JosiZauberwald

JosiZauberwalds Bibliothek

14 Bücher, 1 Rezension

Zu JosiZauberwalds Profil
Filtern nach
14 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(32)

52 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 23 Rezensionen

musik, familie, scheidung, jugendliche, abschied nehmen

Wenn's am schönsten ist

Astrid Ruppert
Flexibler Einband: 272 Seiten
Erschienen bei Schroeder, Marion von, in Ullstein Buchverlage GmbH, 11.04.2014
ISBN 9783547711967
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

24 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

mondlichtsaga, marah woolf, mondsilberlicht

MondSilberLicht

Marah Woolf
herunterladbare Audio-Datei
Erschienen bei Audible GmbH, 10.04.2014
ISBN B00J0E8HZ2
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(342)

654 Bibliotheken, 7 Leser, 4 Gruppen, 137 Rezensionen

geister, fantasy, kai meyer, phantasmen, tod

Phantasmen

Kai Meyer
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 14.03.2014
ISBN 9783551582928
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(568)

1.148 Bibliotheken, 12 Leser, 3 Gruppen, 114 Rezensionen

liebe, jugendbuch, david levithan, fantasy, letztendlich sind wir dem universum egal

Letztendlich sind wir dem Universum egal

David Levithan , Martina Tichy
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 27.03.2014
ISBN 9783841422194
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(904)

1.824 Bibliotheken, 19 Leser, 8 Gruppen, 21 Rezensionen

fantasy, tintenwelt, cornelia funke, jugendbuch, bücher

Tintentod

Cornelia Funke , Cornelia Funke
Buch: 768 Seiten
Erschienen bei Oetinger Taschenbuch, 01.11.2012
ISBN 9783841500144
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.142)

2.169 Bibliotheken, 30 Leser, 7 Gruppen, 45 Rezensionen

fantasy, cornelia funke, tintenwelt, bücher, jugendbuch

Tintenblut

Cornelia Funke , Cornelia Funke
Buch: 736 Seiten
Erschienen bei Oetinger Taschenbuch, 01.11.2011
ISBN 9783841500137
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6.495)

7.872 Bibliotheken, 59 Leser, 13 Gruppen, 122 Rezensionen

fantasy, bücher, jugendbuch, cornelia funke, tintenwelt

Tintenherz

Cornelia Funke ,
Buch: 567 Seiten
Erschienen bei Oetinger Taschenbuch, 01.11.2010
ISBN 9783841500120
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(108)

219 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 10 Rezensionen

schweden, mord, waffenhandel, krimi, joona linna

Paganinis Fluch

Lars Kepler ,
Flexibler Einband: 656 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 17.05.2013
ISBN 9783404168040
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(222)

418 Bibliotheken, 12 Leser, 1 Gruppe, 31 Rezensionen

schweden, hypnose, joona linna, krimi, hypnotiseur

Der Hypnotiseur

Lars Kepler , Paul Berf
Flexibler Einband: 604 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 17.08.2012
ISBN 9783404163434
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(79)

148 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 7 Rezensionen

schweden, mord, joona linna, entführung, flucht

Flammenkinder

Lars Kepler , Paul Berf
Flexibler Einband: 640 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 16.05.2014
ISBN 9783404169665
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(138)

245 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 50 Rezensionen

schweden, lars kepler, entführung, joona linna, krimi

Der Sandmann

Lars Kepler , Paul Berf
Fester Einband: 574 Seiten
Erschienen bei Ehrenwirth, 14.02.2014
ISBN 9783431038873
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(155)

294 Bibliotheken, 5 Leser, 1 Gruppe, 90 Rezensionen

thriller, frankfurt, mord, serienmörder, krimi

Siebenschön

Judith Winter
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.02.2014
ISBN 9783423214896
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(668)

1.182 Bibliotheken, 29 Leser, 7 Gruppen, 131 Rezensionen

thriller, überbevölkerung, pandemie, noah, berlin

Noah

Sebastian Fitzek
Fester Einband: 560 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 20.12.2013
ISBN 9783785724828
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Ein Mann wacht in Berlin auf und hat keine Ahnung, wer er ist und was ihm geschehen ist. Auf sein Handgelenk ist "Noah" tätowiert, was aus naheliegenden Gründen nun sein Name ist. Zusammen mit dem Obdachlosen Oskar mact sich Noah auf die Suche nach seiner Identität, während mysteriöse Unbekannte ihn verfolgen und versuchen, ihn zu töten. So weit klint alles nach einem typischen Fitzek-Thriller: ein winterliches Berlin, eine Kälte, die nicht nur von der Jahreszeit ausgeht, äußerst mysteriöse Umstände, die es aufzuklären gilt.
Doch statt sich wie ein "typischer Fitzek" zu entwickeln, nimmt dieses Buch unerwartete, teils ausgesprochen überraschende (und manchmal auch sehr abstruse) Wendungen und schickt den Leser gemeinsam mit Noah und Oskar auf eine Reise quer durch Europa. Dabei erfährt nicht nur Noah von der Grausamkeit seines Lebens und des Lebens auf diesem Planeten, nein, auch der Leser wird überschüttet mit Informationen zu Müllproduktion, Wasserverbrauch und Elektroschrott.
Dass es heutzutage ein ungemeines Ungleichgewicht auf der Erde gibt, das einerseits dazu führt, dass man sich in der westlichen Welt auf Seide bettet, während woanders noch immer Menschen sterben, weil es kein sauberes Trinkwasser gibt, sollte eigentlich bekannt sein. Meiner Meinung nach hat dies nicht unbedingt etwas in einem Psycho-Thriller zu suchen. Und so gern ich auch Sebastian Fitzeks Bücher lese und wirklich mit Begeisterung auf Neuerscheinungen warte, muss ich sagen, dass ich von seinem neuesten Werk ein wenig enttäuscht war. So wirkten die Einschübe über die Situation in Manila doch unnatürlich und aufgesetzt und standen in keinerlei relevanter Verbindung zum Rest des Buches. Ich als Leser verfolgte wirklich mit Spannung, wie sich die einzelnen Puzzleteile aus Noahs Leben endlich zusammenzufügen schienen und trotzdem war ich auch mit der Lösung des Rätsels nicht zufrieden. Das Ende wirkte durchaus plump im Gegensatz zum Rest des Buches und ich hatte das Gefühl, dass hier ein wenig der lange "Autorenatem" aufgebraucht war.
Im Nachwort kommt Sebastian Fitzek noch einmal selbst zu Wort und schildert erneut die Missstände der Welt, was für mich nicht ganz nachvollziehbar war. Eine Belehrung für die Leser?
Trotzdem finde ich, dass "Noah" durchaus ein gelungener Thriller ist, den man auch in 2-3 Tagen verschlingen kann. Die einzige Frage, die mir im Nachhinein jedoch im Kopf blieb, war, ob es demnächst wieder einen "back-to-the-roots" Psychothriller von Sebastian Fitzek geben wird.

Alles in allem würde ich Thriller-Fans dieses Buch trotzdem empfehlen. Es lohnt sich, zu lesen und es lohnt sich auch wie immer, die Hardcover-Variante zu kaufen, denn allen das Cover ist ganz wundervoll und "besonders" schön!!

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.156)

1.770 Bibliotheken, 36 Leser, 7 Gruppen, 278 Rezensionen

krebs, liebe, tod, freundschaft, krankheit

Das Schicksal ist ein mieser Verräter

John Green , Sophie Zeitz
Fester Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Hanser, Carl, 30.07.2012
ISBN 9783446240094
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 
14 Ergebnisse