Jassi181s Bibliothek

4 Bücher, 3 Rezensionen

Zu Jassi181s Profil
Filtern nach
4 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(80)

165 Bibliotheken, 8 Leser, 0 Gruppen, 47 Rezensionen

"frankreich":w=11,"liebe":w=6,"schwestern":w=6,"krieg":w=5,"zweiter weltkrieg":w=5,"frauen":w=4,"2. weltkrieg":w=4,"juden":w=4,"widerstand":w=4,"besatzung":w=4,"resistance":w=4,"paris":w=2,"mut":w=2,"nationalsozialismus":w=2,"überleben":w=2

Die Nachtigall

Kristin Hannah , Karolina Fell
Flexibler Einband: 624 Seiten
Erschienen bei Aufbau TB, 09.10.2017
ISBN 9783746633671
Genre: Romane

Rezension:

Meine Meinung: ( Achtung diese Bewertung enthält Spoiler )

Mir wurde das Buch Die Nachtigall auf Amazon als Vorschlag angezeigt und schon beim Lesen des Klappentextes wusste ich das ich dieses Buch haben muss. Als es dann endlich da war musste ich auch recht direkt mit ihm beginnen, allerdings hab ich ein wenig gebraucht bis ich richtig drin war. Woran das lag kann ich nicht mal richtig festmachen, es zog sich irgendwie etwas und fesselte mich nicht so wie ich zuerst dachte. Ich muss nun aber anmerken, dass sich das plötzlich änderte denn da nahm das Buch fahrt auf. Bei etwa 40% plötzlich wurde es so spannend und auch schockierend das ich es fast in einem Rutsch durchlas. Ich muss für diese Rezension auch etwas Spoilern denn es gab so einige Passagen die mich schlucken ließen und mir die Tränen in die Augen trieben. Es fing bei mir etwa da an als Vianne ihrer besten Freundin versuchte zu helfen die Flucht anzutreten, dabei wird die Tochter ihrer Freundin an der Grenze erschossen und ich war fix und fertig. Die Autorin hat es für mich recht ansehnlich beschrieben, aber war dabei so einfühlsam das ich erst mal gar nicht weiterlesen konnte. Ich musste viel darüber Nachdenken wie schnell sich alles im Leben verändern kann. Im einen Moment lebst du völlig arglos dein Leben und im nächsten Augenblick ist nichts mehr wie es war. Wenn ich dann noch darüber nachdenke das diese Menschen nichts weiter gemacht hatten und völlig grundlos deportiert wurde, wie es eben dann mit Viannes bester Freundin auch passierte, sie unter wirklich bestialischen Bedingungen leben mussten ( wenn überhaupt ) dann wird mir schlecht. Vielleicht hat meine Ausführung gerade nicht direkt was mit dem Buch zu tun, aber mir gab es so viel Stoff zum Nachdenken das ich nicht aufhören kann damit. Es war ja nicht mal nur die Deportation der Juden, Kommunisten oder politisch Verfolgten, nein die "normale" Bevölkerung in Frankreich litt Qualen. Es gab nichts zu Essen, die Wehrmacht nahm alles an sich, die Habseligkeiten der Menschen wurden einfach eingezogen. Kein Radio, keine wirkliche medizinische Versorgung, man wurde einfach entlassen weil es einem Sturmbannführer nicht passte wie man aussah. Ganz zu schweigen von Folterung, Demütigung jedweder Art und Vergewaltigungen wie es auch Vianne passierte. Ich weiß nicht wie man das mit seinem Gewissen vereinbaren kann mit anderen Menschen umzugehen als wären sie Tiere, oder sogar nicht mal das. Wenn ich darüber nachdenke was Isabell gegen Ende des Buches widerfahren ist kann ich fast nicht mehr schreiben so berührt mich das Gelesene. Um ehrlich zu sein, an manchen Stellen war ich wirklich so ergriffen das ich vor Tränen nicht mehr lesen konnte und das ist mir in der Art noch nie so ergangen. Ich möchte aber noch ein paar Fakten zum Buch hier ansprechen, denn ich glaube deutlich gemacht zu haben wie Emotional das Buch für mich war. Etwas über den Schreibstil der Autorin zu sagen kommt mir gerade fast banal vor, aber dennoch will ich anmerken das er wirklich toll war. Die Art wie Kristin Hannah die Geschichte von Vianne und Isabell erzählt hat, war einfühlsam, direkt, offen, ehrlich aber nie vulgär. Sie hat mit viel Fingerspitzengefühl die Geschichte der beiden Schwestern und ihrem schweren Los erzählt ohne großen Spitzen, dennoch aber so viel das man sich bewusst wurde wie niederträchtig diese Nazis mit ihnen verfuhren. Wer dieses Buch lesen will dem kann ich es wärmstens empfehlen und lasst Euch nicht abschrecken von den 604 Seiten. Ich hab das Buch geschlossen als ich fertig war und fragte mich wo ich nun die nächsten 604 Seiten finden kann. Die Nachtigall wird in mir noch lange nachhallen und ich glaube erst mal ein paar Tage Pause zu brauchen um das nächste Buch beginnen zu können. Jedenfalls brauche ich jetzt aber mal einen leichten "Lückenbüßer", denn so überwältigt wie ich von der Nachtigall bin muss ich etwas Abstand haben. Von mir gibts 5 von 5 Sternen, ein grandioses Buch das mal wirklich gelesen haben sollte.


  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(188)

273 Bibliotheken, 7 Leser, 1 Gruppe, 163 Rezensionen

"schweden":w=6,"familiensaga":w=4,"historischer roman":w=3,"saga":w=3,"löwenhof":w=3,"familie":w=2,"band 1":w=2,"corina bomann":w=2,"agnetas erbe":w=2,"die frauen vom löwenhof":w=2,"frauen":w=1,"schicksal":w=1,"romantik":w=1,"trilogie":w=1,"familiengeschichte":w=1

Die Frauen vom Löwenhof - Agnetas Erbe

Corina Bomann
Flexibler Einband: 736 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 11.05.2018
ISBN 9783548289960
Genre: Historische Romane

Rezension:

Als ich so die ersten Seiten des Buches gelesen hatte stellte ich mir die Frage ob ich das 725 Seiten lang durchhalten werde, denn mal abgesehen vom wundervollen Schreibstils gefiel mir mal gar nicht. Die Geschichte dümpelt so vor sich hin und ich hatte echt das Gefühl 1000 Seiten gelesen zu habe aber nix war passiert. Als ich dann immer tiefer in Agnetas Welt abtauchen konnte und die Handlung so ihre Wendungen nahm war ich plötzlich total gefesselt. Es passiert nie wirklich spektakuläres aber die Autorin erzählt so schön und in der richtigen Portion Ausführlichkeit die Handlung, dass ich nicht mehr aufhören konnte. Corina Bomann bedient sich einer richtig schönen Erzählweise und einer angenehmen Sprache das die Seiten quasi nur so dahin flogen. Letztlich war ich nach etwa 4 Tagen am Ende des Buches angelangt und mit Beendigung der letzten Sätze verspürte ich bereit Traurigkeit darüber das es nun zu Ende sein soll. Ich bin auch einige Tage später immer wieder in Gedanken bei Agneta und will unbedingt wissen wie es weiter gehen wird mit den Frauen vom Löwenhof. Die Charaktere sind mir richtig ans Herz gewachsen und ich bin voller Vorfreude in der Fortsetzung zu erfahren wie es mit dem Löwenhof und seinen Bewohnern weiter gehen wird. Die Frauen vom Löwenhof ist ein sanfter und leiser Roman über das Leben Anfang des 20. Jahrhunderts, mit einer starken Hauptfigur die beweist das man auch mit Zurückhaltung aber Vehemenz seine Ziele erreichen kann. Es zeigt das Frauen schon immer alles erreichen wenn sie denn wollen und wie man mit stetem Bemühen seinen Weg gehen kann. Für mich ist dieses Buch eine klare Empfehlung für alle die es leiser mögen, aber dennoch nicht weniger interessant. Von mir bekommt das Buch 5 Sterne da ich es wirklich sehr mochte und ich hoffe das es ganz bald September sein wird und ein Wiedersehen stattfindet mit den Frauen vom Löwenhof.

Abschließend:

Als  Resümee bleibt mir wirklich nur zu sagen das ich froh bin dieses Buch gelesen zu haben und mir auch mal so über meine Position als Frau in der heutigen Gesellschaft Gedanken gemacht zu haben. Die Fortsetzung des Buches ist übrigens schon vorbestellt und ein weiteres Buch der Autorin liegt auch schon hier. Ich hoffe das ihr toller Schreibstil sich darin fortsetzt.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

31 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

einfach lesenswert, ein unglaublich tolles buch!!!, engel, fantasy, fesselndes und emotionales buch, freunde, himmel, hölle, lese-empfehlungen, lesehighlight, liebe, liebesgeschichte, liebesroman, rückführung, sehnsucht

Seelensehnsucht

Nurdan Cerdik
Flexibler Einband: 328 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 29.10.2014
ISBN 9781502979100
Genre: Sonstiges

Rezension:

Ich habe dieses Buch im Rahmen eines Gewinnspieles gewonnen und durfte es lesen. Die Autorn Nurdan Cerdik war mir zuvor nicht bekannt was mich aber nicht davon abgehalten das Buch zu lesen.
Zur Geschichte
Es handelt von der 19 Jährigen Joscelin die in ihren Träumen immer wieder auf Nouel trifft und keine Erklärung dafür finden kann wieso sich alles so echt anfüht.
Die Autorin führt den Leser langsam und behutsam in die Geschichte ein und wir dürfen Adrian und Haley kennenlerne die eine wichtige Rolle in Joscelins Leben spielen. Ich möchte ehrlich gesagt gar nicht so arg viel von der Geschichte hier preisgeben denn das soll der Leser lieber im Buch selbst herausfinden.
Vielmehr will ich betonen das ich es noch niemals erleben durfte das ich beim Lesen eine derartige Steigerung des Autors miterleben konnte. Ab einem gewissen Punkt der Geschichte springt die Handlung ins Mittelalter und ich war begeistert. Man kann direkt feststellen wie viel Herzblut Frau Cerdik in ihre Recherche gesteckt hat und wie liebevoll sie die Gegebenheiten im Buch umgesetzt hat. Zudem fiel mir eine enorme Steigerung in Ihrem Erzählstil auf was mein Leserherz höher schlagen lies.
Ich kann es kaum erwarten bis die Fortsetzung von Seelensehnsucht erscheint und ich wieder in de Welt von Joscelin und Nouel eintauchen darf um zu erfahren ob die Beiden einen gemeinsamen Weg findnen. Hoffentlich lässt die Fortsetzung nicht mehr zu lange auf sich warten.

  (1)
Tags: außergewöhnlich, bereicherung, einfach lesenswert, ein unglaublich tolles buch!!!, lese-empfehlungen, lesehighlight   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5.319)

7.627 Bibliotheken, 82 Leser, 14 Gruppen, 587 Rezensionen

"träume":w=209,"kerstin gier":w=106,"silber":w=100,"liebe":w=92,"fantasy":w=85,"jugendbuch":w=81,"london":w=79,"dämon":w=56,"traum":w=53,"liv":w=50,"henry":w=42,"familie":w=32,"england":w=29,"grayson":w=27,"dämonen":w=26

Silber - Das erste Buch der Träume

Kerstin Gier
Fester Einband: 416 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 20.06.2013
ISBN 9783841421050
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 
4 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.