I_like_storiess Bibliothek

69 Bücher, 55 Rezensionen

Zu I_like_storiess Profil
Filtern nach
69 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(42)

131 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 22 Rezensionen

drachen, gestaltwandler, familie, fantasy, wölfe

Blue Scales

Katharina V. Haderer
Flexibler Einband: 300 Seiten
Erschienen bei Drachenmond-Verlag, 20.10.2016
ISBN 9783959913133
Genre: Fantasy

Rezension:

Das Buch habe ich mir im Zuge des Kindle Deals gekauft. Ich hatte es vorher überhaupt nicht auf meinem Radar. Was eine absolute Schande ist! Das Buch hat mir nämlich sehr, sehr gut gefallen.
Der Schreibstil ist super, spannend und flüssig zu lesen und macht das Buch damit zu einem richtigen Page Turner (oder Klicker, oder wie auch immer das auf dem Kindle heißt... 😂).
Die Story ist mitreißend und mal was vollkommen anderes. Sie sticht aus dem Fantasy Einheitsramsch (den ich dennoch sehr schätze! ;)) heraus. Über Drachen lese ich in letzter Zeit eh sehr gern.
Die Protagonistin Christie, aus deren Sicht wir in diese Fantasywelt blicken, war mir auf Anhieb sympatisch. Aufgrund ihrer Aussage, dass es keine Lovestory ist und sie ihrer Schwester quasi den Typ gönnt habe ich es mir auch gekauft. Ich hatte mir zwar aufgrund der Beschreibung etwas vollkommen anderes vorgestellt, wurde aber absolut nicht enttäuscht! Im Gegenteil!
Auch die anderen Figuren bereichern die Story. Einzig bei Christies bester Freundin, fand ich es seltsam, dass sie Familie hat, die aber nur sehr selten vorkam bzw Erwähnung fand. Auch das Fahrrad Polo (oder was es war) wirkte auf mich reingezwungen. Christie spricht zwar davon, dass es ihr Sport ist, aber ich habe es ihr leider nicht abkaufen können. Da ging es kaum in die Tiefe. Das tut der Geschichte aber keinem Abbruch. Und somit habe ich dieses Buch sehr genossen und schnell verschlungen.
Wer nichts gegen eine bunte Fantasywelt mit einer Prise der Pate hat ist hier goldrichtig! Wer sich pro Buch höchstens auf eine Nicht-Menschliche-Spezies konzentrieren möchte (und sich evtl vor untoten Vögeln ekelt... 😜), der sollte die Finger davon lassen.

Also ich freue mich auf jeden Fall schon sehr auf den 2. Teil (und die Kurzgeschichte über die Katze! 😉) und bin gespannt, wie es mit Christie weitergeht.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(160)

411 Bibliotheken, 13 Leser, 0 Gruppen, 96 Rezensionen

freundschaft, roman, gail honeyman, ich eleanor oliphant, liebe

Ich, Eleanor Oliphant

Gail Honeyman , Alexandra Kranefeld
Fester Einband: 528 Seiten
Erschienen bei Ehrenwirth, 24.04.2017
ISBN 9783431039788
Genre: Romane

Rezension:

Ich, Eleanor Oliphant ist eine wunderschöne und zum Teil tief traurige Geschichte, über eine junge Frau und ihren Weg aus der Einsamkeit.
Ich habe das Buch verschlungen. Alles daran, angefangen von Eleanor (allein ihr Name! 😍) über ihre Art zu erzählen, die Nebenfiguren und der Schreibstil hat mich sofort in den Bann dieses einmaligen Werkes geschlagen. Es ist eine ruhig erzählte Charakterstudie. Ein ganz besonderes Stück Literatur, dass ich nur jedem ans Herz legen kann, der sich auch nur Ansatzweise mit den Thema Einsamkeit beschäftigen möchte und kein Problem mit einer verschrobenen und eigenbrödlerischen Protagonistin hat.
Das Buch hat mich tief berührt, zum Teil bitter und traurig zurückgelassen. Dafür aber auch oft fröhlich. Nie ausartend. Mehr mit einer Ahnung von Hoffnung und dem Wissen, dass nicht alles verloren ist.

Lest es!

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

24 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

Verrückt nach einem Tollpatsch

Poppy J. Anderson
Flexibler Einband: 370 Seiten
Erschienen bei Independently published, 07.06.2017
ISBN 9781521460696
Genre: Liebesromane

Rezension:

Ja, ich gebe es zu! Ich stehe auf American Football! Und Ja, ich gebe es zu! Ab und zu muss es mal ein richtiger Frauen-Frauen-Roman sein und wenn dann die Protagonisten auch noch super heiße, super verschwitze und super gutaussehende, muskelbepackte NFL-Spieler der New York Titans sind (und alle gut im Bett! 😉) dann ist mal wieder ein neuer Roman von Poppy J. Anderson auf meinem blauen Tardis Kindle gelandet. 😍
Perfekt für Zwischendurch und schnell zu lesen.
Und auch mit dem neusten (ich glaube mittlerweile 15. Band ???) hat Poppy mich nicht enttäuscht!

Die weibliche Heldin (also besagter Tollpatsch) fand ich sogar noch shympatischer als ihre Vorgängerinnen.
Ich meine, wer schließt denn nicht sofort eine Pfarrerstochter ins Herz, die sich in New York als IT-Girl Booby Boob, der Titten-Trampel, einen Namen gemacht hat?! 😂
Dass die Damenwahl nicht besonders präsentabel ist für Graham Carter, einen Politikersohn, trägt die Geschichte natürlich vorran.
Und so steht diesmal weniger der Sport und mehr die einzelnen und die gemeinsame Geschichte(n) unserer beiden Protagonisten im Vordergrund. Das war bei dem Band davor etwas anders fand ich.
Trotzdem ist dieser hier wieder sehr lesenwert. Einzig die Betonung, was für ein Tollpatsch Cooper doch ist und Carter denkt wieder, ("Was für einen kleinen Tollpatsch er da hat" "und hatten wir erwähnt wie süß der Tollpatsch ist?!") war für mich dann doch etwas zu viel des Guten.
"Show, dont tell!" Denke ich mir da. Aber was soll's. Das ist nun wirklich halb so wild.

Wer gerne mal Hirn aus und Herz an haben möchte, der sollte sich mal diese Reihe hier zu Gemüte führen. Wer nur hochtrabende Literatur bevorzugt, sollte dann doch besser die Finger davon lassen.

Allen anderen: Viel Spaß mit den Jungs! Und Go Titans! Go!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(33)

51 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

ratgeber, sachbuch lebensführung & lebenshilfe, autobiographisch, wohlfühlen, humoristisch

Am Arsch vorbei geht auch ein Weg: Wie sich mein Leben von Grund auf verändert hat, als ich mich endlich locker gemacht habe

Alexandra Reinwarth
E-Buch Text: 194 Seiten
Erschienen bei mvg Verlag, 09.05.2016
ISBN 9783864159275
Genre: Sonstiges

Rezension:

Ich mag Alexandra Reinwarth, ihre Art zu schreiben und zu denken (zumindest wie es so in den Büchern erscheint). Und so war auch dieses Buch wieder ein Fest. Allerdings hat es mich gestört, dass einige (zum Teil lange) Textpassagen komplett aus ihrem vorherigen Buch Das Glücksprojekt übernommen wurden. Für einen Bestseller und überhaupt für ein Buch mit gerade mal 192 Seiten längere Passagen aus alten Büchern zu nehmen finde ich jetzt persönlich nicht so geil...
Aber nun gut, vielen werden ihre vorherigen Bücher nichts sagen und somit wird es diese Leute dann auch folglich nicht stören.) Das Buch an sich ist wirklich gut. Die Ideen mal alles sich am Allerwertesten vorbei gehen zu lassen sind super und auch die Warnung, dass man sich schon noch überlegen muss, was genau und nicht einfach alles, alles ist auch richtig. Oft hat mich das Buch zum Nachdenken angeregt und auch einige Ratschläge konnte ich gut gebrauchen.
Mir hat es (trotz der kopierten Textstellen) gut gefallen und auch die machen irgendwie Sinn, da sie durch das Glücksprojekt wohl auf dieses Buch gekommen ist und das somit alles zusammenhängt.


Auch die privaten Geschichten von Alexandra Reinwarth waren wieder super witzig und zum schreien komisch. Ich kann sie mir so richtig vorstellen mit ihrer Schwiegermama beim Einkaufen! Großartig!!!

Eine Leseempfehlung gibt es von mir mit Einschränkung, da ich den Preis mit knapp 17 Euronen deutlich zu teuer finde!
Als eBook kann ich es euch auch nur eingeschränkt empfehlen, da es einige Stellen gibt, an denen man selbst etwas eintragen soll... 😂 Schlecht auf so nem Kindle.
Bei #weltbild gibt es wohl momentan eine günstigere Weltbildausgabe.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(234)

450 Bibliotheken, 10 Leser, 0 Gruppen, 113 Rezensionen

liebe, hamburg, werft, krebs, petra hülsmann

Das Leben fällt, wohin es will

Petra Hülsmann
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 26.05.2017
ISBN 9783404175222
Genre: Liebesromane

Rezension:

Mit diesem Buch habe ich mich zunächst etwas schwerer getan, da das Thema, durch die Krebserkrankung der Schwester der Protagonistin (toller Satz! 😂) nicht sehr leicht ist. Daher musste ich es auch immer mal wieder auf Seite legen und konnte es nicht, wie die Vorgänger in einem Rutsch durchlesen.
Das lag aber überhaupt nicht an der Qualität der Geschichte. Die ist wie bei Petra Hülsmann nicht anders zu erwarten super! Der Schreibstil ist toll wie eh und je. Nur hat mich diese Geschichte anders berührt, als die 3 davor. Ernster war sie und auch die Liebesgeschichte war nicht so prickelnd wie bei den anderen Paaren. Trotzdem eine tolle Story, die jeder Fan gelesen haben muss. Mal etwas anders als gewohnt.
Trotzdem erinnere ich mich sehr gern am die Geschichte und habe schnell einige Lieblingsszenen im Kopf, wenn ich an das Buch denke (ist ja nu etwas über einen Monat her.)
Auch das nun mehr 4. Buch von Frau Hülsmann bekommt von mir eine klare Leseempfehlung. Wer allerdings was Lustiges zum "Kopf frei bekommen" und schnell lesen möchte, der sollte zu einem der ersten 3 Bücher von ihr greifen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Entspannt mit Hund

Stephanie Lang von Langen , Shirley Michaela Seul
Flexibler Einband: 224 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.02.2017
ISBN 9783492309493
Genre: Sachbücher

Rezension:

Mit 224 Seiten kein sehr dickes Buch, dafür mit interessantem Inhalt (zumindest für Hundehalter) und sehr gut geschrieben, so das die Seiten nur so flogen.
Wer jetzt sowas wie Cesar Milan erwartet wird enttäuscht werden. Frau Lang von Langen (was ein geiler Name!) setzt da doch etwas sanfter an. Ich finde man muss aus Ratgebern für sich immer das Beste rausziehen und da konnte ich mir hier so einiges mitnehmen.
Wer Hunde hat oder sich darüber informieren möchte, ist bei diesem recht kurzweiligen Buch gut aufgehoben. Allerdings nichts für Leute sie ausschließlich auf Strenge setzen!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(108)

213 Bibliotheken, 8 Leser, 1 Gruppe, 17 Rezensionen

götter, fantasy, mythologie, american gods, neil gaiman

American Gods

Neil Gaiman , Hannes Riffel
Flexibler Einband: 624 Seiten
Erschienen bei Eichborn , 15.05.2015
ISBN 9783847905875
Genre: Fantasy

Rezension:

Ich habe mir das Buch geholt, nachdem ich die ersten 4 Folge der Serie auf Amazon Prime geschaut habe (zum Glück, nach Folge 5, die sich ganz eindeutig von der Buchvorlage distanziert, hätte ich das wahrscheinlich nicht mehr gemacht.).
Das Buch ist absolut genial geschrieben. Neil Gaiman hat einen ruhigen, poetischen Schreibstil. Die Geschichte wird auch eher ruhig erzählt, ist dennoch sehr spannend, absolut irre und vielschichtig.
Die alten Göttersagen werden so gekonnt neu interpretiert und mit der amerikanischen Geschichte verwoben, dass man sich sicher ist, dass das ganze exakt so stattgefunden hat.
Über den Kapiteln finden sich diverse Zitate, was mir sehr gut gefällt.
Zudem sind immer wieder Referenzen auf diverse Geschichten eingewoben.
Herrlich!
Der Protagonist Shadow ist sehr gut durchdacht und authentisch. Seine Handlungen passen, auch wenn manche Reaktionen ins Surreale abschweifen. Aber das passt zum Buch.
Auch die Nebenfiguren sind so authentisch und vielschichtig, dass es schon fast traurig, wenn nicht gar tragisch ist, dass sie nicht eine eigene Geschichte bekommen (zb Lakeside 😉 Die Götter haben ja ihre)
Allerdings ist das Buch sicher nichts für zwischendurch. Man muss schon eine gewisse Konzentration aufbringen, um hier wirklich alles mitzubekommen und zu genießen.
Auch das Ende passt hervorragend zum Buch und bringt nochmal ein oder zwei Aha-Effete.

Alles in allem ein Must Read für jeden der auch mal einen wilden Genre-Mix aus Horror, Fantasy und Road Trip mag.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(65)

240 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 34 Rezensionen

falkenmädchen, falke, fantasy, divinitas, liebe

Falkenmädchen

Asuka Lionera
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Drachenmond-Verlag, 14.07.2016
ISBN 9783959912228
Genre: Fantasy

Rezension:

Ich muss zugeben, ich kenne den Vorgänger zu diesem Prequel nicht.

Dass Asuka schreiben kann muss ich wohl nicht erwähnen. Die Geschichte entfaltet sich wunderbar! Und man wird richtiggehend hineingezogen.
Spannend entwickelt sich die Story um das Mondscheinmädchen Miranda.
Das Ende des 1. Teil des Buches kam mir dann jedoch etwas zu aprubt. Streckenweise zog es sich etwas an dieser Stelle und mich musste mich leider zwingen weiterzulesen.
Doch dann kam Teil 2 und alles wurde wieder perfekt. Spannend ging es ab da weiter (ihr merkt, ich will nicht zu viel verraten).
Alles in allem, eine tolle Geschichte, die Lust auf mehr in dieser Welt gemacht hat.
Die Protagonistin ist toll und auch die Nebenfiguren sind gut gezeichnet. Für jeden was dabei. Was zum Lieben, was zum Hassen, was zum Mögen 😉
Das Ende gefiel mir auch gut, aber Pst! ;) Wer Fantasy mag sollte sich Falkenmädchen auf jeden Fall mal anschauen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(32)

52 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

glück, humor, fröhlich, regeln, kindle

Das Glücksprojekt: Wie ich (fast) alles versucht habe, der glücklichste Mensch der Welt zu werden.

Alexandra Reinwarth
E-Buch Text: 250 Seiten
Erschienen bei mvg Verlag, 20.09.2010
ISBN B006PEXP2K
Genre: Sonstiges

Rezension:

Alexandra Reinwarth begibt sich 1 Jahr lang auf die Suche nach Glück. Was ist Glück? Wie erhält man es? Und wenn man es hat, darf man es dann auch behalten?
Witzig, pointiert und mit toller Beobachtungsgabe schildert sie ihre Erlebnisse in diesem Buch. Jedes Kapitel steht unter einem anderen Motto.
So besucht sie Freunde in Ägypten, versucht sich an einem Lachyoga-Kurs oder möchte sich um den knütterigen Onkel kümmern.
Immer im Blick: Macht mich das glücklich?
Dabei entlarvt sie die ein oder andere vollkommen falsche Sichtweise und kommt am Ende doch zu einige Schlüssen.

Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Ich konnte mich in den meisten Verhaltensweisen von Alexandra Rainwarth wiederfinden, scheint sie mir, zumindest in diesem Buch doch recht ähnlich in vielen Verhaltensweisen.
Ich habe oft über ihre geniale Art zu schreiben und nicht alles bierernst zu nehmen sehr gelacht und konnte mir auch den ein oder anderen Tipp raus nehmen.
Für mich ein tolles Buch und es wird nicht das letzte der Autorin gewesen sein.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(98)

200 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 28 Rezensionen

fußball, hamburg, liebe, liebesroman, humor

Wenn Schmetterlinge Loopings fliegen

Petra Hülsmann
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 23.09.2016
ISBN 9783404175857
Genre: Romane

Rezension:

Das ist nun der 2. Roman von Petra Hülsmann, den ich innerhalb kurzer Zeit gelesen habe.
Auf den ersten 100 Seiten dachte ich noch, naja, aber nicht so gut wie Glück ist wenn man trozudem liebt aber dann wurde ich immer mehr in die Geschichte gezogen und musste lesen, lesen, lesen. Ich konnte das Buch buchstäblich nicht mehr aus der Hand legen, und wenn ich nicht gelesen habe, habe ich mich gefragt, wie es wohl mit Patrick und Karo weitergeht.
Die Seiten flogen nur noch so dahin und viel zu schnell war diese wundervolle Liebesgeschichte auch schon wieder vorbei. Schade.
Ich habe einen richtigen Book Hangover (und das starke Bedürfnis mal nach Hamburg zu fahren) und male mir die ganze Zeit aus, wie es denn wohl weitergeht in Karos Leben. Hach!
Mir gefiel der Fußballerische Aspekt sehr gut.
Karo ist eine super Protagonistin und Patrick perfekt als miesgelaunter Fußballer.
Auch wie die beiden sich nach und nach doch etwas besser leiden können, ist wunderbar beschrieben.
Auch die ganzen Nebenfiguren waren wieder ein Fest. Allen vorran Karos Ruhrpott-Eltern, deren Aussprache 1:1 im Buch steht "Hömma, Bettina wo ist denn de Omma?" sag ich da nur. Herrlich! Ich habe mich gekringelt vor lachen und den Besuch im Stadion habe ich meinem Mann sogar laut vorgelesen!
Karos Mitbewohner sind genauso liebenswert und auch ihre Kollegen sind alle nicht nur bloße Randfiguren, sondern haben ihre eigenen Geschichten (über die ich teilweise auch gerne mehr erfahren würde).
Der Hamburger Taxifahrer Knut, der bisher in jedem Buch von Petra Hülsmann auftaucht, hatte natürlich auch wieder seine Szene.
Schade, dass es nicht noch eine Kurzgeschichte aus Karos Welt gibt!
Und schade, dass es schon vorbei ist!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(81)

164 Bibliotheken, 12 Leser, 0 Gruppen, 21 Rezensionen

sarah j. maas, fantasy, mae, schöne sprache, familie

A Court of Wings and Ruin

Sarah J. Maas
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Bloomsbury Childrens, 02.05.2017
ISBN 9781408857908
Genre: Fantasy

Rezension:

Ich will hier wirklich niemanden spoilern, daher werde ich versuchen nicht allzu sehr ins Detail zu gehen
Dies ist der 3. und (vorerst) letzte Band um Feyre, Rhys und all die anderen wunderbaren Figuren aus der Feder von Srah J. Maas.
Leider konnte er mich nicht so überzeugen wie Band 2. Für mich ist dies der schwächste Teil der Triologie, was nicht heißen soll, dass das Buch schlecht ist. Keinesfalls! Jedoch habe ich mir so viel mehr versprochen.
Der Schreibstil ist solide wie immer. Allerdings kam es des öfteren zu Wiederholungen von diversen Phrasen, die ich irgendwann einfach nicht mehr lesen konnte... Die Charaktere sind toll, aber eine Weiterentwicklung war kaum da und das große Finale war wirklich gut, meiner Ansicht nach aber zu inkonsequent durchgezogen. Leider.
Obwohl ich natürlich mit dem Ende zufrieden bin, hätte ich mir doch etwas mehr erhofft. Man merkt einfach, dass es hier in dieser Welt weitergehen soll. Und dass daher vieles Neue schnell angerissen wird, Handlungsstränge vermeintlich ins Nichts laufen und man sich fragt: "Warum wird xy jetzt noch gemacht?" aber gut, das wurde vermutlich gemacht, damit das Setting für die nächsten Bücher in dieser Welt steht. Ich bin gespannt!

Band 2 war einfach der beste Band der ganzen Reihe für mich. Da kommt nichts drüber.
Vielleicht hatte ich da auch einfach zu große Erwartungen.
Ansonsten ein solides Buch, handwerklich Top, dass die Reihe gut zu Ende bringt.
Muss man lesen, wenn man die Reihe angefangen hat!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(111)

219 Bibliotheken, 5 Leser, 1 Gruppe, 25 Rezensionen

liebe, liebesroman, hamburg, liebeskummer, petra hülsmann

Hummeln im Herzen

Petra Hülsmann
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 23.09.2016
ISBN 9783404175840
Genre: Romane

Rezension:

Ich habe ja jetzt die ersten 3 Bücher von Petra Hülsmann in genau umgekehrter Reihenfolge weggesuchtet.
Dies ist also ihr Debüt und ich muss sagen es war wieder ein Fest. Ich weiß auch nicht, normalerweise bin ich bei Chick-Lit/Frauenromanen nicht so drin und vor allem nicht so nah an den Figuren. Diese Art Bücher liest man einfach, amüsiert sich und gut. Aber nicht bei Petra Hülsmann. Bei ihr hat man das Gefühl gerade alles exakt mitzuerleben, dabei zu sein und fragt sich auch lange nach Beenden des Buches was die Protagonisten denn so treiben. Man vermisst sie richtig!

So auch in diesem Buch. Obwohl Lena und Ben für mich nicht ganz an Isabelle und Jens und erst recht nicht an Karoline (und ihre Bochumer Familie - herrlich!) und Patrick rankommen. Das ist aber sicher Geschmackssache.
Die Story ist absolut authentisch, mal witzig, mal ernst (gegen Ende musste ich doch ein paar Tränchen verdrücken) und entwickelt sich wirklich toll.
In die Ecke Hamburgs wo dann bald das Gebraucht-Bücher-Mode-Boutique-Café steht möchte ich auch mal! 😉
Und bei Petra Hülsmanns Büchern habe ich immer Hunger beim Lesen! 😂
Aber zurück zum Buch, auch die Nebencharaktere und ihre Geschichten sind spannend, witzig und toll, genau wie das Leben schreibt!

Wer Frauenromane mag und auch wer sie eigentlich nicht mag, aber gerne gut unterhalten wird, der soll sich sofort und unbedingt Petras Bücher kaufen! Los!
Nur wer eigentlich nur hohe Literatur a la Proust zu schätzen weiß, der sollte dann doch zu etwas anderem greifen. Dem könnte das hier zu profan wirken! (Schnell ins Notizbuch notieren!) 😜

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

18 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

kolumnen, leichtere unterhaltung, blog, texte

Heute ist leider schlecht

Ronja von Rönne
Flexibler Einband: 208 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 23.02.2017
ISBN 9783596037032
Genre: Biografien

Rezension:

Enthalten in diesem Buch sind Kolumnen von Ronja von Rönne. Witzig, intelligent und unterhaltsam erzählt die Autorin Gegebenheiten, Kurioses und Beobachtungen aus ihrem Alltag.
Oft habe ich mich Wiedererkannt und viele neue Denkanstöße erhalten. Viele Anekdoten habe ich auch nochmal meinem Mann vorgelesen. Ronja von Rönne ist aus der Generation Millenial und versteht es pointiert zu erzählen.
Dabei nimmt sie die Dinge nicht allzu ernst und ich habe sehr oft gelacht oder in mich hineingegrinst.
Oft habe ich mich in den Texten wiedergefunden.

Wer gerne auch mal Dinge hinterfragt und absolut nicht alles ernst nimmt, findet sich in diesem Buch wieder.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(49)

61 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 49 Rezensionen

jana himmel, krimi, unsichtbar, verflixt und unsichtbar, chicklit

Verflixt und unsichtbar - Mission Undercover

Jana Himmel
E-Buch Text: 168 Seiten
Erschienen bei Bastei Entertainment, 05.07.2016
ISBN 9783732526758
Genre: Liebesromane

Rezension:

Laura Sand ist eine Privatdetektivin, die einen entscheidenden Vorteil hat: Sie kann sich unsichtbar machen. Allerdings ist sie dann nackt...
Und friert...
Und kommt so bisher nur Fremdgängern auf die Spur.
In ihrem ersten Fall, bekommt sie allerdings bald einen anspruchsvolleren Job und muss zudem noch beweisen, dass sie niemanden umgebracht hat!

Witzig, chaotisch ist Laura. Manchmal etwas verpeilter als gut für ske ist. Für den Leser ist es dafür umso lustiger.
Ab und an wollte ich am liebsten mit dem Kopf schütteln und ihr zurufen: Nein!! Das wird doch nichts.
Ich habe die gabze zeit mitgefiebert und mitgelacht. Auch mitgerätselt, wer denn nun der Mörder ist.

Dadurch Büchlein lässt sich fix lesen und ist genau das richtige für zwischendurch.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

10 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

Ich bin nicht verrückt sagt mein Einhorn

Teresa Kuba
Flexibler Einband: 124 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 02.03.2017
ISBN 9783743140783
Genre: Humor

Rezension:

Das Buch erzählt in witzigen, episodenhaften Kapiteln das Leben, den Alltag und die wunderbaren Spleens von Drachenmond Autorin Teresa Kuba.
Es ist absolut unterhaltsam und ich habe wirklich mehrmals laut lachen müssen.
Ab und an habe ich mich dabei ertappt zu denken: Ja, genau das frage/denke ich mich/mir auch oft!
Wer witziges aus dem Leben einer jungen Autorin auf Jobsuche lesen möchte ist hier genau richtig!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(428)

782 Bibliotheken, 15 Leser, 0 Gruppen, 188 Rezensionen

liebe, hamburg, petra hülsmann, restaurant, glück

Glück ist, wenn man trotzdem liebt

Petra Hülsmann
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 10.06.2016
ISBN 9783404173648
Genre: Liebesromane

Rezension:

Dies ist mein 1. Buch von Petra Hülsmann.
Isabelle ist eine wunderbar, verschrobene Hauptfigur, die ihre festen Regeln, Rituale und Tagesabläufe hat. Alles ist geplant und verläuft strickt durchgetaktet.
Doch Koch Jens mit seiner Schwester Merle bringen Isas Leben furchtbar durcheinander.
Zum Glück hat sie ihre Chefin, Freunde und Taxifahrer Knut.

Ein wirklich schöner Sommerroman, der stellenweise angenehm vor sich hinplätschert und dann an den richtigen Stellen wieder Fahrt aufnimmt.
Der Schreibstil konnte mich voll und ganz überzeugen. Die Hauptcharaktere auch.

Allerdings hatte ich ständig Hunger beim Lesen, da Jens wirklich tolle Sachen in seiner Küchen zaubert. 🙈

Wer nicht unbedingt immer Action haben muss und es nicht schlimm findet, wenn ein Buch stellenweise vorhersehbar ist. Wer gern Sommer in Hamburg erleben möchte und es witzig mag, ist hier genau richtig.
Das einzige was ich anmerken muss ist, dass ich nicht wirklich lachen musste. Es ist schon humorvoll, aber nicht so zum schreien wie erwartet.

Natürlich habe ich mir trotzdem direkt ein weiteres Buch der Autorin ertauscht (Ein Hoch auf Tauschticket!!!)

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(65)

160 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 32 Rezensionen

liebe, herzseilakt, love, trauer, malen

HerzSeilAkt

Mirjam H. Hüberli
Flexibler Einband: 220 Seiten
Erschienen bei Drachenmond-Verlag, 01.08.2016
ISBN 9783959917131
Genre: Liebesromane

Rezension:

Mina, unsere Hauptfigur, ist eine liebenswerte Chaotin, die ich sofort ins Herz geschlossen habe.
Ihre Geschichte ist einfach toll und viel zu schnell gelesen. Der Schreibstil ist flüssig, spritzig und mitreißend und die Illustrationen einfach nur ein Traum.
Daher ist dieses Buch auch ein echter Page-Turner.
Beim Lesen hatte ich so ziemlich alle Emotionen durch. Ich habe gelacht, ich habe mich geärgert, ich habe mich gefreut und bitterlich geweint!
Viel zu schnell war die Geschichte erzählt und die letzte Seite gelesen.
Ich bin so froh dieses Büchlein zufällig entdeckt zu haben, denn ich hatte es gar nicht auf meiner Liste. Aber das wäre ein großer Fehler gewesen.
Danke Mirjam! Nun überlege ich natürlich auch an Rebell. 😉

Von mir bekommt diese Geschichte eine klare Leseempfehlung.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(207)

416 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 78 Rezensionen

julianna grohe, die vierte braut, prinzen, brautschau, märchen

Die vierte Braut

Julianna Grohe
Flexibler Einband: 360 Seiten
Erschienen bei Drachenmond-Verlag, 18.12.2015
ISBN 9783959911214
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Hach! Was soll ich sagen? Ich habe dieses Schätzchen definitiv viel zu lange auf dem Kindle suben lassen.
Die Geschichte ist wunderschön, märchenhaft, traumhaft, pompös und lädt zum schmökern ein.
Die Hauptfiguren sind genial und es kommen Wendungen vor mit denen ich so nicht gerechnet habe.

Mayrin hat mir besonders gut gefallen. Sie ist taff und weiß was sie will, leider hört ihr nur niemand zu.
Sie gefiel mir von Anfang an und ich musste wirklich oft lachen.
Hach und dann dieser Hauptmann! Und die Prinzen und die anderen Mädels!
Es ist wirklich ein Fest gewesen dieses Buch zu lesen, auch wenn mich die Grunsstory an Selection bzw Bachelor erinnert.
Aber das stört wirklich gar nicht.
Wenn ihr romantische Geschichten und Märchen mögt, pompöse Bälle und ein wenig Spannung vertragen könnt und ihr nichts gegen starke Frauen habt, lest dieses Buch!!! 😍

Einzig das Ende hatte ich so vorraus geahnt. Da es aber hier kein Krimi oder Thriller ist, ist das wohl nicht wirklich schlimm.

Der Schreibstil konnte übrigens auch voll überzeugen. Die Seiten flogen nur so dahin und ich habe jetzt noch das Gefühl, dabei gewesen zu sein und habe den Ballsaal, die Kleider und die Tänze vor Augen, als ob es ein Film gewesen ist.

Ganz klare Leseempfehlung!!!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

20 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

zombie, x, a.l. kahnau, x-reihe, es beginn

Es beginnt

A.L. Kahnau
Flexibler Einband: 296 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 30.05.2016
ISBN 9783741236679
Genre: Science-Fiction

Rezension:

Wow! Einfach nur wow!
Ich habe mit einer netten Zombie Geschichte gerechnet. Die zufällig in der Nähe spielt (ich gebe es zu, sonst hätte ich mir das Buch nicht geholt; Zombies sind nicht immer so meins.).
Aber dass das Buch so gut ist, hätte ich nicht gedacht.
Der Schreibstil ist flüssig, super gut zu lesen, interessant und toll.
Die Charaktere sind spannend gemacht, etwas stereotyp, aber das sehe ich als wunderbare Homage.
Und die Story ist wirklich spannend und mitreißend.
Allerdings bricht das Buch mitten im Geschehen ab. Denn es gibt noch mehr Teile... Und die muss ich mir unbedingt noch holen!
Denn das Büchlein hier konnte mich wirklich voll und ganz überzeugen!
Wer es nicht liest, ist selber schuld! 😉
Ich hatte es in 2 Tagen durch. Und seitdem gucke ich ganz anders aus dem Fenster auf der Arbeit... Denn von da aus, kann ich einen Handlungsort direkt sehen. 🙈
Gruselig!
Ich will wissen wie es weitergeht!!!!
Denn geschickt schafft es die Autorin hier, die Geschichte voranzutreiben, uns dabei die Hauptpersonen näherzubringen und dann noch kleine mega spannende Kapitelchen einzubauen, bei denen man am Ende nur noch mit einem großen Fragezeichen da sitzt.
Allereinzigster, minimalster Kritikpunkt könnte sein, dass die "Erwachsenen" in der Geschichte alle etwas blaß wirkten und nicht so ganz greifbar waren. Aber bitte?! Was solls! Um die geht es ja gerade nicht.
Absolute Empfehlung!
Lest A.L. Kahnau!!!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(185)

338 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 43 Rezensionen

liebe, fantasy, jahreszeiten, abendsonne, götter

Abendsonne. Die Wiedererwählte der Jahreszeiten (Buch 2)

Jennifer Wolf
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 20.10.2016
ISBN 9783551315960
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Band 1 hat mir ausgezeichnet gefallen und so war ich gespannt, wie es nun 100 Jahre später weitergeht.
Diesmal geht es um ein einfaches Mädchen aus Hemera, dass dazu erwählt wird die Braut einer Jahreszeit zu werden.
Daliah ist davon alles andere als begeistert.

Mehr möchte ich zu der Story nicht verraten.
Das Buch ist schön geschrieben. Zwischendurch ein ganz bisschen langatmig und man denkt, wann passiert denn jetzt endlich was? Wann geht es weiter?
Das Buch ist halt etwas langsamer, aber das ist absolut nicht schlimm.
Denn die Story ist an sich wunderschön! Gegen Ende hatte ich wirklich Tränen in den Augen und musste schniefen.
Dahlia gefällt mir sehr gut als Protagonistin und trotzdem wurden wir beide nicht ganz so warm wie Maya und ich (Die Protagonistin aus Band 1). Und doch ist es ein wirklich schönes Buch.
Ich bin halt nur nicht ganz so mitgegangen, wie bei Band 1.

Von mir bekommt diese rührende Liebesgeschichte 3,5 von 5 Sternen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(172)

341 Bibliotheken, 9 Leser, 0 Gruppen, 90 Rezensionen

geneva lee, secret sins, liebe, drogen, geheimnis

Secret Sins - Stärker als das Schicksal

Geneva Lee , Michelle Gyo
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 20.03.2017
ISBN 9783734104770
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Ich weiß nicht, ich weiß nicht...
Also zunächst mal habe ich was vollkommen anderes erwartet. Die ganze Beziehungsgeschichte zwischen der alleinerziehenden Faith und Jude, die sich bei einer Süchtigen-Selbsthilfegruppe kennenlernen, ging mir eigentlich viel zu schnell.
Da hätte ich etwas mehr zaudern erwartet, aufgrund von Faiths schwerer Vergangenheit.
Die Liebesgeschichte an sich hangelte sich meiner Meinung nach von Sex-Szene zu Sex-Szene, die ich irgendwann nur noch schnell überflogen habe. Sehr reizen konnte mich das nicht.
Zwischendurch habe ich bei Jude echt gedacht ich kotze gleich Zuckersterne!
Immer nur dieses Süßholzgeraspel darüber wie toll die Frau ist, geht mir halt (vor allem bei einem angeblichen Badboy) voll auf den Zwirn.
Übrigens auch im echten Leben. Ständig ich liebe dich! Du bist so toll! Blablabla... Da würde das ganze doch schnell seinen Reiz verlieren und vor allem die Glaubwürdigkeit.
Der angebliche Badboy Jude hat übrigens ein Motorrad. Fährt er aber nicht mehr... Dafür einen Jeep. Den aber gaaaanz dolle viel zu schnell! Deswegen ist er ja so böse! ;) Ok, Stop!

Das Buch war gar nicht so schlecht, sonst hätte ich es nicht in 3 Tagen durch gehabt.
Denn da waren ja noch die Rückblicke auf Faiths altes Leben.

Die ersten 2/3 fragte ich mich immer, wann kommt die Spannung?
Doch das letzte 1/3 hatte es echt in sich. Da konnte ich das Buch absolut nicht mehr aus der Hand legen. Absolut nicht mehr! Ich habe bis 1 Uhr Nachts gelesen... 🙊🙈
Zugegeben, mit dem Ende hatte ich zwischendurch mal gerechnet, es dann aber wieder verworfen, um es dann wieder in Erwägung zu ziehen.
So ganz überraschend kam das nicht.
Trotzdem hatte ich Pipi in den Augen!
Damit hat die gute Autorin nochmal alles rausgerissen!

Deswegen bekommt das Buch auch von mir 3,5 von 5
❤❤❤ Es handelt sich übrigens um mein erstes Buch der Autorin.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

23 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

arthur, hund, wahre geschichte, freundschaft, ecuador

Arthur

Mikael Lindnord , Tobias Rothenbücher
Geheftet: 224 Seiten
Erschienen bei Edel Books - Ein Verlag der Edel Germany GmbH, 06.10.2016
ISBN 9783841904089
Genre: Sachbücher

Rezension:

Heute möchte ich euch ein ganz besonderes Buch vorstellen. Es passt nicht in meine üblichen Lesebereiche, konnte mich dennoch sehr berühren.

Ich hatte von Arthur bereits durch die Medien erfahren. Er ist dem erfahrenen Adventure Racer Mikael Lindnord bei einem seinem Rennen knapp 600km durch den Dschungel folgt.

Eine herzerwärmende Geschichte für alle Hundeliebhaber.
Aber Achtung: Zunächst geht es mehr darum, wie Mikael zu diesem Extremsport kam und wie ein solches Rennen vorbereitet wird.
Als sportbegeisteren Menschen, der Hindernisrennen liebt und selbst mitmacht, fand ich das super spannend und der Teil über das Rennen an sich, hätte ruhig noch ausführlicher sein können.
Das wird aber nicht jedermanns Sache sein. Wer nur eine nette und rührende Mensch-Hunde-Geschichte erwartet, der wird erstmal ziemlich enttäuscht sein.
Denn erst im 2. Drittel geht es darum wie sich Arthur dem Team angeschlossen hat.
Danach folgt noch ein Teil darüber, wie man Arthur nach Schweden brachte und wie der ganze Medienrummel immer größer wurde.
Ab und an hatte ich ein Tränchen im Auge und musste schnell meine Fellnasen streicheln.
Arthur und sein absoluter Wille Mikael zu folgen hat mich schwer beeindruckt.
Mir hat das Buch gut gefallen und ich habe es in 2 Tagen durchgelesen (zugegeben, besonders dick ist es jetzt nicht...).
Es hätten ruhig noch ein paar mehr Fotos sein können.
1 Punkt Abzug gebe ich aber, weil ich gerne noch mehr Details gehabt hätte und hinterher doch etwas sehr viel Gefühlsduselei dabei war. 🙈

Trotzdem eine Empfehlung, für jeden der solche Sportarten spannend findet und der Hunde liebt!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

20 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

eliza kennedy, liebe, archäologe, key west, mattie

Dich nehm ich

Eliza Kennedy , Andrea Fischer
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 28.07.2016
ISBN 9783596031207
Genre: Romane

Rezension:

Naja, ich gebe es offen zu. Ich habe nicht wirklich viel erwartet von diesem Buch. Ein wenig Chick-Lit Unterhaltung und das wars. Einfach ein Buch zum schnell mal reinlesen und sich nett unterhalten fühlen. Mehr nicht.
Ich gebe zu irgendwas hat mich dann aber doch an dem Buch hängen lassen und es las sich auch so schön schnell. Da flogen die Seiten dann doch ganz schon dahin.
Aber irgendwie wirkte das ganze unüberlegt, teilweise konstruiert und erzwungen.

Die Protagonistin vögelt sich durch die gesamte Männerwelt New Yorks und Key West und das ganze 7 Tagen vor ihrer Hochzeit. Ok, ist halt so. Dazu ist sie und ihre Brautgesellschaft ständig vollkommen zugedröhnt. Ein alkoholisches Getränk nach dem nächsten gekippt und noch ne Line gezogen und ein Joint durchgeraucht.
Natürlich ist Frau auch noch Rechtsanwältin und muss noch einen Fall retten während man sich auf die Hochzeit vorbereitet.
Klingt gut doof? Müsste es auch eigentlich sein. Aber irgendwas war dann doch an der Geschichte dran, was mich gehalten hat. Ich kann euch gar nicht sagen was das war.
Ein nettes Buch für zwischendurch mit überraschendem Ende. An manchen Stellen sehr flach an anderen wieder nicht.

Ich gebe dem ganzen 3,5/5 Sternen

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(97)

281 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 60 Rezensionen

fantasy, nemesis, feuer, liebe, asuka lionera

Nemesis

Asuka Lionera
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Drachenmond-Verlag, 30.04.2016
ISBN 9783959912204
Genre: Fantasy

Rezension:

Dies ist mein erstes Buch von Asuka Lionera und ich muss sagen, es wird nicht mein Letztes sein! 😉

Schon der Klappentext haute mich um. Gaming? Fantasy? Jemand der in einem Spiel landet? Ja! Ja! Ja, bitte!!!
Sowas wollte ich ja schon immer mal lesen!
Und die ersten 60% flogen nur so dahin.
Einen Abend habe ich bis halb zwei gelesen, nur um dann um sechs Uhr früh wieder auszuwachen und weiterzulesen.
Ihr merkt also, irgendwie hat mich die Story um Profi-Gamerin Eve (aka Evelyn, aka Nemesis) voll und ganz gepackt.
Zu spannend war die Story und ständig fragte ich mich, wie wird das ganze denn enden, verdammt?! 😆

Die Charaktere sind interessant und jeder für sich schon spannend. Außer Vincent, über den müsste ich jetzt nicht noch mehr erfahren. Das liegt aber nicht an Asuka oder ihrem Buch, sondern einzig daran, dass er für mich der schwächste Charakter war. Irgendwie wollte da der Funke nicht so recht überspringen (Ha ha 😂).
Zu glatt erschien er mir, zu brav und so gar nicht meins (obwohl ein brennender Löwe schon richtig cool ist!).
Macht aber nichts, gab ja noch genug andere Figuren.
Lucian mochte ich gern und auch die anderen beiden.
Obwohl sie mir einen Tick zu blass blieben (Was man ja ändern könnte... 😜 Bonusstory, liebe Asuka? 😉) Wie ihr lest hat mir das Buch sehr gut gefallen. Etwas schade, fand ich, dass die Denkweisen und Handlungen gegen Ende (ich will nicht zu viel verraten) ein wenig konstruiert wirkten bzw für mich nicht nachvollziehbar waren. Ein paar Mal habe ich gedacht, dass das jetzt nicht ganz passt. Irgendwas stimmte nicht ganz.

Aber gut, dass wird jeder anders sehen und es ist irgendwie ja doch meckern auf hohem Niveau, wo mich das Buch doch gut unterhalten hat!

Das Ende fand ich dann wieder sehr stimmig! Passt einfach. Mehr möchte ich dazu aber nicht sagen.
Von mir bekommt Nemesis 4/5 Sternen und eine klare Empfehlung an alle die Games mögen und auch sonst Fantasy gut finden.
Und es gibt Feuer und einen Wolf! Einen Feuerwolf!!!! 😍 Wenn das kein Argument ist. 😆

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

45 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

football, liebe, poppy j. anderson, wer will schon einen footballspieler?, new york titans

Wer will schon einen Footballspieler?

Poppy J. Anderson
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 14.11.2016
ISBN 9781540378392
Genre: Sonstiges

Rezension:

Obwohl ich ja definitiv ein Houston Texans Fan bin, musste ich den New York Titans doch endlich mal eine Chance geben.
Tatsächlich mein erstes Buch aus der Reihe und sogar mein erstes von Poppy J Anderson.
und es hat mich definitiv überzeugt!
Die beiden Protagonisten sind liebenswert und authentisch. Kelly Slade ist ja wohl zum Träumen und auch die ehemalige Vize-Miss-America Skyler Wright ist eine quirlige und tolle Figur.
Mir hat es große Freude gemacht den beiden bei ihrer Love Story zu folgen.

Der Schreibstil ist wunderbar locker, flockig und daher lässt sich das Buch auch super in einem Rutsch lesen (wäre nur schade drum!). Ich musste mich öfter bremsen.

Alleine der Anfang in dem Skyler nackt durch ein Hotel irrt, da ihre Kollegen ihr die Klamotten versteckt haben, hat mich zum lachen gebracht. Es gab auch sonst noch den ein oder anderen Lacher. (Ich sage nur DAS Gespräch zwischen Vater und Tochter 😂👌) Wer gerne mal eine lockere, entspannende Lovestory möchte und nicht immer absolut hohe Literatur a la Krieg und Frieden braucht, für den ist dieses Buch genau das Richtige.
Falls ihr Angst habt, nicht mit der Football Welt klar zu kommen, kann ich euch beruhigen!
Denn:

1. Footballer sind heiß!
2. Kein Problem, das Buch kann man auch ohne solche Kenntnisse lesen und wer Interesse hat, kann ja Google fragen.
3. Footballer sind verdammt heiß! 😉

Ich werde sicher bald mehr aus dieser Reihe lesen.
Das ganze ging übrigens ohne Probleme ohne die ersten Bände zu kennen.
Wer mit wem ist ja eh meist klar und das es ein Happy End gibt auch.

Also von mir bekommt das Buch 4,5/5 Sternen.

Einzig das Primadonna Gehabe war etwas viel. Aber kaum der Rede wert!

  (0)
Tags:  
 
69 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks