JuergenVogel

JuergenVogels Bibliothek

47 Bücher, 12 Rezensionen

Zu JuergenVogels Profil Zur Autorenseite
Filtern nach
47 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(52)

102 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 2 Rezensionen

liebe, jugend, südstaaten, amerika, truman capote

Die Grasharfe

Truman Capote , ,
Flexibler Einband: 208 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp, 27.11.1990
ISBN 9783518382967
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

16 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

klassiker, leben, arbeit, tod, erzählungen

In der alten Sonne

Hermann Hesse
Flexibler Einband
Erschienen bei Reclam, Philipp
ISBN 9783150075579
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 0 Rezensionen

mailand, familie, großvater, liebe, abschied

Das etruskische Lächeln. Roman.

Jose Luis Sampedro
Flexibler Einband
Erschienen bei Herder Verlag GmbH
ISBN 9783451040221
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags: familiengeschichte, italien, mailand   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(28)

53 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 5 Rezensionen

kurzgeschichten, frankreich, geschichten, erzählungen, deutsch

Drei Geschichten

Patrick Süskind
Flexibler Einband: 82 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 22.03.2005
ISBN 9783257234688
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags: geschichten, kurzweilig, patrick süskind   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

rom, informationen, liebeserklärung, reisen, reisebericht

111 Gründe, Rom zu lieben

Matthias Raidt
Flexibler Einband: 250 Seiten
Erschienen bei Schwarzkopf & Schwarzkopf, 01.04.2015
ISBN 9783896029782
Genre: Sonstiges

Rezension:


Man kann das Buch wohl kaum als Reiseführer ansehen, auch wenn es unzählige Tipps enthält, zu Sehenswürdigkeiten und Eigenheiten der Stadt. Infos zu Alltäglichem und hierbei Besonderem kommen dabei nicht zu kurz.

In scheinbar unzähligen (natürlich sind es 111) kleinen und sehr kurzweiligen Beschreibungen, erhält man offensichtlich detailliert recherchierte Informationen, die einem ein nützlicher und zugleich unaufdringlicher Reisebegleiter sein können. Von liebevollen Anekdoten, über nützliche Anregungen, bis hin zu fundierten Hintergrunddetails ist alles dabei. So kann man beispielsweise erfahren, in welcher Trattoria die Herren des Vatikan zu speisen pflegen, von welch guter Qualität das Wasser der unzähligen öffentlichen Brunnen ist, oder auch, dass Kaiser Konstantin (der "In diesem Zeichen" siegte) sich erst auf dem Sterbebett hatte christlich taufen lassen.

Das Buch stellt allerdings keinen Ersatz für einen klassischen Reiseführer dar. Zudem enthält es leider keine Übersichtskarte (oder gar Detailkarten), die einem auf einem Blick verrät, wo die meist mit Örtlichkeiten verbundenen Geschichten handeln. So passiert es natürlich ganz schnell, dass man sich gerade einem Beitrag vor Ort gewidmet hat, und wenige Kapitel später feststellt, dass sich ganz in der Nähe ein weiteres Highlight befunden hätte. Zufällig hatte ich gerade zwei weitere Bücher der Reihe in der Hand und festgestellt, dass der Aufbau gleich gewesen ist. Wenn man also unbedingt den Anregungen des Autors folgen möchte, muss man gut planen. Nimmt man das Ganze nicht so ernst, erfreut man sich sicherlich hin und wieder auch daran, dass man gerade über ein Kapitel stolpert, zu einem Ort, an dem man sich kurz zuvor befunden hat, und schließlich (oftmals amüsante) Informationen erhält, die im gängigen Reiseführer nicht enthalten waren.

Ein paar Fotos oder Zeichnungen, sowie die nicht enthaltene(n) Karte(n), hätten das Buch sicherlich abgerundet. Nichts desto trotz, erhält das Buch meine volle Empfehlung.

  (1)
Tags: informationen, liebeserklärung, matthias raidt, reisebericht, reisebuch, reisen, rom   (7)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(134)

301 Bibliotheken, 4 Leser, 3 Gruppen, 4 Rezensionen

klassiker, thomas mann, künstler, tonio kröger, kurzgeschichten

Tonio Kröger/ Mario und der Zauberer

Thomas Mann
Flexibler Einband: 128 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 20.09.1988
ISBN 9783596213818
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags: kurzgeschichten, thomas mann   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

33 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

amerikanische literatur, roman, amerika, nobelpreis, john steinbeck

Wonniger Donnerstag

John Steinbeck , Harry Kahn
Flexibler Einband: 240 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.08.1987
ISBN 9783423107761
Genre: Romane

Rezension:  
Tags: amerikanische literatur, john steinbeck   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(39)

77 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

amerika, roman, klassiker, john steinbeck, freundschaft

Die Straße der Ölsardinen

John Steinbeck , Rudolf Frank
Flexibler Einband: 160 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.09.1986
ISBN 9783423106252
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags: amerikanische literatur, john steinbeck   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

17 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

paris, doppelgänger, familie, doppelgänge, philippe

Erinnerungen an Philippe

Jürgen Vogel
Flexibler Einband: 116 Seiten
Erschienen bei tredition, 19.02.2016
ISBN 9783734512827
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

entfremdend, afrika, exotisch, auf der suche nach orientierung, simenon

Tropenkoller

Georges Simenon
Flexibler Einband: 194 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 01.08.2005
ISBN 9783257206739
Genre: Romane

Rezension:

Das Buch erzählt eine wunderbare Geschichte von Leidenschaft und Verliebtheit. Zugleich geht es um ein Verbrechen, das dem jungen Protagonisten keine Ruhe lässt. Von Anfang an tauchen wir dabei in die Welt des späteren Kolonialismus in Zentralafrika; ganz nebenher, ohne das man das Gefühl erhält, dass es dem Autor letztlich womöglich darum geht. Charaktere und die Geschichte selbst sind meisterhaft beschrieben und geschrieben - Simenon eben! Leider macht es die andauernde Verwendung von aus heutiger Sicht (das Buch wurde 1933 geschrieben) ungewohnten Begriffen wie Neger, Negerinnen, Negerpolizisten etc. teilweise schwierig, den Roman als solches zu genießen. Es gibt nahezu keine Seite wo derartige Begriffe keine Anwendung finden.

  (5)
Tags: afrika, kolonialismus, simenon, zentralafrika   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(106)

206 Bibliotheken, 2 Leser, 2 Gruppen, 13 Rezensionen

novelle, sempé, patrick süskind, kindheit, erzählung

Die Geschichte von Herrn Sommer

Patrick Süskind , Jean-Jacques Sempé
Flexibler Einband: 136 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 21.12.1993
ISBN 9783257226645
Genre: Romane

Rezension:

..., in welcher der Autor seinen Erzähler zurück in die Kindheit blicken lässt. Eigentlich will der die Geschichte von Herrn Sommer erzählen, einem merkwürdigen Einzelgänger, der von einer ständigen Unruhe getrieben wird. Schon ganz zu Anfang aber schweift er ab und konfrontiert den Leser mit seinen ganz persönlichen Erlebnissen. Von einer ersten Verliebtheit, über Klavierstunden bei Fräulein Funkel, bis hin zu dem nicht vorhandenen Fernsehapparat im eigenen Zuhause erfährt man amüsant geschilderte Details, von denen viele auch durch liebevolle Zeichnungen von Sempé dargestellt werden. Kurzum, eine sehr gelungene und äußerst kurzweilige Erzählung, die von einer Kindheit berichtet, aber keine Kindergeschichte ist.

  (7)
Tags: erzählung, kindheitserinnerungen, novelle, patrick süskind, sempé   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(44)

74 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 3 Rezensionen

frankreich, unsterblichkeit, liebe, philosophie, tod

Alle Menschen sind sterblich

Simone de Beauvoir , Eva Rechel-Mertens , ,
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 01.07.1970
ISBN 9783499113024
Genre: Romane

Rezension:

Er ist weder Highlander noch Dorian Gray - jedoch, er ist unsterblich. Fosca begegnet uns in der Gegenwart, wenngleich viele Jahrhunderte bereits seine Geschichte ausmachen. Zunächst scheint es auch so, als wolle die Autorin uns in eine zeitgenössische Geschichte führen, in der philosophisch dem Gedanken an ein einzelnes unsterbliches Wesen gefrönt wird. Bereits hier werden wir damit konfrontiert, dass diese ach so tolle Vorstellung vermutlich gar nicht so erstrebenswert ist. Dann werden wir urplötzlich in einen historischen Roman entführt, in dem der Protagonist uns zu verschiedenen Stationen seines unendlichen Lebens führt. Anfänglich ist er begeistert davon, dass er nun über all die nötige Zeit verfügt, unsere Welt in eine bessere zu verwandeln. Immer wieder jedoch scheitert er daran, dass seine Zielsetzungen nicht mit denen von uns Sterblichen vereinbar sind. Während er die einzige Konstante darstellt, vergeht und verändert sich alles um ihn herum. Was für ihn lediglich eine kleine Zeitspanne darstellt, kann für uns die Dauer unseres Lebens ausmachen. Da er anders ist, in uns völlig fremden Zeiträumen denkt und der Zukunft stets als etwas entgegensieht, das er persönlich erleben wird, findet er unter uns kein wirkliches Verständnis. Hinzu kommt, dass Fosca auch in seinen persönlichen Beziehungen immer wieder Rückschläge erleidet. Liebesbeziehungen für immer sind nicht möglich, da seine Ewigkeit sich von der unseren unterscheidet. Auch leidet er unter Verlustängsten, da er alle die überlebt, die ihm nahestehen, einschließlich seiner Kinder. Auch wenn die Autorin fortwährend auf den mit Foscas Unsterblichkeit einhergehenden Schwierigkeiten herumreitet und dieser immer wieder an die gleichen Grenzen stößt, wird es nie langweilig. Ganz im Gegenteil, ständig regen uns die Gedankenspiele an. Sie führen uns unentwegt vor Augen, wie kurz doch unsere eigene Zeit ist, im Gegensatz zur Unendlichkeit.

  (7)
Tags: gegenwartsliteratur, historischer roman, simone de beauvoir, unsterblichkeit   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(203)

353 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 23 Rezensionen

paris, taube, wachmann, erzählung, angst

Die Taube

Patrick Süskind
Flexibler Einband: 99 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 24.04.1990
ISBN 9783257218466
Genre: Romane

Rezension:

Eine wahrlich entzückende Geschichte. Trotz ihrer Kürze gewährt sie einen tiefen Einblick in alle möglichen Gedankenwirrgänge, die sich auftun können, wenn man unerwarteten Lebenssituationen ausgesetzt wird. Selbst als geringfügig einzuschätzende Schwierigkeiten können manchmal zu scheinbar unlösbaren Konfrontationen mutieren. Besonders musste ich immer dann schmunzeln, wenn ich eigene Züge, natürlich in gemilderter Form, im Wesen des Protagonisten erkannt habe. So sehr man sich anfangs über Jonathan amüsieren mag, habe ich zunehmend auch Verständnis und Sympathie für ihn entwickelt. Rundum ein wunderbares kleines Buch. Einzig fand ich persönlich Begriffe wie "Pisse" völlig überflüssig, zudem auch irgendwie unpassend zu dem sonst ganz wunderbaren Text.

  (4)
Tags: paris, patrick süskind, zeitgenössische prosa   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

anne ric, horror, werwolf

Das Geschenk der Wölfe

Anne Rice
E-Buch Text: 656 Seiten
Erschienen bei Rowohlt E-Book, 01.07.2013
ISBN 9783644493315
Genre: Sonstiges

Rezension:


In "Das Geschenk der Wölfe" begleiten wir zunächst, in einer sehr modernen Werwolf-Geschichte, die Verwandlung des jungen, amerikanischen Journalisten Reuben. Dieser mutiert, im Verlaufe des Buches, von einem sehr privilegierten Menschen, zu einem Exemplar einer ganz außergewöhnlichen und sehr elitären Spezies. Obwohl er zufällig "infiziert" wird, erahnt Reuben bereits zu Anfang das "Geschenk", das er erhalten hat, und zögert keinen Moment, dies auch anzunehmen. Sein ehemaliges Ich erscheint ihm bedeutungslos, im Vergleich zu den mit der Verwandlung einhergehenden neuen Fähigkeiten und Zukunftsaussichten. Da sich das Bestialische seines neuen Wesens grundsätzlich gegen böse Elemente unserer Welt richtet, halten sich die Gewissensbisse von Reuben in Grenzen. Fasziniert sucht er nach Antworten, und findet diese schließlich in einer abschließenden Erklärung. Dorthin wird er von einer neu in sein Leben getretenen Frau begleitet, der er zunächst in seiner Wolfsgestalt begegnet. Diese Frau akzeptiert nicht nur die Tatsache, dass Reuben kein Mensch mehr ist, sondern verliebt sich in dieses Mischwesen. Hierbei nimmt sie auch in Kauf, dass Reuben in seiner monströsen Gestalt furchtbare Grausamkeiten ausübt.

Zunächst hatte ich Bedenken, ob ich mich mit einer modernen Werwolf-Geschichte wirklich anfreunden könnte. Da dachte ich noch, dass Anne Rice es sicher richten würde und vertraute hier ganz darauf, dass sie mich schließlich doch begeistern würde. Leider kehrten sich diese Vorstellungen mit zunehmendem Lesefortschritt ins Umgekehrte. Die Geschichte an sich fand ich immer besser, das Geschriebene jedoch gefiel mir gar nicht mehr. Mit dem Protagonisten konnte ich mich bereits in seiner "Menschengestalt" nicht wirklich anfreunden. Die Beschreibung des "Monsters" empfand ich jedoch sogar katastrophal. Sie schien mir schlichtweg unüberlegt und teilweise widersprüchlich. Die ganze Erzählweise schien mir ein wenig lieblos. Ich hatte beinahe das Gefühl, als hätte Frau Rice gar keine richtige Freude hieran gehabt. Das Ende bietet zahlreiche Möglichkeiten eine neue "Chronik" anzulegen. Ich denke jedoch nicht, dass ich hieraus, sollten tatsächlich noch weitere Geschichten folgen, erneut ein Buch lesen werde. Leider kann ich dieses Mal keine Kaufempfehlung abgeben. Die Leser, die Anne Rice noch nicht, oder weniger kennen, sollten lieber zur "Chronik der Vampire", oder den Geschichten rund um die "Mayfair-Hexen" greifen. Wer schon alles von Anne Rice gelesen hat, wird vermutlich ebenfalls enttäuscht werden.

  (1)
Tags: anne ric, horror, werwolf   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

23 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

venedig, kastraten, intrige, historischer roman, kastratensänger

Falsetto

Anne Rice

Erschienen bei GOLDMANN WILHELM, 01.11.1999
ISBN 9783442415625
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags: anne rice, historischer roman, kastratensänger   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(44)

89 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

mumie, horror, ägypten, kleopatra, anne rice

Die Mumie oder Ramses der Verdammte

Anne Rice , Joachim Körber
Flexibler Einband: 511 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 01.01.1993
ISBN 9783442422470
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags: ägypten, anne ric, horror, mumie   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(49)

121 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 7 Rezensionen

vampire, lestat, vampir, chronik der vampire, liebe

Hohelied des Blutes

Anne Rice , Barbara Kesper
Flexibler Einband: 429 Seiten
Erschienen bei Goldmann Verlag, 01.08.2008
ISBN 9783442464838
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags: anne rice, chronik der vampire   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(58)

153 Bibliotheken, 1 Leser, 4 Gruppen, 3 Rezensionen

vampire, lestat, vampir, anne rice, chronik der vampire

Blackwood Farm

Anne Rice , Barbara Kesper
Flexibler Einband: 671 Seiten
Erschienen bei Goldmann Verlag, 12.02.2007
ISBN 9783442461691
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags: anne rice, chronik der vampire   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(84)

203 Bibliotheken, 0 Leser, 3 Gruppen, 9 Rezensionen

vampire, anne rice, vampir, hexe, lestat

Merrick

Anne Rice , Barbara Kesper
Flexibler Einband
Erschienen bei Fischer Taschenbuch, 17.11.2004
ISBN 9783596153367
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags: anne rice, chronik der vampire   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(100)

211 Bibliotheken, 1 Leser, 3 Gruppen, 6 Rezensionen

vampire, pandora, vampir, anne rice, fantasy

Pandora

Anne Rice , Barbara Kesper
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Fischer Taschenbuch, 01.09.2002
ISBN 9783596153381
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags: anne rice, chronik der vampire   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(76)

219 Bibliotheken, 6 Leser, 3 Gruppen, 8 Rezensionen

vampire, chronik der vampire, anne rice, vampir, marius

Blut und Gold

Anne Rice , Barbara Kesper
Flexibler Einband: 602 Seiten
Erschienen bei Goldmann Verlag, 16.01.2006
ISBN 9783442459995
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags: anne rice, chronik der vampire   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(98)

235 Bibliotheken, 0 Leser, 3 Gruppen, 7 Rezensionen

vampire, armand, anne rice, lestat, chronik der vampire

Armand der Vampir

Anne Rice
Flexibler Einband
Erschienen bei Fischer Taschenbuch, 20.02.2003
ISBN 9783596156269
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags: anne rice, chronik der vampire   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(141)

303 Bibliotheken, 2 Leser, 5 Gruppen, 11 Rezensionen

vampire, anne rice, gott, teufel, chronik der vampire

Memnoch der Teufel

Anne Rice , Barbara Kesper
Flexibler Einband: 477 Seiten
Erschienen bei Goldmann Verlag, 01.01.2000
ISBN 9783442441969
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags: anne rice, chronik der vampire   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(136)

260 Bibliotheken, 0 Leser, 6 Gruppen, 10 Rezensionen

vampire, vampir, anne rice, lestat, chronik der vampire

Der Fürst der Finsternis

Anne Rice , Michael Schulte , Charlotte Franke
Flexibler Einband: 606 Seiten
Erschienen bei Goldmann Verlag, 01.01.1992
ISBN 9783442098422
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags: anne rice, chronik der vampire   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(159)

292 Bibliotheken, 2 Leser, 3 Gruppen, 14 Rezensionen

vampire, vampir, lestat, horror, anne rice

Interview mit einem Vampir

Anne Rice
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Goldmann Verlag, 01.06.1994
ISBN 9783442430536
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags: anne rice, chronik der vampire   (2)
 
47 Ergebnisse