JosefBrodtraegers Bibliothek

1 Buch, 1 Rezension

Zu JosefBrodtraegers Profil
Filtern nach
1 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

32 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 20 Rezensionen

geschwister, familie, lebensmuster, roman, sinnhaftigkeit

Der Rest der Zeit

Bernadette Nemeth
Fester Einband: 328 Seiten
Erschienen bei Verlag Wortreich, 16.01.2017
ISBN 9783903091238
Genre: Romane

Rezension:

Gleich ab den ersten Zeilen nimmt die Autorin Bernadette Németh in dem Roman Der Rest der Zeit den Leser an der Hand und führt ihn durch diese Familiengeschichte hindurch.

Sie tut das manchmal sehr zärtlich und einfühlsam, dann wieder unmissverständlich und sogar schonungslos aufrichtig, erzählt erotisches Verlangen und Träume genauso meisterhaft wie  über den anstrengenden  und auslaugenden Alltag einer  jungen Turnus Ärztin. Über Daseins- und Versagensängste, Pflichtbewusstsein und Opferrollen. Sie erzählt über Unerfülltes, versteckte Begierden, erwachendem Willen und der Wunsch nach dem richtigen Leben genauso, wie über Verdrängte Ziele und geheime Liebe.

Es ist die Geschichte einer Familie wo die Kinder die Traurigkeit der Mutter fühlen und erahnen, wo diese ihre künstlerische Laufbahn der Familie opfert und die Kinder, zwei Töchter und ein Sohn dadurch selbst in diese Rolle geraten.

 

„Die Erkenntnis traf ihn so hart, dass er sich hinsetzen musste, die Erkenntnis, dass er nicht alles wusste über seine Mutter; sogar sie trug ein Geheimnis mit sich herum, ein bitteres Geheimnis…Und er fühlte sich schuldig wie er versucht hatte, beides zu haben Agi und Lenka, während der Rest seiner Familie immer dazu verdammt gewesen war zwischen zwei Möglichkeiten zu entscheiden, Ehefrau oder Geliebte, Mutterschaft oder Beruf, Priester oder Familienvater, Ärztin oder Schriftstellerin; alle hatten sie Doppellieben und zerbrachen daran, letzten Endes auch er und seinen Schwestern. Und ausgerechnet er, der immer die höchsten moralischen Ansprüche gestellt hatte, hatte sich nun das unverschämte Recht herausgenommen, ein zweites Leben zu wollen. Und dann wusch er sich die Hände, bis sie bluteten.“

 

Bernadette Németh geboren 1979 in Wien, wuchs zweisprachig auf und wurde zuerst Journalistin und Ärztin, bevor sie sich immer stärker der Schriftstellerei widmete.

  (1)
Tags:  
 
1 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks