Jka88

Jka88s Bibliothek

37 Bücher, 11 Rezensionen

Zu Jka88s Profil
Filtern nach
37 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(47)

117 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 5 Rezensionen

mord, amanda wagner, emanzipation, ermittlungen, evelyn mitchell

Bittere Wunden

Karin Slaughter , Klaus Berr
Flexibler Einband: 576 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 18.04.2016
ISBN 9783734102288
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Die tiefsten Wunden sind jene, die uns die Vergangenheit zufügt

Als eine Studentin spurlos verschwindet und Will Trent den Fall übernehmen will, wird ihm dieser mit unerwarteter Heftigkeit entzogen. Amanda Wagner, seine undurchschaubare Vorgesetzte, scheint Will mit aller Macht davon abhalten zu wollen, nach der Vermissten zu fahnden. Aber warum? Erst als sich die beiden in einem verlassenen Waisenheim gegenüberstehen, entspinnt sich eine Geschichte, die nicht nur das lang gehütete Geheimnis um Will Trents Vergangenheit endlich aufdeckt, sondern auch ein grausames Netz aus Verrat, Korruption und bitterem Hass entlarvt.


Meinung:

Die Will-Trent-Reihe geht weiter. Junge Prostituierte verschwinden und werden auf brutalster Art ermordet. In diesem Buch wechselt Karin Slaughter zwischen Vergangenheit und Gegenwart, was ich persönlich ganz gut fand. Die Zeitsprünge stören nicht beim lesen und bringen einen auch nicht durcheinander.  

Einige Informationen über Will kommen ans Licht. Auch über die Vergangenheit von Amanda Wagner erfahren wir mehr.

Das Buch lässt sich super lesen. Meiner Meinung nach nicht das beste Buch von Slaughter aber aufjedenfall empfehlenswert und spannend. 


  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(407)

715 Bibliotheken, 14 Leser, 1 Gruppe, 217 Rezensionen

erotik, lauren rowe, liebe, sex, the club

The Club – Flirt

Lauren Rowe , Lene Kubis
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.04.2016
ISBN 9783492060417
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Inhalt:

Jonas muss verrückt geworden sein. Immerhin hat er sich gerade bei einer sündhaft teuren Datingagentur angemeldet, obwohl es in Seattle mehr als genug Frauen gibt, die mit ihm zusammen sein wollen. Aber genau deshalb braucht er »The Club«: Er möchte nicht nur eine einzige Frau glücklich machen. Im Gegenteil. Er liebt die Abwechslung und genießt seine Freiheit. Zumindest bis er am nächsten Morgen seine E-Mails öffnet und eine private Nachricht der Mitarbeiterin entdeckt, die seine Anmeldeunterlagen ausgewertet hat. Sie möchte anonym bleiben, muss nach Jonas' Lobeshymnen auf sich selbst aber einfach etwas loswerden, das sein übergroßes Ego zutiefst erschüttern dürfte … Dann verrät sie ihm ihr intimstes Geheimnis, und er weiß sofort: Sie ist perfekt. Er muss sie finden. Sofort. Koste es, was es wolle.

Meinung:

Als Erstes kommen wir zum Cover: WOW! Dachte ich mir als ich es in den Händen hielt. Ein wirklich gelungenes wunderschönes Cover. Genau mein Geschmack. Selten sowas schönes gesehen.
Dadurch war die Freude auf dieses Buch mega groß. Ich konnte es kaum abwarten mit dem lesen zu starten.
Und dann sowas... 2/3 des Buches gelesen aber die Begeisterung hielt sich in Grenzen. Das es sich um ein Erotik-Roman handelt war mir von vorne rein klar. Nach 50 Shades of Grey und der After Reihe dachte ich, es kann mich nichts mehr überraschen. Aber nein... die Wortwahl in diesem Buch machte mich oft Sprachlos.
Ich empfand sie etwas zu hart. Das machte mir auch Jonas etwas unsympathisch. Dieses Buch braucht definitiv ein FSK :)
Zum Glück habe ich es zu Ende gelesen und dadurch dass es zum Schluss spannend wurde habe ich für mich entschlossen Teil 2 aufjeden Fall auch zu lesen.
Es hat Lust auf mehr gemacht, man möchte wissen wie es weitergeht. Was the Club eigentlich wirklich ist.

Der Schreibstil ist in Ordnung und einfach zu lesen. Die Kapitel sind kurz und wechseln zwischen Sarah und Jonas, was ich gut finde.

