Jofemalus Bibliothek

78 Bücher, 52 Rezensionen

Zu Jofemalus Profil
Filtern nach
78 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(27)

34 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

"liebe":w=1,"spannung":w=1,"liebesroman":w=1,"dark rpmance":w=1

CATCHING BEAUTY 3

J. S. Wonda , J. S. Wonda
Flexibler Einband: 362 Seiten
Erschienen bei Nova MD, 12.04.2019
ISBN 9783964439734
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Die Geschichte um Amber und Crack findet endlich ein Ende. Ob das Ende gut wird, kann ich euch nicht verraten, weil ihr dieses tolle Buch von J.S. Wonda dann ja nicht lesen würdet.

Sagen wir mal so: Amber schleust sich – nun als Teil des Teams – bei gefährlichen Leuten ein, was Crack natürlich nicht lustig findet. Man darf auch nicht vergessen, dass die Hauptfiguren allesamt eher kriminell sind. Und man darf nicht vergessen, dass wir es teilweise mit echt kranken Geistern zu tun haben.

Das tut dem Lesefluss allerdings keinen Abbruch. J.S. Wonda versteht es, mit ihren Worten ein Actionkino voller Drogen, Sex, Verrat und Leidenschaft zu zaubern und tatsächlich lässt der immer noch fantastische Schreibstil vergessen, dass Crack oft schon fast in Selbstmitleid zu versinken droht und manchmal hab ich mich gefragt, wie sehr eine Frau für einen Typen leiden will und wie weit sie sinken kann, um dann gestärkt aus einer Situation rauszukommen.

Fazit der gesamten Reihe: Dark Romance kann ziemlich schnell schmuddeliger Pseudo-SM-Porno werden, aber hier hat man das Gefühl, einen wirklichen Blockbuster mit Sexhandlung zu lesen.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

26 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

"dark romance":w=2,"liebe":w=1,"liebesroman":w=1,"j. s. wonda":w=1,"catching beauty 2":w=1,"du entkommst mir nicht":w=1

CATCHING BEAUTY 2

J. S. Wonda , J. S. Wonda
Flexibler Einband: 362 Seiten
Erschienen bei Nova MD, 12.04.2019
ISBN 9783964439727
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Nachdem „Catching Beauty – du gehört mir“ mich ja schon mit einem fiesen Cliffhanger gequält hat, musste ich natürlich wissen, wie die Geschichte um Amber und Crack weiter geht. J.S. Wonda hat im ersten Buch schon ein unheimliches Tempo vorgelegt, das sie im zweiten Teil sogar noch steigert.

In Catching Beauty 1 hatte ich manchmal das Gefühl, dass die Nebenfiguren zwar gut ausgearbeitet sind, aber die Figuren wirkten insgesamt ein wenig blasser. Die Freunde von C, Ly und Wes, sind hier besser ausgearbeitet. Der Sex, beziehungsweise das Machtgefüge ist weiterhin teilweise extrem düster. Amber wird durchaus auch mal mit Drogen komplett ausgeknockt, um die Klappe zu halten. (Denn sie wird vom Feind von Crack entführt)Es wird hier teilweise so heftig, dass einige Leser bei einigen Szene vielleicht das Buch in die Ecke schmeissen würden.

J.S.Wonda macht keinen Hehl daraus, dass man hier eventuell über eine Klippe springt. Mir hat die Geschichte gefallen, dennoch ist dieses Buch definitiv nichts für zartbesaitete Menschen. Der dritte Teil muss dann natürlich auch noch gelesen werden!

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(150)

163 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 124 Rezensionen

"dark romance":w=12,"catching beauty":w=8,"menschenhandel":w=6,"sex":w=5,"entführung":w=4,"bdsm":w=3,"dominanz":w=3,"jane s wonda":w=3,"catchingbeauty":w=3,"j.s.wonda":w=3,"roman":w=2,"spannend":w=2,"erotik":w=2,"gewalt":w=2,"düster":w=2

CATCHING BEAUTY: du gehörst mir

J. S. Wonda
E-Buch Text: 306 Seiten
Erschienen bei Selfpublisher, 07.01.2019
ISBN B07MSFBC78
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Die Hauptfigur „Amber“ fliegt mit ihrem Chef nach Mexiko. Sie wollen sich da Firmenprojekte ansehen. Abends beschließt Amber, einen Typen flachzulegen. Doch der Plan geht gründlich nach hinten los. Sie lernt zwar einen dunklen, geheimnisvollen Typen namens C kennen, aber bevor es richtig abgehen kann, schickt er sie weg.

Genau genommen jagt er sie wirklich davon. Das hilft allerdings nicht viel, denn kurz darauf wird sie entführt und wir als Leserin werden in einen Hollywood-Blockbuster reingeschmissen, bei dem allerdings Sex als Machtinstrument genutzt wird. Der Sex in diesem Buch ist ziemlich explizit geschildert und Amber wird buchstäblich bis an ihre Grenzen getrieben.

Catching Beauty gilt als „Dark Romance“-Buch, allerdings kommt der romantische Teil ziemlich kurz. Die Frauenhändler (ja, von denen wurde Amber entführt) sind nicht zimperlich und selbst mein Mann war über die teilweise expliziten Schilderunen erstaunt.

Jane S. Wonda schreibt sehr, sehr flüssig. Das Buch hat mich von vorne bis zum Cliffhanger begeistert und ich wollte im zweiten Teil unbedingt wissen, wie es weiter geht.

Eine kleine, postive Warnung muss ich aussprechen: Das Buch ist nicht vergleichbar mit den Schilderungen bei z.B. Fifty Shades: Hier sagt die Hauptfigur nicht nur, dass er ficken will: Hier gibt’s durchaus Sex als Druckmittel und den auch hart beschrieben. (Und dabei trotzdem sehr gut, ohne dass es pornographisch wirkt.)

