JuergenRaths Bibliothek

3 Bücher, 1 Rezension

Zu JuergenRaths Profil Zur Autorenseite
Filtern nach
3 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

beamte, theaterstück, klassentreffen, bür, zugfahrt

»Nichtalltägliches aus dem Leben eines Beamten« und »Einladung zum Klassentreffen«

Martin Schörle
Flexibler Einband
Erschienen bei Engelsdorfer Verlag, 06.12.2016
ISBN 9783960084082
Genre: Romane

Rezension:

„Nichtalltägliches aus dem Leben eines Beamten«

 

Die Geschichte beginnt mit dem Lamento eines frustrierten Beamten über die Unzulänglichkeit der Welt, seiner Kollegen und des Chefs. Doch schnell wird klar, dass dies nur äußerlich den Beamten Fredenbek ausmacht. Man merkt, dass unter der spröden Fassade ein Mensch steckt, der sich tiefe Gedanken über sein Umfeld macht. Er kommt von der Jungfräulichkeit eines Radiergummis zu erotischen Gedanken bezüglich einer Kollegin und den weniger erotischen, seine Frau betreffend. Seinen Bürofrust arbeitet er im Urlaub dadurch ab, dass er die einzige öffentliche Toilette gegen die anderen Bedürftigen erfolgreich blockiert.

Dabei ist der Monolog Fredenbeks nur selten slapstickhaft, er ist vielmehr feinsinnig, humorvoll, verschmitzt und zuweilen sogar lyrisch. Allerdings beschleicht den Leser immer häufiger das Gefühl, dass es da noch eine andere Ebene gibt. Eine, zu der Fredenbek keine direkten Hinweise gibt, die aber unterschwellig mitschwingt, um schließlich zum Ende des Monologs furios in den Vordergrund zu treten. Was beim Leser zu der Erkenntnis führt: Siehste, hab ich’s mir doch gleich gedacht!

 

 

„Einladung zum Klassentreffen“

 

Die Protagonistin sitzt im Pendlerzug auf dem Weg nach Hause. Ihr Telefon klingelt. Auf der anderen Seite ist ein ehemaliger Mitschüler, der sie zum Klassentreffen einlädt. Das erste nach 20 Jahren.

Zunächst plaudert man an der Oberfläche, doch dann kommt die berüchtigte Frage: Was hast du denn so gemacht in den letzten zwanzig Jahren?

Sie: Geschieden, keine Kinder, weil sie auf die Karriere ihres Mannes Rücksicht genommen hat. Und jetzt ist es eh zu spät für den Nachwuchs …

Er: Nie verheiratet gewesen, aber trotzdem ein Kind, das bei seiner Mutter lebt.

Der Anrufer hat neben der Einladung zum Klassentreffen aber noch ein weiteres Anliegen: Er will die Vertrautheit wieder herstellen wie damals, als sie beide noch in der Schule waren. Entweder hat er nicht begriffen, dass Frauen gemeinhin nicht an früheren Liebschaften interessiert sind, oder er weiß es, es interessiert ihn aber nicht.

Es entspinnt sich ein vorsichtiger, aber auch emotional berührender Dialog, dem sich die anderen Fahrgäste nicht entziehen können (mehr soll an dieser Stelle nicht verraten werden). Als die Protagonistin das Gespräch im Aussteigen weiterführt, verlassen auch ihre Mitreisenden den Zug, weil sie das Ende der Geschichte erfahren wollen.

 

Dem Autor ist eine glaubhafte Szene gelungen, die berührt, die aber auch nicht frei von Situationskomik ist. Wir, die Lesenden, sind jedoch gegenüber den Mitreisenden im Vorteil: Wir brauchen nicht auszusteigen, um das Ende der Geschichte zu erfahren.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

3 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Die Kriminalromane in sechs Bänden in Kassette

Friedrich Glauser
Flexibler Einband
Erschienen bei Diogenes, 28.02.1989
ISBN 9783257217407
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

20 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

deutschland, erster weltkrieg, afrika-kolonien, afrika, kolonie

Eine Frage der Zeit

Alex Capus
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei btb, 05.10.2009
ISBN 9783442739110
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 
3 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks