JPass

JPasss Bibliothek

1 Buch, 1 Rezension

Zu JPasss Profil
Filtern nach
1 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

mord und wirtschaftskriminatität, geschichte, breslau

Breslauer Schatten

Siegfried Schröpf
Flexibler Einband: 308 Seiten
Erschienen bei Dielmann, Axel, 08.12.2013
ISBN 9783866381827
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:


Im winterlichen Würzburg von heute gerät Anwalt Thomas Schöngeist in den Strudel der braunen Vergangenheit Breslaus. Sein Jugendfreund Peter ist verschwunden. Der Wirtschaftsanwalt nimmt die Spur auf, bei der er schnell auf Ungereimtheiten stößt.


Peter hat in die Unternehmerfamilie Brosinski eingeheiratet, wo er als Geschäftsführer des Elektro-Mittelständlers durch seine Eigensinnigkeit für heftigen Unmut sorgt. Intrigen aus der Familie lassen ihn als Verräter am Firmenerbe scheinen. 


Als sich Jahre später Klaus Brosinski, der Firmenpatriarch, das Leben nimmt, eskalieren die Angriffe auf Peter. Durch gezielt lancierte Pressemeldungen wird er als Profiteur und Betrüger diffamiert, dann sogar von einer osteuropäischen Schlägertruppe verprügelt. Und plötzlich ist Peter spurlos verschwunden.


Siegfried Schröpf versteht es blendend, in der lakonischen Sprache eines Gegenwartsthrillers menschliches Schicksal zu verkleiden, das die handelnden Personen mit der Zwangsläufigkeit der griechischen Tragödie in seinen Strudel zieht. Dabei reflektiert Anwalt Schöngeist mal als Bon Vivant in den Betten schöner Frauen, mal als grübelnder Langstreckenläufer die Grenzen persönlicher und kollektiver Schuld.

  (0)
Tags: breslau, geschichte, mord und wirtschaftskriminatität   (3)
 
1 Ergebnisse