Jess_Nes Bibliothek

447 Bücher, 48 Rezensionen

Zu Jess_Nes Profil
Filtern nach
449 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

74 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

jugendbuch, kampf, könig, königin, königreiche

Die Legende der vier Königreiche - Vereint

Amy Tintera , Milena Schilasky
Fester Einband: 368 Seiten
Erschienen bei HarperCollins, 03.04.2018
ISBN 9783959672085
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

39 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

prinzessin, roman

Princess Reality

Noëmi Caruso
Flexibler Einband: 228 Seiten
Erschienen bei TWENTYSIX, 20.01.2017
ISBN 9783740716127
Genre: Science-Fiction

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

22 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 8 Rezensionen

greystar, fantasy, abenteuer, magie, silberstern

Greystar 01 - Der junge Magier

Joe Dever , Ian Page , Michael Weh
Flexibler Einband: 360 Seiten
Erschienen bei Mantikore-Verlag, 24.01.2018
ISBN 9783945493243
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

8 Sinne - Band 2 der Gefühle

Rose Snow
Flexibler Einband: 344 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 17.01.2018
ISBN 9783746062143
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

The Slippery Slope (A Series of Unfortunate Events #10)

Lemony Snicket
Flexibler Einband
Erschienen bei Scholastic Inc., 01.01.2004
ISBN 9780439698375
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

27 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

Wasteland 1: Tag des Neubeginns

Emily Bähr
E-Buch Text
Erschienen bei Impress, 05.04.2018
ISBN 9783646604245
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(36)

63 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 22 Rezensionen

chroniken der seelenwächter, nicole böhm, elemente, schattendämonen, seelenwächter

Die Chroniken der Seelenwächter - Verborgene Mächte 1 - Die Suche (Bände 1 - 3)

Nicole Böhm
Fester Einband: 356 Seiten
Erschienen bei Greenlight Press, 04.01.2016
ISBN 9783958341470
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

The Mitford Murders: Curl up with the must-read mystery of the year

Jessica Fellowes
E-Buch Text: 432 Seiten
Erschienen bei Sphere, 14.09.2017
ISBN 9780751567175
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

Schattenlicht: Goldenes Licht

Izzy Maxen
E-Buch Text
Erschienen bei null, 22.03.2018
ISBN B07BN9DKTJ
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

26 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 6 Rezensionen

harz, hexen, mystery, romantik

Spiegelherz

Janine Wilk
Flexibler Einband
Erschienen bei Planet! ein Imprint der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH, 24.04.2018
ISBN 9783522505628
Genre: Jugendbuch

Rezension:


Eine spannende Geschichte über Hexen und die Macht der Liebe.

MEINE MEINUNG 

Die sechzehnjährige Anna zieht mit ihrer Familie in den Harz in die Nähe des berühmten Blocksbergs. Dort entdeckt sie nicht nur ihre magische Begabung, sondern trifft auch auf den gutaussehenden David, mit dem sie in der Walpurgisnacht gegen den Sohn des Teufels antreten soll. Leider bleibt ihr bis dahin nicht mehr viel Zeit, ihre neuen Kräfte unter Kontrolle zu bringen und David entpuppt sich nebenbei noch als Frauenheld und Ekelpaket. 

Wie die Kurzbeschreibung vermuten lässt, dreht sich in ‚Spiegelherz‘ alles um das Thema Hexen. Der Leser begleitet Anna dabei, wie sie ihre Kräfte entdeckt und durch Nebruel immer wieder in lebensbedrohliche Situationen gerät. Nebenbei muss sie noch den ganz alltäglichen Schulwahnsinn bewältigen und eine mehrjährige Hexenausbildung innerhalb weniger Tage abschließen. Wie sie versucht mit allen Aspekten ihres neuen Lebens umzugehen, sorgte bei mir für mehrere Lacher. Anna stellt sich zunächst nicht gerade als Superhexe heraus, was sie mir besonders sympathisch gemacht hat. Es gibt viele tolle Szenen, die mir nach dem Lesen noch sehr präsent vor Augen geblieben sind. 
Neben dem Hexenhandwerk geht es aber auch um die wahre Liebe, was sie ausmacht und die Macht der Worte, die eine entscheidende Rolle im Kampf gegen das Böse spielen werden.

„Worte können in dein Herz eindringen und es zum Zerbrechen bringen“

In dieser Geschichte verbergen sich viele Rätsel und Hinweise, zur Herkunft von Annas Kräften, ihrer Bestimmung als Hexe und Nebruel, dem Sohn des Teufels, der sie durch seine Krähen und Spiegel auf Schritt und Tritt zu beobachten scheint. 
Die Rätsel die Anna und David umgeben, lassen sich erst am Ende des Buches zu einem Ganzen zusammenfügen und genau das macht auch den Sog dieser Geschichte aus. Es passiert unheimlich viel, an manchen Stellen ging es mir sogar etwas zu schnell und ich hätte mir noch ein paar Seiten mehr gewünscht, auf denen sich die Handlung noch etwas mehr hätte entfalten können, besonders Annas Emotionen kamen mir etwas zu kurz. 

Das unglaublich tolle Ende, das bei mir ein gewisses Blockbuster-Feeling hinterließ, hat mich dann aber doch überzeugen können. An sich fühlte sich die Geschichte abgeschlossen an, lässt aber genug Raum für eine Fortsetzung, die auf  jeden Fall über viel Potenzial verfügt. Ich würde mich auf jeden Fall über einen zweiten Band sehr freuen. 

FAZIT

Ein schönes Jugendbuch, für junge und junggebliebene Hexenfans. Für mich ein echter Pageturner, der sich auf jeden Fall lohnt. 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

33 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 19 Rezensionen

geister, frank maria reifenberg, freundschaft, geheimnisse, buchreihe

House of Ghosts - Der aus der Kälte kam

Frank M. Reifenberg , Fréderic Bertrand
Fester Einband: 176 Seiten
Erschienen bei Ars Edition, 18.09.2017
ISBN 9783845817156
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(54)

237 Bibliotheken, 14 Leser, 0 Gruppen, 37 Rezensionen

ahrnstedt, frauen, liebesroman, lyx verlag, after work

After Work

Simona Ahrnstedt , Antje Rieck-Blankenburg
Flexibler Einband: 450 Seiten
Erschienen bei LYX, 29.03.2018
ISBN 9783736305595
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(34)

88 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 23 Rezensionen

japan, gesellschaft, konbini, außenseiter, asperger-syndrom

Die Ladenhüterin

Sayaka Murata , Ursula Gräfe
Fester Einband: 145 Seiten
Erschienen bei Aufbau Verlag, 09.03.2018
ISBN 9783351037031
Genre: Romane

Rezension:

Eine gelungene Gratwanderung zwischen Unterhaltung, Charakterstudie und  Gesellschatskritik.   

"Normalität setzt sich gewaltsam durch"

MEINE MEINUNG 

Die kurzweilige Geschichte um das Leben der Konbini-Angestellten Keiko Furukawa konnte mich gut unterhalten. Sie ließ sich sehr angenehm lesen, ohne große Ausschmückungen oder Beschreibungen. So nüchtern und schnörkellos wie unsere Protagonistin, die seit achtzehn Jahren in einem Supermarkt arbeitet und ihr gesamtes Leben nach ihrer Arbeit ausrichtet. 
Die Art wie Keikos Tagesabläufe beschrieben werden, haben mich traurig und nachdenklich gestimmt. Es ist eigentlich immer das Gleiche. Sie passt sich krampfhaft an ihre Umgebung an und versucht nicht aufzufallen, dabei hält sie sich peinlich genau an das Verhaltensskript ihres Unternehmens. Wenn Keiko und die anderen Verkäuferinnen ihre internalisierten Verkaufssätze im Morgenappell vor der Ladenöffnung unisono wiederholen und das perfekte Lächeln und die perfekte Verbeugung akribisch einüben, erinnert mich das Ganze stark an 'die Frauen von Stepford.' 
Keikos Welt gerät ins Wanken als sie auf den jungen Mann Shiraha trifft, der genau das Gegenteil von dem verkörpert, was Keiko darzustellen versucht. Er ist lustlos, mürrisch, faul und stellt jungen Frauen nach.

Obwohl Keiko ihre Umgebung und ihre Mitmenschen stets nüchtern und ohne Gefühlsregung unter die Lupe nimmt, mochte ich sie als Protagonistin dennoch sehr gerne. Ein wenig hat sie mich an die Figur des Sheldon Cooper aus der Sitcom 'Big Bang Theory' erinnert. So wie er, wird auch Keiko oft missverstanden und trifft dadurch, dass sie die gesellschaftlichen Konventionen ausserhalb des Konbini nicht nachvollziehen kann und auch nicht befolgen möchte auf Unverständnis und Ablehnung.  Mehr als einmal habe ich mich während des Lesens gefragt, was eigentlich normal ist? Wer bestimmt, was zur gesellschaftlichen Norm wird und wer abweicht? 

Wie Keiko mit ihrem Alltag und der veränderten Situation mit Shiraha umgeht, hat stellenweise schon etwas komödiantisches und ich habe mich mehr als einmal dabei ertappt, wie ich Keiko im Bezug auf die Gesellschaft in der sie lebt Recht geben musste, auch wenn ich mich sonst als sehr empathischen Menschen sehe. Es gibt viele Zitate, die hier zum Nachdenken und Reflektieren anregen und genau das, macht 'Die Ladenhüterin' für mich zu etwas Besonderem. 

Einziger Minuspunkt; die Botschaft, die Keikos Geschichte letztendlich vermitteln soll, kommt so subtil  daher wie ein literarischer Vorschlaghammer. Dieser Eindruck verstärkt sich noch durch zahlreiche Widerholungen und Verweise auf die gesellschaftlichen Konventionen. 

FAZIT 

Sayaka Muratas Werk 'Die Ladenhüterin' war ein kurzweiliges Portrait der japanischen Gesellschaft, dass mich an manchen Stellen auch zum Nachdenken über meine eigene Umwelt gebracht hat. Denn die Frage, was normal ist und akzeptiert wird, bestimmt einen Großteil des Lebens und Handelns, egal in welchem Land man sich gerade befindet und lebt. 
Besonders zu empfehlen für Leser, die sich für die japanische Kultur interessieren.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(123)

271 Bibliotheken, 21 Leser, 0 Gruppen, 86 Rezensionen

sarina bowen, rollstuhl, the ivy years, liebe, lyx verlag

The Ivy Years - Bevor wir fallen

Sarina Bowen , Ralf Schmitz
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei LYX, 29.03.2018
ISBN 9783736304505
Genre: Liebesromane

Rezension:

Sticht positiv aus der Masse der New Adult Bücher heraus und konnte mich, trotz fehlenden Tiefgangs an einigen Stellen, dennoch überzeugen <3


MEINE MEINUNG 

Seit es angekündigt wurde, wollte ich 'The Ivy Years - Bevor wir fallen' unbedingt lesen. Es bildet den Auftakt einer Reihe, geschrieben von Sarina Bowen, aus deren Feder auch die 'True North' - Reihe stammt. Die Bände können unabhängig voneinander gelesen werden, dass heißt, Coreys und Hartleys Geschichte ist in sich abgeschlossen. Meiner Meinung nach ein weiterer Pluspunkt, da ich kurze Liebesgeschichten mehr mag, als künstlich in die Länge gezogenen Mehrteiler.
Das Cover ist mir direkt positiv aufgefallen und auch beim Klappentext hat man sofort das Gefühl, nicht den x-ten klischeebehafteten Roman aus der New Adult Schublade in der Hand zu halten, sondern eine intelligente und abwechslungsreiche Liebesgeschichte, für die ich sehr hohe Hoffnungen hatte.

Es geht um die junge Frau Corey Callahan, die nach einem Unfall auf den Rollstuhl angewiesen ist. Ihren Platz am angesehenen Harkness College will sie aber auf keinen Fall verlieren und findet sich zum Semesterbeginn gegen der Rat ihrer Eltern und des Dekans in der Universität ein. Sie trifft dort auf den gutaussehenden Sportler Adam, zu dem sie sich sofort hingezogen und von dem sie sich verstanden fühlt, doch er ist leider vergeben und scheint seine Freundin über alles zu lieben, die zu allem Überfluss auch noch perfekt zu sein scheint...
Der Klappentext lässt nur vermuten, was für eine berührende und originelle Geschichte sich hinter diesen wunderschönen Buchdeckeln verbirgt. Die Charaktere sind alle einzigartig und während des Lesens gut unterscheidbar. Die Autorin hat es geschafft, den beiden Protagonisten unverwechselbare Stimmen zu verleihen, sodass ich auch ohne die Überschriften gewusst hätte, aus wessen Sicht ich die Handlung gerade verfolge. Auch die vielen Nebencharaktere hatten alle ihre besonderen Eigenschaften und Eigenheiten, welche die Geschichte noch facettenreicher und interessanter gemacht haben. 
Der flüssige und ruhige Schreibstil der Autorin hat mich durch die Seiten nur so fliegen lassen und viel zu schnell war ich am Ende angekommen, dass sich alles in allem rund und plausibel anfühlte. Die einfühlsamen Beschreibungen und süßen Szenen zwischen den Protagonisten erzählen von einer zarten aufkeimende Liebe, die unter keinem guten Stern steht und einem von beiden das Herz brechen wird, so wie mir. Zeitweise hatte ich wirklich Tränen in den Augen und hätte den Reader am liebsten an die Wand geworfen. Und gerade das macht ein gutes Buch in meinen Augen aus, dass es starke Gefühle im Leser auslöst, sodass er lachen, weinen, schreien oder vielleicht alles gleichzeitig will und 'The Ivy Years' ist genauso ein Buch. 

FAZIT 

Ein emotionales Buch, bei dem ich mir an einigen Stellen noch mehr Tiefgang gewünscht hätte, besonders bei den Rückblenden, dass aber wegen der lebendig gezeichneten Charaktere und der originellen Ausgangssituation der Protagonisten die 5 Stere zu recht verdient hat. 
Von mir gibt es eine klare Empfehlung <3

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

12 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

humor, krimikomödie, amrun, roman, spannung

Manchmal hilft nur fauler Zauber

Nicola Lux
Buch: 260 Seiten
Erschienen bei Bookspot Verlag, 02.03.2018
ISBN 9783956691003
Genre: Romane

Rezension:

'Manchmal hilft nur fauler Zauber' ist wie ein Kurzurlaub für die Seele und hat mich mit seinem schwarzen Humor oft zum Schmunzeln gebracht. Ab und an ein wenig überspitzt, aber irgendwie macht genau das auch den Charme des Buches aus. 

MEINE MEINUNG 

Ich hatte die Geschichte um Anna und den 'Club der Hexen' innerhalb kürzester Zeit verschlungen. Dazu sollte ich vielleicht noch erwähnen, das es hier nicht um richtige auf Besen fliegende und Zaubersprüche windende Hexen geht, etwas Magisches hat Annas Abenteuer auf Amrum aber allemal. Ich möchte hier aber nicht zu sehr vorgreifen und sage nur soviel, dass sich die merkwürdigen Vorfälle und unwahrscheinliche Zufälle in Annas Leben nach ihrer Ankunft auf Amrum und ihrer Bekanntschaft mit Vida nur so häufen. 

Den Schreibstil der Autorin empfand ich als sehr angenehm. Locker-leicht werden die Geschehnisse größtenteils aus Annas Perspektive geschildert. Ihr bissiger und teilweise nüchterner Erzählstil haben dafür gesorgt, dass mir die quirlige Protagonistin, die nur so vom Unglück verfolgt scheint, sofort ans Herz gewachsen ist. Auch Vida und die anderen Inselbewohner empfand ich als sehr erfrischend und sympathisch (den einen mehr, den anderen weniger). 

Ich war zwar noch nie auf Amrum, konnte mir durch die detailreichen Schilderungen aber alles sehr schön vorstellen und auch die vielen nebenbei erwähnten Traditionen und Rezepte (die sich sogar im Anhang widerfinden) machen das Buch zu etwas Besonderem. 
Wenn Vida und Anna zusammensitzen und eine 'Tote Tante' (heißter Kakao mit Rum und Sahnehäubchen) trinken, kommt eine richtig heimelige Stimmung auf und man wünscht sich, auch Kurzurlaub auf Amrum machen zu können. 

Mich hat 'Manchmal hilft nur fauler Zauber' auf jeden Fall überzeugt und ich würde mich sehr freuen, in Zukunft noch mehr von der Autorin lesen zu können.

FAZIT 

Ein schönes Wohlfühl-Buch für sonnige Tage, dass viele Lacher bereit hält und Insel-Feeling verbreitet. Besonders Amrum-Fans werden bei dieser Lektüre auf ihre Kosten kommen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

18 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

erin, erin watt, erin watt;, erotik, erotikroman

Paper Princess

Erin Watt
herunterladbare Audio-Datei
Erschienen bei HörbucHHamburg HHV GmbH, 02.03.2017
ISBN B06XD9B2G4
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(833)

1.331 Bibliotheken, 34 Leser, 1 Gruppe, 201 Rezensionen

paper prince, liebe, erin watt, familie, royals

Paper Prince

Erin Watt , Ulrike Brauns
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Piper, 03.04.2017
ISBN 9783492060721
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.267)

2.156 Bibliotheken, 31 Leser, 2 Gruppen, 460 Rezensionen

paper princess, erin watt, liebe, erotik, royal

Paper Princess

Erin Watt , Lene Kubis
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.03.2017
ISBN 9783492060714
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(407)

707 Bibliotheken, 9 Leser, 2 Gruppen, 20 Rezensionen

night school, jugendbuch, c. j. daugherty, internat, liebe

Night School - Denn Wahrheit musst du suchen

C. J. Daugherty , , ,
Buch: 416 Seiten
Erschienen bei Oetinger Taschenbuch, 01.03.2016
ISBN 9783841503237
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(573)

972 Bibliotheken, 17 Leser, 2 Gruppen, 43 Rezensionen

night school, internat, jugendbuch, liebe, allie

Night School - Der den Zweifel sät

C. J. Daugherty , Peter Klöss , Axel Henrici
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Oetinger Taschenbuch, 01.09.2015
ISBN 9783841503220
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(67)

115 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 35 Rezensionen

secrets, liebe, geheimnisse, jugendbuch, klippen

Secrets - Wem Marie vertraute

Elisabeth Denis
Buch: 240 Seiten
Erschienen bei Oetinger 34 ein Imprint von Verlag Friedrich Oetinger, 21.03.2016
ISBN 9783958820630
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(109)

234 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 56 Rezensionen

secrets, geheimnisse, daniela pusch, jugendbuch, freundschaft

Secrets - Wen Emma hasste

Daniela Pusch
Buch: 240 Seiten
Erschienen bei Oetinger 34 ein Imprint von Verlag Friedrich Oetinger, 22.02.2016
ISBN 9783958820616
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Aru Shah and the End of Time (Thorndike Press Large Print Literacy Bridge Series)

Roshani Chokshi
Sonstige Formate
Erschienen bei Thorndike Press Large Print, 04.04.2018
ISBN 9781432849818
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

14 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

Nevernight

Jay Kristoff , Kirsten Borchardt , Robert Frank
Audio CD
Erschienen bei Argon, 24.08.2017
ISBN 9783839815823
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(68)

297 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 47 Rezensionen

märchen, magie, fantasy, jugendbuch, feen

Almost a Fairy Tale - Verwunschen

Mara Lang , Alexander Kopainski
Fester Einband
Erschienen bei Ueberreuter Verlag , 15.09.2017
ISBN 9783764170684
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 
449 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks