Isis55s Bibliothek

4 Bücher, 4 Rezensionen

Zu Isis55s Profil
Filtern nach
4 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(48)

54 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 49 Rezensionen

kochbuch, vegetarisch, gemüse, vegan, rezepte

Green Bonanza

Mia Frogner , Ricarda Essrich
Fester Einband: 200 Seiten
Erschienen bei Jan Thorbecke Verlag, 28.08.2017
ISBN 9783799512275
Genre: Sachbücher

Rezension:

Ich liebe leckere Gemüserezepte und probiere gern Neues aus. Die Rezeptseiten des Buches sind übersichtlich gestaltet und mit appetitmachenden Fotos versehen. Zusätzlich gibt es Tipps zur Resteverwertung und Aufbewahrung von Lebensmitteln. Mir gefällt die Aufteilung der Rezepte nach dem jeweiligen Hautbestandteil  und die den entsprechenden Rezepten vorangestellten Zusatzinfos. Schön finde ich auch, dass am Anfang des Buches die benötigten Kochutensilien und etwas ungewöhnlicheren Zutaten zusammengefasst vorgestellt werden. Nett sind auch die Anekdoten aus der Kindheit der Autorin.

 

Einige Rezepte habe ich schon nachgekocht. Besonders gut geschmeckt haben der Linseneintopf mit Kokosmilch, Ingwer und Koriander und das rote Curry mit selbst gemachter Currypaste. Ein absolut empfehlenswertes Kochbuch.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(34)

37 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 34 Rezensionen

ukraine, familiengeschichte, ddr, familiensuche, familie

Slawa und seine Frauen

Felix Stephan
Flexibler Einband: 224 Seiten
Erschienen bei Droemer, 01.09.2017
ISBN 9783426277164
Genre: Biografien

Rezension:

Felix Stephan beschreibt die Suche seiner Mutter nach ihren Wurzeln. Aufgewachsen ist sie in der ehemaligen DDR als Kind regimetreuer Staatsbürger. Mit 15 Jahren findet sie heraus, dass sie adoptiert wurde. Die Beziehungen zur eigenen Mutter und ihrem Stiefvater waren kühl und schwierig. Ihren leiblichen Vater Slawa stellt ihre Mutter als egoistischen Menschen dar, den das Schicksal seiner Tochter nicht interessiert hat.

Kurz nach ihrem 51. Geburtstag beschließt sie, ihren leiblichen Vater zu suchen. Es gelingt, Slawas Familie in der Ukraine ausfindig zu machen und den Kontakt herzustellen. Schließlich machen sich Autor nebst Freundin und Mutter auf die Reise nach Ushgorod in der Ukraine. Dort lernen sie die jüdische Familie des schon vor Jahren verstorbenen Slawa kennen. Der Empfang ist herzlich, Mutter und Stiefschwester verstehen sich sofort. Auch von den anderen Familienmitgliedern und Freunden werden sie akzeptiert, als hätten sie schon immer dazu gehört. Felix Stephans Mutter erfährt, dass ihr Vater sie nicht vergessen und oft von ihr gesprochen hat. Sie erkennt, wie anders ihre Kindheit hätte verlaufen können, wenn sie ihren Vater hätte kennenlernen dürfen.

Das Buch liest sich flüssig, hat auch witzige Passagen. Die geschichtlichen Ereignisse werden authetisch geschildert. Mir hat das Buch sehr gut gefallen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(51)

56 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 49 Rezensionen

irland, bücher, anna bednorz, mord im cottage, cottage

Mord im Cottage

Anna Bednorz
E-Buch Text: 334 Seiten
Erschienen bei Midnight, 07.08.2017
ISBN 9783958191198
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Ich habe mich auf einen spannenden Krimi gefreut. Doch leider wurde ich schon bald beim Lesen enttäuscht.

Zwar beschreibt die Autorin sehr schön das Dorf, in das die Hauptfigur Aoife geflüchtet ist, um ihre Schreibblockade zu überwinden. Auch die plüschige, rüschige Landhausidylle des Cottages und der Pub werden authentisch dargestellt. Die Figuren der Geschichte bleiben jedoch irgendwie blass und werden nur oberflächlich, teilweise auch widersprüchlich beschrieben. Einzige Ausnahme ist der "Druide" Ed, der ein bisschen an Gandalf aus "Herr der Ringe"erinnert.

Die Handlung ist vorhersehbar und so geht die Spannung sehr schnell verloren. Trotz allem könnte das Buch noch als leichte Urlaubslektüre durchgehen, wären da nicht die unzähligen Rechtschreibfehler sowie fehlende oder doppelte Wörter, die den Lesefluss erheblich stören. Auch gibt es einige Unstimmigkeiten. So erwähnt z. B. ein Dorfbewohner, dass im alten Schulhaus bis vor 70 Jahren unterrichtet wurde. In einem späteren Kapitel sind eine ortsansässige Lehrerin und die Schulleiterin aber erst vor einigen Jahren in Pension gegangen. Einen Lektor hat das Buch offensichtlich nicht gesehen, schade!

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(42)

64 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 40 Rezensionen

raumfahrt, tschechien, weltall, weltraum, jaroslav kalfar

Eine kurze Geschichte der böhmischen Raumfahrt

Jaroslav Kalfar , Barbara Heller
Fester Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Tropen, 05.08.2017
ISBN 9783608503777
Genre: Romane

Rezension:

 Der Titel des Buches und die ersten Seiten lassen eine Geschichte im Stil von Douglas Adams vermuten. Der Astrophysiker Jakub Procházka wird mit der Mission betraut, eine ungewöhnliche violette Wolke in der Nähe der Venus zu erforschen. Während der mehrwöchigen Mission verlässt ihn seine Frau Lenka. Dafür findet er an Bord seines Raumschiffs einen geheimnisvollen Außerirdischen, der eine Schwäche für Nuss-Nugat-Creme und Philosophie hat. Jakub ist sich nicht ganz darüber im Klaren, ob dieser Außerirdische real ist oder ob ihm seine Fantasie aufgrund der Einsamkeit im All einen Streich spielt. Mehrere Rückblenden geben Einblick in Jakubs bisheriges Leben und die Geschichte Tschechiens.

Das Buch ist kein Science-Fiction-Roman, wie ich ihn erwartet hatte. Es enthält witzige und fantasievolle Passagen, hat aber auch nachdenkliche, tiefgründige Momente. Der Schreibstil des Autors gefällt mir gut. Es fällt leicht, den Handlungen in Gegenwart und Vergangenheit zu folgen. In meinen Augen ein gelungener Roman.

       

  (1)
Tags:  
 
4 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks