN 9783404243105
Genre: Fantasy

Rezension:

Etwas Unheimliches geht in London um. Saul Garamond, der fälschlicherweise für den Tod seines Vaters verantwortlich gemacht wurde, spürt es nur allzu bald. Ein Schatten dringt in seine Zelle ein, ein Schatten, genannt König Ratte, und entführt ihn in eine fremde Welt unter den Straßen Londons. Dort lernt Saul sein Erbe und seine wahre Abstammung kennen. Der Rattenkönig will ihn für seine Zwecke einspannen: die Rache an seinem alten Erzfeind, dem Rattenfänger von Hameln, der erneut durch die Straßen wandert, diesmal nicht mit einer Flöte, sondern mit modernster Technik...

  (1)
Tags: china mieville   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

79 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

fantasy, die chroniken des raben, chroniken des raben, magie, high fantasy

Die Chroniken des Raben 2 - Drachenschwur

James Barclay , Jürgen Langowski , Rainer M Rahn
Flexibler Einband: 348 Seiten
Erschienen bei Heyne, W, 01.02.2005
ISBN 9783453530140
Genre: Fantasy

Rezension:

Der Bund des Raben ist ein legendärer Söldner- Kriegstrupp, bestehend aus einem Elfenmagier und sechs Kriegern, deren Ruf ihnen vorauseilt. Die Geschichte findet in Balaia, in einer Zeit, geprägt durch Magier und Kriegern, statt. Die Wytchlords, der größte Feind von Balaia, sind aus ihrem Manakäfig geflohen und bereiten sich auf einen neuen noch härteren Gegenschlag vor. Nun liegt es am Raben, die Gerechtigkeit wieder ins Land zu bringen. Erneut werden die Schwerter, blank gezogen.

  (1)
Tags: james barclay   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 1 Gruppe, 1 Rezension

gustav meyrink

Der Golem

Gustav Meyrink , Marco Frenschkowski
Fester Einband: 256 Seiten
Erschienen bei marix Verlag ein Imprint von Verlagshaus Römerweg, 20.02.2014
ISBN 9783865393470
Genre: Klassiker

Rezension:

Ein namenloser Erzähler, zu Besuch in Prag, fällt in seinem Hotelzimmer nach der Lektüre eines Buchs über das Leben des Buddha Gotama in einen unruhigen Halbschlaf. Sein schwindendes Bewusstsein entlässt ihn in einen Traum, in dem er sich als der Gemmenschneider Athanasius Pernath im geheimnisvollen Labyrinth des Prager Gettos wiederfindet. In dessen gespenstischer Atmosphäre voller Liebe und Leidenschaften, Intrigen, Hass und Verbrechen, Angst und Grauen begegnet »Pernath« dem Golem, der als Doppelgänger des Menschen erscheint. Seine Begegnungen mit dem Golem gipfeln im Wunsch und in der Hoffnung, ein erlöstes, unsterbliches Ich zu erlangen. Als der Erzähler wieder erwacht, findet er einen verwechselten Hut mit dem Namen Athanasius Pernath. Bei seinen Nachforschungen entdeckt er weitere Spuren des Geträumten in der so genannten Wirklichkeit. Der Schluss, in dem der Erzähler sich selbst, d. h. seinem geträumten Ich als Doppelgänger begegnet, lässt ihn – und mit ihm die Leser – im Ungewissen über den Wirklichkeitscharakter des Erlebten.

  (2)
Tags: gustav meyrink   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

73 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

fantasy, magie, die chroniken des raben, drachen, chroniken des raben

Die Chroniken des Raben 3 - Schattenpfad

James Barclay , Jürgen Langowski , Rainer Michael Rahn
Flexibler Einband: 398 Seiten
Erschienen bei Heyne, W, 01.05.2005
ISBN 9783453530553
Genre: Fantasy

Rezension:

"Schattenpfad" ist nun der dritte Teil der Chronik von James Barclay und mit jedem Band wird die Chronik ein wenig besser. Waren die vielen Charaktere in Band eins und Band zwei manchmal noch ein heilloses Durcheinander, so kennt der Leser die meisten nun und je mehr man von ihnen liest, umso individueller sind sie. Gegen den ersten Eindruck hat nämlich jede Person ihren ganz eigenen Charakter und ihre Macken. Aber nicht nur die Personen wachsen dem Leser immer mehr ans Herz, in diesem Band erfährt man auch endlich etwas mehr über die Funktionsweise der Welt, oder eher gesagt über die Funktion der Dimensionen und der Magie. Diese weicht deutlich von den Vortsellungen der Standartfantasy ab und hat schon fast etwas wissenschaftliches, das sie jedoch umso faszinierender macht.

  (1)
Tags: james barclay   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

stephen coonts

Eingeschleust

Stephen Coonts , Wulf Bergner
Flexibler Einband: 446 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 09.05.2005
ISBN 9783442362721
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Tommy Carmellini, CIA-Agent für besondere Fälle, wird zu einem Versteck in Virginia gerufen. Dort wird ein russischer Überläufer verhört, der vertrauliche Akten mitgebracht hat. Doch bei seiner Ankunft gerät Carmellini in einen brutalen Überfall. Die Hintergründe des Massakers bleiben im Dunkeln. Und während alle Überlebenden in größter Gefahr schweben, kommt Carmellini einer unfassbaren Verschwörung auf die Spur. Ein Agenten-Thriller von atemberaubender Spannung, randvoll mit Action und Dramatik, explosiv wie ein Pulverfass!

  (1)
Tags: stephen coonts   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

27 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 1 Rezension

science fiction, cyberpunk, william gibson, vr

Virtuelles Licht

William Gibson
Flexibler Einband: 363 Seiten
Erschienen bei Heyne
ISBN 9783453863279
Genre: Science-Fiction

Rezension:

Einige Jahre in der Zukunft von San Francisco. Die Oakland Bay Bridge gibt es längst nicht mehr -- sie dient inzwischen als Heimstatt für zahlreiche Misfits, die sich ein Häuschen nicht leisten können. Autos gibt es längst nicht mehr, dafür aber enorm leichte und robuste Fahrräder aus Pappe. Auf der Oakland Bridge wohnt auch die Heldin des Romans -- Chevette, die Fahrradkurierin -- in einer komplexen Nischengesellschaft menschlicher Streuner. Der Fan kennt die Szene aus der Verfilmung von Gibsons Story Johnny Mnemonic mit Keanu Reeves. Chevette ist ein streetwise kid und abgebrüht -- gut für sie. Die andere Hauptfigur ist Berry Rydell, ein Ex-Polizist aus Knoxville, Tennessee. Auch in Los Angeles will er nur ein Auskommen haben und schreibt sich bei der Firma IntenSecure Armed Response als Angestellter ein: Ein privates Bewachungsunternehmen, das die Reichen und Schönen vor der Unbill des alltäglichen Verbrechens im Lande beschützen soll. In San Francisco übernimmt Chevette die Packtasche einer anderen Art von Kurier -- dem Undercover-Agenten, der von Singapur aus operierenden Pacific Rim Company, die in Nordkalifornien wirklich den Ton angibt -- und gelangt so in den Besitz eines brisanten Stücks Hightech, einer speziellen Brille. IntenSecure schickt Berry Rydell nach San Francisco, um dort mit Kollege Lucius Warbaby (nomen est omen!) sowohl im Realen wie im Cyberspace nach der Brillen-Diebin zu fahnden. Leider scheint Rydell einen Anfall romantischer Verliebtheit zu erleiden, als er Chevette begegnet. Und flugs befindet er sich auf Kollisionskurs mit seinen Arbeitgebern, mit Kollege Warbaby und dem Undercover-Agenten. Rydell ist ein Chandler'scher Antiheld, der sich nur dank seines Instinkts auf die Seite der "Guten" schlägt -- und dafür von den Hackern à la Robin Hood in letzter Sekunde gerettet wird.

  (1)
Tags: william gibson   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

67 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

fantasy, horror, imagica, fantasie, furie

Imagica

Clive Barker
Flexibler Einband: 1.068 Seiten
Erschienen bei Heyne
ISBN 9783453530744
Genre: Fantasy

Rezension:

Ein verlassener Ehemann engagiert einen Killer, um seine Exfrau Jude umzubringen. Als er seine Meinung ändert, bittet er ausgerechnet den Künstler Gentle (der die große Liebe seiner Exfrau war), Jude zu retten. Aber der Killer Pie'oh'pah hat ohnehin nicht mehr vor, seinen Auftrag auszuführen. Und die ganze Geschichte ist wesentlich komplizierter, als sie am Anfang aussieht. Pie'oh'pah stammt aus einem der vier "Dominions", die zusammen mit der uns bekannten Welt die "Imajica" bilden. Aber die Erde ist von den anderen Regionen getrennt und ein mysteriöser Londoner Geheimbund hat es sich zum Ziel gesetzt, jede Art von Magie im allgemeinen und ihre Vertreter im besonderen auszulöschen. Wird es trotzdem gelingen, alle fünf Welten wieder zu vereinen? Bisher sind alle Versuche grausam gescheitert. Gentle und Pie'oh'pah machen sich auf, die vier Dominions kennenzulernen und zu verstehen. Auch Jude hat es sich in den Kopf gesetzt, die Erde zu verlassen. Für Jude und Gentle wird ihre gefährliche Reise zu einer Suche nach der eigenen Identität und der eigenen Vergangenheit.

  (1)
Tags: clive barker   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(63)

126 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 5 Rezensionen

thriller, vergangenheit, mord, will klein, flucht

Kein Lebenszeichen

Harlan Coben , Gunnar Kwisinski
Flexibler Einband: 447 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 12.09.2005
ISBN 9783442456888
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Als Junge gab es für Will Klein nur einen Helden: seinen älteren Bruder Ken. Als Ken verdächtigt wird, eine junge Frau vergewaltigt und ermordet zu haben, bricht für Will eine Welt zusammen. Ken flieht, taucht unter und wird schließlich für tot erklärt. Doch dann erfährt Will, dass Ken noch lebt. Gleichzeitig verschwindet Sheila, Wills Freundin, spurlos. Die Vergangenheit scheint sich auf alptraumhafte Weise zu wiederholen, und Will muss seinen Bruder um jeden Preis finden, da nur dieser die Wahrheit kennt …

  (1)
Tags: harlan coben   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

20 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

ar, augmented reality, gps, inchmale, william gibson

Quellcode

William Gibson , Stefanie Schaeffler
Flexibler Einband: 462 Seiten
Erschienen bei Heyne, 06.04.2010
ISBN 9783453526808
Genre: Science-Fiction

Rezension:

Der abgehalfterte Journalist Hollis Henry erhält den Auftrag, einen Artikel über eine neue, digitale Kunstform zu schreiben. Doch als ihn seine Recherchen mit dubiosen Agenten und Kriminellen in Kontakt bringen, ahnt er, dass es hier um etwas ganz anderes, Gefährlicheres geht. Alles dreht sich offenbar um einen mysteriösen Container und dessen Ankunft in New York. Ein Ereignis, das – wie Hollis erkennen muss – die Zukunft unserer Welt für immer verändern wird ... Mit Quellcode hat William Gibson, Autor der legendären Neuromancer-Trilogie, einen Science-Fiction-Roman geschrieben, der auf atemberaubende Weise die Zukunft unserer von Medien und Konsum bestimmten Gegenwart vorzeichnet.

  (1)
Tags: william gibson   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

16 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

thailand, rotlichtmilieu, buddhismus, krimi, john burdett

Der Jadereiter

John Burdett , Sonja Hauser
Flexibler Einband: 469 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.06.2010
ISBN 9783492262248
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Die Zukunft ist unergründlich, sagt der Buddha. Und deshalb wissen die Polizisten Sonchai und Pichai noch nicht, daß der amerikanische Jadehändler in dem Mercedes vor ihnen bald am Biß einer Kobra sterben wird. Was sie ebenfalls nicht wissen, ist, daß die Kobras und Pythons, die aus William Bradleys Wagen hervorkriechen, auch Pichai töten werden, den Sonchai seit seiner Kindheit kennt. Mit dem er sich im Waldkloster den strengen buddhistischen Glaubensregeln unterworfen hatte. Pichai war sein Bruder im Geist, und deshalb schwört Sonchai Rache für seinen Tod. Zusammen mit Kimberley Jones, der undurchschaubaren und attraktiven FBI-Agentin, die eigentlich ihn observieren sollte, setzt er sich auf die Spur von Bradleys und Pichais Mördern. Und seine Jagd gerät zu einer Reise in die eigene Vergangenheit: in die Unterwelt Bangkoks, in die Bordelle des berüchtigten 8. Bezirks – bis hinein in die Amtszimmer der amerikanischen Botschaft.

  (1)
Tags: john burdett   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.347)

2.645 Bibliotheken, 59 Leser, 13 Gruppen, 164 Rezensionen

fantasy, zamonien, bücher, hildegunst von mythenmetz, buchlinge

Die Stadt der träumenden Bücher

Walter Moers
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.04.2006
ISBN 9783492246880
Genre: Fantasy

Rezension:

Hildegunst ist als junge Großechse auf der uneinnehmbaren Lindwurmfeste aufgewachsen, einem Ort, an dem jeder davon träumt, einmal ein ganz großer Schriftsteller zu werden und zu diesem Zweck von den Eltern mit einem ”Dichtpaten” ausgestattet wird. Hildegunsts Abenteuer nimmt seinen Anfang, als sein Dichtpate Danzelot von Silbendrechsler das Zeitliche segnet und ihm ein Manuskript hinterlässt, das es in sich hat: Nur zehn Seiten umfasst es, aber es ruft beim Leser eine Vielzahl stärkster Empfindungen hervor wie kein anderer Text der zamonischen Literaturgeschichte.
Leider kennt Hildegunst den Namen des Autors nicht, denn Danzelot hatte die Erzählung von einem angehenden Schriftsteller erhalten und diesem empfohlen, sein Glück in der Bücherstadt Buchhaim zu versuchen. Und so macht sich Hildegunst auf den Weg in die Stadt der Träumenden Bücher, wo an jeder Straßenecke finstere Antiquariate auf Kunden lauern, magisch begabte Buchimisten ihr Unwesen treiben und auch sonst zahllose Gefahren die dem ahnungslosen Bücherliebhaber drohen ...

  (1)
Tags: walter moers   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

59 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

fantasy, die chroniken des raben, drachen, chroniken des raben, verfolgung

Die Chroniken des Raben 5 - Nachtkind

James Barclay , Jürgen Langowski , Rainer Michael Rahn
Flexibler Einband: 383 Seiten
Erschienen bei Heyne, W, 05.10.2005
ISBN 9783453521339
Genre: Fantasy

Rezension:

Wer Stan Nicholls Die Orks mag, kann an James Barclays Chroniken des Raben nicht vorübergehen: Actionreich, spannungsgeladen und mit unvergesslichen Charakteren beschreibt der neue Star der britischen Fantasy die Abenteuer einer magischen Gruppe von Söldnern.

  (1)
Tags: james barclay   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

58 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

fantasy, drachen, die chroniken des raben, krieg, 6. band

Die Chroniken des Raben 6 - Elfenmagier

James Barclay , Jürgen Langowski , Rainer Michael Rahn
Flexibler Einband: 366 Seiten
Erschienen bei Heyne, W, 06.02.2006
ISBN 9783453521391
Genre: Fantasy

Rezension:

Nun kommt der letzte Teile der Chronik des Raben ! Ohne viel von der Spannung zu nehmen, verrate ich folgendes: Die Drachen kehren zurück ! Der Rabe hat sein Versprechen nicht gebrochen und ein weiterer Mitspieler mischt sich ein: Tessaya ! Wer mehr wissen möchte, sollte das Buch lesen - wer die ersten Bände nicht mehr aus der Hand legen konnte, kommt hier voll auf seine Kosten. Ein atemberaubendes Finale über eine aussergewöhnliche Fantasy-Reihe, bei der man jedes Buch einfach verschlingen muß!

  (1)
Tags: james barclay   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

44 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

dirk pitt, clive cussler, orion lake, sklavenarbeiter, china

Höllenflut

Clive Cussler , Oswald Olms
Flexibler Einband: 606 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 01.09.2000
ISBN 9783442352975
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Wenn ein Held, dessen gedruckter Name nie ohne Eingetragenes-Warenzeichen-Symbol erscheint, zu einem neuen Abenteuer aufbricht, sollten die Leser wissen, was auf sie zukommt: jede Menge Verwegenheit, absonderliche Abenteuer und phantastische Szenarien. Für Dirk Pitt ist Realität eine inkonsequente Konstruktion. Was zählt sind die unermüdliche Energie, der Witz, die Kraft, der Sex-Appeal und der Patriotismus des Superhelden von der U.S. National Underwater and Maritime Agency (NUMA). In dieser Geschichte eines chinesischen Milliardärs, der vorhat, den gewaltigen Mississippi umzuleiten, um seinen illegalen Schmugglerring zu erweitern, einen vor einem halben Jahrhundert auf See verlorenen Schatz zu finden und -- nebenbei -- die USA in drei Staaten zu teilen, die von China kontrolliert werden, bemüht sich Cusslers amerikanische Version von James Bond, der Retter zu sein. All seine getreuen Handlanger sind mit von der Partie, darunter Al Giordino, Pitts üblicher Partner bei Unterwasserabenteuern, und Admiral Sandecker, der Kommandant der NUMA. Diesmal gibt es noch eine schöne chinesisch-amerikanische INS-Agentin als Liebeseinlage und obendrein noch einen lügnerischen amerikanischen Präsidenten. Höllenflut ist ein köstlicher Klamauk sowohl für die vielen Fans von Pitt und Cussler wie auch für die Leser, die den Autor noch nicht kennen, die vielleicht gerade im Flugzeug auf dem Rollfeld gestrandet sind oder sich an karibischen Stränden bräunen.

  (1)
Tags: clive cussler   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

22 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 3 Rezensionen

martin cruz smith, kgb, sowjetunion, amerika, gorki park

Gorki Park

Martin Cruz Smith , Wulf Bergner , Tobias Gohlis
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Bertelsmann, C, 11.11.2013
ISBN 9783570101902
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Ein unideologischer und frustrierter Polizeikommissar muss im kommunistischen Moskau der früher 80er einen grausamen Leichenfund aufklären, der sich schnell als internationale Verschwörung heraus stellt. Behindert von einer karrieregeilen Ehefrau, linientreuen Vorgesetzten und einem überbürokratischen System beginnt er zu ermitteln und findet sich bald in einem Strudel aus Gewalt und Verbrechen wieder, der ihn schnell zum Verfolgten macht und ihn von Moskau über Sibirien bis in die USA führt, um den Drahtziehern auf die Schliche zu kommen. Der erste Arkadi Renko Roman ist ein spannender Polit-Thriller, bei dem der Autor M.C. Smith eine große Detailkenntnis über den sowjetischen Regierungsapparat, die Gesellschaft, Kultur und das einfache Alltagsleben beweist. Die Hauptfigur ist vielschichtig und durchaus glaubwürdig, und mit viel Spannung und überraschenden Handlungswendungen gestaltet sich "Gorki Park" zu einem spannenden Genreklassiker mit einer bestechend kalten Atmosphäre im winterlichen Osteuropa.

  (1)
Tags: martin cruz smith   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(29)

72 Bibliotheken, 2 Leser, 3 Gruppen, 10 Rezensionen

thriller, rache, london, erpressung, familie

White Devil - Tödliche Liste

Paul Johnston
Flexibler Einband: 476 Seiten
Erschienen bei Cora, 01.05.2008
ISBN 9783899414622
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Mitten in einer Schreibblockade erhält der ehemalige Bestsellerautor Matt Wells eine Reihe zuerst harmloser E-Mails von einem ergebenen Fan, der ihn bittet, einen besonderen Roman für ihn zu schreiben. Höchst engagiert beginnt Matt mit der Arbeit, doch bald muss er feststellen, dass er mitten in einem Albtraum gelandet ist. Der Mann, der sich White Devil nennt, ist ein eiskalter Killer. Geschickt versteht er es, an den Tatorten alle Zeichen so hinzudrehen, dass Matt als der Täter erscheint. Mit der Polizei auf den Fersen und seiner Familie in höchster Gefahr, muss Matt alles riskieren, um sich und seine Lieben zu schützen. Doch White Devil ist irgendwo da draußen, und er beobachtet jeden seiner Schritte...

  (1)
Tags: paul johnston   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

robert twigger

Handbuch für echte Männer

Robert Twigger , Theda Krohm-Linke
Flexibler Einband: 224 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.03.2009
ISBN 9783492263108
Genre: Sachbücher

Rezension:

Wie schwimme ich in einem Eisloch? Wie knacke ich einen Tresor? Wie bekämpfe ich einen Kater? Diesen und vielen anderen wichtigen Fragen im Leben eines Mannes geht Robert Twigger auf den Grund: Er gibt wertvolle Tipps und Ratschläge, wie die jeweilige Aufgabe erfolgreich bewältigt werden kann. Denn Twigger, einer der letzten großen Abenteurer unserer Zeit, weiß um die Gefahren im Leben eines Mannes: Er hat die größte Schlange der Welt gefangen, studierte in einer Sondereinheit der Tokioter Polizei japanische Kampfkunst – und besteht bisher auch das Abenteuer Ehe mit Bravour. Ein Survivalguide mit augenzwinkerndem britischem Humor.

  (1)
Tags: robert twigger   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(29)

74 Bibliotheken, 0 Leser, 3 Gruppen, 1 Rezension

edinburgh, krimi, schottland, john rebus, mumifizierte leiche

Der kalte Hauch der Nacht

Ian Rankin , Christian Quatmann
Flexibler Einband: 544 Seiten
Erschienen bei Goldmann Verlag, 01.12.2002
ISBN 9783442453870
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

In Queensberry House, das demnächst das schottische Parlament beherbergen soll, werden kurz hintereinander zwei Leichen gefunden. Der erste Tote ist bereits mumifiziert, der zweite wird wenig später erschlagen. Ein dritter Todesfall weist auf einen Zusammenhang zwischen den Leichenfunden hin. Trotz Anfeindungen aus den eigenen Reihen macht sich Inspector John Rebus an die Lösung des Falls - obwohl ihn das nicht nur die Karriere, sondern auch das Leben kosten könnte...

  (1)
Tags: ian rankin   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

jack mcdevitt

Firebird

Jack McDevitt , Frauke Meier
Flexibler Einband: 528 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 21.09.2012
ISBN 9783404206834
Genre: Science-Fiction

Rezension:

Vor 41 Jahren verschwand der Physiker Chris Robin spurlos. Seine Theorien über unendliche Paralleluniversen waren in Fachkreisen umstritten und brachten ihm viele Anhänger ein, aber auch Feinde. Alex Benedict und Chase Kolpath nehmen den Fall an und finden bald heraus, dass auch einige Raumjachten des vermissten Physikers verschwunden sind, außerhalb des Planetensystems. Sie beschließen, der Spur zu folgen: eine Reise ins Ungewisse - oder eher eine Reise in den Tod?

  (1)
Tags: jack mcdevitt   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

31 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 1 Rezension

fantasy, steven erikson

Das Spiel der Götter - Die Knochenjäger

Steven Erikson ,
Flexibler Einband: 751 Seiten
Erschienen bei Blanvalet Taschenbuch Verlag, 13.10.2008
ISBN 9783442244997
Genre: Fantasy

Rezension:

Ein furioses Fantasy-Epos von einer dunklen Anderswelt!
Das Reich der Sieben Städte ist vorerst befriedet, die letzten Funken des Widerstands sind ausgelöscht. Doch das malazanische Imperium kommt nicht zur Ruhe. Wozu nicht zuletzt die Entscheidungen von Imperatrix Laseen beitragen, die ihren Untergebenen immer merkwürdiger erscheinen. Und im Hintergrund zieht weiterhin der Verkrüppelte Gott die Fäden …

  (1)
Tags: steven erikson   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

markus heitz, vampire

Blutportale: Roman

Markus Heitz
E-Buch Text: 688 Seiten
Erschienen bei Knaur eBook, 02.01.2010
ISBN B004X2V1TK
Genre: Sonstiges

Rezension:

Will kümmert sich um die Villa eines verreisten „Sirs“ und darf dafür in dem prächtigen Haus wohnen. Als er dort eine Party veranstaltet, lädt er auch die Fechterin Saskia ein. Doch da sich in der Villa ein Artefakt befindet, das Tore ins Reich der Dämonen öffnet, endet das Fest endet in einem Massaker, denn finstere Mächte wollen diese Tore offen sehen. Will und Saskia, die einzigen Überlebenden des Blutbades, müssen weit Schlimmeres verhindern. Eine extrem blutige Aufgabe, bei der ihnen eine frankophone Werwölfin hilft...

  (2)
Tags: markus heitz   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(84)

192 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 13 Rezensionen

teufel, thriller, kirche, satan, gott

Das Herz der Hölle

Jean-Christophe Grangé , Thorsten Schmidt
Flexibler Einband: 778 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 16.06.2009
ISBN 9783404162840
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Mathieu hat es nicht leicht mit seiner Mutter. Eigentlich war sie nie da in seiner Kindheit, und jetzt kommt sie nur noch von Zeit zu Zeit vorbei, um ihm ein schlechtes Gewissen zu machen. „Du liebst mich nicht“, hält sie ihm zum Beispiel entgegen, als sie ihn auf der Treppe zu seiner Wohnung abpasst. „Ganz im Gegenteil“, hält Mathieu ihr entgegen: „Ich liebe alle Menschen“. -- „Auch die Verbrecher?“ -- „Vor allem die Verbrecher“. Eigentlich hatte Mathieu Priester werden wollen, aber jetzt sieht er dem alltäglichen Bösen auf den Straßen von Paris als Polizist ins Gesicht. Ebenso wie sein Freund Luc, der sich seit Jahren besonders fasziniert vom Teufel und seinem Wirken auf Erden zeigt. Jetzt hat Luc versucht, sich das Leben zu nehmen -- und ist wie durch ein Wunder gerettet worden. Wie aber, fragt sich Mathieu, kommt Luc als gläubiger Katholik dazu, die Todsünde des Selbstmords zu begehen? Warum hatte er Einstiche in den Armen, als man ihn gefunden hat? Und welchem wahrhaft diabolischen Verbrechen war er auf der Spur, als er seinen unglaublichen Entschluss zur Selbsttötung fasste? Die Spur führt Mathieu zunächst zu einem Organisator für Pilgerfahrten, um dann immer tiefer hineinzuführen ins teuflische Herz einiger ungeheuerlicher Taten, die vor allem eines verbindet: alle mutmaßlichen Mörder galten als tot, bevor man sie ins Leben zurückgeholt hat...

  (1)
Tags: jean-christophe grangé   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

21 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

neal stephenson

Principia

Neal Stephenson , Juliane Gräbener-Müller , Nikolaus Stingl
Flexibler Einband: 1.119 Seiten
Erschienen bei Goldmann Verlag, 15.09.2010
ISBN 9783442542840
Genre: Fantasy

Rezension:

London, 1714: Der Naturphilosoph, Puritaner und Querdenker Daniel Waterhouse kehrt als alter Mann nach England zurück. Er hat der hohen See und berüchtigten Piraten getrotzt, um in der Heimat im erbitterten Streit zwischen Newton und Leibniz zu vermitteln. Doch kaum angekommen, sieht Waterhouse sich bereits in ein Komplott verstrickt. Ein wahrhaft teuflischer Anschlag auf den Londoner Tower zielt auf die Vernichtung der sich entwickelnden modernen Geldwirtschaft im Empire, und damit letztlich auf die Zerstörung der neuen Weltordnung. Im Zentrum dieser Umtriebe steht Jack Shaftoe, König der Vagabunden und Newtons Nemesis. Allerdings treibt ihn nicht sein Hang zu perfiden Schurkenstreichen in dieses finstere Spiel, sondern seine Liebe zu der einzigartigen Eliza. Deren Lebensweg führte von einem türkischen Harem erst an den Hof des Sonnenkönigs und schließlich sogar zu einer eigenen Grafschaft. Nun aber setzt Ludwig XIV. Eliza als lebendes Unterpfand in seinem Ringen um die Macht in Europa ein...

  (1)
Tags: neal stephenson   (1)
 
362 Ergebnisse