Leserpreis 2018

Insiderwitzs Bibliothek

7 Bücher, 3 Rezensionen

Zu Insiderwitzs Profil
Filtern nach
8 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(140)

274 Bibliotheken, 6 Leser, 5 Gruppen, 16 Rezensionen

"fantasy":w=5,"magie":w=5,"oksa pollock":w=3,"jugendbuch":w=2,"kinderbuch":w=2,"zauber":w=2,"oksa":w=2,"oksa pollock - die unverhoffte":w=2,"freundschaft":w=1,"england":w=1,"buch":w=1,"rezension":w=1,"action":w=1,"jugendroman":w=1,"bücher":w=1

Oksa Pollock - Die Unverhoffte

Anne Plichota , Cendrine Wolf , Bettina Bach , Lisa-Maria Rust
Buch: 592 Seiten
Erschienen bei Oetinger Taschenbuch, 01.08.2012
ISBN 9783841501288
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Da ich gehört habe, dass die Reihe in Frankreich ziemlich gehypt wurde und auch hierzulande einige Fans hat, habe ich mir den ersten Band aus der Bücherei, um mal zu schauen, ob dieser Hype gerechtfertigt ist. Um es kurzufassen: 
Nein.


Fangen wir erst einmal bei der Hauptcharakterin an:
Oksa ist eine Mary Sue. Schon beim ersten Einsetzen ihrer magischen Fähigkeiten kann sie diese viel zu gut einsetzen. Und auch, als sie Unterricht in diesen Fähigkeiten erhält, perfektioniert sie diese viel zu schnell. Zwar hat sie schon ein bisschen Übung in diesen Fähigkeiten, aber es ist trotzdem unrealistisch, dass sie nur etwa einen Tag braucht, um das Schweben richtig zu können!
Außerdem handelt sie manchmal etwas unrealistisch:
Dafür, dass sie angeblich nicht gerne im Mittelpunkt steht, handelt sie mir viel zu oft so, als ob sie es doch tut. Nehmen wir zum Beispiel die Szene, wo sie im Klassenzimmer zusammenbricht:
Wäre sie wirklich so zurückhaltend, hätte sie nicht so cool gehandelt, als sie dann von ihrem Klassenlehrer angeschissen wird. Und vor allem hätte sie ihre magischen Fähigkeiten etwas später in der Geschichte nicht dazu eingesetzt, ihren Klassenlehrer zu ärgern.
Außerdem finde ich es unfair von ihr, dass sie zwar die ganze Zeit so tut, als ob ihr Freund Gus ihr wichtig wäre, ihn dann aber bei der erstbesten Gelegenheit, wenn er mal wütend ist, einfach anscheißt, dass er sich nicht so anstellen soll.


Leider bleibt ihr Freund Gus im Laufe der Geschichte recht flach, er existiert einfach nur.


Das nächste, was mir nicht gefällt, ist, dass die Charaktere sich manchmal echt dumm benehmen:
Zum Beispiel gibt es im Buch eine Stelle, wo eines ihrer Tiere krank wird und die Charaktere darauf kommen, dass jemand es heimlich angegriffen haben muss. Anstatt also zu verschwinden, wie es jeder normale Mensch tuen würde, nimmt sich Oksa zusammen mit Gus einen Heißluftballon, wo sie natürlich gleich vom Angreifer des Tieres selber angegriffen werden...


Außerdem zieht sich das Buch an ziemlich vielen Stellen hin. 
Sollte einmal Spannung entstehen, wird diese dadurch zerstört, dass man buchstäblich von Informationen überschwemmt wird. 
Ich nehme mir mal ein Beispiel:
An einer Szene erfahren wir, dass Oksas Großmutter den Gegenspieler dieses Buches aus ihrer Zeit in Edefia kannte. Soweit, so gut, allerdings wird jetzt, die Spannung dadurch zerstört, dass es ein ganzes Kapitel darüber gibt, was die beiden dort erlebt haben und wir bekommen auch gleich den Grund dafür geliefert, warum er zum Feind von Oksa und ihrer Gruppe wurde.
So ein Muster zieht sich durch die gesamte Geschichte, auch, wenn zum Beispiel zum ersten Mal ein neues magisches Wesen eingeführt wird.



Apropos Wesen:
Diese magischen Wesen werden auch ziemlich oft schlecht in die Geschichte eingebaut. Zu 90 Prozent ist es nämlich so, dass die Wesen immer dann eingeführt werden, wenn sie gerade von der Story her benötigt werden. Meiner Meinung nach können Sachen schon so eingeführt werden, allerdings wird es mit der Zeit langweilig und es wirkt auch recht billig, wenn man es fast immer nur so macht.


Doch warum gebe ich jetzt für dieses Buch zwei Sterne und nur einen? 
Ein Wort:
Tugdual.


Wer also Bücher über zaubernde Jugendliche lesen will, sollte lieber zu Harry Potter oder den Kane-Chroniken greifen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

ecchi, nicht kaufen, ultimative scheiße

12 Beast - Vom Gamer zum Ninja

Okayado , Benjamin Rusch
Flexibler Einband: 176 Seiten
Erschienen bei Panini, 27.03.2017
ISBN 9783741602030
Genre: Comics

Rezension:

Dieser Manga ist einer der schlechtesten, die ich in meinem ganzen Leben gelesen habe. Was sich anfangs nach einer netten Geschichte angehört hat, wurde leider zu einem Manga, in dem es nur darum geht, die Brüste der weiblichen Hauptcharaktere  zeigen zu können. Sogar Dragic Master war besser als dieser SCHUND! Ich musste mich echt quälen, diesen Band von 12 Beast durchzulesen! Die Serie sammele ich nicht weiter!

  (0)
Tags: ecchi, nicht kaufen, ultimative scheiße   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

9 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Naruto - Der siebte Hokage und der scharlachrote Frühling

Masashi Kishimoto , Miyuki Tsuji
Flexibler Einband: 224 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 27.09.2016
ISBN 9783551719140
Genre: Comics

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(853)

1.779 Bibliotheken, 33 Leser, 2 Gruppen, 292 Rezensionen

"dystopie":w=64,"flawed":w=33,"cecelia ahern":w=30,"jugendbuch":w=28,"fehlerhaft":w=27,"perfekt":w=25,"perfektion":w=21,"liebe":w=19,"celestine":w=14,"fehler":w=13,"gesellschaft":w=11,"fantasy":w=10,"familie":w=10,"gilde":w=8,"brandzeichen":w=8

Flawed – Wie perfekt willst du sein?

Cecelia Ahern , Anna Julia Strüh , Christine Strüh
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 29.09.2016
ISBN 9783841422354
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Die Nacht des Bären

Elwood Reid
Fester Einband
Erschienen bei Heyne
ISBN 9783453196179
Genre: Sonstiges

Rezension:

"Die Nacht des Bären" handelt von zwei Männern namens Jack und Burke, die von einem todkranken Mann den Auftrag bekommen, seine Tochter aus den Fängen einer Sekte zu retten. Was sich für mich anfangs nach einer interessanten Geschichte angehört hatte...


...War am Ende auch eine interessante Geschichte, die sich leider ziemlich oft in irgendwelche Nichtigkeiten verliert und dadurch sehr viele Längen hat. Auch, wenn ich die Charaktere interessant finde, kann ich deshalb nicht die vollständige Punktzahl geben.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(431)

1.140 Bibliotheken, 27 Leser, 2 Gruppen, 133 Rezensionen

"cassandra clare":w=24,"schattenjäger":w=23,"liebe":w=19,"fantasy":w=10,"lady midnight":w=10,"emma":w=9,"freundschaft":w=7,"familie":w=7,"dämonen":w=7,"julian":w=7,"parabatai":w=7,"los angeles":w=6,"spannung":w=5,"jugendbuch":w=5,"magie":w=5

Lady Midnight

Cassandra Clare , Franca Fritz , Heinrich Koop
Fester Einband: 832 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 17.05.2016
ISBN 9783442314225
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Die Nacht des Bären

Elwood Reid
Fester Einband
Erschienen bei Heyne
ISBN 9783453196179
Genre: Sonstiges

Rezension:

"Die Nacht des Bären" handelt von zwei Männern namens Jack und Burke, die von einem todkranken Mann den Auftrag bekommen, seine Tochter aus den Fängen einer Sekte zu retten. Was sich für mich anfangs nach einer interessanten Geschichte angehört hatte...


...War am Ende auch eine interessante Geschichte, die sich leider ziemlich oft in irgendwelche Nichtigkeiten verliert und dadurch sehr viele Längen hat. Auch, wenn ich die Charaktere interessant finde, kann ich deshalb nicht die vollständige Punktzahl geben.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Edge Chronicles 11: The Nameless One

Paul Stewart , Chris Riddell
Fester Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Random House Children's Publishers Uk, 06.02.2014
ISBN 9780857532343
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 
8 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.