Julia127

Julia127s Bibliothek

74 Bücher, 39 Rezensionen

Zu Julia127s Profil
Filtern nach
74 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(29)

30 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 30 Rezensionen

sport, fitness, sachbuch, training, muskeln

Gestern hast du „morgen“ gesagt – Das 5-Stufen-Trainingsprogramm mit dem eigenen Körpergewicht

Michèl Gleich , Justyna Krzyzanowska , Stephan Staats
Flexibler Einband: 224 Seiten
Erschienen bei Becker Joest Volk Verlag, 21.09.2016
ISBN 9783954531080
Genre: Sachbücher

Rezension:

Gestern hast du morgen gesagt – Genau wie ich vor ein paar Wochen…

 

Nun ich bin ein kleiner Sportmuffel und das gebe ich auch offen zu. Ausser Yoga zweimal in der Woche mache ich keinen Sport, auch kein Krafttraining. Bis ich dieses Buch gelesen habe und mit dem Programm begonnen habe. Seit wenigen Wochen halte ich mich an das Programm und ich bin begeistert!  - Ich mache Vorschritte! =) Aber mal von Anfang an.

 

Das Buch ist wunderbar aufgebaut und mit einem Theorieteil versehen. Die Liebe zu diesem Buch und die Leidenschaft zum Sport von Dr. Michel Gleich spürt man richtig beim lesen. Die Theorie bezieht sich auf die Ausgewogene Ernährung. Klar und einfach formulierte Sätze die sogar mir, als Sportmuffel einleuchten.

 

Das Programm ist in 5 Stufen aufgebaut und auch für Anfänger geeignet. Man brauch keine schweren und teuren Trainingsgeräte, sondern nur sein eigenes Körpergewicht. Und dies hat mich wirklich überzeugt und ich habe mich an das Training gewagt. Ich begann bei Stufe eins und bin nach drei Wochen bei der Stufe zwei angekommen.

 

Ich empfehle dieses Buch jedem, der seine Fitness verbessern oder mit dem Sport zuhause beginnen will.  Dr Michel Gleich für dich kompetent und klar durch das Programm und lässt keine Fragen offen.

 

 

 

  (5)
Tags: fitnes, sport, training   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(47)

48 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 46 Rezensionen

kochbuch, vegetarisch, eva fischer, ernährung, gesünder essen

Life changing Food

Eva Fischer , Julia Stix
Fester Einband: 192 Seiten
Erschienen bei Brandstätter Verlag, 05.09.2016
ISBN 9783710600364
Genre: Sachbücher

Rezension:

Die einfachen und doch sehr kreativen Rezepte haben mich total begeistert. Aber nun ganz von Anfang an. Ich beschäftige mich viel mit der gesunden Ernährung. Ich versuche mich gesund und ausgewogen zu ernähren. Mein erster Eindruck war super. Das Cover ist wunderschön, schlicht und doch sehr modern. Die Freude war riesig, als das Buch endlich in meinem Briefkasten lag.
Noch am selben Abend war das Buch gelesen. Die persönliche Einführung ist wirklich toll und ausführlich geschrieben. Das helle Design und die Farbkombination ist traumhaft.
Die Ernährung wird einfach aber sehr gut erläutert. Klar, die "Perfekte Ernährung" gibt es nicht oder besser gesagt, nicht jede Ernährung ist für jeden Menschen das Ideale. Ich bin begeistert vom einfachen Prinzip. Das 21 Tage Programm habe ich vor wenigen Tagen gestartet und ich liebe es! Wirklich! Die Rezepte sind schnell gemacht und sehr lecker. Sogar meiner Mutter schmeckt das Essen. Das Rezept " Bunte Süsskartoffeln" ist eines meiner Lieblinge. Auch perfekt für im Büro.

Der einzige kleine "Kritikpunkt" ist, dass man viele verschiedene Produkte benötigt. Ich habe diese Produkte zum Glück aber viele kennen diese noch nicht. Klar, es ist eine neue Erfahrung und toll zu sehen, welche Lebensmittel es noch gibt.

-Maismehl
-Kokosblütenzucker

Life changeing Food ist eine Lebenseinstellung.

Dieses Buch ist wirklich eine Bereicherung für mein Leben und um mein Wissen über die Ernährung. Ich empfehle diese Buch jedem, der sich gesund und frisch ernähren will.

  (6)
Tags: essen, gesund, koche, rezepte, vegetarisc   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(55)

98 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 45 Rezensionen

norwegen, liebe, 19. jahrhundert, historischer roman, sägewerk

Das Geheimnis der Mittsommernacht

Christine Kabus
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 09.09.2016
ISBN 9783404174034
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

31 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 14 Rezensionen

island, sommernomaden, kurzgeschichten, berlin, venedig

Sommernomaden

Marianne Jungmaier
Fester Einband: 208 Seiten
Erschienen bei Kremayr & Scheriau, 20.06.2016
ISBN 9783218010467
Genre: Romane

Rezension:

 

Die Sommernamaden Venedig / Indien / Berlin / Island

 

Das Buch eignet sich perfekt für einen heissen Sommerabend und lädt zum träumen ein.

Ich bekam richtig Lust auf Reisen und die Welt zu sehen. Ich habe in meinen Gedanken schon meine Ferien für nächste Jahr geplant.

Die Haupt Protagonistin bereist viele Länder und erzählt zu jedem Land ihre persönliche Geschichte. Die Geschichten sind kurz und schnell gelesen. Ich hätte mir gewünscht, dass die Geschichten/Stories länger und ausführlicher gewesen wären. Man hatte vielmehr erzählen können. Der Schreibstiel ist ein wenig gewöhnungsbedürftig, da alles in der Indirekte Rede geschrieben ist aber man gewöhnt sich daran.

 

Daher gebe ich dem Buch «Die Sommernomaden»  3 Sterne ***

  (8)
Tags: indie, island, jungmaier, liebe, sommer, sommernomaden   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

12 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

ernährung, ernährungsberatung, gesund, sachbuch, glutenfrei

Glow

Amelia Freer , Jeanine Lefevre , Daniela Schmid
Flexibler Einband
Erschienen bei Goldmann, 08.02.2016
ISBN 9783442176168
Genre: Sachbücher

Rezension:

Im Buch «Glow» von Amelia Freer wird erklärt, wie man sich am besten und ausgewogen Ernährt. Dabei soll man sich wider wohl in seinem Körper fühlen.

«Die meisten Menschen wissen nicht, wie wohl man sich in seinem Körper fühlen kann»

Das Buch habe ich zweimal durchgelesen und mir immer wieder Notizen gemacht. Das Thema Ernährung ist mir sehr wichtig, ich habe schon viele Bücher gelesen aber dieses Buch hat mich begeistert. Wie man sich gesund Ernährt war eigentlich kein Geheimnis, doch jeder Ernährungsexperte hat eine andere Theorie und eine andere Ansicht. Für mich war es schwer herauszufinden, welche genau zu mir passt. Klar, nicht alles aus diesem Buch setze ich jetzt um aber viele Grundlagen und Rezepte habe ich mir zu Herzen genommen. Nicht nur die beste Ernährungsweise wird genau erklärt, sondern auch wie unser Körper die verschiedenen Lebensmittel aufnimmt und verarbeitet. Mir war nicht bewusst, warum wir welche Nahrungsmittel essen sollen und manche besser meidet. Das «Baukastensystem» finde ich sehr gelungen. Der Trick ist sehr einfach und auch im Alltag einfach zu integrieren.

Rezepte findet man nicht sehr viele aber es ist auch nicht nötig. Die Basics werden einem super erklärt und auch Rezepte für Desserts findet man.

Mit ein wenig Kreativität, kann man sich seine Rezepte selber zusammenstellen.

Einer meine Lieblingsrezepte ist das «Chicken Nuggets mit Mango-Avocado-Salsa» perfekt für einen warmen Sommertag!

 

Daher gebe ich dem Buch «Glow» 5 Sterne*****

  (8)
Tags: ernährung, früchte, gesund, zucke   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

14 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

eltern, baby, familie, humorvoll und biisig, schwangerschaftslektüre

Sei froh, dass du nicht Joghurt heißt

Nils Heinrich
Buch: 192 Seiten
Erschienen bei SATYR Verlag, 19.05.2016
ISBN 9783944035710
Genre: Romane

Rezension:

Das Legoland – Der Traum von jedem Kind und der Albtraum der Eltern

 

Der Autor Nils Heinrich nimmt kein Blatt vor den Mund bei Thema Kinderkriegen. Das Leben mit einem Baby ist nicht immer einfach und vor allem nicht nur schön. Nils erzählt in vielen kleinen Stories wie das Leben mit Kind wirklich ist. Die Stories sind witzig und doch sehr treffen geschrieben. Ich habe selbst noch keine Kinder aber in etwa so stelle ich mir das Leben vor.

Das Kapitel «Du hast jetzt eine Mutter!» ist einfach genial!

«Du hast alle Kriege beendet, die weltweiten Fluchtursachen beseitigt und den Klimawandel gestoppt? Na und?! Alles hinfällig, sobald sie Mutter wurde. Ab jetzt hast du zu gehorchen. Sitz! Ab jetzt erhebst du deine Stimme besser nicht mehr gegen die Chefin!»

Ein tolles Buch für alle Eltern oder solche, die es einmal werden wollen. Das Buch ist einfach zu lesen und eignet sich perfekt, für einen Sommerabend im Garten.

Daher gebe ich dem Buch «Sei froh, dass du nicht Jogurt heisst» 4 Sterne****

  (8)
Tags: baby, eltern, humor, kinderkriegen, liebe, nils   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(45)

100 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 41 Rezensionen

pakistan, familie, liebe, amerika, geheimnisse

Das Leuchten meiner Welt

Sophia Khan , Gabriele Weber-Jaric
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Diana, 13.06.2016
ISBN 9783453358966
Genre: Romane

Rezension:

Ich konnte einfach nicht aufhören zu lesen! Ich habe das Buch mit in die Ferien genommen und bin begeistert.

Worum geht es?

Irenie findet alte Briefe von Ihrer Mutter im Dachboden. Alles sind schön sortiert und eingeordnet in einen Karton. Die Briefe sind alle von einem fremden Mann geschrieben. Warum versteckt Yasmeen diese Briefe und was geschah mit dem Mann? Warum konnten Sie nicht zusammenleben?

Irenie ist auf der Suche nach der Wahrheit und will ein Familiengeheimnis lüften. Doch dies stellt sich nicht als einfach heraus. Irene reist in die Heimat ihrer Mutter Yasmeen nach Pakistan, um mehr über sie und ihr Leben zu erfahren.

 

Fazit:

Das Buch ist wunderschön geschrieben und schon ab der ersten Zeile, ist man mitten in der Geschichte, die einem nicht mehr loslässt.  Der Teil in Pakistan hat mir am meisten zugesagt. Eine andere Kultur als in Amerika, ein ganz anderes Leben als Irenie kennt und auch wie ich es kenne. Liebevoll werden Details beschrieben.

Die Geschichte ist sehr berührend geschrieben, man kann sich sehr gut in die Situation von Irenie hineinversetzen.

 

Leider ist der erste Teil ein wenig langatmig. Daher gib es für mich einen kleinen Abzug bei der Bewertung.  

 

 

Ich gebe dem Buch «Das Leuchten meiner Welt» 4 Sterne***

  (10)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(264)

442 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 20 Rezensionen

meer, klassiker, ernest hemingway, fischer, hemingway

Der alte Mann und das Meer

Ernest Hemingway , Werner Schmitz , ,
Flexibler Einband: 160 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 01.03.2014
ISBN 9783499267673
Genre: Klassiker

Rezension:

Ein Klassiker der Literatur

 

Ich finde, jeder sollte einmal diese Geschichte gelesen haben. Sie ist kurz und schnell gelesen aber sie ist durchaus anspruchsvoll. Die Geschichte ist sehr bewegend und tiefgründig, ein alter Mann der jeden Tag aufs Meer hinausfährt, obwohl er nichts fängt.  Ich weiss, ich gebe noch schnell mal eine gute Bewertung ab aber in diesem Fall geht e nicht anders.

 

Ich gebe der wunderschönen Geschichte 5 Sterne*****

  (22)
Tags: alte klassiker, berührend, boot, fischer, junge, lieb, lieblingsbuch, man, meer   (9)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

25 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

krimi, wuppertal, deutschland

Du sollst nicht töten

Andreas Schmidt
E-Buch Text: 188 Seiten
Erschienen bei dp DIGITAL PUBLISHERS, 31.03.2016
ISBN 9783945298633
Genre: Sonstiges

Rezension:

In einer Katholischen Kirche wird ein Künstler gnadenlos erschossen aber warum? Und warum gerade in der Kirche? Klaus Gerber war ein leidenschaftlicher Künstler, ein netter Mann der keine Feinde hatte. Warum wurde gerade er erschossen? Die Ermittlungen werden aufgenommen und das Ermittlerduo setzen alles daran den Mörder zu finden.

Die Geschichte ist sehr gelungen, die Spannung ist von Anfang an da. Der Schreibstiel ist sehr flüssig und angenehm zum Lesen. Das Buch habe ich in einem Tag im Garten gelesen. Ich war schnell in der Gescheite drin und ich musste immer miträtseln.

Normalerweise sind meine Rezessionen ein wenig ausführlicher aber dieses Mal geht das nur schlecht. Ich will nicht zu viel verraten! Die Geschichte ist perfekt für einen Lesetag bei schlechtem Wetter.

  (27)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

30 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

geschichte, weltkrieg, judenverfolgung, anne frank, annefrank

Das Mädchen Anne Frank

Melissa Müller
Flexibler Einband: 528 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 25.04.2013
ISBN 9783596189021
Genre: Sachbücher

Rezension:

Mich hat wirklich selten ein Buch so berührt wie «Das Mädchen Anne Frank» von Melissa Müller.  Ich kenne zahlreiche Biografien und Dokumentationen über Anne und dachte ich bin gut Informiert. Aber dieses Buch zeigt neue erschreckende Details und Erfahrungen von Anne und ihrer Familie.

Ich nahm mir viel Zeit, um das Buch zu lesen. Manchmal recherchierte ich im Internet nach um noch mehr zu Erfahren oder mir ein paar Dinge besser vorstellen zu können.

Meine Rezessionen sind immer lang aber hier braucht es dies gar nicht. Denn jeder kennt das Mädchen Anne Frank und Ihre Geschichte aber nicht dieses neuen Details.

Jeder sollte dieses Buch einmal gelesen haben, daher empfehle ich dieses Buch auf jeden Fall weiter.

 

Gerne gebe ich dem Buch 5 Sterne*****

  (25)
Tags: annefrank, frank, krieg, weltkrieg   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

15 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

buddha, entspannung, wasser, meditation, baden

Buddhas baden besser

Dirk M. Schumacher
Buch: 8 Seiten
Erschienen bei Edition Wannenbuch, 01.03.2017
ISBN 9783981598995
Genre: Sachbücher

Rezension:

Das Buch ist wirklich sehr kurz. Ein schneller Leser hat es in weniger als 15 min gelesen. Es sind ein paar Übungen aufgeschrieben, die jeder einfach nachmachen kann.  Aber man sollte das Buch vorher ein wenig überfliegen, so dass man alles bei sich hat und nicht aufstehen muss. Die Übung mit einer Frucht finde ich sehr gelungen. Einfach mal zu schmecken und bewusst einen Geschmack zu erleben ist toll.

 

Ich habe mir ein wenig mehr erhofft. Also vielleicht noch eine kleine Geschichte 2-3 Seiten lang.

  (8)
Tags: baden, buddha, wasser   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

14 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

liebe, amore, italien, sommer, sonne

Sommer, Sonne und Amore: Drei sommerleichte Kurzromane

Roberta Gregorio
E-Buch Text: 224 Seiten
Erschienen bei dotbooks Verlag, 24.03.2016
ISBN 9783958246164
Genre: Sonstiges

Rezension:

Drei Kurzgeschichten mit viel Humor aber die Liebe kommt nicht zu kurz! Die Geschichten sind perfekt für einen schönen Leseabend im Sommer. Sie sind leicht und schnell gelesen aber trotz ihrer Kürze, mit viel Herz geschrieben. 

