Jule_

Jule_s Bibliothek

20 Bücher, 11 Rezensionen

Zu Jule_s Profil
Filtern nach
21 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Call Me Irresistible

Susan Elizabeth Phillips
Flexibler Einband: 530 Seiten
Erschienen bei Harpercollins, 18.01.2011
ISBN 9780062017758
Genre: Sonstiges

Rezension:

In Wynette, Texas, steht die Hochzeit des Jahres bevor: Praesidenten-Tochter Lucy Jorik (oh ja, die vorlaute 14-jaehrige aus "First Lady" ist erwachsen) soll Stadt-Liebling Ted Beaudine heiraten (und wer kann den klumsigen achtjaehrigen aus Fancy Pants bzw den selbstbewussten College Studenten aus Lady be Good vergessen).
Da darf natuerlich die beste Freundin der Braut nicht fehlen; Meg Koranda (yep...auch deren Eltern hatten schon ihr eigenes SEP Buch mit Glitter Baby).
Im Gegensatz zu Ted und Lucy jedoch hat es Meg nicht geschafft aus dem Schatten ihrer beruehmten Eltern zu treten, sie ist 30, lebt vom geld ihrer Eltern und ist staendig auf der Suche nach dem Sinn des Lebens.

Meg sieht jedoch was kein anderer wahrhaben will...Ted und Lucy sind viel zu perfekt fuereinander, und da Lucy selbst schon von Zweifeln geplagt wurde laesst sie Ted kurzerhand vor dem Traualtar stehen und verschwindet spurlos.

Spurlos verschwinden wuerde Meg am liebsten auch...aber sie sitzt in Wynette fest mit einer offenen Hotelrechnung, gesperrter Kreditkarten und der Botschaft ihrere Familie dass sie lernen muss fuer sich selbst zu sorgen.

Gar nicht so einfach in einer Kleinstadt in der man ploetzlich Staatsfeind Nummer 1 ist, weil man die Hochzeit des Buergermeisters Ted Beaudine verhindert hat.

Nur hat Meg keine andere Wahl als sich Ted und Wynette zu stellen, vor allem da bald das Wohl der ganzen Stadt auf dem Spiel steht, den die finanzielle Zukunft haengt von einem Investor ab, der ein Auge auf Meg geworfen hat...nur dass die inzwischen Ted naeher und naeher kommt...

Es war schoen was neues von den Bewohnern von Wynette zu hoeren...die Beaudines und die Travelers, sowie von den Korandas.
Da man praktisch ja schon dabei war als Meg und Teds Eltern gezeugt wurden fuehlt es sich fast an als gehoeren sie zur Familie...

Was ich ein bissche schade fand, war dass Teds Perspektive bis zum Schluss nicht beachtet wird...wir erleben die ganze Story aus Megs Sicht...erst in den letzten Kapiteln bekommen wir dann Einsicht in Teds Innenleben, was ich persoenlich schade fand, denn meiner Meinung nach haette es der Story nicht geschadet wenn Teds Sichtweise schon im Verlauf der Geschichte drangekommen wird.

Trotzdem wieder mal ein sehr guter Roman von Susan Elizabeth Phillips, die genau weiss was den perfekten Liebesroman ausmacht...

Und gleichzeitig machts sie uns den Mund waessrig fuer ihr neachstes Buch, denn man will am Ende unbedingt wissen: Was genau passiert mit Lucy nachdem sie die Kirche verlaesst?

  (7)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(477)

908 Bibliotheken, 10 Leser, 17 Gruppen, 81 Rezensionen

mafia, sizilien, liebe, arkadien, fantasy

Arkadien brennt

Kai Meyer
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 27.09.2010
ISBN 9783551582027
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(34)

61 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 5 Rezensionen

fantasy, schattenjäger, will, jem, jugendbuch

Clockwork Angel

Cassandra Clare
Flexibler Einband: 478 Seiten
Erschienen bei Walker Books Ltd, 06.09.2010
ISBN 9781406321326
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(57)

92 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

liebe, fluch, hexe, märchen, schönheit

Beastly

Alex Flinn
Fester Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Harpercollins Childrens Books, 01.10.2007
ISBN 0060874163
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

6 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 0 Rezensionen

Death's Excellent Vacation

Charlaine Harris , Katie MacAlister , Jeaniene Frost , Charlaine Harris
Fester Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Penguin Group USA, 22.07.2011
ISBN 9780441018680
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

