Janina84

Janina84s Bibliothek

171 Bücher, 17 Rezensionen

Zu Janina84s Profil
Filtern nach
171 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(85)

209 Bibliotheken, 15 Leser, 0 Gruppen, 72 Rezensionen

thailand, liebe, chicklit, lyx verlag, hochzeit

Kopf aus, Herz an

Jo Watson , Barbara Först , Hannah Brosch
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 28.06.2017
ISBN 9783736304215
Genre: Liebesromane

Rezension:

Lilly ist 24 und mitten drin im Tag der der schönste ihres Lebens werden sollte. Ja, sollte! Denn ihr Verlobter Michael lässt sie am Tage der Hochzeit mit 500 Gästen sitzen und hinterlässt ihr nur ein Post-It mit den Worten, dass es ihm leid tue aber er kann das nicht.


So bricht für Lilly natürlich erst einmal eine Welt zusammen und es dauert einige Tage bis sie wieder klar denken kann. Sie war noch nie auf sich alleine gestellt, ihr Leben minutiös durchgeplant, Und jetzt steht sie vor den Scherben ihrer Beziehung und muss sich neu ordnen. 
Daher fasst sie den Entschluss die Flitterwochen alleine anzutreten. Von ihrer Familie und ihren Freunden verabschiedet sich Lilly nicht, sie könnten sie ja sonst aufhalten. 
So kommt es, dass Lilly alleine im Flugzeug Richtung Asien sitzt.Hier lernt sie dann auch schon Damien kennen, welcher uns noch das ganze Buch über begleiten wird. Hier möchte ich aber gar nicht zu viel verraten! 
Das Buch führt sie durch viele, für sie ungewohnte und neue Situationen, was für den Leser mehrmals einfach nur zum Lachen ist.  Letztendlich sorgen aber all diese Situationen dafür, dass Lilly ihr Leben endlich selbst in die Hand nimmt und daran wächst. 


Lilly empfinde ich als etwas naiv, chaotisch, aber absolut liebenswert. In einigen Situationen konnte ich mich sehr gut in sie versetzen und habe ich ein Stück weit selbst wiedererkannt :D
Manchmal war sie etwas nervig, aber nie zu übertrieben. 

Damiens Charakter spricht mich auch an. Ich mag das wiedersprüchliche an ihm. Das Aussehen mag so gar nicht zu seinen CHarakterzügen passen bzw. umgekehrt. So wird er von den meisten Menschen erst einmal unterschätzt und hat sich ein gewisses Schutzschild gebaut. Er sucht sich damit die Menschen selbst aus, die er näher kennen lernen möchte.


Das Buch zeigt nicht wahnsinnig viel Tiefgang, aber es zeigt, wie wichtig es ist, die richtigen Menschen um sich zu haben. So wie die Freundinnen von Lilly. Immer da wenn sie gebraucht werden, auch wenn es mal schwierig wird.




Alles in allem hat mich das Buch sehr unterhalten, die witzigen Szenen waren gekonnt verpackt und ich musste oft wirklich laut loslachen. 
Für 5* reicht es dann doch nicht ganz, da meiner Meinung nach manche Abfolgen einfach zu schnell passiert sind und die Geschichte wieso, weshalb, warum Michael einfach so abgehauen ist, irgendwie ein bisschen untergeht bzw. mit einer Seite abgehandelt ist. 
Aber das sollte vielleicht auch so sein. 


Somit ein amüsantes, kurzweiliges Buch welches ich wirklich empfehlen kann. 




  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

20 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

thriller, nulllinie, transnistrien, verräter, moldawien

Nulllinie

Felix A. Münter
E-Buch Text: 245 Seiten
Erschienen bei Papierverzierer Verlag, 29.06.2017
ISBN 9783959626057
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

In Nulllinie geht es um Oscar und seine Familie.
Oscar ein ehemaliger Fremdenlegionär lebt mit seiner Familie in Frankreich. Seine Tochter ist krank, sie hat Mukoviszidose, und benötigte aufgrund der Erkrankung eine neue Lunge. Durch Glück erhielt sie diese und versucht nun mit dieser neuen Lunge ein einigermaßen normales Leben zu führen.Soweit der Einstieg in das Buch. Zu diesem Zeitpunkt konnte ich nicht mal ansatzweise erahnen in welche Richtung das Buch führen soll.
Dann folgt der richtige Einstieg in die Story. Oscar wollte eigentlich seinen Bruder Alain nach Moldavien begleiten. Alain ist Journalist und wollte vor Ort Recherchen vornehmen. Durch die OP bei seiner Tochter entschied sich Oscar zu Hause bei Frau und Kind zu bleiben, nahm Alain jedoch das Versprechen ab, sich regelmäßig zu melden.Als eines Tages der erwartete Anruf ausblieb dreht Oscar vollständig durch und fliegt Hals über Kopf nach Moldavien um Alain zu suchen.
Während der Suche gerät er in so einige verzwickte Situationen. Er muss versuchen, irgendwie auf Alains Spur zu kommen und wird dort von Ort zu Ort geschickt, nur um ihn jedes mal knapp zu verpassen. Bis er letzen Endes auf die wirklich grausame Wahrheit trifft.
Felix A. Münter schafft es sehr lebendige Charaktere zu zeichnen. Oscar, als ehemaliger Fremdenlegionär ist so zwiegespalten. Einerseits der liebende Familienmensch und einerseits die gedrillte Tötungsmaschine. Seine Zeit bei der Legion lässt sich nicht verheimlichen, was ihm in diesem Fall wohl auch zu gute kommt.Es gibt Szenen, die einfach nur brutal sind und ohne erkenntliche Emotionen passieren.
Zu Hause die kranke Tochter, die versucht die Starke zu spielen. Die verzweifelte und ängstliche Ehefrau/Mutter, die nicht mehr ein und aus weiß. Die Journalistin Alina, eine Kollegin seines Bruders Alain. Eine anfangs ziemlich naive Person, die sich jedoch im Laufe der Geschichte doch ein wenig weiterentwickelt.

Wohin die Geschichte führt möchte ich gar nicht vorweg nehmen um nicht zu viel zu spoilern, jedoch ist das Buch wirklich leicht zu lesen und spannend geschrieben. Das Ende fand ich ein wenig zu schnell und mich hat es nicht ganz zufrieden gestellt. Aber es lässt dann ja doch irgendwie auf einen zweiten Teil hoffen :) Wer weiß...

Ein dennoch wirklich sehr gelungenes Buch, welches ich gerne gelesen habe. Da mich auch der Schreibstil sehr überzeugt hat, wird es wohl auch nicht das letzte Buch von Felix A. Münter gewesen sein. 

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.720)

3.455 Bibliotheken, 43 Leser, 6 Gruppen, 76 Rezensionen

barcelona, bücher, spanien, liebe, roman

Der Schatten des Windes

Carlos Ruiz Zafón , Peter Schwaar
Flexibler Einband: 576 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 07.03.2013
ISBN 9783596196159
Genre: Romane

Rezension:

Wie lange bin ich schon um dieses Buch geschlichen. Oft in Versuchung geraten es zu kaufen, dann doch dagegen entschieden. Wieso, weiß ich jetzt auch nicht mehr. Bereut habe ich den Kauf auf gar keinen Fall. 


Der Schatten des Windes gehört auf jeden Fall zu meinen Lesehighlights in diesem Jahr. 
Wie kann ein Mensch nur so wundervoll und sprachgewandt schreiben. 


Um was geht es:


Daniel Sempere wird von seinem Vater zum Friedhof der Vergessenen Bücher gebracht, dort darf er sich ein Exemplar aus der Bibliothek auswählen und mitnehmen. 
Dieser ausgewählte Roman wird ihn ab diesem Zeitpunkt sein Leben lang beschäftigen.  Aus unerfindlichen Gründen hängt er so sehr an diesem Buch und möchte unbedingt mehr über die Geschichte und Hintergründe des Autors erfahren. Sogar so viel, dass er sein Leben und das Leben seiner Lieben in Gefahr bringt.


Es geht um Liebe, Verlust, Schmerz, Freundschaft, Trauer, ja alles was ein Leben eben ausmacht. Aber in solch einer Wortgewalt geschrieben, dass man das Buch einfach kaum aus den Händen legen kann. 


Chapeau an Herrn Zafón. 


Ich werde mir schnellstens die drei weiteren Teile besorgen, denn ich möchte unbedingt noch mehr vom Friedhof der Vergessenen Bücher lesen.





  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(34)

72 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

tierwesen, newt scamander, harry potter, phantastische tierwesen, rowling

Hogwarts-Schulbücher: Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

J.K. Rowling , Klaus Fritz , J.K. Rowling
Fester Einband: 128 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 24.03.2017
ISBN 9783551556967
Genre: Fantasy

Rezension:

Es handelt sich hier um die Zusammenfassung  aller vorkommenden Tierwesen, wie diese zu behandeln sind und wo diese zu finden sind. 
Mit diesem Buch wird in Hogwarts unterrichtet und der Autor "Newt Scamander" war selbst einmal Schüler auf dieser Schule. 


Ich finde, dieses Buch ist eine tolle Ergänzung zu den Harry Potter Büchern, ich hätte mir nur ein wenig mehr Bilder zu den einzelnen Tierwesen gewünscht. 


Ansonsten einfach ein nettes Buch und sollte in keiner Harry Potter Sammlung fehlen. 

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(45)

83 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 39 Rezensionen

thriller, schweden, bruderlüge, kristinaohlsson, kristina ohlsso

Bruderlüge

Kristina Ohlsson , Susanne Dahmann
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Limes, 13.06.2017
ISBN 9783809026679
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Nachdem ich Schwesterherz richtig gut fand, habe ich mich umgehend "Bruderlüge" gewidmet. Ich hoffte stark, dass hier die vielen offenen Fragen von Schwesterherz aufgeklärt werden.


Schwestherz sollte aber auf jeden Fall vorher gelesen werden, es gibt zwar eine kurze Rückblende, aber diese ist nicht annähernd ausreichend um die verworrenen Fäden der Geschichte zu verstehen.



Martin Benner ist hier also weiter auf der Suche nach dem verschwundenen Kind Mio und dem ominösen Lucifer. Auch in diesem Band wird man oft auf die Folter gespannt und muss lange auf Antworten warten. Bis zur Mitte ca. war dies auch noch gut verpackt mit tollen Wendungen und natürlch diversen weiteren Morden.


Danach wurde es leider sehr an den Haaren herbei gezogen und die Geschichte dadurch ziemlich holprig. 


Die Charaktere finde ich nach wie vor gut gezeichnet, ob man Benner nun sympathisch findet oder nicht sei dahin gestellt, aber man kann ihn sich wirklich gut vorstellen mit seinem arroganten Machogehabe. Der geläuterte Martin vom Ende passt da so gar nicht hinein. 


Lucy gelangte zwischendurch ebenfalls ins Fadenkreuz der Ermittlungen, diese Anschuldigungen waren jedoch unbegründet.


Ein weiteres Mal "floh" Martin Benner in die USA um dort Lucifer endgültig zu finden. Ein bisschen enttäuscht war ich hier schon, denn wenn Lucifer sich so ein großes Netzwerk aufgebaut hatte, habe ich mit einem weitaus klügeren und gerisseneren Gegner gerechnet als dies letztendlich der Fall war. Das Ende war mir zu kurz und abgehackt. Fühlte sich eher nach "so jetzt schnell zu Ende bringen" an.


Hier hätte man mit etwas weniger füllendem Material und mehr zur Geschichte rund um Mio eigentlich einen besseren Abschluss kreieren können. 


Da mir aber die gesamte Story doch gut gefallen hat gibt es hier dennoch 4*. 




  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(84)

137 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 53 Rezensionen

thriller, schweden, texas, kristina ohlsson, schwesterherz

Schwesterherz

Kristina Ohlsson , Susanne Dahmann
Flexibler Einband: 479 Seiten
Erschienen bei Limes, 10.04.2017
ISBN 9783809026631
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Inhalt: Kurz vor seinem geplanten Urlaub wird Martin Benner in seiner Kanzlei von einem Mann aufgesucht, welcher ihm eine unglaubliche Geschichte erzählt. Er möchte das Benner posthum die Unschuld seiner Schwester beweist - einer 5fachen Mörderin.
Während eines Fluchtversuches ihrerseits hat sie sich selbst das Leben genommen. Seitdem ist auch ihr Sohn verschwunden.


Martin Benner, macht schon ziemlich zu Anfang einen unsympathischen Eindruck. Er ist sexistischt, vögelt alles was nicht bei drei auf dem Baum ist und verletzt damit vor allem seine "Ex"-Freundin Lucy immer wieder aufs neue. Schon von Beginn an ist klar, sie liebt ihn noch immer. 
Das er dann dennoch das Sorgerecht für seine Nichte übernimmt, als ihre Eltern sterben, lässt ihn dann doch wieder in einem besseren Licht erscheinen und als Ersatzvater dann doch etwas sympathischer werden. 


Lucy mimt die Starke, innerlich sieht es bei ihr aber meiner Meinung nach anders aus. Sie muss immer wieder damit fertig werden, dass der Mann den sie immer noch liebt, auch wenn sie die Trennung wollte, sich mit anderen Frauen vergnügt. Dennoch steht sie Martin in jeder noch so ausweglosen Situation zur Seite. Im Verlauf des Buches bekommt man zumindest den Eindruck, dass Martin irgendwann doch aufwacht und sieht was er an ihr hat und wie viel auch sie ihm eigentlich bedeutet.


So viel zu den beiden Hauptprotagonisten. 


Nun zur hauptsächlichen Geschichte. 


Dieser Thriller ist so hervorragend verwirren und spannend geschrieben, dass es mir nicht leicht viel das Buch aus der Hand zu legen. Jedes mal wenn ich dachte, jetzt komme ich dahinter, gab es wieder eine unerwartete Wendung und man fängt wieder vor vorne mit seinen Spekulationen an. 
Auf der Suche nach dem wahren Mörder gerät auch Martin immer mehr in der Strudel der Kriminellen. Irgendwer möchte ihm zwei Morde anhängen die er definitiv nicht begangen haben kann. Doch warum?
Dies ist nur eine der vielen Fragen die immer wieder auftauchen und während des ganzen Teiles ungelöst bleiben. 


Eigentlich mag ich keine Bücher mit offenem Ende, aber hier fügt sich alles sehr gut zusammen und es macht wahnsinnig Lust auf den zweiten Teil 


Ich möchte gar nicht viel vorweg nehmen, es soll ja noch spannend bleiben mit vielen unterschiedlichen Protagonisten, von denen jeder der Mörder sein könnte. 


Von mir eine klare Leseempfehlung und verdiente 5*

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(32)

69 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

novelle, cecelia ahern, autor, schriftsteller, fantasie

Der Ghostwriter

Cecelia Ahern ,
Flexibler Einband: 160 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 26.11.2015
ISBN 9783596196050
Genre: Romane

Rezension:

Vorab: Ich liebe die Bücher von Cecelia Ahern und verschlinge diese normalerweise in kürzester Zeit.


Bei "Der Ghostwriter" viel es mir deutlich schwerer. Der Ansatz der Geschichte ist ja ganz gelungen und das Buch ist auf jeden Fall spannend geschrieben. 


Hermann hat vieles erreicht im Leben. Nun möchte er ein Buch schreiben und seinem großen Vorbild nacheifern. Er kauft das Haus des Schriftstellers und hofft so seinem Traum ein Stück näher zu kommen. Als dann täglich neue Schriftstücke auftauchen, die weder er noch seine Frau geschrieben haben, aber zusätzlich jeden Tag weitere Dinge im Haus fehlen, weiß man das geht nicht mit rechten Dingen zu.
Bis dahin war es noch spannend, dann wird es immer schwammiger und als auch noch plötzlich Amber verschwindet, wird nicht mehr näher darauf eingegangen. 
Hermann möchte unbedingt sein Buch fertig schreiben und ignoriert alle Geschehnisse.
Leider wird es aber zum Ende hin immer schwammiger und es folgt keine Auslösung warum Amber und zuletzt auch noch Hermann verschwunden sind. 


Von Cecelia Ahern habe ich schon wesentlich bessere Bücher gelesen, daher nur 3*

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

29 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 23 Rezensionen

urlaub, italie, resc, reis, beziehungsprobleme

Urlaub für Profis

Maria Resco
Flexibler Einband: 294 Seiten
Erschienen bei Independently published, 30.04.2017
ISBN 9781520989976
Genre: Humor

Rezension:

Inhalt: Wenn Katrins Gatte ihr den kühnsten Wusch erfüllt, dann muss es einen Haken geben. Und tatsächlich: Ihr Traumhaus in Italien gibt´s nicht exklusiv, zwei weitere Paare sitzen mit im Boot -  unter ihnen ausgerechnet Gaby, Katrins ungeliebte Nachbarin. Damit sind Probleme vorprogrammiert. Kein Wunder, dass Katrin eigene Wege geht. 




Meinung: Bei dem Buch handelt es sich um Teil 3 einer Reihe. Man muss die ersten beiden Teile meiner Meinung nach nicht unbedingt gelesen haben.
Dennoch tat ich mich schwer in die Geschichte zu finden. Gaby ist wirklich eine mehr als nervige Persönlichkeit. Und auch Hanfred mit seiner ewigen Ja-sagerei ging mir mächtig auf die Nerven. 


Nach den ersten 10 -12 Kapiteln ist er mir dann zwar etwas leichter gefallen am Geschehen zu bleiben aber richtig dran bleiben viel mir schwer. Es war zwischendurch dann schon sehr amüsant. Mit all den zwischenmenschlichen Kämpfen die ausgefochten wurden, aber irgendetwas fehlte.


Den Ansatz finde ich nicht schlecht, man hätte hier aber mehr daraus machen können.


Ich durfte das Buch im Zuge einer Leserunde lesen, hierfür nochmal viele Dank, selbst kaufen würde ich es mir jedoch nicht.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(86)

169 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 58 Rezensionen

demenz, amrum, familie, liebe, sommer

Immer wieder im Sommer

Katharina Herzog
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 22.04.2017
ISBN 9783499291111
Genre: Liebesromane

Rezension:


Inhalt:Zweimal hat Anna ihr Herz verloren: Einmal an Max, doch die Ehe ging vor 5 Jahren übel in die Brüche. Und dann war da Jan... Die unvergessene Liebe eines Jugendsommers. Schon lange fragt sie sich, was aus ihm geworden ist. Als sie erfährt, dass er auf Amrum wohnt, beschließt die sonst so vernünftige Anna spontan, mit ihrem VW-Bus gen Küste zu fahren. Doch dann meldet sich ihre Mutter, zu der sie seit 18 Jahren keinen Kontakt mehr hatte, mit schlimmen Nachrichten und einer großen Bitte. Am Ende sitzen nicht nur Anna und ihre Mutter zusammen im Auto, sondern auch ihre beiden Töchter - und Max. 





Für mich eines der tollsten Bücher die ich dieses Jahr gelesen habe.
Die Protagonisten im Buch sind so detailliert und vielschichtig gezeichnet, eben wir jeder von uns auch. Es lässt einen leicht glauben, es könnte die Familie von nebenan sein. 
Toll ist auch das Zusammenspiel von drei Generationen, wer denkt wie worüber, und wer würde sich in einer Situation wie verhalten. 


Auch das Thema Demenz wird hier sehr geschickt aufgenommen. Nicht zu aufdringlich, aber dennoch vorhanden. Meine Oma leidet auch an Demenz, so konnte ich viele der Geschehnisse absolut nachvollziehen und verstehen. 


Katharina Herzog schreibt locker und flüssig und dennoch mit Tiefgang, so dass man das Buch eigentlich gar nicht aus der Hand legen möchte. 


Die vielen Auf und Ab´s die eine Familie zu bewältigen hat, kennen wir alle. Daher kann man sich gut in diese Geschichte hineinfinden. 
Ich fand es auf jeden Fall gelungen, mich hat es berührt und ich musste lachen. So muss ein gutes Buch sein.


Verdiente 4,5* und auf jeden Fall eine Leseempfehlung für eine locker, leichte Sommerlektüre.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(106)

123 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 64 Rezensionen

glasgow, krimi, mord, streifenpolizist, schottland

Die Mädchen von Strathclyde

Denzil Meyrick
E-Buch Text: 80 Seiten
Erschienen bei HarperCollins, 10.04.2017
ISBN 9783959676656
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(27)

39 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 5 Rezensionen

LIEBE MICH! - Unvergesslich

D. C. Odesza
E-Buch Text: 215 Seiten
Erschienen bei O.N., 09.11.2015
ISBN B017TA521K
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(30)

55 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 6 Rezensionen

charlotte link, rezension, krankheit, 5 sterne, kampf gegen krebs

Sechs Jahre

Charlotte Link
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 14.03.2016
ISBN 9783734102554
Genre: Biografien

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(34)

48 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 4 Rezensionen

LIEBE MICH! - Ewiglich

D. C. Odesza
E-Buch Text: 204 Seiten
Erschienen bei O.N., 03.10.2015
ISBN B0156ZGOSA
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

15 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 4 Rezensionen

lamberti, montlake romance, liebesroman, roman

Zeit der Seesterne

Frieda Lamberti
Flexibler Einband: 234 Seiten
Erschienen bei Montlake Romance, 11.04.2017
ISBN 9781611098419
Genre: Sonstiges

Rezension:

Olivia ist mir ihrem Leben eigentlich mehr als zufrieden. Sie ist erfolgreiche Architektin, wohnt mit ihrer besten Freundin Selma in einer WG und trifft sich seit Monaten mit Tim. 
Wie sollte man daran etwas ändern? 
Eine festere Bindung möchte sie jedoch auf gar keinen Fall eingehen.
Doch wieso ist das so? Was hat Olivia erlebt?


Als sie bei Tim eines Tages eine kleine Schatulle mit einem Ring findet, gereät sie in Panik. Denn heiraten kommt für Sie nun mal überhaupt nicht in Frage. 
Dann lädt Tim sie auch noch auf ein Wochenende an der Ostsee ein, somit schein für Liv alles klar zu sein. 


Schon vorab versucht sich mit diversen Hinweisen, Tim darauf aufmerksam zu machen, dass sie definitiv nicht der Typ zum heiraten ist und das es doch eigentlich gut ist, wie es ist.


Besagtes Wochenende entwickelt sich dann jedoch ganz anders als erwartet und stellt Olivias bisheriges Leben komplett in Frage. Wie viele Lügen kann ein Mensch verzeihen?


Und dann ist da noch Trude, die Besitzerin der Pension in der sie unterkommen. Sie ist die gute Seele, die jedem mit Herz und einfühlsamen, dennoch ehrlichen Worten zur Seite steht. 
Nach einem Unfall ihrer besten Freundin Marlies kümmert sie sich um sie, da sie mit gebrochenem Oberschenkelhals im Krankhaus liegt. Um nichts zu verpassen wird sie täglich mit allen Neuigkeiten versorgt. Doch was hat sie mit Olivia zu tun?


Mehr möchte ich zur Geschichte an sich gar nicht schreiben, sonst würde ich schon zu viel vorweg nehmen. 


Das Buch ist abwechselnd aus der Sicht von Olivia und Trude geschrieben. Mit jedem Kapitel erschließt sich dem Leser mehr und mehr die Vergangenheit von Olivia und wie Trude in diese Geschichte gehört. 


Frieda Lamberti versteht es immer wieder unerwartete Wendungen einzubringen, so dass man als Leser immer gespannt dabei bleibt und sich fragt wie es wohl nun in diese Richtung weiter geht.
Bis zum Schluss konnte ich selbst wirklich nicht abschätzen wie es endet. Ich lag dann doch falsch mit meiner Vermutung ;)


Der Schreibstil ist locker, leicht und flüssig, so dass man das Buch innerhalb kürzester Zeit verschlungen hat. 
So geht Lesespaß.


Für mich ein absolut gelungenes Buch und verdiente 5*.


Ich freue mich schon auf die Fortsetzung :)


  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(43)

74 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 7 Rezensionen

sex, liebe

LIEBE MICH! - Sinnlich

D. C. Odesza
E-Buch Text: 402 Seiten
Erschienen bei null, 19.08.2015
ISBN B0147DJNSA
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

12 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

organspende, krankenhaus, lebe, angehörige, reha

Danke, Fremde/r, für mein Leben

Kathrin Schröder , Christian Schröder
Fester Einband
Erschienen bei ihleo verlag, 06.03.2017
ISBN 9783940926623
Genre: Biografien

Rezension:

Kathrin Schröder bekommt die Diagnose Budd Chiari gestellt und erzählt, gemeinsam mit ihrem Mann Christian, ihre Krankheitsgeschichte.


Das Buch ist zweigeteilt aufgebaut. Einmal erzählt Kathrin aus ihrer Sicht von der Zeit als es ihr schlechter ging, über die Untersuchungen, bis hin zur Diagnose und letzen Endes auch bis zur Transplantation und der Zeit danach.


Dieser Teil hat mich sehr berührt, da es als Außenstehender immer schwer ist, sich in solche Situationen zu versetzen. Ich finde es bemerkenswert mit welch einer positiven Einstellung Kathrin Schröder ihre Krankheit angenommen und dafür gekämpft hat, dass alles durchzustehen. Sie hat ihre Ziele, trotz manchem Rückschlag, nie aus den Augen verloren. 


Natürlich regt das Buch auch zum Nachdenken, über das Thema Organspende, an. 




Dreht man das Buch dann um, kommt man zu dem Teil, der aus Sicht ihres Mannes Christian geschrieben ist. 
Hier konnte ich wahnsinnig mitfühlen, da ich auch schon in einer ähnlichen Situation war. Man fühlt sich oft so hilflos, hat Angst um einen geliebten Menschen und versucht dennoch positiv zu denken, was einem nicht immer gelingt.




Die vorkommenden Fachbegriffe wurden abschließend im Glossar noch gut erklärt, so dass man auch als Laie eine Vorstellung davon bekommt, um was es eigentlich genau geht. 


Im Ganzen war es für mich ein sehr gelungenes, emotionales Buch.




  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

12 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

Gespräche mit meiner Katze

Eduardo Jáuregui , Anja Rüdiger
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 25.11.2016
ISBN 9783499272622
Genre: Romane

Rezension:


Was für ein wunderbares Buch. 
In der Buchhandlung hat mich das Cover sofort angesprochen und als Katzenmama fand ich die Geschichte natürlich auch mehr als ansprechend.
Denn zugegeben wer spricht denn nicht mit seiner Katze ;) 


Sara´s Leben gerät vollkommen aus den Fugen. Ihre Beziehung zerbricht, ihr Job macht sie nicht glücklich und auch sonst verspürt sie nicht mehr viel Freude in ihrem Leben. Bis eines Tages die Katze Sibila auftaucht und nicht mehr von ihrer Seite weicht. Mit viel Geduld und Gespür für Sara´s Gefühlszustand verzaubert Sibila die Leser und sorgt mit unermüdlicher Begeisterung dafür, dass Sara ihr Leben wieder in die Hand nimmt und vor allem bewusster erlebt. Ein Zustand der den meisten wohl mehrmals im Leben abhanden kommt. 


Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen, so sehr hat mich die Geschichte rund um Sara´s Leben und ihre Katze Sibila begeistert. 
Es wurde hier ein toller Roman geschaffen, der in gewisser Weise zum nachdenken anregt und einen wieder den Sinn des Lebens in den Fokus rücken lässt. Jeder ist für sein eigenes Glück verantwortlich, nur muss man auch etwas dafür tun.





  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(64)

104 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

otfried preußler, wassermann, kinderbuch, familie, fantasie

Der kleine Wassermann

Otfried Preußler , ,
Fester Einband: 112 Seiten
Erschienen bei Thienemann ein Imprint der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH, 15.07.2013
ISBN 9783522183635
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(657)

1.164 Bibliotheken, 28 Leser, 2 Gruppen, 193 Rezensionen

zug, thriller, alkohol, london, mord

Girl on the Train

Paula Hawkins , Christoph Göhler
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 15.06.2015
ISBN 9783764505226
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:


Es beginnt mit Rachel, sie fährt nach ihrem Jobverlust aufgrund von Alkoholmissbrauch, um den Schein zu wahren, dennoch täglich mit dem Zug in die Stadt. Dieser hält immer an der selben Stelle an. Dort kann sie diverse Häuser und dessen Bewohner beobachten. Im Verlauf erfährt der Leser, dass sie selbst dort vor einigen Jahren mit Ihrem Mann gewohnt hat.

Besonders ein Paar beobachtet sie täglich. Sie malt sich aus, welches Leben die beiden führen, eigentlich das Leben, welches sie gerne führen würde.
Eines Tages sieht sie wie "Jess", so nannte sie die Frau in ihren Gedanken, einen anderen Mann küsst. Kurz darauf verschwindet Jess und eine polizeiliche Suchaktion beginnt.
Sie begibt sich zur Polizei und verstrickt sich dadurch immer mehr in die Ereignisse. 

Das Buch wurde aus Sicht der drei weiblichen Hauptpersonen geschrieben, dies im Wechsel und mit diversen Zeitsprüngen, was sich anfangs als doch eher verwirrend herausstellte.

Im Verlauf erfährt man zwar hier natürlich mehr über Rachel, Anna und Megan und nach und nach erschließt sich dem Leser auch die Verbindung zwischen den Frauen.  Und Tom der Ex-Mann von Rachel hat zu allen diesen Frauen ebenfalls eine Verbindung. 
Aber dennoch kann ich leider kann sonst nicht viel gutes an dem Buch finden. Die Protagonisten sind zu platt, keiner ist so richtig sympathisch. Es fehlt meiner Meinung nach an Spannung. Das Buch zieht sich und es passiert nicht wirklich viel.

Ich verstehe den Hype um das Buch nicht. Es erinnert mich im Stil doch zu sehr an Gone Girl und auch das mochte ich nicht. 



  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(321)

548 Bibliotheken, 10 Leser, 1 Gruppe, 40 Rezensionen

humor, familie, monster, dracula, david safier

Happy Family

David Safier , , ,
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 01.11.2012
ISBN 9783499252723
Genre: Humor

Rezension:

In Happy Family geht es um Familie Wünschmann. Glücklich sind sie aber nicht. 
Mama Emmas Buchladen geht pleite, Papa Frank arbeitet zu viel, Fee ist der pubertierende Teenager mit Problemen in der Schule und Max das Nesthäkchen wird gemobbt und das auch noch von dem Mädchen in das er verliebt ist. 


Nach einem Kostümfest wird die Familie von einer Hexe in Monster verzaubert.
Aus Mama Emma wird eine Vampirin (wie passend, da sie doch einen Buchladen hat und einen Twilight Kostümabend inkl. Stephanie Meyer veranstaltet hatte)
Papa Frank wird zu Frankenstein (haha selten so gelacht), Fee wird zur Mumie und Max zum Werwolf.


Nach der Verwandlung durch die Hexe reist die Familie durch halb Europa um die Hexe zu finden und sich zurückverwandeln zu lassen. Dabei stoßen sie natürlich auf das ein oder andere Hindernis, wozu natürlich auch Dracula gehört. 


Vordergründlich geht es natürlich um den fehlenden Familienzusammenhalt, Betrug und Missverständnissen untereinander.
Als die Konflikte untereinander, nach langem hin und her, gelöst wurden, konnte die Famlie (nun wieder in Menschengestalt) gemeinsam gegen den bösen Dracula ankämpfen und die Welt retten.


Ende gut, alles gut, Happy Family.


Der Schreibstil von David Safier ist natürlich nach wie vor super. Ich liebe Mieses Karma, Plötzlich Shakespeare und Jesus liebt mich. Diese Bücher habe ich verschlungen.


Aber leider konnte mich dieses Buch nicht so richtig überzeugen.
Auch wenn man es mit einem Augenzwinkern liest, hat es mich oft den ein oder anderen Nerv gekostet. Ich musste es zwischendurch weglegen um später weiter zu lesen. 


Das kann David Safier besser!


Da es zwischendurch aber dennoch auch mal ganz amüsant war, gibt es trotzdem 3 Sterne von mir.







  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(64)

168 Bibliotheken, 8 Leser, 0 Gruppen, 34 Rezensionen

widerstand, marlene, 2. weltkrieg, auschwitz, historischer roman

Marlene

Hanni Münzer
Flexibler Einband: 544 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.09.2016
ISBN 9783492309479
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

9 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

sachbuch

Die 6 Säulen des Selbstwertgefühls

Nathaniel Branden , Anni Pott
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.01.2011
ISBN 9783492263962
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

35 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

liebesroman, gegenwartsliteratur, schicksal, das wahre leben, liebe

Weil du die Liebe meines Lebens bist

Sarah Kleck
Flexibler Einband: 366 Seiten
Erschienen bei Montlake Romance, 13.12.2016
ISBN 9781503943292
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(999)

1.582 Bibliotheken, 34 Leser, 1 Gruppe, 151 Rezensionen

kreuzfahrt, thriller, sebastian fitzek, selbstmord, psychothriller

Passagier 23

Sebastian Fitzek
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 29.10.2015
ISBN 9783426510179
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:


Inhalt: 
Denken SIe an einen Ort ohne Polizei. Eine Kleinstadt, aus der Jahr für Jahr dutzende Menschen verschwinden. Spurlos. Der Ort für das perfekte Verbrechen.
"Willkommen auf Ihrer Kreuzfahrt"


Martin Schwarz, Polizeipsychologe, verliert Frau und Kind während einer Kreuzfahrt. Niemand bekam jemals heraus was wirklich geschah. 
Nach einigen Jahren bekam er einen seltsamen Anruf, es solle umgehend auf eben dieses Kreuzfahrtschiff kommen, es gäbe Informationen zu seiner Familie und anderen verschwundenen Passagieren. 




Dies war mein erstes Buch von Sebastian Fitzek und wird sicher nicht mein letztes gewesen sein.


Martin Schwarz wurde nach dem Tod seiner Frau und seines Sohnes alles um ihn herum egal. Er stellte sich für die schlimmsten Polizeieinsätze zur Verfügung, ohne Rücksicht auf sein eigenes Leben. Es war ihm schlichtweg egal ob er lebend aus dem Fall herausgeht. 
Bis ihn eines Tages ein seltsamer Anruf einer älteren Dame erreichte, die ihn bat, umgehend auf das Schiff zu kommen auf dem seine Familie verschwand. Es gäbe Anzeichen auf eine Reihe solcher Fälle und sie benötigt seine Hilfe. 
Nach einigen Sackgassen, kommen Sie dem Ziel immer näher, und selbst dann änderte sich das Spiel nochmal. Ich war mir bis zum Schluss nicht sicher wer nun wirklich für die Morde verantwortlich ist. 


Der lockere, flüssige Schreibstil macht es einem leicht, das Buch fast in einem Rutsch durchzulesen. 
Ich konnte es kaum aus der Hand legen. 
Das Kreuzfahrtschiff diente hier lediglich als Schauplatz der Morde, das Thema um das es jedoch eigentlich geht, ist nochmal sehr viel ernster und bedrückender. 


Dennoch finde ich ist es eher ein Krimi als ein Psychothriller. Für einen Psychothriller fehlte mir dann doch etwas mehr Spannung bzw. besser gesagt Nervenkitzel.


Alles in allem aber ein klasse Buch und verdient 5*



  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(113)

180 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 10 Rezensionen

eberhofer, oma, bayern, mord, krimi

Grießnockerlaffäre

Rita Falk
Flexibler Einband: 240 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.02.2014
ISBN 9783423214988
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 
171 Ergebnisse