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(73)

99 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 59 Rezensionen

"liebe":w=3,"freundschaft":w=3,"familie":w=3,"wild souls":w=3,"mit dir für immer":w=2,"usa":w=1,"vergangenheit":w=1,"erotik":w=1,"liebesroman":w=1,"gefühle":w=1,"glaube":w=1,"eltern":w=1,"kleinstadt":w=1,"sekte":w=1,"new-adult":w=1

Wild Souls - Mit dir für immer

T. M. Frazier , Anja Mehrmann
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei LYX, 31.05.2019
ISBN 9783736309722
Genre: Liebesromane

Rezension:

Die Handlung von Wild Souls setzt unmittelbar an dem fiesen Spoiler aus Teil eins an. Offenbar ist Sawyers Mutter doch nicht tot und leider ist sie auch ein bißchen dem Wahnsinn verfallen.

Das Problem mit diesem Teil ist, dass der erste Teil sehr vielversprechend war, aber in Teil 2 irgendwie die „Luft“ aus den Protagonisten heraus ist. Nachdem Finn und Sawyer nun offiziell ein Paar sind, hat man als Leserin leider immer wieder das Gefühl, dass Finn nur Plätze und Gründe sucht, mit Sawyer Sex zu haben.

Die Sekte und der „Vater“ von Sawyer wollen ausgerechnet in der neuen Heimat von Sawyer eine Messe veranstalten.

Ich weiß nicht genau, was mit T.M. Frazier beim Schreiben des Buches passiert ist, aber irgendwie wurden es immer diffusere Handlungsstränge und es wurden Nebencharaktere eingebaut, deren Schicksal einem beim Lesen leider völlig egal ist.

Wild Souls ist gut, aber nicht so gut wie Wild Hearts. Und leider ist Wild Hearts von der Prämisse her wunderbar, aber irgendwie auch verwirrend.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(158)

201 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 121 Rezensionen

"liebe":w=10,"wild hearts":w=7,"new-adult":w=6,"neuanfang":w=5,"usa":w=4,"finn":w=4,"freundschaft":w=3,"erotik":w=3,"trauer":w=3,"glaube":w=3,"sekte":w=3,"lyx":w=3,"lyx verlag":w=3,"t.m. frazier":w=3,"t. m. frazier":w=3

Wild Hearts

T. M. Frazier , Anja Mehrmann
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei LYX, 29.03.2019
ISBN 9783736308312
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Nach dem Tod der Mutter entflieht Sawyer dem herrschsüchtigen Sektenführer, ihrem Vater. Sawyers Leben war geprägt von uneingeschränkter Gottesfurcht und von Gewalt und Züchtigung. Ihre Mutter beging Suizid und hinterließ Sawyer eine kleine Kiste mit einer Adresse und einem Schlüssel.

Sawyer flieht und findet an der Adresse eine Lagerhalle. In eben dieser befinden sich ein Truck und ein Wohnmobil.

Sie lernt Finn kennen, der von der neuen „Nachbarin“ eher wenig begeistert ist, weil er sich in Ruhe von der Gesellschaft zurückziehen wollte, um sich in Selbstmitleid zu suhlen.

Ich fand T.M. Fraziers Roman gut, allerdings wurde die Geschichte an einigen Stellen seltsam kompliziert und was dem ganzen noch die Krone aufgesetzt hat, war der unfassbar gemeine Cliffhanger. Natürlich habe ich auch das zweite Buch gelesen, weil ich im Grundsatz schon irgendwie gefesselt war und auch wissen musste, wie es denn mit Finn und Sawyer weitergeht.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(135)

213 Bibliotheken, 12 Leser, 0 Gruppen, 79 Rezensionen

"new beginnings":w=5,"lilly lucas":w=4,"liebe":w=3,"knaur":w=3,"au pair":w=3,"green valley":w=3,"lovestory":w=2,"colorado":w=2,"rocky mountains":w=2,"usa":w=1,"reihe":w=1,"amerika":w=1,"liebesroman":w=1,"schicksal":w=1,"romantik":w=1

New Beginnings

Lilly Lucas
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 03.06.2019
ISBN 9783426524473
Genre: Liebesromane

Rezension:

Andere Reviews zu diesem Buch weisen oft auf die Schönheit des Covers hin. Und ja, es wäre gelogen, wenn ich das Cover nicht auch ziemlich schön gefunden hätte.

Großstadtpflanze Lena aus Berlin verbringt ein Jahr als Au-Pair am Arsch der Welt in den USA, in Green Valley in den Rocky Mountains. Für die wuselige Berlinerin ist diese Kleinstadt, bei der jeder wirklich jeden kennt und alles über jeden weiß, ein absoluter Kulturschock. Dass hier auch so gar nichts los zu sein scheint, begeistert die flippige Lena auch nicht wirklich.

Ihre Gastfamile, bestehend aus Jack, seiner Frau Amy und dem kleinen Sohn Liam, besitzt ein gemütliches, leicht abgeranztes Bed and Breakfast. „Gastvater“ Jack hat einen jüngeren Bruder. Den frustrierten, weil durch einen Unfall nicht mehr Sportprofi-Skifahrer-tauglichen Typen namens Ryan, der auch 50% des B&B hält.

Ryan ist durch das Ende seiner Sportkarriere am Anfang noch ein richtiger Unsympath. Das Bed and Breakfast ist von der Größe her relativ übersichtlich, daher laufen sich Ryan und Lena leider in den seltsamsten Situationen immer wieder über den Weg. Sie teilen sich ein Badezimmer, daher begegnen sie sich immer wieder.

Lena hat das Au-Pair-Jahr angetreten, damit sie überlegen kann, was sie eigentlich mit dem Rest ihres Lebens anfangen will. Ohne groß zu spoilern läuft es darauf hinaus, dass sie auch im Gastronomiebereich was machen möchte.

Die Figuren sind herzlich, manchmal schrullig, aber allesamt liebenswürdig. Sogar Ryan irgendwann. Denn Lena kitzelt mit ihrer Art aus ihm doch den guten Kleinstadtjungen heraus, der er nun mal ist. Lena motiviert Ryan, das B&B aufzumöbeln und diese gemeinsame Leidenschaft bringt die beiden einander näher.

Das Buch war schön und weckte die Reiselust. Wer möchte nicht mal in einem solchen Dörfchen rumrennen, in dem man das Gefühl hat, Teil einer Gilmore-Girls-Folge zu sein? Der zweite Teil ist bestellt, weil Lilly Lucas‘ Buch mir sehr gut gefallen hat.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(57)

82 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 40 Rezensionen

"liebesroman":w=2,"vi keeland":w=2,"penelope ward":w=2,"humor":w=1,"vergangenheit":w=1,"reihe":w=1,"erotik":w=1,"serie":w=1,"schicksal":w=1,"romance":w=1,"band 2":w=1,"sexy":w=1,"lovestory":w=1,"zufall":w=1,"lyx":w=1

One More Promise

Vi Keeland , Penelope Ward , Janine Malz
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei LYX, 29.03.2019
ISBN 9783736309166
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Ich fand die Arbeit von Penelope Ward und Vi Keeland, One more Chance, sehr gelungen. Daher schreckte mich das Cover mit dem Milchbubi nicht ab. Tatsächlich wurde ich auch nicht enttäuscht, denn die beiden Protagonisten, Soraya und Graham sind ziemlich liebenswürdig.

Graham ist – genretypisch – ein arroganter Geschäftsmann und Soraya ist – nicht genretypisch – eher nicht die klassische Schönheit und vor allem ist sie nicht auf den Mund gefallen. Genau genommen ist Soraya verbal ein ebenbürtiger Gegner für Graham.

Das macht einen Hauptreiz dieses Buches aus, denn die Kommunikation in Form von Kurznachrichten und auch in den Gesprächen zwischen den beiden Figuren sind göttlich.

Die Mischung dieser beiden Figuren ist höchstexplosiv, sexy und humorvoll. Daher hat mich dieses Buch von Anfang an begeistert und nicht in Ruhe gelassen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(64)

90 Bibliotheken, 6 Leser, 1 Gruppe, 43 Rezensionen

"henry":w=4,"prince of passion":w=2,"liebe":w=1,"erotik":w=1,"serie":w=1,"könig":w=1,"brüder":w=1,"lovestory":w=1,"highlight":w=1,"passion":w=1,"newadult":w=1,"royal":w=1,"thronfolger":w=1,"of":w=1,"prince":w=1

Prince of Passion – Henry

Emma Chase , Anita Nirschl
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 21.05.2019
ISBN 9783499273926
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Ich konnte es kaum erwarten, dass dieses Buch endlich erscheint. Den ersten Teil habe ich geliebt und ich war so neugierig wie es nun weitergeht.

In diesem Buch geht es nun um den Partyprinzen Henry. Henry ist nun, da Nicholas abgedankt hat der Kronprinz. Nur leider ist er nicht wie Nicholas sein Leben lang auf diese große Rolle vorbereitet worden. So begeht er einen Fehler nach dem anderen. Irgendwann bekommt er quasi königlichen Hausarrest und findet sich auf dem Land wieder.

Da Henry einen zweifelhaften Ruf als Partyprinz hat, rechnet man als Leser*in am Anfang ständig damit, dass er hier seinem Ruf treu bleibt und auch hier Dummheiten anstellt. Irgendwie schafft er es jedenfalls, plötzlich in einer Art „Bachelor“-Reality-TV zu landen, allerdings mit verschärften Regeln, denn diejenige, die ihn kriegt, könnteKönigin werden.

Dieses Buch ist der zweite Band der „Prince of Passion“-Saga, man muss Teil eins um Nicholas allerdings nicht gelesen haben. Es läuft darauf hinaus, dass Henry sich nicht in eine der Bachelor-Kandidatinnen verliebt, sondern in eine der Begleitpersonen: Sarah. Sarah ist eigentlich eher die klassische graue Maus, kann andererseits aber nie ihren Mund halten und ist ziemlich direkt.

Ich habe dieses Buch wahnsinnig schnell verschlungen und war tatsächlich traurig, als es vorbei war, weil ich jetzt nicht weiterlesen konnte.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

33 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

"liebe":w=3,"rockstar tomance":w=1,"alte verletzung":w=1,"angst":w=1,"verrat":w=1,"musik":w=1,"künstler":w=1,"enttäuschung":w=1,"rockstar":w=1,"showbusiness":w=1,"poppy j. anderson":w=1,"boyband":w=1,"fame":w=1,"rockstar love":w=1,"poppy j. andersson":w=1

Rockstar Love - Ein Song für Alexis

Poppy J. Anderson
E-Buch Text: 323 Seiten
Erschienen bei null, 29.04.2019
ISBN B07RC285WQ
Genre: Liebesromane

Rezension:

Poppy J. Anderson hat hier ein schönes, gefühlvolles Buch abgeliefert. Der Schreibstil ist flüssig und ich habe die Figuren Taylor und Alexis gleich ins Herz geschlossen. Diese Rockstar-Romance hat es in sich. Immerhin war Taylor zuerst berühmt und hat Alexis verlassen, jetzt ist Alexis berühmt und jeder – auch Alexis – denkt, dass er sich auf dieses „Heile-Welt-Spiel“ der Plattenfirma nur für seine eigene Karriere, einlässt.

Alles in allem ein wunderschönes Buch mit einer interessanten Geschichte. Ich habe diesen Roman gerne gelesen und freue mich auf weitere Bücher von Poppy J. Anderson.

Hinweis in eigener Sache: Das Buch wurde uns von der Autorin zur Verfügung gestellt. Dies hat unsere Meinung jedoch nicht beeinflusst.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(80)

115 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 47 Rezensionen

"sarina bowen":w=6,"the ivy years":w=6,"liebe":w=4,"mobbing":w=4,"college":w=3,"lyx":w=3,"wenn wir vertrauen":w=3,"new-adult":w=2,"bella":w=2,"mobbingattacke":w=1,"usa":w=1,"reihe":w=1,"liebesroman":w=1,"romance":w=1,"paar":w=1

The Ivy Years - Wenn wir vertrauen

Sarina Bowen , Ralf Schmitz
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei LYX, 29.04.2019
ISBN 9783736309661
Genre: Liebesromane

Rezension:

Erfrischend anders bei diesem Buch ist, dass hier ausnahmsweise mal der Kerl derjenige ist, der nicht eine wilde Bestie im Bett ist. Wir haben hier keinen Hardin, wir haben keinen Christian Grey, wir haben hier kein Sexualraubtier. Rafe ist ein lieber Kerl und … Jungfrau. Da er aber offenbar hammermässig aussieht, will Bella ihn unbedingt ins Bett kriegen. Das klappt auch, aber Rafe ist natürlich erstmal verunsichert und die Handlung geht dann entsprechend weiter.

Ich fand Bella ziemlich sympathisch. Sie ist eine Frau, die sich nimmt, was sie will. Rafe ist viel zu lieb, wird im Lauf der Handlung aber „erwachsen“ und hilft Bella später, Rache an Leuten zu üben, die ihr sehr übel mitgespielt haben.

Das Buch ist super, allerdings wirkt der Rollentausch manchmal ein wenig aufgesetzt. Dennoch eine klare Leseempfehlung.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(42)

55 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 28 Rezensionen

"vi keeland":w=2,"humor":w=1,"sex":w=1,"schicksal":w=1,"trennung":w=1,"hochzeit":w=1,"gefängnis":w=1,"humorvoll":w=1,"witz":w=1,"tiefgründig":w=1,"newadult":w=1,"jahreshighlight":w=1,"stieftochter":w=1,"charm":w=1,"goldman":w=1

Best Man

Vi Keeland , Babette Schröder
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 20.05.2019
ISBN 9783442488834
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Na was soll ich hier nun schreiben? Auch hier hat Vi Keeland mal wieder einen Roman ganz nach meinen Geschmack geschrieben.

Die Hauptprotagonistin Natalia ist eine Frau die ihren Mann steht. Sie ist nicht auf den Mund gefallen und meistert alle Schwierigkeiten die das Leben ihr bietet erhobenen Hauptes. Sie zieht ihre Stieftochter groß und besucht ihren Exmann im Gefängnis, damit die Tochter ihn sehen kann.

Der Hauptprotagonist Hunter kommt erst wie ein absoluter Aufreißer rüber. Schnell bemerkt man aber, dass da mehr dahinter steckt. Es gibt immer wieder Rückblenden in seine Vergangenheit. Diese lassen den Leser nach und nach verstehen warum Hunter ist wie er ist. Auch merken wir, dass er eigentlich richtig richtig klasse ist.

Zusammen ergeben die beiden eine explosive Mischung. Die Wortgefechte und auch Textnachrichten sind super. Die beiden gehören einfach zusammen.

Auch die anderen Protagonisten wie die Mutter von Nat, die Schwestern und auf jeden Fall die Stieftochter Isabella sind mir schnell ins Herz gewachsen. Jeder einzelne ist spitze.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(141)

171 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 99 Rezensionen

"lyx":w=5,"one more chance":w=5,"liebe":w=4,"vi keeland":w=4,"liebesroman":w=3,"roadtrip":w=3,"ziegenbock":w=3,"penelope ward":w=3,"las vegas":w=2,"chance":w=2,"ziege":w=2,"aubrey":w=2,"usa":w=1,"erotik":w=1,"reise":w=1

One More Chance

Vi Keeland , Penelope Ward , Antje Görnig
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei LYX, 30.11.2018
ISBN 9783736309142
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Dieses Buch ließ mich verschiedene Dinge fühlen. Es gab Stellen, an denen ich lauthals lachen musste und Stellen an denen ich richtiggehend traurig war. Ich war irgendwie immer am mitfiebern. Bekommt Chance seine zweite Chance? Wird Audrey den anderen Kerl verlassen? Was wird aus dem Ziegenbock?

Das Buch ist einfach nur super. Wunderbar flüssig zu lesen. Die beiden Hauptprotagonisten und der Ziegenbock ergänzen sich total.Sie gehören zusammen. Ja auch der Ziegenbock  ohne ihn würde einfach etwas fehlen. Die Wortgefechte zwischen Audrey und Chance sind einfach göttlich

Dieses Buch empfehle ich auf jeden Fall weiter.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(28)

30 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 28 Rezensionen

"comic":w=3,"spannung":w=1,"humor":w=1,"abenteuer":w=1,"kinderbuch":w=1,"lustig":w=1,"witz":w=1,"helden":w=1,"gut und böse":w=1,"superheld":w=1,"leseanfänger":w=1,"dog man":w=1

Dog Man - Die Abenteuer von Dog Man

Dav Pilkey
Fester Einband: 240 Seiten
Erschienen bei adrian Verlag, 05.04.2019
ISBN 9783947188550
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Halb Mann, halb Hund, ganz Held. Mach dich bereit für Aktion, Spannung, Romantik und Lacher


George und Harold trafen sich im Kindergarten und wurden beste Freunde. Sie lernten, Comics zu zeichnen und ihr erstes, episches Abenteuer war "Dog Man". Dog Man war einmal ein Mann und sein Polizeihund. Durch eine Bombe und die darauf folgende Operation wurde der schlaue Kopf des Hundes auf den kräftigen Körper des nicht so schlauen Polizisten gesetzt.

Und wenn ihr meint, die Situation ist schon völlig abstrus, dann solltet ihr Dog Man von Dav Pilkey unbedingt zum Ende lesen. Die Ausgangssituation ist schon ziemlich seltsam und das Comic lebt von diesen schrägen Ideen und Pilkey zieht diese schrägen Ideen gnadenlos durch.

Der sechsjährige Sohn von uns liest nicht ganz so begeistert, wie der Rest der Familie, aber die Dog Man Geschichte konnte der kleine nicht weg legen und hat das Buch quasi verschlungen.

Wir haben Dog Man im Zuge einer Lovelybooks-Leserunde „entdeckt“ und auch wenn es sich um einen Comic für Kinder handelt, kann auch der Papa das Buch nicht weglegen. Ich bin ja Fan von Captain Underpants auf Netflix und da Pilkey auch für dieses Comic verantwortlich ist, hat mich das Buch fasziniert.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(47)

60 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 39 Rezensionen

"london":w=4,"liebe":w=3,"familie":w=3,"kanzlei":w=3,"louise bay":w=3,"british knight":w=3,"freundschaft":w=2,"liebesroman":w=2,"new york":w=2,"anwalt":w=2,"chef":w=2,"lyx":w=2,"herausforderung":w=2,"humor":w=1,"england":w=1

British Knight

Louise Bay , Anja Mehrmann
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei LYX, 29.04.2019
ISBN 9783736309692
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Violet King möchte ihr Leben überdenken. Bisher hat sie immer nur für den Moment gelebt. Sie kommt nach London um einfach mal was anderes zu sehen und vielleicht um einen Plan für die Zeit nach London zu bekommen.

Alex Knightley ist ein extremer Workaholic. Er ist Anwalt und lässt sich bei der Arbeit von nichts und niemandem ablenken oder gar unterstützen. Sein Ziel ist es genauso gut oder gar besser als sein Vater gewesen ist zu werden.

Nun kommt Violet nach London und trifft auf dem Weg zum Vorstellungsgespräch auf einen schnuckeligen Briten. Dieser entpuppt sich dann später als ihr zukünftiger Boss. Nur möchte Alex gar keine Assistentin. Er braucht keine Ablenkung und sein Chaos hat er alleine ganz gut im Griff. Reibereien zwischen den beiden sind vorprogrammiert und da die beiden körperlich auch ganz und gar nicht abgeneigt voneinander sind kommt das erotische Kribbeln hier auch auf keinen Fall zu kurz.

Ich finde es schön zu beobachten wie die zwei sich näher kommen. Beide überdenken ihre bisherige Einstellung zum Leben und verändern etwas.

Ich liebe die Bücher von Louise Bay einfach. Jedes einzelne habe ich durchgesuchtet und ich muss sagen ihr Schreibstil entwickelt sich immer besser. Ich bin schon total gespant auf den Earl von London.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(169)

233 Bibliotheken, 9 Leser, 0 Gruppen, 122 Rezensionen

"up all night":w=11,"april dawson":w=10,"liebe":w=6,"freundschaft":w=4,"new york":w=4,"new-adult":w=4,"daniel":w=4,"taylor":w=4,"lügen":w=3,"lüge":w=3,"liebesgeschichte":w=2,"jugendliebe":w=2,"wg":w=2,"lyx":w=2,"grace":w=2

Up All Night

April Dawson
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei LYX, 29.04.2019
ISBN 9783736309678
Genre: Liebesromane

Rezension:

Dieses Buch musste ich kaufen. Allein das Cover ist so wunderschön...da musste ich ihm ein Zuhause in meinen Regal geben. Der Klappentext hat sich auch sehr vielversprechend angehört.

Es geht für Taylor gleich mit dem schrecklichsten Tag ihres Lebens los. Die Standbeine ihres Lebens in New York brechen allesamt weg.

Durch Zufall trifft sie aber auf Daniel, ihren besten Freund aus Kindertagen. Dieser hat die Lösung für ihr Wohnungsprobleme. Da er aber ein Mann ist möchte Taylor nicht mit ihm zusammenleben. Da sagt er, dass er auf Männer steht, was natürlich nicht stimmt.

Taylor entwickelt Gefühle für Daniel, die über Freundschaft hinaus gehen. Daniel muss dies nicht mehr, seine Gefühle waren schon früher da und daran hat sich nichts geändert. Nun fängt es an interessant zu werden.

Taylor geht davon aus, dass Daniel schwul ist versucht also gegen ihre Gefühle anzukämpfen und Daniel geht davon aus, dass Tayler keine Gefühle die über Freundschaft hinaus gehen für ihn hat. Beide kämpfen also auch gegen ihre sexuelle Anziehung aufeinander an. Dies ist wirklich schön beschrieben. Es kommt immer wieder zu prickelnden Situationen.

Eifersucht kommt dann auch noch irgendwann ins Spiel und dann endlich finden sich die beiden. Sie sind glücklich miteinander, bis die Daniels Lüge herauskommt. Für Taylor gibt es nichts schlimmeres als Lügen.

Mir hat das Buch super gefallen. Taylor und Daniel die zwei haben im Buch eine wirklich schöne Dynamik rübergebracht. Ich konnte fühlen was sie fühlen. Auch die anderen Protagonisten sind mir sehr sympatisch und ich freue mich schon mehr von diesen zu lesen.  

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(66)

86 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 36 Rezensionen

"vi keeland":w=2,"mister west":w=2,"caine west":w=1,"witzig":w=1,"sexy":w=1,"bar":w=1,"verwechslung":w=1,"frech":w=1,"rachel":w=1,"goldmann-verlag":w=1,"doktorvater":w=1

Mister West

Vi Keeland , Babette Schröder
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 15.04.2019
ISBN 9783442488841
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Nachdem ich Bossman und Player gelesen habe war ich nun sehr gespannt auf Mister West. Hier habe ich wieder eine witzig, spritzige Romanze erwartet. Dies war es aber irgendwie nicht. Es war spannend, traurig und mit einer harten Vorgeschichte. Beide Protagonisten hatten ein heftiges Päckchen zu tragen und irgendwie war die Vergangenheit dann auch noch verwoben. Damit hatte ich einfach so nicht gerechnet. Das Buch ist flüssig geschrieben, ich habe es schnell gelesen nur es war einfach nicht das, was ich erwartet habe. Wenn man wieder witzig spritzig möchte ist dies das verkehrte Buch. Es ist schön und fesselnd aber halt nicht so wie die anderen beiden der Reihe.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(108)

146 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 61 Rezensionen

"liebe":w=6,"vi keeland":w=6,"new york":w=5,"drew":w=4,"player":w=4,"emerie":w=4,"usa":w=3,"erotik":w=3,"sex":w=3,"sohn":w=3,"anwalt":w=3,"büro":w=3,"roman":w=2,"kind":w=2,"scheidung":w=2

Player

Vi Keeland , Babette Schröder
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 17.09.2018
ISBN 9783442487707
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

In diesem Buch geht es um Emerie, eine Paartherapeutin, die gerade frisch nach New York gezogen ist. Sie ist happy, dass sie in der Park Avenue ihr Traumbüro zu einem Spitzenpreis mieten konnte. Alles läuft klasse, bis ein Einbrecher in besagtem Büro steht. Dieser Einbrecher ist Drew, Scheidungsanwalt, ein Traum von einem Mann und der rechtmäßige Mieter des Büros. Emerie wurde übers Ohr gehauen. Drew ist aber kein Unmensch und erlaubt ihr, wenn sie ihn als Sekretärin unterstützt für eine Weile sein Büro mitzubenutzen.

Paartherapeutin und Scheidungsanwalt passt nun nicht wirklich gut zusammen. Aber Gegensätze ziehen sich bekanntlich an. Zwischen den beiden fliegen immer wieder die Fetzen und mit jedem Streit fühlen sie sich mehr zueinander hingezogen. Drew ärgert aber auch zu gerne. 

Drew glaubt nicht an die Ehe. Dies kommt nach und nach durch Rückblenden heraus. Er hat eine Vergangenheit mit der er immer noch zu tun hat. Emerie unterstützt ihn soweit sie kann.

Dann wird es nochmal richtig spannend und man weiß nicht ob die zwei stark genug sind ihre Beziehung zu retten.

Hach dieses Buch war wieder so toll. Ich musste immer wieder lachen und habe richtig mit den beiden mitgefiebert. Ein wunderbares Buch. Ich konnte die Gefühle der beiden spüren und genau das macht ein gutes Buch aus.  

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(202)

279 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 94 Rezensionen

"bossman":w=10,"liebe":w=5,"erotik":w=4,"sexy":w=4,"boss":w=4,"vi keeland":w=4,"goldmann-verlag":w=3,"office":w=3,"reese":w=3,"usa":w=2,"vergangenheit":w=2,"amerika":w=2,"sex":w=2,"liebesroman":w=2,"new york":w=2

Bossman

Vi Keeland , Babette Schröder
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 20.11.2017
ISBN 9783442486762
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Die Bücher zu dieser Serie hatte ich nun schon öfter mal gesehen aber wirklich angesprochen haben sie mich nicht. Heute weiß ich gar nicht mehr warum und freue mich schon auf den 4. Band.

Unsere Protagonistin Reese wird von Chase quasi aus dem langweiligsten Date aller Zeiten gerettet. Die Situation war schon sehr unterhaltsam und ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Ok es war klar, dass er der CEO der Firma ist in der Reese bald anfangen wird. Aber mein Gott, dass muss nun so sein.

Reese gibt sich wirklich Mühe, sich nicht auf Chase einzulassen, aber dieser lässt nicht locker.

Chase merkt ziemlich schnell, dass er sich von Reese nicht fernhalten kann. Es kommt für den Leser rüber als wäre es irgendwie ein Spiel oder Nervenkitzel für ihn. Aber nicht im negativen Sinne. Sie ist eine mega Herausforderung.

Die Geschichte zwischen den beiden ist lustig, tragisch, spannend und auf jeden Fall unterhaltsam.

Ich wurde auf jeden Fall schnell mitgerissen. Das Buch war innerhalb kürzester Zeit beendet. Eine schöne Story für zwischendurch. Ich kann hier nichts negatives schreiben.  

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

39 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

"endlich kyss":w=1,"broken darkness":w=1,"m. o´ keefe":w=1,"so verlockend":w=1

Broken Darkness. So verlockend

M. O'Keefe , Angela Koonen
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 16.04.2019
ISBN 9783499275418
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Schon sind wir beim letzten Band von Broken Darkness angekommen. Ich bin richtig traurig. Ich mochte die Bücher bis auf den zweiten Band wirklich gerne.

In dieser Geschichte ging es um Tiffany und Blake.

Tiffany lebte mit ihren drei Kindern und ihrem Ehemann Phil neben Annie im Trailerpark. Phil hat sie jahrelang psychisch und physisch misshandelt. Das Geld, dass Blake ihr in (Teil 2) bezahlt hat, hat sie genutzt um Phil zu verlassen und für sich und die Kinder ein neues Leben aufzubauen.

Blake ist der Quasi-Bruder von Dylan und der leibliche Bruder von Phil. Blake möchte seine Familie beschützen und hat Annie in Teil zwei für eine Betrügerin gehalten.

Nun hat Phil Tiffany und die Kinder aber leider mal wieder gefunden. Tiffany flieht und fährt zu Annie. Annie lebt mit Dylan im selben Haus wie die Mutter von Blake und Phil. Blake ist wenig begeistert die vermeindliche Betrügerin bei seiner Mutter im Haus anzutreffen, bemerkt aber schnell die Kinder. Damit hat sich gezeigt, dass Tiffany die Wahrheit gesagt hat und keine Betrügerin ist. Nun möchte ihr helfen.

Tiffany hat aber ein riesiges Problem damit, Hilfe von anderen anzunehmen. Sie hat gelernt wenn man etwas von jemandem annimmt wird immer eine Gegenleistung verlangt. Sie möchte alles irgendwie alleine schaffen und würde alles für ihre drei Kinder tun.

Blake gibt aber nicht auf und ist trotzdem für Tiffany da. Nach und nach kommen sich die beiden näher und wir merken, dass auch der mürrische Blake sehr unter seinem Bruder gelitten hat. Er hat sein Leben lang hinter Phil aufgeräumt. Aber auch unter seiner harten Schale steckt ein weicher Kern steckt.

Die Geschichte hat mich gefesselt. Es war spannend mitzuerleben, wie Tiffany ihr Leben meistert. Auch Blake war ein faszinierender Charakter. Erst so mürrisch und hart, sehr aufs materielle bezogen. Aber dann wenn man ihn verstehen lernt ist er ein toller Mann. Die Chemie zwischen den beiden war super. Man konnte richtig mitfiebern.

Ich habe die Geschichte genossen und werde sie bestimmt noch einmal lesen. Ein wirklich toller Abschluss einer schönen Reihe.  

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(177)

232 Bibliotheken, 11 Leser, 1 Gruppe, 120 Rezensionen

"liebe":w=3,"new york":w=3,"royal":w=3,"nicholas":w=3,"kyss":w=3,"prince of passion":w=3,"humor":w=2,"prinz":w=2,"endlich kyss":w=2,"emma chase":w=2,"emmachase":w=2,"freundschaft":w=1,"familie":w=1,"usa":w=1,"reihe":w=1

Prince of Passion – Nicholas

Emma Chase , Sabine Längsfeld
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 16.04.2019
ISBN 9783499273919
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

In dieser Geschichte geht es um den Kronprinzen Nicholas von Wessco. Um die Monarchie zu sichern und das Ansehen beim Volk zu verbessern verlangt die Queen von ihm in spätestens 5 Monaten seine Verlobung bekannt zu geben. Diese 5 Monate möchte er noch in vollen Zügen auskosten.

Nun muss er aber seinen kleinen auf Abwege geratenen Bruder Henry aus New York wieder nach Hause holen. Hier trifft er aber in einem kleinen Cafe auf die Kellnerin Olivia und macht ihr angetrunken wie er in dem Moment gerade ist ein unmoralisches Angebot, welches sie ihm um die Ohren haut.

Olivia weiß nicht wer er ist. Sie hat keine Zeit für Klatsch und Tratsch. Sie muss sich um das Cafe kümmern, um für ihre kleine Schwester Ellie und ihren Vater zu sorgen. Für sie selbst bleibt da nicht so viel Zeit.

Nicholas und Olivia kommen sich näher. Sie beschließen die nächsten 5 Monate gemeinsam zu verbringen. Nur ist es danach so einfach voneinander ab zu lassen?

Ich kann sagen ich liebe liebe liebe dieses Buch. Ok ich mag royale Geschichte eigentlich immer gerne. Aber diese ist spitze. Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Die Chemie zwischen den beiden stimmt einfach. Das Auf und Ab der Liebe zwischen den beiden und dann ein Ende mit dem ich echt nicht gerechnet habe. Einfach nur mega. Ich kann den zweiten Band kaum erwarten.  

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(118)

205 Bibliotheken, 12 Leser, 0 Gruppen, 72 Rezensionen

"liebe":w=4,"parkinson":w=4,"geneva lee":w=4,"now and forever":w=4,"krankheit":w=3,"college":w=3,"freundschaft":w=2,"weil ich dich liebe":w=2,"roman":w=1,"familie":w=1,"usa":w=1,"belletristik":w=1,"angst":w=1,"sex":w=1,"freunde":w=1

Now and Forever - Weil ich dich liebe

Geneva Lee , Michelle Gyo
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 17.09.2018
ISBN 9783734106385
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Bei diesem Buch sprach mich zuerst das Cover an. Leicht verspielt mit einem Pärchen im Vordergrund. So wurde das Buch dann gekauft.

Wir lernen die Jillian schnell als Bad-Girl kennen. Party, Alkohol und kein Kerl bleibt länger als eine Nacht. Spaß aber ja keine tiefergehenden Gefühle. Dies tut sie aus einem bestimmten Grund. Sie hat wie sich schnell herauskristallisiert eine Krankheit. Welche erst zum Schluss hin geoutet wird. Obwohl ich genau das nun schon ziemlich schnell vermutet hatte. Auf Grund der Krankheit lässt Jillian niemanden näher an sich heran. Sie möchte niemandem zur Last fallen und erst recht kein Mitleid. Sie wurde schon von enttäuscht und möchte das nicht noch einmal riskieren.

Ihre Art und Weise mit Männer umzugehen hat auch gut geklappt bis Jillian den schottischen Austauschschüler Liam aufgabelt. Er ließ sich nicht wie ein benutztes Taschentuch einfach entsorgen. So erscheint er immer wieder auf der Bildfläche. Irgendwann kommt ihr die Idee, dass er ja eh bald wieder geht und da sie weiß, dass er bald wieder geht könne sie sich für die Zeit auf ihn einlassen.

Sowas klappt natürlich nie ohne Gefühle. Erst recht nicht bei so einem perfekten Kerl wie Liam. Hallooooo…. Er kann Vanillewaffeln machen….. 

Ob und wie die zwei zusammenfinden erfahren wir nun in dieser Geschichte. Ich muss sagen, dass diese sich ein wenig gezogen hat. Ich war schnell abgelenkt was mir sonst nicht so passiert.

An sich eine schöne Story. Nett, dass dieses Mal nicht der Kerl der böse Bube ist.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(31)

43 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

"the play":w=4,"karina halle":w=3,"liebesroman":w=1,"gefühle":w=1,"new-adult":w=1,"tiefgründig":w=1,"herzzerreißend":w=1,"rugby":w=1,"heyne <":w=1,"spiel nicht mit mir":w=1

The Play

Karina Halle , Sabine Schilasky
Flexibler Einband: 592 Seiten
Erschienen bei Heyne, 11.03.2019
ISBN 9783453422759
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

So nun habe ich auch den 3. Teil dieser Serie gelesen. Hier geht es um Kayla Moore und Lachlan McGregor.

Kayla kennt man nun schon als Nebenfigur aus Band 1 und 2. Sie kam bisher immer ein wenig wie eine Partypalme rüber die keinen Kerl anbrennen lässt. Beziehungen scheinen nicht so ihre Welt zu sein. Bis ihr Lachlan über den Weg läuft….

Lachlan ist der Cousin von Linden und Bram. Lachlan hat schon viel in seinem Leben durchmachen müssen. Dies erfährt der Leser durch Rückblenden in seine Kindheit.

Hier wird keine Liebesgeschichte im eigentlichen Sinne beschrieben. Hier geht es in die Tiefe. Wir lernen Lachlan mit seinen Dämonen genauer kennen und verstehen. Er wirkt am Anfang ganz anders als er es in Wirklichkeit ist. Ist er nun Rugbyspieler, ein großügiger herzensguter Hunderetter, drogensüchtig, gewalttätig oder alkoholabhängig? Wie passt das alles zusammen? Kann er seine Dämonen besiegen?

Auch von Kayla lernen wir hier ganz andere Seiten kennen. Sie ist, was Lachlan betrifft, mega mutig und geht ein Risiko ein. Ich weiß nicht ob ich das so könnte. Voller Vertrauen gibt sie einfach alles und verliert noch viel mehr.

Diese Geschichte ist wieder super geschrieben. Nur irgendwie war es zwischendurch dann doch manchmal ein wenig lang. Aber weglegen war trotzdem nicht drin. Es passiert einfach soviel. Es ist so spannend.

Eine Achterbahnfahrt der Gefühle die mich von Anfang an mitgerissen hat.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

25 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

"the lie":w=3,"karina halle":w=2,"england":w=1,"schottland":w=1,"lovestory":w=1,"bedrückend":w=1,"newadult":w=1,"herzzerreißend":w=1,"mcgregor":w=1,"tb aus dem heyne verlag von1999":w=1,"vertraue mir nicht":w=1,"being with you":w=1

The Lie

Karina Halle , Hanne Hammer
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Heyne, 08.04.2019
ISBN 9783453422742
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Im 4. und letzten Band der Being-with-you Reihe geht es um Brigs. Wie wir aus den vorhergehenden Büchern wissen ist Brigs der Bruder von Lachlan. Er hatte wohl mal eine Frau und ein Kind die er aber bei einem Autounfall verloren hat.

Die weibliche Protagonistin ist hier Natascha. Natascha ist Studentin am King´s College. Sie kannte Brigs aber schon vor 4 Jahren bevor seine Familie ums Leben kam.

In diesem Buch erfahren wir, wie die Zeit vor dem Unfall war, wie Natascha und Brigs sich kennen gelernt haben, was an dem Abend vor dem Unfall passiert ist, wie die letzten 4 Jahren nach dem Unfall für beide ausgesehen haben und ob es für die beiden nach der langen Zeit nun endlich eine Zukunft gibt.

Mir hat die Geschichte hier sehr gut gefallen. Es war vom Thema her wieder anders als die anderen drei Bücher aber nicht minder spannend. Wir lernen Brigs kennen und verstehen. Vor diesem Buch hatte ich ihn als Menschen ganz anders eingeschätzt. Ich konnte ihn zum Glück neu kennen lernen.

Mich hat die Geschichte total gepackt gehabt und das Buch war eigentlich nonstop in meiner Hand. Jetzt steh ich ein wenig hilflos da. Ich muss mich von tollen Protagonisten verabschieden. Was soll ich denn nun lesen? Naja OK…. da sollte ich was finden 

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(35)

51 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 24 Rezensionen

"liebe":w=2,"endlich kyss":w=2,"familie":w=1,"reihe":w=1,"erotik":w=1,"sex":w=1,"gefahr":w=1,"romance":w=1,"dark romance":w=1,"gang":w=1,"rowohlt verlag":w=1,"biker":w=1,"kyss":w=1,"broken darkness":w=1,"m.o.keefe":w=1

Broken Darkness. So gefährlich

M. O'Keefe , Angela Koonen
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 26.03.2019
ISBN 9783499275425
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Trotzdem mich der 2. Teil der Reihe nun nicht so geflasht hatte war ich sehr gespannt auf den 3. Teil. Ich muss sagen dieser war wieder erotisch, spannend und fesselnd. Im Gegensatz zum 2. konnte ich hier nicht aufhören zu lesen.

Dieses mal ging es um Joan und Max. Wie erfahren in diesem Buch jede menge über Joans Vergangenheit. Diese ist sehr wichtig für die Geschichte.

Joan ist nämlich gar nicht wirklich Stripperin, sie arbeitet auch nicht fürs DEA. Joan ist einfach nur eine junge Frau, die ihre kleine Schwester retten will und dafür würde sie alles geben.

Für Max wandelt sich hier sein ganzes Leben. Ein großer Teil seiner Motorradgang hat versucht ihn umzubringen und Max sinnt nun nach Rache. Dies klappt nun nicht… so ans Bett gefesselt 

Zwischen den beiden baut sich eine irre erotische Spannung auf und das ohne das sie sich berühren. Diese Szenen waren super beschrieben.

Wie es nun am Ende weitergeht verrate ich natürlich nicht. Ich kann nur sagen lest das Buch. Einfach nur super

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

Tafiti und das verschwundene Geburtstagskind

Julia Boehme , Julia Ginsbach
Fester Einband: 80 Seiten
Erschienen bei Loewe, 12.02.2018
ISBN 9783785588468
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Lucas Meinung (6 Jahre)

Das Buch war genau wie die anderen Tafiti Bücher toll. Ich kann die Bücher schon alleine lesen.

Außerdem ist toll das Tafiti ein Erdmännchen ist. Ich bin in der Erdmännchenklasse

Die Geschichte war sehr spannend und das Ende war dann lustig.

Meine Meinung

Die Tafiti Bücher haben es meinem Jüngsten angetan. Er ist nun nicht so die Leseratte aber bei Tafiti macht sogar er eine Ausnahme. Es gibt kaum schwierige Wörter, die Sätze sind nicht zu lang und die Schrift nicht zu klein. Perfekt für Leseanfänger.

Die Illustration in dem Buch sind wieder total schön ausgearbeitet. Das Cover ist wunderbar bunt und macht neugierig.

Die Geschichte ist auch toll geschrieben. Die Spannung kommt wie immer nicht zu kurz. Ein tolles Buch. Wir werden definitiv noch mehr davon lesen.

  (3)
Tags:  
 
78 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.