Isabelleps Bibliothek

84 Bücher, 75 Rezensionen

Zu Isabelleps Profil
Filtern nach
84 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

35 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Hot Heroes

Inka Loreen Minden
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 29.09.2017
ISBN 9783404175086
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Inhalt:

Burning

Mila ist Journalistin und soll über das Shooting für den Hot Heroes Calendar berichten. Schon lange schwärmt sie für den Firefighter Evan und sie kann ihr Glück kaum fassen, denn er flirtet beim Shooting mit ihr. Später bekommt Mila mit, das Evan das nur gemacht hat, damit sie gute Sachen über ihn schreibt. Sie ist stocksauer und vorbei ist die Schwärmerei. Als die Beiden sich nach einem Jahr wiedertreffen funkt es gewaltig zwischen den Beiden. Evan scheint sich verändert zu haben, aber Mila bleibt Misstrauisch. Spielt Evan mit ihr? Und was ist damals bei dem Unfall geschehen, wo Evan verletzt wurde? Evan und Mila kommen sich näher, doch die Vergangenheit holt Evan schneller ein als gedacht.....



Stranded

Aranja arbeitet als Reiseleiterin im Heaven Resort in Thailand. Schon am Tag ihrer Ankunft fühlt sie sich zu dem australischen Cowboy Jayden hingezogen. Jayden gibt nur selten etwas von sich preis und ist eher ein Einzelgänger. Jayden und Aranja verbindet jedoch eine Freundschaft, darüber ist Aranja sehr glücklich, auch wenn sie sich mehr wünscht als Freundschaft. Zwischen den Beiden sprühen die Funken, aber Jayden macht deutlich das er an einer Beziehung nicht interessiert ist.

Eines Tages will sie ihren Bruder auf einer anderen Insel besuchen, doch sie bekommt keinen Flug mehr. Jayden, der das mitbekommt, bietet ihr an, sie mit seiner Cessna rüber zu fliegen. Aranja nimmt das Angebot gerne an. Auf dem Flug gibt es Probleme und die Beiden müssen eine Notlandung auf einer verlassenen Insel machen. Zum Glück ist Jayden ein Survival Trainer. Zwischen gefährlichen Wildtieren und der Natur müssen die Beiden nun auf Hilfe warten. Die Anziehungskraft zwischen Jayden und Aranja wird immer stärker. Wird Jayden sich weiterhin sträuben sich auf Aranja einzulassen oder lässt er Nähe zu?



Captured

Dr. Lana Russel ist Psychiater, Dermatologe und Chirurg in einer Person. Sie arbeitet auf der Krankenstation eines Gefängnisses. Seid kurzem ist ein neuer Häftling dazugekommen, Ray Tanner. Ein Navy SEAL, welcher den Mord an seiner Freundin verübt haben soll. Doch er plädiert auf unschuldig. Ray wird wegen Verletzung von einer Schlägerei zu Lana gebracht. Zwischen den Beiden funkt es sofort. Ray merkt, das Lana die Einzige ist, die ihm helfen kann. Als sich die Gelegenheit eines Tages auf der Krankenstation bietet, unternimmt Ray einen Fluchtversuch und nimmt Lana als Geisel mit. Die Flucht ist erfolgreich, aber Ray ist verletzt und braucht medizinische Hilfe. Lana glaubt an Rays´s Unschuld und so machen sich Beide auf die Suche nach Beweisen, die belegen das Ray unschuldig ist. Doch der wahre Mörder ist den Beiden dicht auf den Fersen, ein Wettrennen um die Zeit beginnt...


Meine Meinung:

Ich bin begeistert! Ich habe das Buch in wenigen Stunden verschlungen. Einmal angefangen zu lesen und ich konnte es einfach nicht mehr aus der Hand legen. Der Schreibstil der Autorin ist abwechslungsreich, locker und flüssig, so fliegen die Seiten nur so dahin. Dies ist zwar ein Sammelband, aber man kann alle 3 Kurzgeschichten unabhängig von einander lesen. Sie haben aber alle eine kleine Verbindung miteinander, das hat mir sehr gut gefallen.

Alle drei Handlungen haben einen roten Faden und die Spannung steigt bis zum Schluss. In jeder Handlung gibt es Geheimnisse die gelüftet werden und Ungereimtheiten die ans Licht kommen. Mir hat das Lesen sehr viel Spaß gemacht.

Die Protagonisten waren sehr gut beschrieben und auch die Orte/Landschaften waren super geschildert, sodass ich sofort in das Buch hinein tauchen und mir alles lebhaft vorstellen konnte.
Die Handlung ist aus der Sicht von Mila (Burned) , Aranja (Stranded) und Lana (Captured) geschildert, so bekommt man einen tieferen Einblick in ihre Gedanken und Gefühle.

Das Buch hat alles für einen großartigen Roman: 3 sexy Helden und 3 taffe Frauen, Geheimnisse, Action, Gefahr, Romantik und Spannung. Ich empfehle das Buch gerne weiter! Ein muss für alle Romantic Suspense Anhänger und auch allen Romantikern.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

18 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

independence, rocky mountains, liebe, hund, rocky mountain heat

Rocky Mountain Heat

Virginia Fox
E-Buch Text: 293 Seiten
Erschienen bei Dragonbooks, 28.09.2017
ISBN 9783906882260
Genre: Liebesromane

Rezension:

Inhalt:

Charlie Triton und ihr Sohn Ethan sind seid 5 Jahren auf der Flucht vor ihrem Ehemann. Auf ihrer Flucht sind sie durch Zufall in Independence gelandet. In diesem gemütlichen und freundlichen Städtchen leben Beide schon knapp ein Jahr. Der längste Aufenthalt in einer Stadt seid Beginn ihrer Flucht.

Charlie und Ethan sind glücklich und hoffen, hier ein neues Leben beginnen zu können.

Eines Abends, als Charlie mit ihren Freundinnen in einer Bar ist, trifft sie auf den attraktiven Blackbird. Der ehemalige Soldat ist bei ihren Freundinnen gar nicht so unbekannt, denn er ist ein Biker und gehört der Bikergang „True Warriors“ an. Die Beiden kommen sich an diesem Abend näher, doch Charlie bekommt es mit der Angst zu tun und beendet das ganze gleich wieder.

Charlie und Blackbird sind sich ähnlicher, als sie auf den ersten Blick erkennen. Durch Missverständnisse und ereignisreiche Vorkommnissen merken Beide, das sie eigentlich gut zusammen harmonieren.

Doch leider holt die Vergangenheit Charlie schneller ein, als gedacht. Immer wieder spürt sie ein gefährliches Kribbeln im Nacken, welches ihr sagt,das ihr Ehemann in der Nähe ist.

Blackbird hat selbst mit seiner Vergangenheit zu kämpfen, doch Charlie ist ihm wichtiger und so versuchen Beide gemeinsam sich ihrer Vergangenheit zu stellen....


Meine Meinung:

Ich kann es kaum glauben, das dies schon der 12. Band! Der Rocky Mountain Reihe ist. Virginia Fox ist eine beeindruckende Autorin, denn obwohl dies schon der 12. Band ist, schafft sie es, die Spannung auf einem maximalen Punkt zu halten. Ich liebe ihre Bücher, denn bei Virginias Bücher wird es niemals langweilig. Sie schafft es bekannte Personen aus Independence so in die Handlung mit einzubeziehen, das man erfährt wie es denen gerade geht und was alles in ihrem Leben so passiert, ohne die eigentliche Handlung in den Hintergrund zu stellen. Das ist eine großartige Leistung.

In nur wenigen Tagen habe ich Charlies und Blackbirds Geschichte verschlungen. Wie immer hatte ich sehr viel Spaß beim Lesen und wurde von der Autorin nicht enttäuscht. Der Schreibstil von Virginia Fox ist einzigartig, locker und abwechslungsreich, so fliegen die Seiten nur so dahin.

Charlie muss man einfach nur gernhaben. Sie ist so eine starke Frau, die sich nicht unterkriegen lässt und immer versucht alles alleine zu regeln. Darum ist es für sie ungewohnt, das andere sich um sie kümmern und ihr helfen wollen.

Blackbird hat seine eigenen Dämonen. Charlie will ihm helfen und sucht für ihn eine Lösung. Und findet natürlich eine...Ohne zu viel zu verraten erwähne ich hier nur, das Charlie bei Safe Haven vorbeischaut :D

Blackbird und Charlie passen perfekt zusammen, denn gleich und gleich gesellt sich gern. Auch Ethan und Blackbird sind befreundet und kannten sich schon lange, bevor Charlie auf Blackbird traf.

Zusammengefasst hat das Buch mich vom Hocker gerissen und mich gefesselt. Eine klare Weiterempfehlung!


  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

26 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

rocky mountains, liebe, virginia fox, drogen, mädchenhandel

Rocky Mountain Crime

Virginia Fox
E-Buch Text: 332 Seiten
Erschienen bei Dragonbooks, 29.06.2017
ISBN 9783906882079
Genre: Liebesromane

Rezension:

Inhalt:

Freunde mit gewissen Vorzügen, kann das gut gehen?

Die ehemaligen FBI Partner Valentina und Big A starten ein neues Leben in Independence. Sie arbeiten in der Sicherheitsfirma von Cole und Avery. Da Valentina und Big A gut miteinander auskommen, ziehen sie gemeinsam in ein Haus, so eine Art WG. Eine WG mit gewissen Extras. Alles klappt zwischen den Beiden prima, bis Big A anfängt nachts lange zu verschwinden, ohne Valentina etwas zu sagen, und Valentina Sachen zu verheimlichen. Wie soll sie ihrem Partner vertrauen, wenn er ihr Sachen verheimlicht und auch auf ihre Fragen patzig antwortet. Valentina befürchtet das Big A eine Neue hat. Also macht sich die ehemalige FBI Agentin auf die Suche nach Antworten, doch die Antworten die sie findet, sind nicht die, die sie erwartet hat.

Als in Independence und Umgebung schreckliche Dinge passieren, müsse Big A und Valentina, aber auch die Einwohner aus Independence zusammen arbeiten. Können sie schlimmeres Verhindern und wieder für Ordnung sorgen? Und was wird aus Big A und Valentina, bleiben sie Freunde mit dem gewissen extra oder ist da doch mehr?


Meine Meinung:

Endlich ging es wieder in meine Zweitheimat Independence, ich liebe die Ausflüge in das abenteuerreiche Dorf. Eigentlich wollte ich mir das Buch einteilen, sodass ich mehr davon habe...eigentlich...in wenigen Stunden war ich mit dem Buch durch. Ich bin sogar zwei Haltestellen mit der Straßenbahn zu weit gefahren, weil ich so vertieft bei Big A und Valentina war :D

Liebe Virginia, bitte weiter so! Ich bekomme nie genug von deiner Rocky Mountain Reihe <3 Und was wirklich unglaublich ist bei deinen Bücher: Es wird nie, nie, NIEMALS langweilig. Auch dein Schreibstil ist einzigartig und super leicht zu lesen, so macht das Lesen noch mehr Spaß. Man merkt kaum, wie die Seiten nur so vorbei fliegen.

So kommen wir mal zu den Protagonisten Big A, eigentlich Ali Khouri, und Valentina. Immer, wenn ich dachte, ich habe ein Lieblingsbuch der Rocky Mountain Reihe, kommt ein neues Buch und schwupps habe ich ein neues Lieblingsbuch :) Und somit ein neues Leiblingsprotagonistenpaar.

Valentina und Big A erzählten sich alles, klar als Partner sollte man das auch tun, aber warum ist Big A auf einmal so geheimnisvoll? Ich kann Valentinas Sorgen verstehen und ich habe all ihre Handlungen für richtig befunden, auch wenn mir Big A sehr leidtat manchmal. Aber Big A ist selbst dran schuld gewesen!

Valentina muss man einfach lieben. Sie ist eine temperamentvolle Frau, die immer für ihre Freunde da ist und für die Gerechtigkeit kämpft. Eine tolle Frau.

Big A ist mir mit der Zeit auch ans Herz gewachsen, er ist sehr loyal und kämpft auch für Ordnung und Recht. Das er ein sehr muskulöser und attraktiver Mann ist, macht ihn das zu einem Traummann.

Valentina und Big A zusammen sind als Team unschlagbar. Ihre fetzigen, feurigen und humorvollen Gesprächen habe ich gerne gelauscht und dabei auch viel gelacht. Keiner der beiden Parteien hatte es mit dem anderen einfach, doch genau das hat es so interessant und explosiv gemacht.


Alles zusammen ist es wieder ein perfekter Roman mit viel Romantik, Action, Abenteuer, alten Bekannten und Humor. Ein muss für alle Rocky Mountain Fans,

aber auch für alle Romantiker, die es gern etwas spritziger und abenteuerlicher mögen.

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

29 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

liebe, vergangenheit, geheimnis, rocky mountains, familie

Rocky Mountain Gold

Virginia Fox
E-Buch Text: 360 Seiten
Erschienen bei Dragonbooks, 30.03.2017
ISBN 9783906882062
Genre: Liebesromane

Rezension:

Inhalt:

Ein verlockendes Angebot lockt Zelda in ihre Heimatstadt Independence nach 14 Jahren zurück. Alte Erinnerungen werden bei Zelda wieder wach, auch die schmerzlichen über ihre totgeglaubte Jungendliebe Cruz. Nichts ahnend steht eines Tages Cruz wieder vor ihr, und das sehr lebendig. Zelda versteht die Welt nicht mehr, warum ist Cruz am Leben? War ihre Trauer umsonst?

Cruz selbst ist erstaunt und erfreut Zelda wieder zu sehen. Doch Zelda ist zwischen Freude und Wut hin und hergerissen. Zelda will Antworten! Was ist damals wirklich passiert? Woher kamen die Gerüchte über Cruz´s Tot? Warum ist die dazugehörige Polizeiakte verschwunden? Fragen über Fragen...Zelda und Cruz begeben sich auf die Suche nach Antworten und der Wahrheit von damals. Doch die einzigen wissenden „Zeitzeugen“ schweigen beharrlich über die Zeit vor 14 Jahren. Als eine Schatzkarte noch auftaucht beginnt das große Abenteuer für Zelda und Cruz. Werden die Beiden zueinander finden? Werden sie Antworten finden? Und werden sie vielleicht einen mächtigen Schatz finden?


Meine Meinung:

Hach...ich liebe die Ausflüge nach Independence. Am liebsten würde ich ewig dort bleiben wollen. Wieder ein grandioser Roman von Virginia Fox. Einmal angefangen zu Lesen und schwupps möchte man das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Ich liebe den Schreibstil von der Autorin, denn durch ihre Schreibweise wird man wie von Zauberhand in das Buch hinein gezogen. Ich habe immer das Gefühl selbst vor Ort in Independence zu sein. Dadurch habe ich immer sehr viel Spaß und Spannung am Lesen. Das Beste an Virginia Fox´s Bücher ist, das sie immer die Spannung aufrechterhält. Man weiß nie, was als nächstes passiert. Und wenn man denkt, gleich kommt die Lösung des Rätsels, dann passiert etwas und die Lösung scheint wieder in weiter ferne zu sein.

Nun zu den Protagonisten Cruz und Zelda. Die Beiden haben eine gemeinsame Vergangenheit, doch durch schicksalhafte Ereignisse wurden sie getrennt. Zelda dachte Cruz sei tot. Sie zog mit ihren Eltern aus der Stadt fort und kehrte erst nach

14 Jahren zurück. Ich mag Zelda. Ihre Art und ihren Charakter muss man einfach gerne haben. Das sie dann noch den Kater Murphy bei sich wohnen lässt, macht sie

in meinen Augen noch sympathischer. Murphy ist ein ausgefuchster Kater, welcher mich stark an meinen Kater Diego erinnert. Beide haben immer Hunger und sind die eigentlichen Herren des Hauses. Kommen wir nun zu Cruz. Er ist ein intelligenter und mega attraktiver Mann. Cruz erinnert mich manchmal an einen Teddybären, denn er ist beschützend gegenüber denen die er liebt, hilfbereit und super zum anschmiegen. Das zwischen ihm und Zelda die Funken sprühen ist kein Wunder. Ich habe die Dialoge zwischen den Beiden geliebt und sehr erheiternd empfunden.

Ich will nicht zu viel verraten, nur das es sich wirklich lohnt dieses Buch zu Lesen.

Hier kommt garantiert keine Langeweile auf.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

Feuersturm: Surrender (Hurricane Motors 3)

Megan Carpenter
E-Buch Text
Erschienen bei Written Dreams Verlag, 27.02.2017
ISBN 9783946726425
Genre: Sonstiges

Rezension:

Klappentext:

Für den erfolgreichen Rennfahrer Evan Cavanaugh ist Anna Gilmore nie mehr gewesen als die beste Freundin seiner jüngeren Schwester. Bis zu jener Nacht, in der er sie beim Nacktbaden erwischt und erkennen muss, dass aus dem kleinen Mädchen eine verführerische junge Frau geworden ist, die Evan um jeden Preis haben will.

Anna Gilmore ist blutjung, völlig unerfahren und schon jahrelang heimlich in den großen Bruder ihrer besten Freundin verliebt. Doch der risikofreudige Rennfahrer und die sittsame junge Studentin in spe haben nichts gemeinsam, sodass Anna sich keine Hoffnungen macht.

Eine leidenschaftliche Nacht verändert alles zwischen ihnen und stürzt beide in ein Chaos, dessen Ausmaß sie nicht haben kommen sehen.


Meine Meinung:

Nach Cage Maddox grandioser Story kommt nun sein bester Freund Evan Cavanaugh zum Zuge. Ich dachte am Anfang, das niemand mit dem Teufelshauch mithalten kann....ich habe mich um Wellen geirrt. Evan und Cage stehen bei mir an gleicher Stelle. Beide haben ihre guten und schlechten Seiten, sodass sich das Maß ausgleicht.

Wieder einmal hat mir Megan Carpenter eine schlaflose Nacht beschert, denn einmal angefangen zu lesen kann man nicht mehr aufhören damit. Die Handlung ist aus Evans und Annas Sicht im Wechsel geschildert. Auch Lily und Cage sind wieder mit von der Partie.

Anna und Evan sind wie ein Feuerwerk. Wenn sie aufeinandertreffen, dann brennt die Leidenschaft zwischen ihnen und die Funken sprühen, was das Zeug hält. Doch leider ist Evan ein Sturkopf und sieht nicht ein, das er für Anna sein Single-Leben aufgeben soll. Die Beiden würden sich gegenseitig so gut tun, wenn Evan endlich mal Gefühle zulassen würde.

Ich bin erleichtert, das der Cliffhanger nicht ganz so böse ist, wie bei Cage und Lily. Nichtsdestotrotz möchte ich unbedingt wissen, wie es mit Anna und Evan weitergeht. Ich hoffe, dass Anna und vielleicht auch Lily, Evan die Hölle heiß machen, damit er endlich einsieht, das er mit Anna glücklich werden kann. Ich freue mich schon auf Teil 2.

Ich empfehle dieses Buch sehr sehr gerne weiter. Das Lesen dieses Buches lohnt sich zu 100% .

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

Heiße Schokolade: Bittersüße Rettung

Rosalie Lohmann
Flexibler Einband: 208 Seiten
Erschienen bei Written Dreams Verlag, 30.12.2016
ISBN 9783946726456
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Klappentext:


Die beste Medizin gegen Bauchschmerzen ist Schokolade.

Genauso wie jeder Mensch, der halbwegs bei klarem Verstand ist, hätte auch die von Bauchschmerzen geplagte Mia diesen Satz lediglich mit einem Kopfschütteln bedacht.
Doch das ändert sich von heute auf morgen, als ihre Welt erschüttert wird und sie kurzzeitig das Gefühl hat, im falschen Film zu sein. In einem sehr verführerischen Film voller Schokoladengeschmack auf zwei Beinen, der urplötzlich in ihrem Wohnzimmer steht.
Dawor ist zwar ein Mann, aber sicher kein Mensch und sieht sich – ausgestattet mit einem Traumbody und einer viel zu großen Klappe – in der Pflicht, Mia gesund zu pflegen. Mit sehr viel Hautkontakt und auf eine schweißtreibende Art und Weise.
Doch wo Dawor auftaucht, ist nicht nur Ärger, sondern auch weiterer Schmerz vorprogrammiert, denn sein Besuch erfolgt niemals ohne einen ernsthaften Hintergrund.

Meine Meinung:

Mal was ganz anderes. Schon die ersten Seiten des Buches haben mich gefesselt und neugierig auf mehr gemacht. Einmal angefangen zu lesen und ich konnte nicht mehr aufhören. Mir hat der Schreibstil der Autorin sehr gut gefallen. Sie hat Humor, Erotik, Spannung und Abenteuer sehr gut kombiniert, dadurch hatte ich viel Freude am Lesen. Immer wenn ich dachte, so geht es weiter, drehte sich die Handlung wieder und überraschte mich damit.

Mia ist ein Prota mit Rundungen an den richtigen Stellen, dadurch war sie mir sofort sympathisch. Ich mag ihren humorvollen, freundlichen Charakter. Dawor ist ein Traumdä...äh Traummann schlecht hin und das er so süß wie Schoki ist, macht ihn noch perfekter. Er ist ein Typ mit dem man Pferde stehlen kann und natürlich sich die Zeit vertreiben kann ;)

Mia und Dawor sind zusammen eine explosive Mischung.

Doch das Ende ist überraschend anders als erwartet. Anders, aber es hat mir sehr gut gefallen.

Eine klare Leseempfehlung!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(188)

201 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 184 Rezensionen

liebe, rocky mountains, wilderer, virginia fox, roman

Rocky Mountain Lion

Virginia Fox
Flexibler Einband: 332 Seiten
Erschienen bei Dragonbooks, 02.12.2016
ISBN 9783906882048
Genre: Liebesromane

Rezension:

Inhalt:

Eine wunderschöne Landschaft, anmutige Wildtiere und Schnee – die Ethologin Quinn liebt ihren Job auf der Wildtierstation der Lone Wolf Ranch. Wären da nicht die Wilderer, die das Wildreservat bedrohen. Quinn versucht auf eigene Faust die Wilderer zu finden und die Tiere vor den Fallen zu retten. Der neue tollpatschige Mitarbeiter der Wildtierstation Archer ist ihr ein Dorn im Auge, denn wenn dieser sich unbeobachtet fühlt, verhält er sich ganz anders. Trotzdem lässt er ihr Herz höher schlagen. Archer, ein Undercover Agent des FBI, ist auch auf der Suche nach den Wilderen. Zur Tarnung gibt er sich als ungeschickter Wissenschaftler aus. Er hat das Gefühl, das Quinn etwas vor ihm verbirgt und darum steht sie mit auf der Liste der Verdächtigen. Trotz allem fühlt er sich zu ihr hingezogen. Durch Zufall kommen die Beiden den Wilderern in die Quere und werden damit selbst zum Angriffsziel der Wilderer. Nun müssen Quinn und Archer zusammenarbeiten und ihr Misstrauen gegenüber den anderen überwinden. Werden die Beiden es schaffen, die Wilderer zu stoppen, bevor sie noch mehr Tieren schaden zufügen?


Meine Meinung:

Wow! Einfach nur wow. Wie nach jeder Reise nach Independence bin ich vollkommen glücklich und zufrieden. Mittlerweile kenne ich Independence wie meine eigene Westentasche und möchte gar nicht mehr raus aus Independence. Virginia Fox schafft es, mich immer wieder zu fesseln und zu begeistern. Das ist nun schon der 9! Teil der Rocky Mountain Reihe. Eigentlich mag ich solche „langen“ Buchreihen nicht, denn meistens nimmt die Spannung spätestens ab dem 4./5. Band der Reihe ab und es wiederholt sich vieles. Doch bei Virginia ist das anders, bei ihr nimmt die Spannung nicht ab, sondern sie steigt immer weiter und immer höher. Man weiß nie, was gleich passieren wird und wenn man denkt, das war jetzt der Höhepunkt des Buches, kommen weitere Ereignisse die diesen noch toppen.

Ich habe das Buch in wenigen Stunden verschlungen. Es war sooo spannend, das ich das Buch einfach nicht aus der Hand legen konnte. Bis zum Schluss blieb die Spannung bestehen und verursachte mir ein phänomenales Lesevergnügen.

Quinn ist mir sofort ans Herz gewachsen. Sie weiß was sie will und wie sie ihren Willen durchsetzt. Zur Zeit hat sie es nicht leicht und dadurch sehr viel Stress. Archer ist ihr ein Rätsel, denn der Mann gibt sich total schüchtern und ungeschickt, aber seine Augen verraten, das der Schein trügt.

Archer ist ein intelligenter Mann auf einer Mission. Nichts kann ihn aus der Ruhe bringen...außer Quinn. Er hat keine Chance gegen ihren Sturkopf. Ich habe den Schlagabtausch zwischen den Beiden geliebt. Es war so unterhaltsam zu sehen, wie Sturkopf (Quinn) auf Beschützerinstinkt (Archer) die Klingen wetzen. Das Knistern zwischen den Beiden hat dem ganzen noch eine Krone aufgesetzt. Ich möchte nicht zu viel verraten, nur das Quinn und Archer ein super Team ergeben und sich gut ergänzen.

Ich empfehle das Buch allen Romantikern weiter und natürlich allen Rocky Mountain Anhängern!


  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(31)

45 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 25 Rezensionen

motorrad, liebe, tierarzt, sarah saxx, liebesroman

Außergewöhnlich verliebt

Sarah Saxx
Flexibler Einband: 228 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 25.10.2016
ISBN 9783741289521
Genre: Liebesromane

Rezension:

Inhalt:

Der Tierarzt Ted hat eine kleine Autopanne, als er der Motorradfahrerin Sam begegnet. Gegen all ihren Vorsätzen bleibt Sam stehen und hilft dem attraktiven Tierarzt. Doch so schnell sie auftauchte, so schnell war sie wieder verschwunden. Durch Zufall begegnen die Beiden sich wieder. Sam, nicht sicher wie sie reagieren soll, versucht Ted auf Abstand zu halten. Dieser jedoch lässt sich nicht so leicht aus der Ruhe bringen. Ted schafft es in kurzer Zeit Sams Schutzmauern einzureißen. Was Ted nicht weiß ist, dass Sam sobald es Schwierigkeiten gibt, ihre Zelte abbricht und sich woanders niederlässt. Als Sam jedoch von ihrer Vergangenheit eingeholt wird, trifft sie eine folgenschwere Entscheidung...


Meine Meinung:

Ich liebe es einen Ausflug nach Greenwater Hill zu machen. Jedes mal freue ich mich bekannte Gesichter wieder zutreffen und zu sehen wie es ihnen geht. Auch diesmal hatte ich viel Spaß in Greenwater Hill.

Der Schreibstil von Sarah Saxx ermöglichte es mir, alles um mich herum zu vergessen und dadurch konnte ich super in die Story eintauchen. Da es diesmal ein Bad Girl und ein Good Boy gab, war es für mich mal was anderes und total erfrischend.

Ted ist ein attraktiver junger Mann, welcher seine Heimat liebt und auch mit seinem Beruf voll Zufrieden ist. Er hat ein großes Herz und das macht ihn so liebenswert. Man kann ihn einfach nur lieb haben. Schon nach den ersten Zeilen hat er sich still und heimlich in mein Herz geschlichen.

Dahingegen ist Sam das genaue Gegenteil. Sie versucht nach außen sich cool und unantastbar zu geben, doch in ihrem Inneren möchte sie einfach nur geliebt werden. Sie hatte es in ihrem Leben nicht leicht und musste vieles auf die harte Tour lernen. Auch Sam hat sich mit der Zeit in mein Herz geschlichen und ich wollte, das es ihr gut geht.

Sam und Ted zusammen sind wie Feuer und Wasser, doch Gegensätze ziehen sich bekanntlich an -aber so was von! Ich habe ihre verbalen Schlagabtauschs sehr genossen und habe mit den Beiden mitgefühlt. Wieder war der Ausflug nach Greenwater Hill viel zu kurz, doch freue ich mich schon auf neue Abenteuer in Greenwater Hill.

Ich bin total begeistert von der Story und empfehle es jedem Sarah Saxx Anhänger und allen Romantikern.


  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

The Affair of the Devil 03: Forgiveness (Devil-Reihe)

Lucy Stern
E-Buch Text: 363 Seiten
Erschienen bei null, 26.10.2016
ISBN B01M3VEOVI
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Inhalt:

Maxine ist am Ende ihrer Kräfte, nichts ist mehr wie es einmal war. Stehen ihre Freunde und Verbündete wirklich hinter ihr oder nutzen sie Maxine für ihre eigenen Zwecke? Maxine steht vor vor der schwierigsten Entscheidung ihres Lebens. Doch wofür wird sie sich entscheiden: um ihr altes Leben kämpfen oder sich ihrem zugedachten Schicksal ergeben? Da Maxine eine Kämpfernatur ist, kämpft sie natürlich darum, ihr altes Leben zurück zu bekommen. Leichter gesagt als getan, ein Plan muss her und neue Verbündete müssen gesucht werden. Was ist mit Mister X, dem Mann der ihr Herz gestohlen hat, wie steht er wirklich zu Maxine?

Ein rasantes, aufregendes und heißes Abenteuer beginnt für Maxine. Wird Maxine in ihr altes Leben zurückkehren können oder scheitert ihr Plan? Und wer oder was ist Mister X???

Fragen über Fragen, die Antwort findest du im letzten Teil der „The Affair of the Devil“ Reihe.


Meine Meinung:

Wenn das mal kein spektakuläres Ende der Reihe war, dann weiß ich auch nicht weiter. Ich bin sprachlos, überwältigt und begeistert von diesem grandiosen Ende. Noch weiß ich nicht, ob ich froh bin, das es zu Ende ist oder ob ich traurig bin, das es schon vorbei ist.

Ich liebe Lucy Sterns Bücher über alles, denn sie reißt mich immer mit in ihre Bücher hinein und lässt mich kaum los. Wenn ich einmal ein Buch von ihr angefangen haben, dann lese ich es auch sofort zu Ende. So auch der Forgiveness. Eigentlich wollte ich mir das Buch einteilen...denkste, einmal angefangen und schwupps war ich durch. Dieser Teil war der spannendste Teil der Devil Reihe und man kann ihn nicht aus der Hand legen, hier besteht eine große Suchtgefahr!

Kommen wir zu Maxine, sie ist eine Kämpfernatur und kämpft um ihre Ziele, koste es was es wolle.Sie ist clever, gerissen und einfach fantastisch. Sie kann man einfach nur lieb haben und beschützen wollen. Ich finde, sie hat das Beste aus ihrer Situation gemacht und ist standhaft geblieben. Am Besten finde ich es, wenn sie sich mit Mister X anlegt und die Beiden sich gegenseitig...nennen wir es „necken“ (ein harmlose Variante :D ). Es macht so viel Spaß, den Beiden bei ihren heftigen Schlagabtauschs zu zuhören.

Mister X ist eine gerissener aber höllisch heißer Mann. Nur sein Charakter ist manchmal etwas...gewöhnungsbedürftig. Ich schwankte zwischen: Ich hasse ihn und ich liebe ihn. Zum Schluss fiel mir die Entscheidung leicht, ob ich ihn hassen oder lieben sollte.

Im Großen und Ganzen ist dies der mit Abstand spannendste Teil der Devil Reihe und auch der mit dem meisten „Geheimnislüftungen“. Eine absolute Leseempfehlung, wer das diesen Teil nicht liest verpasst etwas großartiges. Ein Muss für jeden „The Affair of the Devil“ Fan.


  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

18 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

rocky mountain race, liebe, barrel-rac, rocky mountain serie 8, gefahr

Rocky Mountain Race

Virginia Fox
E-Buch Text: 356 Seiten
Erschienen bei Dragonbooks, 30.09.2016
ISBN 9783906882017
Genre: Liebesromane

Rezension:

Inhalt:

Becca Mirren ist Weltmeisterin im Barrel-Racing. Nach einer langen Pause soll sie an einen Wettkampf teilnehmen, den der Bürgermeister von Independence veranlasst. Ohne ihre Zustimmung wird sie zum Ehrengast dieses Wettkampfes angepriesen. Eigentlich will Becca an keinen der Wettkämpfe teilnehmen, aber aus der Sache kommt sie nun nicht mehr raus.

Adrian Lopez, der Mann der ihr vor 6 Jahren das Herz brach, zieht in ihr Heimatstädtchen und wirbt um sie. Becca will sich nicht noch einmal auf ihn einlassen, wären da nur nicht die vielen Ameisen in ihrem Bauch. Denn Adrian ist nach wie vor extrem attraktiv und hat diese tollen blauen Augen.

Kann sie ihm verzeihen und eine zweite Chance geben? In der Zwischenzeit kommt es immer wieder zu Vorkommnissen und ohne es zu wissen, schwebt Becca und ihre Stute Roxie plötzlich in großer Gefahr. Kann Adrian, Spezialist für Spürhunde, sie retten?


Meine Meinung:

Der Ausflug nach Independence war wieder ein fantastisches Abenteuer, wie immer leider zu kurz aber dafür erlebnisreich. Ich freue mich schon bald wieder zurück zukehren. Ich habe das Buch in wenigen Stunden verschlungen und wollte, nein konnte, es nicht aus der Hand legen! Virginia Fox schafft es immer wieder mich mit ihren Schreibstil zu fesseln und zu beeindrucken. Wie immer hatte ich viel Spaß beim Lesen und wollte am liebsten meine Sachen packen und zu Becca auf die Lone Wolf Ranch ziehen. Schon in Rocky Mountain Life hoffte ich ein Happy End für Becca, denn Becca muss man einfach lieb haben (genauso wie Lara ;) ). Es freute mich das Pferde wieder eine große Rolle im Buch spielten. Aber nicht nur Pferde hatten einen wichtigen Part im Buch, nein auch andere zuckersüße Vierbeiner haben die Story verschönert und mich zum Schmunzeln gebracht. Ich möchte auch einen Buzz, wenn ich nicht meinen Stubentiger hätte :D

Kommen wir mal zu Adrian, der Kerl hatte es nicht leicht die vergangenen 6 Jahre. Aber ich finde er hat sie gemeistert und alles getan was er konnte. Zum Glück hatte er viel Geduld mit Becca, da sie sehr temperamentvoll und stur (genau wie ihr Bruder Hank) ist.

Es war toll viele bekannte Charaktere aus den vorherigen Bänden wiederzutreffen. Ich freue mich schon riesig auf den nächsten Teil.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

9 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

Passwort Liebe

Helen Baxter
E-Buch Text
Erschienen bei null, 08.07.2016
ISBN B01I7BFN9Q
Genre: Sonstiges

Rezension:

Inhalt:

Was würdest du tun, wenn du einen Mann kennenlernst, der schon alles von dir weiß? Und wenn ich sage alles, dann meine ich auch alles...Würdest du ihn näher kommen wollen, weil er deine tiefsten Sehnsüchte stillen kann und eine faszinierende Wirkung auf dich hat?


Genau in dieser Lage befindet sich gerade die Schriftstellerin Ellen Chandler. Sie lernt auf ihrer Geburtstagsfeier den mysteriösen Raven van Gunst kennen. Doch irgendwie scheint er sie schon sehr gut zu kennen. Raven ist der berüchtigte Cyberlord und hat sich genaustens über Ellen informiert, denn sie scheint perfekt zu ihm zu passen. Als Raven Ellen überzeugen kann, eine Weile bei ihm zu wohnen, geht das Abenteuer erst los. Ellen und Raven wollen das Familiengeheimnis von Ravens Familie lüften und stoßen dabei auf mehr Geheimnisse, als auf Antworten. Bald ist nichts mehr wie es scheint. Ist Raven ein Mörder? Was geschah damals wirklich? Ist Ellen in Gefahr, weil sie die Achilles Sehne des Cyberlords ist?


Meine Meinung:

Ein spannendes Buch mit verschiedenen Wendungen. Ich mag Helen Baxters Schreibstil, welcher spannend und flüssig ist. Mir hat das Lesen viel Spaß gemacht und viele Dinge haben mich überrascht, weil ich sie gar nicht erwartet habe. In der Mitte des Buches hatte ich eine Flaute und musste mich überwinden weiterzulesen, doch ich bereue es nicht. Dies war die einzige Stelle im Buch, wo ich Schwierigkeiten hatte weiterzulesen. Nach diesem „Tief“ nahm die Spannung nicht mehr ab, im Gegenteil sie stieg nur noch rasant an und Ereignisse über Ereignisse hielten mich in Atem. Echt toll, wie Helen Baxter es geschafft hat so viel Informationen in wenigen Seiten zu fassen, ohne den Leser unter dieser Informationsdichte zu begraben.

Helen ist eine sympathische Frau, die es nicht leicht hatte in letzter Zeit. Ich hatte das Gefühl, dass sie durch Raven wieder aufblühte und wieder Spaß am Leben hatte. Auch Raven ist ein gezeichneter Mann des Schicksals. Helen ist für ihn ein Grund gewesen, alles besser machen zu wollen und vor allem, Helen glücklich zu machen. Beide haben sich aus ihrem Tief gezogen und sind gemeinsam einen schweren Weg gegangen. Ich habe mit den Beiden mitgefiebert und mitgefühlt. Mir hat das Ende auch sehr gut gefallen und es hat mich erstaunt, was noch alles ans Licht gekommen ist.

Ein Roman mit Spannung, Erotik, Romantik, Geheimnisse und einer düsteren Aura. Ein Roman nicht nur für die Romantiker, sondern auch für die Thrillergemeinde.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Sag kein Wort

Barbara Freethy
E-Buch Text: 413 Seiten
Erschienen bei Fog City Publishing, LLC, 12.02.2012
ISBN B0078UDTFI
Genre: Sonstiges

Rezension:

Inhalt:

Julia DeMarco will den Hochzeitstermin mit ihrem Verlobten endlich festlegen. Sie ist glücklich und hat eine Familie die sie liebt. Als sie den Termin festlegen will, sieht sie ein berühmtes Bild. Auf dem Bild ist ein kleines Mädchen, welches hinter einem Eisentor vor einem russische Waisenhaus steht. Julia hat das Gefühl in einen Spiegel zu schauen, denn das Mädchen ist ihr wie aus dem Gesicht geschnitten. Doch das kann nicht sein, Julia hat die Staaten nie verlassen. Sie will die Wahrheit erfahren und begibt sich mit dem Fotografen Alex Manning, welcher der Sohn des Fotografen ist der das Bild des kleinen Mädchens gemacht hat, auf eine abenteuerliche und gefährliche Suche nach der Wahrheit. Bald wissen die Beiden nicht mehr wer Freund und wer Feind ist. Werden sie die Wahrheit finden?


Meine Meinung:

Ein grandioses Buch. „Sag kein Wort“ ist spannend, emotional, ergreifend und abenteuerlich, die perfekte Mischung für einen gemütlichen Abend. Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen, da ich wissen wollte, ob Julia dieses Mädchen auf dem Bild ist oder nicht. Die Autorin hat mich mit verschiedenen Wendungen überrascht und meinen Lesespaß dadurch gesteigert. Am Ende wusste ich nicht mehr wem man trauen kann. Das hat die Spannung ordentlich angeheizt. Wenn ich dachte, nun ist das Rätsel gelöst, sind neue Unklarheiten aufgetaucht. Am Ende war ich echt erstaunt, was damals alles passiert ist. Es hat mir eine große Freude bereitet mit Julia und Alex auf Enddeckungsreise zu gehen.

Julia kann sich gar nicht mehr an ihre frühe Kindheit erinnern. Sie kann ihre Mutter nicht fragen, da diese verstorben ist. Alex war zu der Zeit, wo das Bild entstand, mit seinem Vater in Moskau. Er erinnert sich nicht mehr an alles und will nun mit Julia die Hintergründe des Bildes klären.

Julias Verlobter Michael war mir manchmal unsympathisch, weil er nicht verstehen konnte, das Julia nach ihren Wurzeln suchen möchte. Auch Julias Schwester Liz konnte nicht verstehen, das Julia sich auf die Suche nach Wahrheit begibt. Ich fand Liz dadurch egoistisch und undankbar.

Alles in einem war die Handlung grandios und ist echt Lesenswert! Wer das Buch nicht kennt, verpasst etwas.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(374)

777 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 131 Rezensionen

liebe, elle kennedy, college, the deal, eishockey

The Deal – Reine Verhandlungssache

Elle Kennedy , Christina Kagerer
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.07.2016
ISBN 9783492308571
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Inhalt:

Hannah kann es nicht fassen, sie ist eine der wenigen, die die Ethik Zwischenprüfung bestanden hat – und das mit einer Eins! Alle anderen sind durchgefallen und müssen zur Nachprüfung antreten. So auch Garrett Graham. Durch Zufall erfährt dieser das Hannah eine Eins in dieser Prüfung hat und will nun Nachhilfe von ihr. Doch Hannah sieht es nicht ein, dem Captain der Eishockey Mannschaft Nachhilfe zu geben. Aber was ist, wenn Garrett ihr verspricht ihr Image zu verbessern? Dann hätte sie bessere Chancen bei ihrem Schwarm Justin...Widerwillig geht Hannah einen Deal mit Garrett ein. Sie gibt ihm Nachhilfe und er geht mit ihr auf „Scheindates“, um Hannah interessanter für die Männerwelt, besonders Justin, zu machen. Der Plan funktioniert, aber es war nicht vorgesehen das Hannah und Garrett sich näher kommen. Es ist doch alles nur ein „Schein“ oder?


Meine Meinung:

Fantastisch! Eine super Story, welche ich in einem Rutsch gelesen habe. Ich konnte nicht genug von Hannah und Garrett bekommen. Das ist das erste Buch, welches ich von Elle Kennedy gelesen habe. Sie hat einen tollen Schreibstil und gehört nun zu meinen Lieblingsautoren. In nur wenigen Stunden habe ich The Deal verschlungen und weil es so schön war, habe ich es gleich noch einmal gelesen.

Hannah mag Partys nicht, da ihr vor Jahren etwas schreckliches passiert ist. Doch Hannah hat ihren Mut nicht verloren und hat dieses Erlebnis verarbeitet. Durch Garrett hat sie Seiten von sich wieder aufblühen lassen, welche nach dem schlimmen Erlebnis verschüttet waren. Ich finde es toll, das Hannah den Mut und die Kraft hatte ihr Leben weiterzuleben. Hannah ist eine starke junge Frau, die es verdient hat auf Händen getragen zu werden.

Garrett hatte es ebenfalls nicht leicht in der Vergangenheit. Doch auch er versteckt seine Dämonen sehr gut. Er konzentriert sich auf sein Ziel und das ist das Eishockey spielen. Wie er selbst so schön gesagt hat, können sich Prioritäten jedoch ändern und das ohne sein Ziel aus den Augen zu verlieren. Ich würde bei Garrett sagen: Harter Kerl und weicher Kern.

Ich habe beide Protagonisten in mein Herz geschlossen und habe ihre Geschichte genossen.

Ich kann dieses Buch nur allen Romantikern weiterempfehlen. Romantik, Spannung, Trauer und Geheimnisse warten auf dich!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

26 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

megan carpenter, written dreams, rennfahrer

Teufelshauch: Untamed (Hurricane Motors 1)

Megan Carpenter
E-Buch Text
Erschienen bei Written Dreams Verlag, 28.07.2016
ISBN 9783946726005
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Inhalt:

Cage ist ein begnadeter Rennfahrer und sehr bekannt. „Teufelshauch“ wird er von den meisten Leuten genannt. Er macht seinem Namen aller Ehre, aber nicht nur im Rennfahrgeschäft, sondern auch in seinem ausschweifenden Sexleben. Doch in letzter Zeit hat er es damit maßlos übertreiben und muss nun sein Image wieder aufpolieren. Eine Vorzeigefreundin muss her. Wer könnte da besser sein, als die kleine, süße, anständige und brave Schwester seines besten Freundes Evan? Richtig niemand, also muss Lily seine Freundin spielen. Lily findet die Idee gar nicht toll, doch sie macht es für ihren Bruder Evan. Denn wenn Cage´s Karriere beendet wird, dann wird auch die ihres Bruders beendet sein.

Cage bemerkt, das in Lily eine Leidenschaft brodelt, die sie tief in sich vergraben hält. Cage wäre nicht Cage, wenn er diese Leidenschaft nicht entfachen könnte. So beginnt ein Spiel der Leidenschaft, aber die Zeit ist nur begrenzt.

Was passiert aber, wenn einer der Beiden Gefühle für den anderen entwickelt? Und es nur eine einseite Liebe ist?


Meine Meinung:

Das Buch ist der Oberwahnsinn!!! Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen, in nur wenigen Stunden habe ich das Buch bis auf die letzte Seite verschlungen. Eigentlich wollte ich nur mal reinschnuppern und dann ins Bett gehen. Doch von der ersten Seite an wurde ich in die Handlung gezogen und wollte dort auch nicht mehr weg. Am Ende des Buches konnte ich gar nicht glauben, das ich das Buch schon ausgelesen habe. Ich dachte es sind erst wenige Minuten vergangen, aber in Wahrheit sind schon einige Stunden ins Land gegangen.

Lily ist mein neuer Lieblingscharakter. Ich mag alles an ihr und man kann ihr auch nicht böse sein.

Cage ist ein Bad Boy und doch hat er sich schnell und heimlich in mein Herz geschlichen. Cage und Lily zusammen sind ein Feuerwerk der Leidenschaft und haben mir das Lesen versüßt. Cage ist nicht immer ein böser Rennfahrer, auch in ihm schlummern Gefühle, die er jedoch nicht jedem zeigt.

Lily und Cage gehören zusammen und können meiner Meinung nach alles schaffen, wenn sie es zusammen machen.

Ich liebe dieses Buch und hoffe das bald Teil 2 erscheint, denn ich will wissen, wie es weitergeht.

Megan Carpenter hat einen tollen Schreibstil. Durch viele Wendungen und Überraschungen konnte ich nicht still sitzen, denn dadurch stieg die Spannung immer weiter.

Liebe Megan, Du hast es geschafft Untamed zu meinem neuen Lieblingsbuch zu machen. Ich freue mich auf Teil 2 und werde bis dahin, den ersten Teil noch ein- oder zwei- oder hundertmal lesen :D
Danke <3

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

40 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

liebe, schottland, hotel, highlands, geld

Ein Abenteuer in den Highlands

Karin Lindberg
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei BookRix, 20.06.2016
ISBN 9783739659749
Genre: Liebesromane

Rezension:

Inhalt:

Eva hat lange für ihren Traum sparen müssen – ein Praktikumsplatz in einem Schloss in den schottischen Highlands. Dort angekommen erwartet sie die erste Überraschung, es ist niemand da...außer der attraktive Hausmeister. Alle Angestellten haben eine Woche Urlaub und auch die Pension im Schloss ist für diese Zeit geschlossen. Was soll Eva ohne Geld in der Tasche tun? Der vermeintliche Hausmeister Ian bietet ihr an, dass sie schon einmal ihr Zimmer beziehen kann und dafür dann den Haushalt für ihn übernimmt. Eva ist davon nur wenig begeistert, doch sie hat keine andere Wahl. Da die Beiden ganz alleine im Schloss sind, kommen sie sich langsam näher. Doch am Tag, wo die Angestellten zurückkehren stellt sich heraus, das Ian nicht der Hausmeister, sondern der Burgherr ist. Eva fällt aus allen Wolken und sieht ihren Traum, wie eine Seifenblase zerplatzen. Wird Ian sie wieder nach Hause schicken oder darf sie den Praktikumsplatz behalten?


Meine Meinung:

Dieses Buch hat mir gezeigt, warum ich Schottland Romane so toll finde. Die Gegend, das Essen die Leute....Alles in einem wünschte ich mir, nach dem Lesen des Buches, ebenfalls in den Highlands zu wohnen. Ich mag den Schreibstil der Autorin und auch ihre bildhaften Beschreibungen der Personen und Menschen haben mir viel Freude beim Lesen gebracht.

Eva ist eine Frau die für ihre Träume kämpft und sich nicht von anderen beirren lässt. Das hat mir sehr gut gefallen. Ian scheint ein mürrischer Schotte zu sein, doch eigentlich ist er ein Mann mit einem großen Herzen. Auch wenn er verschwiegen hat, das er der Burgherr ist, konnte ich ihm nicht böse sein. Er wollte einfach mal seine Ruhe haben und als Ian gesehen werden und nicht als Ian der reiche Burgherr.

Karin Lindberg hat die Spannung bis zum Schluss gehalten, auch durch verschiedene Wendungen und Überraschungen wurde der Lesespaß gesteigert.

Ich kann dieses Buch jedem Romantiker und Schottland Fans empfehlen. Ich hatte viel Spaß beim Lesen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

23 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

liebesroma, violet truelove, traurig schön, familienfluch

Ein Geist zum Verlieben

Violet Truelove
E-Buch Text
Erschienen bei null, 28.06.2016
ISBN B01HR001PO
Genre: Sonstiges

Rezension:

Inhalt:

Bella hat eine außergewöhnliche Gabe, sie ist ein Medium. Bella spricht gerne mit den Geistern und hilft ihnen manchmal eine letzte Tat zu vollbringen. Eines Tages taucht der tote Rockstar Connor auf und verunsichert Bella, denn er ist anders als die anderen Geister. Er kann Bellas Gedanken lesen und sie fühlt sich irgendwie verbunden mit ihm. Doch darauf kann sie gerade keinen Gedanken verschwenden, sie hat besseres zu tun. Bella und ihre Cousine Daisy wollen den Familienfluch brechen und so Daisys Freund Jared vor dem Tot bewahren. Eine alte Familiengeschichte wird ausgegraben und neue Erkenntnisse werden gewonnen. Werden sie den Fluch brechen können? Und findet Bella heraus, warum Connor ihr so wichtig ist und warum er so anders als die anderen ist?


Meine Meinung:

Man sollte unbedingt den voherigen Teil „Ein Cop zum Verlieben“ gelesen haben. Sonst kann es zu Verwirrungen und Spoilern kommen!

Ich habe das Buch in einem Rutsch gelesen, denn ich wollte wissen, wie sie den Fluch brechen. Bis zum Schluss blieb die Spannung, da man erst ganz zum Schluss erfährt, ob sie den Fluch brechen können oder nicht.

Bella war mir noch sympathischer als Daisy (und das sage ich nicht, weil sie eine Namensverwandte von mir ist :D ), da Bella ein Mensch ist dem man nicht böse sein kann und den man einfach lieb haben muss.

Connor war am Anfang etwas unheimlich, er war mächtiger als die normalen Geister und war etwas überheblich. Mit der Zeit wurde klar, das Connor sein Herz doch am rechten Fleck hat. Er konnte mich überzeugen, das er eine gute Partie für Bella ist.

Mir hat sehr gut gefallen, das die Familiengeschichte von Daisy und Bella eine große Rolle spielte und Stück für Stück neue Erkenntnisse gewonnen wurden. Mir hat das Lesen dadurch sehr viel Spaß gemacht, ich habe mich wie ein Detektiv gefühlt und habe versucht das Rätsel über den Fluch zu lösen.

Am Anfang dachte ich: Wie soll ein Geist und ein Medium eine Beziehung führen können? Doch Violet Truelove hat das ganz fantastisch gelöst, mehr möchte ich dazu nicht verraten ;)

Ein Geist zum Verlieben ist nun mein Lieblingsteil dieser Reihe und ich kann diesen Teil (und auch alle anderen Teile dieser Reihe) nur weiterempfehlen. In dieser Reihe findet ihr Humor, Romantik, Fantasy, Freundschaft, Spannung und noch vieles mehr, eine Lesevergnügen vom Feinsten.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

33 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

amelia reyn, gold, liebe

Ain't all Silver: Herz aus Gold

Amelia Reyns
Buch: 250 Seiten
Erschienen bei Romance Edition, 17.06.2016
ISBN 9783903130012
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Inhalt:

Die ehemalige Stuntfrau Jordan will beweisen, dass sie als Frau einen „Männerberuf“ genauso gut ausführen kann, wie ein Mann. Es verschlägt sie nach Alaska, in die Aint All Silver Mine. Sie hat diese Mine gepachtet und will sich nun als Goldschürferin beweisen. Ihre Helfer, allesamt Männer, sind Anfangs skeptisch gegenüber Jordan. Der attraktive Lock ist ihr Vorarbeiter und gar nicht begeistert, das sein Boss nun eine Frau ist. Caleb dagegen hat damit gar kein Problem und begrüßt Jordan herzlich.

Doch Jordan muss für ihr Glück und ihren Erfolg hart kämpfen. Zwischen Rivalität, Intrigen und der gefährlichen Wildnis muss sie sich beweisen. Wem kann sie trauen, Caleb oder Lock?

Jordan sollte eins nicht vergessen: Beim Geld hört die Freundschaft auf...

Wird sie es schaffen sich in einem Männerdomizil zu beweisen?


Meine Meinung:

Mir hat das Buch sehr gut gefallen und ich hatte viel Spaß beim Lesen. Das ist das erste Buch von Amelia Reyns, was ich von ihr gelesen habe. Mir gefällt der lockere Schreibstil der Autorin. Die Spannung hat sich bis zum Schluss gehalten und ist bis zum Schluss immer weiter gestiegen. Durch unvorhersehbare Wendungen wurde ich immer tiefer in die Geschehnisse hineingezogen.

Jordan ist eine taffe, mutige und starke Frau, welche für ihre Ziele kämpft. Sie nimmt es mit den Männern auf und lässt sich nicht unterkriegen. Das hat mir sehr gut gefallen. Von Anfang an war sie mir sehr sympathisch und hat mich so auf ihre Seite gezogen.

Caleb ist ein Charmeur, doch irgendwie wurde ich mit ihm nicht warm und war in seiner Gegenwart auf der Hut. Was auch gut so war...

Lock hingegen war zwar am Anfang sehr schweigsam und mürrisch, aber mit der Zeit ist er langsam in Jordans Nähe aufgetaut. Ich mochte ihn auf Anhieb und auch seine Schwester ist mir sofort ans Herz gewachsen.

Die humorvollen und schlagfertigen Unterhaltungen zwischen Jordan und Lock haben mir ausgesprochen gut gefallen. Dadurch wurde alles etwas aufgelockert.

Im Großen und Ganzen habe ich nichts zu bemängeln und bin mit dem Buch sehr zufrieden. Ich empfehle das Buch gerne weiter.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(62)

189 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 10 Rezensionen

liebe, cora carmack, lyx verlag, erotik, lovestory

Forever in Love - Meine Nummer eins

Cora Carmack , Nele Junghanns
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 01.06.2016
ISBN 9783736301634
Genre: Liebesromane

Rezension:

Inhalt:

Nell hat sich die letzten Jahre nur ums College gekümmert und ihr wird klar, das sie viel verpasst hat. Entschlossen die letzten Wochen am College zu nutzen und zu genießen, schreibt sie eine Liste was sie alles machen möchte. Eine Liste voller erster Male. Der charmante Footballspieler Mateo Torres erwischt Nell, wie sie die Liste schreibt. Er ist von ihr fasziniert und hilft ihr die Liste abzuarbeiten. Mateo zeigt Nell wie viel Spaß man im Leben haben kann. Das Gefühle ins Spiel kommen, war nicht vorgesehen, denn Mateos Nummer eins ist das Football spielen und für Nell ist es ein guter Abschluss. Doch Prioritäten können sich ändern, oder?


Meine Meinung:

Dies ist nun schon der dritte Teil der Forever in Love Reihe von Cora Carmack. Auch dieser Band hat mir sehr gut gefallen, doch wird mein Lieblingsbuch der erste Teil bleiben. Das Buch ist abwechselnd aus Nell´s und Mateo´s Sicht geschildert. Cora Carmack hat einen leichten, lockeren Schreibstil, welcher das Buch auflockert.

Mateo kannte ich schon aus den Teilen davor und das er jetzt sein eigenes Buch bekommen hat, finde ich richtig toll. Mateo versucht sich hinter seinen Witzen zu verstecken und will sich nicht anmerken lassen, wenn es ihm schlecht geht. Nell lernt, das es im Leben nicht immer nur um eine Karriere geht. Mateo zeigt ihr wie wundervoll das Leben sein kann, wie viel Spaß man haben kann und wie man alles um sich herum für kurze Zeit ausblenden kann. Mateo und Nell sind Gegensätze, die sich anziehen und sich gegenseitig aufbauen. Ich fand es süß, wenn Mateo Nell immer Genie oder Schnecke genannt hat. Ich bin der Meinung, das es seine Art ist, seine Zuneigung gegenüber Nell zu bekunden.

Das bekannte Personen aus den vorherigen Teilen immer mal wieder auftauchen, hat mir sehr gut gefallen. Ich hatte sehr viel Spaß beim Lesen und kann das Buch jeden Romantiker empfehlen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(96)

183 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

familie, rockstar, erotik, tour, rockstars

Rockstars küsst man nicht

Kylie Scott , Katrin Reichardt
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 07.04.2016
ISBN 9783736301504
Genre: Liebesromane

Rezension:

Inhalt:

Lizzy ist die Schwägerin des berühmten Drummers Mal, welcher der erfolgreichen Band Stage Drive angehört. Durch Mal lernt sie den Bassisten der Band kennen – Ben. Sie verliebt sich Hals über Kopf in ihn. Doch Ben ist kein Beziehungsmensch und bevorzugt One Night Stands. Eines Tages verbringen sie eine gemeinsame Nacht in Vegas. Doch Ben gibt ihr zu verstehen, das zwischen ihnen nichts laufen wird. Doch Lizzy hat nun ein Problem, sie ist schwanger von Ben.

Ben möchte am Leben seines Kindes teilhaben und versucht Lizzy so gut es geht zu unterstützen. Leider nicht auf den richtigen Weg, er versucht mit Geld alles zu lösen. Aber damit kann man sich keine Zuneigung oder Liebe kaufen, nach der Lizzy sich so sehnt. Wird Ben es schaffen, über seinen Schatten zu springen und mit Lizzy eine Beziehung zu führen?


Meine Meinung:

Es ist schon schade, das dies der letzte Band der Rockstar Reihe von Kylie Scott ist. Doch mit diesem letzten Teil hat sie alles noch einmal übertroffen. Ich bin begeistert und hatte viel Spaß beim Lesen. Da das Buch aus Lizzy´s Sicht geschrieben ist, konnte ich Lizzy´s Standpunkte besser verstehen, als Ben´s. Auch war mir Lizzy viel schneller ans Herz gewachsen, als Ben. Mit der Zeit wurde ich auch mit Ben vertrauter und konnte seine Handlungen nachvollziehen. Was mir bei Ben gar nicht gefallen hat, das er versucht hat seine und Lizzy´s Probleme mit Geld zu lösen. Wie sagt man so schön: Mit Geld kann man nicht alles kaufen. Damit ist Liebe, Zuneigungen, Wärme und Geborgenheit gemeint, nach dieses Dingen sehnt sich auch Lizzy.

Trotz des auf und ab zwischen Lizzy und Ben, hatte ich ein tolles Lesevergnügen. Mir gefällt sehr gut, dass die anderen Bandmitglieder immer wieder mal auftauchen und man neues über die Paare erfährt. Ich liebe dieses Buch, wie die Teile davor und kann diese Reihe nur jedem empfehlen und ans Herz legen.



SPOILER!

Nun sind alle Bandmitglieder glücklich gebunden. Diese Reihe ist mir sehr ans Herz gewachsen und ich finde es toll, das Lena und Jimmy ein Kind bekommen. Jimmy wird ein toller Vater werden. Ich danke der Autorin für diese spannende Reihe und hoffe bald wieder Neues von der Autorin lesen zu dürfen. Ich sag da nur Vaughan :D


  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

22 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 11 Rezensionen

liebesroma, #romantisch, voilet truelove, #magisch, #highlight

Ein Cop zum Verlieben

Violet Truelove
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 04.02.2016
ISBN 9783739239859
Genre: Liebesromane

Rezension:

Inhalt:

Desiree, von allen aber nur Daisy genannt, ist eine außergewöhnliche Frau. Nicht nur, das sie tätowiert ist und knallbunte Haare hat, nein sie und ihre Familie besitzen verschiedene Gaben.

Eine ist ein Medium, die andere ist ein Heiler und Daisy ist eine Hellseherin. Doch Daisy sieht ihre Gabe nicht als solches an, sie sieht sie eher als einen Fluch. Was wohl damit zusammenhängt, das alle ihre Verwandten (welche nur aus Frauen bestehen) alleinstehend sind. Das ist ein Fluch, welcher über ihrer Familie hängt. Daisy wünscht sich aber einen Mann und später vielleicht ein paar Kinder. Sie kommt ihren Traum näher, als sie dem attraktiven Cop Jared begegnet. In ihm sieht sie ihre bessere Hälfte. Doch wie es das Schicksal will, können die Beiden nicht zusammen sein. Daisy gibt die Hoffnung nicht auf, doch als sie endlich an ihrem Ziel zu sein scheint, kommt das Schicksal ihr wieder in die Quere. Werden Jared und Daisy es schaffen, trotz Schwierigkeiten zusammen zu kommen? Und kann man die Zukunft ändern, wenn man sie kennt?


Meine Meinung

Ich bin sprachlos, in nur wenigen Stunden habe ich dieses Buch verschlungen und wollte, nein KONNTE, das Buch nicht aus der Hand legen. Violet Truelove hat einen außergewöhnlichen Schreibstil, welcher zum absoluten Lesevergnügen führt. Ich liebe Daisy und Jared´s Geschichte und ich will unbedingt wissen, wie es weitergeht. Die Handlung wird mal aus Daisy´s Sicht und

mal aus Jared´s Sicht geschildert, das hat mir sehr gut gefallen. Auch das sich die Handlung nicht nur ausschließlich um die beiden Protas gedreht hat, sondern das Freunde oder Familienmitglieder mit einbezogen wurden, war fantastisch.

Daisy sieht sich selbst als schwarzes Schaf in der Familie. Doch merkt man schnell, das dem nicht so ist. Alle lieben Daisy, denn sie hat ein großes Herz und ist hilfsbereit. Ich habe Daisy schnell in mein Herz geschlossen und habe mit ihr mitgelacht, mitgeweint und mitgefühlt.

Jared ist ein blütenweißer Cop, der für Ordnung und Gerechtigkeit sorgt. Er ist ein Mann mit einem starken Beschützerinstinkt, er tut alles für diejenigen die er liebt. Ich habe mich hilflos gefühlt, als Jared schwere Zeiten durchmachen musste. Ich hätte ihn gerne in die Arme genommen und ihm versichert das alles gut werden wir. Dafür hatte er zum Glück Daisy, die sich gut um ihn gekümmert hat.

Im großen und ganzen hat das Buch alles, was es zum Abschalten und eintauchen in eine andere Welt braucht. Humor, viel Spannung, knisternde Erotik, Romantik und Fantasy in einem, das verspricht ein fantastisches Lesevergnügen.

Ich empfehle dieses Buch allen, die ein abwechslungsreiches, spannendes und gefühlvolles Lesen bevorzugen. Ich freue mich auf den nächsten Teil.


Danke für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars. Dies hat jedoch keinen Einfluss, auf meine ehrliche Meinung.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(177)

363 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 31 Rezensionen

abbi glines, liebe, rosemary beach, erotik, reese

When You're Back - Gefunden

Abbi Glines , Heidi Lichtblau
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Piper, 10.08.2015
ISBN 9783492307048
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Inhalt:

Reese und Mase sind endlich glücklich und zusammen. Alles scheint sich zum Guten zu wenden und nichts scheint dem jungen Glück im Weg zu liegen. Reese lernt gerade ihre neue Familie in Chicago kennen. Währenddessen ist Mase bei sich zu Hause auf der Ranch in Texas. Dort verbringt er viel Zeit mit seiner „Cousine“ Aida. Sie sind nicht blutsverwandt, doch sieht Mase in ihr so etwas wie eine kleine Schwester. Aida hingegen hat sich in Mase verguckt. Als Reese zu Mase zurückkehrt ist das Chaos perfekt. Aida versucht zwischen Reese und Mase einen Keil zu treiben. Wird sie es schaffen die Beziehung zwischen Reese und Mase zu zerstören?


Meine Meinung:

Ich habe mich schon sehnlichst auf den zweiten Teil gefreut und wurde nicht enttäuscht. So viel Spannung, Romantik, Intrigen und Missverständnisse in einem Buch, das ist der Oberwahnsinn.

Ich hatte sehr viel Spaß beim Lesen und habe mitgefiebert bis zum Schluss. Viele Überraschungen stehen dem Leser bevor und machen das Lesen zu einem Vergnügen.

Endlich taut Reese auf und gibt auch mal Kontra. Sie lernt viel dazu und schafft es ein paar ihrer Probleme zu bewältigen. Mase ist an ihrer Seite und bestärkt sie in vielen Dingen, das hat mir sehr gut gefallen. Es war amüsant zu sehen, wie River und Mase sich immer umkreist haben und versucht haben ihr Revier abzustecken.
Mit Aida konnte ich so gar nicht warm werden, dafür war sie mir zu hinterhältig und hat Mase sein Glück nicht gegönnt. Ich glaube sie könnte sich ganz gut mit Nan anfreunden, aber das wäre vielleicht keine gut Idee...2 Biester auf einmal, nein das ist zu viel des Guten.

Ich empfehle das Buch allen Sey Breeze Anhängern und Romantikern.


  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(212)

424 Bibliotheken, 2 Leser, 2 Gruppen, 44 Rezensionen

abbi glines, liebe, rosemary beach, cowboy, erotik

When I'm Gone - Verloren

Abbi Glines , Heidi Lichtblau
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Piper, 08.06.2015
ISBN 9783492307031
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Inhalt:

Reese hat einen Job als Hauskeeper und ist zufrieden damit. Eines Tages weckt sie aus Versehen den sexy Cowboy Mase. Reese befürchtet nun ihren Job zu verlieren, aber Mase bleibt cool und ist ihr nicht böse. Reese hat eine schlimme Vergangenheit und ist gegenüber Männern zurückhaltend und misstrauisch. Als Reese, auf einem Stuhl stehend die Fenster in Mase Haus putzt, verliert sie das Gleichgewicht und fällt samt Stuhl und Spiegel um. Der Spiegel zerspringt in tausend Teile. Sie will das Schlamassel beseitigen, schneidet sich jedoch an einer Scherbe in die Hand. Mase kommt vom Krach angezogen herbei geeilt und ist in Aufruhr, weil sie sich verletzt hat. Reese versteht nicht, warum Mase ihr nicht böse ist, wegen des Spiegels und warum er ihr hilft. Dies bleibt nicht die einzige Begegnung zwischen den Beiden, immer wieder treffen sie unverhofft aufeinander. Mase versucht Reese näher kennenzulernen und will sie beschützen. Reese taut langsam in Mase Nähe auf und lässt ihn schleichend näher an sich heran. Doch reicht es, um ihre Dämonen zu vertreiben? Können die Beiden glücklich werden?


Meine Meinung:

Wieder ein Buch von Abbi Glines, welches ich verschlungen habe. Dieses Buch war sehr emotional und ich freue mich schon auf den zweiten Teil. Durch Abbi´s Schreibstil bin ich durch die Seiten geflogen und durch ihre bildhaften Beschreibungen konnte ich mir alles sehr gut vorstellen. Das Buch wird aus Reese und Mase Sicht geschildert, immer abwechselnd.

Reese hatte es in ihrer Vergangenheit nicht einfach, der Leser bekommt immer Bruchstücke ihrer Vergangenheit zugespielt. Doch bleiben viele Fragen bis zum Schluss. Das hat die Spannung im Buch immer weiter ansteigen lassen und mich bis zum Schluss gefesselt .

Mase ist mir schon von den vorherigen Teilen ans Herz gewachsen. Er ist ein attraktiver, warmherziger und freundlicher Mensch. Ihn kann man nur liebhaben. Reese hat es verdient glücklich zu sein und Mase ist da das Perfekte Mittel dazu. Nur müsste sie offener gegenüber Mase sein. Es war ein emotionaler, spannender und ergreifender Weg durch das Buch. Dieses Buch lässt einen nicht los und ich bin gespannt auf Teil zwei.

Ich empfehle es jeden Sea Breeze Anhänger und jeden Romantiker.


  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

26 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

rocky mountains, neuanfang, erbschaft, liebesroman, pferde

Rocky Mountain Life

Virginia Fox
E-Buch Text: 356 Seiten
Erschienen bei Dragonbooks, 30.06.2016
ISBN 9783952444795
Genre: Liebesromane

Rezension:

Inhalt:

Lara versucht ihren Platz im Leben zu finden. Als ihr Vater verstirbt, vererbt er ihr eine Menge Geld. In einem Brief teilt er ihr mit, das ihr nun die Hälfte einer Ranch in den Rocky Mountains gehört. Da er wusste, das Lara versucht einen Platz in der Welt zu finden, schickt er sie nach Colorado in das kleine Örtchen Independence. Lara macht sich auf den Weg nach Independence, zum einem um herauszufinden, warum ihr Vater Teilbesitzer der Lone Wolf Ranch ist und zum anderen um ein kleines Abenteuer zu erleben.

In Independence wird sie von den Bewohnern herzlich empfangen. Dort trifft sie auf Hank, welcher der Besitzer der anderen Hälfte der Lone Wolf Ranch ist. Der Lone Wolf Ranch fehlen finanzielle Mittel, doch Hank setzt alles dran, um sein Stück Land zu retten.

Auf der Ranch macht Lara auch die Bekanntschaft mit Hanks Schwester Becca und dem Neuzugang Devil. Devil ist ein wunderschöner Hengst, welcher leider in der Vergangenheit nicht gut behandelt wurde. Devil und Lara verstehen sich von Anfang an und sind ein unschlagbares Team. Auch Hank wird in Laras Gegenwart offener und herzlicher. Zwischen den Beiden knistert es gewaltig. Aber hat ihre Liebe eine Chance zwischen Intrigen, Geheimnissen und dem alltäglichen Wahnsinn???


Meine Meinung:

Rocky Mountain Life ist das erste Buch, welches ich von Virginia Fox gelesen habe. Ich bin absolut begeistert und werde nun versuchen die anderen Bände von der Rocky Mountain Reihe zu lesen. Mich hat der Schreibstil der Autorin vom Hocker gehauen. Sie hat es geschafft, mich ans Buch zu fesseln und mich die Zeit vergessen lassen. Einmal angefangen zu lesen und schon konnte ich nicht mehr aufhören. Mitten in der Nacht war ich das mit dem Buch durch und war erstaunt, das es schon so spät war. Mir gefallen Romane, wo Pferde eine Rolle spielen. Man merkt das Virginia eine Ahnung von Pferden hat und ich fand es super, das sie ihr Wissen verständlich formuliert hat. So hat das Lesen sehr viel Spaß gemacht.

Schon nach den ersten Seiten hatte ich Tränen in den Augen, aber ab da ging es nur noch aufwärts. Ich habe mit Lara und Hank mitgefiebert und mitgefühlt.

Lara war mir am Anfang sympathischer als Hank. Aber Hank ist von Kapitel zu Kapitel immer mehr aufgetaut und schlich sich leise in mein Herz.

Lara und Hank sind ein Traumpaar und es hat mir viel Spaß gemacht ihre Geschichte zu lesen.

Mir hat auch die bildhafte Beschreibung von Personen und Orten sehr gut gefallen. Am liebsten würde ich, nach diesem Buch, auch in Independence auf der Lone Wolf Ranch wohnen.

Liebe Virginia, danke das ich das Buch vorab lesen durfte. Ich hatte schöne Stunden mit Lara und Hank <3

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(36)

55 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 31 Rezensionen

sarah saxx, liebe, liebesroman, ein kuss für clara, 4 sterne

Ein Kuss für Clara

Sarah Saxx
E-Buch Text
Erschienen bei null, 26.06.2016
ISBN B01HMENTJA
Genre: Sonstiges

Rezension:

Inhalt:

Die Bürgermeisterin von Greenwater Hill, Clara Fontaine, versucht ihre Stadt für Bewohner und Touristen attraktiver zu gestalten. Greenwater Hill hat finanzielle Nöte und Clara setzt alles dran, um ihre Heimatstadt zu retten. Bei der Eröffnungsfeier von Greenwater Grill trifft sie einen ehemaligen Schulkameraden wieder. Aiden Fletcher ist kaum wiederzuerkennen, doch Clara freut sich sehr ihn wiederzusehen. Aiden und Clara verbringen viel Zeit miteinander und sie kommen sich näher. Aber Aiden trägt ein Geheimnis mit sich, welches ihre Beziehung zerstören könnte...Werden die Beiden ein glückliches Paar werden?


Meine Meinung:

Ich habe mich schon lange auf Claras Geschichte gefreut. Im ersten Teil der „Greenwater Hill“ Serie und in „A place to Remember: Chloe & Hugh „ wurde ich aufmerksam auf Clara Fontain. Ich wurde nicht enttäuscht von Sarah Saxx, denn Claras Story ist grandios. Es war noch besser, als ich gedacht habe. Wenn ich dachte, ich weiß wie es weitergeht, kam eine unerwartete Wendung. So ist die Spannung immer weiter gestiegen und ich saß auf heißen Kohlen, weil ich neugierig war, was Aiden nun für ein großes Geheimnis hat.

Da die Handlung aus der Sicht von Clara und Aiden geschrieben wurde, bekam ich in beide Protas einen tieferen Einblick. Ich mag es, wenn die Sicht der Protagonisten immer im Wechsel geschrieben wird.

Wie gesagt auf Clara habe ich mich schon länger gefreut, deshalb hatte ich sie auch schon vorher in mein Herz geschlossen. Sie ist eine außergewöhnliche, starke Frau die alles für ihr Heimatstädtchen tut. Aber in Aidens Gegenwart ist sie nervös und ein bisschen unsicher. Dies macht sie in meinen Augen noch liebenswerter.

Aiden hat es auch in mein Herz geschafft. Er ist ein attraktiver, freundlicher und selbstbewusster Mann, wenn er nicht in Greenwater Hill ist. Doch sobald er in Greenwater Hill ist, wird er ein unsicherer Mann, welcher versucht seine Vergangenheit hinter sich zu lassen. Manchmal wollte ich Aiden in den Arm nehmen und ihm versichern, das alles wieder gut wird.

Wie immer war es toll, bekannte Charaktere aus den vorherigen Teilen wieder zu begegnen.

Danke liebe Sarah, das ich das Buch vorablesen durfte <3 Ich hatte viel Spaß beim Lesen und freue mich auf die nächsten Teile der Greenwater Hill Reihe.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

milliardäre, erotik, liebe, herzschmerz, j. s. scott

Das Herz des Milliardärs: Ein Milliardär voller Leidenschaft, Buch 2

J. S. Scott
E-Buch Text: 210 Seiten
Erschienen bei Golden Unicorn Enterprises Inc, 26.05.2016
ISBN 9781939962645
Genre: Sonstiges

Rezension:

Inhalt:

Maddie hat sich ihren Traum erfüllt, sie ist Ärztin und kann sich um hilfebedürftige Menschen kümmern. Neben ihrem Job im Krankenhaus, hat sie noch eine Praxis wo sie Menschen hilft die kein Geld für einen Arzt haben. Ihre beste Freundin Kara, welcher in Maddies Praxis mithilft, ist mit dem Milliardär Simon verlobt. Simons Bruder Sam, war Maddies große Liebe. Sam hat ihr damals das Herz gebrochen und doch konnte sie ihn nicht vergessen. Nun muss sie die Nähe von Sam ertragen, denn sie Beide sind die Trauzeugen von Kara und Simon.

Sam bereut es bis heute, wie er damals Maddies gehen ließ. Nie hat er sich dafür entschuldigt. Auch er konnte sie all die Jahre nicht vergessen. Er möchte eine zweite Chance, er will eine Beziehung mit Maddie.

Maddie ist misstrauisch gegenüber Sam und doch merkt sie, das sie nicht immun ist gegen Sam. Alte Gefühle werden geweckt und Maddie ist hin und her gerissen. Können sie die Vergangenheit ruhen lassen und noch einmal von vorne beginnen?


Meine Meinung:

Mir hat der erste Teil Entfesselte Leidenschaft schon sehr gut gefallen. Doch dieser zweite Teil hat alles noch einmal getoppt. Ich habe das Buch verschlungen und wollte es nicht aus der Hand legen, schließlich wollte ich wissen, was damals passiert ist und wie das Buch ausgeht.

Die Handlung ist mal aus Maddies Sicht und mal aus Sams Perspektive geschrieben. So kann man sich in Protagonisten gut ein versetzten.

Zwischen Maddie und Sam knistert es gewaltig, aber durch alte verletzte Gefühle kann Maddie dem nicht immer nachgeben. Ich kann verstehen, warum Maddie auf Abstand zu Sam geht. Doch habe ich mir immer gewünscht, dass die Beiden glücklich werden miteinander. Ich finde sie passen sehr gut zusammen und weil sie sich von früher kennen, muss Sam auch nicht befürchten das Maddie nur hinter seinem Geld her ist.

Die Spannung hat sich bis zum Schluss im Buch aufrecht erhalten. Durch Puzzlestücke aus ihrer gemeinsamen Vergangenheit, blieb diese Spannung konstant.

Mir hat das Buch sehr gut gefallen, denn es ist erotisch, romantisch, spannend und unterhaltsam.


  (0)
Tags:  
 
84 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks