Igelchens Bibliothek

84 Bücher, 46 Rezensionen

Zu Igelchens Profil
Filtern nach
85 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

13 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

berlin, fremdenfeindlichkeit, rechtsextremismus, syrien, flüchtlinge

Feuerfrühling

Peer Martin
Flexibler Einband: 524 Seiten
Erschienen bei tredition, 13.10.2017
ISBN 9783743959415
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

22 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

syrien, is, flüchtlinge, krieg, fremdenfeindlichkeit

Winter so weit

Peer Martin
Flexibler Einband: 636 Seiten
Erschienen bei Oetinger Taschenbuch, 01.10.2017
ISBN 9783841503985
Genre: Jugendbuch

Rezension:


"Weiß war die Farbe der Leere, des Neubeginns. Die Farbe des unbeschriebenen Papiers."
"Weiß war die Farbe der Sonne gewesen, der Schwarzen Sonne auf seinem Pullover."



Das sagt die Inhaltsangabe...
Was wie eine Romeo-und-Julia-Geschichte begann, schlug in ein brennendes Inferno um, das Inferno, in dem Calvin Nuri verlor. Doch ihm, dem ehemaligen Neonazi, hat die Liebe zu dem syrischen Flüchtlingsmädchen die Augen geöffnet. Jetzt ist alles, was er ihr am Ende geben konnte, ein letztes Versprechen: das, die 13-jährige Dschinan aus Syrien herauszuholen. Und so führt der Weg Calvin durch zerstörte Städte, verschneite Berg und in die Hände des IS. Doch Aufgeben ist keine Option, nicht mehr.


Das sage ich...
Nach dem Brandanschlag auf die Flüchtlingsunterkunft in Calvins Heimatstadt kommt Calvin ins Zeugenschutzprogramm. Alle halten ihn für Tod. Doch in seinen letzten Minuten mit Nuri zusammen, hat er ihr ein Versprechen gegeben. Er wird Dschinan aus Syrien holen. Dieses Versprechen will er Nuri gegenüber einhalten. Und so macht sich Calvin auf eine gefährliche Reise und seine Suche nach Dschinan beginnt. Dabei landet er in einem Ausbildungscamp des IS, wird gefoltert, gelangt in die eingeschlossenen Stadtteile von Homs, erlebt Gastfreundschaft von Menschen die selber kaum etwas geben können und ihn doch nie hungern lassen.


"Diese Stadt verhungert und stirbt langsam", flüsterte er. " Ohne Grund. Sie ist ein Symbol für die Revolution, das ist alles. Aber es gibt doch gar keine Revolution mehr."
(Calvin über Homs.)


Was für ein Buch. Ich war sofort wieder in der Geschichte und hatte keine Schwierigkeiten  dem Buch zu folgen. Der Schreibstil von Peer Martin hat mich auch in diesem Buch wieder fasziniert. Er ist so intensiv und lässt mich tief in die Geschichte eintauchen. Dabei wirken die Worte nie kitschig oder übertrieben sondern sind für mich immer auf den Punkt gebracht.


Der zweite Band der Geschichte um Calvin und Nuri unterscheidet sich in meinen Augen total vom ersten Band. Hatte der erste Teil Calvin als Neonazi und seine Verbindung zum Flüchtlingsmädchen Nuri im Mittelpunkt, so fokussiert der zweite Teil den Krieg in Syrien. Man erlebt einen ganz anderen Calvin. Während seiner Reise durch Syrien wird Calvin für mich erwachsener und reifer. Er begreift, dass es überall fanatische Menschen gibt, die mit allen Mitteln ihre Ziele durchsetzen wollen. Doch Hass und Krieg können nie zu einem friedlichen Leben führen.


"Das Krankenhaus ist ein Ort zum Sterben, nicht zum Gesundwerden."
"Aber warum schicken Sie die Leute hin?"
"Was soll ich sonst machen? Was die Leute brauchen, ist Hoffnung. Auf dem Weg zum Krankenhaus haben sie Hoffnung, sie glauben für eine halbe Stunde, dass jemand sich um sie kümmern wird. Das ist es, was ich ihnen geben kann. Das ist alles."

(Calvin im Gespräch mit einem Arzt im eingeschlossen Teil von Homs.)


Fazit
Dieses Buch hat mich mitgenommen nach Syrien. Ich war bei den Menschen im eingeschlossenen Teil von Homs, habe über die schrecklichen medizinischen Zustände gelesen, habe zusammen mit Calvin in Ar-Raqqa die Terrorherrschaft des IS erlebt und habe mich mit ihm auf die Suche nach dem goldenen Mädchen Dschinan gemacht. Man mag vielleicht bemängeln können, dass Calvin bei seiner Reise unverschämtes Glück hat und das er sich immer irgendwie retten kann. Doch das hat meinen Lesegenuss nicht getrübt.
Von mir gibt es für das Buch 5 Sterne und eine klare Leseempfehlung.  Wer den ersten Teil noch nicht gelesen hat, sollte dies unbedingt nachholen. Diese Buchreihe muss man gelesen haben.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(40)

85 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 30 Rezensionen

liebesroman, hauptperson ist rollstuhlfahrer, heike wanner, querschnittsgelämt, ich

Du + Ich = Liebe

Heike Wanner
E-Buch Text
Erschienen bei Edel Elements, 07.09.2017
ISBN 9783955309596
Genre: Liebesromane

Rezension:


Inhalt
Nach der Rückkehr von ihrem Auslandsjahr in den USA lernt Nika an ihrer Schule Ben kennen. Er ist seit einem Unfall querschnittsgelähmt. Doch auch Nika hat in ihrem Leben mit einem schweren Schicksalsschlag zu kämpfen. Kurz vor ihrem Auslandsjahr ist ihr Vater bei einem Autounfall gestorben Trotz anfänglicher Schwierigkeiten kommen sich die beiden näher und verlieben sich ineinander. Dabei ist ihr Weg in ein gemeinsames Leben nicht leicht.

Meinung
Der Schreibstil von Heike Wanner ist sehr flüssig und eingängig. Man ist schnell in der Geschichte drin und hat keine Probleme der Handlung zu folgen. Es hat mir gefallen Nika und Ben auf ihrem gemeinsamen Weg begleiten zu können. Die anfängliche Abneigung der beiden hat sich schon recht bald in Interesse am anderen entwickelt.


Das Thema Querschnittlähmung ist von der Autorin in diesem Buch sehr gut umgesetzt worden. (Hier wurde eine sehr gute Hintergrundrecherche geleistet.) Ich fand es sehr interessant zu erfahren mit welchen alltäglichen Hindernissen Ben zu kämpfen hat, die für andere Menschen ganz selbstverständlichen sind. Dabei konnte ich durch Ben viel lernen. Auch Nikas selbstverständlicher Umgang mit Ben hat mir gefallen. Sie ist eine tolle Protagonistin. Nika sieht den Menschen Ben und nicht zu erst den Rollstuhl und dann Ben. Eine absolut tolle Botschaft, die dieses Buch vermittelt.


Auch wenn es nicht das Hauptthema des Buches ist, so wird auch die Krankheit Depression thematisiert. Die Umsetzung hat mir sehr gut gefallen. Ohne hier zu viel verraten zu wollen, empfand ich es als sehr gut beschrieben, wie sich Nikas Mutter immer mehr von ihrer Familie zurückzieht. Es hat einen traurig gemacht, aber man hofft auch, dass es ihr wieder besser gehen wird.


Fazit
Ein rundum tolles Buch, nicht nur für Jugendliche. Die Autorin schafft es das Thema Querschnittlähmung dem Leser näher zu bringen. Eine klare Leseempfehlung gibt es von mir.

  (21)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(41)

54 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 38 Rezensionen

krimi, mecklenburg, mord, humor, regionalkrimi

Mordsacker

Cathrin Moeller
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 10.07.2017
ISBN 9783956496813
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:


Klappentext

Tragische Umstände haben Klara Himmel samt Familie ins mecklenburgische Mordsacker verschlagen. Doch hier liegt nicht nur der sprichwörtliche Hund begraben! Während die chaotische Großstädterin sich noch als brave Hausfrau versucht – und schon an einem simplen Käsekuchen scheitert – wird ihr Mann, der neue Dorfpolizist, zu seinem ersten Fall gerufen: Bauer Schlönkamp liegt tot in der Güllegrube. Leider erkrankt Klaras Göttergatte und sie wittert ihre große Chance auf etwas Nervenkitzel. Kurzerhand ermittelt Klara auf eigene Faust und bringt dabei nicht nur die dunkelsten Geheimnisse der verschworenen Dorfgemeinschaft zutage sondern schon bald sich selbst in Lebensgefahr …

Meinung

Der Schreibstil hat mir von Anfang an gefallen. Man ist sehr schnell in der Geschichte drin und Cathrin Moeller versteht es den Leser gut zu unterhalten. Neben viel Humor spielt die Geschichte auch mit Andeutungen aus dem realen Leben. So verschlägt es die Hauptprotagonisten z. B. in den Supermarkt "Rowo-Markt" um sich dort einen Kuchen von "Koppelbart & Riese" zu kaufen. Diese Parallelen empfand ich als wirklich gelungen. Auch wurde der Lesefluss nie durch langatmige Erklärungen unterbrochen. Ich hatte das Gefühl, dass die Geschichte zügig vorangetrieben wurde.

Leider bin ich mit der Hauptprotagonistin Klara überhaupt nicht warm geworden. Ihr Verhalten war mir einfach zu überzogen. Sie hat sich mit jeder Buchseite mehr in ihre Notlügen verstrickt. Auch gingen mir ihre Missgeschicke mit der Zeit wirklich auf die Nerven.

Wie schon auf dem Cover zu lesen ist, handelt es sich nicht um einen klassischen Kriminalroman. Es ist ein Roman, der Krimielemente beinhaltet. Im Vordergrund steht dabei für mich Klare Himmel mit ihrer Familie.

Fazit

Ich habe mich gut unterhalten gefühlt und musste auch das ein oder andere mal laut lachen. Für die etwa anstrengende Protagonistin Klare ziehe ich einen Punkt ab.

  (22)
Tags: bauer, dorf, mord, zeugenschutzprogramm   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

22 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

liebe, freundschaft, leben, schuhkarton voll erinnerungen, panda

Scherbengold

Kathrin Hövekamp
E-Buch Text: 207 Seiten
Erschienen bei Selfpublishing, 30.06.2017
ISBN B073M947GJ
Genre: Liebesromane

Rezension:


Als Jakob eines Tages nach Hause kommt, ist seine Freundin Caro aus der gemeinsamen Wohnung ausgezogen. Jakob sieht keinen Grund dafür. Denn seiner Meinung nach, gab es keine Vorwarnung oder Ankündigung, dass sich Caro von ihm trennen wollte. Er begibt sich auf die Reise seiner vergangenen Beziehungen und woran sie gescheitert sind. Er sucht den roten Faden, der zur Trennung geführt hat. Dabei taucht der Leser in die 1990er und 2000er ein.


Die Autorin Kathrin Hövekamp konnte mich bereits mit ihren Büchern "Paul & Polly" sowie "Viereinhalb Minuten" begeistern. Daher habe ich mich umso mehr gefreut, auch bei der Leserunde zu ihrem neuen Buch dabei sein zu können. Der Schreibstil ist wie gewohnt sehr eingängig, entspannt, witzig und ohne viel Kitsch. Ich liebe es, wenn die Autorin den Leser in die 90er und 00er entführt. Ich persönlich fühle mich dann gleich in meine Teenagerzeit zurückversetzt. So manch vergessene Sachen tauchen plötzlich wieder auf und zaubern mir ein Lächeln ins Gesicht.


Die Charaktere sind toll beschrieben und man kann sich gut in die Figuren hineinversetzen. Ich habe Jakob gern auf seiner Reise in die Vergangenheit, die auch eine Reise des Erwachsenwerdens ist, begleitet. Auch seine beiden besten Freunde Andy und Hanna mochte ich sehr. Andy ist ein wunderbarer Kumpel, der mich besonders mit seiner Vorliebe für Motto-Partys begeistern konnte. Der Verlauf von Gesprächen mit Jakobs bester Freundin Hanna, war jedes Mal spannend und überraschend.


Dieses Buch ist ein Buch über Freundschaft, Liebe und Erwachsenwerden. Es ist eine Zeitreise in die 90er und 00er und lebt von seinen tollen Charakteren. Von mir gibt es für dieses Buch eine klare Leseempfehlung und vier Sterne.

  (26)
Tags: erwachsenwerden, freundschaft, liebe   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8.021)

9.447 Bibliotheken, 44 Leser, 8 Gruppen, 226 Rezensionen

liebe, zeitreise, fantasy, zeitreisen, kerstin gier

Rubinrot

Kerstin Gier
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Arena, 03.01.2014
ISBN 9783401506005
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags: familie, geheimnis, london   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(91)

198 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 65 Rezensionen

schottland, insel, liebe, anne sanders, familie

Mein Herz ist eine Insel

Anne Sanders
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 27.03.2017
ISBN 9783764505936
Genre: Liebesromane

Rezension:

Als die Beziehung zwischen Isla und ihrem langjährigen Freund zerbricht, flüchtet sie Hals über Kopf auf die Insel ihrer Kindheit. Plötzlich sieht sie sich mit längst verdrängten Geschichten aus ihrer Vergangenheit konfrontiert. Wird sie sich auf der Insel, die sie zuvor nicht schnell genug verlassen konnte, mit ihrer Vergangenheit aussöhnen?

Schon allein das Cover dieses Buches ist wunderschön. Die hellen Farben und die goldene Schrift machen Lust auf das Buch und man möchte sich gleich in die Geschichte stürzen.
Mir hat vor allem die Beschreibung der Landschaft und der Inseln gefallen. Man fühlte sich gleich heimisch auf Bailevar. Anne Sanders hat einen wirklich tollen Schreibstil der mich gleich mitgenommen hat auf die verträumte Insel.

Ich mochte die Charaktere in diesem Buch sehr gern. Jeder hatte seine eigene Geschichte. Und doch waren alle Figuren auf eine gewisse Art miteinander verknüpft. Ich hätte mir gewünscht, dass die verzwickte Beziehung zwischen Isla und ihrem Vater noch etwas intensiver behandelt wird. Aber das ist schon mein einziger Kritikpunkt.

Dieses Buch ist eine kleine Reise auf eine winzige Insel mit liebenswerten Charakteren. Perfekt für einen verregneten Nachmittag mit einer Tasse Tee.

  (16)
Tags: familie, liebe, schottland   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(46)

62 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 32 Rezensionen

krimi, provence, frankreich, mord, matisse

Madame le Commissaire und das geheimnisvolle Bild

Pierre Martin
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 02.05.2017
ISBN 9783426520321
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Den Sommer in der Provence in vollen Zügen genießen. Ein Tag am Meer, am Abend leckeres Essen mit einem schönen Glas Wein. Die Betriebsferien könnten so schön sein. Doch im 4. Band um die Kommissarin Isabelle Bonnet und ihrem sympathischen Kollegen Apollinaire werden ihre Ferien schon nach ein paar Stunden jäh unterbrochen.  Ein Gemälde stellt sich als Fälschung heraus. Und als wäre dies noch nicht genug, befindet sich ein ernst zu nehmender Hilferufe darauf. Isabelle und ihr Kollege Appollinaire müssen ermitteln. Madame le Commissaire bekommt es in diesem Band mit gleich zwei Fällen zu tun. Neben der Kunstfälschung muss auch der Tod eines Staatssekretärs geklärt werden. War es ein Unfall? Oder war es Mord?

Die ist meine erstes Buch aus der Reihe um die Kommissarin Isabelle Bonnet. Auch wenn mir ein paar Details aus der Vorgeschichte von Isabelle fehlen, hatte ich keine größeren Schwierigkeiten dem Buch zu folgen. Isabelle versteht es clever in den Fällen zu ermitteln. Dabei bekommt sie Unterstützung von ihrem Kollegen Appollinaire. Dieser hat sich wirklich in mein Herz geschlichen. Appollinaire gibt dem Buch mit seinen Spleens und unfreiwilligen komischen Einlagen einen gewissen Charme.

Das Buch macht Lust auf einen Urlaub in der Provence. Man kann förmlich die Lavendelfelder riechen, das Salz des Meeres auf der Haut spüren und sehnt sich nach einem leckeren Essen im Straßencafé in Fragolin.

Einen Stern ziehe ich für die Liebesgeschichte um Isabelle ab. Diese war mir doch etwas zu viel. Diese war auf der einen Seite nur Nebenhandlung und hat doch immer wieder im Mittelpunkt gestanden. Besonders Isabelles Unentschlossenheit wurde zum Ende hin immer anstrengender.

Für mich ist dieses Buch eine schöne Urlaubslektüre die Spannung und Humor bietet.

  (29)
Tags: frankreich, krimi, sommer   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

17 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

balkon, garten, gärtnern, kräuter, fensterbrett

Bio-Gärtnern am Fensterbrett

Birgit Lahner
Fester Einband
Erschienen bei Löwenzahn Verlag, 29.03.2017
ISBN 9783706626088
Genre: Sachbücher

Rezension:

Inhalt

[..] Mit Birgit Lahners genauen Anleitungen wird Gärtnern auf der Fensterbank leicht gemacht - indoor und outdoor! Von der Aussaat über die Pflege bis zur Ernte verrät die Stadtgärtnerin nicht nur ihr Know-how, sondern präsentiert viele kreative Ideen: für eine bunte Oase auf kleinster Fläche. KÖSTLICHE VIELFALT AUF KLEINSTEM RAUM ANPFLANZEN Ob Kräuter für Tees, gelbe Mini-Paprika, gesunde Sprossen oder süße Erdbeeren zum Naschen - sehr viele Arten gedeihen auf dem Fensterbrett prächtig, und manch exotische Pflanze fühlt sich im Winter drinnen besonders wohl. [...]

Meine Meinung

Das Buch ist unterteilt in folgende Kapitel:

- Einleitung
- Grundlagen (u. a. Gärtnern draußen und im Innenraum, Werkzeug und Utensilien, Pflanzengefäße, Substrate, Pflanzengesundheit und Pflege, Fenstergarten im Winter)
- Kulturarten (Kräuter und Gewürzpflanzen,  Gemüse, Keimlinge und Sprossen, Essbare Blüten, Obst, Pilze)
- Fenstergarten im Jahresverlauf
- Kreative Projekte
- Serviceteil

Die Gliederung des Buches ist sehr schön gelungen. Nach einer kurzen Einleitung, warum z. B. das Gärtnern auf kleinstem Raum immer beliebter wird, erfährt man in den Grundlagen viel wissenswertes zum Gärtnern am Fensterbrett. Da ich selber bisher nur wenig Erfahrung im Bereich Gärtnern hatte, war ich sehr froh, dass in diesem Teil des Buches viele Dinge von Grund auf erklärt werden. So gelingt auch dem unerfahrenen Hobbygärtner der Einstieg in die Welt des Gärtnerns. Im Kapitel "Kulturarten" werden die Pflanzen näher erklärt und man bekommt Tipps für die Pflege. Besonders schön finde ich, dass auch einige Rezepte zur Verwendung der geernteten Kräuter bzw. Gemüsesorten im Buch zu finden sind.

Das Buch wurde mit tollen Fotos gestaltet und die Schritt-für-Schritt-Fotoanleitungen im Grundlagenteil machen viele Tipps auch für den Anfänger verständlich. Es gefällt mir , dass die Autorin aus ihren eigenen bisherigen Erfahrungen Tipps für den richtigen Standort der Pflanzen und den Wasserbedarf gibt. Besonders "pflegeleichte" Pflanzen sind mit dem grünen Daumen gekennzeichnet. Damit haben auch Anfänger schnell das erste Gärtnerglück.

Ich habe durch dieses Buch meinen ersten Pflücksalat geerntet und konnte auch schon selbstgezogene Radieschen genießen. Auch meinen Kräutern, mit denen ich bisher immer nicht so viel Glück hatte, erfreuen sich bester Gesundheit und werden mir den ein oder anderen Salat würzen können. Neben all den Pflanzerfolgen ist für mich das Gärtnern auf meinem Balkon aber auch eine Zeit der Entspannung. Ich liebe es meine Pflanzen zu gießen, den Wachstumsstand zu überprüfen, sie zu pflegen und das ein oder andere Unkraut dazwischen zu zupfen. Dies sind wohl auch einige der Gründe des Gärtnerns, die Birgit Lahner bereits in ihrer Einleitung erwähnt hat.

Fazit

Dieses Buch ist ein tolles Einsteigerbuch für Personen die über wenig Vorwissen im Bereich Gärtnern verfügen. Es bietet aber auch für erfahrene Gärtner viele Ideen Pflanzen auf kleinstem Raum zu züchten.

Von mir gibt es eine klare Lese-/Kaufempfehlung für das Buch von Birgit Lahner. Das Buch steckt voller toller Ideen für das Gärtnern auf der Fensterbank. Gerade Großstadtmenschen werden hier viele Tipps für ein wenig Natur auf kleinstem Raum finden.

  (23)
Tags: balkon, fensterbrett, gärtnern   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(61)

78 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 19 Rezensionen

flawed, perfektion, hörbuch, jugendbuch, dystopie

Flawed – Wie perfekt willst du sein?

Cecelia Ahern , Anna Julia Strüh , Christine Strüh , Merete Brettschneider
Audio CD
Erschienen bei Argon, 29.09.2016
ISBN 9783839815199
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

clean eating

Clean Eating to go

Anton Enns , Michael Weckerle
Flexibler Einband
Erschienen bei Edition Michael Fischer, 15.09.2016
ISBN 9783863555504
Genre: Sachbücher

Rezension:

Das sagt die Inhaltsangabe...
Clean Eating ist in aller Munde. Der Ernährungstrend setzt auf unverarbeitete Lebensmittel, mit denen frisch gekocht wird. Doch wie isst man ‚clean’ auch im Büro und unterwegs? Anton Enns hat die Lösung. In seinem Buch Clean Eating to go hat er 50 alltagstaugliche Rezepte – ganz ohne industriell verarbeitete Lebensmittel – entwickelt, die absolut clean sind, leicht hergestellt werden können und definitiv Abwechslung in die Lunchbox bringen. Wie wäre es einmal mit einem Soba-Salat mit knackigem Sesamgemüse oder einem saftigen Portobello-Burger? Da werden die Kollegen staunen. Präsentiert wird Clean Eating to go vom Ernährungs- und Fitnessexperten Michael Weckerle von Eat Clean®

Das sage ich...
Ich beschäftige mich schon seit einiger Zeit mit dem Thema Clean Eating. Dazu sollte man wissen, dass es sich hier nicht um eine Diät oder dergleichen handelt. Es ist vielmehr eine Einstellung zum Umgang mit Lebensmitteln. Dabei liegt der Fokus darauf, möglichst naturbelassene Lebensmittel zu nutzen. Industriell hergestellte Lebensmittel sollten soweit es geht vom Ernährungsplan gestrichen werden.

Das Buch ist in 6 Hauptkapitel gegliedert.

- Grundlagen
- Morning Glory
- Pause im Glas
- Auf die Hand
- Bento Power
- Snack Time

Zunächst erhält man einen Einblick zum Thema Clean Eating. Dabei gibt der Autor Tipps clean einzukaufen und cleane Vorräte anzulegen. Da dieses Buch den Fokus auf cleane Gerichte zum Mitnehmen (z. B. Büro, Uni usw.) legt, gibt es natürlich auch eine Einführung in die verschiedenen Aufbewahrungs- bzw. Mitnahmemöglichkeiten für cleane Gerichte. Ich konnte mir hier einige Tipps holen und nutze nun u. a. Glasbehälter und Bentoboxen.
An den Einführungsteil schließen sich die Rezepte an. Dabei sind die Rezepte sehr vielseitig. Angefangen beim Frühstück, Salaten und Suppen aus dem Glas, Pausenbroten, Zusammenstellungen für Bentoboxen und Snacks für Zwischendurch.

Ich habe bisher den Quino-Salat mit Oliven und Feta ausprobiert. Wobei ich die Oliven weggelassen habe, da nicht alle bei mir zu Hause Oliven mögen. Außerdem gab es bereits die Mini-Frittatas mit Spinat und Lachs. Diese sind auch gut für Partys geeignet. Ich habe sie bereits zu zwei Festen zubereitet und alle Gästen waren immer total begeistert von den Mini-Frittatas. Einige Rezepte eignen sich also durchaus auch als Partyhäppchen.

Das Buch ist klar strukturiert und man findet sich schnell in den Kapiteln zurecht. Die Fotos sind wirklich toll und man hat direkt Lust die Gerichte auszuprobieren. Schön ist auch, dass die meisten Gerichte in der Zubereitung wirklich schnell gehen. Wer hat schon Lust ewig in der Küche zu stehen um sich seine Mahlzeit für den nächsten Tag vorzubereiten. Das ist ein klarer Pluspunkt für die Rezepte. Die meisten Lebensmittel findet man zudem mittlerweile im gut sortierten Supermarkt oder auch im Naturkostladen.

Fazit
Dieses Buch liefert viele tolle Rezepte und Denkanstöße cleanes Essen auch ins Büro mitnehmen zu können. Dabei schätze ich besonders die schnelle Zubereitung. Ich freue mich schon weitere Rezepte auszuprobieren. Von mir gibt es eine klare Empfehlung für dieses Buch.

 

  (27)
Tags: clean eating   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

18 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

syrien, krieg, bürgerkrieg, assad, is

Siegen heißt, den Tag überleben

Petra Ramsauer
Fester Einband: 208 Seiten
Erschienen bei Kremayr & Scheriau, 20.01.2017
ISBN 9783218010603
Genre: Sachbücher

Rezension:

 Inhalt  
   
Petra Ramsauer versucht mit ihrem Buch "Siegen heißt, den Tag überleben" den Krieg in Syrien verständlicher zu machen. Sie erklärt die Entstehung des Krieges, die einzelnen Gruppen auf Seiten der Opposition, die Methoden des Regimes von Assad diesen Krieg zu "gewinnen" und den friedlichen Widerstand.  

Meinung
  
   
Wir alle kennen die Bilder aus Syrien von den Medien. Die zerstörten Städte, die verletzten Menschen, den unbarmherzigen Dauerbeschuss. Doch trotz der vielen Nachrichten aus Syrien die man liest und sieht, ist es für viele von uns nicht einfach zu verstehen was dort wirklich passiert. Auch mir ging es so.
Petra Ramsauer schafft es mit ihrem Buch die Entstehung dieses Krieges verständlicher zu machen. Sie erklärt wie sich die einzelnen Gruppen auf Seiten des Regimes und der Opposition gebildet haben. Welche Staaten, mit welchen Zielen, die unterschiedlichen Seiten bei diesem Krieg in Syrien unterstützen. Beim Lesen dieses Buches wurde mir immer mehr bewusst wie wenig ich doch über das wirkliche Schicksal der Zivilbevölkerung in Syrien weiß. Petra Ramsauer lässt in ihrem Buch internationale Beobachter aber auch Personen aus der Zivilbevölkerung zu Wort kommen. Mit jedem Kapitel taucht man mehr in die Schrecken dieses Krieges ein.  Und so manches Mal fehlen einem die Wort all dies zusammenzufassen.
Dieses Buch zeigt vor welchen Problemen das Land steht. Es zeigt einem aber auch wie wichtig es ist, dass dieses Land nicht allein gelassen wird. Das es Frieden nicht ohne internationale Hilfe geben kann. 
    
Fazit  
 
Man kann nur hoffen das dieses Land, zum Wohle seiner Bevölkerung, eines Tages Frieden finden wird. Wer den Krieg in Syrien verstehen will, sollte dieses Buch lesen. Von mir gibt es 5 Sterne. Denn dieses Buch wird bei noch lang nachwirken.

  (42)
Tags: krieg, syrien   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

27 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

wiedergeburt, karma, david safier, reinkarnation, neues leben

Mieses Karma hoch 2

David Safier
herunterladbare Audio-Datei
Erschienen bei Argon Verlag, 05.11.2015
ISBN B017IMIHW0
Genre: Humor

Rezension:

Inhalt

Daisy Becker lebt mit Mitte zwanzig in den Tag hinein, trinkt, raucht, bestiehlt ihre WG-Bewohner und hält sich mit gelegentlichen Schauspieljobs mehr oder weniger über Wasser. Eine Idee was sie mit ihrem Leben anfangen soll gibt es nicht. Und auch was Liebe bedeutet ist ihr bisher nicht klar geworden. Nach einem tödlichen Autounfall wird sie zusammen mit dem wenig sympathischen Hollywoodstar Marc Barton als Ameise wiedergeboren. Die beiden haben in ihren Leben als Menschen ziemlich viel mieses Karma gesammelt. Da den beiden langsam einleuchtet, was sie in ihrem bisherigen Leben alles falsch gemacht haben bzw. wenn sie verletzt haben, beschließen sie gutes Karma zu sammeln, um bei der nächsten Wiedergeburt nicht als Stubenfliege zu Enden.

Meinung

Vor einigen Jahren habe ich "Mieses Karma" gelesen und war total begeistert von der Geschichte. Klar das ich mir "Mieses Karma hoch 2" nicht entgehen lassen wollte. Und warum nicht mal als Hörbuch. Die Geschichte ist wieder wirklich spitze. Klar gibt es ziemlich viele Parallelen zum ersten Buch. Aber hey, es geht um Wiedergeburt und gutes Karma sammeln. Wenn es plötzlich ganz andere Wege gäbe, dieses zu sammeln, wäre es doch nur halb so lustig und das erste Buch wahrscheinlich komplett in Frage gestellt. Ich habe mich bestens unterhalten gefühlt und war jedes Mal wieder gespannt was Daisy und Marc wohl in ihrem nächsten Leben sind. Besonders gern mochte ich dabei die Sprecherin Nana Spiers. Mit ihrer Stimme hat sie es geschafft mich sofort in die Geschichte eintauchen zu lassen und mir an vielen Stellen ein lautes Lachen entlockt. Die Gastauftritte von Christoph Maria Herbst, Elias Emken, Gabriele Blum und Richard Barenberg runde alles wunderbar ab.

Fazit

David Safier schafft mit Witz auch nachdenkliche Momente. Hier gebe ich gern 5 Sterne.

  (41)
Tags: karma, wiedergeburt   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(162)

354 Bibliotheken, 14 Leser, 5 Gruppen, 6 Rezensionen

südamerika, magischer realismus, familie, kolumbien, macondo

Hundert Jahre Einsamkeit

Gabriel García Márquez , Curt Meyer-Clason
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 01.02.2004
ISBN 9783596162505
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

16 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

kinder, spielplatz, booksnack, ehe, liebe

Kindersegen (Kurzgeschichte, Liebe) (booksnacks.de Kurzgeschichten)

Lisa Straubinger
E-Buch Text: 19 Seiten
Erschienen bei booksnacks.de, 13.12.2016
ISBN 9783960871453
Genre: Sonstiges

Rezension:

Inhalt

Als Maria von ihrem Arzt erfährt, dass sie auf natürlichem Wege keine Kinder mehr bekommen wird, lässt sie sich zu einer unüberlegten Handlung hinreißen. Ihr Ehemann Harald versucht etwas vor Maria zu verbergen, dass ihr das Herzen brechen würde.

Meinung

Der Schreibstil der Autorin ist wunderbar eingängig und flüssig. Sie versteht es gekonnt, den Leser in die Welt von Maria und Harald eintauchen zu lassen. Das von der Autorin gewählte Thema ist kein leichtes. Sie geht an das Thema des unerfüllten Kinderwunsches sehr behutsam heran, beschönigt aber auch nichts. Besonders gefällt mir, dass man erfährt wie Maria und Harald, jeder auf seine eigene Weise, mit der Situation umgehen. Der Schluss war für mich überraschend und hat perfekt zur Geschichte gepasst.

Fazit

Dies war meine erste Kurzgeschichte bei booksnacks und bestimmt nicht meine letzte. Ich gebe hier gern 5 Sterne.

  (33)
Tags: familie, unerfüllter kinderwunsch   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Betreutes Trinken

Katinka Buddenkotte
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei btb, 10.11.2014
ISBN 9783442748853
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

24 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

weimar, geheimnis, buchenwald, tochter, trudi

Die uns lieben

Jenna Blum , Yasemin Dinçer
Flexibler Einband: 518 Seiten
Erschienen bei Aufbau TB, 17.06.2016
ISBN 9783746632230
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Adieu, Sir Merivel

Rose Tremain , Christel Dormagen
Flexibler Einband: 445 Seiten
Erschienen bei Insel Verlag, 18.08.2014
ISBN 9783458360148
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Der weite Weg nach Hause

Rose Tremain , Christel Dormagen
Fester Einband: 716 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp, 14.11.2016
ISBN 9783518467329
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

17 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 1 Rezension

neuseeland, neues leben, goldfieber, natur, flut

Die Farbe der Träume

Rose Tremain , Christel Dormagen
Flexibler Einband: 455 Seiten
Erschienen bei Insel Verlag, 17.06.2012
ISBN 9783458358480
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

30 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 6 Rezensionen

urlaub, liebe, unterhaltung, spanien, freundschaft

Billigflieger

Philip Tamm
Flexibler Einband: 267 Seiten
Erschienen bei Heyne, W, 02.02.2009
ISBN 9783453405905
Genre: Romane

Rezension:

Inhalt...
In einer Woche wird Jo heiraten. Das muss mit einem anständigen Junggesellenabschied gefeiert werden. Also machen sich er und seine drei besten Freunde auf nach Mallorca. Natürlich an den Ballermann. Dort soll Jo noch einmal seine letzten Tage in "Freiheit" genießen. Gleich in der ersten Nacht lernt er Katie kennen und muss von da an ständig an sie denken.

Das sage ich...
Hier werden alle Ballermann-Klischees bedient. Es dreht sich alles ums Saufen, Saufen, Saufen. Dazwischen wird überlegt wo man etwas essen könnte und die Frauen in der näheren Umgebung werden abgecheckt. Dazwischen entwickelt sich die Geschichte zwischen Jo und Katie weiter. Und Jo beginnt sich Gedanken über sein Leben und die Hochzeit mit Nina zu machen.

Leider hat mich das Buch so gar nicht überzeugt. Diese ganzen Sauftouren sollten wahrscheinlich witzig sein. Aber lachen konnte ich bei diesem Buch wenig. Auch die überspitzte Darstellung des typischen Touristen am Ballermann war mir doch zu viel. Man bekam schon wirklich das Gruseln wie sich die Männerrunde bei ihren Sauftouren benommen hat.

Fazit...
Ein Buch das nicht wirklich lang im Gedächtnis bleibt. Hier hat man nichts verpasst, wenn man es nicht lies. Mit ganz gutem Willen gebe ich noch 2 Sterne. Mehr ist da aber wirklich nicht drin.

  (24)
Tags: spanien, urlaub   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(149)

310 Bibliotheken, 10 Leser, 4 Gruppen, 29 Rezensionen

thailand, england, bangkok, familiengeheimnis, krieg

Das Orchideenhaus

Lucinda Riley , Sonja Hauser
Flexibler Einband: 544 Seiten
Erschienen bei Goldmann Verlag, 30.04.2012
ISBN 9783442478040
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(270)

556 Bibliotheken, 22 Leser, 1 Gruppe, 56 Rezensionen

brasilien, adoption, liebe, vergangenheit, schwestern

Die sieben Schwestern

Lucinda Riley , Sonja Hauser
Flexibler Einband: 550 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 19.09.2016
ISBN 9783442479719
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(536)

955 Bibliotheken, 12 Leser, 1 Gruppe, 73 Rezensionen

frankreich, liebe, familie, 2. weltkrieg, krieg

Der Lavendelgarten

Lucinda Riley , Sonja Hauser
Flexibler Einband: 528 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 13.05.2013
ISBN 9783442477975
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(315)

563 Bibliotheken, 8 Leser, 0 Gruppen, 51 Rezensionen

indien, england, liebe, lucinda riley, familiengeheimnis

Die Mitternachtsrose

Lucinda Riley , Sonja Hauser
Flexibler Einband: 576 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 22.06.2015
ISBN 9783442479702
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 
85 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks