Ich-Buchnerd

Ich-Buchnerds Bibliothek

10 Bücher, 8 Rezensionen

Zu Ich-Buchnerds Profil
Filtern nach
10 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(829)

1.447 Bibliotheken, 16 Leser, 10 Gruppen, 146 Rezensionen

liebe, fantasy, kjer, mordan, heilerin

Der Kuss des Kjer

Lynn Raven
Flexibler Einband: 608 Seiten
Erschienen bei cbt, 08.06.2010
ISBN 9783570304891
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(180)

422 Bibliotheken, 3 Leser, 11 Gruppen, 73 Rezensionen

dystopie, liebe, gwen, logan, krieg

Das verbotene Eden - Logan und Gwen

Thomas Thiemeyer
Fester Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Knaur, 03.09.2012
ISBN 9783426653258
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.041)

1.757 Bibliotheken, 31 Leser, 14 Gruppen, 174 Rezensionen

liebe, götter, halbgötter, unterwelt, helen

Göttlich verloren

Josephine Angelini , Simone Wiemken
Fester Einband: 576 Seiten
Erschienen bei Dressler, 01.01.2012
ISBN 9783791526263
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Inhalt:

Helen ist der Dezender, das heißt sie kann in die Hölle wann immer sie will. Die anderen Skions können nur in die Unterwelt wenn sie Heiler sind. In der Hölle versucht Helen einen Weg zum finden damit sie mit Lucas zusammen sein kann. Doch wenn sie es nicht schafft dürfen sie sich nicht lieben. Wenn alle Häuser vereint sind wird der Trojanische Krieg ausbrechen und die Götter werden die Erde zerstören. Doch dann taucht noch ein geheimnisvoller Junge auf. Wer ist er und was hat er mit Helens Mutter zu tun?

Meinung:

Ich liebe dieses Buch. Im zweiten Teil der "Göttlich"-Saga. Muss Helen durch die Hölle gehen im warsten Sinne des Wortest. Der Titel passt perfekt "verloren" es kann vieles aussagen. Dieses Wort lässt schon am Anfang viele Fragen aufkommen. Wer hat verloren? Die Liebe? Die Götter? Josephin hat einen so schönen Schreibstil wie niemand anerer, womit die Grundlage für ein leichtes lesen geschaffen wurde. Die Zusammenhänge zwischen den Büchern ist super ausgearbeitet. Die ersten Seiten erzählen nocheinmal was im ersten Band geschah, aber sind dennoch schon in die neue Geschichte mit eingebaut. Auch im zweiten Band gibt es viele Geheimnisse und Kämpfe. Kämpfe gegen sich selbst und gegen andere. Am besten finde ich das man die kommenden Ereignisse nicht erahnen kann. Es ist furchtbar spannend und fesselt einen so richtig. Wenn ich nicht noch so viele anderen Bücher lesen müsste würde ich es noch ein zweites mal lesen.

  (5)
Tags: götter, helen, helen, hölle, krieg, liebe, lucas   (7)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

fluch, familie, hexe, berlin, suche

Happy Family (Urlaubsaktion)

David Safier , Cathlen Gawlich , Josefine Preuß , Stefan Kaminski
Audio CD
Erschienen bei Argon, 01.05.2012
ISBN 9783839891025
Genre: Romane

Rezension:

Inhalt:

Die Familie Wünschmann ist so gar nicht Glücklich. Da wäre erstmal Mutter Emma, deren Buchlanden langsam aber sicher pleite geht. Papa Frank, der nur Augen für die Arbeit hat und zu Hause nur schläft. Die Pupertierende Tochter Fee, die nichts anderes als Jungs im Sinn hat und noch keinen Plan vom Leben hat. Und der Kleine Bücherwurm Max der ein kleiner Streber ist. Nach einer Veranstaltung werden die Wünschmanns in Vampier (Mutter, Emma), Frankensteins Monster (Papa, Frank), Mumie (Tochter, Fee), und Werwolf (Sohn Max) verwandelt. Die verfolgungsjagt nach der Hexe, die bald stirbt beginnt. Womit sie nicht rechnen, das viele weitere "Monster" ihnen die Suche erschweren.

Meinung:

Wo soll ich mal wieder anfangen. Als erstes muss ich sagen das dieses Werk von David Safier richtig gelungen ist. Die Geschichte wird sehr schön von den einzelnen Familienteilen bzw. teilweiße Nebencharaktere erzählt. Vorallem gefiel mir das Verhältnis zwischen Mutter Emma und Tochter Fee. Auch in diesem Roman konnte man keines der Ereignisse nur ansatzweiße erahnen. Eigentlich haben Romane es ansich nicht spannend zu sein, aber dieser von David Safier ist Spannend. Ich konnte es selbst nicht glauben. Hier geht es weniger um Liebe, wie in den anderen Bücher von ihm. Sondern eher um das Familienleben. Der Schreibstil von David Safier ist angenehm zu lesen. Dieser Roman ist für Jugendliche ab 14 geeignet, weil es auch hier stellen gibt (wie am Anfang) wo es um das Sexleben der Mutter geht. Alles in Allen ist dieses Buch sehr GELUNGEN. Und zum Weiterempfelen

  (5)
Tags: erwachsene, familie, fluch, jugendliche ab 14, monster, suche   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(86)

111 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 27 Rezensionen

shakespeare, liebe, rosa, rückführung, zeitreise

Plötzlich Shakespeare

David Safier , Anneke Kim Sarnau (Sprecherin) , Christoph Maria Herbst (Sprecher)
Audio CD
Erschienen bei Argon Verlag, 01.04.2010
ISBN 9783839810163
Genre: Romane

Rezension:

Inhalt:
Das Liebesleben und Rosa sind zwei Worte die nie in einem Satz zusammen vorkommen dürfen. Rosa ist einfach einfach. Ihr Freund hat sie verlassen für eine jüngere, hübschere. Und ihr schwuler Freund rated ihr, zu einem one night stand. Doch Axel ladet sie in den Zirkus ein dort trift sie einen Hypnotisör der ihr Leben verändert.

Meinung:
Das Hörbuch wurde sehr gut besprochen. Die Zwei Vorleser sind grandios. Bessere Stimmen hätte man gar nicht auswählen können. Shakespeare ist ein liebenswürdiger, netter aber trozdem "versauter" charakter, der einen oft zum lachen bringt. Auch Rosa ist eine Liebenwürdige Person. Spannung? Nein, die einzige spannung ist, ob rosa wieder aus dem Schlammasel rauskommt. Mehr nicht. Trotzdem hat David Safier mit diesem Buch ein Kunstwerkerschaffen.

  (8)
Tags: rosa, shakespear   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(35)

43 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

feb.09, jesus

Jesus liebt mich

David Safier , Ulf K. , any.way , Cathrin Günther
Fester Einband: 464 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 01.02.2012
ISBN 9783499258039
Genre: Romane

Rezension:

Inhalt:

Marie hat das Talent, sich ständig in die falschen Männer zu verlieben. Kurz nachdem ihre Hochzeit geplatzt ist, lernt sie einen Zimmermann kennen. Und der ist so ganz anders als alle Männer zuvor: einfühlsam, selbstlos, aufmerksam. Joshua hat eine kleine "Macke" er spricht wie Jesus, und er sagt, das er Jesus ist. Sie glaubt ihm nicht. Doch irgendwann merkt sie das er recht hat. Wie kann man mit Jesus zusammen sein? Ist er nun der falscheste aller Falschen Männer?

Meinung:

Also David Safier hat auch mit diesem Buch ein Kunstwerk erschaffen. Er erzählt die Geschichte mit einer so lockeren Art, das man fast denkt man wäre selbst dabei gewesen. Jesus bzw. Joshua ist ein so netter Hauptcharakter. Die Handlungen sind nicht vorraussehbar, das heißt man kann gar nicht genau sagen was als nächstes passieren könnte. Mit der Spannung ist das so eine Sache. Ich kann nicht sagen, dass dieses Buch das spannenste ist, dennoch konnte ich nicht aufhören zu lesen. Und das heißt das es trotz fehlender bzw. mangelhafter Spannung den Leser fesselt. Das Tolle an sochen Romanen finde ich die Fantasy, die David Safier in diesem Fall so schön einbaut, das man wirklich glaubt, dass diese Geschichte wirklich passiert ist. Es gibt einige Stellen an denen ich zwar etwas bemengeln könnte, aber im Großen und Ganzen war dieses Buch großartig. Und für 8,99€ (Taschenbuch) ist es sogar ein schnäppchen. Auch wenn man lesen toll findet, persönlich würde ich mir wieder das Hörbuch kaufen, da Anna Thalbach und Detlef Bierstedt die perfekten stimmen dafür sind. Mit dem Hörbuch hat man die Chance die Geschichte noch einmal neu zu erleben. Ich habe beides getan, gelesen und "gehört". Und wie oben schon gesagt ich würde mir das Hörbuch kaufen. Mit 12,95€ ist es zwar ein bisschen teurer als das Taschenbuch, aber glaubt mir ihr werdet es lieben.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(317)

591 Bibliotheken, 6 Leser, 4 Gruppen, 27 Rezensionen

liebe, cecelia ahern, suche, irland, verschwinden

Vermiss mein nicht

Cecelia Ahern , Christine Strüh
Fester Einband: 560 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 15.05.2012
ISBN 9783596512119
Genre: Liebesromane

Rezension:

Inhalt:

Sandy sucht schon ihr ganzes Leben lang nach verloren gegangenen Sachen. Nach einer einzelner Socke oder nach einem T-shirt. Sie sucht überall aber gefunden hat sie sie trotzdem nicht. Mit zehn verschwand eine aus ihrer Siedlung. Seitdem sucht sie nach Dingen und nahc Personen. Eines Tages als sie nach einem Vermissten sucht. Geht sie selbst verloren.

Meinung:

Also wo soll ich nur anfangen. Dieses Buch wird sehr stark geleited von dem satz "hör nie auf mich zu finden". Wie ich das meine, werdet ihr euch jetzt sicher fragen. Diesen Satz könnten die verschwundenen Sachen von Sandy sagen. Oder Sandy selbst. Das hört sich jetzt sicher komisch an. Aber wenn ihr das Buch gelesen habt versteht ihr es. Cecelia Ahern hat versucht, das man sich in die Person hineinfühlt und das klappt auch meistens. Der Titel "Vermiss mein nicht" passt zwar nicht so gut wie der Englsiche ("A place called here") aber man kann erahnen das Dinge verloren gehen. Gestört hat mich an diesem Buch eigentlich nur zwei Dinge. Erstens, das man in manchen Kapiteln ins kalte Wasser geschmissen wird. Besser gesagt in eine völlig andere Zeit. Oft musste ich mich fragen warum ist das passiert sie war doch gerade noch dort. Bis ich darauf gekommen bin, dass das Geschehein in einer ganz anderen Zeit spielte. Zweitens das Ende. Ich kann auf diesen Punkt jetzt nicht so genau eingehen, sonst verrate ich alles. Aber ich glaube viele werden mit dem Schluss unzufrieden oder enttäuscht sein, wie ich. Spannend? Naja, es gibt einige Stellen wo ich nicht aufhören konnte. Aber eigentlich fand ich nur die zweite Hälfte des Buches Spannend. Im Großen und Ganzen kann ich sagen, dass dieses Buch trotz der Verwirrung eines meiner Lieblingsbücher ist. Man muss zwar höllisch aufpassen um die Handlung größten Teils zu verstehen, dennoch sollte man wenn man die vorherigen Teile gemocht hat diesen auch lesen.

  (4)
Tags: sandy   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.025)

1.809 Bibliotheken, 13 Leser, 14 Gruppen, 265 Rezensionen

liebe, götter, halbgötter, griechische mythologie, fantasy

Göttlich verdammt

Josephine Angelini , Simone Wiemken
Fester Einband: 494 Seiten
Erschienen bei Dressler, 01.05.2011
ISBN 9783791526256
Genre: Jugendbuch

Rezension:

INHALT:

Schicksalhafte Liebe, antike Fehde, göttliches Erbe Die 16-jährige Helen lebt bei ihrem Vater auf Nantucket und langweilt sich. Ihre beste Freundin Claire hofft, dass nach den Ferien endlich etwas Aufregendes passiert. Der Wunsch geht in Erfüllung, als die Familie Delos auf die Insel zieht. Alle sind hin und weg von den äußerst attraktiven Neuankömmlingen. Nur Helen spürt von Anfang an großes Misstrauen. Gleichzeitig plagen sie plötzlich düstere Albträume, in denen drei unheimliche Frauen Rache nehmen wollen. Es scheint eine Verbindung zwischen ihnen und Lucas Delos zu geben. Was dahintersteckt, erfährt Helen erst nach und nach: Lucas und sie stammen von Halbgöttern ab und sind dazu verdammt, einen erbitterten Kampf auszulösen indem sie sich ineinander verlieben

WEITERE INFORMATIONEN:

das Buch kostet auf amazon.de Gebunden 19,95 und als Hörbuch 17,95 Es ist der 1. Teil der Göttlich- Trilogie. Der zweite Teil ist bereits erschienen. Der 3. Teil Göttlich verliebt erscheint im Mai 2013 und wird ebenfalls 19,95 kosten.

MEINUNG:

Das Buch ist einfache Spitze. Besser gesagt ich LIEBE dieses Buch. Josephine Angelini hat einen wunderbaren schreibstil gewählt. Am besten haben mir die Charaktere gefallen. Helen war nicht wie andere Hauptcharakter. Sie hatte einfach charm. Sie war neugierig aber am Anfang trozdem Bodenständig. Mir haben wirklich alle Mirwirkenden Figuren gefallen. Was ich besonders schön gefunden habe, das die Familie Delos wirklich geheimnisvoll bis zum Schluss ist. Man kann nicht ahnen was als nächstes Geschieht. Es ist bis zur letzten Seite spannend. Es fesselt einen. Man kann nicht mehr aufhören. Nactth Meinungen anderer ist das Buch für alle Panem und Biss fans. Ich dagegen finde es hat rein garnicht für Biss-fans. Für meine Beurteilung kann ich nur sagen das es für alle Panem-fans mehr als geeignet ist. Wenn euch die Tribute von Panem gefallen hat, dann wird euch auch die Göttlich Trilogie gefallen.
Mein fazit ist, das dieses Buch jeder im Buchregal haben sollte. Es ist spannend, in einigen fällen romantisch und ist bis jetzt mein LIEBLINGSBUCH. Der 2. Teil ist ebenfalls mitreißend und für alle die wie ich auf den letzten Teil sehnsüchtig warten gibt es jetzt schon exclusiv das erste Kapitel aus "Göttlich verliebt" auf der folgender Website

http://www.goettlich-verloren.de/fileadmin/user_upload/Livebook/goettlichverliebtleseprobe/livebook.swf

20 € ist zwar etwas teuer für ein Buch aber es ist bestimmt keine falsche entscheidung es zu kaufen

  (7)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(63)

85 Bibliotheken, 2 Leser, 4 Gruppen, 13 Rezensionen

selbstmord, schule, kassetten, lügen, mobbing

Tote Mädchen lügen nicht

Jay Asher , ,
Audio CD
Erschienen bei cbj audio, 20.07.2009
ISBN 9783837101980
Genre: Jugendbuch

Rezension:

INHALT:

Als Clay Jensen aus der Schule nach Hause kommt, findet er ein Päckchen mit 13
Kassetten vor. Er legt die erste in einen alten Kassettenrekorder, drückt auf "Play" - und hört die Stimme von Hannah Baker. Hannah, seine ehemalige Mitschülerin. Hannah, für die er heimlich schwärmte. Hannah, die sich vor zwei Wochen umgebracht hat. Mit ihrer Stimme im Ohr wandert Clay durch die Nacht, und was er hört, lässt ihm den Atem stocken. Dreizehn Gründe sind es, die zu ihrem Selbstmord geführt haben, dreizehn Personen, die daran ihren Anteil haben. Clay ist einer davon ...

