Insider2199

Insider2199s Bibliothek

1.042 Bücher, 139 Rezensionen

Zu Insider2199s Profil
Filtern nach
1046 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

38 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 7 Rezensionen

hollywood, dorothy parker, f. scott fitzgerald, humphrey bogart, fitzgerald

Westlich des Sunset

Stewart O'Nan , Thomas Gunkel , Anzinger und Rasp, München
Fester Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Rowohlt , 26.03.2016
ISBN 9783498050450
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Ein Bild und tausend Worte

Klaus Modick
Fester Einband: 354 Seiten
Erschienen bei Kiepenheuer & Witsch, 13.10.2016
ISBN 9783462049268
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

8 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

venedig, spionage, doge

Der Spion des Dogen

Stefan Maiwald
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 11.11.2016
ISBN 9783423261241
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

43 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 20 Rezensionen

auftragskiller, thriller, usa, killer, bastei lübbe

Der Killer

David Baldacci
Flexibler Einband: 656 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 09.09.2016
ISBN 9783404173839
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

23 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

vom schreiben, japan, dumont verlag, haruki murakami, autobiografisch

Von Beruf Schriftsteller

Haruki Murakami , Ursula Gräfe
Fester Einband: 240 Seiten
Erschienen bei DuMont Buchverlag, 13.10.2016
ISBN 9783832198435
Genre: Biografien

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

37 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

Die Wand

Marlen Haushofer
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 14.03.2016
ISBN 9783548288123
Genre: Romane

Rezension:

Verwandlung vom "Getrenntsein" in die Einheit mit allem Leben.

Die am 11.4.1920 in Oberösterreich geborene und am 21.3.1970 in Wien verstorbene Autorin studierte Germanistik in Wien und Graz und lebte später mit ihrem Mann und zwei Kindern in Steyr. Obwohl sie u.a. mit dem Österreichischen Staatspreis für Literatur ausgezeichnet wurde, hatten ihre Bücher erst nach ihrem Tod großen Erfolg, als die Frauenbewegung sie für sich entdeckte. Der vorliegende Roman von 1963 ist mein Erster von ihr.

Zum Inhalt (Klappentext): Eine Frau will mit ihrer Kusine und deren Mann ein paar Tage in einem Jagdhaus in den Bergen verbringen. Nach der Ankunft unternimmt das Paar noch einen Gang ins nächste Dorf und kehrt nicht mehr zurück. Am nächsten Morgen stößt die Frau auf eine unüberwindbare Wand, hinter der Totenstarre herrscht. Abgeschlossen von der übrigen Welt, richtet sie sich inmitten ihres engumgrenzten Stücks Natur und umgeben von einigen zugelaufenen Tieren aufs Überleben ein.

Meine Meinung: Der Roman hat mich gleich an Kafkas „Die Verwandlung“ denken lassen, denn auch hier ist das Grundthema des Romans eine Metamorphose – eine Verwandlung einer Frau, die aus einer Zivilisation kommt, wo sie wie die meisten von uns getrennt ist von allem Leben, abgesondert als einzelnes „Ich“ zwischen allen anderen Lebewesen und die sich nun wandelt zu einer neuen Frau, die eins wird mit allen Tieren und der Natur.

„Es fällt mir schwer, beim Schreiben mein früheres und mein neues Ich auseinanderzuhalten, mein neues Ich, von dem ich nicht sicher bin, dass es nicht langsam von einem größeren Wir aufgesogen wird. Aber schon damals bahnte die Verwandlung sich an. Die Alm war schuld daran. Es war fast unmöglich, in der summenden Stille der Wiese unter dem großen Himmel ein einzelnes abgesondertes Ich zu bleiben, ein kleines, blindes, eigensinniges Leben, das sich nicht einfügen wollte in die große Gemeinschaft. Einmal war es mein ganzer Stolz gewesen, ein solches Leben zu sein, aber auf der Alm schien es mit plötzlich sehr armselig und lächerlich, ein aufgeblasenes Nichts.“

Außerdem bedient sich das Buch wie Kafkas Roman des von mir innig geliebten Genres „Magischer Realismus“, ein Genre, das ein magisches Element in die Realität integriert als gehöre es ganz natürlich zu ihr. Genauso wie sich niemand in Kafkas Roman darüber wundert, dass der Protagonist eines Tages als Käfer aufwacht, wird die Wand in diesem Roman irgendwann zu einer natürlichen Erscheinung, die fast oder gänzlich in Vergessenheit gerät. Es ist nicht mehr wichtig, wie dieses Phänomen entstand, wer es erschuf oder ob es für die Heldin besser wäre, über einen Fluchtweg nachzudenken. Das ist alles nebensächlich. Der Autorin geht es meines Erachtens ganz klar darum, eine Verwandlung zu zeigen, den Leser zum Nachdenken über sich und seine Welt zu bewegen. Und dies ist mehr als gelungen! Man fragt sich mehr als einmal, wie man selbst mit der Situation umgegangen wäre und merkt, dass man immer wieder bei der Frage endet: Wer bin ich? Wie bin ich als Mensch?

Sprachlich entfaltet der Roman ebenso eine starke Sogwirkung. Die Stilmittel sind zwar einfach gehalten, aber die Beobachtungsgabe der Autorin ist beeindruckend. Präzise und treffend werden die Charaktere der Tiere und deren Beziehung zur Heldin beschrieben und viele rührende Szenen erwärmen das Herz. Auch wird durch das Mittel der geschickten Andeutung beim Leser Spannung bis zum Ende erzeugt, bei diesem Plot eine wahre Meisterleistung. Außerdem erfüllt es einen mit Hochachtung, wenn man erlebt, wie die Autorin es schafft, mit diesem „dürftigen“ Plot fast 300 Seiten zu füllen.

Fazit: Ein kleiner, leiser Roman, der nachdenklich macht, der einen selbst – mit der Heldin zusammen – an Grenzen führt. Ein Buch, das nicht jedem gefallen wird, denn man muss schon erfahren haben, was Einsamkeit wirklich bedeutet, um diesen Roman wirklich schätzen zu können. Es ist eine Reise zu sich selbst. Und ich kann sehr gut nachvollziehen, warum Elke Heidenreich diesen Roman zu den zehn wichtigsten Büchern ihres Lebens zählt. Für mich ein Lese-Highlight des Jahres, ich vergebe die vollen 5 Sterne und sage: absolut lesenswert!

  (13)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Die Ritter des Vatikan: Thriller

Rick Jones
E-Buch Text: 346 Seiten
Erschienen bei Luzifer-Verlag, 14.10.2016
ISBN 9783958351868
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Die Flut des Feuers

Amitav Ghosh , Barbara Heller , Rudolf Hermstein
Fester Einband: 720 Seiten
Erschienen bei Blessing, 14.11.2016
ISBN 9783896673619
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Homers Ilias psychologisch erzählt

Andreas Marneros
Fester Einband
Erschienen bei Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, 16.09.2016
ISBN 9783658112011
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Atemübungen

Anne Tyler , Reinhard Kaiser
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Kein & Aber, 30.08.2016
ISBN 9783036959450
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Kleine Abschiede

Anne Tyler , Christine Frick-Gerke
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Kein & Aber, 30.08.2016
ISBN 9783036959443
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Grand Tour

Steffen Kopetzky
Flexibler Einband: 752 Seiten
Erschienen bei Heyne, 14.11.2016
ISBN 9783453419780
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

20 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Risiko

Steffen Kopetzky
Flexibler Einband: 730 Seiten
Erschienen bei Heyne, 12.09.2016
ISBN 9783453419568
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(47)

210 Bibliotheken, 23 Leser, 0 Gruppen, 32 Rezensionen

thriller, liebe, roman, agenten, us regierung anschlläge

The Chemist – Die Spezialistin

Stephenie Meyer , Andrea Fischer , Marieke Heimburger
Fester Einband: 624 Seiten
Erschienen bei FISCHER Scherz, 08.11.2016
ISBN 9783651025509
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

8 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

aurora, kim stanley robinson

Aurora

Kim Stanley Robinson , Jakob Schmidt
Flexibler Einband: 550 Seiten
Erschienen bei Heyne, 14.11.2016
ISBN 9783453317246
Genre: Science-Fiction

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

21 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Atlas eines ängstlichen Mannes

Christoph Ransmayr
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 24.07.2014
ISBN 9783596195633
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(61)

116 Bibliotheken, 18 Leser, 0 Gruppen, 48 Rezensionen

selbstjustiz, london, krimi, dc max wolfe, gericht

Wer Furcht sät

Tony Parsons
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 11.11.2016
ISBN 9783404174423
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

47 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

forensik, interessan, www.die-rezensentin.de, realistisch, echte fälle

Anatomie des Verbrechens

Val McDermid , Doris Styron
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Knaus, 29.02.2016
ISBN 9783813507225
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

16 Bibliotheken, 9 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

indien, bombay, philosophie, gewalt, clankämpfe

Im Schatten des Berges

Gregory David Roberts , Sibylle Schmidt
Fester Einband: 1.060 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 17.10.2016
ISBN 9783442313624
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

10 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 1 Rezension

musik, kunst & kultur

Der Dirigent

Sarah Quigley , Bettina Abarbanell
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Aufbau TB, 20.06.2014
ISBN 9783746630212
Genre: Romane

Rezension:  
Tags: musik   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

19 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

der stift und das papier, schreiben, tagebuch, hanns-josef ortheil

Der Stift und das Papier

Hanns-Josef Ortheil
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Luchterhand, 09.11.2015
ISBN 9783630874784
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(123)

297 Bibliotheken, 13 Leser, 3 Gruppen, 16 Rezensionen

russland, katharina die große, historischer roman, intrigen, 18. jahrhundert

Der Winterpalast

Eva Stachniak , Peter Knecht
Flexibler Einband: 532 Seiten
Erschienen bei Insel Verlag, 16.09.2013
ISBN 9783458359708
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(43)

107 Bibliotheken, 14 Leser, 0 Gruppen, 31 Rezensionen

thriller, mord, drogen, spannung, atlanta

Blutige Fesseln

Karin Slaughter , Fred Kinzel
Fester Einband: 512 Seiten
Erschienen bei HarperCollins, 31.10.2016
ISBN 9783959670517
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

bewusstseinsstrom, new yok

Manhattan Transfer

John Dos Passos , Dirk van Gunsteren , Clemens Meyer , Clemens Meyer
Fester Einband: 544 Seiten
Erschienen bei Rowohlt , 21.05.2016
ISBN 9783498050467
Genre: Romane

Rezension:  
Tags: bewusstseinsstrom, new yok   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(67)

126 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 60 Rezensionen

new york, familie, geschwister, usa, geld

Das Nest

Cynthia D'Aprix Sweeney , Nicolai Schweder-Schreiner
Fester Einband: 410 Seiten
Erschienen bei Klett-Cotta, 25.11.2016
ISBN 9783608980004
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 
1046 Ergebnisse