10 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

vampir, englischsprachig, virginia kantra, nalini singh, brook meljean

Burning Up

Angela Knight , Nalini Singh , Virginia Kantra , Meljean Brook
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Penguin Putnam Inc, 25.07.2011
ISBN 9780425235959
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Some Girls Bite

Chloe Neill
Flexibler Einband: 341 Seiten
Erschienen bei Penguin Group USA, 07.04.2009
ISBN 0451226259
Genre: Sonstiges

Rezension:

Zuerst war ich bei dem Buch etwas skeptisch: junge Frau wird in Vampir verwandelt und kämpft nun damit sich an ihr neues Leben anzupassen. Hatten wir ja alles schon.
Aber die vielen 5 Sterne Rezensionen bei Amazon.com haben mich dann doch überredet und es hat sich wirklich gelohnt.

Merit kann sich nur noch verschwommen erinneren was passiert ist, erst wurde sie von einem anderen Vampir angegriffen darauf von zwei weitern Vampiren gerettet. Nur ist sie jetzt selbst ein Vampir. Und das bedeutet eine Menge Veränderungen in ihrem Leben.
Zum einen sind ihre High-Society-Eltern alles andere als erfreut, fürchten sie doch das Merits Vampirismus ein negatives Bild auf die Familie werfen könnte (Vampire haben einige Monate zuvor ihre Existenz bekannt gegeben)
Des weitern kann sie ihre Karriere an der Uni vergessen, Vampire sind nicht zugelassen, und Merit hat ein kleines Problem mit dem Kopf ihrers Vampir-Hauses: Sie und Ethan geraten bei jeder Gelegenheit aneinander und da hilft es wenig, dass Ethan der bestausehendste Mann ist, den sie je getroffen hat und bei dem sie nie so ganz weiß woran sie eigentlich ist.
Dann sind da noch ihr Großvater, der mehr weiß als es den Anschein hat, ihre beste Freundin, die plötzlich ihre Zauberkräfte entdeckt und schließlich ist noch der Vampirkiller der Merit angegriffen hatte lose und Merit nicht sein einziges Opfer.

Sehr gut geschrieben, es war richtig einfach sich in Merit hineinzuversetzen (das Buch ist First Person POV). Außerdem war Merit eine Frau, die ich leicht nachvollziehen konnte, irgendwie halt ziemlich normal und nicht so durchgeknallt wie viele andere Romanfiguren.
Auch die Welt die Chloe Neill beschreibt ist sehr flüssig und logisch beschrieben.
Habe mir auf jeden Fall sofort das zweite Buch, Friday Night Bites, bestellt und bin sehr gespannt wie es weitergeht.

  (8)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

liebe, julia quinn, bridgerton series

When He Was Wicked

Julia Quinn
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Harpercollins, 08.07.2011
ISBN 0060531231
Genre: Romane

Rezension:

Für Michael Stirling ist es Liebe auf den ersten Blick als er Francesca Bridgerton zum ersten Mal sieht.
Nur dass Francesca gerade dabei ist, Michaels Cousin, Ziehbruder und besten Freund John zu heiraten.
Also verbirgt Michael seine Gefühle versucht Francesca mit Hilfe vieler Frauen zu vergessen und einfach nur ihr bester Freund zu sein.

Bis John plötzlich stirbt.
Kurz darauf hat Francesca auch noch eine Fehlgeburt.
Beide trauern sehr um John, doch für Michael ist die Trauer und seine Gefühle zu viel, und so verschwindet er für 4 Jahre nach Indien.

Vier Jahre nach Johns Tod, sehnt sich Francesca immer mehr nach eigenen Kindern. Dass bedeutet dass sie einen Ehemann finden muss, auch wenn sie weiß dass sie nie wieder dass erleben wird was sie mit John hatte.

Auch Michael, der den Earls-Titel und sein Vermögen von John geerbt hat, weiß er muss endlich seinen Verpflichtungen nachkommen und einen Erben zeugen.
Dabei ist die einzige Frau mit der er sich vorstellen kann verheiratet zu sein Francesca.
Um eine einzige Sache hatte Michael John immer beneidet, nun besitzt er alles andere ist aber fest entschlossen nicht auch noch Johns Frau zu seiner zu machen.

Und Francesca? Die entdeckt plötzlich dass ihre totgelaubte Weiblichkeit wohl doch noch lebt.
Der Mann der diese Gefühle in ihr auslöst? Ihr ehemals bester Freund, Michael...

Dieses Buch spielt in großen Teilen parallel mit den beiden Vorgängerbänden, was zuweilen verwirrend sein kann, da man ja schon gelesen hat wie Colin und Eloise ihr Glück fanden aber in "When he was Wicked" anfangs beide unverheiratet sind.

Da ein großer Teil der Handlung sich damit befasst wei Francesca und Michael mit ihrere Trauer um John umgehen war es bis jetzt auch das bedrückendste Buch der Reihe.
Klar gibt es auch wieder ein paar lustige Szenen und Dialoge, aber die Grundstimmung ist definitv anders.

Trotzdem gibt es von mir 10 Punkte

  (7)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

15 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 6 Rezensionen

nalini singh, paranormal romance, mut, gestaltwandler, angst

Bonds of Justice

Nalini Singh
Flexibler Einband: 358 Seiten
Erschienen bei Berkley Pub Group, 06.07.2010
ISBN 9780425235447
Genre: Sonstiges

Rezension:

Ich muss ganz ehrlich gestehen im Gensatz zu den vorherigen Bänden hat mich die Liebesgeschichte zwischen dem Cop Max und der J-Psy Sophia nicht so richtig gepackt.
Deswegen gibt es 9 Punkte von mir.

Sophia ist eine J-(Justice) Psy, das sind Telepathen mit der Fähigkeit Erinnerungen von Menschen zu nehmen und an andere weiter zu projezieren. Deswegen sind J-Psys alle in der Strafverfolgung tätig.
Doch der tägliche Umgang mit Mördern, Vergewaltigern etc kann ja nicht gut fürs emotionale Gleichgewicht sein, selbst unter Silence und so haben J-Psys eine kurze Lebensdauer. Auch bei Sophia steht die finale Rehabilitation kurz bevor, wobei sie weiß, dass sie nicht sterben sondern weiter vor sich hin vegatieren wird, da sie ein kleiner aber dennoch wichtiger Anker des Psy-Netzes ist.
Ihre Ankerfunktion lässt einen auch lange rätseln wie Nalini Singh den Psy diesemal aus dem Netz bekommt, wobei sie hier wirklich eine sehr überraschende Lösung findet.

Max und Sophia werden von Nikita Duncan, deren engste Mitarbeiter immer wieder unter mysteriösen Umständen umkommen, engagiert und sollen herausfinden wer hinter den Anschlägen steckt.
Und während sie also in Nikitas Umfeld ermitteln, kommen die beiden sich immer näher.

Die Highlights dieses Buches waren für mich zum einem die Szenen zwischen Sasha und Lucas, die sich natürlich vor allem um Sashas fortschreitende Schwangerschaft drehen und Sashas Beziehung zu ihrer eigenen Mutter. Und zum anderen erhielt man mal wieder andeutungsweise Einblick in die Handlungen und Gedanken von Nikita und Kaleb, wo es einige Überraschungen und viel Raum zum Spekulieren gibt.

Da ich ein Fan der Snow-Dancer Wölfe bin, fand ich es schade, dass sie überhaupt nicht vorkamen und nur ab und zu mal erwähnt wurden, aber dafür gibt es ja die nächsten beiden Bücher. Am Ende von "Bonds of Justice" gab es auch schon eine kurze Leseprobe zu Indigos und Drews Buch "Play of Passion" und auch in Bezug auf Hawke, dessen Story dannach kommt, gab es einige Andeutungen

  (8)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Queene of Light

Jennifer Armintrout
Flexibler Einband: 375 Seiten
Erschienen bei Harlequin Books, 01.10.2009
ISBN 9780778326625
Genre: Fantasy

Rezension:

Irgendwann in der fernen Zukunft: Die Barrieren zwischen Realität und Fantasie sind gefallen und all die Kreaturen die bislang nur in der Imagination der Menschen lebten sind nun real.
Das geht natürlich nicht lange gut und den letzten Krieg haben die Menschen gewonnen, die alle übernatürlichen Wesen ebenso wie alle Menschen mit übernatürlichen Fähigkeiten in den Untergrund verbannten.
Dort in den alten Versorgungstunnneln und U-Bahn-Schächten haben sich zwei Lager gebildet: Die „Lightworld“ deren Bewohner nichts mit Menschen und allem menschlichen zu tun haben wollen und die dannach streben das Tageslicht zurückzuerobern und die „Darkworld“ in der auch Menschen akzeptiert werden und deren Bewohner sich mit dem Schicksal abgefunden haben.

Ayla, halb Fee und halb Mensch wollte ihr Leben lang zu den Feen gehören und jetzt endlich scheint sie am Ziel, den Garret der Bruder der Feenkönigin Mabb möchte sie zu seiner Gefährtin machen. Nur dass ihr jegliche erforderliche Gefühle für die Beziehung fehlen. Aber sind das nicht sowieso menschliche Emotionen?

Ayla ist eine Assassin, sie arbeitet für die Gilde der Assassine, die Darkworlder tötet, und trifft bei einem ihrer Aufträge auf Malachi, einen Todesengel.

Doch eine einzige Berührung der halb-menschlichen Ayla bringt Malachi zum Fallen.

Fest entschlossen sich für den ungewollten Fall zu rächen macht sich Malachi auf um Ayla zu finden und zu töten, doch als die beiden sich gegenüberstehen herrschen ganz andere Gefühle vor. Menschliche Gefühle, die beide eigentlich verabscheuen...

Dieses Buch war echt mal was Neues. Wenn ich dieses Buch in ein Genre einordnen müsste würde ich fast sagen es ist reine Fantasy.

Intrigen am Hof der Feenkönigin, ein Engel der mit seiner neuen Existenz als Sterblicher hadert, eine Halb-Fee, die versucht herauszufinden in welche Welt sie gehört.

Am Anfang tat ich mich unglaublich schwer mir die Untergrund-Welt vorzustellen, da für mich Feen und andere Fantasy-Wesen eigentlich nicht in zerfallenen U-Bahn-Tunneln leben, aber je weiter ich las, desto mehr faszinierte mich diese Welt die Jennifer Armintrout da geschaffen hatte, und so völlig anders als ihre erste Reihe, Blood Ties, ist.

Auch wenn meine Kurzzusammenfassung vielleicht so klingen mag (aber ich wusste einfach nicht, wie ich es sonst schreiben sollte ohne zuviel von der Handlung vorwegzunehmen) die Liebsgeschichte nimmt gar nicht so einen großen Raum ein.

Es geht mehr darum wie Ayla und Malachi ihre Identitäten finden und mit ihren menschlichen Seiten klar kommen und einen Platz in der Gesellschaft finden.

Queene of Light ist der Erste Teil der Lightworld/Darkworld Reihe und ich bin schon gespannt wie es in den weiteren Bänden Child of Darkness und Veil of Shadows weitergeht.

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

2011

Chaos Bites

Lori Handeland
Flexibler Einband: 337 Seiten
Erschienen bei Saint Martin's Press Inc., 27.04.2010
ISBN 9780312366032
Genre: Fantasy

Rezension:

Genau wie seine drei Vorgänger ist auch Chaos Bites voller Action, Magie und natürlich Leidenschaft.

In den beiden vorherigen Bänden musste Liz Phoenix ja schon einige harte Entscheidungen treffen, und auch hier ist es nicht anders.

Liz muss ihre neuen Kräfte als "Sorceress" beherrschen lernen, und bekommt völlig unerwartet auch noch die Verantwortung für ein Baby übertragen. Nur dass Faith kein normales Baby ist, sondern eigene Kräfte hat, die sie von ihrem Vater geerbt hat.
Und aus irgendeinem Grund ist jemand hinter Faith her.

Warum? Ja warum ist eine gute Frage, denn Frau Handeland beendet diese Buch sozusagen mittendrin, mit einem gewaltigem Cliffhanger und tausend ungelösten Fragen und ebensovielen offenen Handlungssträngen.
Da hilft es wenig dass Liz im 20-Zeilen-Epilog davon überzeugt ist: " At least I know what I have to do. Same thing I always do. Whatever it takes."

Ich hoffe doch sehr dass diese Reihe mit diesem Buch nicht beendet ist, auch wenn ich nirgendwo Hinweise darauf finden konnte dass es weitere Bücher geben soll...
Wenn es keine weiteren Bücher geben wird bleibt uns Lesern wohl nur unsere Fantasie und der Glaube dass das Gute am Schluss siegen wird.

Trotz dem sehr, sehr, SEHR unbefriedigendem Ende gehört die Reihe doch zu meinen Favoriten und auch Chaos Bites bekommt 10 Punkte von mir...und hoffentlich gibt es noch Teil 5, denn diese Ungewissheit ist echt nicht zum aushalten!

  (8)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

liebe, vampire, mencheres, cat, romance

Eternal Kiss of Darkness

Jeaniene Frost
Flexibler Einband: 361 Seiten
Erschienen bei Harpercollins, 05.08.2010
ISBN 9780061783166
Genre: Fantasy

Rezension:

Buchrücken:
Chigaco Privatdetektivin Kira Graceling hätte einfach weiterlaufen sollen. Aber ihr Pflichtgefühl ließ sie das schmerzvolle Stöhnen, das aus einem Lagerhaus in den frühen Morgenstunden kam, nicht ignorieren.
Plötzlich findet sie sich in einer Welt wieder die sie bis jetzt nur aus ihren schlimmsten Albträumen kennt.

Im Zentrum steht Mencheres, ein atemberaubender Meister-Vampir, der dachte er hätte alles schon gesehen. Dann erscheint Kira - dieser furchtlose, schöne ... Mensch, der den Tod riskiert um ihn zu retten. Obwohl er für sie brennt, bedeutet Kira in seiner Welt zu behalten, ihr Leben zu riskieren.
Und doch ist sie fortzuschicken undenkbar.

Doch mit der sich nähernden Gefahr muss sich Mencheres entweder für die Frau entscheiden nach der er sich sehnt oder die dunkelste Magie umarmen um einen Feind abzuwehren der seine ewige Zerstörung will.

Ich muss ja sagen dass ich mit Mencheres in den Night Huntress Büchern nie so ganz warm wurde, dazu hatte er mir einfach zu viele Geheimnisse und seine Motive waren nie ganz deutlich.
in Eternal Kiss of Darkness bekommt man endlich mal einen Einblick in Menscheres Kopf, was einem hilft seine Vergangenheit mit Patra und auch seine Beziehung zu Bones und Cat besser zu verstehen.
Trotzdem fühlte ich mich Mencheres nie wirklich nah.

Kira auf der anderen Seite ist ein starke Protagonistin, die für das kämpft was sie will, selbst wenn es ein undurchsichtiger Meister-Vampir mit Todeswunsch ist.

Auch der Plot ist wahnsinnig spannend, Mencheres ist in einen tausen Jahre währenden Kampf mit seinem Onkel, dem Law Gurdian Radje, verwickelt, den es nach Mencheres besonderen Kräften gelüstet, und seine Position als Law Gurdian nutzt um Mencheres in die Ecke zu drängen.

Und, yay!, es gibt Gastauftritte von Bones, Cat und Vlad, die trotz allem was in der Vergangenheit vorgefallen ist, trotzdem zu Mencheres stehen wenn er sie braucht.

Eternal Kiss of Darkness ist meiner Meinung nicht das beste Buch von Jeaniene Frost, aber dennoch ein spannendes Lesevergnügen mit erwartetem Happy-End.

Nur der Schluss hätte weniger abrupt sein können, ich persönlich bin ja ein Fan von Epilogen, in denen die Story noch mal schön nachklingen lassen kann.

Ansonsten hoffe ich natürlich dass es noch ein paar mehr Bücher in der Night Huntress World geben wird, denn es gibt noch so viele Charktere deren Story mich brennend ineterssieren würde, allem voran Vlad und Ian aber auch Dave, Tate und Juan, sowie Justina und Annette.

Jetzt heißt es aber erst mal wieder warten auf die nächsten cat und Bones Bücher und wer weiß, vielleicht gibt es ja schon bald einen Ankündigung dass einer der oben genannten sein eigene Story bekommt

  (10)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

2011, urban fantasy

Demon from the Dark

Kresley Cole
Flexibler Einband: 430 Seiten
Erschienen bei Pocket Books, 24.08.2010
ISBN 9781439123126
Genre: Sonstiges

Rezension:

Somehow I couldn't really get both protagonist this time. For demon/vampire Malkolm Carrow is his fated female and his bride so he must want her and unltimately love her. Even when he thinks she betrayed him ( a story-line which seemed to me totally forced...just so the story had THE BIG MISUNDERSTANDING).
Carrow was even more puzzling. First she hates him, the she fears him, and then...yeah, it seemes like she got her brain amputated at some point because suddenly she can't stop thinking about how georgeus and big and strong and really BIG he is.
So in the latest of the Immortals after dark books, we can watch the mating of the two dumbest protagonist I have encountered in a really long time.

Fans like me who got hooked on Kresley Coles witty humor and the steamy foreplay will really be disappointed.

I really hope that the next book (Regin and her Berserker) are gonna be what we are used to...

  (7)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

romantasy, malkom slaine, ruby, valkyrie, vampire

Demon from the Dark

Kresley Cole
null: 448 Seiten
Erschienen bei Pocket Books, 24.08.2010
ISBN 9781439177006
Genre: Sonstiges

Rezension:

Somehow I couldn't really get both protagonist this time. For demon/vampire Malkolm Carrow is his fated female and his bride so he must want her and unltimately love her. Even when he thinks she betrayed him ( a story-line which seemed to me totally forced...just so the story had THE BIG MISUNDERSTANDING).
Carrow was even more puzzling. First she hates him, the she fears him, and then...yeah, it seemes like she got her brain amputated at some point because suddenly she can't stop thinking about how georgeus and big and strong and really BIG he is.
So in the latest of the Immortals after dark books, we can watch the mating of the two dumbest protagonist I have encountered in a really long time.

Fans like me who got hooked on Kresley Coles witty humor and the steamy foreplay will really be disappointed.

I really hope that the next book (Regin and her Berserker) are gonna be what we are used to...

  (7)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

2011

Pray for Dawn

Jocelynn Drake
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Harpercollins Publishers Inc, 11.07.2011
ISBN 9780061851803
Genre: Fantasy

Rezension:

Während die ersten drei Bücher der dark days Reihe aus der Perspektive von Vampir und "Fire starter" Mira geschrieben waren, ist in diesem Buch Danaus der ich-Erzähler.

Danaus und Mira bleiben diesesmal in Savannah, wo sie sich nicht nur mit den Naturi herumschlagen müssen sondern auch einen Mord aufklären müssen, der das Potenzial in sich trägt die Existenz der Vampire und Werwölfe auffliegen zu lassen.

Aber Danaus hat noch ganz andere Probleme: Denn nun muss er sich mit dem Teil von sich selbst auseinandersetzten den er am liebsten vergessen würde.
Und dann ist da noch Mira, die Vampirin, die ihn schon lange an allem zweifeln lässt was er glaubte über Vampire zu wissen...

Wie auch bei den Vorgängern brauchte ich unglaublich lange um in dieses Buch reinzukommen, aber sobald ich ihn der Story drin war, ließ es sich einfach so weglesen.

Jocelynn Drake schreibt reinste Urban Fantasy, ein bisschen düster, gefährlich und aufregend.

Der letzte und fünfte Band ist inzwischen auch schon im handel erhältlich, und den werd ich mir in den nächsten Tagen sicherlich zulegen...

  (7)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

18 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

formel 1, paige toon, reisen, liebe, chasing daisy

Chasing Daisy

Paige Toon
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Simon & Schuster Ltd
ISBN 9781847393906
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

london, australien, chick-lit, surferboy, sydney

Lucy in the Sky

Paige Toon
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Simon & Schuster, 01.04.2007
ISBN 9781847390431
Genre: Romane

Rezension:

Nach fast 10 Jahren kehrt Lucy endlich in ihre Heimat Australien zurück, wenn auch nur kurz für die Hochzeit ihrer beiden besten Freunde.
Kurz vor dem Start in London checkt sie noch mal ihr Handy, und siehe da, eine Nachricht von James, ihrem perfekten Freund.
Nur dass die Nachricht gar nicht von James stammt sondern von einer Unbekannten die behauptet gerade Sex mit James gehabt zu haben...
Jetzt folgen 12 höllische Stunden in denen Lucy sich Gedanken über Gedanken macht, was es mit der Nachricht, James und ihrer Beziehung auf sich hat.
In Sydney trifft sie dann auf Nathan. Nathan ist 2 Jahre jünger, Schulabbrecher und ein wahnsinnig gut aussehender Surfer...

Die Entscheidung fällt Lucy nicht leicht, denn bei ihrere Entscheidung geht es nicht nur um zwei Männer sondern gleich um zwei Kontinente, und alles was damit zusammenhängt: Job, Freunde, Familie...

Okay, eigentlich hatte ich mir dieses Buch für den Flug nach New York gekauft, doch in einem schwachen Moment fing ich an die ersten Seiten zu lesen und plötzlich hatte ich das erste Kapitel durch und kurze Zeit später das ganze Buch.

Paige Toon saugt ihre Leser regelrecht in die Story hineien, man fühlt was Lucy fühlt, zweifelt mit ihr an James, verliebt sich in Nathan (aber wer könnte so einem Surfer schon widerstehen?).

Lucy in the Sky ist ein Buch bei dem man alle Stimmungslagen komplett durchmacht, es gibt Szenen die einen zu Tränen rühren, an anderen liegt man vor Lachen auf dem Boden.

Gerade im englischen Original bekommt man hier auch einen wunderbar humorvollen Einblick in die Eigenheiten und Unterschiede zwischen dem britischen und dem australischen Englisch.

Ich kann also jedem nur empfehlen dieses Buch im Original zu lesen.

  (9)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

london, l.a., drogen, tour, alkohol

Johnny Be Good

Paige Toon
E-Buch Text: 400 Seiten
Erschienen bei Simon & Schuster UK, 04.09.2008
ISBN B00371V7WE
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

34 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

australien, romance, entscheidung, hochzeit, paige toon

Pictures of Lily

Paige Toon
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Simon & Schuster Ltd, 26.08.2010
ISBN 9781847393913
Genre: Liebesromane

Rezension:

Zehn Jahre sind vergangen seit Lily mit ihrer sprunghaften Mutter nach Australien gekommen ist um bei dereb Internetbekanntschaft zu leben.
10 Jahre, seit die 16-jährige Lily den 12 Jahre älteren Tierpfeger Ben kennenlernte und sich in ihn verliebte.
10 Jahre seit Ben nach England ging um dort zu heiraten.
10 Jahre in denen Lily Ben nie vergessen konnte, und alles mied was sie zu sehr an ihn erinnert.

Dann macht Lilys Freund Richard ihr einen Heiratsantrag, Lily sagt "ja", doch ein Teil ihres Herzen hängt immer noch an Ben, ihrer großen Liebe, deswegen kann sie auch keinen großen Enthusiasmus für die Hochzeit aufbringen.

Und dann trifft Lily plötzlich auf Ben. Er ist seit fünf Jahren geschieden und lebt wieder in Australien.

Und jetzt muss sich Lily entscheiden: Richard oder Ben?

Definitiv eines meiner Lieblingbücher, nachdem ich einmal angefangen hatte konnte ich nicht aufhören und hab es innerhalb von 4 Stunden komplett durchgelesen.

Man erlebt aus Lilys Sicht wie sie Ben kennenlernt, sich verliebt und verliebt sich beim Lesen selber. In Lily, in Ben, in das Koalababy (oder "joey") Olivia oder Kanguruh Ray.
Man hofft mit Lily dass Ben nicht seine Verlobte heiratet und ebenso wie Lily brach es mir dass Herz als er ging.

Und dann kommt Richard. Ebenfalls ein Typ zum verlieben. Er liebt Lily aufrichtig und man ist genau wie Lily zwischen den beiden Männern hin- und hergerissen.

Trotzdem hat sich auch Lily am Ende für den Mann entschieden den auch ich favorisierte.

"Pictures of Lily" war mein erstes Buch von Paige Toon, aber garantiert nicht mein letztes.

  (9)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

10 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

gut, vampire, freundschaft, fantasy, dunkelheit

Burned

P.C. Cast
Flexibler Einband
Erschienen bei St Martins Pr, 27.04.2010
ISBN 9780312643539
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(27)

35 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 15 Rezensionen

evernight, liebe, vampire, vampir, vampir-jäger

Evernight

Claudia Gray ,
Audio CD: 5 Seiten
Erschienen bei Der Audio Verlag, 16.01.2010
ISBN 9783898139427
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 
21 Ergebnisse