Leserpreis 2018

Janina84s Bibliothek

231 Bücher, 38 Rezensionen

Zu Janina84s Profil
Filtern nach
231 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(233)

346 Bibliotheken, 7 Leser, 2 Gruppen, 181 Rezensionen

"thriller":w=16,"megan miranda":w=12,"tick tack":w=10,"wie lange kannst du lügen?":w=6,"lügen":w=4,"ticktack":w=4,"nic":w=3,"tick tack wie lange kannst du lügen":w=3,"krimi":w=2,"mord":w=2,"spannend":w=2,"drama":w=2,"mädchen":w=2,"vater":w=2,"unfall":w=2

TICK TACK - Wie lange kannst Du lügen?

Megan Miranda , Elvira Willems , Cathrin Claußen
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Penguin, 13.11.2017
ISBN 9783328101628
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

11 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

Spitzenkerle - Kommt Zeit, kommt Bart

Frieda Lamberti
Flexibler Einband: 218 Seiten
Erschienen bei Montlake Romance, 13.11.2018
ISBN 9782919803507
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(252)

498 Bibliotheken, 8 Leser, 1 Gruppe, 24 Rezensionen

"tagebuch":w=23,"nationalsozialismus":w=14,"juden":w=12,"anne frank":w=12,"judenverfolgung":w=11,"2. weltkrieg":w=7,"amsterdam":w=6,"biographie":w=5,"holocaust":w=5,"versteck":w=5,"niederlande":w=5,"hinterhaus":w=5,"krieg":w=4,"biografie":w=4,"verfolgung":w=4

Anne Frank Tagebuch

Anne Frank ,
Fester Einband: 320 Seiten
Erschienen bei S. FISCHER, 21.03.2002
ISBN 9783100767134
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(813)

1.458 Bibliotheken, 11 Leser, 4 Gruppen, 147 Rezensionen

"irland":w=42,"liebe":w=32,"familie":w=26,"familiengeschichte":w=21,"ballett":w=16,"lucinda riley":w=15,"new york":w=14,"vergangenheit":w=13,"london":w=13,"roman":w=12,"adoption":w=11,"geheimnis":w=10,"trauer":w=10,"familiengeheimnis":w=10,"tod":w=9

Das Mädchen auf den Klippen

Lucinda Riley , Sonja Hauser
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 15.05.2012
ISBN 9783442477890
Genre: Romane

Rezension:

Die Bildhauerin Grania Ryan flüchtet nach einer Fehlgeburt aus New York, lässt ihren Partner zurück und will bei Ihren Eltern in Irland wieder zu sich selbst finden. 
Bei einem Spaziergang sieht sie ein kleines Mädchen auf den Klippen stehen. Diese Begegnung sollte ihr Leben von Grund auf ändern, denn nach der Begegnung mit dem kleinen Mädchen Aurora, findet Grania nach und nach heraus was die beiden Familien miteinander verbindet und was dies nun auch für Sie bedeutet. 
Lucinda Riley entführt uns in eine sehr stark verworrene und verwobene Familiengeschichte, die von Liebe und Trauer, Mut und Angst, Verzeihen und loslassen können alles beinhaltet was man sich nur denken kann.

Die Sprünge zwischen den Jahrzehnten gelingen Lucinda Riley wirklich gut, so dass man dem Geschehen wirklich gut folgen kann.

Lediglich an einer Stelle kommen so viele neue Namen ins Spiel, dass es wirklich unübersichtlich wird. Abhilfe schafft hier dann kurz danach ein Stammbaum der Familien.

Aurora ist manchmal etwas frühreif und zu erwachsen dargestellt. Jedoch weiß ich aus eigener Erfahrung, dass bestimmte Geschehnisse auch jüngere Kinder so stark prägen können, dass viel kindliches verloren geht.

In die weiteren Personen konnte ich mich gut hineinversetzen und vor allem Grania´s Entscheidungen bezüglich Aurora fand ich wirklich liebenswert.

Für das wirklich Leben mag es vielleicht etwas überzeichnet sein, aber Bücher müssen auch nicht immer der Realität entsprechen. Man möchte ja eben dieser manchmal entfliehen können :)

Für mich war es dennoch eines der besten Bücher, das ich dieses Jahr gelesen habe. Ich konnte es kaum aus der Hand legen und fand es wirklich schade, dass es schon zu Ende ist.

Warum nur lag es so lange auf meinem SUB :)



  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 0 Rezensionen

In Wahrheit wird viel mehr gelogen

Kerstin Gier
E-Buch Text: 273 Seiten
Erschienen bei Bastei Entertainment, 15.09.2009
ISBN 9783838701189
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(247)

411 Bibliotheken, 5 Leser, 8 Gruppen, 64 Rezensionen

"krimi":w=36,"bayern":w=27,"alpen":w=27,"mord":w=20,"mafia":w=11,"föhn":w=11,"jennerwein":w=10,"garmisch-partenkirchen":w=8,"humor":w=7,"konzert":w=7,"alpenkrimi":w=7,"kommissar jennerwein":w=6,"unfall":w=5,"regionalkrimi":w=5,"berge":w=5

Föhnlage

Jörg Maurer
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 01.04.2009
ISBN 9783596182374
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

BAD BOYS AGENCY - Versuchung (Teil 4)

A.J. Blue
E-Buch Text: 81 Seiten
Erschienen bei null, 06.12.2017
ISBN B077YXFPYT
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 1 Rezension

bad boys, zwei männer eine frau

BAD BOYS AGENCY - Verheißung

A.J. Blue
E-Buch Text: 87 Seiten
Erschienen bei null, 22.09.2016
ISBN B01M0JVC8Q
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Frühstück inklusive

Frieda Lamberti
Flexibler Einband: 134 Seiten
Erschienen bei Montlake Romance, 04.11.2014
ISBN 9781477825914
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(187)

267 Bibliotheken, 5 Leser, 1 Gruppe, 123 Rezensionen

"thriller":w=24,"dänemark":w=22,"mord":w=13,"geheimbund":w=10,"spannung":w=6,"geheimdienst":w=6,"oxen":w=6,"trilogie":w=5,"soldat":w=5,"elitesoldat":w=5,"danehof":w=4,"krimi":w=3,"politthriller":w=3,"niels oxen":w=3,"politik":w=2

Oxen - Das erste Opfer

Jens Henrik Jensen , Friederike Buchinger
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 08.09.2017
ISBN 9783423261586
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(431)

894 Bibliotheken, 10 Leser, 2 Gruppen, 49 Rezensionen

"thriller":w=18,"david hunter":w=17,"mord":w=14,"moor":w=12,"england":w=11,"dartmoor":w=10,"krimi":w=9,"simon beckett":w=9,"serienmörder":w=7,"forensik":w=7,"london":w=5,"suche":w=4,"ermittlung":w=4,"leichen":w=4,"gräber":w=4

Verwesung

Simon Beckett , Andree Hesse
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 20.07.2012
ISBN 9783499248665
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Ich habe bereits die ersten beiden Teile vor längerer Zeit gelesen. Die Chemie des Todes und Kalte Asche habe ich verschlungen. 


Nun habe ich also weiter gemacht, jedoch bin ich gleich zu Band 4 gesprungen, allerdings versehentlich.

Die Aufmachung ist, wie auch bei den ersten drei Bänden in schwarz/weiß gehalten. Da ich die Kombination gerne mag, sprechen mich die Bücher natürlich immer an. 
Einfach nur ein unaufgeregtes, ruhiges Cover, ohne viel Brimborium. 

In diesem Teil erleben wir am Anfang einen Zeitsprung in die Vergangenheit um in den aktuellen Fall einzusteigen. Wie auch in den ersten Teilen wird David Hunter zur Klärung diverser Mordfälle hinzugezogen.
Hier wird auf sehr detaillierte Beschreibung der Morde weitestgehend verzichtet, so dass man sich schon eher ein eigenes Bild machen kann/muss.

Junge Frauen werden vergewaltigt und umgebracht. Ein Täter, Jerome Monk, ist natürlich schnell gefunden und auch sein Geständnis lässt nicht lange auf sich warten.
Da stutzt man als Leser schon und fragt sich, ob das nicht zu schnell und einfach ging.

Natürlich war das noch nicht alles. Die Leichen werden, bis auf eine, nicht gefunden, da die Gräber im Moor versteckt sind. Selbst die aufwendige Suche mit Spürhunden bringt kein Ergebnis. 
Dann stellt sich der vermeintliche Mörder freiwillig zur Verfügung um bei der Suche zu helfen und nutzt diese natürlich prompt zur ersten Flucht. 

Dann erfolgt der Sprung in die Gegenwart. Natürlich hat man den Täter geschnappt, aber nach acht Jahren im Vollzug ist ihm wieder einmal die Flucht gelungen. 
Jeder der damals Beteiligten ist in Aufruhr deswegen.
Monk kehrt auch tatsächlich an den Ort des Geschehens zurück und sucht die Mitarbeiter der damaligen Untersuchung auf. 
Und dennoch kommt wieder die Frage auf, ist er es wirklich gewesen.

So beginnt wieder die Jagd auf das "Monster" und mit einigen Hindernissen kommt man der Sache langsam auf die Spur. 
Hier zeigt sich wieder, dass es sich immer lohnt zweimal und genauer zu prüfen ob man die richtige Person geschnappt und verurteilt hat.

Ich möchte nicht viele Details verraten, da ich finde, dass bei diesem Buch sonst schon alles verraten wird.


Die ersten Teile fand ich wesentlich besser und spannender geschrieben.
Hier wurde meines Erachtens nach, nur die Geschichte herum ausgeschmückt. Mir fehlte ein bisschen der Nervenkitzel. 
Die Auflösung des Mörders war für mich dennoch überraschend, da mir zwar klar war, dass diese Person Probleme hat, aber nicht zu was man daher fähig sein kann.

Mir fehlte hier auch etwas die forensische Arbeit an sich. Das blieb etwas auf der Strecke. 

Deshalb nur 3 Sterne von mir.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(110)

190 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 25 Rezensionen

"bayern":w=4,"krimi":w=3,"humor":w=3,"beziehungsprobleme":w=3,"provinzkrimi":w=3,"niederkaltenkirchen":w=3,"mord":w=2,"polizei":w=2,"regionalkrimi":w=2,"rita falk":w=2,"franz eberhofer":w=2,"cholesterin":w=2,"eberhofer franz":w=2,"deutschland":w=1,"lustig":w=1

Leberkäsjunkie

Rita Falk
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 13.01.2017
ISBN 9783423216623
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Ich kann einfach nicht lange ohne die Geschichten vom Eberhofer.

Daher hat es jetzt nicht all zu lange gedauert, bis auch Band 7 bei mir einziehen durfte.

Die konsequente Covergestaltung finde ich so klasse, deshalb stehen die Bücher im Regal auch ganz vorne einsortiert.
Jedes Cover spiegelt perfekt wieder um was es im jeweiligen Band geht. Genial.

Nun zur Story.
Natürlich hat es der Franz auch dieses mal wieder mit einem Mord zu tun.

Im Haus der Mooshammer Liesl bricht ein Brand aus, nach den Löscharbeiten findet die Feuerwehr die verkohlte Leiche einer jungen Frau. Wer war sie? Was wollte sie in Niederkaltenkirchen?
Wie auch schon in Zwetschgendatschikomplott spielt auch hier der geplante Hotelbau eine große Rolle.

Als Nebenschauplatz ist dieses mal die Ernährung von Franz Gesprächsthema, denn irgendwie geht´s ihm gar nicht gut. Schwindel, Übelkeit begleiten ihn die ganze Zeit.

So steht ein Besuch beim Arzt an, der aufgrund der Blutwerte sofort Alarm schlägt. 
So kommt es, dass Franz daheim auf seine geliebten deftigen Mahlzeiten verzichten muss, da die Oma natürlich umgehend gesundes Essen auf den Tisch bringt. Schadet ja schließlich keinem von ihnen. 
Franz wäre aber nicht Franz wenn er nicht nebenbei doch seinen geliebten Leberkässemmeln frönen würde.
Natürlich bleibt dies nicht ohne Folgen.....

Bei den Ermittlungen ist Franz dieses mal nicht ganz bei der Sache und vergisst, angeblich wegen seiner Diät, einige Schritte bei den Ermittlungen, was natürlich wieder zu lustigen SItuationen führt :)


Letztendlich kann er den Fall, nach ein paar Umwegen und mit Hilfe seines Freundes Rudi Birkenberger, natürlich auch wieder lösen und es kehrt Ruhe ein in Niederkaltenkirchen.

Die Oma ist mal wieder in Höchstform und sorgt für die meisten Lacher während des Lesens. 

Natürlich darf auch der Rudi Birkenberger mit seinen Alleingängen nicht fehlen. Ohne ihn wäre es aber auch nur halb so lustig.

Franz´ Papa erlebt seinen zweiten Frühling und ist kaum wiederzuerkennen.

Und dann wäre da ja dieses mal auch noch der kleine Paul. Der Sohn von Susi und Franz. Susi ist immer noch mächtig sauer, weil Franz oft ein totaler Arsch ist. Und auch das Kinderhüten hat er noch nicht so richtig drauf. Typisch Franz halt :)


Es war wieder ein Spaß den nächsten Fall mit dem Franz zu lösen und ich freue mich schon auf Fall 8 und 9.


  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

90 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

"frau":w=1,"alltag":w=1,"kurzgeschichte":w=1,"bücher":w=1,"emanzipation":w=1,"liebling":w=1,"locker":w=1,"cecelia ahern":w=1,"metapher":w=1,"frauengeschichten":w=1,"roar":w=1

Frauen, die ihre Stimme erheben. Roar.

Cecelia Ahern , Christine Strüh
Fester Einband: 352 Seiten
Erschienen bei FISCHER Krüger, 22.08.2018
ISBN 9783810530615
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

"#dervollstrecker":w=1

Der Vollstrecker

Chris Carter
E-Buch Text: 504 Seiten
Erschienen bei Ullstein eBooks, 15.07.2011
ISBN 9783843700283
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Band 1 der Kruzifix-Killer hatte ich bereits vor längerem gelesen und der Schreibstil von Chris Carter hat mich wirklich begeistert. So war es nur eine Frage der Zeit, bis auch Band 2 an der Reihe ist.


Auch hier ist wieder ein Serienmörder unterwegs, in diesem Fall genauer gesagt sogar zwei, denn die Fälle bzw. die Personen greifen hier ineinander über.

So treibt auch Killer Nummer 1 wieder sein perfides Spiel mit seinen Opfern. 
Was ist deine größte Angst? Sei dir sicher, so wirst du sterben!

Killer Nummer 2 ist hier eher ein Nebenschauplatz, trägt aber zur gesamten Geschichte bei.

Hunter und Garcia werden natürlich wieder auf die Mordfälle des ersten Killers angesetzt und tappen lange Zeit im Dunkeln. Bis zum Durchbruch sind hier viele Stunden Recherche zu leisten um auf ein Mordmotiv und die Verbindung der einzelnen Opfer zu kommen.

Wie auch im ersten Band sind die Kapitel wieder sehr kurz gehalten, so bleibt meiner Meinung nach, ein dauerhafter Spannungsbogen erhalten. Diese halten das gesamte Buch auch recht kurzweilig, so dass man es wirklich kaum aus der Hand legen möchte. Nur noch ein Kapitel, dann höre ich auf.... ;)

Chris Carter versteht es, seine Leser in den Bann zu ziehen und wer nun der Mörder ist, bleibt bis zum großen Finale (zumindest für mich) undurchschaubar. 

Von mir eine klare Lese-Empfehlung.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(128)

225 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 82 Rezensionen

"amalfiküste":w=10,"italien":w=7,"amrum":w=6,"zitronen":w=4,"liebe":w=3,"vergangenheit":w=3,"sommer":w=3,"familiengeheimnis":w=3,"katharina herzog":w=3,"tod":w=2,"trauer":w=2,"familiengeschichte":w=2,"lena":w=2,"sommerroman":w=2,"roman":w=1

Zwischen dir und mir das Meer

Katharina Herzog
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 24.04.2018
ISBN 9783499274206
Genre: Liebesromane

Rezension:

Wow, was für ein tolles Buch. Ich habe ja schon "Immer wieder im Sommer" verschlungen und hatte mich schon sehr auf "Zwischen dir und mir das Meer" gefreut.

Aber, dass es mich so überzeugen würde, damit hatte ich nicht gerechnet.

Inhalt:
Lena, die man ja schon in "Immer wieder im Sommer" kurz kennenlernen durfte, ist hier die Hauptprotagonistin. 
Sie lebt auf Amrum, arbeitet in einem Hospiz und sammelt immer noch Meerglas aus dem sie Schmuck herstellt und bei Ihrer Oma im Laden verkauft.
Eines Tages steht ein junger Mann vor Ihrer Türe und suchte nach einer Frau Sander. Das seltsame Auftauchen wurde noch durch seine vergessenen Unterlagen im Hotel verstärkt. Lena wollte ihn dort nochmal zur Rede stellen, was er denn eigentlich bei ihr wollte. 
In den Unterlagen fand sie dann Bilder von Ihrer Mutter als junge Frau.
Da ihre Mum bereits vor Jahren verstorben ist, begibt sie sich somit also auf die Suche nach Matteo und der Geschichte ihrer Mum nach Italien, genauer gesagt an die Amalfiküste.

Hier beginnt eine verwirrende und emotionale Suche nach der Wahrheit. 
Wird sie diese finden?

Ich liebe, liebe, liebe dieses Buch. Ich hatte sofort einen Zugang dazu und konnte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen.
Der flüssige und locker leichte Schreibstil tut hier noch sein restliches dazu. 
Man konnte sich ein tolles Bild von der schönen Amalfiküste machen, auch dies viel durch die detaillierten Beschreibungen wirklich leicht.

So kam es auch, dass ich das Buch gestern fast in einem Rutsch durchgelesen habe.

Die Protagonisten fand ich ausnahmslos toll dargestellt, ja auch die nicht so netten Menschen. Denn man hat es jeder Figur wirklich abgenommen so zu sein.

Für mich ein absolutes Highlight in diesem Jahr. Und ich freue mich schon auf ein weiteres Buch von Katharina Herzog.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

"thriller":w=1,"terror":w=1,"anschlag":w=1,"bomben":w=1

Der Fedora Attentäter

Melanie Naumann
Flexibler Einband: 392 Seiten
Erschienen bei tredition, 27.07.2018
ISBN 9783746938462
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

In "Der Fedora Attentäter" wird die Geschichte von Marly, Lana und Luke erzählt.


Marly und ihre Tochter Lana haben ihren Mann/Vater durch ein Attentat auf ihn verloren.
Jedoch sind die Männer nun auch hinter Marly und Lana her. Durch diesen Umstand befinden sich beide seit Toms Tod auf der Flucht und bleiben nirgendwo länger als nötig.

Dies ändert sich als Marly in Toronto am Flughafen Luke, dem Bombenentschärfungs-Spezialisten, buchstäblich in die Arme rennt. Doch auch er hat eine dunklere Vergangenheit, mit der er noch nicht abgeschlossen hat.

Es vergeht einige Zeit und Marly kehrt nach Toronto zurück um Luke zu suchen.
Und so beginnt der Kampf ums Überleben.

Wer hat es auf Marly und Lana abgesehen? 
Was verbirgt Luke?
Was oder wer steckt hinter all den Bombenattentaten?

Werden sie den Attentäter zur Strecke bringen und Ihre Lieben retten könne?

Nach anfänglichen Startschwierigkeiten (ca. bis zur Hälfte des Buches) wurde es für mich dann auch langsam spannender.

Zu Beginn fehlte mir etwas der rote Faden, so dass ich wirklich des öfteren zurückspringen musste und nochmal nachlesen musste, da ich immer dachte etwas überlesen zu haben.
Auf mich machte das Ganze einen etwas chaotischen Eindruck und ich musste mich wirklich bemühen. 

Ab der Hälfte des Buches kam dann zum Glück etwas Schwung dazu und es war stellenweise richtig spannend, was vor allem auch der sehr detaillierten Beschreibung der einzelnen Bomben und Vorgehensweisen geschuldet war.
Da fieberte man dann schon mit, ob auch wirklich alles gut geht :)

Auch das Ende war wirklich gut geschrieben, dennoch bleiben für mich viele Fragen offen. Dies ist natürlich der kommenden Fortsetzung geschuldet und man kann nur weiterrätseln was mit den verbliebenen Personen im nächsten Teil passieren wird :)

Da es ab der Mitte wirklich besser wurde und nicht mehr so sehr verstrickt war, gebe ich hier nun doch 3*





  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(42)

61 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 26 Rezensionen

"erbkrankheit":w=3,"familie":w=2,"leben":w=2,"hoffnung":w=2,"krankheit":w=2,"zusammenhalt":w=2,"familiendrama":w=2,"chorea huntington":w=2,"huntington":w=2,"chorea-huntington":w=2,"glaube":w=1,"familiengeschichte":w=1,"vererbung":w=1,"bosto":w=1,"krankheitsbilder":w=1

Ein guter Tag zum Leben

Lisa Genova ,
Flexibler Einband: 450 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 14.01.2016
ISBN 9783785725474
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.806)

5.335 Bibliotheken, 56 Leser, 20 Gruppen, 245 Rezensionen

"harry potter":w=227,"fantasy":w=218,"magie":w=151,"zauberei":w=116,"hogwarts":w=105,"zauberer":w=89,"freundschaft":w=83,"voldemort":w=82,"tod":w=69,"jugendbuch":w=69,"kampf":w=64,"hermine":w=62,"ron":w=61,"liebe":w=51,"hexen":w=40

Harry Potter und die Heiligtümer des Todes

Joanne K. Rowling , Klaus Fritz
Fester Einband: 768 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 27.10.2007
ISBN 9783551577771
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.946)

5.680 Bibliotheken, 18 Leser, 16 Gruppen, 128 Rezensionen

"fantasy":w=216,"harry potter":w=205,"magie":w=154,"hogwarts":w=119,"zauberei":w=118,"zauberer":w=93,"freundschaft":w=76,"jugendbuch":w=65,"hermine":w=62,"voldemort":w=62,"ron":w=61,"dumbledore":w=55,"tod":w=52,"snape":w=44,"hexen":w=43

Harry Potter und der Halbblutprinz

Joanne K. Rowling , Klaus Fritz (Übersetz.)
Fester Einband: 656 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 08.10.2005
ISBN 9783551566669
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

"lamberti":w=1:wq=8

Nadel verpflichtet

Frieda Lamberti
Flexibler Einband: 218 Seiten
Erschienen bei Montlake Romance, 26.06.2018
ISBN 9782919801527
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(66)

128 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 16 Rezensionen

"vernachlässigung":w=6,"roman":w=3,"familie":w=3,"geschwister":w=3,"schwestern":w=3,"tod":w=2,"drogen":w=2,"einsamkeit":w=2,"schottland":w=2,"missbrauch":w=2,"leben":w=1,"kinder":w=1,"geheimnis":w=1,"schicksal":w=1,"gewalt":w=1

Bienensterben

Lisa O'Donnell , Stefanie Jacobs
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei DuMont Buchverlag, 05.11.2014
ISBN 9783832162924
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(145)

274 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 49 Rezensionen

"magie":w=8,"traumprinz":w=8,"liebe":w=7,"humor":w=7,"berlin":w=7,"liebeskummer":w=5,"david safier":w=5,"zeichnen":w=4,"fantasiewelt":w=4,"comic":w=3,"comics":w=3,"retro":w=3,"freundschaft":w=2,"abenteuer":w=2,"witzig":w=2

Traumprinz

David Safier , Oliver Kurth
Fester Einband: 320 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Kindler, 27.10.2016
ISBN 9783463406046
Genre: Humor

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Calendar Girl Dezember

Audrey Carlan
E-Buch Text: 179 Seiten
Erschienen bei Ullstein eBooks, 30.09.2016
ISBN 9783843713627
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Calendar Girl November

Audrey Carlan
E-Buch Text: 159 Seiten
Erschienen bei Ullstein eBooks, 30.09.2016
ISBN 9783843713610
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Calendar Girl Oktober

Audrey Carlan
E-Buch Text: 156 Seiten
Erschienen bei Ullstein eBooks, 30.09.2016
ISBN 9783843713603
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 
231 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.