Jisbons Bibliothek

2.242 Bücher, 639 Rezensionen

Zu Jisbons Profil
Filtern nach
2263 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(45)

95 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

"fantasy":w=2,"schottland":w=2,"jugendbuch":w=1,"ebook":w=1,"unglaublich":w=1,"tetralogie":w=1,"junge liebe":w=1,"isle of skye":w=1,"verzaubernd":w=1,"fantastisc":w=1,"shellycoats":w=1

MondSilberLicht

Marah Woolf
E-Buch Text: 300 Seiten
Erschienen bei Silberlicht (Eigenverlag), 15.10.2011
ISBN 9783000363481
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Pisces Hooks Taurus (Signs of Love Book 4)

Anyta Sunday
E-Buch Text: 288 Seiten
Erschienen bei null, 14.10.2018
ISBN 9783947909018
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 3 Rezensionen

"fantasy":w=1,"mord":w=1,"thriller":w=1,"bedrohung":w=1,"mor":w=1,"fantasti":w=1

Begnadet

Sophie Lang
E-Buch Text: 210 Seiten
Erschienen bei null, 11.02.2014
ISBN B00IEE039C
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(312)

559 Bibliotheken, 6 Leser, 1 Gruppe, 25 Rezensionen

"rick riordan":w=8,"fantasy":w=7,"götter":w=7,"percy jackson":w=6,"griechische mythologie":w=5,"halbgötter":w=5,"jason":w=4,"gaia":w=4,"helden des olymp":w=4,"helden des olymp - der verschwundene halbgott":w=4,"jugendbuch":w=3,"mythologie":w=3,"drache":w=3,"römer":w=3,"leo":w=3

Helden des Olymp - Der verschwundene Halbgott

Rick Riordan , Gabriele Haefs
Flexibler Einband: 592 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 22.08.2014
ISBN 9783551313188
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Cinder & Ella

Kelly Oram
E-Buch Text: 448 Seiten
Erschienen bei Bastei Entertainment, 28.09.2018
ISBN 9783732561629
Genre: Liebesromane

Rezension:

"Cinder & Ella" beginnt damit, dass das Leben der Protagonistin, Ella, sich von Grund auf verändert. Sie ist in einen Autounfall verwickelt, bei dem ihre Mutter stirbt, weshalb sie nun bei ihrem Vater und dessen neuer Familie leben muss, obwohl sie ihn seit Jahren nicht gesehen hat. Zudem wird sie selbst schwer verletzt und trägt Narben und bleibende Verletzungen davon, was ihr einige Probleme bereitet.

Obwohl ich die Liebesgeschichte, die in diesem Buch erzählt wird, sehr berührend fand, muss ich sagen, dass die Darstellung dieser körperlichen Behinderung und ihrer Folgen mir am besten gefallen hat. Es war für mich ein origineller Ansatz, um das Aschenputtel-Motiv zu verarbeiten, die Autorin hat eindringlich geschildert, wie hart es für Ella war, mit ihrer neuen Realität umzugehen, und es war bewundernswert, wie sie sich durch ihr absolutes Tief durchgekämpft hat. Ich fand gut, dass ohne Beschönigungen damit umgegangen wurde, wie viel sich durch solch schwerwiegende Verletzungen verändern kann, nicht nur in Bezug auf die Belastungen im Alltag, sondern auch, was die Reaktion der Mitmenschen betrifft.

Es war schrecklich zu sehen, wie die Protagonistin gemobbt und verspottet wurde und dass andere sie als gezeichnet und voller Makel wahrgenommen haben, aber wirklich beklemmend und herzzerreißend war es, wie sehr sie selbst unter ihren Narben gelitten hat. Oram hat dies sensibel und einfühlsam behandelt und das komplexe Innenleben ihrer Hauptcharaktere wurde ausgiebig thematisiert. Besonders gut und realistisch war, dass diese veränderten Umstände für keine der Figuren leicht waren, schon gar nicht für Ellas Familie. Zwar war es keineswegs richtig oder fair, wie sie teilweise behandelt wurde, doch ich mochte, dass verdeutlicht wurde, in welchem Ausmaß alle dazu beigetragen haben, wie schwierig und verkrampft die Lage sein konnte. Ich fand gut, wie der Konflikt am Ende aufgelöst wurde und es war schön, die Weiterentwicklung einiger Charaktere zu verfolgen.

Wie bereits erwähnt hat mir auch die Romanze von Ella und ihrem Chat-Freund Cinder sehr gefallen. Es war schade, dass man ihr Kennenlernen und die Entstehung ihrer Freundschaft nicht verfolgen konnte, da das Buch Jahre nach ihrem ersten Gespräch einsetzt, aber die enge Verbindung zwischen ihnen war dennoch offensichtlich und es wurde glaubwürdig dargestellt, dass zwischen ihnen eine tiefe Freundschaft und romantische Gefühle entstanden sind. Die Parallelen ihrer Geschichte zu den "Aschenchroniken", der liebsten Buchreihe der beiden, wurden gut herausgearbeitet und es gibt ein paar emotionale, berührende Momente, die sehr schön waren. Zudem waren die Wortgefechte, die sie sich geliefert haben, amüsant. Zwischendurch war das Buch ein bisschen kitschig, allerdings hat mich dies nicht gestört, weil es zu der irgendwie märchenhaften Stimmung gepasst hat. Vor allem das Ende war unglaublich bewegend und ich hätte gerne gleich den zweiten Band gelesen, um Brian und Ella weiter zu begleiten.
_________________
Herzlichen Dank an den Verlag, der mir das Buch über Netgalley zur Verfügung gestellt hat.

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

30 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Nordsternfunkeln

Leonie Lastella
Flexibler Einband: 560 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 22.08.2018
ISBN 9783596299102
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

12 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

"geschwister":w=1,"verfilmt":w=1,"unglück":w=1,"sammelband":w=1,"waisenkinder":w=1,"erbschleicher":w=1,"verfilmtes kinderbuch":w=1,"düsteres kinderbuch":w=1

Eine Reihe betrüblicher Ereignisse - Ein schrecklicher Anfang und Das Haus der Schlangen

Lemony Snicket , Birgitt Kollmann , Klaus Weimann
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei FISCHER Kinder- und Jugendtaschenbuch, 24.08.2017
ISBN 9783733504267
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

70 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

"tod":w=2,"trauer":w=2,"liebe":w=1,"paris":w=1,"unfall":w=1,"schwester":w=1,"verschwunden":w=1,"schuldgefühle":w=1,"annie":w=1,"zugunglück":w=1,"kristen":w=1,"und nebenan warten die sterne":w=1,"selbstvertraueen":w=1

Und nebenan warten die Sterne

Lori Nelson Spielman , Andrea Fischer
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 21.09.2017
ISBN 9783596034772
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(45)

64 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 41 Rezensionen

"rockstar":w=2,"liebe":w=1,"vergangenheit":w=1,"liebesroman":w=1,"entführung":w=1,"musik":w=1,"trauma":w=1,"misshandlung":w=1,"studentin":w=1,"reihenauftakt":w=1,"rockstars":w=1,"ptbs":w=1,"vergangeheit":w=1,"postraumatische belastungsstörung":w=1,"liebeseroman":w=1

CAKE - Die Liebe von Casey und Jake

J. Bengtsson
E-Buch Text
Erschienen bei LYX.digital, 06.09.2018
ISBN 9783736309326
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags: liebeseroman, reihenauftakt, rockstars   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(296)

637 Bibliotheken, 14 Leser, 0 Gruppen, 139 Rezensionen

"liebe":w=15,"drogen":w=13,"brittainy c. cherry":w=10,"liebesroman":w=8,"wie das feuer zwischen uns":w=8,"freundschaft":w=7,"krebs":w=7,"familie":w=5,"vertrauen":w=4,"lyx":w=4,"usa":w=3,"emotional":w=3,"new adult":w=3,"lyx verlag":w=3,"logan":w=3

Wie das Feuer zwischen uns

Brittainy C. Cherry
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei LYX, 21.07.2017
ISBN 9783736303560
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags: liebesroman, new-adult   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

44 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

Dream Maker - Lust

Audrey Carlan , Christiane Sipeer , Friederike Ails
Flexibler Einband: 528 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 12.10.2018
ISBN 9783548290683
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

20 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 7 Rezensionen

Feo und die Wölfe

Katherine Rundell , Henning Ahrens
Fester Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 29.09.2017
ISBN 9783551556868
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Mermaid's Destiny: A Mermaid & Dragon Shifter Romance Series (Meragon Book 1)

Mira Crest
E-Buch Text: 206 Seiten
Erschienen bei null, 26.09.2018
ISBN B07HQYSRHL
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

35 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

"liebe":w=2,"freundschaft":w=1,"familie":w=1,"beziehung":w=1,"geld":w=1,"romanze":w=1,"teil 1":w=1,"new orleans":w=1,"häusliche gewalt":w=1,"erotischer roman":w=1,"familienzusammenhalt":w=1,"ceo":w=1,"french quarter":w=1,"juni 2016":w=1,"bourbon street":w=1

Easy Love - Seinem Charme verfallen

Kristen Proby
E-Buch Text: 283 Seiten
Erschienen bei Egmont LYX.digital, 02.06.2016
ISBN 9783736303492
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

"krimi":w=1,"münsterland":w=1

Schnäpse, Schüsse, Scherereien: Der sechste Fall für Steif und Kantig (Ein-Steif-und-Kantig-Krimi 6)

Gisela Garnschröder
E-Buch Text: 304 Seiten
Erschienen bei Midnight, 07.05.2018
ISBN 9783958191532
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(531)

1.137 Bibliotheken, 25 Leser, 0 Gruppen, 192 Rezensionen

"liebe":w=22,"trauer":w=16,"verlust":w=15,"tod":w=12,"brittainy c. cherry":w=12,"wie die luft zum atmen":w=11,"schicksal":w=8,"familie":w=7,"liebesroman":w=7,"unfall":w=7,"tristan":w=7,"sex":w=6,"erotik":w=6,"lyx":w=6,"roman":w=5

Wie die Luft zum Atmen

Brittainy C. Cherry , Katja Bendels
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei LYX, 13.01.2017
ISBN 9783736303188
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags: liebesroman, new-adult, reihenauftakt, verlust   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Defy (Sinners of Saint)

L.J. Shen
E-Buch Text: 165 Seiten
Erschienen bei null, 31.01.2017
ISBN B01NAZ16YW
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Outback Dreams. So weit die Liebe reicht: Roman (Die Outback-Sisters-Serie 1)

Sasha Wasley
E-Buch Text
Erschienen bei Knaur eBook, 01.11.2018
ISBN 9783426452868
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(425)

939 Bibliotheken, 23 Leser, 0 Gruppen, 190 Rezensionen

"liebe":w=25,"new adult":w=13,"bianca iosivoni":w=13,"college":w=12,"freundschaft":w=10,"der letzte erste blick":w=8,"liebesroman":w=7,"mobbing":w=5,"lyx":w=5,"liebesgeschichte":w=4,"neuanfang":w=4,"lyx verlag":w=4,"firsts reihe":w=4,"vergangenheit":w=3,"vertrauen":w=3

Der letzte erste Blick

Bianca Iosivoni
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei LYX, 24.04.2017
ISBN 9783736304123
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(61)

110 Bibliotheken, 14 Leser, 0 Gruppen, 57 Rezensionen

"faust":w=6,"historischer roman":w=5,"mittelalter":w=3,"reihe":w=2,"gaukler":w=2,"oliver pötzsch":w=2,"der spielmann":w=2,"magie":w=1,"mystery":w=1,"hexen":w=1,"historie":w=1,"zauberei":w=1,"historisches":w=1,"fiktion":w=1,"goethe":w=1

Der Spielmann - Die Geschichte des Johann Georg Faustus

Oliver Pötzsch
Fester Einband: 784 Seiten
Erschienen bei List Verlag, 21.09.2018
ISBN 9783471351598
Genre: Historische Romane

Rezension:

"Der Spielmann" war mein erstes Buch von Oliver Pötzsch, aber bestimmt nicht das letzte. Die Geschichte konnte mich von der ersten Seite an fesseln, sie war sowohl spannend als auch interessant und die Charaktere waren gut ausgearbeitet. Der Protagonist ist Johann Georg Gerlach, 'Faustus' genannt, dessen Leben als Vorlage für die bekannte Erzählung um Doktor Faust und seinen Pakt mit dem Teufel angesehen wird. Der Autor hat einige Parallelen eingebaut und sogar mehrere Zitate aus Goethes Werk verwendet, was sehr interessant war, obwohl mir vermutlich einiges entgangen ist, da ich "Faust" zuletzt vor einigen Jahren gelesen habe.

Trotz der Länge von knapp 800 Seiten fand ich das Buch durchgehend packend. Der Werdegang von Johann verläuft alles andere als geradlinig und durch seine Reisen an unterschiedliche Orte ist es Pötzsch möglich, vielfältige Einblicke in das Leben in der damaligen Zeit zu gewähren und die Darstellungen kamen mir dabei authentisch vor. Besonders gefallen hat mir, dass die ganzen Einzelheiten zu großen Teilen beiläufig in die Handlung einflossen, da der Fokus auf Johann, seinen Erlebnissen und auch seinen Studien lag. Das Wissen, das er sich angeeignet hat, wurde ebenfalls gut vermittelt; wenn im Detail auf etwas eingegangen wurde, fand ich die Erklärungen leicht verständlich und nicht zu kompliziert, während zugleich deutlich wurde, dass der Protagonist sich mit Dingen befasst, die die Kenntnisse vieler Menschen - und vor allem seiner Zeitgenossen - übersteigen. Sein großer Wissensdurst spielte für die Geschichte eine entscheidende Rolle und ich mochte, wie sein Verhalten davon beeinflusst wurde, doch obwohl er wirklich bedeutsam ist, macht er nur eine Facette seines Charakters aus. Johann hat gute, aber auch einige negative Eigenschaften und seine Ecken und Kanten wurden ausgiebig beleuchtet; zudem ist deutlich, dass er sich im Lauf der Handlung weiter entwickelt und von seinen Erfahrungen stark geprägt wird, was ich gut und mehr als glaubwürdig fand. Die Nebenfiguren wurden ebenfalls gut ausgearbeitet.

Tonio, der Johann in jungen Jahren bei sich aufnimmt und ihm einiges beibringt, war ein sehr interessanter Charakter, dessen Präsenz beinahe durchgehend zu spüren war. Man erfährt nur wenig über seine Vergangenheit und auch seine vollständige Motivation wird erst spät enthüllt, doch dadurch ist er sehr geheimnisvoll und die Bedrohung, die von ihm ausgeht, wurde beinahe greifbar dargestellt. Es gibt einige unheimliche, übernatürlich anmutende Szenen und es war zwar beklemmend, aber faszinierend zu spekulieren, was hinter seinem Verhalten stecken könnte und worauf die Geschichte hinauslaufen würde. Die Spannung wird über das ganze Buch aufrecht erhalten, obwohl es durchaus Abschnitte gibt, in denen die düsteren Elemente in den Hintergrund treten; die Balance war meiner Meinung nach sehr gelungen. Am Ende überschlagen sich dann die Ereignisse geradezu und es war sehr leicht, mit den Figuren mitzufiebern und auf einen guten Ausgang zu hoffen. Einige der Entwicklungen haben mich überrascht, doch der Abschluss der Erzählung hat mir gut gefallen und er macht neugierig auf den zweiten Band, der nächstes Jahr erscheinen soll. Das Nachwort, in dem der Autor auf die Entstehungsgeschichte des Buches eingeht und erklärt, was sich historisch belegen lässt, war ebenfalls lesenswert.

FAZIT:
"Der Spielmann" konnte mich voll und ganz überzeugen; Pötzsch schreibt atmosphärisch dicht, die Handlung war fesselnd, es gab sowohl emotionale als auch angemessen unheimliche Momente und der Protagonist war ein faszinierender, vielschichtiger Charakter, dessen Werdegang sehr interessant geschildert wurde.
_________________
Herzlichen Dank an den Verlag und Lovelybooks für den Gewinn.

  (20)
Tags: historischer roman, mittelalter, reihenauftakt   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

"fantasy":w=1,"liebesgeschichte":w=1,"vampir":w=1,"romantasy":w=1

Gestohlene Gefühle

Raywen White
E-Buch Text: 500 Seiten
Erschienen bei Forever, 01.10.2018
ISBN 9783958183643
Genre: Fantasy

Rezension:

"Gestohlene Gefühle" erzählt, wie die ersten drei Bände der Reihe, eine Liebesgeschichte voller Extreme, was schon damit beginnt, dass die Protagonisten eine Diebin und ein Assassine sind. Die beiden sind zudem charakterlich recht unterschiedlich und verfolgen verschiedene Ziele, weshalb es zu Auseinandersetzungen und Spannungen kommt; sie geraten bereits in den ersten Kapiteln aneinander und man kann daher nicht unbedingt sagen, dass es zwischen ihnen große Sympathien gibt, obwohl die Chemie definitiv stimmt und sie sich sehr zueinander hingezogen fühlen. Die Wortgefechte, die sie sich liefern, waren durchaus amüsant und mir hat gefallen, dass Shaira sich nicht alles bieten lässt und sie Veyd oft Kontra gibt, selbst wenn sie für meinen Geschmack ein paar Mal zu nachgiebig reagiert.

Ich muss sagen, dass ich die Dynamik zwischen den beiden am Anfang ein wenig unbequem fand. Das lag hauptsächlich daran, dass Veyd ein sehr undurchsichtiger Charakter ist und er durch seine Ausbildung zum Assassinen gelernt hat, seine Emotionen zu verschließen und zu verdrängen. Aus diesem Grund reagiert er Shaira gegenüber oft kühl, ist ausdruckslos und will bedrohlich wirken und es dauert eine Weile, bevor deutlich wird, dass es in ihm ganz anders aussieht, als er vorgibt; durch sein Verhalten ist es mir zunächst schwer gefallen, ihn wirklich sympathisch zu finden, auch wenn sich das mit der Zeit gelegt hat. Trotzdem war es hilfreich, seine Sichtweise lesen zu können, da man so Einblicke in sein Innerstes bekommen hat und ihn besser verstehen konnte. Shaira mochte ich von Anfang an, doch auch sie hat ihre Fehler und Schwächen. Letztlich sind beide komplexe und gut ausgearbeitete Figuren, die auf jeden Fall zusammenpassen, sodass ich gerne über sie gelesen habe.

Die Entwicklung der Liebesgeschichte beziehungsweise der romantischen Gefühle kam mir realistisch vor und die Mischung aus erotischen Szenen, liebevollen Momenten und hitzigen Diskussionen ist gut gelungen. Auch die Gefahr, in der sie schweben, war gut dargestellt und die Autorin hat ihre Flucht sowie die Kampfszenen sehr spannend beschrieben. Den Charakteren wird einiges zugemutet und sie müssen wirklich viel durchleiden, aber dadurch war die Geschichte unglaublich fesselnd. Sehr gefallen hat mir zudem, dass Kane und Tanja sowie Ashra und Bael, die Protagonisten aus Band 1 und 2, hier eine große Rolle gespielt haben und man mehr über ihre Beziehungen erfahren hat.

Schon in den Vorgängern gab es einige Hinweise darauf, dass die Welt, in der die Figuren leben, auf einen großen, allumfassenden Konflikt zusteuert und in "Gestohlene Gefühle" hat die Lage sich erneut zugespitzt. Gerade die Entwicklungen gegen Ende machen neugierig auf mehr und ich frage mich, wozu all dies führen wird; man bekommt hier in paar neue Informationen darüber, was passieren könnte, doch es bleibt nach wie vor viel offen, sodass ich schon sehr gespannt auf den nächsten Band bin.
_______________
Herzlichen Dank an den Verlag, der mir das Buch über Netgalley zur Verfügung gestellt hat.

  (23)
Tags: fantasy, liebesgeschichte, romantasy, vampir   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

64 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

"liebesroman":w=1,"weihnachten":w=1,"morgan":w=1,"gefühlskälte":w=1,"notaufnahme":w=1,"stottern":w=1,"bindungsangst":w=1,"gefühlsarmut":w=1,"notarztteam":w=1,"hundesitterin":w=1

Verliebt für eine Weihnachtsnacht

Sarah Morgan , Ivonne Senn
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 01.10.2018
ISBN 9783956497865
Genre: Liebesromane

Rezension:

Da die Geschichte um Harriets Zwillingsschwester mich nicht hundertprozentig überzeugen konnte, ich die anderen Bücher der Autorin und vor allem ihre Weihnachtsgeschichten aber bisher toll fand, hatte ich gemischte Gefühle, was "Verliebt für eine Weihnachtsnacht" anging. Ich habe natürlich gehofft, dass dieses Buch mir wieder besser gefallen und mich begeistern würde - und das war zum Glück der Fall.

Harriet ist eine tolle Protagonistin. Sie ist eher zurückhaltend und wäre gerne mehr so wie ihre selbstbewusste Schwester, doch im Lauf der Handlung entwickelt sie sich weiter und erkennt, dass sie auf ihre eigene Art und Weise stark sein kann. Sie hat sich auch immer wieder neuen Herausforderungen gestellt und war bereit, ihre Komfortzone zu verlassen, was ich wirklich mutig und bewundernswert fand; es ist definitiv eine gute Idee, wenn man seinen eigenen Horizont erweitern und neue Dinge wagen möchte. Auch Ethan war mir sehr sympathisch und ich mochte, wie verschieden die beiden waren. Durch die Unterschiede und Kontraste zwischen ihnen haben sie sich gut ergänzt, einander in vielerlei Hinsicht die Augen geöffnet und ihr Leben auf jeden Fall gegenseitig bereichert. Deshalb war es schön zu sehen, wie aus der anfänglichen knisternden Spannung langsam mehr wurde und sie sich immer besser kennen gelernt haben. Die Nebencharaktere waren ebenfalls recht gut ausgearbeitet.

Die Entwicklung der Liebesgeschichte hat mir sehr gut gefallen. Die beiden standen sich ein wenig selbst im Weg, aber aufgrund ihrer Persönlichkeiten und den Erfahrungen in ihrer jeweiligen Vergangenheit waren die Hindernisse für eine Beziehung zwischen ihnen glaubwürdig und die Darstellung der Gefühle beider Charaktere kam mir überzeugend und echt vor. Die Romanze war sehr gefühlvoll geschrieben und es war auch leicht, sich in beide Protagonisten hineinzuversetzen, sodass ich auf jeden Fall ein Happy End herbeigesehnt habe. Ein Bonus war zudem die weihnachtliche Stimmung, die Morgan auch in diesem Buch toll herausgearbeitet hat; gerade am Ende gab es ein paar wunderschöne Momente und man kann sich problemlos vorstellen, wie die Figuren durch die verschneite Stadt laufen.
4,5/5 Sternen
_________________
Herzlichen Dank an den Verlag, der mir das Buch über Netgalley zur Verfügung gestellt hat.

  (28)
Tags: liebesroman, weihnachten   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

10 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

Ein Diamant macht noch keine Liebe

Lisa Torberg
E-Buch Text: 240 Seiten
Erschienen bei null, 05.04.2018
ISBN B07C9QVJS7
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

30 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

"hotel":w=2,"theaterstück":w=2,"glattauer":w=2,"england":w=1,"kultur":w=1,"schriftsteller":w=1,"komödie":w=1,"bühne":w=1,"drehbuch":w=1,"bloggerin":w=1,"publikum":w=1,"romancier":w=1,"juniorchef":w=1,"verehrerin":w=1,"tiefsinnige botschaften":w=1

Vier Stern Stunden

Daniel Glattauer
Fester Einband: 112 Seiten
Erschienen bei Zsolnay, Paul, 13.09.2018
ISBN 9783552063785
Genre: Romane

Rezension:

"Vier Stern Stunden" hat eine andere Geschichte erzählt, als ich erwartet hatte. Ich hatte damit gerechnet, dass das Hotel selbst eine größere Rolle spielen würde und die Charaktere dort vielleicht einige Missgeschicke erleben würden, doch stattdessen bildete es nur die Kulisse für eine intensive Auseinandersetzung der vier Figuren miteinander.

Im Mittelpunkt des Theaterstücks stehen ein Schriftsteller, der seit Jahren nichts Neues geschrieben hat, seine jüngere Freundin, die einen Blog betreibt, der Besitzer des Hotels und die Moderatorin der Veranstaltung, wegen jener der Schriftsteller angereist ist. Die Charakterisierung der vier Protagonisten war dabei sehr gelungen und Glattauer hat in wenigen Worten verdeutlicht, was sie ausmacht, was sie sich erhoffen und was negative Erfahrungen für sie sind. Durch das Format der Geschichte bekommt man nicht nur wenige direkte Einblicke in das Innenleben der Figuren, aber durch die die kurzen Regieanweisungen, die Dialoge und ihre Interaktionen miteinander wurde viel ausgedrückt und der Autor hat ein klares Bild der jeweiligen Situation gezeichnet, auch wenn ich mir sicher bin, dass es auf der Bühne noch besser rüberkommen würde.

"Vier Stern Stunden" wurde als Drehbuch geschrieben und ist zudem recht kurz, sodass man die Geschichte schnell lesen kann, doch es gibt einige Szenen, die zum Innehalten und Nachdenken einladen, vor allem gegen Ende, wenn es darum geht, wie man mit Erwartungen an die eigene Person umgehen soll. Generell setzen die Charaktere sich hier mit einigem auseinander und alle werden mit potentiellen Veränderungen konfrontiert, wodurch es eigentlich noch spanend gewesen wäre, weiter zu lesen und mehr über die Zukunft erfahren. Die Momente, die der Autor eingefangen hat, sind jedoch sehr aussagekräftig und mir hat gefallen, wo die einzelnen Figuren am Ende des Stückes standen. Es ist nicht alles perfekt aufgelöst, aber es war ein guter Platz, um die Erzählung zu beenden.

Ich muss sagen, dass ich die ersten Szenen nicht ganz so fesselnd fand wie die letzten, weshalb mir auch das Buch später besser gefallen hat, doch sie waren auf jeden Fall wichtig, da die Handlung auf gewisse Entwicklungen in der Mitte der Geschichte hinarbeitete, die für alle Charaktere viel auf den Kopf stellen und auch ihre Beziehungen untereinander beeinflussten. Die Dialoge waren dabei durchgängig gut geschrieben, es gibt sowohl ernstere Momente als auch Situationskomik und Glattauer ist es gelungen, die Probleme der Figuren echt und lebendig wirken zu lassen.
3,5/5 Sternen
_________________
Herzlichen Dank an den Verlag und Lovelybooks für den Gewinn.

  (50)
Tags: drehbuch, komödie   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

74 Bibliotheken, 14 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

"lyx":w=1,"all in":w=1,"emma scott":w=1,"tausend augenblicke":w=1

All In - Tausend Augenblicke

Emma Scott , Inka Marter
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei LYX, 26.10.2018
ISBN 9783736308190
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 
2263 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.