Ich bin kein grosser Fan von Kurzgeschichten, da sie meistens oberflächlich sind aber Roberta hat mich vom Gegenteil überzeugt. Die Geschichten sind mit Liebe zum Detail geschrieben aber eben nicht lang. Man kann lesen, wie Roberta die Personen beschreibt und wie viel Arbeit und auch Liebe sie in diese Geschichten hineingesteckt hat.

Ich empfehle «Sommer, Sonne und Amore» auf jeden Fall weiter!

Roberta hat auf jeden Fall einen neuen Fan dazu gewonnen!

Ich gebe Sommer, Sonne und Amore

5 Sterne*****

  (18)
Tags: amore., ferien, italien, kurzgeschichte, liebe, sommer, sonne   (7)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(198)

366 Bibliotheken, 12 Leser, 2 Gruppen, 105 Rezensionen

cornwall, kate morton, familie, liebe, vergangenheit

Das Seehaus

Kate Morton , Charlotte Breuer , Norbert Möllemann
Fester Einband
Erschienen bei Diana, 29.02.2016
ISBN 9783453291379
Genre: Romane

Rezension:

Die Geschichte «Das Seehaus» von Kate Morton spielt in zwei verschiedenen Zeitepochen. Die Geschichte fängt in den 20ger Jahren in Cornwall an.  Die wohlhabende Familie Edevane lebt mit Ihren Angestellten in einem wunderschönen Haus am See. Ihr Anwesen beeindruckt durch seine Grösse und durch die Schönheit des Gartens. Die Blumen und Hecken sind perfekt in Form geschnitten und alles macht einen hervorragenden Eindruck. Doch die Idylle trügt! Der jüngste Sohn der Familie, Theo Edevane ist in der Nacht der Mittsommerfestes verschwunden. Alle Bemühungen ihn zu finden bleiben leider vergebens.

 

Weiter geht die Geschichte in der heutigen Zeit oder besser gesagt im Jahre 2003. Die junge Polizistin Sabine hat es momentan nicht einfach. Im Job geht leider alles schief und sie muss für ein paar Wochen Abstand von London gewinnen. Sabine fährt zu ihrem Grossvater nach Cornwall. Sie ahnt nicht, dass sich ihr ganzes Leben auf einmal ändern wird.

 

Schon nach den ersten Seiten hat mich die Geschichte der Familie Edevane gefesselt. Der Schreibstile von Kate Morton ist einfach nur wundervoll. Sofort ist man in der Geschichte drin und kann sich das wunderschöne Anwesen vorstellen.  Kate hat ein grosses Talent, die Geschichte zum Leben zu erwecken. Selten hat mich ein Buch so zum Träumen gebracht. Die Geschichte eignet sich perfekt für den Sommer!

Manchmal waren einige Dialoge/Beschreibungen in die Länge gezogen. Aber für mich keinen Grund einen Stern abzuziehen.

Ich empfehle dieses Buch gerne weiter und werde bestimmt noch ein Buch von Kate lesen.

 

Ich gebe dem Buch «Das Seehaus» von Kate Morton 5 Sterne*****

 

  (19)
Tags: see, somme   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

14 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

kunst, theater, wissenschaft, frankenstein, jugend

Frankensteins Erben

Jens-Ulrich Davids
E-Buch Text: 366 Seiten
Erschienen bei Endeavour Press, 12.04.2016
ISBN B01CVSVAKW
Genre: Sonstiges

Rezension:

Fazit:

Ich mache es dieses Mal kurz und knapp.

Die Geschichte an sich ist nicht schlecht, leider traf sie nicht ganz mein Geschmack. Die Charaktere sind nicht ausführlich beschrieben, was mir immer sehr wichtig ist. Darum konnte ich mich nicht so schnell wie gewünscht in das Buch hineinversetzen. Die Schreibsprache manchmal für einen «nicht Theater Kenner» schwer zu verstehen.  Man bekommt einen Blick hinter die Kulissen eines Theaters, dies finde ich sehr gelungen.

Wer selbst Theater spielt oder gerne ins Theater geht, ist es ein sicherlich lesenswertes Buch.

 

Worum geht es?

Leidenschaftlich treibt der Dozent Peh seine Theatergruppe an, eine wilde Mischung unterschiedlichster Charaktere: die geheimnisvolle Tamar, der rebellische Anton, der sensible Lönsi, die kompromisslose Anna. Mal weise, mal skurril ergründen sie die dunklen Winkel und Geheimnisse der Kunst. Und mittendrin steht die düstere Figur des Frankenstein, untrennbar verwoben mit seinem Monster, mit der zentralen Frage nach Schöpfung und Schöpfer.

 

Es ist eine Studie über Grenzüberschreitung, die Macht der Erotik und die Kraft der Kunst. Frankensteins Erben ist ein gelungenes Kammerspiel über künstlerische Abgründe und die Tiefe menschlichen Bewusstseins. Mit großer Menschenkenntnis lässt Davids die unterschiedlichen Figuren in wilden Diskussionen zusammenstoßen und den alten Streit zwischen Wissenschaft und Kunst aufleben.

 

Vielen Dank Endeavour Press, dass ich mitlesen durfte. 

 

Leider hat mir die Geschichte nicht wirklich zugesprochen aber der Schreibstil ist gut, daher gebe ich liebgemeinte 3 Sterne***

  (43)
Tags: frankenstein, jugend, kunst, lehrer, schauspieler, theater   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

25 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

organhandel, schweiz, solothurn, krimi, mafia

Solothurn trägt Schwarz

Christof Gasser
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Emons Verlag, 17.03.2016
ISBN 9783954517831
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Eine sehr gelungene Geschichte über den Organhandel in der Schweiz. Schon ab den ersten Zeilen wird man ans Buch gefesselt. Ich kannte das Buch kaum noch aus den Fingern legen.  Das Thema Organhandel hat mich während dem lesen sehr beschäftig und mir eine neue Perspektive gezeigt.  Die Locations die Christoff für sein Buch aussuchte, sind realitätsgetreu beschrieben und die gibt es genauso in Solothurn oder in der Schweiz. Da ich in der Nähe von Solothurn wohne, kenne dich die Locations sehr gut.

Auf jeden Fall sehr lesenswert!

Ich habe einen neuen Autor für mich entdeckt, Christof Gassers Kriminalroman ist sehr treffen und auf den Punkt gebracht. Ich hoffe es werden noch mehr spannende Krimis von ihm erscheinen.


Worum geht es?

Eine Leiche wird am Ufer der Aare gefunden. Dem Mann wurden die Arme abgetrennt und auch die Zunge herausgeschnitten. Wer macht so etwas und warum? Dominik Dornbach übernimmt den Fall, zu diesem Zeitpunkt ahnt er noch nicht, wie schlimm es für ihn wird. Ein kleiner Ort wird zum Stützpunkt der Mafia und deren grausamen Taten. Plötzlich gerät seine Tochter Pia in grosse Gefahr. Der Fall wird sehr schnell zu einer Persönlichen Angelegenheit.

 

 

 

Daher gebe ich der Geschichte «Solothurn trägt Schwarz» 5 Sterne*****

  (19)
Tags: aare, bern, biel, christofgasser, kriminalroma, leich, mafia, organhandel, schweiz, solothurn   (10)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

37 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

hochzeit, ägypten, zukunft, unterdrückung, religion

Die 33. Hochzeit der Donia Nour

Hazem Ilmi , Matthias Frings
Fester Einband: 272 Seiten
Erschienen bei Blumenbar, 18.04.2016
ISBN 9783351050276
Genre: Romane

Rezension:

Jede Veränderung braucht einen, der sie beginnt.

Das Buch habe ich in zwei Tagen durchgelesen, es war mir nicht möglich das Buch aus den Händen zu legen. Aktueller und treffender als im Jahr 2016, der passender nicht sein könnte. In einer Welt voller Terror und Attentate, ist es ein sehr gewagtes Buch aber mit einem tiefen Sinn.

Die Geschichte stellt den Koran in Frage, ob man jede einzelne Zeile umsetzen muss und wo die Grenzen liegen. Der Autor erzählt eine wunderschöne Geschichte mit einem wichtigen Thema und zum Umgang mit Menschen. Wie einfach das Zusammenleben der verschiedenen Kulturen und der Religionen wäre.

Ich verstehe, warum der Autor seinen richtigen Namen nicht verrät. Er müsste sich sorgen um sein Leben machen, denn ich glaube, dass dieses Buch nicht allen gefallen wird und sicher auch aneckt. Aber es sollte jeder einmal gelesen haben. Es entführt einem in die Zukunft und Zeit die Folgen einer «Gehirnwäsche» von Millionen von Menschen.

Die Details haben mich fassungslos gemacht, zB dass Donia Nour im Büro ihre Kollegen stillen musste, dass die Männer nicht auch sexuelle Gedanken kommen. Wie sie sich versteckt, hinter extrem weiter Kleidung, um Männer vor unsittlichen Fantasien zu «schützen». Die Frau sei schuld, wenn ein Mann auf unsittliche Gedanken kommt oder sie sogar vergewaltigt.

 

 

Mein absolutes Lieblings Zitat ist im letzten Kapitel und es sollte uns alle zum Denken anregen.  Leider kann ich es nicht schrieben, da es das Ende verraten kann. Trotzdem wollte ich ein Zitat aus dem Buch in meine Rezession schreiben. Eine gewagte Zeile aber mich persönlich hat genau dieser Satz dazu angeregt, mir Gedanken zu machen.

 

«Und das bringt mich zu meinem letzten Punkt: Es ist einem verdammt nutzlosen Buch, nicht wahr ? Welches höchste Wesen kann sich nicht einmal zu einer schlüssigen Meinung durchringen, wie man Menschen behandeln soll? «

 

 

 


Das Buch ist ein kleines Meisterwerk und schon für den Mut des Autors gebe ich dem Buch 5 Sterne*****

Ehrlich, direkt, eindrücklich und auf den Punkt gebracht.

  (44)
Tags: 33.hochzeit, ägypten, donia nour, flüchten, hazem ilmi, hochzeit, in einer welt voller terror, islamistische diktatur, leben, mord, muslima, neo-sharia, religion, roman, scheinwelt, schlepper, terror, überwachungsstaat, unterdrückung   (19)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(135)

234 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 105 Rezensionen

liebe, sommer, florida, film, mary kay andrews

Kein Sommer ohne Liebe

Mary Kay Andrews , Andrea Fischer
Flexibler Einband: 528 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 27.04.2016
ISBN 9783596035342
Genre: Liebesromane

Rezension:

Worum geht es?

 

Greer ist Location-Scout für Kinofilme. Sie reisst nach Florida um eine Location für einen neuen Film zu suchen. Die Ansprüche ihres Chefs sind sehr hoch aber Greer findet den passenden Ort Cypress Key, ein kleines aber wunderschönes Fischerdorf. Sie entscheiden sich in Cypress Key den Film zu drehen. Während den Abklärungen zum dreh, lernt sie den attraktiven Ed kennen. Es ist der Bürgermeister des Fischerdorfes und zu gleich Ladenbesitzer.  Damit beginnt ihr hin und her zwischen dem Dreh und Ed. Und sie lernt, wie die Menschen auf dem Land leben und dass nicht immer alles nach ihrem Plan laufen wird.

 

 

Fazit:

Die Geschichte ist perfekt für den Sommer. Es liest sich sehr leicht und die Locations werden wirklich wunderschön beschrieben.  Die Charaktere sind sympathisch und sehr interessant umgesetzt.

Greers Job ist alles andere als Alltäglich, schon darum ist es interessant zu lesen, mit welchen Problemen sie zu kämpfen hat.

Manchmal sind die Dialoge in die Länge gezogen aber das gehört zu Mary Kay Andrews einfach dazu.

Natürlich kommt der Humor und die Liebe im Buch auch nicht zu kurz. Das Buch ist auf jeden Fall zu empfehlen!

 

 

Daher gebe ich dem Buch 4 ****Sterne

  (37)
Tags: bürgermeister, film, liebe, meer, sommer, strand   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

33 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 21 Rezensionen

psychothriller, fehlende spannung, lehrerin, morddrohungen, psychischer druck

Am Ende das Nichts

Ursula Großmann
E-Buch Text: 448 Seiten
Erschienen bei dp Digital Publishers, 27.02.2015
ISBN 9783945298084
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Worum geht es?

Isabel hat ein finanziell sorgenfreies Leben an der Seite eines anerkannten Chirurgen. Zusammen haben sie einen kleinen Sohn, der das Glück perfekt macht. Doch Isabel hat das Gefühl, dass ihr etwas fehlt, sie will nicht nur Hausfrau und Mutter sein. Gerne würde sie wieder als Lehrerin an einer Grundschule Arbeiten. Dieser Wunsch kann jedoch ihr Mann nicht ganz nachvollziehen. Trotzdem bekommt sie die die Stelle in der Grundschule. Sie wird nicht sogleich vom neuen Kollegium und den Schülern begeistert empfangen. Ihre Klasse ist alles andere als einfach. Auch im Kollegium muss sich Isabel beweisen. Plötzlich erhält sie erste schriftliche Drohungen. Irgendwann sieht sie in allem und jeden ein potentieller Täter. Ihr Kollegium nimmt sie nicht ernst sogar ihr Mann zweifelt am Verstand seiner Frau.  Doch wer steckt hinter den Drohungen? Ein Schüler oder ein Freund?

 

 

Fazit:

Meine Erwartungen an das Buch waren sehr hoch. Ich erwartete einen Psychothriller auf hohen Niveau. Leider wurden diese nicht erfüllt. Die Geschichte an sich, finde ich sehr gut aber nicht perfekt umgesetzt.

Das Buch liest sich flüssig aber mir fehlte hier die konstante Spannung und der Nervenkitzel. Ich musste lange lesen, bis endlich bei mir eine Spannung aufkommt. Bedauerlicherweise blieb die Spannung nicht lange.

Die Hauptprotagonistin Isabel ist mir nicht sympathisch. Sie ist schnell aus ihrer Fassung zu bringen und daher nicht gut als Lehrerin geeignet.

Daher gibt es von mir knappe 3 Sterne, denn das Buch ist in meinen Augen kein «Psychothriller»

  (25)
Tags: drama, grossmann, lehrerin, morddrohungen, psychothriller   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

44 Bibliotheken, 0 Leser, 4 Gruppen, 23 Rezensionen

bretagne, schweiz, mord, goldene muschel, liebe

Das Geheimnis der Muschelprinzessin

Christine Jaeggi
E-Buch Text: 372 Seiten
Erschienen bei Forever, 14.03.2016
ISBN 9783958180857
Genre: Romane

Rezension:

Die 27-Jährige Nora hat nicht viel erreicht in ihrem Leben. Ihr Leben ist chaotisch und mit einem Job im Club hält sie sich über Wasser bis sie Estelle Le Bloch auf der Strasse trifft. Estelle bietet ihr einen als Empfangsdame in ihrem Hotel in Zürich an. Doch schon in den ersten Tagen wird das Hotel zu einem Tatort. Eric Le Bloch wurde kurz vor der Präsentation der «Goldenen Muschel» ermordet. Aber auch die «Goldene Muschel» verschwindet aus dem Hotel in Zürich.  Nach diesem schrecklichen Vorfall, checkt ein Journalist im Hotel der Le Blochs ein und überredet Nora ihm bei der Aufklärung des Falls zu helfen. Wird sich Nora in Schwierigkeiten bringen? Wird sie ihren Job gebärden?

 

Mein Fazit:

Eine wunderschöne Geschichte über eine Legende und über die Familiengeheimnisse der Familie Le Bloch. Das Buch hat mich richtig gefesselt, ich konnte es kaum aus den Fingern legen.  Die Hauptprotagonistin Nora ist sehr liebenswert, trotz ihrer Vergangenheit und ihren Fehlern. Ich konnte nicht anders als mit Nora mit zu fiebern und heraus zu finden wer der Mörder ist.

Ich bin begeistert von Christine Jaeggis Werk "Das Geheimnis der Muschelprinzessin" !

Daher gebe ich eine Leseempfehlung und natürlich 5 Sterne!

  (41)
Tags: christine jaeggi, goldene muschel, hotel, le bloch, liebe, mord, muschelprinzessin, zürich   (8)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

20 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

berlin, mordkommission, seniorenresidenz, krimi, immobilien

Zu viel Tod

Joost Renders
E-Buch Text: 400 Seiten
Erschienen bei dp Digital Publishers, 31.01.2015
ISBN 9783945298077
Genre: Sonstiges

Rezension:

Inhalt:

Berlin Krimis mit Geschichten um Russen Mafia, Kiez und existenzbedrohende Geschäftsideen, in denen jemand auch gern ein bisschen böse ist, kennt man schon. Dieser ist anders. Ganz anders! Hier geht's um die wirklich Irren, die Leute, die am Ende durchdrehen, überreagieren oder die Regeln menschlichen Zusammenlebens einfach nur falsch verstanden haben… ganz falsch! Und das ermittelnde Personal ist auch nicht viel besser:Britta Hönig ist Kommissarin bei der Berliner Mordkommission: Ende Vierzig, hoch emotional, äußerst loses Mundwerk, ausgezeichneter Instinkt! Im Privatleben - und manchmal auch im Job - sehr offen für Sex, aber zu keiner echten Beziehung fähig. Pieczpooth, ein Schönling, der seine besten Jahre hinter sich hat und dem es offen schwer fällt, mit dem Alter klarzukommen. Er liebt Britta und Britta ist sich nicht sicher, ob sie überhaupt lieben kann.

Cover:

Das Cover ist wirklich sehr gelungen. Es ist einfach gemacht aber mit der blutigen Klinge, sehr passend.

Meine Meinung:

Ich muss ehrlich sagen, der Einführungstext und das Cover hat mich wirklich angesprochen und mich sehr auf das Buch gefreut. Leider war es nicht ganz so wie erwartet. Die Kommissarin die gerne zu tief ins Glas schaut und Rock liebt. Nun bekommt sie einen neuen Partner, der ihr alles andere als sympathisch ist. Eine gute Story und leider nicht ganz so gut umgesetzt. Die Dialoge werden in die Länge gezogen. Trotzdem ist die Geschichte an sich, nicht schlecht.

  (33)
Tags: krimi, kriminalroman, mordkommission, seniorenresidenz   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

16 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 6 Rezensionen

liebe, geld, unfall, autounfall, familie

Die Sterne vom Himmel holen

Carolin Schairer
Flexibler Einband: 204 Seiten
Erschienen bei Ulrike Helmer Verlag, 21.03.2016
ISBN 9783897413870
Genre: Romane

Rezension:

Das Buch fängt mit einer ganz normalen Familie an. Paulina und ihre Familie wollen an diesem Tag einen kleinen Welpen abholen. Doch leider kommt es nie dazu. Paulinas Familie stirbt bei einem schweren Verkehrsumfall. Von diesem Tag an, lebt sie bei ihrer Grossmutter.  Durch ihren Verlust hat sich ihr Abitur und die Ausbildung verzögert. Als sie endlich eine Weiterbildung hat, wird das Geld knapp.

Doch plötzlich erhält sie ein Angebot einer Freundin, sie suchen noch eine junge Frau für den Escort.

Nach langem Überlegen und mit einer Unsicherheit nimmt sie den Job an. Dass dies ihr Leben komplett verändert und die ein Geheimnis lüftet, hätte sie nie gedacht.

 

Fazit: Es ist nicht die typische Geschichte zwischen einer jungen schönen Frau und einem älteren Mann.

Die Geschichte nimmt eine unerwartete Wendung mit der ich nicht Gerechnet hätte.  

Es ist wirklich toll, dass Paulina eine natürliche junge Frau ist. Man kann sich gut in ihre Lage hinein versetzten. Sie hatte zu diesem Zeitpunkt keine andere Wahl, als den Job anzunehmen. Trotz ihren Unsicherheit war es die richtige Entscheidung. Sonst hätte sie wahrscheinlich nie herausgefunden was an dem Tag passiere, als ihre Familie starb.

  (31)
Tags: autounfall, frau, geld, liebe   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

16 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

entspannung, zeit, gedanken, leben, positiv

7:30 - Die Minute Ihres Lebens

Hans Christian Meiser
Fester Einband: 224 Seiten
Erschienen bei Allegria, 12.02.2016
ISBN 9783793422990
Genre: Sachbücher

Rezension:

Worum geht es? Im Buch lernt man, wie man sein Leben in nur einer Minute am Tag positiv verändern kann. Immer kommen wider kleine Theorieblöcke, die aber verständlich und klar geschrieben sind. Der Autor nennt gute Beispiele und erklärt die Tehorie in Situationen die jeder von uns kennt. Im Buch findet man nach der Theorie immer eine Übungen. Die Übungen sind einfach aber sehr intensiv. Beispielsweise der Besuch eines Friedhofs oder die Übung im Wald zu absolvieren. Oder Übungen die Auswirkungen auf den Tagesablauf haben. Zum Beispiel den Tag so zu leben, als würde man alles zum ersten Mal machen. Und am darauf folgenden Tag, als würde man alles zum letzten Mal machen. Fazit: Das Buch ist klar aufgebaut und sehr gut geschrieben. Das Buch ist nicht in einem Tag gelesen, da man viele Übungen machen soll oder kann. Nicht jede Übung habe ich gemacht. Auf einem Friedhof herum zu gehen ist nicht so mein Ding. Aber trotzdem für alle das perfekte Buch, die mehr aus ihrem Leben machen wollen. Man lernt viel über den Mensch und das Verhalten.

  (19)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

11 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

harmonie, dissonan, alltag, dissonanz, ratgeber

Die Harmoniefalle

Louis Schützenhöfer
Fester Einband
Erschienen bei Orac, 01.02.2016
ISBN 9783701505869
Genre: Sachbücher

Rezension:

Die Harmoniefalle - Ein Muss Ich selber war der Meinung, Harmonie ist das Wichtigste im Leben. Egal ob in der Partnerschaft oder im Alltag. Doch Herr Schützenhöfer hat meine Sicht zur Harmonie verändert. Das Buch ist sehr klar und einfach geschrieben. Trotzdem ist das Buch nicht in einem Tag gelesen. Die Fachbegriffe werden separat erklärt, so das sie jeder versteht. Die Beispiele sind Situationen die jeder von uns mal erlebt hat und kennt. Worum geht es? Der Autor erklärt, dass die Harmonie nicht nur positive Aspekte hat. Wir können nicht immer in vollkommener Harmonie leben. Beispiel ein junges Paar, der Mann ist absolut zufrieden mit der Partnerschaft und glücklich. Wenn man die Frau fragt, sieht es ein wenig amders aus. Die Frau lässt viele Punkte durchgehen. Sie will Konflikte vermeiden, so kann sie nicht glücklich leben. Fazit: Ich finde dieses Buch grossartig. Ich habe wirklich viel über unser Verhalten und unsere Reaktionen gelernt. Dieses Buch sollten alle einmal lesen. Meine Sicht zur Harmonie hat er geändert aber trotzdem ist die Harmonie immer noch sehr wichtig, ich schaue es nur anders an.

  (32)
Tags: dissonanz, harmonie   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

19 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

frauen, afrika, leben, unterdrückung, woza

Woza Sisi

Margit Maximilian
Fester Einband
Erschienen bei Kremayr & Scheriau, 01.03.2016
ISBN 9783218010252
Genre: Biografien

Rezension:

10 Geschichten - 10 starke Frauen und viel Kultur. Eine Reise durch Afrika und durch die Kultur erzählt von Margit Maximilian. Ihre Reise beginnt in Mali, mit der Aktivistin Aminata Dramane Traoré. Nach langem hin und her, hatte Margit endlich einen Termin mit ihr. Sie treffem sich in Ihrem Hotel zum Interview. Aminata ist ein Profi im Umgang mit den Medien. Sie erzählt aus Ihrem Leben und ihrer Arbeit. Aber zu viel will ich nicht verraten. Sie wird noch weitere Frauen kennenlernen und mit ihnen Zeit verbringen. Margit reist quer durch Afrika, um die Frauen zu treffen. Aber auch wie Wirtschaftslage und die Kultur wird im Buch thematisiert. Viele Wirtschaftliche Probleme werden nicht in unseren Medien thematisiert. So als würde es diese nicht geben oder nie,anden interessieren. Das Buch ist sehr gut geschrieben und trotz den politischen Themen, einfach zu verstehen. Eine wundervolle Reise mit 10 wundervollen und manchmal auch traurigen Geschichten. Auf jeden Fall lesenswert! Ausserdem lernt man viel über Afrika. Margit Maximilian hat sich selbst übertroffen. Woza Sisis! - Komm, Schwester

  (21)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(43)

48 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 38 Rezensionen

vegan, kochen, gesund, kochbuch, lecker

High Carb Vegan

Julia Lechner , Anton Teichmann
Fester Einband: 158 Seiten
Erschienen bei Verlag Eugen Ulmer, 21.01.2016
ISBN 9783800103119
Genre: Sachbücher

Rezension:

Eine ganze Woche habe ich mich durch das Kochbuch gekocht.

 

Die Einführung in das Buch ist einfach und klar geschrieben. Die Grundlagen und hilfreiche Tipps werden im ersten Teil des Buchen erklärt. Auch welche Küchenbasics ich benötige und wie ich meinen ersten Einkauf gestalten muss. Schon der Einkauf macht richtig Freude und Lust auf das Kochen! Also begann ich zu kochen. Mein erstes Rezept war die Pizza und diese ist genial. Die Pizza macht satt und schmeckt wirklich lecker. Mein Lieblingsrezept ist allerdings der Country-Patato-Salat.

Ein perfekter Salat für eine Grillparty mit Freunden. Der Salat machte ich, am Samstagabend für meine Freunde. Alle waren begeistert!

 

Der einzige kleine Abzug gib es, bei den Zutaten. Produkte wie Agavendicksaft oder Maismehl findet man nicht in jedem Supermarkt. Und leider sind sie nicht immer günstig.

 

Mein Fazit: Ein wirklich tolles Kochbuch und nicht nur für veganer. Die Rezepte sind lecker und leicht. Die Gerichte sind einfach zum Kochen und benötigen nicht sehr viel Zeit.  Leider muss man noch auf die Suche nach ein paar Produkten. Meistens findet man sie in einem Spezialgeschäft (Bioladen, Online oder in grossen Supermärkten).

Ich werde auf jeden Fall weiter aus diesem Kochbuch kochen. Die Rezepte sind klasse!

 

 

  (24)
Tags: einfac, kochbuch, lecker, rezept, vega   (5)
 
74 Ergebnisse