InfinitysAngel

InfinitysAngels Bibliothek

12 Bücher, 8 Rezensionen

Zu InfinitysAngels Profil
Filtern nach
12 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Die Gehängte

Noah Fitz
Flexibler Einband: 196 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 24.01.2017
ISBN 9781542750363
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Noah Fitz entwickelt sich zu einem meiner Lieblingsautoren. Ich werde in nächster Zeit bestimmt keines seiner Bücher auslassen. Jedes fesselt mich aufs Neue, so auch der Kurzthriller "Die Gehängte". 


Das Cover des Buches ist übrigens großartig. Normalerweise schenke ich dem Cover eher wenig Bedeutung aber hier passt es einfach perfekt. 


Die Story hat gleich rasant begonnen in dem ein Mann an einem Tatort verhaftet wird, wo mehrere Personen blutrünstig ermordet wurden. Man kennt also das Ende der Geschichte und erfährt im Anschluss daran, wie es dazu kommen wird und diese Erzählung bewegt sich teilweise im unerklärlichen Bereich und man kann sich gut in den Protagonisten hineinfühlen, wie er sich viele Dinge einfach nicht erklären kann und ihn das beinahe um den Verstand bringt. 


Die Aufklärung der Geschichte ist fantastisch. Ich liebe es, wenn sich alles wie Puzzlestücke zusammen setzt und man irgendwann merkt wie grausam und hinterhältig das Gesamtbild dann ist. 


Einen kleinen Kritikpunkt möchte ich noch anmerken. Der Protagonist und seine Frau waren mir beide leider nicht besonders sympathisch. Er das typische Klischee Mann, der jeder Frau hinterher rennt. Und sie die eifersüchtige Ehefrau, die überhaupt nicht hinter den Träumen ihres Mannes steht. Laut Story waren die beiden frisch verheiratet, für mich wirkte die Ehe eher nach, "Schon ewig verheiratet und nun kurz vor dem Aus". 


Aber die Tatsache, dass ich das Buch kaum noch aus der Hand legen konnte, obwohl mir die beiden unsympathisch waren, spricht einmal mehr für die Geschichte an sich, die das locker wieder ausgleicht!


Wer also ein spannendes Buch, leicht lesbar an einem Tag, sucht, der ist hiermit genau richtig!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

18 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Wie sehr willst du leben?

Andrew Holland
Flexibler Einband: 262 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 06.09.2016
ISBN 9781537525938
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

patientenverfügung, psycophat, panik, angstmacher, folter

Der Angstmacher

Noah Fitz
E-Buch Text: 360 Seiten
Erschienen bei null, 26.02.2017
ISBN B06XBY36XH
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Seit ich die ersten drei Teile mit Doktor Hornoff gelesen habe, warte ich mit Spannung auf Teil 4 und ich wurde keine Sekunde enttäuscht.


Nachdem der Doktor in Teil 3 ein wenig von seiner Liebenswürdigkeit verloren hatte, war dieses Mal alles wieder da und ich habe ihn sofort wieder ins Herz geschlossen. Seine Macken und Phobien machen ihn so unglaublich liebenswert, weil er sich so normal anfühlt trotz seiner hohen Intelligenz, die übrigens überhaupt nicht überheblich rüber kommt. 


Es gab wieder zwei Erzählstränge in der Ich-Form, die vom Doktor und vom Angstmacher. Ich liebe die Ich-Form und finde man kann sich so viel besser in die einzelnen Figuren einfinden. Etwas schade fand ich, dass bei den Kapiteln der Opfer auf die Ich-Form verzichtet wurde. Dieser Wechsel zwischen Ich und Erzähl-Form war für mich anfangs etwas irritierend. Auf Nachfrage beim Autor warum hier nicht die Ich-Form verwendet wurde, bekam ich als Antwort, dass eine dritte Ich-Form zu viel für den Leser gewesen wäre. Mir persönlich wäre es lieber gewesen, aber an der Spannung hat das nichts geändert. 


Die Geschichte ist sehr spannend und behandelt eine sehr ernste Thematik. Die Beweggründe des Angstmachers werden in kleinen Portionen recht anschaulich erklärt und am Ende habe ich sogar Verständnis empfunden für ihn und Mitleid für das was ihm widerfahren ist. Auch die Tatsache, dass ich mir recht früh schon sicher war, wer denn der Täter sein würde, hat nichts an der Spannung zerstört, weil die eigentliche Hauptfrage immer das Warum war und weniger das Wer. 


Ich kann das Buch nur empfehlen. Man kann es sicherlich auch lesen ohne die ersten drei Teile zu kennen, aber generell würde ich eher empfehlen auch die anderen Teile vorher zu lesen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(212)

512 Bibliotheken, 11 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

schweden, krimi, vergewaltigung, hacker, spannend

Verblendung

Stieg Larsson , Wibke Kuhn
Flexibler Einband: 704 Seiten
Erschienen bei Heyne, 20.07.2015
ISBN 9783453438200
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Nachdem mir von vielen Freunden empfohlen wurde die Millenium Trilogie von Larsson zu lesen habe ich mich endlich dazu durchgerungen. 


Ich hatte mich inhaltlich nicht über die Bücher informiert und habe mit der falschen Vermutung angefangen zu lesen, dass die drei Bücher auch inhaltlich zusammenhängen (also den gleichen Fall bearbeiten). Mit diesen Gedanken hab ich dieses Buch gelesen bis zu dem Punkt als der Fall plötzlich geklärt war, da wurde mir klar, dass meine Vermutung falsch war. 


Ich fand das Buch sehr spannend zu lesen, aber die Anfangsphase bis es mit dem eigentlichen Fall los gegangen ist dauerte mir etwas zu lang. Die ersten 150 Seiten fand ich noch etwas mühsam beim Lesen und ich denke hier wäre auch eine kürzere Fassung möglich gewesen. Auch das Ende war mir wieder etwas zu lang und zu detailliert. 
Im Gegenzug dazu ging mir die plötzlich Enthüllung des Harriet Vanger Falles viel zu schnell. Zuerst noch schien alles unklar und verworren und plötzlich war ein Serienmörder gefunden und Mikael in Lebensgefahr. Diese Stelle umfasste etwa 10 Seiten im Buch und war aber doch eigentlich der eigentliche Kern der Geschichte. 


Die Hauptcharaktere waren mir durchwegs sehr sympathisch. Vor allem Lisbeth habe ich gleich in Herz geschlossen mit Ihrer anderen Art. Ich hätte mich gefreut, wenn sie am Ende noch etwas Freude erfahren hätte. 


Alles in allem war es auf jeden Fall ein Lesevergnügen. 1 Stern Abzug, weil man meiner Meinung nach Anfang und Ende etwas kürzen hätte können. Ich werde auf jeden Fall die anderen beiden Teile auch noch lesen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

23 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

mord, schleuser, entführung, organspend, mörderische pläne

Mörderische Pläne

Noah Fitz
E-Buch Text
Erschienen bei null, 29.02.2016
ISBN B01CF7VXWY
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Teil 2 von Dr. Hornoff. 


Nachdem ich Teil 1 verschlungen hatte, war klar dass ich hier weiterlesen muss. 


Dr. Hornoff bekommt mitten in der Nacht von der Polizei einen Telefonanruf mit der Bitte zu einem verlassenen Haus zu kommen in dem eine Frauenleiche gefunden wurde. Für den ermittelnden Beamten ist die Sache eigentlich klar, er geht von häuslicher Gewalt aus. Von Dr. Hornoff erwartet er sich eigentlich nur die Bestätigung seiner Vermutung. Nachdem der Doktor aber auf dem Weg zum Tatort einen weiteren schwer verletzten Mann findet und dann auch noch im verlassenen Haus neben der toten Frau Spuren auftauchen, dass auch noch ein Kind im Haus war, ist die Theorie von häuslicher Gewalt schnell zerschlagen und die Ermittlungen nehmen volle Fahrt auf. 


Wie auch in Teil 1 gibt es hier wieder 2 verschiedenen Handlungsstränge in der Ich-Form erzählt. Einerseits natürlich wieder Dr. Hornoff selbst, der durch die Ermittlungen führt und andererseits erzählt Alexander seine Geschichte. Er ist der Sohn der ermordeten Frau und der Bruder des verschwundenen Mädchens. Für den Leser ist dies von Anfang an klar, die Polizei findet erst viel später in der Geschichte heraus, dass es noch eine weitere Person gibt, die in dem Fall eine Rolle spielt. 


Ein großartiger zweiter Teil, der meine Sympathie zu Doktor Hornoff nur noch vergrößert hat. Seine unkonventionelle Art an Dinge heranzugehen, seine Phobien und Eigenartigkeiten zu denen er aber klar steht und seine Fehler und Unzulänglichkeiten machen in einfach sympathisch. Die Ausflüge in das Privatleben des Doktors machen die Geschichten nur noch besser und vor allem in diesem Bereich muss man auch immer wieder schmunzeln, vor allem über seine etwas unkonventionellen Erziehungsmethoden für seinen Sohn. 


Erneut eine absolute Leseempfehlung, die auch eine tolle Weiterentwicklung der Charaktere vollführt.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

39 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

falsche spur, entführung, missbrauch, thrille, andreas

Nicht ihre Schuld

Noah Fitz
E-Buch Text: 439 Seiten
Erschienen bei null, 28.08.2015
ISBN B014N0IPUE
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Schauplatz dieses Buches ist Berlin. 2 Mädchen (Jackie und Michaela) sind schon seit Monaten spurlos verschwunden und die Polizei tappt im Dunkeln. Bis ein drittes Mädchen, welches nicht vermisst wurde, tot aufgefunden wird und plötzlich der Fall der verschwundenen Mädchen wieder neuen Auftrieb bekommt.  

Dr. Johannes Hornoff ist Psychologe, der als Untersützung für diesen Fall von der Polizei zu Rate gezogen wird. Eine besondere Aufgabe für den Doktor, weil bei einem der verschwundenen Mädchen handelt es sich um seine Nichte Michaela. 


Das Buch ist in der Ich-Form geschrieben, jedoch aus der Sicht von 2 verschiedenen Personen. Einerseits gibt es die Sicht von Dr. Johannes Hornoff, die einem durch die Ermittlungen leitet und andererseits gibt es die Sicht von Michaela, einem der beiden entführten Mädchen, die einem die Situation näher bringt, in der sich die beiden befinden. 


Ich finde die Ich-Form in Büchern toll, oft ist man dadurch aber in den Handlungssträngen eingeschränkt. Durch die zweite Ich-Person konnte hier aber wesentlich mehr und detaillierter erzählt werden. Die Trennung in zwei Ich-Erzähler kannte ich bisher nicht, das war eine neue Erfahrung für mich, die mich aber sofort begeistert hat. Es kommt auch vor, dass die gleiche Situation von den zwei unterschiedlichen Sichtweisen erzählt wird. Jede Kapitelüberschrift macht deutlich welche Person nun gerade erzählt bzw. erlebt. 


Abschließend kann ich nur sagen, dass es sich um ein tolles Buch handelt, unglaublich spannend erzählt. Tolle Charaktere vor allem Dr. Hornoff habe ich innerhalb kürzester Zeit mit all seinen Marotten und Eigenartigkeiten ins Herz geschlossen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

20 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

wo ist emma

Wo ist Emma?

Steena Holmes
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 14.10.2016
ISBN 9783548613475
Genre: Romane

Rezension:


Megan ist Hausfrau und Mutter von drei kleinen Mädchen. Ihre Welt gerät aus den Fugen, als Emma, die Jüngste, an ihrem dritten Geburtstag spurlos verschwindet. 2 Jahre später geht die Geschichte weiter und beschreibt die Bemühungen die Megan unternommen hat und immer noch unternimmt, um Emma zu finden. Leider merkt Megan nicht, wie der Rest ihrer Familie langsam Stück für Stück zerbricht. 

Zur gleichen Zeit lernt man Jack und Dottie kennen und deren Enkeltochter Emmie. Jack fängt an, die große Fürsorglichkeit von Dottie gegenüber Emmie zu hinterfragen und vermutet das Dottie ein Geheimnis hat. Die Welten von Jack und Megan kreuzen sich auf einem Jahrmarkt, wo Megan zufällig ein Foto von einem kleinen Mädchen an der Hand ihres Großvaters knipst.

Ohne große Erwartungen habe ich begonnen das Buch zu lesen und war anfangs auch gleich ein wenig enttäuscht. Die Entführung der kleinen Emma ging mir persönlich viel zu schnell und war viel zu emotionslos geschrieben. Während die Mutter telefonierte, man hatte das Gefühl, das Gespräch dauerte nur wenige Sekunden, verschwand die kleine Emma einfach so. An dieser Szene hat mir eindeutig etwas gefehlt, das ging mir zu schnell. 

Aber von so etwas lasse ich mich selten abbringen auch noch den Rest zu lesen und ich bin froh es getan zu haben. Die Geschichte hat sich echt entwickelt. Das Gefühlschaos von Megan war für mich sehr gut beschrieben, die Art und Weise, wie sie ihr Leben lebte und sich von allem was nicht ihre kleine Emma betraf abschottete. Die Art und Weise, wie sie gleichzeitig übersah, dass der Rest ihrer Familie, die die noch da waren, auch eine Tochter bzw. eine Schwester verloren hatten und stückchenweise nun auch Ehefrau und Mutter verlieren. 
Auch der zweite Handlungsstrang rund um Jack und die kleine Emmie war toll geschrieben. Vor allem Jack musste man in seiner besonderen Art und dem besonderen Umgehen mit seiner angeblichen Enkeltochter Emmie, einfach lieben.  

Das Ende an sich war wenig überraschend. Als Leser vermutete man diesen Aufgaben eigentlich die ganze Zeit, trotzdem wurde das Lesevergnügen dadurch nicht getrübt. 


Von mir gibt es hierzu eine Leseempfehlung. Wo ist Emma gehört sicherlich nicht zu den spannendsten Büchern, weil vieles vorhersehbar ist, aber trotzdem ist es eine tolle und emotionale Geschichte.

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(133)

243 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 70 Rezensionen

schwarzwald, krimi, mord, emma hansen, nöggenschwiel

Und nie sollst du vergessen sein

Jörg Böhm
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Der Kleine Buch Verlag, 27.06.2013
ISBN 9783765084263
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:


Die Hauptkommissarin Emma Hansen kehrt für einen Kurzurlaub in den Ferienort ihrer Jugend zurück und hofft dort Erholung vom stressigen Job zu finden und eine Jugendfreundin zu treffen. 
Leider ist es mit der Ruhe schnell vorbei, als Emma erfährt, dass ihre Jugendfreundin seit 15 Jahren spurlos verschwunden ist. Als dann auch noch 2 Morde passieren, möchte es Emma genau wissen und ermittelt auf eigene Faust, ob und welchen Zusammenhang es zwischen dem Verschwinden der Freundin und den Morden gibt.

Da ich Krimiserien liebe, habe ich mich über etwas Neues gefreut. Leider war es für mich ein anstrengendes Leseerlebnis. 

Die Geschichte war gut und auch spannend und ich wollte letztlich auch wirklich die Auflösung und Entwirrung des Falles wissen, aber mit der Art zu Schreiben kam ich nicht klar. Die gedanklichen Abschweifungen, die ausufernden Beschreibungen was die Figuren gerade denken und tun bzw. was sie in der Vergangenheit getan haben, war für mich einfach zu viel. 

Richtig genervt war ich von der ständigen Erwähnung des Wetters ganz besonders des Nebels. Etwa aber der Hälfte des Buches habe ich schon die Augen verdreht, wenn es mal wieder ums Wetter ging.

Viel zu viele Personen wurden meiner Meinung nach namentlich genannt. Wenn die Hauptperson an eine Sitzung bei ihrer Psychotherapeutin denkt und sich einen schlauen Spruch in Erinnerung ruft, muss ich als Leser nicht wirklich wissen wie diese Person heißt. 


Für mich war es zu viel drum herum und zu wenig von der eigentlichen Geschichte. Ich denke von Emma Hansen werde ich zukünftige nichts mehr lesen. 

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(487)

989 Bibliotheken, 39 Leser, 1 Gruppe, 103 Rezensionen

stromausfall, thriller, europa, blackout, katastrophe

BLACKOUT - Morgen ist es zu spät

Marc Elsberg
Flexibler Einband: 800 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 17.06.2013
ISBN 9783442380299
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:


In Blackout geht es darum, dass in Europa plötzlich der Strom ausfällt und dieser Zustand über längere Zeit anhält! Die Geschichte widmet sich dem Grund der Ausfälle und beschreibt aber vor allem auch die damit verbundenen Probleme und stark veränderten Lebensumstände! Klar ist es vorrangig ein Roman und somit Fiktion, aber die beschriebenen Szenarien kommen einem so unglaublich real vor und vor allem sind sie schlüssig nachvollziehbar.

Kurzfristigen Stromausfall kennt wahrscheinlich jeder. Kommt ein Stromausfall überraschend und dauert mehrere Stunden dann ist man oft auch schon mit den ersten Problemen konfrontiert, die man aber meist noch gut umgehen kann. Man weiß ja bald ist alles wieder normal. In Blackout wird das ganze viel viel weiter gedacht und es tauchen Dinge auf, Probleme, lebensbedrohende Situationen, die man im eigenen Prozess des Nachdenkens nie beachten würde. Man denke nur an große Bauernhöfe und die dort vorhandenen Kühe, die ohne Strom nicht mehr gemolken werden können und ein Handbetrieb aufgrund der Anzahl der Tiere unmöglich ist. Und das ist nur eines von vielen im Buch beschriebenen Szenarien, die einem erst beim Lesen bewusst werden, die aber trotz Fiktion keinesfalls weit hergeholt sind. 

Die Story warum plötzlich überall der Strom ausgefallen ist und die Arbeit an der Lösung des Problem fügt sich gut in die Geschichte ein und wird auch gut dargestellt. Hier liegt wahrscheinlich der Hauptteil an Fiktion in diesem Buch, obwohl manches auch hier nicht mehr sehr weit hergeholt ist in der heutigen Zeit. 

Blackout spielt sich auf sehr vielen verschiedenen Schauplätzen ab, Die vielen Schauplatzwechsel und die vielen unterschiedlichen Personen an den einzelnen Plätzen haben mich anfangs etwas überfordert. Aber mit der Zeit bekommt man den Dreh raus. 

Blackout hat mich sehr zum Nachdenken angeregt. Habe viel darüber nachgedacht wie es uns ohne Strom ergehen würde und darüber wie vorbereitet wir darauf wären. Die Geschichte spielt im Winter, da ist die Situation noch zusätzlich verschärft. 

Von mir gibt es eine absolute Leseempfehlung für das Buch, vor allem an jene die Interesse an den Auswirkungen von flächendeckenden Stromausfall haben und ein solches Szenario einmal in Worten durchleben wollen.

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

ED - Uncle Sam: Episode 2

Steven J. Harrison
E-Buch Text: 69 Seiten
Erschienen bei BookRix, 27.06.2014
ISBN 9783736804487
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

ED - Die Ankunft: Episode 1

Steven J. Harrison
E-Buch Text: 72 Seiten
Erschienen bei BookRix, 23.05.2014
ISBN 9783736804470
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

21 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

rache, rückblicke, rachefeldzu, dunkles geheimnis, krimi

Ich werde nicht ruhen

Alexander Hartung
E-Buch Text: 274 Seiten
Erschienen bei Edition M, 27.12.2016
ISBN 9781503998520
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 
12 Ergebnisse