Jojo0609s Bibliothek

143 Bücher, 22 Rezensionen

Zu Jojo0609s Profil
Filtern nach
144 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(82)

239 Bibliotheken, 14 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

fantasy, lux, aliens, liebe, jugendbuch

Oblivion - Lichtflimmern

Jennifer L. Armentrout , Anja Malich
Fester Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 30.06.2017
ISBN 9783551583789
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(798)

1.458 Bibliotheken, 43 Leser, 6 Gruppen, 136 Rezensionen

fantasy, throne of glass, assassinin, magie, kampf

Throne of Glass - Die Erwählte

Sarah J. Maas ,
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 23.10.2015
ISBN 9783423716512
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(145)

320 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 65 Rezensionen

liebe, together forever, monica murphy, young adult, liebesroman

Together Forever - Verletzte Gefühle

Monica Murphy , Evelin Sudakowa-Blasberg
Flexibler Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Heyne, 10.08.2015
ISBN 9783453418554
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

62 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

trauer, verlust, abgebrochen, verarbeitung, tot

Je mehr ich dir gebe

Beate Dölling
E-Buch Text: 288 Seiten
Erschienen bei Bastei Entertainment, 14.02.2014
ISBN 9783838752853
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(452)

757 Bibliotheken, 27 Leser, 0 Gruppen, 100 Rezensionen

liebe, mord, paper palace, erin watt, familie

Paper Palace

Erin Watt , Lene Kubis
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Piper, 02.05.2017
ISBN 9783492060738
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(310)

630 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 118 Rezensionen

abbi glines, liebe, until friday night, field party, until friday night – maggie und west

Until Friday Night – Maggie und West

Abbi Glines , Heidi Lichtblau
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.06.2016
ISBN 9783492309196
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(612)

1.046 Bibliotheken, 15 Leser, 2 Gruppen, 90 Rezensionen

fantasy, frostfluch, jennifer estep, götter, liebe

Mythos Academy - Frostfluch

Jennifer Estep , Vanessa Lamatsch
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Piper, 13.07.2015
ISBN 9783492280327
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(474)

901 Bibliotheken, 31 Leser, 1 Gruppe, 168 Rezensionen

mona kasten, liebe, feel again, monakasten, feelagain

Feel Again

Mona Kasten
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 26.05.2017
ISBN 9783736304451
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(611)

955 Bibliotheken, 26 Leser, 0 Gruppen, 166 Rezensionen

paper prince, erin watt, liebe, royals, ella

Paper Prince

Erin Watt , Ulrike Brauns
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Piper, 03.04.2017
ISBN 9783492060721
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(239)

510 Bibliotheken, 9 Leser, 1 Gruppe, 119 Rezensionen

liebe, liebesbriefe, briefe, jenny han, familie

To all the boys I’ve loved before

Jenny Han , Birgitt Kollmann
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Hanser, Carl, 25.07.2016
ISBN 9783446250819
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(234)

417 Bibliotheken, 9 Leser, 1 Gruppe, 90 Rezensionen

liebe, monica murphy, together forever, new adult, heyne

Together Forever - Zweite Chancen

Monica Murphy , Evelin Sudakowa-Blasberg
Flexibler Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Heyne, 15.06.2015
ISBN 9783453418547
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(400)

790 Bibliotheken, 8 Leser, 1 Gruppe, 157 Rezensionen

liebe, monica murphy, new adult, together forever, stiefmutter

Together Forever - Total verliebt

Monica Murphy , Lucia Sommer
Flexibler Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Heyne, 14.04.2015
ISBN 9783453418530
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(74)

142 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 44 Rezensionen

hoffnung, verzweiflung, mord, liebe, impress

Hope & Despair 2: Hoffnungsnacht

Carina Mueller
Flexibler Einband: 262 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 01.09.2016
ISBN 9783551300614
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Cover:

Genau wie beim ersten Teil gefällt mir das Cover sehr gut, vorallem das aufeinandertreffen von schwarz und weiß.

 

Meine Meinung:

Das Buch war noch besser als der erste Teil, es war wahnsinnig spannend und nervenaufreibend. An manchen Stellen musste ich lachen oder schmunzeln, an anderen Stellen hingegen war ich wütend oder total gespannt.

