Leserpreis 2018

Irgendwers Bibliothek

62 Bücher, 60 Rezensionen

Zu Irgendwers Profil
Filtern nach
62 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(80)

110 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 79 Rezensionen

"weihnachten":w=5,"familie":w=4,"quarantäne":w=2,"sieben tage wir":w=2,"francesca hornak":w=2,"roman":w=1,"geheimnis":w=1,"geheimnisse":w=1,"geschwister":w=1,"tochter":w=1,"sohn":w=1,"virus":w=1,"verlobung":w=1,"familienroman":w=1,"christmas":w=1

Sieben Tage Wir

Francesca Hornak , Tanja Handels
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 12.10.2018
ISBN 9783548290898
Genre: Romane

Rezension:

Aufgrund der doch sehr guten Rezensionen habe ich gedacht, dies wäre das richtige Buch, um es mir damit über die Feiertage gemütlich zu machen.
Die Leseprobe las sich dann auch recht vielversprechend aber leider hat mich das Buch dann doch zu keiner Zeit gepackt und ich musste mich Stellenweise schon ziemlich durchzwingen. Nicht eine der Personen fand ich sympathisch sondern Sie gingen mir eigentlich meistens auf die Nerven oder weckten eine regelrechte Antipathie in mir. Ich hatte mir eine unterhaltsame Weihnachtslektüre mit einer Familie mit allen Ecken und Kanten aber auch dem für mich dazugehörigen Familienzusammenhalt und der Liebe erhofft.
Leider bekommt man auch zu Weihnachten nicht immer was man sich wünscht.
Mich hat das Buch eher runtergezogen als in Weihnachtsstimmung versetzt aber ich freue mich für jeden, der durch dieses Buch gut unterhalten wurde.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(79)

94 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 80 Rezensionen

"gefängnis":w=4,"knast":w=4,"gefängnisarzt":w=4,"joe bausch":w=4,"justizvollzugsanstalt":w=2,"gangsterblues":w=2,"mörder":w=1,"arzt":w=1,"täter":w=1,"schauspieler":w=1,"schicksale":w=1,"tatort":w=1,"strafe":w=1,"selbstjustiz":w=1,"reue":w=1

Gangsterblues

Joe Bausch
Fester Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Ullstein extra, 12.10.2018
ISBN 9783864930560
Genre: Sachbücher

Rezension:

Joe Bausch war mir bereits aus verschiedenen Fernsehdokumentationen bekannt und ich habe gespannt und mit großen Erwartungen ein Buch mit wahren Tätergeschichten erhofft. Ich glaube wenn ich ohne diese Erwartungen an dieses Buch rangegangen wäre, hätte es mir wahrscheinlich viel besser gefallen.
So musste ich leider feststellen, dass im Buch garnicht klar war was echt war und was nicht, da die Stories über die Wahrheit hinaus gehen. Ich hatte eher mit spannenden Tathergängen gerechnet aber es geht mehr um die Auswirkungen auf und Hintergründe des Täter. Auch nicht uninteressant aber in dem Moment leider nicht das Erhoffte.
Leider hat mich auch der Schreibstil der Geschichten nicht wirklich in seinen Bann ziehen können, was das Ganze noch erschwert hat.
Trotzdem ein sehr interessantes Buch, wenn man mit anderen Erwartungen herangeht! 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(80)

96 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 72 Rezensionen

"liebe":w=5,"sarah saxx":w=5,"erotik":w=4,"thug":w=4,"familie":w=3,"freundschaft":w=2,"vergangenheit":w=2,"entführung":w=2,"drogen":w=2,"gefühle":w=2,"spannung":w=1,"usa":w=1,"sex":w=1,"liebesroman":w=1,"gewalt":w=1

Thug

Sarah Saxx
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 24.09.2018
ISBN 9783752810400
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Nachdem ich aus dieser Reihe von Sarah Saxx bereits "Dirty" und "Rich" gelesen habe war das dritte Buch "Thug" nun bereits eine Pflichtlektüre aber dafür kein bisschen schlechter geschrieben oder weniger lesenswert.
Ich fand es nach Rich sogar etwas besser und spannender, da die Personen für mich etwas vielschichtiger und interessanter beschrieben waren.
Das Grundkonstrukt des Buches ist ähnlich wie die ersten Beiden gestaltet aber man erwartet bei solch einem Buch ja auch, dass es zum Schluss ein Happy End mit zwischendurch mehr oder weniger grossen Hindernissen gibt.
Alles in Allem also ein sehr zu empfehlendes Buch für Leser die dieses Genre mögen und sich dabei sehr gut unterhalten lassen wollen. 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(68)

78 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 64 Rezensionen

"thriller":w=4,"mord":w=3,"romantik":w=3,"gefängnis":w=3,"liebe":w=2,"spannung":w=2,"kindesmissbrauch":w=2,"jva":w=2,"romantischer thriller":w=2,"narbensohn":w=2,"spannend":w=1,"angst":w=1,"hass":w=1,"erste liebe":w=1,"missbrauch":w=1

Narbensohn

Mika D. Mon
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Nova MD, 10.09.2018
ISBN 9783961117208
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Das Cover hat mich nicht so besonders angesprochen, da ich es zu bunt und einfallslos finde aber der Klappentext hat mich überzeugt dem Buch eine Chance zu geben.
Den Schreibstil der Autorinnen finde ich, besonders da es sich um Ihr Romandebüt handelt, sehr gut.
Die Beschreibung der Charaktere ist schön ausgearbeitet aber trotzdem hat mich das Buch nicht ganz gefesselt. Es wäre glaube ich viel mehr aus der Story zu machen gewesen.
Leider hat mich Helena mit ihrer naiven und kindischen Art immer wieder sehr genervt. Liam fand ich eigentlich ganz ok aber wirklich positiv rübergekommen sind für mich hauptsächlich Daniel und Anna.
Alles in Allem ein gutes Debüt aber es hätte viel mehr Spannung und weniger drum rum gebrauchen können. 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(89)

118 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 85 Rezensionen

"thriller":w=7,"mord":w=6,"herz":w=5,"serienmörder":w=3,"frauenhaus":w=3,"reihe":w=2,"häusliche gewalt":w=2,"spannung":w=1,"frauen":w=1,"serie":w=1,"polizei":w=1,"hass":w=1,"trennung":w=1,"mörder":w=1,"opfer":w=1

Er will dein Herz

Tania Carver , Sybille Uplegger
Flexibler Einband: 528 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 07.09.2018
ISBN 9783548290454
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Dies war mein erstes Buch des Autorengespanns Tania Carver und somit auch das erste der Reihe um Phil Brennan und Marina Esposito.
Nachdem ich so begeistert von dem Schreibstil und dem Einfallsreichtum der Story war, muss ich aber nun natürlich alle Vorgänger lesen.
Das wäre wahrscheinlich vorher ratsam gewesen aber ich bin auch so gut in die Story rein gekommen. Die Charaktere der Figuren sind sehr detailliert und mit allen Ecken und Kanten ausgearbeitet, so dass sie einem gleich ans Herz wachsen oder auch negative Gefühle hervorrufen. Auf jeden Fall war ich von Anfang an in dieser spannenden Geschichte drin und habe bei jeder Wendung und neuen Erkenntnissen mitgefiebert und -gerätselt.
So macht Lesen Spaß! 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(87)

112 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 80 Rezensionen

"kinderbuch":w=7,"magie":w=7,"freundschaft":w=6,"zauberei":w=5,"reihe":w=2,"zauber":w=2,"neil patrick harris":w=2,"familie":w=1,"abenteuer":w=1,"kinder":w=1,"vertrauen":w=1,"band 1":w=1,"rätsel":w=1,"zusammenhalt":w=1,"diebstahl":w=1

Die Magischen Sechs - Mr Vernons Zauberladen

Neil Patrick Harris , Katrin Segerer , Lissy Marlin , Kyle Hilton
Fester Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Egmont Schneiderbuch, 06.09.2018
ISBN 9783505141881
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Das Buchcover hat uns sofort angesprochen und daher musste dieses Buch einfach gekauft und gemeinsam gelesen werden.
Die Geschichte von Carter ist eigentlich eher traurig aber dies fällt an keiner Stelle des Buches negativ ins Gewicht sondern wird immer wieder durch die vielen schönen und wundersamen Dinge rausgerissen.
Besonders gut haben die Schreibweise mit der persönlichen Ansprache und die toll beschriebenen Zaubertricks gefallen. Diese mussten natürlich sofort ausführlich ausprobiert und mehrmals geübt werden und wurden für unterhaltsam und gut befunden.
Auch die kleinen Gags wie die Toilettenpause haben für viel Erheiterung gesorgt.
Also durchweg eine sehr gelungene Unterhaltung und da dies Buch als Kinderbuchreihe angekündigt wurde, wird nun schon neugierig auf das zweite Buch gewartet. 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(420)

691 Bibliotheken, 15 Leser, 0 Gruppen, 277 Rezensionen

"liebe":w=14,"kelly moran":w=13,"redwood":w=12,"redwood love":w=12,"tierarzt":w=11,"autismus":w=10,"oregon":w=7,"liebesroman":w=6,"redwoodlove":w=6,"es beginnt mit einem blick":w=6,"#kellymoran":w=5,"familie":w=4,"usa":w=4,"tiere":w=4,"roman":w=3

Redwood Love – Es beginnt mit einem Blick

Kelly Moran , Vanessa Lamatsch
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 19.09.2018
ISBN 9783499275388
Genre: Liebesromane

Rezension:

Das Buchcover finde ich ok aber wenn der Klappentext nicht so gut geklungen hätte, wäre das Buch wohl nicht von mir gekauft worden (und das wäre wirklich schade gewesen). 
Die mir bislang nicht bekannte Autorin Kelly Moran hat einen tollen Schreibstil und mit diesem Buch eine sehr gefühlvolle und unterhaltsame Story geschaffen. 
Es läuft zwar wie meist bei diesen Büchern nach einem vorhersehbaren Schema ab, aber das erwartet man ja auch bei Lesen einen solchen Buches. 
Ihr ist es aber wie ich finde besonders gut gelungen mit vielen schönen Beschreibungen der Umgebung, der sympathischen Ausarbeitung der Hauptcharaktere, der teils lustigen Tiergeschichten und unter Einbeziehung einer ganzen Kleinstadt mit Ihren Bewohnern den Leser zu überraschen und zu begeistern. 
Das Buch hat mir so gut gefallen, dass ich direkt den zweiten Band gekauft habe und nun bereits lese! 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(185)

398 Bibliotheken, 9 Leser, 1 Gruppe, 140 Rezensionen

"rose snow":w=11,"cornwall":w=9,"magie":w=7,"fantasy":w=6,"wahrheit":w=6,"gabe":w=6,"liebe":w=5,"lüge":w=4,"das erste buch der lügenwahrheit":w=4,"lügenwahrheit":w=4,"romantasy":w=3,"mythen":w=3,"ravensburger":w=3,"june":w=3,"rosesnow":w=3

Ein Augenblick für immer - Das erste Buch der Lügenwahrheit

Rose Snow
Fester Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Ravensburger Buchverlag, 21.08.2018
ISBN 9783473401697
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Da mich das Buchcover angesprochen hat und ich Cornwall und seine Mythen und Sagen sehr mag war dieses Buch einfach wie für mich geschrieben. 

Von dem Autorinnen-Duo habe ich vorher noch nichts gelesen aber nach dem Einstieg warte ich nun sehnsüchtig auf die Fortsetzung dieses Buches. 

Ich bin dank des Schreibstils sehr gut in die Story rein gekommen und habe durch die anschaulichen Beschreibungen sofort ein tolles Kopfkino von Land und Leuten gehabt. Die Atmosphäre der Grafschaft, der alten Gemäuer und Höhlen wurde gut eingefangen und man war gefühlt mitten drin statt nur zu lesen. 
Die Charaktere der Hauptfiguren sind sehr detailliert ausgearbeitet und die Neugierde und Spannung wurde durchgehend hoch gehalten. 

Ich bin dank des Cliffhangers schon so gespannt wie es mit June, Blake und Preston weiter geht und hoffe, dass ich nicht allzu lange auf Teil 2 warten muss!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(153)

260 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 146 Rezensionen

"sonnenfinsternis":w=15,"lügen":w=11,"vergewaltigung":w=11,"lüge":w=7,"liebe":w=4,"thriller":w=4,"angst":w=4,"wahrheit":w=4,"betrug":w=3,"schuld":w=3,"cornwall":w=3,"roman":w=2,"freundschaft":w=2,"spannung":w=2,"england":w=2

Vier.Zwei.Eins.

Erin Kelly , Susanne Goga-Klinkenberg
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei FISCHER Scherz, 22.08.2018
ISBN 9783651025714
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Das Buchcover finde ich, außer dem beim ersten Lesen etwas verwirrenden Buchtitel, ziemlich nichtssagend und das Buch habe ich nur aufgrund des interessanten Klappentextes gelesen, da mir die Autorin vorher auch nicht bekannt war. 

Um es im Gegensatz zum Buch, in dem man schon einen langen Atem braucht, hier gleich vorweg zu nehmen: Ja, das Buch ist spannend doch bis dahin muss man lange durchhalten aber das lohnt sich! 

Das Buch springt zwischen zwei verschiedenen Handlungssträngen mit Abstand von vielen Jahren ständig hin und her. Daher braucht es erstmal einige Zeit bis sich die Geschichte der vier Hauptcharaktere (wobei es meist nur drei wirklich Aktive sind) herausbildet. Die Charaktere haben für mich alle nicht das Zeug gehabt, mir ans Herz zu wachsen. Vielleicht habe ich mich deshalb teilweise ziemlich drängen müssen, um weiter zu lesen. 
Aber nachdem man im letzten Drittel angekommen ist wird man dafür dann auch Schlag auf Schlag entlohnt. 

Meiner Meinung nach mehr Psycho als Thriller aber da dann sehr gelungen! 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(100)

142 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 90 Rezensionen

"winter":w=3,"thriller":w=2,"schnee":w=2,"eis":w=2,"eisskulptur":w=2,"eiskünstler":w=2,"krimi":w=1,"mord":w=1,"wasser":w=1,"nacht":w=1,"kälte":w=1,"julia":w=1,"gerichtsmedizin":w=1,"ruhm":w=1,"inszenierung":w=1

Winterkalt: Thriller

Catherine Shepherd
Buch: 344 Seiten
Erschienen bei Kafel Verlag, 20.10.2018
ISBN 9783944676210
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Das dritte Buch aus dieser Reihe hat mich wieder mehr als begeistert!

Bereits der Titel und das Buchcover machten neugierig und spätestens nach dem Klappentext war klar, das wird wieder ein Lesevergnügen.

Die Spannung zieht sich durch das ganze Buch und besonders Fans des Miträtselns sind bis zum Schluss gegeistert dabei. Der Schreibstil ist wie immer hervorragend und macht einfach Lust auf´s Lesen. Man kommt toll in die Geschichte rein und fiebert mit den sehr detailliert beschriebenen Charakteren mit besonders, wenn man sie teilweise bereits aus den vorherigen Büchern kennt und bereits gespannt gewartet hat wie es weiter geht. Die Story ist wieder einmalig und ich hoffe ganz doll darauf, dass dies nicht das letzte Buch dieser Reihe war.

Eine unbedingte Leseempfehlung für alle Thrillerfans!!!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(50)

67 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 49 Rezensionen

"thriller":w=5,"mord":w=2,"polizei":w=2,"savannah":w=2,"liebe":w=1,"krimi":w=1,"familie":w=1,"spannung":w=1,"usa":w=1,"vertrauen":w=1,"ermittlungen":w=1,"blut":w=1,"band 1":w=1,"jagd":w=1,"journalismus":w=1

Echo Killer

Christi Daugherty , Inka Marter
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 23.10.2018
ISBN 9783499273360
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Ich habe von C.J. Daugherty wie sie sich als Jugendbuchautorin genannt hat bereits die Night School Reihe gelesen und für sehr gut befunden.
Daher war es für mich klar, dass ich dieses Buch lesen musste und der Klappentext hat dann meine Neugierde noch weiter entfacht.
Ich kann nur sagen, Glückwunsch zu diesem sehr gelungenen Einstieg in die
Erwachsenenliteratur und bitte mehr davon!!!
Der Schreibstil ist wie immer ganz hervorragend, so dass man sich gut in die Story reinversetzen kann und mit den einzelnen Charakteren gleich warm wird.
Harper fand ich besonders gelungen mit ihren Ecken und Kanten und der Tatsache, dass sie keine Ja-Sagerin ist und gerne gegen den Strom schwimmt, auch wenn sie dadurch häufig Schwierigkeiten bekommt.
Sehr gefallen haben mir die an den verschiedenen Stellen auftauchenden "Flashbacks" in ihre eigene Vergangenheit. So hat man nebenher ihre Geschichte und oft die Erklärung für ihr derzeitiges Verhalten erfahren.
Ich habe von Anfang bis Ende mit gefiebert und dank der durchgehend vorhandenen Spannung das Buch kaum aus den Händen legen können.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(86)

104 Bibliotheken, 2 Leser, 2 Gruppen, 78 Rezensionen

"australien":w=7,"thriller":w=4,"spannung":w=2,"candice fox":w=2,"ted conkaffey":w=2,"crimson lake":w=2,"krimi":w=1,"rache":w=1,"vergewaltigung":w=1,"band 2":w=1,"fortsetzung":w=1,"ermittlung":w=1,"detektive":w=1,"lesenswert":w=1,"sydney":w=1

Redemption Point

Candice Fox , Thomas Wörtche , Andrea O'Brien
Flexibler Einband: 439 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp, 02.10.2018
ISBN 9783518468982
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Nachdem ich das erste Buch "Crimson Lake" gelesen habe und es sehr gut fand, war dieses Buch natürlich eine Leseverpflichtung für mich.
Das Buchcover wurde ähnlich dem Ersten wieder passend zum Schauplatz gestaltet.
Die Hauptpersonen u.a. Ted und Amanda sind wieder mit all ihren Ecken und Kanten beschrieben und mir nach dem ersten Buch schon etwas ans Herz gewachsen. Die Ermittlungen in Teds Fall laufen hier weiter und kommen auch zu einem Abschluss. Dies geschieht aber wie ich finde mit vielen Wiederholungen aus dem ersten Buch und wird erst ab der Hälfte spannender.
Die Wege von Ted und Amanda sind diesmal größtenteils getrennt und den Fall von Amanda finde ich nicht so gelungen und teilweise auch etwas zu weit hergeholt.
Aber insgesamt betrachtet ist dies Buch eine gelungene Fortsetzung des Ersten
und es lohnt sich trotz der kleineren Schwächen auf jeden Fall, es zu lesen!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(201)

328 Bibliotheken, 8 Leser, 1 Gruppe, 154 Rezensionen

"wien":w=17,"thriller":w=11,"journalistin":w=5,"manipulation":w=4,"prater":w=4,"vergangenheit":w=3,"österreich":w=3,"krimi":w=2,"mord":w=2,"spannung":w=2,"berlin":w=2,"der schatten":w=2,"norah":w=2,"melanie raabe":w=2,"roman":w=1

Der Schatten

Melanie Raabe
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei btb, 23.07.2018
ISBN 9783442757527
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Das Buchcover und der Klappentext haben mich dazu bewogen dieses Buch zu lesen. Die Autorin war mir bisher nur vom Namen her bekannt.
Der Schreibstil gefiel mir von Anfang an sehr und ich bin direkt gut in die Geschichte rein gekommen. Die Charaktere sind sehr detailliert beschrieben und nicht unbedingt 08/15 was mir immer sehr gut gefällt.
Streckenweise fand ich einiges aber etwas zu wirr und überzogen. Die ganze Geschichte ist sehr speziell und teilweise fand ich das Verhalten von Norah sehr unüberlegt. Aber durch manche Zeitsprünge hat sich dies im Nachhinein besonders zum Ende hin dann wieder etwas relativiert.
Den Schluss fand ich an sich gut aber etwas zu überladen mit Ereignissen.
Alles in Allem ein gelungenes Psycho-Verwirrspiel.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(252)

411 Bibliotheken, 10 Leser, 1 Gruppe, 164 Rezensionen

"thriller":w=19,"robert hunter":w=11,"chris carter":w=10,"mord":w=8,"fbi":w=7,"lapd":w=7,"serienmörder":w=5,"usa":w=4,"serienkiller":w=4,"los angeles":w=4,"blutrausch":w=4,"carter":w=4,"carlos garcia":w=4,"krimi":w=3,"ermittlung":w=3

Blutrausch - Er muss töten

Chris Carter , Sybille Uplegger
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 24.08.2018
ISBN 9783548289533
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Da ich alle vorherigen Bücher dieser Reihe von Chris Carter gelesen habe und toll fand war dieses ein Lese-Muss für mich. Und wie gehofft und erwartet hat es meine Erwartungen nicht enttäuscht sondern durchweg erfüllt und teilweise sogar übertroffen.
Das bekannte Ermittlerteam der UV Einheit Robert und Carlos machen sich wieder ans Werk, diesmal in Kombination mit dem FBI und es ist schnell erkennbar, dass die Beiden einfach die besseren Ermittler sind.
Die Charaktere sind der Hauptpersonen sind sehr verschieden und toll ausgearbeitet, so dass sich schnell Sympathien und Antipathien ergeben und man ganz in die Geschichte eintauscht und mit fiebert.
Die Story ist sehr spannend aufgebaut und besonders die Wendungen und Ergebnisse am Schluss waren teilweise sehr überraschend. Für einen kurzen Moment hatte ich sogar befürchtet, dass dies das letzte Buch dieses Ermittler-Duos sein würde aber es kam ja dann doch anders.
Alles in Allem wieder durchgehend spannende Unterhaltung und eine ganz große Leseempfehlung!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(169)

375 Bibliotheken, 9 Leser, 3 Gruppen, 135 Rezensionen

"märchen":w=15,"fantasy":w=8,"melissa albert":w=7,"hazel wood":w=7,"alice":w=6,"dressler verlag":w=5,"hinterland":w=5,"düster":w=3,"finch":w=3,"entführung":w=2,"wald":w=2,"verschwinden":w=2,"ella":w=2,"vanella":w=2,"wo alles beginnt":w=2

Hazel Wood

Melissa Albert , Fabienne Pfeiffer , Frauke Schneider
Fester Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Dressler, 20.08.2018
ISBN 9783791500850
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Das Buchcover hat mich direkt begeistert und in Kombination mit dem doch ganz interessant klingenden Klappentext dazu bewegt dieses Buch zu lesen.
Ich habe mich jedoch von Anfang an mit dem Schreibstil der Autorin nicht wohlgefühlt. Ich bin in die Story zu keiner Zeit richtig rein gekommen und habe mich mit den Charakteren nicht identifizieren und schon gar keine Beziehung zu Ihnen aufbauen können. Die Hauptfigur Alice empfand ich sogar stellenweise als nervig und unangenehm.
Die Handlungen und Schlussfolgerungen fand ich teilweise überhaupt nicht nachvollziehbar und wirr.
Mich hat die Geschichte zu keinem Zeitpunkt gefesselt und es hat sich auch keine wirkliche Spannung aufgebaut.
Ich freue mich für jeden dem das Buch gefallen hat, denn die Geschmäcker sind ja Gott sei Dank bekanntlich verschieden aber ich hätte die Zeit lieber anders verbracht. 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(79)

111 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 71 Rezensionen

"thriller":w=3,"fbi":w=2,"käfig":w=2,"spannung":w=1,"serienmörder":w=1,"leseempfehlung":w=1,"senator":w=1,"studie":w=1,"unvorhersehbar":w=1,"nahtoderfahrung":w=1,"washington dc":w=1,"wissenschaftlerin":w=1

Todeskäfig

Ellison Cooper , Sybille Uplegger
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 10.08.2018
ISBN 9783548290768
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Der Titel hat mich auf dieses Buch aufmerksam gemacht obwohl mich das Cover nicht so besonders anspricht. Der Klappentext hat mich dann von der Story überzeugt, so dass ich das Buch einfach lesen musste.
Ich hatte mich vorher nicht über die mir bisher unbekannte Autorin informiert aber bei Lesen war mir klar, dass Sie auf jeden Fall einen persönlichen Bezug zur Materie haben muss. Die Geschichte ist toll ausgearbeitet, mit sehr vielen Details und durch die vielen Wendungen war die Spannung vom Anfang bis zum Ende da.
Man hat richtig gespürt, dass dies jemand mit echten Erfahrungen und nicht nur kurzfristig angeeigneten Fremdinfos geschrieben hat. Für mich steckt in diesem Buch sehr viel Leidenschaft und Herzblut was mich sehr begeistert hat.
Die Ausarbeitung der einzelnen Personen hat mir sehr gut gefallen aber besonders die mit all ihren Facetten sehr detailliert beschriebene Hauptperson Sayer Altair hat mich regelrecht in ihren Bann gezogen. Ich war sehr schnell in der Story drin und gefesselt bis zum sogar für mich überraschenden Ende.
Für alle nicht zu zart besaiteten Thriller-Fans ein absolutes Lese-Muss!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(89)

114 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 85 Rezensionen

"schweden":w=13,"krimi":w=10,"mord":w=7,"florenz":w=6,"nordschweden":w=5,"hudiksvall":w=4,"schwedenkrimi":w=3,"weihnachten":w=2,"einsamkeit":w=2,"skandinavien":w=2,"fussball":w=2,"weihnachtsmann":w=2,"kommune":w=2,"jugendfreunde":w=2,"skandinavienkrimi":w=2

Der Schmetterling

Gabriella Ullberg Westin , Stefanie Werner
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei HarperCollins, 03.09.2018
ISBN 9783959672054
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Das Buchcover finde ich für dieses Buch sehr passend und gelungen. Der Klappentext verspricht viel und macht neugierig auf`s Lesen und das Buch fängt dann auch sehr spannend an. Leider bleibt es für mich dann nicht auf dem Niveau. Die Ausarbeitung der Charaktere fand ich nicht besonders gelungen. Ich bin überhaupt nicht richtig in die Story reingekommen und habe mich auch in keinster Weise von z.B. Johan oder Janna angesprochen gefüllt. Irgendwie waren fast alle Personen nicht wirklich echt (mit allen Macken, Ecken und Kanten) sondern teilweise sehr oberflächlich manchmal sogar ziemlich nervig und oft völlig unverständlich für mich.
Ich konnte keinen Bezug zu den Personen und der Story aufbauen und habe mich in der Mitte anstrengen müssen dabei zu bleiben. Auch das Ende konnte mich, wie dann schon leider zu erwarten war, nicht wirklich überzeugen. Es gab zwar eine Klärung aber der Weg dahin und die Schlussfolgerungen waren mehr so naja.
Irgendwie also wie das ganze Buch, man kann es lesen, muss man aber auch nicht.


  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(76)

96 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 75 Rezensionen

"freundschaft":w=3,"kinderbuch":w=3,"magie":w=3,"jugendbuch":w=2,"john august":w=2,"fantasy":w=1,"usa":w=1,"abenteuer":w=1,"reihe":w=1,"serie":w=1,"geheimnisse":w=1,"mut":w=1,"urban fantasy":w=1,"hexen":w=1,"buchreihe":w=1

Arlo Finch (1). Im Tal des Feuers

John August , Wieland Freund , Andrea Wandel , Helge Vogt
Fester Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Arena, 24.08.2018
ISBN 9783401604152
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Das Buchcover weckt bereits die Neugierde auf den Inhalt und dieser hält was es verspicht.
Die Welt des Arlo Finch ist durch den tollen Schreibstil sehr anschaulich dargestellt und es macht selbst mir als Erwachsenem Spaß dieses Buch zu lesen. Das kleinstädtische fast dörfliche Gefüge der Pine Mountains ist toll beschrieben und man ist sehr schnell in den Story drin. Die einzelnen Charaktere der Hauptfiguren sind detailliert ausgearbeitet und erwecken die Story regelrecht zum Leben. Sehr schön finde ich auch die zwischendurch eingearbeiteten einzelnen Illustrierungen, welche die eigene Vorstellungskraft nochmal unterstützen und in die vom Autor gewünschten Bahnen lenken.
Dies ist rundherum ein gelungenes Buch welches nicht nur für Kinder geeignet ist und ein großartiges Kinderbuchdebüt für einen ansonsten bereits hervorragenden Drehbuchautoren!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(128)

202 Bibliotheken, 8 Leser, 0 Gruppen, 104 Rezensionen

"thriller":w=7,"mord":w=3,"karin slaughter":w=3,"vergangenheit":w=2,"geheimnis":w=2,"mutter":w=2,"verschwörung":w=2,"liebe":w=1,"familie":w=1,"usa":w=1,"amerika":w=1,"frauen":w=1,"flucht":w=1,"vertrauen":w=1,"geheimnisse":w=1

Ein Teil von ihr

Karin Slaughter , Fred Kinzel
Fester Einband: 544 Seiten
Erschienen bei HarperCollins, 01.08.2018
ISBN 9783959672146
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Da ich bereits sehr viele Bücher von Karin Slaughter gelesen habe, war ich bereits im Vorfeld sehr gespannt auf Ihr neustes Werk und hatte dementsprechende Erwartungen.
Das Buchcover hätte mich auf den ersten Blick im Laden jedoch nicht angesprochen, wenn der Autorenname nicht gewesen wäre.
Der Klappentext hörte sich dann jedoch vielversprechend an und das Lesen des Buches war für mich von Anfang an ein Muss.
Die Mutter Tochter Geschichte von Andrea und Laura und die Vorgeschichte von Laura sind an sich ein spanendes Thema. Ich muss jedoch ehrlich gestehen, dass ich mich noch in keine Story der Autorin so wenig hineinversetzen konnte. Es hat mich zu keinem Zeitpunkt richtig gepackt und teilweise ging mir Andrea mit Ihrer Art sogar gewaltig auf die Nerven.
Ich habe mich selten so motivieren müssen ein Buch zu Ende zu lesen.
Mir fehlte einfach über weite Strecken die Spannung und ich glaube aus der an sich guten Story hätte man mehr machen können.
Ich glaube, dass es an meinen sehr hohen Erwartungen lag, dass mich diese trotz allem solide erzählte Geschichte einfach nicht begeistern konnte und hoffe nun auf das nächste Buch von Karin Slaughter um mich wieder packen zu lassen!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(152)

196 Bibliotheken, 3 Leser, 3 Gruppen, 130 Rezensionen

"thriller":w=7,"spannung":w=4,"rache":w=4,"mord":w=3,"berlin":w=3,"skorpione":w=3,"geheimnis":w=2,"feuer":w=2,"explosion":w=2,"sand":w=2,"sahara":w=2,"gewalt":w=1,"unfall":w=1,"hilfe":w=1,"opfer":w=1

Der Flüstermann: Thriller

Catherine Shepherd
Buch: 336 Seiten
Erschienen bei Kafel Verlag, 01.07.2018
ISBN 9783944676203
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(230)

674 Bibliotheken, 16 Leser, 2 Gruppen, 161 Rezensionen

"zeit":w=14,"matt haig":w=13,"roman":w=11,"liebe":w=9,"vergangenheit":w=5,"leben":w=5,"zeitreise":w=5,"wie man die zeit anhält":w=5,"london":w=4,"langes leben":w=4,"geschichte":w=3,"suche":w=3,"dtv":w=3,"dtv-verlag":w=3,"zeitreisen":w=2

Wie man die Zeit anhält

Matt Haig , Sophie Zeitz
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 20.04.2018
ISBN 9783423281676
Genre: Romane

Rezension:

Der Grundgedanke dieses Buches hat mich von Anfang an begeistert, daher musste ich es unbedingt lesen. Die Idee finde ich auch jetzt nach dem Lesen noch hervorragend aber ich glaube das daraus noch wesentlich mehr zu machen gewesen wäre. Die Story um Tom Hazard und sein Leben ist gut beschrieben und man kann an vielen Stellen die Problematiken des "ewigen Lebens" sehr gut nachvollziehen. Jedoch finde ich die Zeitsprünge manchmal etwas schwer verständlich, da diese nicht chronologisch sind und man etwas braucht, um zu realisieren zu welcher Zeit es grade worum geht. Alles in Allem finde ich die Story und auch den Grundgedanken dahinter sehr unterhaltsam und interessant denke aber, dass noch eine Menge Luft nach oben ist!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(80)

86 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 78 Rezensionen

"spreewald":w=13,"krimi":w=10,"mord":w=4,"familienfehde":w=4,"klaudia wagner":w=4,"eifersucht":w=3,"fehde":w=3,"lübbenau":w=3,"liebe":w=2,"krimi-reihe":w=2,"brand":w=2,"brandstiftung":w=2,"obdachloser":w=2,"fließ":w=2,"wursten":w=2

Spreewaldrache

Christiane Dieckerhoff
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 06.04.2018
ISBN 9783548289519
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Bei diesem Buch handelt es sich um die dritte Geschichte, die von Klaudia Wagner und ihrem Umfeld im Spreewald handelt.  Ich würde hier auf jeden Fall empfehlen erst die ersten beiden Bücher zu lesen,  da die Story in sich zwar abgeschlossen ist,  die einzelnen Charaktere und deren Verbindungen sich aber im Laufe der Bücher sehr entwickeln und man einige Zusammenhänge und Anspielungen sonst nicht verstehen würde.  Sehr gelungen finde ich die Beschreibung des Spreewaldes und der dortigen Bewohner mit ihren Spleens und besonderen Eigenheiten. Den Schreibstil der Autorin finde ich ganz hervorragend zu lesen.  Es entstehen keine langweilen Durchhänger sondern man taucht mit Neugierde in die Story ein und bleibt bis zum Ende gespannt dabei. Einziges kleines Manko ist für mich,  dass am Ende Fragen offen bleiben,  was ich eigentlich nicht sehr gerne mag,  diesen guten Buch aber verzeihen kann.  Daher von mir eine dicke Leseempfehlung! 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(58)

65 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 57 Rezensionen

"physik":w=4,"quantenphysik":w=4,"wissenschaft":w=3,"einstein":w=3,"j.r. dos santos":w=3,"roman":w=2,"mord":w=2,"thriller":w=2,"cia":w=2,"universum":w=2,"cern":w=2,"tomas noronha":w=2,"quantenauge":w=2,"liebe":w=1,"krimi":w=1

Der Schlüssel des Salomon

J.R. Dos Santos , Viktoria Reich
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei luzar publishing, 15.03.2018
ISBN 9783946621027
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Das Buchcover finde ich sehr ansprechend gestaltet und es hat mich in Verbindung mit dem Klappentext sehr neugierig auf das Buch gemacht. Nach dem Lesen der Leseprobe stand dann fest, dieses Buch muss ich unbedingt lesen. 
Ich habe mich sehr auf einen spannenden Thriller in Verbindung mit viel interessant aufbereitetem wissenschaftlichen Input ( in Richtung Dan Brown) gefreut. Zumindest der wissenschaftliche Aspekt wurde wenigstens zum Teil erfüllt was ehrlich gesagt auch der einzige Grund war, dass ich das Buch überhaupt zu Ende gelesen habe. “Zum Teil“ leider nur deshalb, da manches einfach zu oft wiederholt wurde und anderes für meinen Geschmack etwas zu trocken verpackt war. 
Die große Enttäuschung war aber, dass dieses Buch bis auf ganz wenige Momente für mich fast keinen Unterhaltungswert hatte, von der Spannung eines Thrillers mal ganz zu schweigen. Obwohl der Schreibstil recht angenehm zu lesen ist, bin ich nicht richtig in die Story reingekommen und es hat mich in keiner Weise gepackt oder gefesselt. Daher war es für mich diesmal echt eine Leistung, dieses Buch überhaupt zu Ende zu lesen. 
Aber trotz Allem gebe ich diesem Buch noch drei Punkte, da der Schreibstil und der wissenschaftliche Teil gut sind und es jemandem mit anderen Erwartungen und Wünschen ja durchaus gut gefallen kann. Es ist halt alles Geschmackssache und das Buch hat einfach meinen Geschmack nicht getroffen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(177)

255 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 139 Rezensionen

"thriller":w=12,"london":w=5,"daniel cole":w=5,"hangman":w=5,"mord":w=3,"new york":w=3,"sekte":w=3,"köder":w=3,"spannung":w=2,"serienmörder":w=2,"fbi":w=2,"ullstein":w=2,"gehirnwäsche":w=2,"freundschaft":w=1,"usa":w=1

Hangman - Das Spiel des Mörders

Daniel Cole , Conny Lösch
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 02.01.2018
ISBN 9783548289212
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Auf dieses Buch habe ich bereits seit dem Lesen des ersten Bandes "Ragdoll" gewartet, nachdem ich das in kürzester Zeit förmlich verschlungen habe.
Das Cover finde ich sehr gelungen und ansprechend auch wenn es wie ich finde nicht wirklich etwas über das Buch aussagt. Aber das muss es in diesem Fall auch nicht da der Inhalt so gut ist, dass dies nicht nötig ist um zu überzeugen.
Die einzelnen Charaktere sind diesmal noch detaillierter gestaltet und beschrieben und man versinkt fast und den Tiefen und Abgründen der Psyche.
Die Story ist fesselnd, manchmal verstörend und absolut spannungsgeladen.
Aber man sollte dieses Buch meiner Meinung nach auf keinen Fall lesen, wenn man nicht vorab das Erste gelesen hat. Es war für mich zwingend notwendig um richtig in die Story eintauchen zu können und nicht zu sehr verwirrt zu werden.
Ich werde mich hier nicht über den Inhalt auslassen, da jeder die Beschreibung selbst lesen kann und das Buch auf jeden Fall lesen sollte!
Einen klitzekleinen Kritikpunkt habe ich dann aber doch noch und der betrifft das Ende des Buches. Ich bin kein großer Freund von nicht geklärtem aber habe natürlich die Hoffnung, dass das nächste Buch nicht allzu lange auf sich warten lässt und sich dann alle offenen Fragen aufklären.
Daher von mir auch die vollen fünf Sterne und eine absolute Leseempfehlung!!!


  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(49)

53 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 49 Rezensionen

"australien":w=5,"reisen":w=3,"reise":w=2,"asien":w=2,"freundschaft":w=1,"abenteuer":w=1,"indien":w=1,"schweiz":w=1,"reisebericht":w=1,"wüste":w=1,"fotos":w=1,"berge":w=1,"erfahrung":w=1,"fliegen":w=1,"roadtrip":w=1

Der weiteste Weg

Bruno Blum
Flexibler Einband: 222 Seiten
Erschienen bei Delius Klasing, 10.04.2017
ISBN 9783667109149
Genre: Sonstiges

Rezension:

Da ich ein großes Interesse an neuen Informationen über Land und Leute habe und selbst gerne Reise wollte ich dieses Buch unbedingt lesen. An diesem Buch gefallen haben mir die schönen Fotos und kleinen Anekdoten die zwischendurch erzählt werden. Was mir in diesem Buch jedoch gefehlt hat war oft die etwas genauere Beschreibung. Das fängt schon mit dem Fehlen einer etwas detaillierteren Karte der Reiseroute an. Da dieses Buch natürlich nicht von einem professionellen Autor geschrieben wurde konnte ich mit der teilweise etwas holprigen Erzählart ganz gut leben. Aber da es hier um einen Reisebericht geht fehlen mir doch häufig die Hintergründe und etwas deutlichere Beschreibungen. In dem Buch werden sehr große Zeitsprünge gemacht. Da hätte ich mir lieber ein paar Seiten mehr gewünscht und dafür etwas ausführlichere Beschreibungen. Alles in allem aber ein sehr schönes Buch, das Lust auf Reisen und Fernweh macht.

  (1)
Tags:  
 
62 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.