INFORMATIONEN AM RANDE:

Das Buch kostet auf amazon.de Gebunden 14,95 und als Hörbuch 13,95

MEINUNG:

Im großen und Ganzem ist das Buch gut gelungen. Jay Asher hat einen guten schreibstil. Jedoch hatte ich probleme damit zu unterscheiden wann Hanna und wann Clay spricht. (Das liegt daran, weil ich mit einem E-Book Reader gelesen habe) Außerdem hatte ich erst nach ungefähr dem viertelnen Buch begriffen, dass das normal gedruckte zu Clay gehört. Der Anfang war ebenfalls etwas verwirrend. Dennoch wurde die Geschichte schön erzählt. Mir persönlich haben die Pasagen gefallen wo Hannah ihre Gründe erzählt. Also die Kasetten. Die Kapitel sind in Kasetten eingeteilt also von Kasette 1A bis Kasette 13A.
Mir persönlich fehlte die Spannung. Es fesselte mich zwar, aber ich denke nicht das ich dieses Buch noch einmal lesen würde, weil die Einzige Spannung, wie ich fand, war wer auf welcher Kassete zuhören war. Alles im Allem ist das Buch recht gut gelungen, auch wegen des Guten erzählens des Autors. Ich habe das Buch damals regelrecht verschlungen. 14,95 € ist ein habbiger Preis für ein Mittelmäßiges Buch. Das Hörbuch würde ich mir nicht kaufen. Auch aus dem Grund das es gekürtzt wurde.

  (6)
Tags: 13 gründe, clay, hannah, hannahs tod, jugendliche   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.560)

3.896 Bibliotheken, 40 Leser, 25 Gruppen, 423 Rezensionen

liebe, dystopie, ky, cassia, zukunft

Die Auswahl - Cassia & Ky

Ally Condie , Stefanie Schäfer
Fester Einband: 452 Seiten
Erschienen bei Fischer FJB, 27.01.2011
ISBN 9783841421197
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Inhalt

Das System sagt, wen du lieben sollst - aber was sagt dein Herz?

Stell dir vor, du lebst in einer Welt, die ein absolut sicheres Leben garantiert. Doch dafür musst du dich den Gesetzen des Systems beugen: den Menschen lieben, der für dich bestimmt wird. Was würdest du tun? Für die wahre Liebe dein Leben riskieren? Für die 17-jährige Cassia ist heute der wichtigste Tag ihres Leben: Sie erfährt, wen sie mit 21 heiraten wird. Doch das Ergebnis überrascht alle: Xander, Cassias bester Freund, ist als ihr Partner vom System ausgewählt worden. Als jedoch, offenbar wegen eines technischen Defekts, das Bild eines anderen Jungen auf dem feierlich überreichten Microchip auftaucht, wird Cassia misstrauisch. Kann das System wirklich entscheiden, wen sie lieben soll?

Meinung:

Ich LIEBE DIESES BUCH. Der schreibstil ist einfach wunderschön. Man meint immer, das man Cassia als beste Freundin hat. Man bekommt die Informationen Stück für Stück und nicht auf einmal. Das Buch fesselt einen regelrecht. Ich hatte nie das gefühl, dass das Buch zu lang war. Ich konnte nicht mehr aufhören kaum hatte ich es ausgelesen. Begann ich mit dem 2. Teil. Jetzt muss ich nur noch warten, bis der 3. Teil kommt. Also dieses Buch ist einfache Spitzte. Kauft es euch!!

  (4)
Tags: jugendliche   (1)
 
10 Ergebnisse