Ob ich das Buch empfehlen kann? Ja... wenn man es zu Ende liest.





  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(39)

51 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 36 Rezensionen

daniela nagel, familie, irgendwas ist doch immer, kinder, frauenroman

Irgendwas ist doch immer!

Daniela Nagel
Flexibler Einband: 300 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 19.01.2015
ISBN 9783442383689
Genre: Romane

Rezension:

Inhalt:

 Kind, Karriere, Traummann – die junge Lektorin Alice hat eine klare Vorstellung davon, wie sie das alles hinbekommt. Dumm nur, dass der Chef, eine vernachlässigte Freundin, die Politik und (Schwieger)Mütter es noch besser wissen! Und der Traummann vor allem mit seinem Job beschäftigt ist. Ein Glück, dass sie Eve an ihrer Seite hat. Eve, bisher Vollzeitmutter von sechsjährigen Drillingen, sucht noch nach der zündenden Idee, wie es beruflich weitergehen könnte . Eins ist klar: Das Leben (mit Kindern) ist wie eine Wundertüte – voller Überraschungen!

Meinung:

Ein Buch über zwei Mütter die nicht unterschiedlicher sein könnten.
Das Buch wird abwechselnd von Alice und Eve erzählt. 
Leider wird einem nicht gesagt aus welcher Sicht grad erzählt wird. Das hat mich am Anfang etwas durcheinander gebracht. 
Die Kapitel sind recht kurz. An sich ist der Schreibstil einfach gehalten. Das Buch lässt sich dadurch  flüssig lesen. 


Die Geschichte an sich hat mich nicht besonders berührt und teilweise fand ich sie etwas langweilig . Erzählt wird über das alltägliche Familienleben welches man bei dem ein oder anderen von uns bestimmt auch findet. Das gewisse Etwas fehlt diesem Buch .


Ich würde dieses Buch nicht nochmal lesen wollen , auch empfehlen kann ich es nicht. 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(149)

275 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 32 Rezensionen

liebe, nicholas sparks, the choice, liebesroman, koma

The Choice - Bis zum letzten Tag

Nicholas Sparks , Adelheid Zöfel
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Heyne, 08.02.2016
ISBN 9783453419797
Genre: Liebesromane

Rezension:

Inhalt:
An die große Liebe glaubt Travis Parker nicht. Er hat sich seine Welt bestens eingerichtet: ein guter Job, nette Freunde, ab und an eine kleine Affäre. Doch dann lernt der überzeugte Junggeselle Gabby Holland kennen, die sein Herz im Sturm erobert. Gegen viele Widerstände gelingt es ihm, sie für sich zu gewinnen. Er ahnt nicht, dass seine härteste Prüfung noch bevorsteht.

Meinung:
Ich habe schon einige Bücher von Nicholas Sparks gelesen und auch dieses Werk geht direkt ins Herz.
Ich weiß nicht wie es dieser Mann schafft so viel Gefühl in seine Geschichten zu stecken. Er kann es einfach. Und er macht es so gut.

Die Charaktere werden sehr gut beschrieben und kommen symphatisch rüber. Man fühlt sich wohl mit ihnen und kann sich auch gut in sie hineinversetzen.

Das Buch lässt sich flüssig und schnell lesen. Sparks ist seinem Schreibstil treu geblieben, darüber bin ich froh.


Dieses Buch kann ich nur weiterempfehlen. Für Sparksfans ist es ein MUSS!
Die Verfilmung habe ich mir noch nicht angesehen, da ich zuerst das Buch lesen wollte. Ich hoffe es enttäuscht mich nicht.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(450)

850 Bibliotheken, 13 Leser, 4 Gruppen, 104 Rezensionen

entführung, raum, gefangenschaft, vergewaltigung, emma donoghue

Raum

Emma Donoghue , Armin Gontermann
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Piper, 12.11.2012
ISBN 9783492301299
Genre: Romane

Rezension:

Für Jack ist Raum die ganze Welt. Dort essen, spielen und schlafen er und seine Ma. Jack liebt es fernzusehen, denn da sieht er seine 'Freunde', die Cartoonfiguren. Aber er weiß, dass die Dinge hinter der Mattscheibe nicht echt sind – echt sind nur Ma, er und die Dinge in Raum. Bis der Tag kommt, an dem Ma ihm erklärt, dass es noch eine Welt da draußen gibt und dass sie versuchen müssen, aus Raum zu fliehen …


Meinung:

Jacks Mutter wird als Jugendliche entführt, eingesperrt und vergewaltigt. Jack entsteht. Die beiden leben in einem Schuppen und kennen nichts anderes. Seine Mutter versucht das beste daraus zu machen und lehrt ihren Sohn vieles.
Nach einer mutigen Flucht entkommen die beiden. Für Jack ist alles neu. Er kannte nur seinen Raum, was für ihn sein Zuhause war. Alles ist neu für ihn. Die Sonne, das Gras, andere Menschen.
All daswas für uns normal ist, ist ihm fremd und macht ihm Angst.

Das Buch wird aus der Sicht des 5-jährigen beschrieben. Ich wurde zu Tränen gerührt. Hätte Jack am liebsten selbst in den Arm genommen.
Ganz tolle Geschichte, die etwas verstört ist und einen zum nachdenken bringt. Die eigenen Probleme kommen einem danach nicht mehr ganz so groß vor. Man macht sich mehr Gedanken über die wirklich wichtigen Sachen im Leben.

Ich bin mir sicher dass es da draußen noch den ein oder anderen Menschen gibt der eingesperrt leben muss, und das finde ich sehr traurig.

Vielen dank dem PIPER Verlag, für dieses tolle Buch welches ich lesen durfte.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(388)

932 Bibliotheken, 31 Leser, 1 Gruppe, 73 Rezensionen

jojo moyes, kriegsbräute, liebe, australien, england

Über uns der Himmel, unter uns das Meer

Jojo Moyes , Katharina Naumann , any.way , Cathrin Günther
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 26.02.2016
ISBN 9783499267338
Genre: Romane

Rezension:

Inhalt:

Über das Meer zu dir Australien 1946. Sechshundert Frauen machen sich auf eine Reise ins Ungewisse. Ein Flugzeugträger soll sie nach England bringen, dort erwartet die Frauen ihre Zukunft: ihre Verlobten, ihre Ehemänner – englische Soldaten, mit denen sie oft nur wenige Tage verbracht hatten, bevor der Krieg sie wieder trennte. Unter den Frauen ist auch die Krankenschwester Frances. Während die anderen zu Schicksalsgenossinnen werden, ihre Hoffnungen und Ängste miteinander teilen, bleibt sie verschlossen. Nur in Marinesoldat Henry Nicol, der jede Nacht vor ihrer Kabine Wache steht und wie sie Schreckliches erlebt hat im Krieg, findet sie einen Vertrauten. Eines Tages jedoch holt Frances ausgerechnet der Teil ihrer Vergangenheit ein, vor dem sie ans andere Ende der Welt fliehen wollte … Ein berührender Roman über Hoffnung, Schicksal und Liebe – inspiriert von Jojo Moyes’ eigener Familiengeschichte.


Das Cover zu diesem Buch gefällt mir sehr gut. Es passt zu den anderen Büchern von Jojo Moyes, auch wenn es farblich etwas abweicht. Es sticht aber ins Auge.

Jojo Moyes eine fabelhafte Autorin, erzählt uns in diesem Buch eine Familiegeschichte. Die Geschichte ihrer Großmutter, die sich wirklich auf diesem Schiff 1946 befand und dort ihren Großvater lieben lernte. Dieses Wissen hatte ich ständig im Hinterkopf und macht das Buch für mich zu etwas ganz Besonderem.

Man liest nicht nur  einen fabelhaften Liebesroman, nein man lernt nebenbei auch noch was in Geschichte. Das ist Goldwert!

Die Geschichte hat mich genauso wie die anderen Moyes Bücher total in den Bann gezogen.
Es lässt sich gut lesen, ihr Schreibstil gefällt mir.
Zwar handelt die Geschichte nur von 4 Frauen, die nicht unterschiedlicher sein könnten, und dem Schiff, aber langweilig wird es nicht.
Es ist keine 0815 Liebesgeschichte, sondern eine Story mit Niveau, was anderes erwartet man auch von Jojo Moyes nicht.

Mich hat das Buch total überzeugt. Ich kann es wirklich nur empfehlen.










  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.451)

2.281 Bibliotheken, 39 Leser, 3 Gruppen, 185 Rezensionen

liebe, erotik, tessa, hardin, after

After forever

Anna Todd , Corinna Vierkant-Enßlin , Julia Walther
Flexibler Einband: 624 Seiten
Erschienen bei Heyne, 10.08.2015
ISBN 9783453418837
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Inhalt:

Tessa versucht sich nach dem letzten Vorfall von Hardin fern zuhalten. Sie plant ihre Zukunft ohne ihn. Will sogar Seattle verlassen.
Hardin tut alles dafür Tessa zurück zugewinnen. Sein Charakter verändert sich stark.


Meinung:

Ein eher schwacher letzter Teil der After Reihe.
Zu Beginn noch sehr spannend. Ein Vorfall nach dem anderen, wie man es auch von den anderen Teilen gewohnt ist.
Die Trennung der beiden steht wieder im Mittelpunkt, was sich jedoch durch das ganze Band zieht.
Ein Hardin, der sich stark verändert, alles für seine geliebte Tessa tun würde.
Ja sogar heiraten würde er sie jetzt auf einmal, Kinder will er auch. Oh, natürlich kann Tessa aufeinmal keine Kinder kriegen. Er hält sich sogar Jahre von ihr fern (noch unvorstellbar in den ersten Teilen) .Und dann heißt es am Ende das die beiden doch Eltern werden.

Eigentlich freue ich mich über das Happy End in Geschichten, doch hier wurden die richtig schönen und romantischen Sachen am Ende viel zu kurz beschrieben. Die Autorin beschreibt sie sogar in Zeitsprüngen in Jahresabständen.
Kommt einem leider vor alsob sie selbst keine große Lust mehr dazu hatte. Schade!

Das Ende hätte ich mir anders gewünscht, vielleicht hätte es mich dann gepackt. Nichts desto trotz hatte ich Spaß  bei der After Reihe.



  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.100)

3.129 Bibliotheken, 100 Leser, 4 Gruppen, 247 Rezensionen

liebe, hardin, anna todd, tessa, erotik

After truth

Anna Todd , Corinna Vierkant-Enßlin , Julia Walther
Flexibler Einband: 672 Seiten
Erschienen bei Heyne, 14.04.2015
ISBN 9783453491175
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(64)

173 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 34 Rezensionen

thriller, fahrerflucht, trauer, häusliche gewalt, gewalt

Meine Seele so kalt

Clare Mackintosh ,
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 14.01.2016
ISBN 9783404172924
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(95)

215 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 74 Rezensionen

liebe, teresa driscoll, brustkrebs, familie, krebs

Für alle Tage, die noch kommen

Teresa Driscoll ,
Fester Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Knaur, 01.09.2015
ISBN 9783426653715
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(958)

1.560 Bibliotheken, 9 Leser, 1 Gruppe, 170 Rezensionen

liebe, colleen hoover, tod, layken, will

Weil ich Layken liebe

Colleen Hoover ,
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 20.11.2015
ISBN 9783423216142
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Die ganz große Liebe

Debora Stahl
Flexibler Einband: 95 Seiten
Erschienen bei Verlagshaus Schlosser, 11.01.2016
ISBN 9783869377544
Genre: Romane

Rezension:

Ein relativ dünnes Buch , mit 95 Seiten. Jedoch liebevoll geschriebene 95 Seiten. Ein Buch für zwischendurch. Schnell lesbar, also auch was für das jüngere Publikum.

Eine junge Frau die nach einer schwierigen Beziehung voller Lügen die große Liebe findet.
 Sehr realistisch geschrieben, könnte jeden treffen. Geschrieben von einer 17 jährigen Autorin. Hut ab! Muss man sich erstmal trauen. Finde ich super.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(352)

671 Bibliotheken, 4 Leser, 4 Gruppen, 21 Rezensionen

liebe, cecelia ahern, freundschaft, fantasy, familie

Zwischen Himmel und Liebe

Cecelia Ahern , Christine Strüh
Fester Einband: 528 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 15.05.2012
ISBN 9783596512058
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(412)

750 Bibliotheken, 3 Leser, 2 Gruppen, 27 Rezensionen

liebe, irland, cecelia ahern, blutspende, schicksal

Ich hab dich im Gefühl

Cecelia Ahern , Christine Strüh
Fester Einband: 592 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 15.05.2012
ISBN 9783596512102
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(443)

791 Bibliotheken, 5 Leser, 6 Gruppen, 35 Rezensionen

tagebuch, liebe, irland, familie, selbstmord

Ich schreib dir morgen wieder

Cecelia Ahern , Christine Strüh
Fester Einband: 528 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 15.05.2012
ISBN 9783596512126
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(788)

1.286 Bibliotheken, 18 Leser, 3 Gruppen, 78 Rezensionen

liebe, freundschaft, briefe, cecelia ahern, liebesroman

Für immer vielleicht

Cecelia Ahern , Christine Strüh
Fester Einband: 624 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 01.01.2010
ISBN 9783596511051
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.592)

3.250 Bibliotheken, 32 Leser, 17 Gruppen, 142 Rezensionen

liebe, freundschaft, england, leben, london

Zwei an einem Tag

David Nicholls ,
Fester Einband: 560 Seiten
Erschienen bei Kein & Aber, 29.07.2009
ISBN 9783036955421
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(457)

628 Bibliotheken, 4 Leser, 2 Gruppen, 9 Rezensionen

thriller, kindesmissbrauch, karin slaughter, sara linton, kinder

Vergiss mein nicht

Karin Slaughter , Teja Schwaner
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 19.11.2012
ISBN 9783442379071
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(202)

444 Bibliotheken, 7 Leser, 7 Gruppen, 13 Rezensionen

thriller, entführung, mord, will trent, karin slaughter

Entsetzen

Karin Slaughter , Klaus Berr
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 15.11.2011
ISBN 9783442374779
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(443)

795 Bibliotheken, 7 Leser, 6 Gruppen, 29 Rezensionen

thriller, sara linton, mord, belladonna, karin slaughter

Belladonna

Karin Slaughter , Teja Schwaner
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 08.06.2012
ISBN 9783442379064
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(300)

644 Bibliotheken, 5 Leser, 8 Gruppen, 36 Rezensionen

thriller, mord, atlanta, zunge, will trent

Verstummt

Karin Slaughter , Klaus Berr
Flexibler Einband: 527 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 01.12.2009
ISBN 9783442372218
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.408)

2.641 Bibliotheken, 83 Leser, 5 Gruppen, 178 Rezensionen

liebe, briefe, jojo moyes, liebesbriefe, london

Eine Handvoll Worte

Jojo Moyes , Marion Balkenhol , ,
Flexibler Einband: 592 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 04.10.2013
ISBN 9783499267765
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(823)

1.554 Bibliotheken, 48 Leser, 2 Gruppen, 147 Rezensionen

trauer, liebe, jojo moyes, familie, verlust

Ein ganz neues Leben

Jojo Moyes ,
Fester Einband: 528 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Wunderlich, 24.09.2015
ISBN 9783805250948
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.671)

2.566 Bibliotheken, 69 Leser, 3 Gruppen, 167 Rezensionen

liebe, erotik, hardin, sex, anna todd

After love

Anna Todd , Corinna Vierkant-Enßlin , Julia Walther ,
Flexibler Einband: 992 Seiten
Erschienen bei Heyne, 15.06.2015
ISBN 9783453491182
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Klappentext:

Gerade als Tessa die wichtigste Entscheidung ihres Lebens getroffen hat, ändert sich alles. Ein Familiengeheimnis schlägt mit solcher Wucht in ihrem Leben ein, dass alles ins Wanken gerät. Hardin tobt, als er erfährt, dass sie ihm etwas verheimlicht hat. Er schlägt um sich, anstatt ihr zu vertrauen, und der Kreislauf aus Eifersucht, Zorn und Verschmelzung wird immer zerstörerischer. Noch nie hatte Tessa so intensive Gefühle, war so berauscht von einem Menschen. Aber reicht die Liebe allein aus, damit sie es schaffen? Oder ist es das Ende?

Auch in dem dritten Buch der After Reihe, stehen Tessa und Hardin im Mittelpunkt. Neben den Streitereien und weiteren Trennungen passieren jedoch noch spannende Sachen.
Die Orte wechseln. Tessa erfüllt sich den Traum von Seattle...ohne Hardin!

Es wird dramatisch und spannend. Und vorallem wird es ein sehr sehr überaschendes ende geben.

Das weiterlesen hat sich gelohnt wie ich finde.


  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(795)

1.323 Bibliotheken, 14 Leser, 0 Gruppen, 121 Rezensionen

liebe, vergewaltigung, college, tammara webber, tutor

Einfach. Liebe.

Tammara Webber , Veronika Dünninger
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 21.10.2013
ISBN 9783442382163
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 
37 Ergebnisse