Mit vielen Geschehnissen hätte ich nie gerechnet, ich habe begonnen mitzurätseln, zum Ende hin wurde es immer spannender, da ich immerwieder dachte „Ja der muss es gewesen sein”, aber dann gab es eine totale Wendung und man musste wieder rätseln wer es gewesen war. Man konnte sich fast nie sicher sein ob jetzt jemand die Wahrheit sagte oder log. TOTAL SPANNEND!

Außerdem kamen sich Hope und Despair näher, was nach dem ersten Teil ja auch zu erwarten war und was ich mir auch gewünscht hatte, da sich die beiden perfekt ergänzen und sich gegenseitig Kraft geben, obwohl sie ja eigentlich das komplette Gegenteil von anderen sind.

Interessant fand ich auch das sie Seiten total vermischt haben da immerwieder jemand abgesprungen ist oder jemand dazu kam auch wenn ich Anfangs immer nie genau wusste ob das jetzt gut oder schlecht ist.

Nach dem mega spannenden Ende und dem Cliffhanger frage ich mich jetzt wirklich wie es im nächsten Teil weitergeht. Ich freue mich schon sehr den letzten Band zu lesen.

 

Bewertung:

5/5🌟

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(987)

1.642 Bibliotheken, 29 Leser, 1 Gruppe, 401 Rezensionen

erin watt, paper princess, liebe, erotik, new adult

Paper Princess

Erin Watt , Lene Kubis
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.03.2017
ISBN 9783492060714
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Cover:

Ich finde das Cover sehr schön, es ist ziemlich schlicht. Es ist in einem Gelbton gehalten und es ist eine Art Zeichnung einer Krone abgebildet. So wie es ist passt es auch ganz gut zum Buch.


Meine Meinung:

Das Buch hat wir wirklich sehr gut gefallen. Am Anfang fand ich es ein wenig unrealistisch, dass Callum Ella einfach so wegholt. Ich habe gedacht irgendeinen Hacken muss es doch geben, aber im Laufe der Zeit wurde mir kalt, dass er das alles aus Liebe macht und, weil er ihn so vermisst, seinen besten Freund, Ellas Vater.

Ich fand es sehr gut, dass alle Royal Söhne immer wieder mal vorkamen. Ich hätte echt gedacht da Gideon und die Zwillinge nicht so oft vorkommen, da Easton und Reed mir am wichtigsten erschienen. Was sie ja auch eigentlich sind aber ich fand es trotzdem sehr gut, dass die anderen drei Geschwister auch regelmäßig vorkamen.

Sehr schön fand ich auch, dass Ella so schnell eine so gute Freundin gefunden hat, womit ich echt nicht gerechnet habe.

Auch wenn man mit den meisten Handlung rechnen konnte hat es mich doch manchmal überrascht wenn etwas passiert ist. Vorallem das Ende hat mich umgehauen, es war mir eigentlich kalt das sowas passieren würde nur nicht mit wem. Ich stelle mir seitdem ich das Buch beendet habe eine Frage: Was sollte das denn jetzt? Ich hoffe das der zweite Teil diese Frage beantworten wird.


Bewertung:

5/5🌟

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(150)

304 Bibliotheken, 11 Leser, 1 Gruppe, 108 Rezensionen

italien, liebe, sommer, leonie lastella, brausepulverherz

Brausepulverherz

Leonie Lastella
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 27.04.2017
ISBN 9783596035465
Genre: Liebesromane

Rezension:

Cover:

Ich finde das Cover sehr schön und es passt auch gut zum Buch. Das Cover ist ziemlich sommerlich aus und hat ein paar bunte Punkte, was wunderbar zum Buch passt.


Meine Meinung:

Ich fand das Buch wahnsinnig gut, schon das erste Kapitel hat mich total mitgerissen und Lust auf mehr gemacht. Der Schreibstil von Leonie Lastella hat mir auch sofort gut gefallen und ich fand es toll, dass es nach jedem Kapitel ein Perspektivenwechsel kam, weil man so die Geschichte aus Jiaras Sicht und aus Milos Sicht erleben konnte. Ich fand die Aufteilung der Perspektiven so wie sie ist ganz gut aber ich hätte es schön gefunden wenn die Kapitel aus Milos Sicht ein bisschen länger gewesen wären, da mir seine Sicht auch sehr gut gefallen hat. Die drei Hauptcharaktere waren sehr gut und wie ich fand, mit sehr viel Liebe, ausgearbeitet. Ich konnte mich mit allen drei direkt gut anfreunden. Dario ist zwar mehr so ein Mittelding zwischen Haupt- und Nebencharakter aber ich fand ihn trotzdem sehr wichtig.

Mal ganz von dem "Oberflächlichen" abgesehen fand ich auch die Geschichte wunderbar. Jiara und Milo haben sich direkt in ersten Kapitel kennen gelernt und von da an ging es direkt richtig los, es kamen immer wieder Geheimnisse oder Geschichten aus der Vergangenheit hoch, was manchmal gute aber manchmal auch schlechte Dinge waren. Vor allem waren Jonas und die Familie von Milo schwere Lasten der beiden, die der Geschichte aber eine gewisse Richtung gab.

Auch die Nebengeschichte um Dario und Nina fand ich toll, man hat zwar bis kurz vorm Ende nicht allzu viel über die beiden, als Paar erfahren aber ich fand die Geschichte der beiden trotzdem gut eingebracht, außerdem hat die Geschichte der beiden die Geschichte rund um Jiara und Milo ein wenig abgerundet.


Bewertung:

5/5🌟 Ein tolles Buch für den Sommer

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(45)

101 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 24 Rezensionen

science fiction, liebe, freundschaft, politik, familie

Wild Cards - Der Sieg der Verlierer

George R. R. Martin ,
Flexibler Einband: 576 Seiten
Erschienen bei Penhaligon, 22.06.2015
ISBN 9783764531294
Genre: Science-Fiction

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(150)

360 Bibliotheken, 7 Leser, 1 Gruppe, 55 Rezensionen

dystopie, liebe, sophie jordan, infernale, mördergen

Infernale – Rhapsodie in Schwarz

Sophie Jordan , Ulrike Brauns
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Loewe, 13.03.2017
ISBN 9783785583692
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Cover:

Ich finde das Cover, genau wie das vom ersten Teil einfach toll. Es passt total zum Buch.


Meine Meinung:

Das Buch war auf jeden Fall anders ganz anders als ich erwartet habe, was mich Anfangs ein bisschen entäuscht hat, weil ich mir halt gewünscht hätte mehr über Sean zu lesen egal ob mit oder ohne Davy. Man hat zwar erfahren warum Sean die Markierung trägt, was mich von Anfang an interessiert hat, aber das wars im groben und ganzen dann auch. Aber als ich dann weiter gelesen habe und eine neue und ganz andere Story erfahren durfte war ich begeistert. Ich konnte die Gefühle, Gedanken und Entscheidungen von Davy immer verstehen und fast immer nachvollziehen und ich fand es schön das man miterleben konnte das sie wenn sie gefallen ist immer wieder aufgestanden ist, wenn sie gebrochen ist sich immer wieder so gut es ging zusammen geflickt hat. Die Handlung von den meisten anderen Charakteren könnte ich auch fast immer verstehen, es gab keine Stelle an der ich nicht wusste warum das jetzt passiert oder warum eine Person jetzt was gesagt hat.

Außerdem gab es einige sehr spannende Stelle die ich sehr gut fand.

Zum Ende hin wurde die ganze Lage um die Träger herum entspannter und das letzte Kapitel also den Epilog fand ich toll,  es war sehr schön wie sich am Ende alles wieder zusammen gefügt hat.

Alles in allem hat mich das Buch nach meiner anfänglichen Enttäuschung sehr überrascht und ich bin total zufrieden mit dem Ende der Reihe.


Bewertung:

4/5🌟

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(136)

283 Bibliotheken, 6 Leser, 1 Gruppe, 111 Rezensionen

smoke, rauch, london, fantasy, dan vyleta

Smoke

Dan Vyleta , Katrin Segerer
Flexibler Einband: 624 Seiten
Erschienen bei carl's books, 13.03.2017
ISBN 9783570585689
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(755)

1.208 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 251 Rezensionen

liebe, krankheit, nicola yoon, jugendbuch, leben

Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt

Nicola Yoon
Fester Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Dressler, 17.09.2015
ISBN 9783791525402
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Titel: "Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt"
Autorin: Nicola Yoon
Seitenzahl: 332
Verlag: cbt
Taschenbuch, 9,99€

Klappentext:
Die Liebe ist jedes Opfer wert.
Jedes.
Die 17-jährige Madeline hat noch nie das Haus verlassen, denn sie leidet an einer seltenen Immunerkrankheit. Bisher war das kein Problem, weil sie es nicht anders kennt. Doch als im Nachbarhaus der geheimnisvolle Olly einzieht, kommen sich die beiden so nah, wie es für Madeline möglich ist. Plötzlich möchte sie die Welt außerhalb ihres sterilen Zimmers entdecken, die sie sonst nur aus Büchern kennt. Selbst wenn es bedeutet, dafür ihr Leben zu riskieren...

Cover:
Ich finde das Cover total schön Madeline und Olly (die Schauspieler aus dem Film) stehen sich getrennt von einer Glasscheibe gegenüber, was sehr gut zum Buch passt. Der Schriftzug "Du neben mir" ist mit Pflanzen und Blumen und allerlei Sachen aus den Buch umschlungen was ich auch total schön finde. Das "und zwischen uns die ganze Welt" steht etwas kleiner darunter, da das "Du neben mir hervorstechen soll da es wie ich finde auch der Kern des Buches ist.

Meine Meinung:
Das Buch ist wunderschön, es hat mich schon nach den ersten paar Seiten total in seinen Bann gezogen, der Schreibstil der Autorin hat mir sehr gut gefallen und Madeline war mir sofort sympathisch. Sie liebt Bücher, ihre Mutter und irgendwie auch ihre Krankenschwester Carla. Sie ist anfänglich ein wenig naiv und weiß alles was sie über die Welt und über das Leben weiß aus Bücher und von ihrer Mutter. Doch als Olly auf der Bildfläche erscheint ist es als würde Madeleine aus einem Ei schlüpfen, sie will ein Teil der Welt sein und sie will bei Olly sein. Maddy ist zwar schon achtzehn aber es ist als würde sie vom einen Tag auf den anderen Erwachsen werden und ihr Leben leben, es ist zwar alles sehr schön geschrieben aber an ein oder zwei Stellen ging es mir doch einen Ticken zu schnell. In dem Buch war das meiste Recht vorhersehbar wie es in den meisten Liebesromanen ist, aber trotzdem ist alles Gefühlvoll geschrieben so dass mir nie langweilig wurde. Außerdem gab es kurz vor Ende eine Riesen Überraschung mit der ich nicht unbedingt gerechnet hätte, diese Überraschungen gibt dem Buch nochmal eine ganz andere Richtung. Deshalb konnte auch das Ende schön geschrieben werden und mich total überzeugen.
Alles in allem ist das Buch wunderschön hat eine tolle Story und wurde von einer wahnsinnig guten Autorin geschrieben, also eine absolute Leseempfehlung. "Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt" war zwar das erste aber ganz bestimmt nicht das letzte Buch das ich von Nicola Yoon lesen werde.

Bewertung:
5/5🌟 Absolute Leseempfehlung

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.587)

2.551 Bibliotheken, 19 Leser, 23 Gruppen, 185 Rezensionen

vampire, liebe, fantasy, freundschaft, wächter

Blutsschwestern

Richelle Mead ,
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 12.01.2009
ISBN 9783802582011
Genre: Fantasy

Rezension:

Titel: "Vampire Academy ~ Blutsschwestern"
Autorin: Richelle Mead
Seitenzahl: 348
Verlag: Lyx 
Taschenbuch, 9,99€

Klappentext:
St. Vladimir ist eine Schule für junge Vampire. Auch Rose Hathaway - halb Mensch, halb Vampirin - wird hier zur Wächterin ausgebildet. Sie hofft, eines Tages ihrer besten Freundin Lissa zur Seite zu stehen, der letzten Überlebenden der Vampirfamilie Dragomir. Da kommt es zu einer Reihe merkwürdiger Vorfälle. Irgendjemand scheint es auf Lissas Leben abgesehen zu haben. Der Einzige, dem sich Rose anvertrauen kann, ist der attraktive Wächter Dimitri...

Cover:
Zu dem Cover lässt sich nicht viel sagen, da es das Buch zum Film ist. Rose und Lissa sind zusammen auf dem Cover abgebildet.

Meine Meinung:
Ich fand das Buch wirklich toll, der Schreibstil von Richelle Mead hat mich von Anfang an mitgerissen. Ich habe den Film zu dem Buch vorher schon gesehen, weshalb ich vieles schon wusste, aber trotzdem gab es einige Stelle an denen mich die Spannung gepackt hat und ich wirklich nicht wusste was gleich passieren würde. Außerdem fand ich es sehr gut, dass die Geschichte aus Rose's Sicht erzählt wurde, wegen dem Band zwischen ihr und Lissa konnte man auch einige Stellen miterleben bei denen Rose eigentlich garnicht dabei war, was das ganze noch viel Interessanter gemacht hat. Ich fand es auch schon das man gemerkt hat wie Lissa sich immer mehr verändert hat und das nicht immer unbedingt in die gute Richtung und das am Ende die Freundschaft alles wieder gerade gebogen hat. 
Es ist wirklich ein tolles Buch und ich freue mich schon sehr bald den zweiten Teil zu lesen und ich werde mir jetzt aufjedenfall noch häufiger den Film ansehen.

Bewertung:
5/5🌟

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

26 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

das spiel der spiele, randomhouse blanvalet, wild cards, george r. r. martin

Wild Cards - Das Spiel der Spiele

George R.R. Martin , Simon Weinert
Flexibler Einband: 544 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 20.02.2017
ISBN 9783734161070
Genre: Fantasy

Rezension:

Titel: "Wild Cards ~ Das Spiel der Spiele"
Autor: George R.R. Martin
Seitenzahl: 539
Verlag: blanvalet
Taschenbuch, 9,99€

Klappentext:
America's next Superhero!
Menschen mit außergewöhnlichen Fähigkeiten gibt es viele. Da ist z.B. Jonathan Hive, der sich in einen Wespenschwarm verwandeln kann, oder Gardener, die Pflanzen beherrscht. Doch wer ist Amerikas größter Held? Diese Frage soll Amarican Hero, die neuste Casting Show im Fernsehen, endlich klären. Für die Kandidaten geht es um Ruhm und um so viel Geld, dass sie beinahe zu spät erkennen, was wahre Helden ausmacht. Bis sie das echte Leben einholt.
..

Cover:
Ich finde das Cover passt sehr gut zum Buch, da der Hintergrund größtenteils in Grau und Grün gehalten ist und man Zerstörungen sieht. Im Vordergrund steht eine Frau, da es in dem Buch nicht wirklich einen Protagonisten oder eine Protagonistin gibt kann man nicht sofort erschließen wen sie darstellen soll. Aber ich kann mir vorstellen, dass die Frau Gardener dastellen soll da sich ihr eine Pflanze um den Arm schlängelt.

Meine Meinung:
Das Buch fand ich leider am Anfang, wegen den ganzen Namen, Fähigkeiten und Perspektiven wechseln ziemlich verwirrend aber nachdem die Asse in die Teams eingeteilt würden ging es mit den Namen und den Fähigkeiten wieder. Die Perspektiven wechseln waren nachdem ich mich dran gewöhnt hatte auch nicht mehr so schlimm, doch zum Ende hin wo [Achtung kleiner Spoiler!] knapp die Hälfte der Asse aus der Show in Ägypten bei den Aufständen waren und da geholfen haben [Spoiler Ende!] gab es wieder mehrerer Perspektiven in denen man nicht auf Anhieb erkennen konnte wer gerade erzählt. 
Ich fand es schön zu sehen wie die Teams, oder zumindest die meisten, sich bei den Missionen immer mehr aufeinander abgestimmt und zusammengearbeitet haben. Außerdem fand ich gut wie sich immerwieder Verbündnisse geknüpft haben aber auch immerwieder welche zerbrochen sind. 
Alles in allem ist in dem Buch sehr viel passiert was mir auch sehr gut gefallen hat auch wenn ich hin und wieder etwas passiert war. Leider hat mir an ein zwei Stellen ein wenig die Spannung gefehlt wad meiner Meinung nach aber keinen Abbruch der gesamt Spannung getan hat.

Bewertung:
4/5🌟

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(497)

846 Bibliotheken, 19 Leser, 0 Gruppen, 43 Rezensionen

träume, liebe, jugendbuch, kerstin gier, fantasy

Silber - Das dritte Buch der Träume

Kerstin Gier
E-Buch Text: 432 Seiten
Erschienen bei Fischer E-Books, 08.10.2015
ISBN 9783104029900
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(39)

60 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 33 Rezensionen

bahnhof, italien, zug, tagebuch, suche

Die wundersame Reise eines verlorenen Gegenstands

Salvatore Basile
E-Buch Text: 352 Seiten
Erschienen bei Blanvalet Verlag, 13.03.2017
ISBN 9783641195021
Genre: Romane

Rezension:

Titel: "Die wundersame Reise eines verlorenen Gegenstandes"
Autor: Salvatore Basile
Seitenzahl: 348
Verlag: blanvalet
Gebundenes Buch, 19,99€
Das Buch wurde mir vom Verlag zur Verfügung gestellt, vielen Dank nochmal dafür.

Klappentext:
Ein junger Mann, der vergessen hat, was es heißt, geliebt zu werden.
Eine junge Frau, die einen Pakt mit dem Schicksal geschlossen hat - gemeinsam überwinden sie alle Hindernisse und holen sich die Hoffnung zurück.


Inhalt:
Seit seine Mutter ihn als Kind verlassen hat, lebt der dreißigjährige Michele von der Außenwelt abgeschottet im Bahnhofshäuschen eines verschlafenen, idyllischen Dorfs in Italien. Seine einzige Gesellschaft sind die liegengeblieben Gegenstände, die er im täglich ein und ausfahrenden Zug einsammelt und in seinem Zuhause um sich schart, denn Gegenstände verraten einen nicht, und sie brechen auch keine Versprechen. Doch dann begegnet ihm Elena, die seinen Alltag wie ein Wirbelwind auf den Kopf stellt und ihn aus der selbst gewählten Einsamkeit reißt. Als er kurz darauf sein altes Tagebuch wiederfindet, das seine Mutter mitgenommen hat, als sie vor über zwanzig Jahren spurlos verschwand, gibt dies den Anstoß für eine wundersame Reise quer durch Italien, die alles verändern wird...

Cover:
Ich finde das Cover sehr schön und es passt auch gut zum Buch aber so richtig besonders finde ich es nicht.

Meine Meinung:
Ich fand leider, dass sich das Buch bis zum siebten Kapitel (S.84) ziemlich gezogen hat und bis dahin fand ich es auch sehr langweilig, aber dann kam die Geschichte ins laufen, Elena hatte Michele überzeugt seine Reise zu starten und Urlaub zu beantragen. Im laufe der Geschichte lern Michele sehr viele total verschiedene Menschen kennen und trifft jemanden wieder. Jede Person die er getroffen hat hatte seine eigene wunderbare wenn auch teils traurige Geschichte. Ich fand das die Geschichten der Personen alle sehr gut ausgearbeitet waren und mit viel mühe verbunden waren, nur leider fand ich persönlich das drunherum recht langweilig und an einigen Stellen ziemlich eintönig, es ist immer wieder mal etwa passiert womit ich nicht unbedingt gerechnet hätte aber überrascht hat es mich dann eher nicht. Außerdem fand ich das hin und her zwischen Elena und Michele irgendwann nurnoch langweilig, sie denkt immer das sie ihn so sehr liebt und er denkt das gleiche aber sagen tun sie es sich nie und bei jeder Kleinigkeit waren sie direkt weiter verletzt und wütend aber ein Kapitel später war wieder Friede Freude Eierkuchen, das finde ich hätte der Autor etwas besser machen können. Die beiden hatten auch schöne Gespräche zum Beispiel über die Farben aber das war dann im Verhältnis zu dem hin und her leider viel zu wenig. In dem Buch ist hin und wieder etwas zu viel auf einmal passiert, weshalb ich leider ein oder zwei mal ein wenig den Überblick verloren habe, aber alles in allem war es ein schönes Buch hinter dem eine schöne Idee steckt aus der man aber etwas mehr hätte machen können.

Lieblingszitat:
"Das Leben war keine Haushaltsbilanz, die nur der Vernunft unterworfen war, sondern ein unaufhörlicher Fluss von Ereignissen, für die es oft keine Erklärung gab,..." 
~ Michele S.339

Bewertung:
3/5🌟

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(562)

1.280 Bibliotheken, 69 Leser, 1 Gruppe, 116 Rezensionen

gläsernes schwert, fantasy, dystopie, victoria aveyard, mare

Gläsernes Schwert

Victoria Aveyard , Birgit Schmitz
Fester Einband: 576 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 01.07.2016
ISBN 9783551583277
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Titel: "Gläsernes Schwert"
Autorin: Victoria Aveyard
Seitenzahl: 570
Verlag: Carlsen
Gebundenes Buch, 21,99€

Klappentext:
Rot und Silber
Eine Diebin, eine Prinzessin, eine Rebellin auf der Flucht- innerhalb weniger Wochen hat sich Mares Leben komplett gewandelt. Denn sie ist anders: Trotz ihres »gewöhnlichen« roten Blutes besitzt sie übernatürliche Silber-Kräfte. Sie ist die Blitzwerferin. Und nur darauf kann sie sich verlassen, das hat sie ihre Zeit am Hof schmerzlich gelehrt.
In einer Welt in Aufruhr, wo Freunde zu Verrätern werden und Liebe sich in Hass verwandelt, kennt Mare nur ein Ziel: die zu finden, die so sind wie sie, rot und silbern. Denn sie könnten alles verändern. Das weiß auch der neue Silber-König, ihr einstiger Vertrauter, und eröffnet die Jagd. Aber schnell wird klar, dass er nur eins will - und zwar um jeden Preis: Mare.


Cover:
Das Cover gefällt mir genau wie das von ersten Teil der Reihe sehr gut und passt auch wieder sehr gut zum Buch da der blaue Bereich kaputtes Glas mit einem Schwert darin darstellen soll und somit genau zu einer Stelle im Buch passt, genau wie der Titel des Buches (Zitat dazu aus dem Buch weiter unten)

Meine Meinung:
Dieses Buch ist eine wahnsinnig gut gelungene Fortsetzung. In diesem Buch passiert so viel und es kommen so viele neue Charaktere dazu.
Das Buch beginnt an der Stelle kurz nach dem Ende des ersten Teils, Mare, Cal, Kilorn usw. sitzen immer noch in der Tunnelbahn und da beginnt alles. Man lernt schon ziemlich früh die Mittel und Größe der Garde kenne und begreift erstmal wie viel macht die Garde eigentlich hat. Außerdem erfährt man sehr viel über die Neublüter und deren verschiedene Fähigkeiten da Mare mit Cal, Kilorn, Shade und Farley auf Rekrutierungsmission geht, diese Mission hällt einige Gefahren und Überraschungen bereit. Auch Verrat und Intrigen kommen in dem zweiten Teil der Reihe nicht zu kurz, aber es gibt auch einige herzzereisende Stellen über Liebe Freundschaft und Familie. Man kann auch sehr gut mitverfolgen wie Mare sich bei jeder Mission mehr und mehr verändert manmachmal​ in guter Hinsicht und manchmal auch in schlechter, hatte ich das Gefühl. Aber bei den ganzen Toten, Ermordungen und der ganze Trauer ist es klar das sie nicht immer so bleiben kann wie sie am Anfang war, Mare hat einfach zu viel verloren, zu viele Verbündete, zu viele Freunde in gewisser Hinsicht zu viel Familie und zu viel von sich selbst.
Dieses Buch ist definitiv eine sehr gelungene Fortsetzung und macht Hunger auf den dritten und leider auch letzten Teil "Goldener Käfig" der dieses Jahr am 30.6 erscheint.

Lieblingszitat: (passt auch zum Cover)
"Wo ich nichts bin, nur ein Blitz in der Finsternis eines einsamen Gewitters. (...) Wenn ich ein Schwert bin, bin ich ein Schwert aus Glas, denn ich fühle, wie ich langsam zerbreche."
-Mare S.326

Bewertung:
5/5🌟 Absolute Leseempfehlung (sofern man den ersten Teil kennt, aber das ist bei Trilogien ja eigentlich immer so😄

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(422)

811 Bibliotheken, 7 Leser, 4 Gruppen, 15 Rezensionen

fantasy, vampire, gestaltwandler, lucas, liebe

Shadow Falls Camp - Erwählt in tiefster Nacht

C.C. Hunter , Tanja Hamer
Flexibler Einband: 592 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 23.04.2015
ISBN 9783596198153
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 
144 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks