Jana68s Bibliothek

196 Bücher, 14 Rezensionen

Zu Jana68s Profil
Filtern nach
196 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

15 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

historischer roman, band , fortsetzung, band 2

Der Thron der Wölfe

Kiera Brennan
Fester Einband: 848 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 16.10.2017
ISBN 9783764505837
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Nacht über der Alhambra

Sebastian Fleming
Fester Einband: 544 Seiten
Erschienen bei Ehrenwirth, 29.09.2017
ISBN 9783431039924
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(27)

230 Bibliotheken, 38 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

thriller, dan brown, spanien, barcelona, sagrada familia

Origin

Dan Brown
Fester Einband: 608 Seiten
Erschienen bei Ehrenwirth, 04.10.2017
ISBN 9783431039993
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

25 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

schottland, sklaverei, kohlebergwerk, liebe, flucht

Die Brücken der Freiheit

Ken Follett , Philipp Schepmann
Audio CD
Erschienen bei Bastei Lübbe, 06.09.2004
ISBN 9783785714416
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

22 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

smyrna, balkankrise, granatäpfel, liebesgeschichte, conradi

Das Haus der Granatäpfel

Lydia Conradi
Fester Einband: 672 Seiten
Erschienen bei Pendo Verlag, 02.10.2017
ISBN 9783866124257
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Friesische Herrlichkeit

Lothar Englert
Flexibler Einband
Erschienen bei Leda-Verlag, 01.09.2017
ISBN 9783864122064
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Karpathia

Mathias Menegoz , Sina de Malafosse
Fester Einband: 680 Seiten
Erschienen bei Frankfurter Verlagsanstalt, 30.08.2017
ISBN 9783627002381
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(29)

154 Bibliotheken, 20 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

historischer roman, paris, kingsbridge, london, sevilla

Das Fundament der Ewigkeit

Ken Follett , Dietmar Schmidt , Rainer Schumacher , Markus Weber
Fester Einband: 1.200 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 12.09.2017
ISBN 9783785726006
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

60 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

historischer krimi, edinburgh, schottland, historischer roman, englische autoren

Die Schatten von Edinburgh

Oscar Muriel , Peter Beyer
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 20.02.2017
ISBN 9783442485055
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(42)

111 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 32 Rezensionen

paris, weltausstellung, historischer roman, historisch, 1889

Der Turm der Welt

Benjamin Monferat
Fester Einband: 704 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Wunderlich, 26.08.2016
ISBN 9783805250931
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(60)

99 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 58 Rezensionen

england, zweiter weltkrieg, musik, singen, frauen

Der Frauenchor von Chilbury

Jennifer Ryan , Andrea O´Brien
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Kiepenheuer & Witsch, 07.09.2017
ISBN 9783462048841
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 2 Rezensionen

zürich, hotel, suche nach glück, hilfreiche mensche, schweiz

Monsieur Jean und sein Gespür für Glück

Thomas Montasser
Flexibler Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Atlantik Verlag, 16.05.2017
ISBN 9783455000917
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

45 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 12 Rezensionen

www.die-rezensentin.de

Das Original

John Grisham , Kristiana Dorn-Ruhl , Bea Reiter , Imke Walsh-Araya
Fester Einband: 350 Seiten
Erschienen bei Heyne, 21.08.2017
ISBN 9783453271531
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

38 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

historischer roman, emanzipation

Die Stimme

Judith Merkle Riley
Flexibler Einband: 477 Seiten
Erschienen bei Econ Tb., 01.02.1999
ISBN 9783612274465
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(30)

58 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 27 Rezensionen

zweiter weltkrieg, freundschaft, speyer, zweiter weltkrieg, front, gestapo, kriegsgefangenenlager, mütter, familie, mut, knaurverlag, krieg, überleben, frauenroman, alltag

Die Stunde unserer Mütter

Katja Maybach
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.06.2017
ISBN 9783426516072
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

32 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

diener, herrenhaus, vergangenheit, verschwiegenheit, england

Was vom Tage übrig blieb

Kazuo Ishiguro , Hermann Stiehl
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Heyne, 14.11.2016
ISBN 9783453421608
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Die Tuchvilla

Anne Jacobs , Anna Thalbach
herunterladbare Audio-Datei
Erschienen bei Random House Audio, 19.06.2017
ISBN 9783837140309
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

47 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 6 Rezensionen

hamburg, berlin, zwischen den beiden weltkriegen, frauen, hebamme

Töchter einer neuen Zeit

Carmen Korn
Fester Einband: 560 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Kindler, 21.09.2016
ISBN 9783463406824
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

26 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 1 Rezension

hamburg, anti-baby-pille, uhlenhorst, mondlandung, nachkriegsjahre

Zeiten des Aufbruchs

Carmen Korn
Fester Einband: 608 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Kindler, 23.06.2017
ISBN 9783463406831
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

51 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

regency, historischer roman, liebe, julianne donaldso, ade

Sommer in Edenbrooke

Julianne Donaldson , Heidi Lichtblau
Fester Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Pendo Verlag, 20.03.2017
ISBN 9783866124288
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

34 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 10 Rezensionen

london, krimi, mord, viktorianischer krimi, swanson

Inspector Swanson und das Schwarze Museum

Robert C. Marley
Flexibler Einband: 264 Seiten
Erschienen bei Dryas Verlag, 26.06.2017
ISBN 9783940855695
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(34)

74 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 27 Rezensionen

berlin, zwanziger jahre, liebe, 1920er jahre, 20er jahre

Das Café unter den Linden

Joan Weng
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Aufbau TB, 14.07.2017
ISBN 9783746632940
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(42)

76 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

kindheit, familie, trauer, spass, eltern schul

Der Junge muss an die frische Luft

Hape Kerkeling
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Piper, 04.10.2016
ISBN 9783492320009
Genre: Biografien

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

40 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

nationalsozialismus, behinderung, erbgutgesetze, im lautlosen, hamburg 1926

Im Lautlosen

Melanie Metzenthin
E-Buch Text: 526 Seiten
Erschienen bei Tinte & Feder, 11.07.2017
ISBN 9781542095969
Genre: Historische Romane

Rezension:

In ihrem Roman "Im Lautlosen" stellt sich die Autorin Melanie Metzenthin dem Thema der Rassenhygiene und der Rolle von medizinischem Fachpersonal während der Zeit des Nationalsozialismus. In klarer und realistischer, manchmal fast distanzierter Erzählweise gelingt es der Autorin, beim Leser tiefe Emotionen zu wecken, sich mit den Protagonisten zu identifizieren und eine deutliche Botschaft zu vermitteln. Dabei kommt der Roman ohne jede Effekthascherei aus und stellt den Alltag der Protagonisten in den Mittelpunkt. Paula und Richard sind Eltern eines gehörlosen Sohnes. Beide sind Ärzte und verstehen es, diese Behinderung als Herausforderung anzunehmen und ihren Sohn sowie dessen Schwester, die diese Behinderung nicht hat, so auszubilden und zu erziehen, dass dem kleinen Georg ein im Wesentlichen normales Leben möglich ist. Bemerkenswert ist in diesem Zusammenhang der Umgang der Familie mit der Gebärdensprache, die sie sich genauso aneignen, als würden sie eine Fremdsprache erlernen. Die Integration von Georg als ganz normales Kind mit einer Behinderung ist beispielhaft bis heute. Die Familie führt mit Freunden und Verwandten ein normales Leben. Doch es zieht eine Gefahr auf, die nicht nur ihren üblichen Alltag zunehmend beeinflusst. Durch den aufkommenden Nationalsozialismus ist plötzlich Georg's Zukunft, ja sein Leben gefährdet. Und nicht nur das, wir müssen uns mit Themen wie Zwangssterilisation und Säuberung der Rasse auseinander setzen, wir müssen die Bombardierung Hamburgs durchleben, den Kriegsalltag im Lazarett an der Front verkraften und die schweren Monate nach Kriegsende. Nicht alle der lieb gewonnenen Menschen überleben diese dunkle Zeit. Aber wir dürfen auch miterleben, wie Überzeugung zu stillem aber wirkungsvollem Widerstand führt, wie Liebe und Freundschaft helfen, Menschenleben zu retten. Das Buch überzeugt auf ganzer Linie. Nichts ist schwarz-weiß gemalt. Pauschalurteile gibt es nicht. Es gibt Themen, die durchaus Kontroversen zulassen, bei denen Grenzen verschwimmen und es auf sehr viel mehr ankommt, als nur medizinische Bildung. In jedem Fall ist dieser Roman ein klares Bekenntnis zum Humanismus. Der Titel des Romans hätte nicht besser gewählt werden können, denn er steht zum einen für die Lage des kleinen Georgs und bezeichnet zum anderen gerade den mutigen und so wichtigen Widerstand, den Richard und Paula gemeinsam mit anderen Gefährten im Lautlosen leisten. Danke und großen Respekt an die Autorin Melanie Metzenthin dafür, dass sie sich an dieses Thema gewagt hat und einen berührenden, zum Nachdenken anregenden und sehr gut recherchierten Roman darüber geschrieben hat. Soweit ich weiß, wird es eine Fortsetzung geben, auf die ich mich sehr freue, denn mich interessiert es sehr, wie es mit Paula, Richard, Fritz, ihren Kindern und den Menschen in ihrem Umfeld weitergeht. Und es steht auch noch ein Urteil aus...

  (16)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

51 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

berlin, paris, 2. weltkrieg, zwischenkriegszeit, liebe

Bis wieder ein Tag erwacht

Charlotte Roth
Flexibler Einband: 704 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 03.07.2017
ISBN 9783426518403
Genre: Romane

Rezension:

Charlotte Roth's neuem Roman "Bis wieder ein Tag erwacht" habe ich regelrecht entgegengefiebert. Meine Erwartungen wurden nicht enttäuscht, ganz im Gegenteil, dieser Roman ist wieder sehr gelungen und hallt sehr lange nach. Es ist die Geschichte von "Kriegskindern". Geboren wenige Jahre vor dem 1. Weltkrieg, wachsen sie in entbehrungsreicher Zeit auf, belastet durch die Folgen des Großen Krieges. Zwei Handlungsstränge laufen aufeinander zu und verbinden sich zu einem großen Ganzen. Da sind zunächst die 5 Kinder der Provence von unterschiedlichem Stand und dennoch in Freundschaft verbunden: Nathalie, die Lebenshungrige, die für sich reklamiert, ihre Träume zu leben und dabei ein ums andere Mal recht rücksichtslos erscheint. Didier und Fabrice, Söhne vom Château; der eine festgefahren in der schwierigen Verantwortung für Familie und Besitz; der andere ein Rebell, der nie ein Blatt vor den Mund nimmt Delphine, die Erbin eines großen Vermögens, eher unscheinbar und weniger mutig. Und schließlich Salah, Nathalie's Diener, der aus Algerien stammt. Klug und treu, gezeichnet von großen Verlusten, der immer still an Nathalie's Seite bleibt und auf sie aufpasst. In jedem Sommer spielen sie ihr "Weltenspiel", fliehen in Fantasien und Träume. Sie sind die fünf Finger einer Hand. Die dominante Nathalie und der rebellische Fabrice sind die Antreiber, sie entwickeln sich im Verlauf des Romans zu den Hauptprotagonisten. Und dann ist da Alwin, dessen Familie die Wirtschaftskrise nicht unbeschadet übersteht und der zur gleichen Zeit in Berlin viel zu früh in die Rolle des Familienoberhauptes schlüpfen muss. Seine Schwester Dörte leidet an starken Depressionen und Alwin versucht, was immer ihm möglich ist, um Dörte zu helfen und sie zu schützen. Mit dem aufkommenden Nationalsozialismus gerät Dörte in massive Gefahr. Durch Dörte lernen wir auch Rieke kennen, eine selbstbewußte junge Frau, die sich im Kreise alter Bekannter bewegt, welche wir aus "Als wir unsterblich waren" sehr gut kennen. Ich habe dieses Wiedersehen sehr genossen. Sie alle haben Träume und suchen nach ihrem Platz im Leben. Beide Handlungen treffen in Paris aufeinander und sind spätestens ab dem Sommer 1937 schicksalhaft miteinander verknüpft. Ich habe mich (wieder einmal) als Nachbarin dieser Pariser Wohngemeinschaft empfunden und es sehr genossen. Ich habe Paris' am Morgen erwachen sehen und die Liebe zu dieser Stadt nachempfinden können. Ich habe aber auch mitgefühlt, mitgelitten und gehofft, war traurig, enttäuscht und wütend. Mit jedem Kapitel gewinnt dieser Roman an Stärke, er findet seinen Höhepunkt im Engagement einiger Helden in der Résistance. Die Einbindung realer Ereignisse und Personen, die in der Résistance aktiv waren, ist vollumfänglich gelungen und wirkt nie erzwungen oder aufdringlich. Mich hat gerade dies dazu veranlasst, über die Résistance genauer nach zu lesen. Es ist vor allem Charlotte Roth's wunderbarer Schreibstil, der mich bei all ihren Büchern zu einem Teil ihrer Geschichten werden läßt; emotionsgeladen, poetisch, bildhaft und stets mit Botschaften an den Leser. Die eine Botschaft, die ich vor allem zwischen den Zeilen gelesen habe lautet: Liebe und schätze das Leben, lebe die Liebe und lass Dich nicht beirren. Die klarste Botschaft aber lautet: Nie wieder Krieg, nie wieder Faschismus! Dies ist eine Botschaft, die sich durch alle 4 Bücher von Charlotte Roth zieht und die nie an Aktualität verliert. Liebe Charlotte Roth, ich danke von Herzen für dieses großartige Buch und verbinde diesen Dank mit der eindringlichen Bitte nach mehr davon.

  (17)
Tags:  
 
196 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks