Julia-Marias Bibliothek

143 Bücher, 47 Rezensionen

Zu Julia-Marias Profil
Filtern nach
146 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

54 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 22 Rezensionen

"rezension":w=2,"liebesroman":w=1,"liebesgeschichte":w=1,"jugendroman":w=1,"review":w=1,"wunderschönes einband und cover":w=1,"katie kacvinsky":w=1,"oneverlag":w=1,"dylandundgrey":w=1,"first come love":w=1,"firstcomeslove":w=1,"basteil lübbe-verlag":w=1

First Comes Love

Katie Kacvinsky , Ulrike Raimer-Nolte
Flexibler Einband: 240 Seiten
Erschienen bei ONE, 29.04.2019
ISBN 9783846600825
Genre: Jugendbuch

Rezension:

"First Comes Love" ist ein Roman von Katie Kacvinsky und wurde im Jahr 2019 im One- Verlag veröffentlicht.

Gray ist dunkel und in sich gekehrt. Dylan dagegen sprüht geradezu vor Lebenslust. Als sie den geheimnisvollen Typen auf dem Campus anspricht, ahnt sie nicht, welche Abgründe sich hinter den Mauern verbergen, die Gray um sich hochgezogen hat. Er hat einen großen Verlust erlitten - und die Trauer lässt ihn kaum noch zu Atem kommen. Erst Dylan, exzentrisch und spontan, lockt ihn langsam zurück ins Leben. Gemeinsam machen sie in ihrem klapprigen Auto einen Roadtrip, der sie bis in die Wüste führt. Sie adoptieren einen zotteligen Hund, schreiben eine Ode an einen Kaktus und philosophieren über das Leben. Und während sie unterwegs sind, öffnen sie sich einander mehr und mehr ...

Die Protagonisten sind sehr speziell und eigenwillig. Der Leser muss sich erst an die Protagonisten gewöhnen, lernt sie aber im Verlauf der GEschichte weiter kennen und die Charaktere wachsen dem Leser immer mehr ans Herz. Jedoch erscheinen die Charaktere nicht immer authentisch.

Genauso eigenwillig wie die Protagonisten erscheint auch die Handlung. Auch hier muss sich der Leser erst eingewöhnen, bis die Handlung in Gang kommt, aber dann verliert er sich voll in der Geschichte und lässt sich fallen.

Der Schreibstil ist genauso eigenwilig wie Handlung und Charaktere, schafft aber ein komplettes Setting und unterstreicht die Beziehung zwischen den Charakteren.

Der Gesamteindruck ist gut. Das Buch eignet sich für ein Buch für zwischendurch und ist deswegen empfehlenswert!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(76)

103 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 67 Rezensionen

"liebe":w=5,"college":w=3,"american football":w=3,"the hardest fall":w=3,"familie":w=2,"usa":w=2,"humor":w=2,"beziehung":w=2,"new-adult":w=2,"football":w=2,"ella maise":w=2,"freundschaft":w=1,"amerika":w=1,"romance":w=1,"rezension":w=1

The Hardest Fall

Ella Maise , Nina Bader
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Forever, 08.02.2019
ISBN 9783958183681
Genre: Liebesromane

Rezension:

Der Roman "The hardest fall" wurde von Ella Maise im Jahr 2018 im Forever-Verlag veröffentlicht.

Als ich Dylan Reed das erste Mal getroffen habe, habe ich mich hemmungslos blamiert. Als ich ihn das zweite Mal getroffen habe leider auch.Schlimmer konnte es nicht werden. Dachte ich. Denn auf einmal ist derWide Receiver mit einer guten Aussicht auf die NFLmein neuer Mitbewohner undauf dem besten Weg mein bester Freund zu werden. Er sagt, er mag meine Eigenarten, meine Vorliebe für Pizza und Filmabende. Wir sind Freunde und ich kann ihm nicht mal sagen, dass mein Herz jedes mal zu einem Sprint ansetzt, wenn ich ihn sehe.Mein Name ist Zoe undich bin auf dem besten Weg mich zu verlieben. Wir uns ineinander zu verlieben. Viel zu schnell und viel zu heftig.

Die Charaktere sind sehr gut ausgearbeitet und die Identifikation des Lesers mit ihnen gelingt von Anhieb perfekt.

Die Handlung beginnt ungewöhnlich und im weiteren Verlauf behält diese ihre Besonderheiten bei, die von dem lockerleichten Shreibstil von Ella Maise unterstützt werden.

Ich hatte sehr viel Spaß beim Lesen und wurde sehr gut unterhalten. Desweiteren konnte ich das Buch nicht mehr aus den Händen geben.

Der Gesamteindruck ist beeindruckend. Ich kann das Buch absolut jedem empfehlen! Ellen Maise lädt auf eine Reise voller Gefühle, Missverständnisse und Freundschaft ein.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(47)

54 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 43 Rezensionen

"liebe":w=3,"freundschaft":w=3,"familie":w=2,"usa":w=2,"england":w=2,"angst":w=2,"erotik":w=2,"trauer":w=2,"verlust":w=2,"hoffnung":w=2,"mut":w=1,"unfall":w=1,"trennung":w=1,"sehnsucht":w=1,"schmerz":w=1

Forever You: Auf einmal ist es Liebe

Kathryn Freeman
E-Buch Text: 284 Seiten
Erschienen bei beHEARTBEAT by Bastei Entertainment, 01.01.2019
ISBN B07GDPBH1N
Genre: Liebesromane

Rezension:

"Forever You- Auf einmal ist es Liebe" wurde im Jahr 2019 von Kathryn Freeman veröffentlicht.

Im Buch geht es um Nick und Lizzie, die sich aus den Augen verloren und nach 8 Jahren wiedergefunden haben. Aus der kleinen Lizzie ist ein erfolgreiches Topmodel geworden, die einen Bad Boy nach dem anderen anzieht. Plötzlich bricht für sie eine Welt zusammen und Nick ist ausgerechnet derjenige, der ihr zur Seite steht. Entwickelt sich doch mehr zwischen ihnen?

Die Personenkonstellation ist nachvollzehbar. An sich sind Lizzie und NIck zwei Charaktere, die der Leser gerne begleitet. Dennoch scheinen sie noch nicht ganz "ausgereift" und zeigen manch kindliches Verhalten auf und das resultiert dementsprechend in Handlungssträngen, die nicht imer authentisch und nachvollziehbar sind.

Die Handlung beginnt mit einer guten Idee, die im Verlauf leider an Bedeutung verliert. Hinzu kommen Elemente, die teilweise passend sind und manchmal an den Haaren herbeigezogen scheinen. Aufgrunddessen scheint die Handlung an manchen Stellen langatmig zu sein.

Obwohl der Schreibstil angenehm ist, kann sich der Leser nicht voll und ganz in der Handlung fallen lassen.

Der Gesamteindruck ist gut. Das Buch ist gut füt zwischendurch, jedoch kein Must-have in jedem Bücherregal. Viel Potential bleibt leider unausgeschöpft.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(224)

338 Bibliotheken, 14 Leser, 1 Gruppe, 80 Rezensionen

"redwood":w=7,"liebe":w=5,"demenz":w=4,"kelly moran":w=4,"freundschaft":w=3,"liebesroman":w=3,"tierarzt":w=3,"zoe":w=3,"drake":w=3,"kyss":w=3,"redwoodlove":w=3,"familie":w=2,"usa":w=2,"trauer":w=2,"verlust":w=2

Redwood Love – Es beginnt mit einer Nacht

Kelly Moran , Vanessa Lamatsch
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 23.10.2018
ISBN 9783499275401
Genre: Liebesromane

Rezension:

"Redwood Love- Es beginnt mit einer Nacht" ist der dritte und letzte Band der Reihe und wurde von Kelly Moran im Jahr 2018 im Rowohlt Taschenbuch- Verlag erschienen.

Tierarzt Drake O‘Grady ist in Redwood aufgewachsen. Dieser kleine Ort an der Küste von Oregon ist sein Zuhause, hier hat er die schönsten, aber auch die schlimmsten Erfahrungen seines Lebens gemacht. Zoe Hornsby stand ihm dabei immer zur Seite. Sie ist die wichtigste Person in seinem Leben, auch wenn sie ihn öfter zur Weißglut bringt, als er zählen kann. Sie raubt ihm einfach den Verstand. Sodass er etwas vollkommen Verrücktes tut. Wie Zoe zu küssen.

Alle Charaktere aus den vorangegangenen Bänden treten auch hier auf und erfreuen den Leser mit neuen Informationen bezüglich der Zukunft. Die Beziehung der Protagonisten ist zwar tiefsinnig und richtig süß, jedoch konnte diese Liebesgeschichte nicht ganz so überzeugen wie bei den Vorgängern.

Die Handlung ist gespickt mit Erlebnissen, aber nicht so dass diese zu vollgepackt wirkt. Auch werden neuere Aspekte in die Geschichte gebracht, die ganz erfrischend erscheinen. Manchmal erschien die Handlung etwas langatmig.

Der Schreibstil der Autorin konnte auch im dritten Band überzeugen und die Seiten flogen nur vor sich hin. Auch hier war das Setting sehr gut ausgearbeitet und lud zum Wohlfühlen ein.

Der Gesamteindruck ist gut und der letzte Band der Reihe ist ein guter Abschluss, der die vorangehenden Bände jedoch nicht übertrumpft. Das Buch ist eine Kaufempfehlung für alle Fans der Redwood Love Reihe!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(223)

317 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 98 Rezensionen

"liebe":w=7,"redwood":w=7,"tierarzt":w=6,"kelly moran":w=6,"freundschaft":w=5,"liebesroman":w=5,"usa":w=4,"flynn":w=4,"gabby":w=4,"redwood love":w=4,"roman":w=3,"brüder":w=3,"oregon":w=3,"taub":w=3,"gehörlos":w=3

Redwood Love – Es beginnt mit einem Kuss

Kelly Moran , Vanessa Lamatsch
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 19.09.2018
ISBN 9783499275395
Genre: Liebesromane

Rezension:

"Redwood Love- Es beginnt mit einem Kuss" ist der zweite Teil der Trilogie und wurde im Jahr 2018 von Kelly Moran im Rohwolt Taschenbuch- Verlag veröffentlicht.

Redwood, Oregon. Eine kleine Stadt zwischen Bergen und Meer. Hier betreibt Flynn O’Grady gemeinsam mit seinen beiden Brüdern eine Tierarztpraxis. Da er von Geburt an taub ist, muss Flynn sich bei der Arbeit mit den Tieren auf seine anderen Sinne verlassen. Und auf Gabby, seine Assistentin. Die beiden sind ein perfekt eingespieltes Team und auch privat beste Freunde. Deshalb ignoriert Flynn sein Herzklopfen, wann immer er sie zu lange ansieht. Nur lassen sich manche Dinge nicht für immer ignorieren. Vor allem, wenn man in einer Kleinstadt voller schamloser Kuppler wohnt …

Wie bereits im ersten Band sind die Personen von Grund auf sympathisch. Der Leser fühlt sich von Beginn an total in der Geschichte wohl, somit gelingt der Identifikationsprozess perfekt. Die Personen handeln absolut authentisch.

Die Handlung ist generell sehr gut, nur an manchen Stellen zieht es sich ein bisschen. Die Idee ist auch revolutionär: ein tauber Tierarzt entdeckt die Liebe seines Lebens. Die Handlung wird in die Beschreibung des Ortes eingebettet und vervollständigt das Gefühl des Wohlfühlens.

Der Schreibstil ist lockerleicht und leitet sehr angenehm durch die Handlung. Die Buchseiten fliegen nur so dahin. Gepaart mit der wohligen Atmosphäre hatte ich sehr viel Spaß beim Lesen.

Insgesamt lässt sich sagen, dass die Trilogie eine sehr schöne Reihe ist, bei der man sich als Leser einfach fallen lassen kann. Deswegen ist sie für mich eine absolute Kaufempfehlung.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(30)

48 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 26 Rezensionen

"liebe":w=1,"fantasy":w=1,"liebesgeschichte":w=1,"traum":w=1,"familiengeheimnis":w=1,"parallelwelt":w=1,"wiedergeburt":w=1,"andere welten":w=1,"traumprinz":w=1

Um der Liebe Willen (Liebe, Fantasy) (Palast der Träume-Reihe 1)

Nicole Lange
E-Buch Text: 215 Seiten
Erschienen bei dp DIGITAL PUBLISHERS, 25.12.2018
ISBN 9783960874874
Genre: Fantasy

Rezension:

"Palast der Träume- Um der Liebe Willlen" ist der erste Band der Palast der Träume- Reihe und wurde von Nicole Lange im Jahr 2018 veröffentlicht.

Die 21-jährige Jaislyn wird seit ihrer Kindheit von Träumen und Visionen eines prachtvollen Königreichs heimgesucht. Am liebsten würde sie in diese magische Traumwelt flüchten, die ihr immer mehr Rätsel aufgibt. Denn dort lebt Lorius, der attraktive langhaarige Krieger, zu dem sie eine geheimnisvolle Verbundenheit spürt. Doch als sie eines Tages in einer Vision eine erschreckende Entdeckung macht, muss Jaislyn erkennen, dass sie in ihrer Welt nicht mehr sicher ist.

Die Personen sind sehr sympathisch. Jedoch handeln sie nicht immer authentisch und könnten etwas besser ausgearbeitet sein, damit die Identifikation des Lesers mit den Charakteren besser gelingt.

Die Idee der Geschichte ist gut, sie ist etwas Neues und lässt Neugierde wecken. Die Handlung geht sehr schnell it vielen Ereignissen von Statten, sodass sich der Leser nicht richtig in der Traumwelt fallen lassen kann.... Dennoch hatte ich beim Lesen sehr viel Spaß.

An sich ist der Gesamteindruck ganz gut, jedoch bleibt viel Potential unausgeschöpft.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

26 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

"liebe":w=2,"vergangenheit":w=2,"neuanfang":w=2,"vertrauensbruch":w=2,"liebesgeschichte":w=1,"ebook":w=1,"winter":w=1,"5 sterne":w=1,"2018":w=1,"leseempfehlung":w=1,"krippenspiel":w=1,"reziexemplar":w=1,"christlicher":w=1,"elaria verlag":w=1,"charity & will":w=1

Vanilleküsse schmecken besser

Dana Summer , Loki Miller
E-Buch Text: 238 Seiten
Erschienen bei Elaria, 30.10.2018
ISBN 9783964650801
Genre: Humor

Rezension:

"Vanilleküsse schmecken besser" ist ein Roman von Loki Miller und Dana Summer erschien 2018 im Elria-Verlag.

Den Verlobten an Heiligabend beim Fremdgehen zu erwischen, ist ein guter Grund, Weihnachten zu hassen.Charity Davies wurde betrogen. Um endlich ein normales Leben führen zu können, beschließt sie, London zu verlassen. Dort gibt es nichts, was sie von der Eröffnung ihres Geschenkeladens ablenken könnte.Bis sie William begegnet, der ebenfalls neu im Dorf ist und so ganz anders, als Charity zunächst angenommen hat. Der verboten heiße Reverend lehrt sie, wieder an sich selbst und die Liebe zu glauben.Bis die Vergangenheit beide einholt …

Der Erzählstil ist sehr angenehm und sorgtdafür, dass die Seiten nur so dahinfliegen, auch wenn sich die Handlung ab und zu zieht. Mal abgesehen davon ist die Handlung nicht zu vollgepackt, sondern richtig dosiert. Das Ende überrascht und wird nicht erwartet.

Die Personenkonstellation ist toll. Die Protagonisten sind sehr angenehm und der Identifikationsprozess mit dem Leser gelingt perfekt, da die Charaktere sehr authentisch handeln. Dementsprechend hat mir das Lesen sehr viel Freude bereitet.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass dieser Roman eine absolute Kaufempfehlung ist!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(29)

37 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 28 Rezensionen

"liebe":w=1,"roman":w=1,"erotik":w=1,"liebesroman":w=1,"gefühle":w=1,"love":w=1,"romantisch":w=1,"autorin":w=1,"boss":w=1,"business":w=1,"seinesensibleseite":w=1,"amaliafrey":w=1,"agegap":w=1

Seine sensible Seite

Amalia Frey
E-Buch Text: 447 Seiten
Erschienen bei moments, 08.11.2018
ISBN 9783962320416
Genre: Sonstiges

Rezension:

Der Roman "Seine sensible Seite" wurde im Jahr 2018 von Amalia Frey im Moments- Verlag veröffentlicht.

Die Autorin Austen staunt nicht schlecht, als sie dem Anwalt Alexander begegnet. Aus Schriftwechseln ist er ihr nur als garstiger Sohn ihres literarischen Mentors bekannt, entpuppt sich allerdings als richtiges Eye-Candy. Die beiden sollen gemeinsam ein Buch schreiben, doch ist keine Begegnung möglich, ohne dass die Fetzen fliegen. Austens Anwesenheit bedeutet Qual und zugleich Glück für den Anzugträger. Unweigerlich entdeckt er eine sensible Seite an sich, von der er glaubte, sie wäre in den harten Jahren seiner Karriere verloren gegangen …

Die Personen sind authentisch ausgestaltet. Durch die zweiseitige Erzählperspektive gelingt die Identifikation mit dem Leser.

Die grundlegende Idee ist sehr gut und die Handlung ist mit einer angemessenen Dichte von Ereignissen ausgestaltet. Jedoch konnte ich keinen Zugang zur Geschichte finden und die Handlung shien langatmig zu sein. Dementsprechend machte mir das Lesen auch keinen Spaß.

Dennoch ist der Gesamteindruck gut und das Buch ist gut für zwischendurch. Das Buch ist auf jeden Fall kein Fehlkauf.

  (9)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(494)

635 Bibliotheken, 18 Leser, 1 Gruppe, 309 Rezensionen

"liebe":w=18,"redwood":w=14,"autismus":w=13,"kelly moran":w=13,"redwood love":w=13,"tierarzt":w=12,"oregon":w=8,"tiere":w=7,"familie":w=6,"liebesroman":w=6,"redwoodlove":w=6,"es beginnt mit einem blick":w=6,"usa":w=5,"avery":w=5,"#kellymoran":w=5

Redwood Love – Es beginnt mit einem Blick

Kelly Moran , Vanessa Lamatsch
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 19.09.2018
ISBN 9783499275388
Genre: Liebesromane

Rezension:

"Redwood Love- Es beginnt mit einem Blick" ist der erste Band der "Redwood Love- Trilogie" und wurde im Jahr 2018 vn Kelly Moran im Rowohlt Verlag veröffenticht.

Redwood, ein malerisches kleines Städtchen in Oregon. Genau der richtige Ort für einen Neuanfang. Und den braucht Avery Stowe nach einer desaströsen Ehe dringend, ebenso für sich wie für ihre autistische Tochter Hailey. Da gibt es nur ein Problem: den attraktiven Tierarzt Cade O’Grady.

Die Personen sind absolut süß und handeln authentisch. Als Leser möchte man sich durchaus vorstellen, mit ihnen eine Freundschaft zu bgeinnen. Der Identifikationsprozess gelingt also perfekt.

Die Handlung erfährt das ideale Maß an Ereignissen, sodass das Buch weder überladen noch langweilig erscheint. Der Leser konnte sich ideal in der Handlung fallen lassen.

An manchen Stellen jedoch erschien die Geschichte langatmig. Doch der lockerleichte Schreibstil sorgt dafür, dass die Seiten nur so dahinfliegen.

Es hat sehr viel Spaß gemacht, in die Geschichte einzutauchen und dementsprechend war das Leseerlebnis ein Highlight. Jedoch ist der Hype um dieses Buch etwas hochgeschaukelt worden. Es ist gut, aber nicht ganz so wie dargestellt

Der Gesamteindruck ist sehr gut! Ich kann nur eine absolute Kaufempfehlung aussprechen! Das Buch thematisiert nicht nur einen Neuanfang, gescheiterte Liebe und das Einlassen auf eine neue Beziehung, sondern wirft auch ein Augenmerk auf Behinderungen. In diesem Fall wird dem Autismus ein besonderer Stellenwert eingeräumt.

  (8)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(40)

75 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 37 Rezensionen

"liebe":w=2,"new-adult":w=2,"freundschaft":w=1,"tod":w=1,"schicksal":w=1,"hoffnung":w=1,"verzweiflung":w=1,"wut":w=1,"berührend":w=1,"lyx":w=1,"loslassen":w=1,"trauerbewältigung":w=1,"daisy":w=1,"carter":w=1,"jace":w=1

Dear Life - Lass mich wieder lieben

Meghan Quinn , Melike Karamustafa
Flexibler Einband: 530 Seiten
Erschienen bei LYX, 30.11.2018
ISBN 9783736308237
Genre: Liebesromane

Rezension:

"Dear Life-Lass mich wieder lieben" ist ein Roman von Meghan Quinn und wurde 2018 im LYx- Verlag veröffentlicht.

Als Neujahrsvorsatz beginnen Hollyn, Carter, Daisy und Jace mit dem "Dear Life"-Programm, das seinen Teilnehmern helfen will, ihre Leben nach einem Schicksalsschlag wieder in die Hand zu nehmen. Mit der Zeit erkennen die vier Fremden, dass sie mehr gemeinsam haben, als sie anfänglich dachten, und es entwickeln sich nicht nur echte Freundschaften, sondern auch weitaus stärkere Gefühle. Aber Liebe braucht Mut und Vertrauen und beides müssen die vier erst mühsam wieder lernen.

Die Personenkonstellation ist einfach toll. Es macht Spaß, zusammen mit den vier Protagonisten an ihren Aufgaben zu wachsen. Die Personen wachsen dem Leser mit ihren verschiedenen Persönlichkeiten ans Herz. Der Identifikationsprozess gelingt perfekt.

Die Handlung ist sehr gut konzipiert und gut ausgearbeitet, jdeoch erscheint die Geschichte etwas langatmig. Dennoch fliegen die Seiten nur so dahin und Meghan Quinn nimmt den Leser auf eine Reise des Lebens mit.

Die Thematiken sind vielfältig und bieten dem Leser die volle Unterhaltung. Die einzigartige Idee und die gelungene Umsetzung ergeben sehr viel Spaß beim Lesen.

Insgesamt lässt sich sagen, dass das Buch eine absolute Kaufempfehlung ist!

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(288)

571 Bibliotheken, 18 Leser, 4 Gruppen, 21 Rezensionen

"klassiker":w=10,"hermann hesse":w=8,"selbstfindung":w=3,"depression":w=3,"harry haller":w=3,"gesellschaft":w=2,"philosophie":w=2,"psychologie":w=2,"einsamkeit":w=2,"hesse":w=2,"steppenwolf":w=2,"magisches theater":w=2,"roman":w=1,"humor":w=1,"deutschland":w=1

Der Steppenwolf

Hermann Hesse
Flexibler Einband: 421 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp, 18.06.2012
ISBN 9783518463550
Genre: Klassiker

Rezension:

"Der Steppenwolf" ist ein Roman von Hermann Hesse und wurde im Jahr 1974 im Suhrkamp- Verlag veröffentlicht.

Harry Haller ist in das kulturlose und unmenschliche Inferno unserer prunkenden und lärmenden Gegenwart vorgedrungen und steht mit seinem Begriff von Menschenwert… einsam außerhalb der bürgerlichen Gesellschaft. Seine Sehnsucht kennt eine unerreichbare Wirklichkeit: seine Verzweiflung treibt ihn zuweilen in die erreichbare andere zurück. Lust und Enttäuschung ihres Daseins führen in seinem Herzen und Hirn einen Kampf, an dem die Zivilisation Europas mit ihrem ganzen Bestände und Befunde teilnimmt.

Die Personen des Romans handeln an und für sich durchaus authentisch und der Leser kann sich in die Gefühlslage des Protagonisten Harry Haller hineinversetzen.

Die Handlung des Romans erscheint sehr durchwachsen. An manchen Stellen passiert viel und direkt aufeinanderfolgend, an anderen Stellen widerum passiert überhaupt nichts. Wobei tiefsinnige Thematiken dies teilweise ausgleichen.

Der Schreibstil entsprach nicht meinem Geschmack. Viele Wiederholungen  und lange Sätze bringen den Lesefluss ins Stocken. Mir hat das Lesen keine Freude bereitet.

Von meiner Seite aus kann ich für den Steppenwolf keine Kaufempfehlung aussprechen.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

26 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 21 Rezensionen

"dreiecksbeziehung":w=2,"inner circle":w=2,"wie feuer im regen":w=1,"liebe":w=1,"london":w=1,"adel":w=1,"high society":w=1,"sozialer aufstieg":w=1,"buch nr. 1":w=1,"von ganz unten":w=1,"sophie oliver":w=1,"businesswoman":w=1

Inner Circle - Wie Feuer im Regen

Sophie Oliver
E-Buch Text: 138 Seiten
Erschienen bei Edel Elements, 02.11.2018
ISBN 9783962152192
Genre: Liebesromane

Rezension:

"Inner Circle- Wie Feuer im Regen" wurde im Jahr 2018im Edel Elements- Verlag  von Sophie Oliver veröffentlicht und ist der erste Band der Reihe.

Anne Catherine Marsden kommt von ganz unten. Mit Intelligenz und Ehrgeiz schafft sie es alleine bis an die Spitze der Londoner Gesellschaft. Doch am Ziel ihrer Träume stolpert die kühle Karrierefrau über ihre Gefühle.Viel zu schnell öffnet sie ihr Herz für Marc Harper, einen schwerreichen australischen Industriellen – und für James Harkdale, einen britischen Aristokraten und Betreiber eines exklusiven Internetclubs. Wird sie die richtige Wahl treffen?
Und welche wäre das, wenn man sich eigentlich nicht zwischen zwei Männern entscheiden will?

Der Leser erfährt am Anfang des Buches viele Hntergruninformationen über die Charaktere, was eine gewisse Nähe schafft. Die Protagonistin lernt der Leser am besten kennen, dennoch erscheinen nicht alle Handlungen auch authentisch, sondern überstürtzt. Genauso gehtes dem Leser mit den anderen Charakteren.

Die Handlung ist vollgepackt mit Ereignissen und auf Grund der geringen Seitenzahl des Buches wirkt die Handlung erdrückend. Auch sind die zwischenmenschlichen Beziehungen und Handlungen öfters nicht ganz nachvollziehbar. Der Grund dafür ist die fehlende Ausgestaltung der Geschichte, die sich mit der geringen Seitenzahl begründen lässt.

Die Thematik und die Idee sind an sich gut, dennoch ist die Umsetzung nicht ganz so gut gelungen. Die Geschichte konnte sich nicht ganz entfalten. Aber der Schreibstil ist sehr angenehm, was das eine oder andere Manko ausleicht. Das Lesen an sich war okay, hat den Leser aber nicht in den Bann gezogen.

Der Gesamteindruck ist okay. Ich kann deswegen weder eine Kaufempfehlung noch eine Kaufwarnung aussprechen. Jedoch habe ich für mich beschlossen, die Reihe nicht weiter zu verfolgen.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(62)

73 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 52 Rezensionen

"college":w=7,"liebe":w=6,"london":w=3,"intrigen":w=3,"miranda j fox":w=3,"college princess":w=3,"freundschaft":w=2,"familie":w=2,"england":w=2,"geld":w=2,"studenten":w=2,"leben":w=1,"freunde":w=1,"geheimnisse":w=1,"liebesgeschichte":w=1

College Princess

Miranda J. Fox
E-Buch Text: 316 Seiten
Erschienen bei null, 12.10.2018
ISBN B07JF4Q9VX
Genre: Liebesromane

Rezension:

"College Princess"  ist ein Roman von Miranda J. Fox und wurde im Jahr 2018 veröffentlicht.

Die 19-jährige Zoe Davis erlangt eine Immatrikulation am Dawson-Elite-College. Doch dieses entpuppt sich als ganz anders, wie anfangs gedacht: Partys, Alkohol und Intrigen beherrschen den Alltag von Londons renommiertester Lehranstalt. Zoe will eigentlich nur Lernen, wird dann aber von dem gutaussehenden Sohn des Direktors, Dorian Wilde, gehörig aus der Fassung gebracht!

Die Personenkonstellation gelingt der Autorin sehr gut. Der Identifikationsprozess des Lesers erfolgt durch die authentische Handlung der Charaktere. Besonders die Protagonisten Zoe und Dorian erobern die Herzen der Leser im Sturm. Besondere Nebencharaktere, wie etwa Amy und Jamie vervollständigen das Bild der Handlung.

Die Handlung wird hauptsächlich aus der Sicht von Zoe geschildert. Hin und wieder kommt auch Dorian zu Wort. Durch die verschiedenen Perspektiven erreicht die Autorin eine umfassende Geschichte, was ihr Chrakter und Dimension verleiht. Die Handlung wird von verschiedensten Ereignissen geprägt, ohne überladen zu wirken. Die Ereignisse erfolgen in richtigen Zeitabständen aufeinander. Dabei wird die Spannung keineswegs vernachlässigt.

Die Autorin schafft es mit ihrem Schreibstil, den Leser mit den Charakteren mitfiebern zu lassen und bindet diesen sozusagen in die Handlung mit ein. Die langen Kapitel fliegen nur so dahin. Dadurch macht das Lesen enorm viel Spaß.

Abschließend lässt sich sagen, dass "College Princess" eine absolute Kaufempfehlung ist! Der Leser wird unterhalten und der Leseprozess macht einfach Spaß. Miranda J. Fox gelingt ein Roman, der das Träumen ermöglicht und auf eine Reise voller Libe, Freundschaft und Macht einlädt.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(179)

339 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 10 Rezensionen

"liebe":w=6,"drachen":w=5,"drache":w=3,"fantasy":w=2,"firelight":w=2,"freundschaft":w=1,"familie":w=1,"jugendbuch":w=1,"kampf":w=1,"wald":w=1,"verzweiflung":w=1,"schmerz":w=1,"gestaltwandler":w=1,"4 sterne":w=1,"verantwortung":w=1

Firelight - Leuchtendes Herz

Sophie Jordan , Viktoria Fuchs
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Loewe, 14.01.2015
ISBN 9783785579251
Genre: Jugendbuch

Rezension:

"Firelight- Leuchtendes Herz" ist der dritte und finale Band der Trilogie von Sophie Jordan und wurde im Jahr 2013 im Loewe Verlag veröffentlicht.

Miram wurde gefangen genommen, und das ist ganz allein Jacindas Schuld. Zwar gelingt es ihr in einer wahnwitzigen Aktion, Miram zu befreien, doch damit sind die Draki längst nicht sicher. Denn die Drachenjäger sind ihnen dicht auf der Spur. Zugleich drohen die Gefühle des Drakiprinzen Cassian zur Gefahr für die Liebe zwischen Jacinda und Will zu werden.

Die Charaktere werden auf eine harte Zerreißprobe gestellt, bleiben sich dennoch treu und handeln authentisch. Der Identifikationsprozess mit dem Leser gelingt absolut. Auch die verbotene Liebe wird auf eine harte Zerreißprobe gestellt, wie sie schlimmer nicht sein könnte...

Die Handlung geht zwar spannend weiter, dennoch wird die Spannung an manchen Stellen nicht gehalten und erscheint langatmig. Dennoch gelingt die Umsetzung der anfänglichen Idee sehr gut. Auch hier lädt Sophie Jordans Schreibstil auf eine spannende Reise ein und ist überzeugend.

Der Gesamteindruck ist gut. Der dritte Band ist ein würdiger Abschluss der Reihe. Dennoch ist und bleibt der erste Band unschlagbar. Die Reihe hat Lieblingsbuch-Potential und ist deswegen eine absolute Kaufempfehlung.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(89)

188 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

"liebe":w=6,"drachen":w=4,"drache":w=3,"freundschaft":w=1,"fantasy":w=1,"familie":w=1,"jugendbuch":w=1,"flucht":w=1,"gefahr":w=1,"wald":w=1,"gestaltwandler":w=1,"verantwortung":w=1,"jäger":w=1,"clan":w=1,"verbannung":w=1

Firelight – Flammende Träne

Sophie Jordan , Viktoria Fuchs
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Loewe, 21.07.2014
ISBN 9783785579244
Genre: Jugendbuch

Rezension:

"Firelight-Flammende Träne" ist der zweite Band der Trilogie von Sophie Jordan und erschien i Jahr 2012 im Loewe Verlag.

Um das Leben des Jungen zu retten, den sie über alles liebt, hat Jacinda das Unvorstellbare getan: Sie hat sich vor den Augen von Menschen in einen Draki verwandelt. Nun wird sie in die nebelverhüllte Siedlung in den Bergen zurückgebracht, wo sie nicht nur lernen muss, sich den Gesetzen des Rudels unterzuordnen, sondern auch Will zu vergessen. Wird sie alles aufs Spiel setzen, um ihrer großen Liebe zu folgen?

Die Personen sind gut ausgearbeitet und handeln authentisch. In der Fortsetzung lernt der Leser sie noch näher kennen und lieben...

Die Handlung setzt den ersten Band angemessen fort, dennoch kann die Spannung nicht ganz so überzeugen wie im ertsen Band. Die Umsetzung der originellen Idee erfolgt auch hier sehr gut, dennoch ein wenig schwächer als im ersten Band. Dennoch lässt der Schreibstil den Leser bis zum Ende miteifern.

Der Gesamteindruck ist auch hier sehr gut, also ist der zweite Teil der Trilogie eine absolute Kaufempfehlung! Die Geschichte der verbotenen Liebe geht in die nächste Runde...


  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(122)

295 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

"drachen":w=6,"liebe":w=5,"sophie jordan":w=3,"fantasy":w=2,"liebesgeschichte":w=2,"draki":w=2,"firelight":w=2,"brennender kuss":w=2,"familie":w=1,"jugendbuch":w=1,"flucht":w=1,"ebook":w=1,"feuer":w=1,"gestaltwandler":w=1,"gefühl":w=1

Firelight – Brennender Kuss

Sophie Jordan , Julia Sroka
Flexibler Einband: 376 Seiten
Erschienen bei Loewe, 17.02.2014
ISBN 9783785579237
Genre: Jugendbuch

Rezension:

"Firelight-Brennender Kuss" ist der erste Teil der Trilogie von Sophie Joardan und erschien im Jahr 2011 im Loewe Verlag.

Als sie Will zum ersten Mal sieht, flieht Jacinda vor dem Jungen mit den haselnussbraunen Augen. Denn sie hat ein Geheimnis: Sie ist eine Draki, ein Mädchen, das sich in einen Drachen verwandeln kann. Todunglücklich beginnt Jacinda ein neues Leben. Da trifft sie Will wieder und Hals über Kopf verliebt sie sich in ihn. Aber ihre Liebe darf nicht sein - denn Will ist ein Drachenjäger.

Die Protagonisten sind einfach toll! Jacinda, Will, aber auch Cassian handeln authentisch und wachsen dem Leser ans Herz. Auch die Nebencharaktere wie Jacindas Mutter und Schwester sind gut ausgearbeitet und erscheinen ebenso authentisch.

Die Handlung wird aus Jacindas Sicht erzählt. Sie beginnt mit einer Wendung in Jacindas Leben und hört genauso spektakulär wieder auf. Die Handlung ist sehr spannend und fesselt den Leser bis zur letzten Seite.

Die Idee ist originell und erschafft einen neuen Aspekt in allen Geschichten über Drachen. Die Umsetzung gelingt zu 100%. Der Schreibstil leitet zuverlässig durch die Handlung und lässt Seiten nur so verfliegen. Der Leser ist von Schrebstil und Handlung so gefesselt, dass er das Buch gar nicht mehr weglegen kann. Demnach ist der Lesespaß sehr groß.

Insgesamt kann man nur eine Kaufempfehlung aussprechen! Sophie Jordan gelingt ein Buch voller Spannung, verbotender Liebe und Zweifeln an sich selbst sowie der eigenen Familie. Auch heute noch gehört Firelight zu meinen liebsten Buchreihen.


  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(399)

639 Bibliotheken, 4 Leser, 2 Gruppen, 52 Rezensionen

"selection":w=17,"kiera cass":w=13,"liebe":w=10,"marlee":w=7,"jugendbuch":w=6,"selection storys":w=6,"herz oder krone":w=5,"königin":w=4,"kurzgeschichten":w=3,"dystopie":w=3,"prinzessin":w=3,"america":w=3,"casting":w=3,"illea":w=3,"amberly":w=3

Selection Storys - Herz oder Krone

Kiera Cass ,
Flexibler Einband: 192 Seiten
Erschienen bei FISCHER Kinder- und Jugendtaschenbuch, 22.10.2015
ISBN 9783733501457
Genre: Jugendbuch

Rezension:

"Selection Storys- Herz oder Krone" ist der zweite und finale Band der Dilogie von Kiera Cass und erschien im Jahr 2015 im Fischer Kjb Verlag.

Lange bevor America Singer am Casting teilnahm, um die Hand des Prinzen von Illéa zu erobern, gab es bereits ein anderes Mädchen, das um die Liebe zu einem anderen Prinzen kämpfte. In ›Die Königin‹ erzählt Amberley, Prinz Maxons Mutter, von ihrem eigenen Casting und wie sie das Herz von König Clarkson eroberte. Marlee Tames, die zusammen mit America und 33 anderen Mädchen um die Hand von Prinz Maxon kämpfte, erzählt in ›Die Favoritin‹, wie sie ihrem eigenen Herz gefolgt ist und die Entscheidung ihres Lebens traf.

Die Personen sind absolut hinreißend und authentisch! Der Identifikationsprozess mit dem Leser gelingt absolut!

Die Handlung wird aus der Sicht von Marlee, der Freundin von America und der Königin geschildert und wirft neue Aspekte auf die Handlung der Selection-Reihe.

Auch der Schreibstil leitet zuverlässig durch die Erzählungen.

Insgesamt ist der zweite Teil der Reihe für Selection Fans absolut empfehlenswert und eine Kaufempfehlung!

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(632)

1.005 Bibliotheken, 11 Leser, 2 Gruppen, 68 Rezensionen

"selection":w=23,"kiera cass":w=16,"aspen":w=11,"maxon":w=10,"jugendbuch":w=8,"liebe":w=7,"dystopie":w=7,"casting":w=6,"selection storys":w=6,"america":w=5,"liebe oder pflicht":w=5,"prinz":w=4,"fischer verlag":w=3,"america singer":w=3,"selection stories":w=3

Selection Storys - Liebe oder Pflicht

Kiera Cass , Susann Friedrich
Flexibler Einband: 272 Seiten
Erschienen bei FISCHER Kinder- und Jugendtaschenbuch, 25.09.2014
ISBN 9783733500436
Genre: Jugendbuch

Rezension:

"Selection Storys-Liebe oder Pflicht" ist der erste Band der Dilogie von Kiera Cass und erschien im Jahr 2015 im Fischer Kjb Verlag.

Doch wie erleben Prinz Maxon und Americas Jugendliebe Aspen eigentlich das Casting? Gab es in Maxons Leben noch andere Mädchen? Und was spricht der Prinz mit den anderen Bewerberinnen, wenn er gerade kein Date mit America hat? Was ist Aspens schlimmster Alptraum? Vor allem aber: Welche Fäden zieht Maxons Vater, der König, hinter den Kulissen?

Die Personen sind nach wie vor absolut sympathisch.

Die Handlung der ersten drei Bände der Reihe werden aus der Sicht von Maxon und Aspen geschildert und geben neue Eindrücke.

Der Schreibstil begleitet zuverlässig durch das Buch.

Der Gesamteindruck ist positiv! Für alle Selection Fans eine Kaufempfehlung, da die Sichtweise der anderen Personen äußerst interessant ist!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(51)

91 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

"liebe":w=1,"prinzessin":w=1,"königreich":w=1,"kiera cass":w=1,"jugendromanreihe":w=1,"glamourös":w=1,"schmuck hochzeit":w=1,"selection-die krone":w=1

Selection - Die Krone

Kiera Cass , Susann Friedrich , Marieke Heimburger
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei FISCHER Kinder- und Jugendtaschenbuch, 26.09.2018
ISBN 9783733502652
Genre: Jugendbuch

Rezension:

"Selection- Die Krone" ist der fünfte und Finale Band der Reihe von Kiera Cass und wurde im Jahr 2016 im Fischer Sauerländer Verlag veröffentlicht.

Als das Casting begann, war Eadlyn wild entschlossen, sich nicht zu verlieben und keinen der Bewerber an sich heranzulassen. Doch nun muss sie sich eingestehen, dass einige von ihnen doch Eindruck bei ihr hinterlassen haben: Henri, der charmante Lockenkopf, und sein bester Freund Erik. Der aufmerksame und rücksichtsvolle Hale. Der selbstsichere und attraktive Ean. Und natürlich Kile, Eadlyns Lieblingsfeind aus Sandkastenzeiten, der sie zu ihrem Ärger immer wieder aus der Reserve lockt.

Die Verbindung der Charaktere fällt eher dürftig aus. Der eine oder andere Kandidat wächst dem Leser mehr ans Herz als die Protagonistin. Schade!

Die Handlung wird einigermaßen fortgeführt und mit einer großen Wendung beendet. Diese Wendung scheint sehr plötzlich und nicht ganz nachvollziehbar.

Dennoch ist der Schreibstil von Kiera Cass einfach toll und begleitet den Leser trotzdem locker durch die nicht ganz so überzeugende Handlung.

Der Gesamteindruck ist auch hier weniger berauschend. Für absolute Fans der Reihe könnte sich der Band lohnen. Für die eigentliche Kernhandlung tut der letzte Band aber nichts. Er ist ein netter Platzhalter. Leider können Band 4 und 5 nicht mehr so überzeugen wie die ersten 3 Bände. Auf Grund dessen kann ich weder eine Kaufempfehlung noch eine Kaufwarnung aussprechen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(183)

357 Bibliotheken, 7 Leser, 1 Gruppe, 33 Rezensionen

"liebe":w=5,"casting":w=3,"selection":w=3,"rezension":w=2,"prinzessin":w=2,"krone":w=2,"kiera cass":w=2,"selection die kronprinzessin":w=2,"jugendbuch":w=1,"amerika":w=1,"drama":w=1,"vertrauen":w=1,"mutter":w=1,"vater":w=1,"zukunft":w=1

Selection – Die Kronprinzessin

Kiera Cass , Lisa-Marie Rust , Susann Friedrich
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei FISCHER Kinder- und Jugendtaschenbuch, 26.10.2017
ISBN 9783733501389
Genre: Jugendbuch

Rezension:

"Selection- Die Kronprinzessin" ist der vierte Band in der Reihe von Kiera Cass und wurde im Jahr 2015 im Fischer Sauerländer Verlag veröffentlicht.

Die Liebesgeschichte um America, Maxon und Aspen hat ihr Ende gefunden – aber die Geschichte der ›Selection‹ ist noch lange nicht vorbei! Nun ist es an Maxons Tochter Eadlyn, der Kronprinzessin, sich ihren Prinzen aus 35 jungen Männern zu erwählen. Alles könnte perfekt sein, wäre da nicht ein Problem: Eadlyn hat dem Casting nur zugestimmt, um das aufgebrachte Volk mit einer glamourösen Show zu besänftigen. Und an die große Liebe glaubt sie sowieso nicht. Aber vielleicht glaubt die Liebe ja an Eadlyn!

Es ist schön zu sehen, wie sich ehemalige Protagonisten weiterentwickelt haben und ihr Leben neu aufbauen. Jedoch konnte die Tochter von Maxon und America nicht so ganz überzeugen. Dem Leser gelingt nur geringfügig eine Verbindung zu ihrer Person.

Die Handlung war angemessen, konnte jedoch nicht immer mitreißen und zog sich an manchen Stellen.

Der Schreibstil von Kiera Cass ist nach wie vor einfach atemberaubend, kann jedoch oben genannte Kitikpunkte nicht ausgleichen.

Der Gesamteindruck ist ok. Für absolute Selection Fans ist der Band eine nette Erweiterung, ist aber nicht unbedingt notwendig. Ich kann deswegen keine Kaufempfehlung und auch keine Kaufwarnung aussprechen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.134)

1.840 Bibliotheken, 21 Leser, 1 Gruppe, 141 Rezensionen

"selection":w=26,"liebe":w=19,"kiera cass":w=19,"prinzessin":w=14,"dystopie":w=11,"der erwählte":w=11,"prinz":w=9,"casting":w=9,"rebellion":w=8,"jugendbuch":w=7,"hochzeit":w=7,"entscheidung":w=7,"selection - der erwählte":w=7,"fantasy":w=5,"america":w=5

Selection – Der Erwählte

Kiera Cass , Susann Friedrich
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei FISCHER Kinder- und Jugendtaschenbuch, 25.05.2016
ISBN 9783733500962
Genre: Jugendbuch

Rezension:

"Selection- Der Erwählte" ist der dritte Teil der Reihe von Kiera Cass und wurde im Jahr 2015 im Fischer Verlag.


35 perfekte Mädchen waren angetreten. Nun geht das Casting in die letzte Runde: Vier Mädchen träumen von der Krone Illeás und einer Märchenhochzeit. America ist noch immer die Favoritin des Prinzen, doch auch ihre Jugendliebe Aspen umwirbt sie heftig. Sie zögert, denn sie liebt beide. Doch jetzt ist der Moment der Entscheidung gekommen: America hat ihr Herz vergeben, mit allen Konsequenzen. Komme, was wolle …

Der dritte Band knüpft nun vollends eine Verbindung zwischen Charakteren und Leser. Der Identifikationsprozess (überhaupt mit den Protagonisten) gelingt perfekt.

Die Handlung geht spannend weiter! Nicht nur im Sinne der Dreiecksbeziehung zwischen America, Maxton und Aspen, sondern auch die dystopische Wendung der Handlung. Zudem werden große Enthüllungen geliefert und  ändern die Sicht auf die Handlung.

Auch hier ist der Schreibstil von Kiera Cass unschlagbar.

Insgesamt ist der dritte Teil eine absolute Kaufempfehlung. Zusätzlich überzeugt der dritte Band als großes Finale!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.277)

3.368 Bibliotheken, 36 Leser, 3 Gruppen, 203 Rezensionen

"casting":w=41,"liebe":w=39,"selection":w=36,"prinz":w=30,"dystopie":w=27,"kiera cass":w=25,"prinzessin":w=24,"america":w=21,"rebellen":w=18,"aspen":w=15,"maxon":w=15,"jugendbuch":w=13,"fantasy":w=12,"dreiecksbeziehung":w=12,"elite":w=12

Selection - Die Elite

Kiera Cass , Susann Friedrich
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei FISCHER Kinder- und Jugendtaschenbuch, 23.07.2015
ISBN 9783733500955
Genre: Jugendbuch

Rezension:

"Selection- Die Elite" ist der zweite Teil der 5-bändigen Reihe von Kiera Cass und erschien im Jahr 2014 im Fischer Verlag.

Von den 35 Mädchen, die um die Gunst von Prinz Maxon und die Krone von Illeá kämpfen, sind mittlerweile nur noch 6 übrig. America ist eine von ihnen, und sie ist hin- und hergerissen: Gehört ihr Herz nicht immer noch ihrer großen Liebe Aspen? Aber warum hat sich dann der charmante, gefühlvolle Prinz hineingeschlichen? America muss die schwerste Entscheidung ihres Lebens treffen. Doch dann kommt es zu einem schrecklichen Vorfall, der alles ändert.

Die Personen sind einfach toll! Im zweiten Band lernt der Leser bereits kennengelernte Charaktere und deren Hintergründe noch mehr kennen und lieben. Das Liebesdreieck zwischen America, Maxton und Aspen findet dabei eine besondere Stellung.

Die Handlung angemessen und spannungsgeladen weiter und zieht den Leser in ihren Bann!

Nach wie vor leitet Kiera Cass den Leser mit ihrem Schreibstil zuverlässig und lockerleicht durch die Handlung. auch hier gelingt es ihr, dass der Leser sich einfach fallenlassen kann!

Der Gesamteindruck ist auch hier sehr gut und eine absolute Kaufempfehlung! Zudem ist der zweite Teil ein würdiger Nachfolger und ein absolutes Must-have für alle Selection-Fans! Dennoch bleibt der erste Teil unschlagbar.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.303)

2.159 Bibliotheken, 17 Leser, 5 Gruppen, 272 Rezensionen

"liebe":w=49,"dystopie":w=42,"prinz":w=42,"casting":w=39,"kiera cass":w=33,"selection":w=31,"prinzessin":w=20,"jugendbuch":w=19,"rebellen":w=18,"america":w=16,"kasten":w=16,"aspen":w=16,"armut":w=14,"auswahl":w=14,"maxon":w=14

Selection

Kiera Cass , Sibylle Schmidt
Fester Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Sauerländer, 01.02.2013
ISBN 9783411811250
Genre: Jugendbuch

Rezension:

" Selection" ist der ertse Band der 5-teiligen Reihe von Kiera Cass und erschien 2015 im Fischer Verlag.

35 perfekte Mädchen – und eine von ihnen wird erwählt. Sie wird Prinz Maxon, den Thronfolger des Staates Illeá, heiraten. Für die hübsche America Singer ist das die Chance, aus einer niedrigen Kaste in die oberste Schicht der Gesellschaft aufzusteigen und damit ihre Familie aus der Armut zu befreien. Doch zu welchem Preis? Will sie vor den Augen des ganzen Landes mit den anderen Mädchen um die Gunst eines Prinzen konkurrieren, den sie gar nicht begehrt? Und will sie auf Aspen verzichten, ihre heimliche große Liebe?

Die Personen sind ein absoluter Traum! Ich habe es genossen, alle Charaktere kennenzulernen! Jede Persönlichkeit ist an sich gelungen und authentisch dargestellt. America erobert die Herzen der Leser im Sturm und Maxon und Aspen schleichen sich heimlich mit ein. Sogar die Königin, der König und die Mitstreiterinnen konnten mich überzeugen.

Die Handlung ist der Hammer! Die Geschichte wird aus der Sicht von der Protagonistin America geschildert. Dennoch gilingt es Kiera Cass, alle Personen treffend darzustellen. Die Handlung ist einzigartig und lädt den Leser ein, dem harten Weg Americas zu folgen. Im Verlauf wird der Leser mitgerissen und fibert mit America mit. Es ist, als sei der Leser ein aktiver Teil der Geschichte.

Der Schreibstil von Kier Cass ist einfach atemberaubend! Leicht und zart, aber auch bestimmt und präzise leitet sie den Leser von Seite zu Seite. Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen und habe das Buch innerhalb von 2 Tagen beendet.

Insgesamt ist "Selection", nicht nur eine Kaufempfehlung, sondern hat absolutes Lieblingspotential. Der Roman begeistert und lädt auf eine Reise voller Liebe, Freundschaft und Intrigen ein! Absolut klasse.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5.329)

8.302 Bibliotheken, 78 Leser, 30 Gruppen, 488 Rezensionen

"liebe":w=251,"zeitreise":w=211,"zeitreisen":w=156,"fantasy":w=134,"london":w=125,"gideon":w=111,"kerstin gier":w=99,"gwendolyn":w=99,"jugendbuch":w=90,"vergangenheit":w=57,"smaragdgrün":w=55,"freundschaft":w=49,"familie":w=43,"geister":w=40,"unsterblichkeit":w=36

Smaragdgrün

Kerstin Gier
Fester Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Arena, 08.12.2010
ISBN 9783401063485
Genre: Jugendbuch

Rezension:

"Smaragdgrün" ist der dritte und finale Band der Edelsteintrilogie von Kerstin Gier und wurde im Jahr 2010 im Arena Verlag veröffentlicht.

Gwendolyn ist am Boden zerstört. War Gideons Liebesgeständnis nur eine Farce, um ihrem großen Gegenspieler, dem düsteren Graf von Saint Germain, in die Hände zu spielen?

Die Charaktere darf der Leser noch näher kennenlernen und sie wachsen ihm ans Herz (sogar die Bösewichte).

Die Handlung geht spannungsgeladen weiter und die Mysterien der ersten Bände werden aufgelöst.

Der Schreibstil von Kerstin Gier nimmt den Leser mit auf eine abenteuerliche Reise voller Intrigen, Liebe, Freundschaft und natürlich auch Zeitreisen!

Alles in Allem ein toller Abschluss der Reihe und eine absolute Kaufempfehlung! Diese Reihe trägt der Leser in seinem Herzen weiter!

  (7)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(122)

251 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

"liebe":w=4,"zeitreisen":w=2,"fantasy":w=1,"magie":w=1,"zeitreise":w=1,"zeit":w=1,"5 sterne":w=1,"blau":w=1,"kerstin gier":w=1,"edelstein":w=1,"saphir":w=1

Saphirblau

Kerstin Gier
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Arena, 16.06.2015
ISBN 9783401506012
Genre: Jugendbuch

Rezension:

"Saphirblau" ist der zweite Teil der "Edelsteintrilogie" von Kerstin Gier und erschien im Jahr 2010 im Arena Verlag.

Gideon und Gwendoyn sind bis über beide Ohren verliebt. Doch Liebe unter Zeitreisende birgt ungeahnte Tücken. Gut, dass Gwendolyn jede Menge Ratgeber an ihrer Seite weiß, sei es nun ihre beste Freundin Leslie oder Geisterfreund James. Nur Ximerius, ein leicht anhänglicher Wasserspeier, sorgt eher für Turbulenzen, als dass er hilft. Und als Gideon und Gwendolyn ein weiteres Mal in die Fänge des Grafen von St. Germain geraten, wird ihre Liebe auf eine harte Probe gestellt ...

Im zweiten Teil lernt der Leser noch mehr die Charaktere kennen und wird noch mehr von ihnen eingenommen!

Die Handlung setzt den ersten Band angemessen fort und es werden neue Teilaspekte der Geschichte offenbart.

Der Schreibstil von Kerstin Gier lotst den Leser nicht nur durch die Seiten, sondern auch durch verschiedene Zeiten! Der Leser erfährt einen Lesefluss, der es ihm ermöglicht, sich in der Geschichte fallen zu lassen.

Insgesamt kann ich nur eine absolute Kaufempfehlung aussprechen!

  (6)
Tags:  
 
146 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.