Jeco01s Bibliothek

289 Bücher, 23 Rezensionen

Zu Jeco01s Profil
Filtern nach
289 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

33 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

england, thriller

D.I. Helen Grace - Eingeschlossen

Matthew J. Arlidge , Karen Witthuhn
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 24.01.2018
ISBN 9783499273698
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

26 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 6 Rezensionen

band 3, fortsetzung, serie

Der rote Stier

Rex Stout , Conny Lösch , Jürgen Dollase
Fester Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Klett-Cotta, 21.04.2018
ISBN 9783608981124
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Zuerst möchte ich ein großes Lob an den Klett-Cotta Verlag richten. Die Neuaufmachung der "Nero Wolfe-Reihe" ist wirklich genial. Sie sprang mir sofort ins Auge und ich musste diese tollen Bücher einfach haben.

Ich hatte bereits das Buch "Es klingelt an der Tür gelesen", dieses hat mich eigentlich gut unterhalten. Nero Wolfe ist ein ganz spezieller Typ, das gefällt mir. Auch das Zusammenspiel mit seinem Assistenten Archie, fand ich sehr amüsant.

Dieses Mal konnte mich das allerdings nicht so ganz überzeugen. Da ich die Eigenarten des Ermittlers nun schon kannte, blieb nicht viel Neues und Überraschendes übrig. Der Fall war langweilig und zog sich doch sehr hin. Außerdem wurden viel zu viele Informationen über Stiere und Zucht etc. gegeben, die das Ganze noch zäher machten.

Auch die Aufklärung des Falls konnte mich nicht groß überraschen. Nero Wolfe führt am Ende alles irgendwie zusammen, was mich wenig überzeugt hat.

Leider war mir auch keine der Figuren so richtig sympathisch. Daher war es auch schon fast egal, wer der Mörder war und wer nicht.

Auch wenn ich dieses Mal nicht überzeugt war, würde ich einem weiteren Band dennoch eine Chance geben. Vielleicht springt der Funke dann ja wieder über?!

  (24)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(86)

134 Bibliotheken, 6 Leser, 1 Gruppe, 76 Rezensionen

thriller, künstliche intelligenz, dystopie, holografie, digitale gehirne

Hologrammatica

Tom Hillenbrand
Flexibler Einband: 560 Seiten
Erschienen bei Kiepenheuer & Witsch, 15.02.2018
ISBN 9783462051490
Genre: Science-Fiction

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(104)

233 Bibliotheken, 16 Leser, 1 Gruppe, 87 Rezensionen

zeit, matt haig, liebe, roman, leben

Wie man die Zeit anhält

Matt Haig , Sophie Zeitz
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 20.04.2018
ISBN 9783423281676
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

24 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

das rote kleid, guido maria kretschmer

Das rote Kleid

Guido Maria Kretschmer
Fester Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 12.03.2018
ISBN 9783442314898
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(212)

387 Bibliotheken, 16 Leser, 1 Gruppe, 78 Rezensionen

zukunft, satire, humor, qualityland, marc-uwe kling

QualityLand

Marc-Uwe Kling
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Ullstein Buchverlage, 22.09.2017
ISBN 9783550050237
Genre: Science-Fiction

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(90)

168 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 69 Rezensionen

happy end, liebe, amnesie, charlotte lucas, hamburg

Wir sehen uns beim Happy End

Charlotte Lucas
Fester Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 24.11.2017
ISBN 9783785725993
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

16 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Ich glaub, mir geht's nicht so gut, ich muss mich mal irgendwo hinlegen

Benjamin von Stuckrad-Barre
Fester Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Kiepenheuer & Witsch, 08.03.2018
ISBN 9783462051810
Genre: Biografien

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(29)

36 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 27 Rezensionen

mond, andy weir, artemis, armstrong, aldrin

Artemis

Andy Weir , Jürgen Langowski , Gabrielle Pietermann , Marius Clarén
Sonstiges Audio-Format
Erschienen bei Random House Audio, 05.03.2018
ISBN 9783837141658
Genre: Science-Fiction

Rezension:

Inhalt:


Jazz lebt schon ihr ganzes Leben in Artemis, der einzigen Stadt auf dem Mond. Dort arbeitet sie als Trägerin, d.h.,  sie transportiert Waren von einem zum andern Ort. Da dieser Job allerdings nur sehr wenig Geld abwirft, lässt Jazz sich auf ein Geschäft ein, welches ihr richtig viel Geld einbringen soll. Das wird ihr allerdings zum Verhängnis und von nun an muss sie um ihr Leben fürchten.


Meinung:


Wer „Der Marsianer“ von Andy Weir kennt, wird auch hier auf Anhieb den Stil des Autors wiedererkennen. Er bleibt sich nämlich treu, was seine detailgetreuen, technischen Beschreibungen angeht. Außerdem setzt er sich sehr mit den physikalischen Gesetzen auf dem Mond auseinander. Man merkt einfach, wie sehr den Autor diese Thematik interessiert. Für mich könnte es ein bisschen weniger von diesen ausführlichen Erklärungen sein, weil es die Spannung an vielen Stellen ausbremst. Vielleicht liegt es aber auch an mir, weil mein Verständnis, was solche Dinge betrifft, einfach seine Grenzen hat.


Interessant fand ich hingegen, wie die Menschen in der einzigen Stadt auf dem Mond leben, welche Gesetze sie haben und mit welchen Problemen sie zu kämpfen haben. Ich konnte mich sehr gut in die Lage der Menschen hineinversetzen.  Dadurch, dass Jazz einen Brieffreund auf der Erde hat, erfahren wir in ihrem Schriftverkehr immer ein bisschen mehr über das Leben auf dem Mond.


Die Geschichte wird aus der Ich-Perspektive von Jazz erzählt. Ich kann bis jetzt nicht wirklich sagen, ob sie mir sympathisch ist oder nicht. Sie hat einen sehr speziellen Humor, der mir eigentlich ganz gut gefallen hat. Auf der anderen Seite bleibt da eine Distanz zwischen mir und der Figur, die ich nicht überwinden konnte. Sie wirkt auf mich oberflächlich.


Leider konnte mich diese Geschichte nicht so mitreißen, wie der  „Der Marsianer“. Es fehlte mir die Einsamkeit und die Ausweglosigkeit, in der sich die Hauptfigur befindet. Sicherlich spielt das auch hier eine Rolle, aber leider nur eine untergeordnete. Hier sind andere Themen, wie Verschwörung, Macht und Geld ausschlaggebendere Themen.  Zum Ende hin verlagern sich die Themenschwerpunkte zwar noch, aber für mich ist das leider ein bisschen zu spät. Ich hätte mir diese Spannung schon eher gewünscht.


Abschließend möchte ich noch etwas speziell zum Hörbuch sagen, leider konnte mich die Sprecherin auch nicht wirklich überzeugen. Mich hat die Stimme genervt, und mir fehlte es irgendwie an Emotion.


Alles in allem konnte Mr. Weir mich dieses Mal nicht so überzeugen wie zuvor. Dennoch habe ich mich kurzweilig ganz gut unterhalten gefühlt.

  (42)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(80)

135 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 28 Rezensionen

niederkaltenkirchen, franz eberhofer, krimi, mord, provinzkrimi

Kaiserschmarrndrama

Rita Falk
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 09.02.2018
ISBN 9783423261920
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(48)

135 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

ethan cross, ich bin der hass, francis ackerman, francis ackerman jr, serienkiller, spannend, ich liebe diese reihe, ich bin, buecherseele79, gladiator, mord und totschla, ackermann

Ich bin der Hass

Ethan Cross
Flexibler Einband: 544 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 23.02.2018
ISBN 9783404176304
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

34 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

maserati, koffer, band 3, der tod, catania

Tante Poldi und der schöne Antonio

Mario Giordano
Flexibler Einband: 334 Seiten
Erschienen bei Ehrenwirth, 26.01.2018
ISBN 9783431039832
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(66)

156 Bibliotheken, 16 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

dreißigjähriger krieg, christentum, aberglaube, dreißigjäriger krieg, 17. jahrhundert

Tyll

Daniel Kehlmann
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Rowohlt , 09.10.2017
ISBN 9783498035679
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(792)

1.752 Bibliotheken, 52 Leser, 2 Gruppen, 217 Rezensionen

tod, briefe, liebe, trauer, freundschaft

Love Letters to the Dead

Ava Dellaira , Katarina Ganslandt
Fester Einband: 416 Seiten
Erschienen bei cbt, 23.02.2015
ISBN 9783570163146
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

67 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 16 Rezensionen

rätsel, bücher, jugendbuch, edgar allan poe, bücherjagd

Mr Griswolds Bücherjagd - Das Spiel beginnt

Jennifer Chambliss Bertman , Elisa Martins
Fester Einband: 368 Seiten
Erschienen bei mixtvision, 10.02.2018
ISBN 9783958540651
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

56 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

textsammlung, gesellschaft, stuckrad-barre, popliteratur, deutscher autor

Festwertspeicher der Kontrollgesellschaft

Benjamin Stuckrad-Barre
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Kiepenheuer & Witsch, 19.05.2004
ISBN 9783462033823
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

32 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

stephen king, apalachen, appalachen, aufputschmittel, anton

Sleeping Beauties

Stephen King , Owen King , Bernhard Kleinschmidt , David Nathan
Sonstiges Audio-Format
Erschienen bei Random House Audio, 13.11.2017
ISBN 9783837139822
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(112)

178 Bibliotheken, 7 Leser, 1 Gruppe, 40 Rezensionen

geister, london, geisterjäger, freundschaft, agenten

Lockwood & Co. - Das Grauenvolle Grab

Jonathan Stroud , Katharina Orgaß , Gerald Jung
Fester Einband: 432 Seiten
Erschienen bei cbj, 27.11.2017
ISBN 9783570174623
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(189)

280 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 153 Rezensionen

thriller, berlin, marc raabe, tom babylon, mord

Schlüssel 17

Marc Raabe
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 09.02.2018
ISBN 9783548289137
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Inhalt:


Tom Babylon vom LKA wird zu einem Einsatz gerufen. Im Dom hängt eine Leiche von der Decke, dabei handelt es sich um eine prominente Dompfarrerin. Sie trägt einen Schlüssel um den Hals, indem die Zahl „17“ eingeritzt ist. Es ist derselbe Schlüssel, mit dem Toms kleine Schwester Viola vor vielen Jahren verschwand.  Aus diesem Grund muss Tom den Fall einfach übernehmen und findet so seine Schwester wieder…


Meinung:


Ich möchte vorweg nehmen, dass das mein erster Marc Raabe war, aber ganz bestimmt nicht mein letzter. Man bekommt hier, was man von einem richtig guten Thriller erwartet: Spannung von der ersten bis zur letzten Seite!


Das Buch lässt sich flüssig lesen und trotz der über 500 Seiten möchte man keine Seite verpassen oder missen. Die Geschichte rast von Seite zu Seite und der Leser muss stets wachsam bleiben, um ja nichts zu verpassen.  Jedes Detail könnte ja von Bedeutung sein. Dabei erfahren wir, wie es gerade aktuell in der Geschichte weitergeht, aber auch was in der Vergangenheit passiert ist. Stück für Stück fügen sich die Puzzleteile zusammen.


Es gelingt Marc Raabe, dass der Leser ein Teil des Ermittler-Teams ist. Ständig grübelt man darüber nach, was dieser oder jener Hinweis nun wieder bedeutet, oder ob man gerade auf eine falsche Fährte gelockt wurde.


Tom Babylon ist ein sympathischer Ermittler, den man ins Herz schließt. Das liegt einfach daran, dass man sein Handeln sehr gut nachvollziehen kann. Er handelt  nicht einfach blind nach Vorschrift, sondern er hört auch auf sein Herz. Gerade das macht ihn menschlich und authentisch.


Aber auch die anderen Figuren sind gelungen, sie haben Ecken und Kanten, sind nicht fehlerfrei – kurz gesagt: Man kann sich mit ihnen identifizieren. Es ist spannend, über jeden einzelnen Charakter mehr zu erfahren.

 

Es ist auch ein Roman, der sich mit der aktuellen Lage befasst. Es wird sich beispielsweise mit Themen, wie Terroranschläge und Nazis auseinandergesetzt. So gelingt es dem Leser noch tiefer in den Roman einzutauchen, weil er einen besseren Bezug herstellen kann.


Eine absolute Leseempfehlung! Ich freue mich schon jetzt auf die weiteren Fälle von Tom Bayblon.

  (59)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(58)

130 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

thriller, ethan cross, rache, serienkiller, francis ackerman jr.

Racheopfer

Ethan Cross
E-Buch Text: 94 Seiten
Erschienen bei Bastei Entertainment, 02.10.2013
ISBN 9783838747163
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(56)

100 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

kurzgeschichten, satire, humor, popliteratur, kolumnen

Remix

Benjamin von Stuckrad-Barre
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Kiepenheuer & Witsch, 01.05.2004
ISBN 9783462033991
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

3 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Sonne und Beton

Felix Lobrecht
Flexibler Einband: 224 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 08.06.2018
ISBN 9783548290584
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(54)

98 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

kurzgeschichten, liebe, jojo moyes, frauen, erzählungen

Kleine Fluchten

Jojo Moyes , Karolina Fell , Daniela Terrazzini
Fester Einband: 144 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Wunderlich, 20.10.2017
ISBN 9783805200172
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(40)

84 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

leben, satire, gesellschaft, promis, prominente

Deutsches Theater

Benjamin Stuckrad-Barre
Flexibler Einband: 287 Seiten
Erschienen bei Goldmann Verlag, 12.10.2004
ISBN 9783442541911
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(29)

66 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

politik, deutschland, zeitgeschichte, kolumnen, musik

Auch Deutsche unter den Opfern

Benjamin Stuckrad-Barre
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Kiepenheuer & Witsch, 22.02.2010
ISBN 9783462042245
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 
289 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks