Janouschkas Bibliothek

1 Buch, 1 Rezension

Zu Janouschkas Profil
Filtern nach
2 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(227)

509 Bibliotheken, 12 Leser, 3 Gruppen, 129 Rezensionen

dämonen, fantasy, rache, laura labas, dämon

Ein Käfig aus Rache und Blut

Laura Labas , Anja Uhren
Flexibler Einband: 332 Seiten
Erschienen bei Drachenmond-Verlag, 20.08.2016
ISBN 9783959912914
Genre: Fantasy

Rezension:

Da der Klappentext allein bereits (etwas zu) viel verrät, schneide ich den Inhalt mal nicht an. Es dauert bis etwa zur Hälfte des Buches, bis der Teil der Handlung geschieht, der noch nicht im Klappentext verraten wird. Nur ein Aspekt ist neu, von dem ich natürlich nicht allzu viel verraten möchte.
Dafür führt er mich zu der Hauptfigur Alison. Sie ist tough, hat ein Ziel, das sie vehement verfolgt, unterscheidet sich also stark von den meisten anderen Protagonisten in diesem Genre. Nur ein Charakterzug stört mich: Naivität. Alison wird (wie wir durch den Klappentext bereits erfahren haben) von einem Dämon (Dorian) entführt und in seinem Haus festgehalten. Doch obwohl ihre Familie von Dämonen getötet wurde, verliert Alison recht schnell ihr Misstrauen gegenüber Dämonen. Das beginnt, als sie zulässt, dass Dorians Schwester ihr die Wäsche faltet, ihre Anwesenheit praktisch genießt. Natürlich soll Alison bei der Frage nach der tatsächlichen Bösheit der Dämonen ins Grübeln kommen, nur lässt sie sich meiner Meinung nach viel zu früh erweichen. Später geht sie sogar einen Deal mit Dorian ein - ohne so richtig einen Gedanken an den Hintergrund der ganzen Sache zu verschwenden.
Mit Gareth konnte ich auch nicht richtig warm werden. Ich bin noch nicht dahinter gekommen, wieso das so ist.

So, genug gemeckert, nun meine positiven Eindrücke:
Ich liebe düstere Zukunftsvisionen und ich liebe Fantasy. Beides zusammen liefert natürlich die perfekte Grundlage für ein Buch, das mir gefällt. Ein zweiter Punkt sind die Kampfszenen: Sie sind unheimlich gut beschrieben. Man merkt, dass dort einige Zeit in Recherche gesteckt wurde. Es gibt viele Actionszenen, die trotz der verratenen Informationen im Klappentext für Spannung sorgen. Zu guter Letzt wird das Ganze verbunden und gehalten von einem angenehmen Schreibstil.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(227)

509 Bibliotheken, 12 Leser, 3 Gruppen, 129 Rezensionen

dämonen, fantasy, rache, laura labas, dämon

Ein Käfig aus Rache und Blut

Laura Labas , Anja Uhren
Flexibler Einband: 332 Seiten
Erschienen bei Drachenmond-Verlag, 20.08.2016
ISBN 9783959912914
Genre: Fantasy

Rezension:

Da der Klappentext allein bereits (etwas zu) viel verrät, schneide ich den Inhalt mal nicht an. Es dauert bis etwa zur Hälfte des Buches, bis der Teil der Handlung geschieht, der noch nicht im Klappentext verraten wird. Nur ein Aspekt ist neu, von dem ich natürlich nicht allzu viel verraten möchte.
Dafür führt er mich zu der Hauptfigur Alison. Sie ist tough, hat ein Ziel, das sie vehement verfolgt, unterscheidet sich also stark von den meisten anderen Protagonisten in diesem Genre. Nur ein Charakterzug stört mich: Naivität. Alison wird (wie wir durch den Klappentext bereits erfahren haben) von einem Dämon (Dorian) entführt und in seinem Haus festgehalten. Doch obwohl ihre Familie von Dämonen getötet wurde, verliert Alison recht schnell ihr Misstrauen gegenüber Dämonen. Das beginnt, als sie zulässt, dass Dorians Schwester ihr die Wäsche faltet, ihre Anwesenheit praktisch genießt. Natürlich soll Alison bei der Frage nach der tatsächlichen Bösheit der Dämonen ins Grübeln kommen, nur lässt sie sich meiner Meinung nach viel zu früh erweichen. Später geht sie sogar einen Deal mit Dorian ein - ohne so richtig einen Gedanken an den Hintergrund der ganzen Sache zu verschwenden.
Mit Gareth konnte ich auch nicht richtig warm werden. Ich bin noch nicht dahinter gekommen, wieso das so ist.

So, genug gemeckert, nun meine positiven Eindrücke:
Ich liebe düstere Zukunftsvisionen und ich liebe Fantasy. Beides zusammen liefert natürlich die perfekte Grundlage für ein Buch, das mir gefällt. Ein zweiter Punkt sind die Kampfszenen: Sie sind unheimlich gut beschrieben. Man merkt, dass dort einige Zeit in Recherche gesteckt wurde. Es gibt viele Actionszenen, die trotz der verratenen Informationen im Klappentext für Spannung sorgen. Zu guter Letzt wird das Ganze verbunden und gehalten von einem angenehmen Schreibstil.

  (1)
Tags:  
 
2 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks