Jackys-Blogs Bibliothek

252 Bücher, 121 Rezensionen

Zu Jackys-Blogs Profil
Filtern nach
10 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(125)

245 Bibliotheken, 5 Leser, 3 Gruppen, 12 Rezensionen

vampire, fantasy, chicago, ethan, urban fantasy

Chicagoland Vampires - Eiskalte Bisse

Chloe Neill , Marcel Bülles
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei LYX, 13.06.2013
ISBN 9783802590863
Genre: Fantasy

Rezension:

SPOILER SPOILER SPOILER



Merit kann es kaum fassen, aber es ist wahr. Ethan ist zurück, er lebt und er ist kein Schutzgeist. Nur leider ist nicht alles perfekt. Mallory ist immer noch hinter dem Zauberbuch, ’Maleficium’,  her und lässt nicht unversucht um ihr Ziel zu erreichen. Merit und Ethan machen sich auf den Weg das Buch zu beschützen und Mallory wieder zu Vernunft zu bringen. Nur funktioniert das nicht so einfach, denn es ist noch ein Mitspieler aufgetaucht der das Buch will.
Können Ethan und Merit das Buch beschützen ?

Gott sei dank, Ethan lebt

Ich war so traurig als er starb, er ist zwar ein sturer Besserwisser der alle rumkomandieren muss, aber so ist er eben

Zum Cover kann ich nur sagen, sehr gelungen. Es passt zu den anderen Teilen und ist sehr schön.

Chloe Neill bleibt ihrem Schreibstil treu und das ist auch gut so. Er fesseld und packt einen. Er lässt einen erst wieder los wenn das Buch beendet ist, selbst dann habe ich immer das Gefühl das ich gleich das Nächste lesen kann.
Merit ist klasse in diesem Teil, im 5. ist sie schon reifer gewesen und hat viel dazu gelernt, aber sie entwickelt sich in diesem Buch nochmal weiter. Sie ist stark, selbstbewusst und sie handelt verantwortungsvoll. Ihre Agumente sind nicht mehr hitzköpfig und stur sonder durchdacht und nachvollziehbar. Was selbst Ethan einsehen muss. Aber auch er wächst in diesem Buch. Seine typischen Merkmale, wie sturheit und dickköpfigkeit behält er zwar bei, aber er lässt sich auch mal eines besseren belehren.

 

Die Story ist spannend und es gibt wieder so manche Überraschung im Buch. Dieser Teil ist noch etwas spannender als der Vorgänger weil es ein paar Dinge gibt mit denen man nicht rechnet   Mit Mallorys Suchtproblem und den neuen Gegnern die auftauchen ist das ganze wieder eine bunte Mischung aus Fantasy, Romance, Krimi und etwas Politik, auch wenn das ja nicht so ganz in die Mischung passt

Was mich wirklich interessiert ist wie Chloe Neill die Story weiter schreibt. Es ist schon so viel in den 6 Teile passiert, ich bin echt gespannt auf Teil 7. Erscheinen soll dieser am 12.12.2013. Mehr Infos Egmont Lyx

Spannender als der Vorgänger, genau so fesselnd und wieder so manches Geheimniss was gelüftet wird und neue die dazu kommen Auch dieser Teil hat mich voll und ganz überzeugt.

Sehr lesenswert

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(243)

453 Bibliotheken, 5 Leser, 4 Gruppen, 32 Rezensionen

vampire, fantasy, chicago, merit, ethan

Chicagoland Vampires - Verbotene Bisse

Chloe Neill , Marcel Bülles ,
Flexibler Einband: 445 Seiten
Erschienen bei LYX, 07.07.2011
ISBN 9783802583636
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

13 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

magie, liebe

Charleston Girl

Sophie Kinsella
E-Buch Text: 497 Seiten
Erschienen bei Manhattan, 08.09.2011
ISBN B005JRHZ2U
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(903)

1.692 Bibliotheken, 27 Leser, 7 Gruppen, 70 Rezensionen

schattenjäger, fantasy, liebe, cassandra clare, london

Clockwork Prince

Cassandra Clare , Franca Fritz , Heinrich Koop
Fester Einband: 688 Seiten
Erschienen bei Arena, 01.07.2012
ISBN 9783401064758
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(696)

1.386 Bibliotheken, 19 Leser, 14 Gruppen, 91 Rezensionen

schattenjäger, fantasy, london, vampire, liebe

Clockwork Angel

Cassandra Clare , Franca Fritz , Heinrich Koop
Fester Einband: 580 Seiten
Erschienen bei Arena, 01.02.2011
ISBN 9783401064741
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

20 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Chicagoland Vampires - Ein Biss zu viel

Chloe Neill
E-Buch Text: 402 Seiten
Erschienen bei e-book Egmont LYX, 10.01.2013
ISBN 9783802590450
Genre: Sonstiges

Rezension:

INHALT

Merit, Vampirin und Hüterin im Hause Cardogan, leidet immer noch unter dem Tod von Ethan. Ethan , Vampir und Meister von Cardogan, starb als er Merit vor einem Holzpflock gerettet hat.

Leider ist das nicht Merits einziges Problem. Ihre beste Freundin Mallory steckt in riesigem Prüfungsstress. Sie ist eine Hexe. Das Haus Cadogan steht nach dem Tod von Ethan unter beobachtung und hat einen Verwalter bekommen der anscheinend nicht anderes zu tun hat als die Bewohner zu terrorisieren.

Blutrationen werden gekürz, Prüfungen verlang bei denen jemand sterben könnte …. Und dann scheint auch noch die Apokalypse vor der Tür zu stehen.

Zu mindest meinen das die Menschen.

Der Michigan See verwandelt sich in eineschwarze tote Masse die alles an magischer Energie ansaugt, der Mond leutet blutrot und es entstehen Berge mitten in Chicago.

Wer steckt dahinter ? Vampire ? Nymphen oder doch die Feen ?

Merit versuch ihr bestes um das Geheimniss zu lösen.

 

MEINUNG

Das Cover finde ich sehr schön. Der Lyx Verlag bleibt dem Stil der Vorgängerteile treu, und so macht sich dieses Buch super neben den andern.

Das Cover zeigt eine Frau die anscheinend auf Chicago schaut, was zum Anfang des Buches passt.

Die rote Schrift bildet einen schönen Kontrast zum dunklen Hintergrund.

 

Chloe Neill hat einen lockeren und fesselnden Schreibstil den sie schon seit dem ersten Teil der Reihe treu bleibt. Man kommt schnell wieder in die Story rein auch wenn etwas Zeit vergangen ist zwischen den einzelnen Teilen. Was mir sehr gut gefällt ist das die Autorin immer mal wieder Rückblicke einbaut ohne das es nervt. Also können auch neue Leser der Story folgen und Leser die die Serie schon kennen sind nicht genervt 

 

Merit hat sich seit dem ersten Teil sehr verändert. Sie nimmt die Aufgabe als Hüterin des Hauses jetzt ernster und auch vom Verhalten her ist sie professioneller geworden. Auch wenn Ethans Tod sie sehr mit nimmt versucht sie trotzdem ihrer Aufgabe gerecht zu werden. Sie ist selbstbewusster geworden, auch wenn sie ihr tollpatschigkeit immer noch nicht überwinden konnte. Aber das ist es auch was sie so sympatisch und nett macht.

Jonah, ihr jetziger Partner im Kampf gegen die Apokalypse, spürt das sie leidet und versucht sie abzu lenken und es ihr leichter zu machen.  Nur scheint es so das er mehr sein möchte als nur ein Kollege.

Jonah ist loyal und nett, durch seine lockeren Sprüche versucht er unangenehme Situationen erträglicher zu machen.

 

 

FAZIT

 

Sehr tolle Story. Ein paar Geheimnisse werden gelöst und es gibt so manche Überraschung

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.685)

4.466 Bibliotheken, 73 Leser, 13 Gruppen, 136 Rezensionen

fantasy, schattenjäger, liebe, dämonen, cassandra clare

City of Glass

Cassandra Clare , Franca Fritz , Heinrich Koop
Flexibler Einband: 728 Seiten
Erschienen bei Arena, 01.01.2012
ISBN 9783401502625
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(378)

711 Bibliotheken, 6 Leser, 9 Gruppen, 72 Rezensionen

vampire, merit, chicago, fantasy, hexenmeister

Chicagoland Vampires - Frisch Gebissen

Chloe Neill , Marcel Bülles
Flexibler Einband: 426 Seiten
Erschienen bei LYX, 11.02.2011
ISBN 9783802583629
Genre: Fantasy

Rezension:

Inhalt

Merit ist Nachts zu Fuß auf dem Campus unterwegs, allein. Sie wird von einem Vampir angegriffen und fast getötet. Wäre da nicht Ethan Sullivan, der Meister des Hauses Cadogan, gewesen. Er verwandelt sie kurzer Hand in einen Vampir um ihren Tod zu verhindern. Da die Vampire sich vor der menschlichen Welt geoutet haben, darf es keine Skandale in Verbindung mit Vampire geben.
Als Merit erwacht und fest stellt das sie ein Vampir ist, kann sie es kaum glauben. Nie wieder die Sonne sehen, die Uni verlassen, Blut trinken.
Wütend macht sie sich auf den Weg zu ihrem Retter um ihm die Meinung zu sagen. Das Problem ist nur das Ethan als Oberhaupt des Hauses es nicht gewöhnt ist von gerade frisch gewandelten Vampiren in die Schranken gewiesen zu werden.
Er verlang absolutes Gehorsam und Loyalität. Mit beidem hat Merit so ihre Probleme und gerät mit Ethan an einander.
Merit und Ethan werden noch so einige Meinungsverschiedenheiten habe, was einerseits an Merits Sturkopf liegt aber auch daran das Ethan es liebt andere herrum zu scheuchen.
Nach und nach fühlt sich Merit, seltsamerweise, zu Ethan hin gezogen.
Zur selben Zeit treibt ein unsterblicher Serienmörder sein Unwesen in Chicago. Die Opfer haben alle eine große Ähnlichkeit mit Merit.
Zufall?

Meine Meinung

Merit ist klasse, ich mag ihre direkte Art und das sie sich nicht rum schubsen lässt. Vorallem nicht von Typen wie Ethan ;D
Ethan hat etwas an sich was ihn sympatisch und anziehend macht, aber manchmal hätte ich ihn erwürgen können, sofern das bei Vampiren funktioniert :))
Die Autorin hat super Protagonisten geschaffen. Sie sind viel seitig und jeder hat seine eigene Persönlichkeit.

Der Schreibstil ist flott und locker.
Chloe Neill schafft es die passende Mischung aus Humor und bissigen Kommentaren in die Story einfliessen zu lassen.

Zum Cover möchte ich auch noch was sagen.
Mir gefällt es richtig gut. Es ist zwar sehr dunkel aber es harmoniert alles. Die rote Schrift des Titels spring einem ins Auge und bildet einen schönen Kontrast zum restlichen Bild.

"Frisch gebissen" ist der Auftaktroman zu einer ganzen Serie. Von daher bleiben am Ende so manche Fragen und Geheimnisse verborgen und unbeantwortet.

Mein Fazit

Es ist zwar wieder ein Vampirroman, von denen gibt es ja zur Zeit reichlich :D, aber wer von den Unsterblichen nicht genug bekommen kann dem empfehle ich die Serie.

  (8)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

49 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

vampir, ethan, etha, adam, chicago

Chicagoland Vampires - Mitternachtsbisse

Chloe Neill
E-Buch Text: 432 Seiten
Erschienen bei e-book LYX, 12.01.2012
ISBN 9783802586996
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4.904)

7.539 Bibliotheken, 139 Leser, 20 Gruppen, 416 Rezensionen

fantasy, schattenjäger, dämonen, liebe, vampire

City of Bones

Cassandra Clare , Franca Fritz , Heinrich Koop
Flexibler Einband: 504 Seiten
Erschienen bei Arena, 05.01.2011
ISBN 9783401502601
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Clarys Welt wird innerhalb von kurzer Zeit vollkommen auf den Kopf gestellt.
Nach dem sie Jace, Alec und Isabell kennen lernt, erfährt sie von einer ganz anderen Welt. Diese Welt gibt es ohne das die "normalen Menschen" es mit bekommen. Es gibt Dämonen, Vampire, Hexer und vieles mehr was Clary nur aus Märchen kennt. Aber eigentlich gehört sie in diese Welt, sie ist oder besser gesagt sollte eine Schattenjägerin sein. Clarys Mutter hat ihr das die ganze Zeit verheimlicht, weil sie noch ein anderes großes Geheimniss hat.
Die Story ist super erzählt und auch an Spannung fehlt es in dem Buch nicht. Zum Ende kommt es für Clary noch mal ganz schlimm und man ist im positiven Sinne gezwungen den 2. und 3. Teil zu lesen.

  (21)
Tags:  
 
10 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks