Jani93

Jani93s Bibliothek

8 Bücher, 1 Rezension

Zu Jani93s Profil
Filtern nach
8 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(6.495)

7.872 Bibliotheken, 59 Leser, 13 Gruppen, 122 Rezensionen

fantasy, bücher, jugendbuch, cornelia funke, tintenwelt

Tintenherz

Cornelia Funke ,
Buch: 567 Seiten
Erschienen bei Oetinger Taschenbuch, 01.11.2010
ISBN 9783841500120
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.041)

1.757 Bibliotheken, 31 Leser, 14 Gruppen, 174 Rezensionen

liebe, götter, halbgötter, unterwelt, helen

Göttlich verloren

Josephine Angelini , Simone Wiemken
Fester Einband: 576 Seiten
Erschienen bei Dressler, 01.01.2012
ISBN 9783791526263
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9.305)

11.274 Bibliotheken, 172 Leser, 6 Gruppen, 840 Rezensionen

liebe, sterbehilfe, behinderung, jojo moyes, unfall

Ein ganzes halbes Jahr

Jojo Moyes , Karolina Fell
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Rowohlt Taschenbuch, 21.03.2013
ISBN 9783499267031
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.278)

3.694 Bibliotheken, 57 Leser, 11 Gruppen, 220 Rezensionen

liebe, götter, griechische mythologie, halbgötter, fantasy

Göttlich verdammt

Josephine Angelini , Hanna Hörl , Simone Wiemken
Buch: 496 Seiten
Erschienen bei Oetinger Taschenbuch, 01.10.2013
ISBN 9783841501370
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(636)

974 Bibliotheken, 26 Leser, 4 Gruppen, 133 Rezensionen

katze, london, freundschaft, kater, straßenmusiker

Bob, der Streuner - Die Katze, die mein Leben veränderte

James Bowen
Flexibler Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 17.05.2013
ISBN 9783404606931
Genre: Biografien

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8.465)

10.127 Bibliotheken, 110 Leser, 11 Gruppen, 558 Rezensionen

erotik, liebe, sex, bdsm, ana

Shades of Grey - Geheimes Verlangen

E. L. James , Andrea Brandl , Sonja Hauser
Flexibler Einband: 608 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 09.07.2012
ISBN 9783442478958
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(194)

430 Bibliotheken, 4 Leser, 2 Gruppen, 36 Rezensionen

liebe, licht, silberlicht, geister, tod

Silberlicht

Laura Whitcomb , Sabine Thiele
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.06.2012
ISBN 9783426504352
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(41)

168 Bibliotheken, 13 Leser, 7 Gruppen, 14 Rezensionen

horror, roman, haus, usa, labyrinth

Das Haus

Mark Z. Danielewski , Christa Schuenke , Olaf Schenk
Flexibler Einband: 797 Seiten
Erschienen bei btb, 19.10.2009
ISBN 9783442739707
Genre: Romane

Rezension:

Klappentext:

Als der Erfolgsschriftsteller Will Navidson mit seiner Frau und den beiden Kindern in das neue Haus zieht, ahnt er nicht, was für ein Alptraum ihm bevorsteht. Er bemerkt eines Tages, dass dieses Haus über Räume verfügt, die kein Grundriss verzeichnet. Bei einer ersten Erkundung dieser Räume kommt er mit dem Schrecken davon und findet gerade noch den Rückweg. Doch das Haus beginnt ein immer monströser werdendes Eigenleben zu führen. Und immer mehr der herbeigerufenen Spezialisten und Helfer fallen den unheimlichen Räumen zum Opfer …

"Ich hab mir halt überlegt, dass es doch mal ganz nett wäre, einfach nur zu zeigen, wie Leute in so eine Hütte einziehen und anfangen, sie in Besitz zu nehmen."

Wow ... Das muss man erstmal verdauen. Dieses Buch war ein Brocken und ich hab schon sehr lange das Lesen vor mir hergeschoben wegen der Größe und der Seitenzahl. Aber nun habe ich es endlich geschafft, dass Buch tatsächlich zu lesen ... und ich habe es heil überstanden.

In "Das Haus" geht es an sich um keine außergewöhnliche Storie. Eine Liebesgeschichte, ein Krimi, ein Drama, von allem ein bisschen. Eingebettet in Verstrickungen, Abschweifungen, Träumereien, Diskussionen, Streitereien, Argumentationen und Wissenschaften. Dieses Buch hat einiges zu bieten!

Zampano hat ein Buch verfasst, über die Erkundungen Navidsons in deren Haus. Johnny Truant findet nach Zampanos Tod diese Aufzeichnungen und überarbeitet diese. Immer mehr halten ihn Nachforschungen und Recherchen über Navidson und sein Haus gefangen und er vertieft sich immer mehr in das umfassende Werk. Wie auch Johnny ist Will Navidson, der mit seiner Familie dort eingezogen ist, fasziniert und neugierig. Merkwürdige Räume tun sich auf und Grundrisse ändern sich. Grund genug für Navidson dies zu erkunden. Was er entdeckt, ist kaum zu beschreiben, verbreitet Angst und schrecken, verleiht schlaflose Nächte, zerstört die sowieso schon angeknackste Beziehung zu seiner Frau, und auch beinahe sich selbst.

Immer wieder schweift die Geschichte von den Erkundungen im Haus und Navidsons Geschichte ab und treibt hin zu wissenschaftlichen, physikalischen oder anderen Erklärungen, sowie ganz einfachen Anmerkungen von Johnny Truant. Die Fußnoten, Anmerkungen und Abschweifungen sind nicht störend, sondern schildern dieses Buch und seine Ereignisse noch deutlicher. Besonders bei all den verzwickten, verdrehten, gespiegelten, auf den Kopf stehenden Sätzen, Wörtern, Buchstaben, geht einem leidenschaftlichen Leser das Herz auf.

"Endlose Wörterschlangen - manchmal kringelten sie sich zu einer Bedeutung zusammen, manchmal zu rein gar nichts, oft rissen sie einfach ab, verzweigten sich jedes Mal neu und gingen woanders weiter, an Stellen, auf die ich erst später gestoßen bin."

Meiner Meinung nach, hat sich der Autor mit diesem Buch selbst übertroffen und einen bleibenden Eindruck bei mir hinterlassen. Noch nie habe ich ein Buch gelesen, was so vielseitig ist. Man muss dieses Buch Wort für Wort, Satz für Satz, Seite für Seite, lesen, in sich aufnehmen und drüber nachdenken um in den vollen Genuss des Buches zu kommen. Für die flotten Leser, sowie die, die lieber flüssige, sich von selbst erzählende Bücher lesen, ist dieses Buch nichts. Auch würde ich das Buch erst ab einem Alter von 16 Jahren empfehlen, aufgrund des Umfanges, sowie einige brutale und sexuelle Szenen, die allerdings nur im geringen Maße vorhanden sind.

"Täusch dich nicht - die, die lange Bücher schreiben, haben nichts zu sagen. Wobei natürlich die, die kurze Bücher schreiben, noch weniger zu sagen haben."

  (4)
Tags: das haus, horror, house of leaves, roman, thriller, verwirrend   (6)
 
8 Ergebnisse