Jester888

Jester888s Bibliothek

52 Bücher, 24 Rezensionen

Zu Jester888s Profil
Filtern nach
52 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

26 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

kinder, freunde, neues lebe, mütter, umzu

Ziemlich beste Mütter

Hanna Simon
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Aufbau TB, 15.09.2017
ISBN 9783746633404
Genre: Humor

Rezension:

Hallo, heute will ich euch das Buch "Ziemlich beste Mütter" vorstellen.

Inhalt:

Wir können alles, außer Männer.

Marie zieht nach Berlin, als der Vater ihres Sohns ihr nach 6 Jahren und 24 Quartalsbeziehungen eröffnet, dass er die Winter-Freundin heiraten wird. Aber auch 600 km von ihm entfernt ist das Leben nicht leicht. Die Einschulung ist die Schulhof-Version von Hölle: nur überehrgeizige Super-Mamis. Gut, dass es da noch Alexa, Katrin und Olivia gibt. Zusammen kann man wunderbar die anderen perfekt sein lassen. Aber gelingt es ihnen auch, Katrin bei ihrem Kinderwunsch zu unterstützen, Alexas Bindungsangst zu besiegen, die Mobbing-Attacken gegen Florians Lieblingslehrerin abzuwenden und vor allem: für Marie endlich eine neue Liebe zu finden?

Fazit:

Das Buch ist genauso wie ich es mir vom Inhalt her gedacht habe. Spitzzüngig, Seitenhiebausteilend, Augenzwinkernd...
Die vier Freundinnen sind einem auf Anhieb symphatisch und
die Geschichten rund um ihren Alltag und den Schulalltag ihrer Kinder sind herrlich beschrieben. Der Ex, der Möchtegern-aber-Traumichnicht, die Übermütter in der Schule... alle ist stimmig zu einem tollen Roman verflochten worden. Den Stern Abzug gibt´s für den Sex mit dem Ex (hätte es nicht gebraucht) und dem abrupten Ende (ich finde das hätte ruhig ausführlicher - wie andere Details zuvor - ausgiebig beschrieben werden sollen).

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(38)

46 Bibliotheken, 5 Leser, 1 Gruppe, 37 Rezensionen

kinderbuch, magie, die drei magier - das magische labyrinth, zauberer, lunies

Die drei Magier - Das magische Labyrinth

Matthias von Bornstädt , Rolf Vogt
Fester Einband: 160 Seiten
Erschienen bei Ars Edition, 18.09.2017
ISBN 9783845816739
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Hallo, heute möchte ich das Buch "Die drei Magier - Das magische Labyrinth" vorstellen.

Inhalt:

Im kleinen Städtchen Mühlfeld geht es immer beschaulich zu. Hier passiert nie etwas Aufregendes.
Stimmt's?
Nein, ganz und gar nicht!
Conrad, Mila und Vicky geraten nach einem Sprung in den Badeweiher plötzlich in eine fremde Welt. Und in der gibt es sprechende Bäume, kluge Katzen und freundliche Hexen! Die Bewohner dieses ungewöhnlichen Ortes nennen ihre Welt Algravia und sind davon überzeugt, dass die drei Kinder die lange erwarteten drei Magier sind, die Algravia vor den gemeinen Machenschaften des fiesen Zauberers Rabenhorst retten sollen.
Doch Conrad, Mila und Vicky haben keine Ahnung von Zauberei, also müssen sie wohl die Falschen sein. Oder doch nicht ...?

Fazit:

Das Buch ist für ein Publikum, sprich Kinder ausgelegt, die nicht zuviele Fragen stellen. An und für sich ist es interssant geschrieben, aber es wird einfach zu wenig erklärt. Bei mir jedenfalls habe sich so viele Fragen angesammelt wie z.B. Warum wird nicht erklärt warum diese Anderswelt ausgesucht wurde, warum eines der Kinder die Lunies sehen kann, wie alt die Kinder überhaupt sind (Sprache passt nicht zu den kindlichen Bildern),...uvm.

Mir hat einfach das gewisse "magische" Etwas gefehlt.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

19 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 14 Rezensionen

sommer, zitronen im mai, liebe, mobbing in der schule

Zitronen im Mai

Kristina Matt
E-Buch Text: 221 Seiten
Erschienen bei null, 01.05.2016
ISBN B01F2A1CAY
Genre: Liebesromane

Rezension:

Ich möchte hier das Buch - Zitronen im Mai - vorstellen.

Inhalt laut Amazon:

Hannah fiebert ihrem Geburtstag entgegen, verspricht dieser Tag doch so viel: Führerschein, eigener Handyvertrag und endlich eine Frau sein. Mats aus Hamburg wechselt an das kleine Gymnasium an der Ostsee und wirbelt die Klassengemeinschaft durcheinander. Eine aufregende Zeit steht an, und eine Geburtstagsfeier und eine Klassenfahrt später muss Hannah sich entscheiden: Vertraut sie Mats ihr Geheimnis an oder verleugnet sie ihre Gefühle? Eine Geschichte von der Ostsee rund um die erste große Liebe, die so bittersüß wie Vanilleeis und Zitronensorbet sein kann.

Meine Meinung:

FINGER WEG von diesem Buch. Ich weiß ja nicht für welches Alter dieses Buch ist, aber meine älteste Tochter (11J.) war damit komplett überfordert. Ich habe es dann selbst gelesen und war verärgert darüber das sie das Buch unbedingt lesen wollte, weil der Titel so einladend war. Ich habe dann ein langes Gespräch mit ihr darüber gehabt, über das was "normal" sein sollte und das was in diesem Buch alles nicht stimmig ist. Es wird offenkundig ein Blowjob angeboten, der erste Kuss passiert sehr schnell und fummeln auch, es wird halbnackt durch die Stadt gerannt und das absolute No-Go an der Geschichte ist die Vertuschung einer beinahe Vergewaltigung (den Finger hatte er schon drin!)!!!
FAZIT: Wenn der Leser nicht mindestens so alt ist wie die Hauptfiguren (17/18J.) dann rate ich absolut davon ab!!! Man kann es sich aber auch gleich sparen, denn das einzig Positive am Buch (darum dieser eine Stern) ist der Perspektivenwechsel zwischen den beiden Hauptfiguren. Bei diesem Buch frage ich mich ernsthaft wieder einmal warum Verlage jeden ...... veröffentlichen!


  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

schwangerschaft, baby, vaterschaft, humor, kinderwunsch

Vater mit 50. Spätes Kinderglück und bange Fragen

Wilhelm Bauer
Flexibler Einband
Erschienen bei Seitenstraßen, 04.04.2016
ISBN 9783937088174
Genre: Humor

Rezension:

Heute möchte ich euch das kleine Büchlein "Vater mit 50" vorstellen. Es ist ein flottes mit Humor geschriebenes Büchlein (ich habe es in einem Satz durchgelesen) aus dem Leben eines späten Vaters, der darüber schreibt wie es sich so angefühlt mit 50 nochmal Vater zu werden. Einige der Geschichten sind mit Klischees gespickt (ich kann diesen Klischees aber beipflichten - Schwiegermonster.....), aber trotzdem sind alle Abschnitte unterhaltsam zu lesen.

Inhalt:

Bringt ein Baby noch mal Schwung in die vermeintlich besten Jahre? Späte Elternschaft ist keine Seltenheit mehr, doch die Reaktionen darauf sind nicht gerade herzlich. So ist es auch Wilhelm Bauer ergangen. Die Frau schickt den Mann zum Test, ob er überhaupt noch Qualitätssperma produziert, die erwachsene Tochter verschreckt die Aussicht auf ein Geschwisterkind erst mal merklich, die eigenen Eltern ignorieren die Nachricht regelrecht. Wie die Geschichte weitergeht? Das steht in diesem Buch.

Fazit:

Empfehlenswert für alle die mal die väterliche Perspektive zum Thema Vatersein in hohem Alter (kleiner Scherz, 50 ist ja kein Alter) kennenlernen wollen.

(Rezi / 30 GB)

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

24 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 16 Rezensionen

geist, kinderbuch, uhu, hexe, tod

Terror-Tantchen

David Walliams , Bettina Münch , Tony Ross , any.way
Fester Einband: 416 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 08.07.2016
ISBN 9783499217418
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Hallo! Heute möchte ich euch das Buch Terror-Tantchen vorstellen.

Zum Inhalt:

Nach dem überraschenden Tod ihrer Eltern ist Stella Saxby plötzlich Erbin von Schloss Saxby Hall. Doch ihre grässliche Tante Alberta und deren riesiger Berg-Uhu Wagner schrecken vor nichts zurück, um sich die Erbschaft unter den Nagel zu reißen. Vor gar nichts! Wie gut, dass Stella Freunde hat – wenn auch etwas spezielle Freunde: den schwerhörigen und fast blinden alten Butler Gibbon zum Beispiel. Oder den Schornsteinfeger Ruß, der ein echter Geist ist. Werden sie es schaffen, Stellas Terror-Tantchen aus Schloss Saxby Hall zu vertreiben?

Fazit:

Das Inhalt des Buches ist so bitterböse, zynisch, gemein, ... das ich das Buch erst ab 12 J. empfehlen würde, da ich denke das jüngere Kinder den "goldenen" Humor des Autors nicht verstehen. Es ist nämlich von der ersten bis zur letzten Seite gespickt mit schwarzem britischem Humor. Die Zeichnungen im Buch passen perfekt dazu und versinnbildlichen den Schreibstil / Humor des Autors. Es ist ein sehr empfehlenswertes Buch, für alle Freunde des Sarkasmus (ich liebe es ;o)! Ich habe zwar keine Terror Tante, aber Verwandte können auch auf andere Art böse sein (nicht so offensichtlich wie Alberta, sondern subtiler).

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(30)

43 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 26 Rezensionen

freundschaft, vampir, fledermaus, kinderbuch, vampire

Polly Schlottermotz 1: Polly Schlottermotz

Lucy Astner , Lisa Hänsch
Fester Einband: 224 Seiten
Erschienen bei Planet! ein Imprint der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH, 15.07.2016
ISBN 9783522505208
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Inhaltsangabe:
Potzblitz! Seit Polly den neuen Eckzahn hat, weiß sie von einem lange gehüteten Familiengeheimnis – und das stellt ihr Leben ganz schön auf den Kopf! Es ist zwar super, dass sie plötzlich den fiesen Marvin wie einen Pillepallepopel durch die Luft schnipsen kann, trotzdem ist da diese Prüfung vor dem Siebenschläferrat, die sie erst bestehen muss, bevor sie wieder bei ihrer Familie leben darf. Und so verlässt Polly schweren Herzens ihr geliebtes Zuhause, um sich bei Tante Winnie auf die Prüfung vorzubereiten. Zum Glück gibt es den sprechenden Fledermäuserich Adlerauge. Der ist zwar blind wie ein Maulwurf, öffnet Polly aber die Augen: Manchmal ist es ziemlich cool, ein bisschen anders zu sein ...

Meine Meinung:
Meine Älteste (11J.) sowie ich habe das Buch gelesen und wir waren schlichtweg begeistert. Das Buch (oder besser gesagt die Autorin) sprudelt nur so über vor Ideenreichtum. Die ganze Story ist so voll davon und man kann praktisch durchgehend schmunzeln. Die Namen aller Figuren sind schon so witzig (ganz vornweg natürlich Polly Schlottermotz, Fledermäuserich Adlerauge (der kurzsichtig ist!), die Ponys Gulasch und Suppe.....).
Wir freuen uns jedenfalls schon auf eine Fortsetzung!

Mein Fazit:
Für alle die eine fantastische Geschichte mit viel Humor und Einfallsreichtum mögen, können wir dieses Buch herzlichst empfehlen.
(Rezension zu meinem 26. GB)

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(29)

38 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 21 Rezensionen

sommer, sardinien, italien, verlieben, jugendlektüre

Meloneneis-Sommer

Lucinde Hutzenlaub
Flexibler Einband: 224 Seiten
Erschienen bei cbj, 13.06.2016
ISBN 9783570225899
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Das Buch handelt von der Suki (eigentlich Susanna) Wassermann und ihrem Urlaub (mit Familie und Freundin der Schwester) in Sardinien. Erzählt wird das Buch in einem flotten Stil aus der Sicht von Suki und was sie dabei erlebt, wie sie sich fühlt...könnt ihr in diesem Buch lesen.
Zuerst dachte sie das wird der schlimmste, langweiligste Sommer ihres Lebens und dann kommt doch alles anders als sie denkt.

Das tolle Haus, das Meer vor der Haustüre, leckere Pizzas und Meloneneis, die erste Liebe (Paolo der süße Italiener der deutsch spricht und selbst nur bei Nonna und Nonno - Oma und Opa - zu Besuch ist), .....
Es ist ein temporeich und unterhaltsam geschriebenes Teenager Buch und meine älteste Tochter (11J.) und ich fanden es toll.

(Rezension zu meinem 23. GB)

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

einsicht, haare, bilderbuch, mimi, humor

Haare für Mimi

Claudia Freyer
Flexibler Einband: 28 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 11.12.2014
ISBN 9781530521333
Genre: Sonstiges

Rezension:

Das Buch - Haare für Mimi - handelt von dem Monstermädchen Mimi das unbedingt Haare habe möchte wie ihre Puppe Heidi. Ihre Mama erklärt ihr das es nicht geht, weil Monster nunmal keine Haare hätten. Also macht sich Mimi auf den Weg zum Drogisten (um Haarwasser zu kaufen), von dort wird sie zum Doktor geschickt und dieser schickt sie wiederum zum Friseur... Schlussendlich ist ihr die Freundschaft zu einem Menschenmädchen wichtiger als Haare. Das Format des Buches (Heftformat), genauso wie der Stil , sind ungewöhnlich und nicht jedermanns Sache. Mir und meinen Kindern hat es gefallen und auch das die letzten Seiten leer sind ist meiner Meinung nach kein Makel, sondern laden vielmehr dazu ein selbst kreativ zu sein und Mimi Bilder zu malen (mit und ohne Haare ;o)))
Fazit: Erfrischend anders...
(Rezension zu meinem 22. GB)

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

27 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

wolf, tierschutz, freundschaft, kinderbuch, mobbing

Viktor und der Wolf

Hannes Klug , Barbara Korthues , ,
Fester Einband: 192 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 21.05.2016
ISBN 9783499217463
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Das Buch - Viktor und der Wolf - handelt von dem Jungen Viktor der seit dem Tod seines Vaters ein verschlossener Einzelgänger geworden ist. Die Begegnung mit dem Wolf lässt sowohl Viktor als auch den Wolf wieder etwas spüren das sie beide in ihrem Leben verloren haben - Vertrauen. Sich jemanden zu öffnen trotz schlechter Erfahrung und vor allem für seine Überzeugungen einzustehen lassen Viktor in dieser Geschichte reifen. Die Geschichte erzählt sowohl Viktors Perspektive als auch jene des Wolfes. Das ist ein ganz wichtiger Aspekt, denn damit kann man nachvollziehen warum der Wolf so handelt wie er es tut. Dabei wird auch das Thema Tierhandel und Auswilderung in der Geschichte verarbeitet und das passt gut zum aktuellen Thema, bei dem Medien immer wieder von Wölfen berichten die Schafe reißen, Bauern die sich dagegen wehren wollen...
Fazit: Ein tolles Buch um Freundschaft, Vertrauen, Selbstfindung...
(Rezension zu meinem 17. GB Buch)

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

34 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 14 Rezensionen

patchworkfamilie, kismet, mädchenbuch, osterferien, heartbreak-family

Kismet – Köfte in Flipflops

Deniz Selek
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei FISCHER KJB, 27.04.2016
ISBN 9783596811687
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Wie schon beim ersten Band - bei dem ich auch schon mitlesen durfte - ist auch Band zwei der dreitteiligen Bücherreihe rund um den Teenager Jannah locker und leicht zu lesen. Im Band 2 darf man die Familie Kismet samt "Neuzugängen" in die Türkei in die Ferien begleiten. Man lernt die Großeltern (Dede und Anneanne) kennen, Merrie (die Stiefschwester) wird "Werbestar", Sepp (Stiefvater Basti) und ihre schwangere Mutter schwelgen im Glück und Ken (Stiefbruder und Schwarm von Jannah) lässt mal wieder den oberflächlichen Typen raushängen. Kein Wunder das sich da ein Urlaubsflirt anbahnt mit Sayan einem türkischen Jungen der ganz Gentleman ist. Ob mehr daraus wird, oder ob sie weiterhin für Ken schwärmt....
Auch hier vergebe ich wieder die volle Sternezahl, denn es ist eine tolle und unterhaltsame Fortsetzung und der Schreibstil der Autorin gefällt mir.
Meine älteste Tochter (11J.) hat wieder mitgelesen und schließt sich mir an. Prädikat Empfehlenswert.
(Rezension zu meinem 16. GB)

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

syrien, flüchtlinge, asylbewerbe, migranten, flüchtlingskrise

Wir schaffen das - aber so nicht

Gerd Pfitzenmaier , Lukas Diringshoff
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei CBX Verlag , 01.04.2016
ISBN 9783945794852
Genre: Sachbücher

Rezension:

So hier kommt noch meine Rezi, nachdem ich mich durchs Buch gequält habe. Es ist so überladen von Informationen (ständig www. Hinweise - ich wollte ein Buch und keine Hinweise wo ich mir im Netz Infos dazu ansehen kann). Mit fehlt ein konkreter Lösungsansatz, denn man kann nun mal nicht verlangen alle aufzunehmen (es warten ja bereits weitere Millionen auf die Möglichkeit hier "einzufallen" - das ist jetzt überspitzt ausgedrückt, aber ich sehe das nunmal so) und gleich arbeiten zu lassen. Wir haben selbst genug Arbeitslose, selbst genug Hartz/Mindestsicherungsempfänger, selbst genug Wohnungssuchende... Asyl - bedeutet für mich Schutz auf Zeit ohne Bleiberecht! Die Spaltung der Gesellschaft kann man nicht mehr aufhalten, der Schaden ist schon da. Merkel, Faymann und Co haben das stillschweigend akzeptiert und hier noch was zu kitten ist unmöglich. Vergewaltigungen, Messerstechereien, Attentate... es sind einfach zuviele Männer die unsere Art zu leben nicht akzeptieren und sich "nehmen" was sie wollen. Täter gehören abgeschoben ohne Aussicht je wieder Asyl beantragen, oder hierher zurückkehren zu können. Wenn man dem Gastland und deren Menschen keinen Respekt entgegenbringt, hat man sein Recht auf Schutz verloren (das gilt für mich auch für Asylanten die schon länger hier sind und straffällig werden). Überlege mir nach wie vor auszuwandern, denn ich sehe die Asylanten täglich am Bahnhof, im Bus, im Einkaufszentrum. Sie lungern nur rum, begutachten Mädchen und Frauen, lassen Müll liegen... Ich habe nämlich Angst vor dieser Zukunft, vor allem wie unsere Kinder mit dieser Fehlentscheidung einiger Politiker leben müssen.
(Rezension zu meinem 7ten GB)

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

Rettet Loli!

Babett Jacobs
E-Buch Text
Erschienen bei Jacobs Children's Book, 01.02.2016
ISBN B01BDI98NC
Genre: Sonstiges

Rezension:

Das Buch handelt von Loli einer kleinen "Fischin" die gerne einmal das Riff erkunden möchte. Ihre Freunde warnen sie davor und so kommt es wie es kommen muss... Das Buch handelt von der Freundschaft von Fischen und einer Krabbe und es wird auch das Thema Meeresverschmutzung darin kurz thematisiert. Aus der Geschichte hätte meiner Meinung nach mehr herausgeholt werden können, es fehlt an Tiefgang. Fragen tauchen auf wie z.B. jene wie die Waschmaschine auf den Meeresgrund kommt, das ist ja nichts was der sogenannte Zweibeiner einfach so reinwirft, oder? Schade!
Die Bilder selbst sind angenehm zu betrachten, aber wenn von einer Krabbe die Rede ist und es sind vier abgebildet das verwirrt kleinere Kinder (da nicht alle schon verstehen können das es nur krabbelnde Momentaufnahmen sein sollen).
(Rezension zu meinem 20sten GB)

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

20 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

kinderbuch, freundschaft, peggy peppermint, zaubertandem, tandem

Jojo und Juna auf Himmelstour

Andrea Schütze , Lorna Egan
Fester Einband
Erschienen bei Dressler, 09.05.2016
ISBN 9783791500027
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Das Buch handelt von Jojo und Juna, zwei Freundinnen, ihrem magischen Zaubertandem und den gemeinsamen Abenteuern. Da dies offenbar der zweite Band ist, sind manche Dinge nicht geläufig und das macht das Buch etwas schwierig zu lesen. Zudem passen die Bilder die kindlich wirken nicht zum sprachlichen Inhalt. Da wird eine Sprache gesprochen bei der ich mich frage ist das noch kindgerecht (Yeah Alienrotze...)? Der Au-Pair Boy der Familie ist aus Frankreich und alle französischen Akzentwörter werden eingedeutscht geschrieben. In der heutigen Zeit in der viele Kinder nicht mehr das gelesene Wort richtig verstehen finde ich das nicht angebracht so zu schreiben - das verwirrt Kinder höchstens.
Fazit: Absolut nicht geeignet für das empfohlene Lesealter.
(Rezension zu meinem 14ten GB)

  (7)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

19 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

kinderbuch, freundschaft, mut, vorlesebuch, drachen

Krafaffel, der Drache mit dem ängstlichen Herzen

Meike Haas , Gergely Kiss
Fester Einband: 80 Seiten
Erschienen bei TULIPAN VERLAG , 25.01.2016
ISBN 9783864292545
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Die Geschichte handelt von Krafaffel dem ängstlichen Drachen, der versehentlich den Ring des Zauberers Krumpf verschluckt, was danach passiert - über die Reise auf der Wolke, die Begegnung mit Frieda dem Menschenkind, das Wiederbegegnen mit den anderen Drachen...erzählt diese Geschichte. Es ist ein Buch über Freundschaft und Mut. Ich habe das Buch meinen Kindern vorgelesen und es hat ihnen sehr gut gefallen. (Rezension zu meinem 13ten GB)

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

26 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 21 Rezensionen

kinderbuch, bestatter, silke schlichtmann, großfamilie, ab 8 jahre

Pernilla oder Warum wir nicht in den sauren Apfel beißen mussten

Silke Schlichtmann , Susanne Göhlich
Fester Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Hanser, Carl, 14.03.2016
ISBN 9783446250895
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Hierbei handelt es sich um das zweite Buch (muss unbedingt noch das Erste lesen :o) von Pernilla, einem gewieften Mädchen und deren witziger Familie. In diesem Buch geht es um den Versuch von Pernilla und ihren Brüdern die Familie vor einer Klage und einer Pleite zu retten. Man begleitet Pernilla und ihre Familie durch herrlich skurrile Situationen (die Szenen mit den Pickeln fand ich aber nicht so toll) und das macht das Buch zu einem Kleinod, das es von anderen Kinderbüchern unterscheidet. Auch die Zeichnungen passen perfekt zum Stil des Buches und geben die Situation treffend wieder. Ich fand es toll und meine älteste Tochter die es auch gelesen hat ebenfalls.
Prädikat: Sehr empfehlenswert!

(Rezi/ 12tes GB)

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

21 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 19 Rezensionen

freundschaft, lüge, kinderbuch, schwimmen, ostsee

Mia und das Wolkenschiff

Petra Kasch
Fester Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Ravensburger Buchverlag, 19.06.2015
ISBN 9783473369126
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Das Buch handelt von dem Mädchen Mia das mit ihren Eltern in ein verfallenes Haus einzieht, das ihnen eine Tante vermacht hat. Dabei begleitet man Mia in ihrer neuen Umgebung und erzählt was ihr dort so passiert. In diesem Buch werden leider soviele Dinge angedeutet und in keinster Weise erklärt, was das Ganze schlussendlich extrem nervig macht. Das Buch enttäuscht auf ganzer Linie und ich musste mich echt fragen warum solche Bücher veröffentlich werden.
(Rezension zu meinem 11ten GB)

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

12 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

aliens, kinderbuch, außerirdische, freundschaft & familie, weltraum

Hilfe, ein Hox!

Stefanie Dörr , Dominik Rupp
Fester Einband: 152 Seiten
Erschienen bei Arena, 20.01.2016
ISBN 9783401601359
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Die Geschichte handelt von einem Jungen (Lauri) der plötzlich auf einen Ausserirdischen (Pep) trifft, dieser ist wiederum auf der Suche nach einem Hox (eine Art Tier, das ihm versehentlich bei seinem irdischen Urlaubsflug entkommen ist). Alles läuft darauf hinaus besagtes Hox wiederzufinden und das mit ein bisschen Zeitdruck, da schon ein "Zerstörer" auf dem Weg ist, sollte Pep das nicht in den Griff bekommen. Hinzu kommt noch das vermeintlich nervige Nachbarskind (Greta). Das Buch ist in einem rassanten Schreibstil geschrieben, allerdings nicht wirklich empfehlenswert für das angegebene Alter, zwar die Bilder schon aber eben nicht der Inhalt.
Es sind einige Fremdwörter drin, die allerdings nicht erklärt werden was schade ist.
(Rezension zu meinem 9ten GB)

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

22 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 15 Rezensionen

familie, kinder, kurzgeschichten, eltern, lustig

Ab in die Dertschi!

Ralph Caspers , Ulrich Hoffmann , Zwen Keller
Flexibler Einband: 224 Seiten
Erschienen bei Campus, 01.02.2016
ISBN 9783593505084
Genre: Sachbücher

Rezension:

Das Buch erzählt dreiunddreißig Geschichten aus dem Familienleben der beiden Autoren. Die Geschichten sind witzig und unterhaltsam geschrieben - Prädikat - sehr empfehlenswert. Einige der Geschichten sind durchaus als Tip für´s eigene Familienleben willkommen (deshalb der Untertitel... wenn man sie nur (zu)lässt), andere sind einfach Geschichten aus dem Alltag (aber dadurch auch nicht umsetzbar). Doch alles in allem ist es ein unterhaltsames Buch um dem eigenen Familienchaos mal wieder etwas "Inspiration" zu geben. Es ist ein Buch zum schmunzeln und in der ein oder anderen Geschichte kann man sich selbst wiedererkennen :o)

(Rezension zu meinem 8ten GB)

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

16 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

emotional, syrien, flüchtlinge

Norahib bikom heißt willkommen

Bettina Schuler
Geheftet: 224 Seiten
Erschienen bei Eden Books, 11.04.2016
ISBN 9783959100489
Genre: Sachbücher

Rezension:

Das Buch erzählt von einer ehrenamtlichen Helferin die sich mit einer syrischen Flüchtlingsfamilie anfreundet und diese nun in ihr eigenes Leben integriert, so weit zum Inhalt. Drei Sterne bekommt das Buch von mir weil es leicht und locker zu lesen ist, so als würde man die Geschichte einer Freundin erzählen. Das Ganze kommt allerdings so unreflektiert daher das ich mich frage, muss das sein?
Ich habe diese Einladung (von Merkel und Co) nicht ausgesprochen, habe den Krieg nicht angefangen und trotzdem muss ich nun dafür bezahlen, aber das ist ein anderes Thema.
Nun denn, warum gibt die Autorin z.B. den Yogaunterricht nur für Frauen? Ah, vielleicht weil ihr bewusst ist was diese Männer über uns denken (Objekte die man(n) benutzen kann wie man will). Warum regt sie sich über die deutsche Bürokratie so auf? Soll man noch mehr Chaos haben, wie es jetzt schon ist? Sicher sind viele Stellen überfordert (kein Wunder bei dem unkontrollierten Menschenstrom), aber da würde ich z.B. Zahlen ausgeben für einen Tag inkl. Datum und mehr gibt´s nicht. Dann müssten die anderen auch nicht ewig warten und das auch in der Nacht...Warum über andersdenkende Menschen ablästern? Sie wollen nun mal keine Flüchtlinge in ihrem Haus! Mag sein das dies einer Vorverurteilung gleich kommt, aber man sollte für diese Menschen, die schlicht und einfach Angst haben, auch Verständnis aufbringen. Genauso wie sie es tut weil die Flüchtlinge nicht regelmässig kommen und ihre Handy´s anlassen im Yogaunterricht. Das lässt die Autorin ja auch ohne wirkliche Nachfrage gelten. Die haben so viele Termine, ganz sicher... Die müssen genau in dieser Stunde erreichbar sein, ganz sicher... (übrigens das Bild hinten am Buchcover lässt mich nicht eine arme syrische Frau vermuten ((wie mir das Buch vermitteln will)) - jedem dem ich diesem Bild zeigte war derselben Meinung - man sieht eine herrische Frau die bekommt was sie will und das hat sie ja auch).

Abschließend: Diese Gutmenschen/Schlechtmenschen Einteilung wird die Länder spalten. Die einen haben dieses unreflektierte "wir müssen helfen" denken, die anderen sehen in jedem einen potentiellen (Atten)Täter. Das Land ist gespalten und hier braucht es eine Lösung. Weder alle willkommen heißen, noch alle zurückschicken kann es sein.

(Rezension zu meinem 6ten GB)

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

sprüche, ruth atkinson, dankbarkeit, psalme, muttertag

Statt Blumen für dich

Ruth Atkinson
Fester Einband: 95 Seiten
Erschienen bei Neukirchener Verlag, 09.02.2016
ISBN 9783761562963
Genre: Sachbücher

Rezension:

Das Büchlein hat ein wunderschönes und liebevoll gestaltetes Cover. Es ist handlich, hat einen stabilen Umschlag, einen roten Lesezeichenfaden und ist auch innen wunderschön gestaltet. Allein es ist - meiner Meinung nach - nur für "sehr christliche Menschen" geeignet! Somit ist der Titel selbst - Statt Blumen für Dich - passend, der Untertitel - Weil jede Mutter einzigartig ist - aber komplett irreführend. Als Mensch der auch die Vielfalt der anderen Religionen kennt, finde es sehr einschränkend nur Mütter mit christlichem Hintergrund anzusprechen. Ich würde den Untertitel umbenennen in - weil jeder Mensch einzigartig ist, dann wäre er passender. Ich hatte nämlich von ausgewählten Autoren Geschichten/Gedichte/Reime über Mütter erwartet (aufgrund des Untertitels), aber nicht so viele "Danke Gott" Geschichten. Also für´s Büchlein selbst und dessen schöne Gestaltung gibt es drei Sterne für den Inhalt.....

(Rezension zu meinem 10ten GB)

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

glockenspiel, flößen, rathausplatz, fürstenhochzeit, frauenkirche

Simon und Toni – auf Tour in München

Petra Winklbauer , Mr. Woodland
Fester Einband: 72 Seiten
Erschienen bei Hirschkäfer Verlag, 03.04.2015
ISBN 9783940839381
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Mir hat das Buch gut gefallen, da es eine interessante Mischung aus Stadtführer und der Geschichte eines Neuanfangs (Umzugs) ist. Die Bilder sind etwas "eigen", aber da es ein Münchner Künstler war der die Bilder gemalt hat, ist es zum Buchthema passend. Ich habe als Ösi viele neue Dinge über München erfahren und freue mich nun darauf die Stadt besser kennenzulernen. Toni den Wolpertinger als Stadtführer einzusetzen ist durch sein Hintergrundwissen ideal, aber er ist mehr als frech und manchmal sind seine Aktionen grenzwertig!
(Rezension zu meinem 5ten GB)

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

52 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 20 Rezensionen

jugendbuch, patchworkfamilie, kismet, liebesgeschichte, teenager

Kismet – Oliven bei Vollmond

Deniz Selek
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei FISCHER KJB, 25.02.2016
ISBN 9783596810727
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Es handelt sich dabei um ein Buch mit typischem "Mädchenthema". Erste Liebe, Leid... mit allem was so dazugehört, allerdings in einer ungewöhnlichen Zusammensetzung. Wenn die erste Liebe nämlich plötzlich mit dir in einer Wohnung wohnt..... mehr wird nicht verraten. Es ist flott und temporeich geschrieben und das ideale Buch für junge Mädchen. Da ich Türkisch für Anfänger nicht kenne (da manche Vergleiche dazu gezogen haben) habe ich es vorurteilsfrei gelesen und fand es klasse. Mittlerweile hat es auch meine älteste Tochter (11J.) gelesen und auch ihr hat es super gefallen. Prädikat Empfehlenswert!
(Rezension zu meinem 4ten GB)

  (7)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

19 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

frauen, afrika, leben, unterdrückung, woza

Woza Sisi

Margit Maximilian
Fester Einband
Erschienen bei Kremayr & Scheriau, 01.03.2016
ISBN 9783218010252
Genre: Biografien

Rezension:

Ich habe das Buch gelesen und war sehr enttäuscht, deshalb gibt es nur drei Sterne. Die Lebensumstände der Frauen und ein kurzer Einblick in ihren Lebens(ver)lauf sind gut beschrieben (mit Ausnahmen wie solche Aussagen der Autorin - Ist das Kunst oder Müll), aber das ist nur ein kleiner Teil eines großen Kontinents und somit absolut nicht die Norm. Vor allem Frauen wie Mo Abdubu sind eigentlich ein negatives Beispiel. Man kann nicht davon reden es "geschafft" zu haben, indem man sich anpasst auf amerikanisch macht und Dienerin und Chauffeur hat. Und in anderen Geschichten wird über uns Europäer hergezogen, weil wir Afrika ausbeuten würden (das alle in einen Topf werfen ist also auch in den Köpfen von AfrikanerInnen vorhanden). Am meisten bin ich aber vom Vorwort enttäuscht, bei dem die Autorin auffordert die Grenzen von Europa wieder zu öffnen. Ihre persönliche Meinung hat nichts im Buch verloren, jeder soll sich selbst seine Meinung dazu bilden. Afrika hat unglaubliches Potenzial aber despotische Herrscher, ständige Bürgerkriege, das Beschneiden von Kindern und das Verheiraten bzw. Verkaufen von ihnen, die Dürre, Trinkwassermangel, Krankheiten... Veränderung muss von innen kommen, nicht von aussen.
(Rezension zu meinem 2ten GB)

  (7)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Erlebnisse mit den Zwischenwelten Bd 4


Fester Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Styger-Verlag, 16.10.2015
ISBN 9783952414934
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Gebete für die Seele, Praxisbuch

Anton Styger , Antonie Anderle
Flexibler Einband
Erschienen bei Styger-Verlag, 01.01.2011
ISBN 9783033020894
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 
52 Ergebnisse