Janaaa

Janaaas Bibliothek

90 Bücher, 17 Rezensionen

Zu Janaaas Profil
Filtern nach
90 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

12 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

blackout, österreich, wien, dora klein, erinnerungslücken

BLACKOUT

Dora Klein
Flexibler Einband: 417 Seiten
Erschienen bei Independently published, 29.07.2017
ISBN 9781521952481
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Klappentext:

„Stell Dir vor, Du wachst eines Morgens auf, und alles deutet darauf hin, dass Du eine wilde Liebesnacht hinter Dir hast. Doch Du hast einen Blackout und kannst Dich an nichts erinnern…

Nora, nach ihrer Scheidung überzeugter Single, will die Sache nicht auf sich beruhen lassen und begibt sich auf die Suche nach ihrem mysteriösen Lover. Die Spuren, die Edward – wie er sich nennt – hinterlässt, sind eigentlich zu deutlich, dennoch ahnt Nora lange nicht, dass sie das Opfer eines perfiden Ränkespiels ist und verliebt sich in den smarten Schwindler…“

Ich finde das Cover passt perfekt zum Inhalt des Buches, denn Nora – die Hauptprotagonistin kann sich gar nicht an die angeblich heiße Nacht mit ihrem Edward erinnern. Da ist der Titel echt gut platziert. Die Protagonisten sind einem sehr sympathisch und man mag sie auf Anhieb. Auch die Story gefällt mir richtig gut. Es ist sehr unterhaltsam geschrieben und wenn man Twilight liebt, umso besser!

Der Schreibstil ist locker, das Buch lässt sich leicht und schnell lesen. Allerdings gab es ab Mitte des Buches einige Stellen, die etwas langatmig waren. Es hat ein bisschen Spannung gefehlt, was aber dann nach und nach kam. Ich muss allerdings zugeben, dass ich Noras Verhalten ein wenig unglaubwürdig fand. Vertraut man wirklich wildfremden Menschen? Bzw. fliegt man mit einem Fremden weg? Vielleicht ist es tatsächlich so, dass Erwachsene das machen und ich als (noch) Jugendliche das nicht so ganz nachvollziehen kann – keine Ahnung, kann ich jetzt nicht sagen. Ist jetzt aber auch nicht weiter schlimm.

Im Großen und Ganzen hat mir die Geschichte ganz gut gefallen. Vor allem fand ich es schön, dass man an gewissen Stellen beabsichtigt Szenen aus Twilight wiedererkennen konnte. Das Buch bekommt von mir 4 Sterne und ich kann es jedem empfehlen, der auf der Suche nach einer guten Unterhaltung ist.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(125)

273 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 66 Rezensionen

elle kennedy, new adult, liebe, off-campus, the score

The Score – Mitten ins Herz

Elle Kennedy , Christina Kagerer
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Piper, 02.06.2017
ISBN 9783492309400
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Klappentext:

„Allie Hayes steckt in einer Krise. Sie hat keinen Plan für die Zukunft und außerdem ein gebrochenes Herz. Zügelloser Sex ist sicher nicht die Lösung ihrer Probleme, aber dem unglaublichen Hockey-Star Dean Di Laurentis kann sie – zumindest in dieser Nacht – nicht widerstehen. Dean dagegen bekommt immer, was er will. Deshalb kann er es auch nicht fassen, dass Allie nach ihrer gemeinsamen Nacht nichts mehr von ihm wissen will. Dean findet, Allie muss um jeden Preis erobert werden. Aber weiß er wirklich, worauf er sich da einlässt?“

Vorerst muss ich erwähnen, dass ich die beiden ersten Teile dieser „Off-Campus“-Reihe nicht gelesen habe. Dennoch schreckte mich das nicht ab und ich widmete mich diesem Buch. Und was soll ich sagen? Ich bin positiv überrascht! Mir hat das Buch richtig gut gefallen.

„The Score – Mitten ins Herz“ ist eine sehr schöne und unterhaltsame Liebesgeschichte. Es handelt sich um zwei junge Leute, die sich unterschiedlicher nicht sein können. Während Allie ein Beziehungsmensch ist, ist Dean ein „Playboy“ und will nur One-Night-Stands. Und doch können die beiden nicht die Finger voneinander lassen. Ob das gut geht? …

Elle Kennedy schreibt die Geschichte der beiden in einem flüssigen Schreibstil und hält es auf jeder einzelnen Seite spannend. Die beiden Hauptprotagonisten sind einem sehr sympathisch – selbst unser „Playboy“ Dean. Es treten auch andere Charaktere auf, von denen ich glaube, dass sie in den ersten beiden Teile die Hauptrolle spielten (Beste Freundin Wellsy, Garett, …). Selbst wenn man den ersten und zweiten Teil der Reihe nicht kennt, man kommt im Buch immer mit. Das einzige, was mich etwas gestört hat, waren die vielen erotische Szenen. Ein paar sind ja vollkommen in Ordnung und gehört ja dazu. Allerdings fand ich, dass die Autorin es hier ein wenig übertrieben hat, sodass ich es ein paar Mal überspringen musste.

Wer das Buch oder die ersten beiden Teile noch nicht kennt, sollte unbedingt damit anfangen! Die Autorin weiß, wie sie ihre Leser begeistern kann. Für mich wird dies nicht das einzige Buch der Autorin Elle Kennedy sein und ich vergebe 4,5 Sterne. Wer auf „New-Adult“-Romane steht, ist hier somit genau richtig.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(64)

79 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 60 Rezensionen

politik, liebe, katy evans, mr president, präsident

Mr. President - Macht ist sexy

Katy Evans
E-Buch Text: 400 Seiten
Erschienen bei LYX.digital, 03.08.2017
ISBN 9783736305748
Genre: Sonstiges

Rezension:

Klappentext:

„Noch nie war Macht so sexy!

Als Tochter eines Senators verbrachte Charlotte Wells ihre Kindheit am Tisch mit den mächtigsten Männern der USA. Damals hatte sie sich geschworen, niemals selbst in die Politik zu gehen. Doch als sie nach ihrem Studium das Angebot erhält, im Wahlkampfteam von Matthew Hamilton zu arbeiten, gerät ihr Entschluss ins Wanken. Charlotte kennt Matthew, seit sie Kinder waren, und sie weiß, dass er nicht nur fokussiert und skrupellos ist, sondern als Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika auch tatsächlich etwas bewegen könnte. Sie hat allerdings nicht damit gerechnet, wie schwer es sein würde, rund um die Uhr in Matthews Nähe zu sein. Und obwohl sie weiß, dass es seine Karriere zerstören könnte, wenn sie der Anziehungskraft zwischen ihnen nachgeben, fällt es ihr mit jedem Tag schwerer, sich von ihm fernzuhalten ...“

Ich war sehr gespannt auf den ersten Teil der „White-House“-Reihe von der lieben Katy Evans. Die Geschichte beginnt mitten im Vorgang der Wahlkampfergebnisse und endet ebenfalls an dieser Stelle mit Ausblick auf den zweiten Band der Reihe.

Das Buch erzählt hauptsächlich vom Wahlkampf mit Charlotte im Team. Ebenso wird die komplizierte Liebesgeschichte von ihr und dem Kandidaten Matt dargestellt. Trotz der sympathischen Charaktere (nicht nur Hauptprotagonisten), wurde die Handlung etwas zu langatmig geschrieben. Man erwartet im nächsten Moment etwas Besonderes, jedoch kam nie etwas Spannendes. Daher wurde ich ein wenig enttäuscht. Da der Schreibstil aber recht flüssig war und neugierig macht, konnte ich das Buch gar nicht so schnell weglegen. Ich habe auf ein bestimmtes Ende gehofft, dem war es aber leider nicht so. Ich hoffe, der zweite Teil wird etwas spannender und es handelt sich viel mehr um die Liebe als um die Politik.

Im Großen und Ganzen finde ich die Geschichte gut gelungen, auch wenn ich finde, dass es an einigen Stellen zu langatmig war. Von mir bekommt dieses Buch mit dem absolut heißen Cover 4 Sterne und ich freue mich schon auf den zweiten Teil dieser Reihe.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

63 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

lust, scheinehe, extremsportler, chef, liebe

Mit dem Herz durch die Wand

Mariana Zapata , Barbara Först
Flexibler Einband: 600 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 21.07.2017
ISBN 9783736304529
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Inhalt:

„Liebe spielt in einer anderen Liga

Vanessa Mazur weiß, dass ihre Kündigung das einzig Richtige war! Schließlich war ihr Job als Assistentin (und Köchin und Putzfrau und Social-Media-Managerin) von Football-Superstar Aiden Graves nur als Übergangslösung gedacht. Doch jetzt steht Aiden vor ihr und bittet sie, ihn zu heiraten! Aiden? Ihren launischen, unfreundlichen - und zugegeben unheimlich attraktiven - Ex-Chef, der sie zwei Jahre lang wie Luft behandelt hat? Doch was sagt man zu einem Mann, der nicht nur gewohnt ist, immer zu bekommen, was er will, sondern auch Vanessas größtes Geheimnis kennt - und ihr Leben von einem Tag auf den anderen verändern könnte?“

Die Autorin war mir bisher unbekannt, doch als ich den Klappentext gelesen habe, war ich sehr interessiert an diesem Buch. Dass man mit dem Chef nicht gut klar kommt, ist kein Einzelfall. Dass der Chef seine Angestellte heiraten möchte, zu der er alles andere als nett ist, kommt dagegen seltener vor. Und so befinden wir uns in einem Buch voll mit Freundschaft, Liebe, Vertrauen und Verzweiflung.

Vanessa Mazur war mir von Anfang an sympathisch. Aiden Graves dagegen nicht. Doch im Laufe des Buches erfährt man den Grund für sein Verhalten und kann es besser nachvollziehen. In meinen Augen wurde der Football-Superstar leider ein wenig zu boshaft dargestellt, denn so ist er in Wirklichkeit nicht.

Das Buch ist flüssig zu lesen, wird allerdings nur aus der Sicht von Vanessa erzählt. So bekommt man keinen Einblick in die Gedanken unseres Superstars Aiden, was ziemlich schade ist. Hier sind viele Gedankenvorgänge, aber auch Beschreibungen enthalten.  Zudem gibt es einige lustige Stellen, sodass das Buch umso fesselnder wurde. Man will unbedingt wissen, was sich zwischen den beiden entwickelt und hofft auf ein positives Ende. Allerdings finde ich hier, dass die Entwicklung dieser „Beziehung“ etwas zu lange dauert. Dies war aber wohl so beabsichtigt und das ist auch in Ordnung so. Niemand wird von einem Tag auf den anderen Seelenverwandte. Alles braucht seine Zeit. :)

Fazit: Tolle Geschichte, toller Schreibstil, tolles Buch! Auch das Cover finde ich schön dargestellt. -> Mariana hat mich auf keinen Fall enttäuscht! Dieses Buch bekommt von mir 4,5 Sterne und es wird definitiv nicht das einzige Buch von der Autorin sein, das ich gelesen habe.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(60)

119 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 37 Rezensionen

liebe, sarina bowen, true north - schon immer nur wir, lyx verlag, new adult

True North - Schon immer nur wir

Sarina Bowen , Wanda Martin
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 21.07.2017
ISBN 9783736306004
Genre: Liebesromane

Rezension:

Vorweg möchte ich erwähnen, dass dies mein erstes Buch der Autorin Sarina Bowen ist. Das heißt, ich habe den ersten Teil dieser Reihe (noch) nicht gelesen. Diese Reihe enthält wie bei den meisten anderen auch, abgeschlossene Teile. Die Charaktere aus dem ersten Teil werden dennoch erwähnt. Wer den ersten Teil der „Vermont“-Reihe nicht kennt, wird trotzdem mitkommen.

Worum geht es nun aber in „True North 02 – Schon immer nur wir“?

„Als Jude in seinen Heimatort in Vermont zurückkehrt, will er nicht mehr daran denken, was vor drei Jahren geschehen ist, als er alles verloren hat: seinen guten Ruf, seine Chance auf eine Zukunft - und Sophie. Seine große Liebe, deren Leben er in einer einzigen tragischen Nach zerstört hat. Sophie ist geschockt von Judes Rückkehr, denn der Mann, der für den Tod ihres Bruders verantwortlich ist, bringt ihr Herz auch nach all den Jahren noch gefährlich aus dem Takt. Und so sehr sie sich dagegen wehrt, spürt sie bald, dass diese Liebe keine Gesetze kennt.“

 Die beiden Hauptprotagonisten – Jude Nickel & Sophie Haines - sind einem sympathisch. Insbesondere Jude war mir sehr angetan. Trotz seiner schlimmen Vergangenheit, versucht er nach vorne zu schauen, versucht es zu akzeptieren und redet die Vergangenheit nicht schön. Zudem fand ich es interessant zu sehen, wie Jude mit seiner Sucht umgeht. Die Autorin spricht hiermit ein sehr aktuelles Thema an. Es sind mehr Süchtige unter uns als man denkt und exakt 50% der Drogensüchtigen werden rückfällig. Sehr erschreckend. Drogenentzug ist alles andere als schön und einfach, noch schlimmer ist es danach clean zu bleiben.

Auch die Liebesgeschichte hier ist anders als in den meisten Büchern. Sie ist kompliziert, wenn nicht sogar verboten. Und dennoch können die beide die Hände nicht voneinander lassen. So gehört der Mittwoch nur ihnen.

In „True North – Schon immer nur wir“ wird die Vergangenheit immer wieder neu aufgerollt und man bekommt als Leser einen besseren Einblick in das Geschehene. (Dank Sophie!) Die Geschichte schlägt einen anderen Weg ein als erwartet. Schon zu Beginn merkt man die düstere Stimmung mit keinerlei Hoffnungsschimmer.

Schön fand ich, dass die Geschichte abwechselnd mal aus der Sicht von Sophie, mal von Jude erzählt wurde. Zudem wurde immer zu Beginn des Sichtwechsels bei Jude das Grad an Verlangen angezeigt und bei Sophie der innere DJ.

An sich fand ich das Buch interessant und auch ein wenig spannend, allerdings hat es mich nicht zu 100% gefesselt. Irgendwie hat mir etwas gefehlt, nur weiß ich nicht was. Vielleicht lag es an der düsteren Stimmung oder weil ich den ersten Teil nicht kenne. Dennoch hat mir das Buch im Großen und Ganzen ganz gut gefallen und bekommt 4 Sterne.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(175)

411 Bibliotheken, 13 Leser, 1 Gruppe, 146 Rezensionen

liebe, europa, reisen, reise, liebe findet uns

Liebe findet uns

J. P. Monninger , Andrea Fischer
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 14.07.2017
ISBN 9783548289557
Genre: Liebesromane

Rezension:

Jeder träumt von einer Weltreise. Auch Heather und ihre beiden besten Freundinnen wollen Europa erkunden. Nachdem sie den Universitätsabschluss in der Tasche haben, geht es auch schon los. Im Zug nach Amsterdam trifft Heather den Amerikaner Jack. Während sie organisiert ist, eine feste Arbeitsstelle als Investmentbankerin in New York antreten wird und nicht viel von Spontaneität hält, ist Jack das genaue Gegenteil von ihr. Und doch verlieben sie sich ineinander. Die beiden erleben ein paar schöne Wochen in Europa, besuchen die unglaublichsten Orte aus dem Tagebuch von Jacks Großvater und machen auch schon Pläne für die (gemeinsame) Zukunft … bis Jack eines Tages unerwartet verschwindet.

Teil 1 dieses Buches war richtig spannend und abenteuerreich. In diesem Teil handelt es sich um die Europareise. Beim zweiten Teil dagegen wurde ich ein wenig enttäuscht. Es war etwas zäh und langatmig, keinerlei Spannung oder sonst etwas Interessantes. Vieles wurde in die Länge gezogen. Man hätte hier das Jahr auch einfach kürzen oder gar überspringen können. Da ich aber unbedingt wissen wollte, wie es weiter geht, blieb ich noch dran und wartete hoffnungsvoll. Doch dann wurden die Seiten immer weniger und es geschah nichts, was man sich erhoffte. Ich habe am Ende etwas mehr erwartet, ein Epilog beispielsweise hat in meinen Augen gefehlt. Vielleicht hatte ich aufgrund des fesselnden Klappentext und des wunderschönen Covers zu hohe Erwartungen an das Buch, die dann einfach nicht erfüllt wurden. Allerdings wurde das Ende einfach nur schnell dahin erzählt, es kam für mich so rüber, als ob die Autorin keine Lust mehr zum Schreiben gehabt hätte. Schade eigentlich. Denn die Geschichte an sich finde ich ja toll, nur die Umsetzung an einigen Stellen misslungen.

Von mir gibt es daher leider nur 3,5 Sterne. Empfehlen würde ich das Buch eher weniger, aber alle, die auf Abenteuer und Liebesdrama stehen, können es gerne versuchen. Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(103)

228 Bibliotheken, 9 Leser, 0 Gruppen, 86 Rezensionen

thailand, liebe, jo watson, lyx verlag, sommer

Kopf aus, Herz an

Jo Watson , Barbara Först , Hannah Brosch
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 28.06.2017
ISBN 9783736304215
Genre: Liebesromane

Rezension:

„Hör auf dein Herz und tanz unter den Sternen!

Lillys schlimmster Albtraum wird wahr, als ihr Verlobter sie vor dem Traualtar stehen lässt. Doch anstatt den Kopf in den Sand zu stecken, beschließt sie, die Hochzeitsreise nach Thailand trotzdem anzutreten - und zwar allein. Noch im Flugzeug lernt sie den attraktiven Damien kennen, der mit seinen Tattoos und der spontanen Art eigentlich genau die Art Mann ist, um die Lilly sonst einen großen Bogen machen würde. Doch jetzt, wo es nichts gibt, was sie zurückhält, lässt sie es zu, dass er sie auf eine Reise entführt - eine Reise, die ihr zeigt, was es bedeutet, auf sein Herz und nicht auf seinen Kopf zu hören.“

Man hat Mitleid mit Lilly, denn es geschieht eine Katastrophe nach der anderen. Dass ihr (Ex-)Verlobter sie vor dem Altar stehen lassen hat, war schon schlimm genug, allerdings nicht das einzige Unglück. Doch als sie Damien näher kennenlernt, wird sie offener und verändert sich positiv. Es macht Spaß ihre Verwandlung mitzubekommen, denn Lilly ist einem sofort ans Herz gewachsen. Aber auch Damien, der von Lilly anfangs als ein typischer Badboy beschrieben wurde – aber alles andere als einer ist – ist sehr sympathisch. Die Handlung ist witzig, aber auch romantisch. Eignet sich super als eine Sommer-Lektüre und enthält auch ein wenig Abenteuer. Man hat vom ersten Moment an mitgefiebert und auf ein Happy End für die beiden Hauptprotagonisten gehofft.

Der Schreibstil gefällt mir ganz besonders. Es war recht flüssig zu lesen und einfach toll geschrieben, sodass ich es innerhalb von einem Tag verschlungen habe. Das Buch ist absolut empfehlenswert und bekommt volle 5 Sterne von mir! Ich freue mich schon auf den zweiten Teil dieser Reihe.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(146)

295 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 94 Rezensionen

liebe, drogen, brittainy c. cherry, wie das feuer zwischen uns, liebesroman

Wie das Feuer zwischen uns

Brittainy C. Cherry
Flexibler Einband: 350 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 21.07.2017
ISBN 9783736303560
Genre: Liebesromane

Rezension:

„Wie das Feuer zwischen uns“ ist der zweite Teil der „Romance Elements“-Reihe von Brittainy C. Cherry. Den ersten Teil („Wie die Luft zum Atmen“) habe ich noch nicht gelesen, aber man versicherte mir, dass die einzelnen Bände je eine abgeschlossene Handlung haben. Dem war es auch so, denn ich konnte gut folgen.

Nun aber zum Inhalt:

„Es gab einmal einen Jungen, den ich liebte.

Logan Francis Silverstone und ich waren das komplette Gegenteil. Ich tanzte, er stand still. Er brachte kein Wort heraus, ich hörte nie auf zu reden. Er konnte sich kaum ein Lächeln abringen, während ich zu keinem einzigen finsteren Blick fähig war.

Doch in der Nacht, als er mir die Dunkelheit zeigte, die in ihm tobte, konnte ich nicht wegsehen.

Wir waren beide zerbrochen und zusammen doch irgendwie ganz. Alles an uns war falsch, und doch fühlte es sich irgendwie richtig an.
Bis zu dem Tag, als ich ihn verlor.

Es gab einmal einen Jungen, den ich liebte.

Und ich glaube, ein paar Atemzüge lang, für einige wenige Momente liebte er mich auch.“

 Dieses Buch erzählt von zwei Jugendlichen, Logan und Alyssa. Die beiden können sich nicht unterschiedlicher sein und doch haben sie viel mehr gemeinsam als ihnen bewusst ist. Zu Beginn wird erzählt, wie die beiden sich kennengelernt haben und auch wie innig diese Freundschaft ist. Sie waren die allerbesten Freunde und somit unzertrennlich. Die Handlung spielt in einem Zeitraum von über 5 Jahre – mit vielen Hochs, aber auch Tiefs. In diesem wundervollen Roman sind Gefühlsachterbahnen vorprogrammiert, also haltet Taschentücher bereit! Brittainy weiß definitiv, wie sie ihre Leser begeistern kann. Zudem spricht sie ein wichtiges Thema – das heutzutage leider kein Einzelfall ist – an, nämlich die Süchte der Eltern und wie die Kinder damit umzugehen versuchen. Ich musste während der Handlung auch daran denken, wie viele Kinder tatsächlich in so einer ähnlichen Situation stecken. In meinem Psychologie-Seminar wurde das oft erwähnt, jedoch zeigt dieser Roman eine ganz andere Seite. Man konnte die Gefühle und Gedanken so gut nachvollziehen und hat einfach mitgefühlt.

De Schreibstil ist flüssig und es ist allgemein sehr gefühlvoll geschrieben. Das Cover passt sowohl zum Titel, als auch zum Inhalt des Buches. Ich kann allen, die auf Bücher mit Gefühlschaos stehen das Buch unbedingt empfehlen! Und ich bin mir sicher, die anderen Teile der Reihe werden mindestens genauso toll sein! (Teil 3 erscheint erst im Januar 2018)

Nachdem ich das Buch gelesen habe, muss ich also den ersten Band der Reihe unbedingt nachholen! Der „Hype“ um die Bücher von Brittainy ist absolut gerechtfertigt, denn sie schreibt einfach nur wundervoll! Von mir gibt es auf jeden Fall volle 5 Sterne und eine absolute Leseempfehlung!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

20 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

alpha, musik, henry, berlin, sean

Alpha-Reihe / Alpha Two

Minny Baker
Flexibler Einband: 604 Seiten
Erschienen bei epubli, 17.06.2017
ISBN 9783745069525
Genre: Romane

Rezension:

Klappentext:

„Beth könnte es eigentlich nicht besser gehen! Sie ist die Alpha One und UCoPs neuer gefeierter Superstar, die ihren Traum lebt. Doch Henry, ihr Performpartner, beginnt immer mehr Probleme zu machen. Übel gelaunt und unkonzentriert macht er es ihr und allen anderen schwer, sich auf die nächste Show vorzubereiten.
Doch als es gerade scheint, besser zu werden, passiert ein Zwischenfall, der Beths ganze Welt zerstören kann. Hat sie die Kraft sich auch weiterhin zu behaupten und mit Henry zu performen? Oder droht ihr das vorzeitige Ende ihrer Karriere?“

Endlich ist Beth die Alpha One! Nach einigen Konzerten steht nun ihr Heimkonzert – nämlich in Berlin an. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Doch es läuft nicht so, wie gewünscht, denn Henry ist ziemlich schlecht gelaunt. Mal klappt das Performen, mal aber auch nicht. Zudem häufen sich die Streitereien. Sein gesamtes Team, insbesondere aber seine Performpartnerin Beth muss darunter leiden.

Auch dieser Teil ist in meinen Augen ziemlich gut gelungen und vor allem fesselnd geschrieben, denn hier steht mehr die Liebesgeschichte im Mittelpunkt. Sowohl Henry, als auch Beth sind beide sture Charaktere. Warum einfach, wenn es auch kompliziert geht? Es gibt Stellen, da möchte man den lieben Henry einfach nur wachrütteln.

Minnys Schreibstil ist recht flüssig und man kann das Buch gar nicht weglegen. Sie schreibt die Handlung ausführlich und fasst auch kurz einige Einzelheiten aus dem ersten Teil zusammen, sodass derjenige, der „Alpha One“ nicht gelesen hat, genauso mitkommt. Ebenfalls toll finde ich das Personenverzeichnis am Ende des Buches. Da ziemlich viele (Neben-) Charaktere aus dem ersten Band nur kurz erwähnt wurden, kann man jederzeit nachschlagen. Die Protagonisten sind, wie auch im ersten Teil sehr liebenswert und sympathisch. Das Alpha-Team wird allerdings nicht so oft erwähnt, was aber auch nicht weiter schlimm ist, denn einerseits liegt der Fokus auf Henry & Beth und andererseits war dies auch beabsichtigt.

Auch wenn ich das Ende richtig gemein und schockierend fand, finde ich dieses Band richtig gut gelungen! An dieser Stelle möchte ich mich noch einmal bei dir, liebe Minny, bedanken, dass ich bei der Leserunde mit dabei sein durfte. Vielen Dank auch für die tolle Widmung und die leckere Schoki-Riegeln! (Da wäre Henry aber nicht so glücklich, wenn er erfährt, dass ich sie bekommen habe :D) Ich kann es kaum erwarten, bis der nächste Teil Ende des Jahres (2017) rauskommt.  

Also liebe Leute, ich empfehle euch die Alpha-Reihe vom tiefsten Herzen! Es gehört zu meinen Lieblingen und beide Teile haben volle 5-Sterne von mir bekommen! Bitte, bitte liest diese Reihe, sie ist einfach wunderbar! Ihr verpasst sonst was :-)

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

30 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

singen, musik, tanzen, alpha, trainingslager

Alpha-Reihe / Alpha One

Minny Baker
Flexibler Einband: 716 Seiten
Erschienen bei epubli, 06.02.2017
ISBN 9783741890437
Genre: Romane

Rezension:

In „Alpha One“ begleiten wir Elisabeth, kurz genannt Beth auf ihrem Weg zum Superstar. Sie lebt ein ganz normales Leben, ist Studentin und hat eine eigene kleine Wohnung in Berlin. Bis sie eines Tages von Carlos, einem Talentsucher von UCoP (Unites Confederation of Performance) entdeckt wurde. Trotz ihrer verständlichen Skepsis fliegt sie mit ihm nach London und ihr Leben verändert sich. Man begleitet sie von ihrem ersten Trainingstag an bis zum großen Konzert und erlebt zusammen mit ihr viele Höhen und Tiefen.
Mir ist die Hauptprotagonistin Beth sofort ans Herz gewachsen. Durch ihre Unsicherheit und Skepsis, aber auch Schüchternheit wird die gesamte Handlung realistischer. Man taucht in eine völlig neue Welt ein.
Der Schreibstil ist leicht und man konnte das Buch recht flüssig lesen. Da ich ein großer Fan vom Tanzen bin (und auch selbst sehr gerne tanze), hat mich das Buch so gefesselt und ich habe es innerhalb von 2 Tagen verschlungen! Das Cover gefällt mir richtig gut und es spiegelt die Handlung im Buch wieder. Das Buch hat 716 Seiten und doch wurde es nie langweilig. Minny Baker schaffte es, mich das ganze Buch lang zu unterhalten. Ich bin echt froh, dieses tolle Buch entdeckt zu haben, denn es gehört definitiv zu einer meiner Lieblingen! Auf den zweiten Teil der Alpha-Reihe bin ich sehr gespannt und freue mich schon drauf. Ich kann dieses Buch also echt empfehlen und vergebe 5 Sterne!

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(705)

1.266 Bibliotheken, 26 Leser, 1 Gruppe, 198 Rezensionen

thriller, serienkiller, ethan cross, serienmörder, mord

Ich bin die Nacht

Ethan Cross
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 20.12.2013
ISBN 9783404169238
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

„… Mein Name ist Francis Ackerman junior. Ich bin die Nacht, und ich möchte ein Spiel mit Ihnen spielen.“ Francis Ackerman Junior ist der meistgefürchtete Serienkiller, der gerne mit seinen Opfern spielt, bevor er sie grausam ermordet. Man begleitet ihn auf seiner fürchterlichen Reise und erfährt viel über seine Vorgeschichte, die ebenfalls grausam ist. Kaum zu glauben, aber im Laufe des Buches ist mir der Serienkiller ein wenig „sympathisch“ geworden. Er hat zwar einige Opfer verschont, andere aber wiederum brutal ermordet. Parallel gibt es noch eine Haupthandlung mit dem Protagonisten Marcus, der ehemals ein Polizist war. Zu Beginn des Buches sind viele kleine Teilgeschichten und man erkennt auch keinen Zusammenhang, was den Einstieg ein wenig erschwerte. Mit der Zeit und einige Seiten weiter ergibt das dann doch eine „Gesamtgeschichte“, man muss nur geduldig sein. Das Ende fand ich ein wenig unglaubwürdig, worauf ich jetzt aber nicht noch näher eingehen möchte. (wegen Spoilergefahr!) Trotzdem fand ich, dass der Thriller bis zum Ende spannend blieb und es hatte auch etwas Actionmäßiges. Die Handlung war nie vorhersehbar und man wurde immer wieder überrascht. Ethan Cross schrieb „Ich bin die Nacht“ in einem flüssigen und lebhaften Stil. Selbst die grausamen Parts mit Ackerman Junior wurden so gut dargestellt, dass man schockiert war. Das hier war mein erster Thriller von Ethan Cross und ich habe es Buch innerhalb von einem Tag verschlungen. Bis auf das (fast-) Ende hat es mir richtig gut gefallen und ich kann es weiterempfehlen. Von mir gibt es 4 Sterne und ich bin mir sicher, ich werde mir demnächst den zweiten Teil dieser Reihe holen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(207)

418 Bibliotheken, 2 Leser, 2 Gruppen, 44 Rezensionen

abbi glines, liebe, rosemary beach, cowboy, erotik

When I'm Gone - Verloren

Abbi Glines , Heidi Lichtblau
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Piper, 08.06.2015
ISBN 9783492307031
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Klappentext:
„Wenn die Liebe langsam wächst, können selbst tiefe Wunden heilen … Mase hat nicht vor, lange in Rosemary Beach zu bleiben. Der Cowboy aus Texas kann mit dem Lebensstil seines Rockstar-Vaters einfach nichts anfangen. Doch als er eines Morgens von einem etwas schiefen, dafür aber umso leidenschaftlicher vorgetragenen Countrysong geweckt wird, ändert sich sein Plan schlagartig. Der Grund: Reese, deren Job als Housekeeper zwar nicht gerade glamourös ist, ihr aber die Freiheit ermöglicht, nach der sie sich so sehr gesehnt hat. Als ihr dabei ein schreckliches Missgeschick passiert, bei dem ihr in letzter Sekunde ein halb nackter Cowboy zu Hilfe eilt, ist sie erst überrascht und erleichtert, dann neugierig – und schließlich zögerlich, weil er ganz offensichtlich mehr sein will, als nur ihr Retter in der Not.“

„When I’m gone“ ist mein erstes Buch von Abbi Glines und zudem auch noch mein erstes New Adult Roman. Was soll ich sagen? Ich bin begeistert! Ich habe dieses Buch innerhalb von einem Tag verschlungen und musste direkt am nächsten Tag zum Buchhändler meines Vertrauens flitzen, nur um die Fortsetzung zu holen.
Die Hauptprotagonisten Mase und Reese sind mir schnell ans Herz gewachsen. Die Geschichte wird sowohl aus der Sicht von Mase als auch aus der von Reese erzählt. Man erfährt somit viel über die Hauptprotagonisten und es bleibt spannend. Reese, die von ihrer Familie misshandelt wurde, möchte einen Neuanfang als Zugehfrau der Reichen in Rosemary Beach starten. Dort trifft sie auf den Sohn eines berühmten Rockers und es beginnt eine Liebesgeschichte. Fast klischeehaft, dennoch war ich positiv überrascht und konnte das Buch nicht mehr aus den Händen legen.
Zum Cover: Ich finde, dass dies gut ausgewählt wurde, da es gut zu der Kategorie „New Adult“ passt. Ich hatte mir somit die beiden Hauptprotagonisten sehr gut vorstellen können. Der Schreibstil ist gut, das Buch lässt sich leicht und flüssig lesen.
Zusammenfassend kann ich sagen, dass ich definitiv noch weitere Bücher von Abbi Glines lesen werde. Von mir gibt es volle 5 Sterne und eine absolute Leseempfehlung! Apropos weitere Bücher von Abbi Glines: Welche könntet ihr mir empfehlen? :-)

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(195)

431 Bibliotheken, 21 Leser, 0 Gruppen, 104 Rezensionen

bourbon, liebe, intrigen, kentucky, familie

Bourbon Kings

J.R.Ward , Marion Herbert , Katrin Kremmler , Katrin Kremmler
Flexibler Einband: 520 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 03.01.2017
ISBN 9783736303225
Genre: Liebesromane

Rezension:

"Seit Generationen geben die Bradfords in Kentucky den Ton an. Der Handel mit Bourbon hat der Familie großen Reichtum und hohes Ansehen eingebracht. Doch als Tulane, der verlorene Sohn und Erbe des Imperiums, nach zwei Jahren des selbstauferlegten Exils auf das Familienanwesen Easterly zurückkehrt, droht die glänzende Fassade zu zerbrechen. Geplatzte Träume und die unerfüllte Liebe zu der Angestellten Lizzie King hatten ihn damals in die Flucht getrieben. Jetzt ist Lane wieder da – und mit ihm die Vergangenheit. Seine Rückkehr wird an niemandem spurlos vorübergehen: nicht an Lizzie, die ihr Herz um jeden Preis schützen will, nicht an Lanes schöner und eiskalter Ehefrau oder seinem älteren Bruder, dessen Zorn und Verbitterung keine Grenzen kennen. Und schon gar nicht an dem strengen Bradford-Patriarchen, einem Mann mit wenig Moral, noch weniger Skrupeln und vielen dunklen Geheimnissen. Während die Spannungen in der Familie wachsen, wird klar, dass sich das Leben auf Easterly für immer verändern wird …“

In der ersten Hälfte des Buches lernt man alle Personen kennen. Nicht nur Lizzie King und Tulane (Lane) Baldwine, sondern auch die ganze Familie, darunter auch Miss Aurora, die Chefköchin. Ich fand den Anfang etwas zäh, aber nach und nach wurde es interessanter und man konnte das Buch nicht mehr weglegen. Im zweiten Teil von „Bourbon Kings“ trat ein Drama nach dem anderen auf. Angefangen mit der Drohung Mr. Baldwines an seine Tochter Gin bishin zu Todesfällen. Hier ist wirklich alles vertreten: Misstrauen, Sex, Gewalt, Intrigen, Verlust, Leidenschaft, Egoismus und vor allem auch Spannung. Meiner Meinung nach hätte etwas weniger Drama es auch getan, aber nichtsdestotrotz war ich süchtig nach diesem Buch. Für jemand der sich hier nicht nur eine reine Liebesgeschichte erhofft, sondern auch ein Freund von Spannung ist, ist hier genau richtig. Denn die Liebesgeschichte tritt eher in den Hintergrund, es war mehr eine Art „Thriller“.

Der Schreibstil ist super. Man konnte das Buch flüssig lesen und mitfühlen. Am Anfang des Buches befindet sich eine Einladung zum bekannten Derby Brunch. Die ist sehr schön gestaltet worden und man hatte immer das Gefühl, mit dabei zu sein. Das Cover finde ich passend. Es ist vermittelt einem, dass man mit reichen Leuten zu tun hat. Die dunkle Farbe drückt etwas interessantes, aber auch etwas Geheimnisvolles aus. Verspricht jedenfalls eine spannende Geschichte.

Ich bin sehr auf den zweiten und auch auf den dritten Teil gespannt! Die beiden werden noch dieses Jahr (2017) erscheinen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

73 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

geheimnis, cecelia ahern, familiendrama

Der Glasmurmelsammler

Cecelia Ahern , Christine Strüh
Fester Einband: 448 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 27.04.2017
ISBN 9783596521418
Genre: Romane

Rezension:

In „Der Glasmurmelsammler“ begleitet man Sabrina, die Tochter von Fergus Boggs 24 Stunden lang. Ihr Vater befindet sich nach einem Schlaganfall in einem Pflegeheim und leidet an Demenz. In diesen 24 Stunden hat sie die Murmelsammlung ihres Vaters entdeckt. Sie bemerkt, dass ihr Vater ein Doppelleben geführt hat und nicht der ist, für den sie ihn ihr Leben lang gehalten hat. Um mehr aus seiner Vergangenheit zu erfahren, macht sie sich auf die Suche nach den verschollenen (wertvollsten) Murmeln. Auf der Suche merkt sie jedoch schnell, dass es viel mehr als nur um die Münzen geht. Auch ihr Leben spielt hierbei eine Rolle.

Ich muss ehrlich zugeben, dass Instagram mich dazu brachte das Buch zu kaufen. Ich kannte schon den Film „P.S. Ich liebe dich“ von Cecelia Ahern und liebe diese Geschichte. Allerdings ist dies mein erstes Buch von ihr und ich muss sagen, ich bin ein wenig enttäuscht. Die Geschichte hat mich so gar nicht gefesselt und es wurde in die Länge gezogen. Man erfährt die Geschichten sowohl aus Sabrinas Sicht, als auch aus der Sicht von ihrem Vater. Was wir alles von Fergus Boggs erfahren – die ersten Murmeln, seine Leidenschaft, seine Familiengeschichte, sein Leben nach der Scheidung, … - das alles erfährt Sabrina nicht. Ich fand die Geschichten von Fergus größtenteils interessant, mit Sabrina jedoch konnte ich mich nicht wirklich anfreunden. Ich habe echt viel mehr von dieser Vater-Tochter-Geschichte erwartet, auch gemeinsame Geschichten, was aber nicht der Fall war. Von mir gibt es daher „nur“ 3 Sterne. Falls sich jemand von euch nicht sicher ist, ob er das lesen möchte: Lest einfach die Leseprobe dazu. Empfehlen kann ich euch dieses Buch aber leider nicht.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(101)

189 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 26 Rezensionen

paris, liebe, spontan, frankreich, london

Nachts an der Seine

Jojo Moyes , Karolina Fell
Fester Einband: 144 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 21.10.2016
ISBN 9783499290701
Genre: Romane

Rezension:

"Nell war noch nie in Paris. Überhaupt hat sie noch kaum etwas gesehen von der Welt. Auf den Wochenendtrip mit ihrem Freund Pete freut sie sich deshalb schon ewig. Und nun steht sie in London am Bahnhof und Pete taucht nicht auf. Aufgehalten bei der Arbeit, aber er will nachkommen. Allein in einer fremden Stadt - eine schreckliche Vorstellung für die schüchterne Nell. Doch als sie den geheimnisvollen Fabien kennenlernt, ist Nell zum ersten Mal in ihrem Leben spontan: Sie steigt auf sein Mofa und lässt sich von ihm in die Pariser Nacht entführen …"
Auch diesmal konnte Jojo Moyes mich überzeugen. "Nachts an der Seine" ist ihre - soweit ich weiß - zweite Kurzgeschichte. Ihr Schreibstil ist sehr schön und angenehm.
In dieser Geschichte geschahen keine unvorhersehbare Dinge und es wurde auch keine Spannung aufgebaut, aber das muss nicht immer sein. Die Geschichte hat mich trotzdem gefesselt und die Protagonistin ist mir sehr ans Herz gewachsen. Jojo Moyes möchte uns mit dieser Geschichte zeigen, dass nicht immer alles nach Plan läuft und man offen und spontan für etwas Neues sein sollte.
Ich finde allerdings, dass die Geschichte zu kurz ist. Meiner Meinung nach hätte sie noch weiter gehen können, ich würde mich sogar über eine Fortsetzung freuen (was aber eher unwahrscheinlich ist). Das Cover ist sehr schön gestaltet und sorgt für ein "Pariser-Feeling". Das Buch ist echt gut für unterwegs geeignet, da es recht klein und dünn ist. Passt also in jede Handtasche. :)

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(90)

211 Bibliotheken, 7 Leser, 1 Gruppe, 7 Rezensionen

liebe, england, david nicholls, freundschaft, zwei an einem tag

Zwei an einem Tag

David Nicholls , Simone Jakob
Flexibler Einband: 544 Seiten
Erschienen bei Kein & Aber, 28.04.2016
ISBN 9783036959375
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(68)

145 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 9 Rezensionen

harry potter, fantasy, märchen, zauberei, zauberer

Die Märchen von Beedle dem Barden (Harry Potter )

Joanne K. Rowling , Klaus Fritz , J.K. Rowling
Flexibler Einband: 128 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 12.10.2009
ISBN 9783551359261
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(233)

525 Bibliotheken, 10 Leser, 2 Gruppen, 77 Rezensionen

harry potter, phantastische tierwesen und wo sie zu finden sind, drehbuch, newt scamander, fantasy

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

J.K. Rowling , Anja Hansen-Schmidt
Fester Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 14.01.2017
ISBN 9783551556943
Genre: Jugendbuch

Rezension:

"Der Magizoologe Newt Scamander will in New York nur einen kurzen Zwischenstopp einlegen. Doch als sein magischer Koffer verloren geht und ein Teil seiner phantastischen Tierwesen entkommt, steckt Newt in der Klemme – und nicht nur er."
Eine neue Ära hat begonnen. Die Harry Potter Reihe ist schon seit einigen Jahren vorbei, doch jetzt startet J.K.Rowling mit einer neuen Geschichte, die vor der bekannten Harry Potter - Zeit spielt.
Der gleichnahmige Film lief November 2016 in den deutschen Kinos. Anfangs war ich jedoch skeptisch, doch als ich den Film sah, musste ich unbedingt das Buch dazu lesen. Die Schreibweise ist erstmal gewöhnungsbedürftig, da es sich hierbei um ein Drehbuch handelt. Diejenigen, die sich eine reine Text-Geschichte erhoffen, sollten lieber die Finger von dem Buch lassen. Das Drehbuch gibt 1:1 den Film wieder und ich hatte beim Lesen hin und wieder kleine Filmausschnitte in meinem Kopf. Die Gestaltung des Buches ist sehr gut gelungen. Sowohl das Cover, als auch die einzelne Seiten wurden schön verziert. Für jeden Harry Potter - Fan ein absolutes Muss!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(80)

129 Bibliotheken, 0 Leser, 3 Gruppen, 23 Rezensionen

harry potter, j.k. rowling, magie, hogwarts, zeitreise

Harry Potter und das verwunschene Kind

J.K. Rowling , John Tiffany , Jack Thorne , Klaus Fritz
Fester Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 24.09.2016
ISBN 9783551559005
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4.213)

6.487 Bibliotheken, 43 Leser, 17 Gruppen, 82 Rezensionen

fantasy, harry potter, magie, zauberei, hogwarts

Harry Potter und die Heiligtümer des Todes

Joanne K. Rowling , Klaus Fritz
Flexibler Einband: 768 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 22.04.2011
ISBN 9783551354075
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3.955)

6.296 Bibliotheken, 33 Leser, 19 Gruppen, 61 Rezensionen

harry potter, fantasy, magie, zauberei, hogwarts

Harry Potter und der Halbblutprinz

Joanne K. Rowling ,
Flexibler Einband: 656 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 19.03.2010
ISBN 9783551354068
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4.221)

6.738 Bibliotheken, 60 Leser, 21 Gruppen, 92 Rezensionen

fantasy, harry potter, magie, zauberei, freundschaft

Harry Potter und der Orden des Phönix

Joanne K. Rowling ,
Flexibler Einband: 1.024 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 11.02.2009
ISBN 9783551354051
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5.622)

8.445 Bibliotheken, 69 Leser, 23 Gruppen, 110 Rezensionen

fantasy, harry potter, magie, zauberei, hogwarts

Harry Potter und der Feuerkelch

Joanne K. Rowling ,
Flexibler Einband: 768 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 19.02.2008
ISBN 9783551354044
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.709)

2.868 Bibliotheken, 20 Leser, 6 Gruppen, 52 Rezensionen

fantasy, harry potter, magie, hogwarts, zauberer

Harry Potter und der Gefangene von Askaban

Joanne K. Rowling ,
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 23.02.2007
ISBN 9783551354037
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.684)

2.814 Bibliotheken, 28 Leser, 6 Gruppen, 73 Rezensionen

harry potter, fantasy, magie, hogwarts, zauberer

Harry Potter und die Kammer des Schreckens

Joanne K. Rowling ,
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 23.02.2006
ISBN 9783551354020
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 
90 Ergebnisse