Leserpreis 2018

JeanetteHs Bibliothek

78 Bücher, 50 Rezensionen

Zu JeanetteHs Profil
Filtern nach
78 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

12 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

"krimi":w=4,"mord":w=2,"spannung":w=2,"alex wagner":w=2,"österreich":w=1,"rätsel":w=1,"detektiv":w=1,"agatha christie":w=1,"detektivgeschichte":w=1,"christie":w=1,"lesespaß":w=1,"detectiv":w=1,"lesezeichenfee":w=1,"miträtseln":w=1,"fee 2018":w=1

Mord im Okzident Express: Penny Küfer ermittelt

Alex Wagner
E-Buch Text: 149 Seiten
Erschienen bei null, 27.10.2018
ISBN B07JYT6FD3
Genre: Sonstiges

Rezension:

Penny Küfer hat sich gerade ihren größten Traum erfüllt und eine Ausbildung zur Privatdetektivin begonnen. Sie unternimmt eine Reise mit dem Luxus-Zug Okzident-Express von Wien nach Paris. Doch unterwegs sind plötzlich ihre ermittlerischen Fähigkeiten gefragt, denn nicht alle Mitreisenden überleben die Fahrt...

Wegen Schneechaos kann die Polizei den Zug nicht erreichen und Penny muss auf sich allein gestellt die Mitreisenden befragen und ihre Schlüsse ziehen - wie beim großen Vorbild "Mord im Orient-Express" von Agatha Christie. Trotz einiger Parallelen verlaufen die Ermittlungen bei Penny letztendlich ganz anders. Der Zug ist mit modernster Technik ausgestattet, von der Christie nicht einmal träumen konnte. So erfüllen beispielsweise Service-Roboter die Wünsche der Gäste.

Durch die Gegebenheiten im Zug gibt es nur wenige Verdächtige. Der Autorin gelingt es sehr gut, die Auflösung trotzdem bis zum Schluss vor dem Leser zu verbergen. Gerade dieser begrenzte Raum hat für mich den Reiz des Krimis ausgemacht.

Fazit: Ein Zug-Krimi in der Tradition von Agatha Christie mit modernen Elementen bestückt - sehr gut.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

51 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

"spannung":w=1,"humor":w=1,"gefahr":w=1,"weihnachten":w=1,"schnee":w=1,"regionalkrimi":w=1,"bayern":w=1,"schwarzer humor":w=1,"bombe":w=1,"alpen":w=1,"attentäter":w=1,"alpenkrimi":w=1,"berghütte":w=1,"hubertus jennerwein":w=1,"jennerwein":w=1

Im Schnee wird nur dem Tod nicht kalt

Jörg Maurer
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei FISCHER Scherz, 24.10.2018
ISBN 9783651025738
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Kommissar Jennerwein und sein Team verbringen Weihnachten auf einer abgelegenen Berghütte. Einmal ganz ohne gefährliche Ermittlungen gemütlich beisammen sitzen, so ihr Wunsch. Doch dann macht Jennerwein eine erschreckende Entdeckung und auf einen Schlag ist es mit der Idylle vorbei ...

Der Krimi ist sehr fesselnd geschrieben und eine angenehme Abwechslung zu den üblichen "Mord geschehen, wer war's?"-Geschichten. Jörg Maurer schafft es auch im elften Band noch, wieder einen komplett neuen Plot zu entwerfen. Auf der Hütte lernt der Leser die altbekannten Ermittler einmal von ihrer anderen, privaten Seite kennen. Mit von der Partie sind nicht nur Jennerweins Kernteam mit Maria, Nicole, Hölleisen und Becker, sondern auch die Gerichtsmedizinerin "Frau im Rollstuhl", Ex-Polizist Stengele und Oberrat Dr. Rosenberger. Als die Hüttenidylle jäh zerstört wird, müssen die Polizisten ihre Nervenstärke und Teamfähigkeit beweisen, um lebend zu entkommen ...

Trotz der vielen spannenden und brenzligen Situationen kommt der von Jörg Maurer gewohnte Humor nicht zu kurz. Beispielsweise erzählt Jennerwein über das Buch aufgeteilt eine amüsante Geschichte aus seiner Schulzeit ... Natürlich haben auch Ignaz und Ursel Grasegger einen kleinen Auftritt, ebenso wie skurrile Überraschungsfiguren. Nur die Mafia habe ich in diesem Band vermisst.

Tipp: Am Ende unbedingt die Danksagung des Autors sorgfältig lesen!

Fazit: Ein fesselnder Alpenkrimi, in dem Jennerwein und sein Team auf einer einsamen Berghütte gegen eine Bedrohung kämpfen müssen - fünf Sterne.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(90)

175 Bibliotheken, 19 Leser, 0 Gruppen, 69 Rezensionen

"überwachung":w=4,"nsa":w=4,"thriller":w=3,"computer":w=3,"weimar":w=3,"historischer roman":w=2,"drittes reich":w=2,"ns-zeit":w=2,"totale überwachung":w=2,"komputer":w=2,"programmstrickerin":w=2,"roman":w=1,"spannung":w=1,"dystopie":w=1,"nationalsozialismus":w=1

NSA - Nationales Sicherheits-Amt

Andreas Eschbach
Fester Einband: 800 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 28.09.2018
ISBN 9783785726259
Genre: Science-Fiction

Rezension:

Was wäre, wenn es zur Zeit des Nationalsozialismus schon Computer gegeben hätte? Andreas Eschbach mischt in „NSA“ die realen historischen Begebenheiten mit modernen Überwachungstechniken und fiktiven Elementen. Das Ergebnis ist ein vielschichtiger Roman, der trotz seines Umfangs von stolzen 800 Seiten keinerlei Längen aufweist.

Die Hauptpersonen sind die junge Programmiererin Helene Bodenkamp und der Analyst Eugen Lettke, die beim Nationalen Sicherheits-Amt arbeiten. Dort werden die zahllosen Daten, die das Regime über die Bevölkerung gesammelt hat, verknüpft, um Gegner des Nationalsozialismus ausfindig zu machen.

Helene ist zu Beginn der Geschichte noch ein Schulmädchen, dass die Begeisterung der Eltern für Hitler hinnimmt, ohne sie zu hinterfragen. Als junge Erwachsene beginnt die zutiefst unsichere Helene, mit derselben unkritischen Einstellung beim NSA zu arbeiten. Erst mit der Zeit werden ihr die erschreckenden Auswirkungen ihrer Arbeit bewusst und sie möchte nicht länger für die Deportation versteckt gehaltener Juden und ähnliche Gräueltaten mitverantwortlich sein. Im Verborgenen beginnt Helene, ihre Möglichkeiten als exzellente Programmiererin zum zaghaften Widerstand zu nutzen…

Helene ist in diesem Roman die Figur, mit der man fühlt, hofft und bangt. Ganz anders ihr Kollege Eugen Lettke, der die Daten des NSA lieber für seine persönlichen, widerwärtigen Neigungen benutzt. Dennoch verflechtet sich seine Geschichte mit Helenes und die beiden stoßen gemeinsam auf etwas, das größer ist, als sie sich jemals hätten vorstellen können…

„NSA“ bietet neben einem interessanten Einblick in die Kunst des Programmierens erschreckende Erkenntnisse über das Datensammeln von Regierungen und die daraus entstehenden Möglichkeiten, die Bevölkerung zu kontrollieren und zu unterdrücken.

Fazit: Ein vielschichtiger Roman, der Realität und Fiktion geschickt miteinander verknüpft und zum Nachdenken über die Gefahren von Datensammlungen anregt – 5 Sterne.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

Tiefer Grund

Matthew Costello , Neil Richards
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 26.01.2018
ISBN 9783404176540
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(77)

130 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 23 Rezensionen

"hercule poirot":w=6,"krimi":w=4,"mord":w=3,"klassiker":w=2,"agatha christie":w=2,"orientexpress":w=2,"mord im orientexpress":w=2,"detektiv":w=1,"schnee":w=1,"zug":w=1,"mordfall":w=1,"detektivgeschichte":w=1,"familientragödie":w=1,"komplott":w=1,"detektivroman":w=1

Mord im Orientexpress

Agatha Christie , Otto Bayer
Fester Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Atlantik Verlag, 05.10.2017
ISBN 9783455001914
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

15 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

"tierärztin":w=4,"krimi":w=3,"tiere":w=2,"liebe":w=1,"familie":w=1,"reihe":w=1,"entführung":w=1,"teenager":w=1,"krimi-reihe":w=1,"regionalkrimi":w=1,"alleinerziehend":w=1,"maus":w=1,"knaur":w=1,"lösegeld":w=1,"fürsorge":w=1

Der Hund, der eine Grube gräbt

Carine Bernard
Flexibler Einband: 260 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 03.09.2018
ISBN 9783426216750
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Tierärztin Dr. Katja Maus muss den Hund ihrer Freundin Angela behandeln, weil er mit Rattengift vergiftet wurde. Kurz darauf liegt ein Toter in Angelas Garten. Hängen die beiden Fälle zusammen? Was steckt dahinter? Katja kann ihre Neugierde nicht zügeln und stellt selbst Nachforschungen an. Vielleicht liegt das auch an dem Polizisten Blum, der so ein merkwürdiges Kribbeln in ihr auslöst...

Ich habe mich in Katjas Umfeld sofort wie zu Hause gefühlt. Es ist einer dieser Krimis, bei denen man am liebsten sofort einen zweiten Band lesen möchte, um all die liebgewonnenen Personen wiederzutreffen. Besonders gut haben mir die Szenen in der Tierarztpraxis gefallen, weil Tierärztin einst ein echter Wunschberuf für mich war, den ich vermutlich tatsächlich ergriffen hätte, wenn einige Dinge anders gelaufen wären.

Die Krimihandlung ist überraschend verzwickt. Immer wieder passiert etwas Unvorhergesehenes. Es hat mir wirklich Spaß gemacht, mitzurätseln, wer der Täter ist und wie alles zusammenhängt. Am Ende dachte ich mehrfach, es wäre alles geklärt und jetzt käme Friede, Freude, Eierkuchen und vielleicht noch eine Leseprobe - und wurde immer wieder mit einer neuen Wendung oder einem Ereignis überrascht.

Fazit: Ein echter Wohlfühlkrimi mit liebenswerten Personen, die ich im nächsten Band gerne wiedertreffen möchte - vier Sterne.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

"unterhaltung":w=1,"helikoptereltern":w=1

Ich muss mit auf Klassenfahrt - meine Tochter kann sonst nicht schlafen!: Neue, unglaubliche Geschichten über Helikopter-Eltern

Lena Greiner , Carola Padtberg
E-Buch Text: 224 Seiten
Erschienen bei Ullstein eBooks, 07.09.2018
ISBN 9783843718448
Genre: Sonstiges

Rezension:

Das Buch besteht aus einer Sammlung von kurzen (einige Sätze) Berichten von Lehrern, Erziehern usw. über ihre Erlebnisse mit überfürsorglichen Eltern. Es ist in thematische Kapitel untergliedert, die von der Schwangerschaft bis zur Universität reichen.

Die Begebenheiten laden teilweise zum Schmunzeln ein. Überwiegend fand ich es jedoch erschreckend zu lesen, was manche Eltern in ihrem Wahn, alles richtig zu machen, ihren Kindern und deren Umfeld antun. Schon der Buchtitel bietet ein gutes Beispiel für solch eine schockierende Aussage eines Helikopter-Elternteils.

Meiner Meinung nach ist es kein Buch, das man in einem Rutsch verschlingt. Die Aneinanderreihung der kurzen Berichte wird sonst schnell eintönig. Es eignet sich vielmehr dazu, immer mal wieder einige Minuten darin zu lesen.

Fazit: Sammlung von verrückten Handlungen und Wünschen von Helikoptern-Eltern, teils zum Schmunzeln, teils erschreckend, 4 Sterne.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

"kindesmissbrauch":w=1,"flüchtlinge":w=1,"weinheim":w=1,"sina engel":w=1

Stille Sünden

Silke Ziegler
Flexibler Einband: 315 Seiten
Erschienen bei GRAFIT, 20.08.2018
ISBN 9783894255886
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(55)

60 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 53 Rezensionen

"krimi":w=7,"italien":w=6,"rom":w=5,"toskana":w=5,"mord":w=3,"schönheit":w=2,"journalistin":w=2,"kunstraub":w=2,"statue":w=2,"kunstszene":w=2,"maremma":w=2,"raubgräber":w=2,"italienkrimi":w=2,"reihe":w=1,"politik":w=1

In Schönheit sterben

Stefan Ulrich
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 10.08.2018
ISBN 9783548290485
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Robert Lichtenwald war Anwalt in Deutschland, inzwischen lebt er nach der Trennung von seiner Frau jedoch dauerhaft im toskanischen Dörfchen Morcone. Er ist mit der quirligen Journalistin Giada Bianchi befreundet, die ihn dazu überredet, ihr bei den Recherchen zu einem Todesfall zu helfen. Der Fall des toten Kunstsammler Annibale Colasanti führt die beiden zu Raubgräbern und Schönheitsfanatikern...

"In Schönheit sterben" ist nach "Die Morde von Morcone" der zweite Band der Reihe. Man muss den ersten Teil zum Verständnis nicht gelesen haben, sollte aber beachten, dass die Auflösung dieses Falles gespoilert wird!

Der Krimi verläuft eher ruhig. Den größten Teil nehmen Ermittlungsgespräche und atmosphärische Beschreibungen von Morcone und Rom ein. Erst am Ende kommt es zu einem (recht kurzen) Showdown. Die Auflösung ist schlüssig und gelungen, auch wenn ich schon einige Kapitel vorher geahnt habe, wie sich der Fall auflösen wird.

Angenehm ist die Atmosphäre, die der Krimi erzeugt. Die Verhältnisse auf dem Dorf und in der Stadt (Rom) werden bildhaft dargestellt. Außerdem gibt es interessante Infos zu Themen, auf die Robert und Giada bei ihren Ermittlungen stoßen. Gefallen hat mir auch die Charakterisierung von Giada Bianchi, einer ungewöhnlichen Frau, und Roberts neues Haustier Alfredo, dass keiner der Standard-Heimtierarten angehört.

Etwas gestört habe ich mich daran, dass Roberts Noch-Ehefrau Stefanie, die ihn verlassen hat, und seine Tochter immer wieder erwähnt werden, ohne etwas Neues mitzuteilen.

Fazit: Ein ruhiger Toskana-Krimi mit bildhaften Beschreibungen und interessanten Charakteren, vier Sterne.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Cherringham - Ein rätselhafter Einbruch

Matthew Costello , Neil Richards
E-Buch Text: 121 Seiten
Erschienen bei Bastei Entertainment, 05.11.2015
ISBN 9783732508853
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

18 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

allgäu, bayern, deutschland, krimi, krimi bayern, krimi deutschland, leihbuch

Gottesfurcht

Nicola Förg
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 16.08.2010
ISBN 9783442470143
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(84)

143 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 77 Rezensionen

"medizin":w=8,"chirurgie":w=4,"biografie":w=3,"19. jahrhundert":w=3,"medizingeschichte":w=3,"sachbuch":w=2,"geschichte":w=2,"horror":w=2,"hygiene":w=2,"pasteur":w=2,"frühe medizin":w=2,"joseph lister":w=2,"london":w=1,"großbritannien":w=1,"krankenhaus":w=1

Der Horror der frühen Medizin

Lindsey Fitzharris , Volker Oldenburg
Flexibler Einband: 276 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp, 09.07.2018
ISBN 9783518468869
Genre: Sachbücher

Rezension:

Chirurgie im frühen 19. Jahrhundert war grausig. Die Operateure waren eher Handwerker als Ärzte und verwendeten von vorherigen Eingriffen verschmutzte Instrumente. Die Ursachen von Infektionen waren unbekannt, sodass die meisten Patienten starben. Krankenhäuser galten als "Häuser des Todes".

In "Der Horror der frühen Medizin" erzählt die promovierte Medizinhistorikerin Lindsey Fitzharris die Biographie Joseph Listers. Lister gehörte zur ersten Generation von Chirurgen, die Medizin studiert hatten. Im Laufe seines langen Lebens forschte er über die Ursache der Infektionen, die vielen Patienten den Tod brachten. Schließlich entwickelte er eine funktionierende Methode der Wundreinigung, die die Sterblichkeit nach Operationen erheblich senkte. Danach musste er seine Entdeckung gegen die Anfeindungen und die Skepsis seiner Kollegen durchsetzen, was ihm Ende des 19. Jahrhunderts glücklicherweise gelang.

Lindsey Fitzharris erzählt Listers Leben und Wirken so anschaulich, dass ich beim Lesen das Gefühl hatte, dem Pionier der Wundreinigung selbst über die Schulter zu schauen. Ich hatte nie zuvor von Joseph Lister gehört, was mich angesichts seiner großen Verdienste im Nachhinein sehr erstaunt. Die grausigen Zustände in der Operationssälen beschreibt Fitzharris so detailreich, dass man an manchen Stellen darauf verzichten sollen, beim Lesen zu essen. Glücklicherweise verzichtet das Cover auf allzu blutige Zeichnungen, was ich sehr angenehm finde.

Neben Listers Wirken geht das Buch auch kurz auf die Arbeit anderer Chirurgen und Naturwissenschaftler des 19. Jahrhunderts ein, zum Beispiel Ignaz Semmelweis und Louis Pasteur. Es kommen einige medizinische Fachbegriffe vor, doch entsprechende Vorkenntnisse sind meiner Meinung nach nicht notwendig, um das Buch lesen zu können. Teilweise werden die Begriffe erklärt, in den anderen Fällen sind sie für das grundlegende Verständnis nicht unbedingt notwendig.

Fazit: Anschaulich und fachkundig geschriebene Biographie eines recht unbekannten Pioniers der Wundreinigung - Hochinteressant und sehr lesenswert - 5 Sterne.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

9 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Tödliche Gezeiten

Isa Maron , Stefanie Schäfer
Flexibler Einband: 544 Seiten
Erschienen bei DuMont Buchverlag, 20.08.2018
ISBN 9783832163419
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(31)

54 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 22 Rezensionen

"papst":w=9,"krimi":w=5,"rom":w=4,"vatikan":w=4,"italien":w=3,"reliquien":w=3,"lustig":w=2,"verschwörung":w=2,"anschlag":w=2,"gebeine":w=2,"schwester immaculata":w=2,"humor":w=1,"rache":w=1,"religion":w=1,"macht":w=1

Gloria!

Johanna Alba , Jan Chorin , ,
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 02.04.2012
ISBN 9783499257551
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Erben auf schottisch

Wolfgang Ecke
Flexibler Einband
Erschienen bei Ravensburger Buchverlag, 01.01.1989
ISBN 9783473393152
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

40 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

"ostsee":w=3,"landarzt":w=3,"krimi":w=2,"thriller":w=2,"band 1":w=1,"neuanfang":w=1,"regionalkrimi":w=1,"schleswig-holstein":w=1,"regiokrimi":w=1,"wirtschaftskriminalität":w=1,"romantikthriller":w=1,"grafit":w=1,"schlei":w=1,"stefanie ross":w=1,"das schweigen von brodersb":w=1

Das Schweigen von Brodersby

Stefanie Ross
Flexibler Einband: 347 Seiten
Erschienen bei GRAFIT, 17.07.2017
ISBN 9783894254902
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Schuldig oder nicht schuldig?

Karin Burschik
Fester Einband: 189 Seiten
Erschienen bei Moewig
ISBN 9783811817562
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

27 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

"krimi":w=2,"england":w=1,"reihe":w=1,"london":w=1,"mordserie":w=1,"scotland yard":w=1,"viktorianisches zeitalter":w=1,"persiflage":w=1,"cosy krimi":w=1,"inspektor lestrade":w=1,"struwwelpeter":w=1,"cosy krim":w=1,"sherlock holmes spinoff":w=1

Die weiße Lady: Ein Fall für Inspektor Lestrade

M. J. Trow
E-Buch Text: 265 Seiten
Erschienen bei dp DIGITAL PUBLISHERS, 25.01.2018
ISBN 9783960873273
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

14 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

"gift":w=1,"landwirtschaft":w=1,"201":w=1,"biogasanlage":w=1

Das stille Gift

Nicola Förg
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Piper, 03.04.2017
ISBN 9783492311052
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 2 Rezensionen

Die Marmortreppe

Robert C. Marley
E-Buch Text: 52 Seiten
Erschienen bei Dryas Verlag, 05.04.2016
ISBN 9783941408906
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(51)

75 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 32 Rezensionen

"krimi":w=8,"provence":w=5,"frankreich":w=3,"mord":w=2,"entführung":w=2,"krimi-reihe":w=2,"matisse":w=2,"isabelle bonnet":w=2,"madame le commissaire":w=2,"kunst":w=1,"ermittlungen":w=1,"betrug":w=1,"kriminalroman":w=1,"verbrechen":w=1,"sommer":w=1

Madame le Commissaire und das geheimnisvolle Bild

Pierre Martin
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 02.05.2017
ISBN 9783426520321
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Cherringham - Der verschwundene Tourist

Matthew Costello , Neil Richards
E-Buch Text: 116 Seiten
Erschienen bei Bastei Entertainment, 03.09.2015
ISBN 9783732508839
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

47 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

"provence":w=4,"krimi":w=3,"mord":w=2,"frankreich":w=2,"zeugenschutzprogramm":w=2,"madame le commissaire":w=2,"ermittlungen":w=1,"vergewaltigung":w=1,"band 2":w=1,"dorf":w=1,"fortsetzung":w=1,"südfrankreich":w=1,"cosy crime":w=1,"protagonist: weiblich":w=1,"kindermissbrauch":w=1

Madame le Commissaire und die späte Rache

Pierre Martin
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.06.2015
ISBN 9783426517307
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

29 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

"krimi":w=2,"kreuzfahrt":w=2,"mord":w=1,"alptraum":w=1,"kunstraub":w=1,"crew":w=1,"spielschulden":w=1,"artistin":w=1,"jörg böhm":w=1,"poolparty":w=1,"purser":w=1,"shuffleboard":w=1,"mittelmeerkreuzfahrt":w=1,"gekreuzigte nonne":w=1,"mondsichelmadonna":w=1

Niemandsblut

Jörg Böhm
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei CW Niemeyer, 23.02.2018
ISBN 9783827195357
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

MS Mord

Mick Schulz
Flexibler Einband: 278 Seiten
Erschienen bei Gmeiner-Verlag, 07.03.2018
ISBN 9783839222379
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 
78 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.